Beiträge von ScheroxXX

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Soo, die Zeit fürs Voten ist nun vorbei.. die Beteiligung ließ leider zu wünschen übrig.
    Aber nichts desto trotz kommen wir nun zu den Platzierungen.


    Den Dritten Platz mit leider 0 Punkten erhält Dragon5


    Mach dir nichts daraus! Immerhin die Bronzemedaille und hoffentlich werden noch viele Wettbewerbe Folgen.


    Platz Nummero duo geht mit 3 Punkten an Darkshark *Applaus Bitte*


    Eine gute Silbermedaille für eine gute Map.


    Und nun zum Gewinner dieses Wettbewerbs. Die einstimmige Nummer 1 ist Mew 1993 !!!! (mit ganzen 6 Punkten :P)


    Die Map verdient den ersten Platz, so denken auch alle User die hier gevotet haben (okee es waren nur 3)


    Soo, damit wäre dieser Wettbewerb beendet. Hoffentlich wird es noch mehrere geben, und vor allem mehr Interesse.

    Soo, da die Abgabefrist abgeschlossen ist, kommen wir nun sofort zur Präsentation der Abgaben.
    Et voila:
    [tabmenu][tab='Map #1']http://www.imagesload.net/img/map01.JPG[tab='Map #2']http://www.imagesload.net/img/map02.png[tab='Map #3']http://www.imagesload.net/img/map03.png[/tabmenu]
    Für die beste Map bitte mit 2 Punkten voten, der zweitbesten einen Punkt geben und der nach eurer Ansicht schlechtesten keinen Punkt geben.
    Der Vote wird jetzt eine Woche lang gehen, jeder votet nur einmal (klingt logisch).
    Der Vote wird eine Woche gehen, also habt ihr bis Freitag dem 8. Juli Zeit, eure Stime abzugeben.


    Und zum Schluss noch eine Höhlenmap, die einer der Teilnehmer noch dazu gezaubert hat.

    Also Die Höhlen-Map entfällt, wer will kann sie aber abgeben. Habe mich lediglich verschrieben, meinte Höhle und nicht Wald.
    Wegen den Overlays, wenn damit gemeint ist, das man mehrere Layer hat die einander überlappen, dann ist dies erlaubt, beim RMXP ist dies auch zu finden und für gutes Mapping einfach notwendig.
    Hoffe ich hab alle fragen beantwortet.

    Soo, war die letzte Zeit verhindert, deswegen erst jetzt wieder ein Post von mir.
    Obwohl die Anmeldung noch bis 20:50 möglich ist, geh ich mal davon aus das sich hier niemand mehr melden wird, (Das soll nicht heißen das Interessierte sich nicht mehr anmelden brauchen, jeder der will kann noch mitmachen) und wir somit bei 4 Personen bleiben werden, womit die beiden Gruppen aus momentaner Sicht zusammengefasst werden. In diesem Fall entfällt die Höhlen-Map.

    Nun zu den Fragen:
    @ Dragon Ich möchte die Maps in Bild Form haben, und zwar per PM gesendet und NICHT hier gepostet.


    @ DarkShark 30x30 soll Minimum sein (Bin kein Freund von Mini-Futzel-Maps), darf aber gerne überschritten werden.


    Das wars erst mal im Groben, nachher oder Morgen früh werde ich den Post hier nochmal editieren, da dann die Anmeldefrist abgelaufen ist.


    MfG Scheroxx

    Guten Tag, liebe User. Nach langer Stille in diesem Bereich unseres Forums, möchte ich das es hier wieder lauter wird.
    Und was hilft da mehr, als ein neuer Contest? Darum nun der Aufruf zur Mapping-Liga No. 1.
    Mapping –Liga? Was soll das heißen?
    Nun ja, die Mapping-Liga soll ein neuer Versuch sein euch zu mobilisieren.
    Ein jeder darf teilnehmen, nicht nur die Game-Designer, sondern auch alle Forenmitglieder die Lust haben.
    Hierfür wird es eine Amateur und eine Professional Gruppe geben, sofern dich in jeder Gruppe mindestens 5 Leute melden, ansonsten werden die Gruppen zusammengefasst.
    Sollte der Wettbewerb gut besucht sein und das Interesse weiter bestehen, könnte die Mapping-Liga weiter geführt werden und ein jeder würde Punkte erhalten, je nach Platzierung, sodass wir am Ende der Saison einen Gewinner haben.
    Ich würde hierbei ebenfalls an dem Wettbewerb teilnehmen, sofern das den anderen Teilnehmern genehm ist.
    Doch erst mal wieder Weg von den Zukunftsgedanken und hin zu den Anforderungen:


    Die Amateure
    Erstellen eine Wald-Map, die Größe beträgt hierbei zwischen 30x30 und 40x40.
    Nicht erlaubt sind hierbei: - Gebäude aller Art
    - Verwendung jeglicher NPC’s (Overworlds)
    Enthalten sein muss: - ein Fluss
    Jeglicher weiterer Inhalt darf frei gewählt werden.


    Die Profis
    Erstellen ebenfalls eine Wald-Map, die Angaben entsprechen denen der Amateure.
    Außerdem wird eine 30x30 große Höhle gefordert.
    Hierbei muss wieder auf NPC’s (Overworlds), sowie Gebäude verzichtet werden (wobei das in Höhlen eh nicht passen würde).


    Gemappt werden darf mit den folgenden Programmen: Advance Map, Map Painter, Tiled und dem RPG-Maker (XP oder VX).
    Für die Nutzer des RPG-Makers sei noch gesagt, das die Maps InGame aufgenommen (Screenshots) werden sollen, Rasterdarstellungen werden nicht gewertet.
    Die Maps sollen in Originalgröße abgegeben werden (32x32) und werden dann von mir für den Wettbewerb auf die Größe der Rom-Hack Maps gestaucht.


    Anmelde-Deadline wäre dann Freitag der 24. Juni, Abgabeschluss der 1. Juli.


    Zum Schluss nun Viel Glück und frohes Mappen,


    Mit freundlichen Grüßen Scheroxx


    ------- Edit -------
    So, die Frist ist nun lange um, niemand hat sich mehr gemeldet, daher sieht die Teilnehmerliste nun wie folgt aus:


    Darkshark
    Mew1993
    Maj
    Dragon5


    Grün hervorgehobene User haben bereits abgegeben.


    Also, dann viel Erfolg und bitte bis Freitag fertig werden ;)


    Moderative Edit: Fehler sofern ersichtlich korrigiert

    Joaaa, schönes kleines Anfänger Dorf.
    Benutz mal mehr Boden-Tiles, anstatt nur ein einziges Grastile zu nutzen. Außerdem könntest du noch mehr Sachen zum dekorieren nehmen, Büsche, Bäume etc.
    Apropos Bäume... Wo auf der Welt gibts in in Herrgotts Namen einen Wald, in dem die Bäume akkurat in einer Linie stehen? Wenn du ihn findest, schick mir bitte ein Bild. Also: Bäume mehr Random setzen, mal mehr, mal weniger und Rundungen reinbringen, die sind einfach schöner als eckige, kantige Anordnungen.


    Mach mal ein paar größere Maps, am besten Routen, da kann man am besten das Können sehen.
    MfG. Scherox

    Ich mache mir jetzt mal nicht die Mühe, jede Map einzeln zu bewerten, sondern sage einfach: viel zu langweilig!
    Deine Maps sind dermaßen leer, fülle sie mehr und logischer. Und ich meine NICHT Menschen, die dienen nur dazu nicht vorhandenes Können zu verstecken, würde man sie aus jeder Map raus nehmen, wäre die Sahara voller als deine Maps. Schau dir zwei-drei Tutorials an und probiers dann nochmal.

    Auf Fehler-Suche will ich gar nicht groß gehen, eher nur meine subjektiven Eindrücke schildern, sofern das erwünscht ist.
    1. Map Joa, nen re-Map. Mag die Palette nicht, find sie etwas grell, sehr im gelblichen Bereich. Tipp für re-Maps: Bring was eigenes ein, da Nintendo Maps derbe Langweilig sind und ein stupider re-Map sagt nichts sonderliches über das Können aus.
    2. Map Zu langweilig. Die Map könnte in jedem x-Beliebigen Pokemon Game auftreten, jedoch mein ich das nicht gerade positiv. Verwende mehr verschiedene Tiles, hau Wasserfälle rein, leg ein bisschen Rasen an oder pflanz ein paar Blümchen. Dieses grau in grau ermüdet sehr und auch das vieler Wasser macht es nicht gerade besser.
    3. Map hmmm.... joa nettes Experiment halt.
    Probier weiter und teste am besten neue Tiles aus, Nintendo Grafiken sind nun mal nicht schön, und Red-Ex und Co. lassen die Maps einfach besser aussehen.


    MfG Scherox

    Bevor du an deine nächste Map gehst, empfehl ich dir Totorials durchzulesen (haefele zum beispiel) und dir gute maps anzuschauen und dir abzugucken was geacht wird und was nicht. Und gerade Straßen und Blumenlinien gehören sicherlich nicht dazu.
    Und bevor du dann gleich deine zweite Map unbedingt on stellen musst, weil die ja sicher soo viel besser ist, vergleich sie erst mal mit Maps die bei den Mapping Contests gewonnen haben und verbesser sie eventuell. Ein schnelles rumgeschmeiße mit Tiles findet niemand wirklich gut.

    Hmm also ich finds jetzt nicht so dolle. Eigentlich fast nur Standardt-Tiles, jedoch shclecht umcoloriert.
    Das Gras ist zu monoton und die Farben passen einfach nicht zueinander.
    Die Übergänge von Gras zu Weg oder zu Felsen sind zu grell. Außerdem passen die Bäume nicht zum Gras.
    Das einzig neue was ichsehe ist die teilweise "überwucherung" der klippen mit Gras, ist auch ganz nett anzusehen.
    Aber im großen und ganzen icht sonderlich berauschend.

    Also für nen Anfänger ist die Map insofern gut, das sie schonmal nicht schlecht ist;)
    Aber was besonderes ist es auch nichts, deshalb ein paar Tipps.
    Zuerst, wechsel die Tiles, die FR/BG Tiles sind grässlich, das Gleiche gilt auch für RSS, es gibt genug talentierte Hacker die ihre der Welt zugänglich gemacht haben, einfach mal rumgucken.
    Des weiteren solltest du größere Maps machen. Bei so kleinen Maps ist es schwer etwas Spezielles oder Besonderes zu machen, man kann wenig Details einbringen und auch schlecht Kontraste setzen. Probier es ruhig mal aus 30x30 Maps zu machen, auch weil bei diesen Maps anfangs viele Fehler geschehen können, aus denen man lernen kann.
    Ansonsten, wie gesagt sehr solide, vieleicht die Bäume nicht so quadratisch anordnen und ein paar Akzente setzen durch Blumen, farbwechsel des Grases, Sträucher, Trampelpfade etc.

    @ Morice
    Dies ist ein Mapping, kein Screenshot, what Ever Bereich.
    Wenn du Maps erstellst und hier on stellst, dann fage bitte bei 20x20 Maps an, da man vorher nicht von einer Spielekarte ausgehen kann.
    Mapping ist eine Kunst für sich, die gewissen platz brauch um sich zu entfalten. Das währ so, als wnen du einen kleinen schnipsel der ona Lisa ausstellen würdest und da skunst nenen würdest. Niemand kann mit einem kleinen Stück wa sanfangen, außer es st wirklich überragend aussagekräfzig. Daher größere Maps.
    @ Impergator Zerrwelt hin oder her, ich kenn das teil nicht udn da sst keine map, das sind 3 braune vierecke auf blauem grund mit irgendwa shellem, das vielleicht ein strudel sein könnte. Und wenn du da eine gewisse absicht und Form erkennst, etwas daraus logisch interpretieren kannst, dann lass es mich wissen. Das hier ist ein Bereich für mappen, nicht für abstrakte Kunst.


    Klingt ein bisschen wie ich :o
    ~SBird~

    xD Das ihr immer diese komischen Topic Namen gebt.
    "Macht auch Mapping", ja nur seh ich hier kein Mapping.
    Das erste Bild ist ein unidentifizierbarer Mischmasch aus blau und braun und das zweite ist ne Karte, was meiner meinung nach nicht zum Begriff "Mapping" gehört.
    Schau dir die anderen Topics an (RaM, Gibson, Sturmvogel, MoP) um zu sehen , was Mappen überhaupt heißt und ließ dir auch am besten ein paar tuts durch, damit du gleich vernünftige Maps machst.
    Aber naja, da ich wenigstens noch wa sbewerten will, hier meine Meinung zu der Karte.
    Sie ist nichts überagendes aber auch nichts schlechtes, veränder am besten noch die Wasser-Land übergänge, die wirken noch zu gerade.
    Ein paar mehr Bäume o.ä. dekos könnten auch net schaden.

    Zitat

    Hmm mein ieber Freund, Nintendo-Like ist auch nicht immer das wahre


    Aaaalso, ich geb ma meinen Senf dazu
    Map1: Ähm ja, mapping fehler ausgebügelt und den Macess durch nen Center ersetzt... sonderlich besser ist es nicht geworden.
    Erstens: Bäume in einer Reihe... Das ist ein absolutely No-Go! Nein mal ernst, hast du das schonmal in einer netürlichen umgebung hier inner realen welt gesehen? Also ich nicht. Das wirkt künstlich, vom Menschen angelegt (Army Style - Alls gerade in einer Reihe).
    Zweitens: Das gleiche gilt für den Fluss. Flüsse sind niemals einheitlich breit und in eine Richtung gehend. Behebe das damit es schöäner aussieht.
    Bei dne Blumen kann ich nichts sagen, das ist jedem selbst überlassen. Reine Karo Muster sehen auch sch... aus.
    Den Weg könnte man auch noch ein wenig unebener machen aber soo geht das schon ;)
    Nur stört mich der Abhang links, der hatt meiner Meinung nach keinen Sinn und wirkt deplaziert.
    Soweit... so gut...
    2. Map
    Okee als aler erstes: Grooooooßes Lob, denn auch du hast gemerkt das Nintendo-Tiles, derbe sucken ;)
    Aber ein relatives Minus, weil ich eine Map bewerten möchte, da gehören keine Personen rauf :'(
    Wieder das gleiche Baum Problem. Zu viel Weg. Zu viel freie Fläche und die Blumen wirken.. irgendwie nicht natürich. Einfach ma ein zwei raufsetzen.. irgendwie unesthetisch oder wie man das schreibt;)
    Der Teich ist aber auch noch mal ein Lob wert, der ist schließlich nicht 4-eckig ;)
    Und was ich als allgemeines Problem sehe ist : Nur in einzigs Gras Tile. Verwende 3-4 Stück, das wirkt viel natürlicher und sieht um einiges besser aus.
    Aber so alles in allem... geb ich dir 6 Punkte ;) für einen Anfänger schon nicht shclecht;) und ausbaufähig;)
    Ich empfehle dir ein-zwei Maping Tuts zu lesen. Und wenn du nicht verstehst wa sich meine, kann ichs dir gerne anhand einer map zeigen ;)


    Edit: Zu guter letzt entschuldige ich mich für alle Rechtschreibfehler und den Smily Spam der durch ich verursacht wird ;)

    JUHUUUUUU RMXP wird endlich angenommen!
    *Meld Meld Meld* bin dabei:)
    Ähm edit: Ist es wenigstens erlaubt, die größe der Map am ende mit paint zu halbieren? habe nämlich noch nicht genug RMXp-Tiles, weshalb ich die Tiles für Hacks nehme. Problem: Hack-Tiles sind 16x16, RMXp 32x32, weshalb das alles am ende etwas verpixelt ist.

    Also ich geb mal meinen Senf dazu: Langweilig.
    Ohne die Personen währ die Map ne wie ne Wüste.
    Zum einen arbeitest du viel zu gerade, die Bäume stehen in einer Reihe, der Strand ist viereckig und die Felsen auch.
    Versuch den Felsen vorsürünge zu geben oder den Strand etwas abzurunden, eben mehr Form. Die Bäume kannst du auch anders setzen, haste schon mal in der realen welt Bäume in Reih und Glied stehen sehen?
    Außerdem kanst du ein paar mehr Blumen oder so nehmen um die offenen Flächen zu füllen.
    Und zu guter letzt: ich weis nicht was die tür hinten im Berg soll, aber die gehört da sicher nicht hin.
    Les mal am besten ein paar Mapping tuts


    MfG Scherox

    So, melde mich auch mal wieder zu Wort.
    Nun meine Bewertung:
    0 Punkte an Map 3:
    Ich Störe mich zum einen an den DS Tiles, ich meine 3D sollte auch nur in 3D verwendet werden. Des weiteren wirkt die Map leer und lustlos. Der Berg ist zu gerade und zu kahl, die Bäume sind in einer Reihe gepflanzt und es ist jedes Mal der gleiche Baum.
    Des Weiteren habe ich noch nie so gerade Wiesen und einen so geraden Teich gesehen (oder soll das ein Pool sein?)
    Das hohe Gras ist auch seeeehr quadratisch und nur an einer Stelle verwendet. Der Teil zwischen Center und Markt wirkt mir auch nur "notgedrungen zugemüllt" schließlich soll es ja nicht zu viele freie Stellen geben. Auch währ es ratsam mehrere Gras Arten zu verwenden, da das Gras zieeeeeeemlich einheitlich ist.
    0 Punkt an Map 1:
    Ja, Gibsons Rombase... was soll ich sagen. Ich mag sie ja irgendwie nicht (nichts gegen dich Gibsons, weis auch nicht wieso, vielleicht wegen den Felsen?) Die Map ist mir zu gerade, besonders die Felsen und das Wasser. Du verwendest weiterhin zu wenig Bäume, es gibt einige Stellen die kahl sind, an denen Bäume wunderbar passen würden. Außerdem sind die Vorhandenen Bäume in Reih und Glied, nicht soo schön. Die umgekippten Bäume wiederum sind einen nette Idee, passen aber von der Form nicht ganz zu denen, die da stehen. Die Wasserfälle sind ein klassiches Beispiel von Gute Idee, schlechte Umsetzung. Die Farben sind nicht aufeinander Abgestimmt, außerdem sind sie breiter als das Wasser darüber. Wo wir schon bei der Colorierung sind: Das Bäume-Gras-Busch-Verhältnis ist top, nur die Felsen passen da noch nicht rein.
    1 Punkt an Map 4:
    Schon etwas Abwechslungsreicher, trotz nur eine Art Baum die wieder in Reih und Glied stehen.(War das hier vielleicht der Militär-Contest?) Leider wieder DS Tiles, jedoch wurde die Colorierung abgeändert, was ein zwei Pluspunkte gibt. An den Kontrasten solltest du noch arbeiten und das Ganze etwas dunkler gestalten, die Farben sind etwas grell. Im Gegensatz zu deinem Vorgänger ist der Berg schon 1a-Spitze. Was mir jedoch ins Auge springt sind die Blumen. Sie wirken fehl Platziert und wieder als reiner Lückenfüller. Es hapert außerdem wieder an der Unterschiedlichkeit des Grases. Doch wenn ich man die Blumen rausnimmt ist der Gesammteindruck respektabel, daher ein verdienter Punkt.
    2 Punkte an Map2:
    Jaa, in Anbetracht dessen was ich vorhin gesagt habe, erstaunlich, 2 Punkte an eine Gibson-Base Map. Aber wenn die Umsetzung stimmt, dann hatt die Base auch nichts zu sagen. Also, diese Map ist die erste, die halbwegs Natürlich aussieht, bis auf den Fluss find ich keine geraden Stellen. Durch das nicht-verwenden des Stein-Boden Tiles wirken Felsen, Gras, Bäume etc. harmonisch aufeinander abgestimmt. Die Colorierung der Steine könnte noch eine Stufe dunkler werden aber naja. Die Büsche und Blumen wirken hier weniger als Lückenfüller, sondern teils, als ob sie einfach an diesen Platz gehören. Die Hügel sind des weiteren sehr natürlich und einzelne Bäume wurden auch gesetzt. Also alles an sich gut, nur fehlt mir das gewisse Etwas zu den 3 Punkten.
    3 Punkte an Map5:
    Ich finde, wenn man von dem ein oder anderen Map/Pixel Fehler absieht, wirkt die Map durch die Colorierung am besten, die Farben von Gras, Bäumen, Wasser und Stein sind harmonisch aufeinander abgestimmt.
    Die Platzierung der Bäume und Büsche wirkt natürlich, nicht gerade und nicht übertrieben auf einen Punkt konzentriert.
    Die Blumen und Gräser sind dezent gesetzt und wirken im gegensatz zu anderen Maps nicht zum Füllen von kahlen Flächen, sondern als Accesoires(Vorsicht Lateiner xD) Daher für mich die Nummer 1!
    Jooa, viel Text aber naja, hoffe da sichd em ein oder anderen helfen konnte.