Beiträge von Mercury

    Die verwendeten Items bei deinem Set lassen auf ganz verschiedene Spielweisen schließen (und keines davon fungiert in der Form so wirklich als Wallbreaker, da die nötige Power fehlt, um defensive Teams zu bedrohen - dafür würde sich wohl ein Wahlbandset eher eignen).
    Wahlschal sollte ansonsten immer mit frohem Wesen (bei Verwendung von bspw. Eisstrahl geht auch naiv/hastig) gespielt werden, und maximaler Angriff und Init, da es ansonsten zu langsam und/oder zu schwach ist; als Tank eignet es sich dann natürlich nicht. Selbst mit diesem Investment ist es allerdings noch langsamer als Threats wie bspw. Quajutsu, Mega-Simsala und Kapu-Riki.
    Mit Despotarnit lässt sich ein Tank-Set wohl am ehesten brauchbar umsetzen, da man damit noch ordentlich Angriffskraft behält, was beim recht passiven Offensivwestenset nicht so wirklich der Fall ist. Neben den von dir genannten Optionen können auch Tarnsteine auf einem solchen Set untergebracht werden (wobei insbesondere Verfolgung auf keinen Fall ersetzt werden sollte, da Despotar so einige Gegner wie Lati@s leicht aus dem Spiel nehmen kann). Da würde ich dann aber auch eher in Angriff und KP investieren, es macht ohnehin fast immer mehr Sinn, die KP vor den Verteidigungswerten zu maximieren, da man dadurch sowohl gegen physische als auch gegen spezielle Angriffe besser dasteht, statt nur gegen eine Art von Angriffen. Nennenswerteste Ausnahme dazu sind Pokémon, deren KP-Werte ohnehin schon sehr hoch sind, ihre Verteidigungswerte dagegen ziemlich schwach (z.B. Hariyama), bei Despotar ist das aber nicht der Fall. Ansonsten gibt es auch keinen Grund, ein initiativesenkendes Wesen zu senken - da du ohnehin keinen speziellen Angriff benutzt, kannst du einfach diesen mit einem harten Wesen senken.

    Agoyon


    Agoyon
    Ränkeschmied
    Agoyon @ Dracium Z
    Fähigkeit: Bestien-Boost
    EVs: 4 KP / 252 SpA / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Ränkeschmied
    - Draco Meteor
    - Schlammwoge
    - Feuersturm / Flammenwurf


    Mit hohen Initiative- und Spezial-Angriffs-Stats, Zugang zu Ränkeschmied und hervorragender Coverage ist Agoyon wie prädestiniert für ein Booster-Set.
    Dracium Z lässt sich mit Draco Meteor einmalig zu einem äußerst starken STAB kombinieren, wodurch Agoyon auch ohne eine Setup-Gelegenheit schon gefährlich wird und sich ggf. durch seine Fähigkeit Bestien-Boost auch ohne Ränkeschmied einen Boost zu verschaffen. Schlammwoge sorgt für Coverage vor allem gegen Feen, und ist anders als Matschbombe ein fast sicherer OHKO auf offensive Kapu-Fala. Feuer-Coverage denkt den einzigen für beide STABs problematischen Typ Stahl ab, wobei Feuersturm beispielsweise gegen viele Durengard-Varianten einen 2HKO und gegen manche Tentantel einen OHKO schafft, wofür der allerdings zuverlässigere Flammenwurf nicht ausreicht.
    Alternativ zum Dracium Z ist auch ein Fokusgurt spielbar, der mehr Setupgelegenheiten bietet, aber dafür keine so große unmittelbare Durchschlagskraft hat, und auch den Nebeneffekt von Draco Meteor nicht umgehen kann, weshalb Drachenpuls auf dieser Variante auch denkbar ist.
    Wenn man unbedingt Heatran schlagen möchte, ist auch Kraftreserve Boden eine Option. Ein geboosteter Z-Draco Meteor richtet allerdings auch erheblichen Schaden gegen es an, erfordert aber ein passendes Timing und die Gelegenheit zum Setup.


    Intro


    @sharp92 und ich, @Mercury, heißen euch herzlich Willkommen zu unserer Prüfung. Wir tanzen mit Schwertern wie Drachen, und wenn ihr uns schlagen wollt, seid ihr gut damit beraten, schon während unseres Setups ordentlich Schaden auszuteilen, denn danach sind unsere Booster oft kaum noch zu stoppen!


    Schafft ihr es, uns zu besiegen, winkt eine Aufnahme in die ehrenvolle Riege der Schwerttänzer und der Gewinn eines Chargium Z . Unterliegt ihr allerdings, müsst ihr vier Tage warten, bis ihr uns erneut herausfordern könnt. Viel Spaß!


    Die Prüfung


    • Gespielt wird im Modus Einzel A. Das heißt, ihr dürft mit einem Team aus 6 Pokémon antreten, aus denen ihr dann drei auswählt, die aktiv am Kampf teilnehmen werden.
    • Dabei sind alle Pokémon erlaubt, die auch im Kampfbaum erlaubt sind, und alle verboten, die es nicht sind. Eine konkrete Liste der gebannten Pokémon findet ihr hier. (Alle Pokémon, die nicht als gebannt gelistet sind, sind erlaubt.)
    • Gespielt wird auf den Editionen UltraSonne und UltraMond.
    • Speichert vor der Prüfung bitte schon den Freundescode desjenigen ein, gegen den ihr spielen werdet.

      • sharps Freundescode: 1461 7389 5759 (Ingame-Name: Christoph)
      • Mercurys Freundescode: 2019-9643-5422 (Ingame-Name: Zacha)
    • Solltet ihr verlieren, müsst ihr vier Tage warten, bis ihr uns erneut herausfordern könnt.

    Die Totem-Pokémon



    Das Totem an der Seite von sharp92


    Mega-Latias


    Latias ermöglicht es nicht nur, Hoenn aus der Luft zu überblicken, sondern ist auch im Kampf ein Überflieger. Wenn es seine Gedanken fokussiert, steigt nicht nur seine Angriffskraft, sondern spezielle Attacken können ihm auch nicht mehr viel anhaben. Könnt ihr Latias' Offensive standhalten und seine Defensive brechen?


    [align=center]Das Totem an der Seite von Mercury


    Mega-Lucario


    Schwerttanz oder Ränkeschmied - das ist hier die Frage. Zumindest sind das die beiden häufigsten Boostmoves auf Lucario, aber es ist nicht auszuschließen, dass ihr auf ein Set mit einer von Lucarios sieben anderen Boostattacken stoßt. Seid ihr vorbereitet auf Lucarios verschiedene Sets und seine von Anpassung verstärkten STABs?



    Terminfindung


    Es gibt zwei Möglichkeiten, uns herauszufordern: Entweder ihr vereinbart - via Pinnwand, Konversation oder Discord - einen Kampftermin mit uns. Oder ihr fordert uns, während die Arena offen ist, spontan zu einem Kampf heraus. Wir sind da allerdings auch recht spontan, und können daher keine festen Zeitpunkte nennen, zu denen die Arena immer offen ist. Während Mercury oft mittwochs, donnerstags oder freitags zwischen 19 und 21 Uhr bereit für einen Kampf ist, sollte man mit sharp92 vorher lieber kurz schreiben und alles abklären.


    Schwerttänzer


    Taumeltänzer

    Ist richtig, wie genau sich welches Wesen auswirkt, kannst du hier nachlesen: https://www.bisafans.de/lexikon/052.php
    Strategisch gesehen sind neutrale Wesen allerdings generell unbrauchbar, da es eigentlich immer vorteilhafter ist, irgendeinen weniger wichtigen (oder einfach nur schwächeren) Stat mit dem Wesen zu senken und einen anderen dafür zu stärken.
    Die meisten Pokémon verwenden zudem ohnehin nur entweder physische oder spezielle Attacken, sodass sie ohne irgendwelche Nachteile ein Wesen verwenden können, das den jeweils nicht benötigten Angriffswert senkt, und dafür einen anderen Wert steigert.

    Gleichzeitig mit der Anmeldung beginnen auch die Herausforderungen, und beide bleiben von 09.12. bis 21.01. verfügbar. Das heißt, man kann sofort nachdem man sich angemeldet hat spielen, und man kann jederzeit einsteigen, solange die Aktion läuft.
    Kurz nach Ende (also ab 22.01.) wird dann das Abschlussturnier starten, an dem alle teilnehmen können, die sich in mindestens 4 Prüfungen durchsetzen konnten.