Beiträge von Guineapig

    Huhu, hier mal wieder ein neuer Upload von mir, ein kurzes Cover. Hört gerne rein wenn ihr Lust habt. :family:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Sind alles drei ziemlich coole Zwischenstufen. Glutexo hat dazu noch dem Nostalgie-Bonus, während Reptain den PMD-Bonus hat - sein Charakter in den Spielen ist einfach klasse. Dazu kommt aber auch, dass ich Reptain auch design-technisch besonders gut finde, auch im Vergleich zu seiner Vorstufe und seiner Entwicklung. Meiner Meinung nach ist es das beste in seiner Familie. Daher entscheide ich mich hier für Reptain.


    Krabbox Imantis Velursi

    Au ja, Monozyto! Normalerweise würde ich wohl Nebulak wählen, weil ich die gesamte Entwicklungsreihe sehr gerne mag (wenn auch Alpollo und Gengar noch lieber als Nebulak), aber da ich aktuell UltraMond spiele und Zytomega im Team habe, entscheide ich mich für Monozyto. Das ist echt richtig putzig und gleichzeitig aber auch schon ganz schön stark (Sp.Ang-Basis 105!). Hat Spaß gemacht, das zu spielen. Fluffeluff finde ich OK, aber die anderen beiden Pokémon mag ich lieber.


    Nebulak Alpollo Gengar

    Meine Wahl fällt hier auf Stollrak, das habe ich schon immer recht gern gemocht, vor allem damals in Gen 3-Zeiten. Sein Ruf ist irgendwie cool. Und auch seine Vorstufe und Entwicklung mag ich gerne. Die anderen beiden Pokémon sind auch nicht schlecht, wobei Chelcarains Name schon echt kompliziert ist und man sich nur schwer merken kann, wie genau es geschrieben wird. Das nervt manchmal.^^ Gegen Duodino spricht, dass es sich erstens sehr spät überhaupt von Kapuno entwickelt und dann unmenschlich spät weiter zu Trikephalo.


    Miezunder Ferkokel Rutena

    Gufa finde ich zwar ganz witzig (vor allem seinen englischen Namen Pyukumuku), aber es im Kampf zu benutzen ist super nervig, weil es keine Angriffsattacken lernt. Daher zählt es nicht gerade zu meinen Lieblingspokémon. Britzigel finde ich auch ganz cool, aber das ist nicht zu übertreffen von Snomnom, das ja – wenn ich das richtig mitbekommen habe – bei vielen Fans schon Kultstatus erreicht hat. Ich kann nachvollziehen wieso, es ist nämlich einfach ein verdammt süßes und lustiges Pokémon. :winker:


    Meteno Koalelu Togedemaru

    Alle drei ziemlich coole Pokémon. Fletiamo punktet mit seiner Fähigkeit Wankelmut, da macht es Gedankengut oder Ränkeschmied direkt zu einem Biest. Ich fürchte ich entscheide mich dennoch für Iksbat, das hat den Nostalgiebonus und einfach ein klasse Design.


    Rattfratz Wiesor Zigzachs

    Zebritz sagt mir von den drei am wenigsten zu, die anderen sind beide recht cool, aber ich entscheide mich für Gallopa weil es schön schnell ist. Und zudem ein klasse Design und eine tolle Shiny-Form hat.


    Quabbel Araqua Garstella

    Das ist ja eine interessante Auswahl. Fast so als wolltest du ein Pokémon drin haben, von dem du denkst dass es definitiv niemand nehmen wird. Aber falsch gedacht! Ich entscheide mich für Panekon, weil ich vorletztes Jahr ein cooles Mono-Falter-Team gespielt habe, in dem Pudox sogar mein Favorit war.


    In den letzten Jahren habe ich häufiger mal Pokémon gewählt, die eher unpopulär und schwach sind – das ist echt super um auch solche Pokémon mal besser "kennenzulernen" und dann auch oft mehr zu schätzen als vorher.


    Pachirisu Dedenne Togedemaru

    Da wohl Alola-Sleima. Alola-Sleima bzw. am Ende dann Alola-Seimok befand sich in meinem ersten Team in der Sonne-Edition, als ich die zum Release gespielt habe. Find die Alola-Form von Sleima und Sleimok einfach super geil und ich mag den Typen Gift/Unlich. Habs gerne gespielt :D

    Das ist aber nicht Alola-Sleima, sondern Shiny-Sleima. :winker:


    Bei deiner Auswahl würde ich mich wohl für Wingull entscheiden, weil Pelipper mit Niesel ziemlich praktisch ist – und ich das tatsächlich immer noch nicht im Spielverlauf benutzt habe (obwohl ich kürzlich ein Regenteam gespielt hatte, aber mit Quaxo als Regenbringer, weil es ein Mono-Wasserteam ohne Zweittypen war). Wenn ich allerdings Wingull bzw. Pelipper nehme, wäre natürlich Mantirps bzw. Mantax zusätzlich auch ziemlich gut, weil es vom Regen profitiert. Kann ich nicht beide nehmen? :yeah:


    Leufeo Thermopod Lichtel

    Uh, drei coole Mons! Kapilz habe ich schon immer ganz gerne gemocht, auch wenn ich es tatsächlich ziemlich selten benutzt habe. Lamellux ist zwar leider das schwächste Pokémon der drei, aber irgendwie habe ich es dennoch liebgewonnen – bei meinem ersten UltraSonne-Durchlauf hatte ich das im Team.


    Der eindeutige Sieger ist aber Hutsassa, das ich in den letzten Jahren immer cooler fand. Kürzlich habe ich es bei einem UltraSonne-Durchlauf verwendet und schon in X war es in meinem Kampfhaus-Dreierkampf-Team. Seine Typkombination, die Basiswerte und die Fähigkeit Belebekraft lassen es einfach so viel aushalten, und das obwohl seine offensiven Basiswerte tatsächlich höher sind als die defensiven. Einfach ein klasse Pokémon, das ich echt gerne mag. :grin:


    Milza Kindwurm Viscora

    Über den Grad des Talents lässt sich wahrscheinlich streiten.^^ Meloetta empfand ich immer als ein relativ komisches Pokémon, das ich nie allzu gerne gemocht habe. Pummeluff ist lustig und auch recht cool, der Fee-Typ hat ihm und Knuddeluff auch gut getan. Aber ich glaube ich entscheide mich für Plaudagei, das ich für ein ziemlich lustiges Pokémon halte.


    Felino Schmerbe Schalellos

    Riolu, weil es und auch Lucario ziemlich cool sind – trotz Lucarios Mainstream-Fame. Ottaro gehört unter den Startern aller Generationen zu denen, die ich am wenigsten mag, daher fällt das direkt raus. Und wieso sollte ich Relaxo als Starter nehmen, wenn das doch noch eine Vorstufe hat, mit der man besser starten sollte. :unsure:


    Myrapla Knofensa Tangela

    Schwierige Entscheidung, alle drei Pokémon sind cool. Ich glaube ich wähle Chevrumm, weil es einige für ein Pflanzenpokémon besondere Eigenschaften besitzt – insbesondere einen ziemlich guten Movepool.


    Dusselgurr  Peppeck  Staralili

    Schwierige Entscheidung zwischen Trasla und Velursi. Piccolente fällt raus, weil es zwar cool ist, ich aber die Entwicklung Swaroness nicht so gerne mag. Guardevoir und Galagladi sind super, Trasla und Kirlia sind aber immer furchtbar schwach, wenn man sie mal spielt. Daher fällt die Wahl auf Velursi, weil es süß ist und Kosturso sehr cool und stark – insbesondere sein tiefer bäriger Ruf hat Stil.


    Frubberl Bubungus Imantis