Beiträge von Kuyuhi

    Mein Team kam zufällig. Mein Starter war Chelast und dann fing ich noch Staralili und Sheinux sowie Knospi und Bamelin. Mit Papinella war das mein erstes Team. Nach der Liga fing ich mir gezielt noch andere Pokemon. Hier meine besten Pokemon:
    Chelterrar Lv 71- Starter
    Psiana Lv 71- mein Lieblings Psychopoki
    Glaziola Lv 73- ich liebe dieses Pokemon einfach
    Folipurba Lv 74- passt so gut zu den anderen Eeveelutions und kann super Attacken
    Bojelin Lv 84- passt suer in mein Team
    Staraptor Lv 87- mein erstes gefangenes Pokemon
    Luxtra Lv 89- seit Lv 30 mein bestes Pokemon
    Die Pokemon wechsel ich fast immer, aber Bojelin, Staraptor und Luxtra sind immer im Team

    Ich brauchte meinen für Vesprit... die Energie war bis auf ein Minimum weg und es blieb einfach nicht drin... Also gab ich meinem Bronzel Flinkklaue, damit es Vesprit mit Hypnose einschläfern kann, aber auch das klappte nie. Meinen zweiten brauchte ich für Giratina.

    Mein absoluter Lieblingsfilm! Hier mal das positive:
    - Manaphy :love:
    - ein echt gutes Finale mit Maike
    - Maike&Manaphy
    - der Ranger
    - viele neue Pokemon
    - Bamelin :thumbsup:
    - wie Manaphy auf den anderen Pokemon ritt :thumbsup:
    - der Meerestempel
    - fast nur spielt der Film im Wasser
    - Plaudagei wiederholt alles :thumbsup:
    - Jessie, James und Mauzi tauschen die Körper
    - " Diamanten und Perlen-toller Name für ein Spiel."


    negativ:
    - nichts

    Welcher Typ is am wenigsten für Wettbewerbe geeignet?
    Platz Eins sind bei mir Gestein und Stahl. Die Pokemon sind bis auf wenige Ausnahmen( Jirachi) weder süß noch elegant. Und die Attacken passen überhaupt nicht zu Wettbewerben. Danach kommen Gift und Boden, auch die passen gar nicht zu Wettbewerben und setzen eher eklige Attacken ein. Auch manche Kampfpokis sind nicht so gut für Wettbewerbe geeignet, aber eher wenige, z.B. Lohgock passt sehr gut zu Wettbewerbe. Gastrodon, Onix, Stahlos und Geowaz( und Entwicklung) passen meiner Meinung nach am wenigsten zu Wettbewerben.


    Lieblingskombi( hab leider keine Bilder):
    Die Blizzard-Psychokinese-Kombi von Papinella und Eneco am Ende der neunten Staffel bekommt bei mir Bronze. Die Whirlpool-Ladungsstoß-Kombi von Pachirisu und Plinfa in einer Doppelvorführung in der zehnten Staffel hat sich Silber verdient und die Feuerwirbel-Blubber-Kombi von Jungglut und Schiggy Ende der neunten Staffel gefällt mir am besten.

    So, hier ist das Kap numero 16. Ich werde jetzt immer Umfragen machen, wer gewinnen soll. Dann hat jeder eine Chance.


    Wieder schlief ich friedlich und wieder begann mein Schädel zu brummen." Willkommen zum heutigen Pokemon-Wettbewerb! Die folgenden fünf Teams werden an diesem besonderen Ereignis teilnehmen..." Wir gingen nach draußen und wieder stand jemand auf dem Pult. Diesmal war es Tannenbäumchen. Aber was noch viel schlimmer war: die werte Frau Rektorin hatte wirklich eine Kamera in der Hand und filmte uns! Das war unsere Idee!!!
    " ... Team Blau bestehend aus drei jungen und ehrgeizigen Herren, nämlich Ash, Paul und Drew. Team Gelb besteht aus dem Pokemon-Beobachter Tracey, dem erfahrenden Trainer Gary und dem Pokemon-Koordinator Kenny. Spitzenkoch Rocko, der wie ein Noktuska angezogene Harley und Richie werden im Team Grün um den Sieg kämpfen. Team Orange ist mit der Wasserpokemon-Liebhaberin Misty und den Koordinatorinnen Maike und Lucia ein echtes Mädchenteam. Zoey, Nicole und Solidad aus Team Rot sind nur Koordinatorinnen. Wird ihnen das einen Vorteil bringen? Nun möchte ich Ihnen die Jury vorstellen: Oberschiedsrichter Felizia, Pokemon-Spezialist Lind und die allseits beliebte Schwester Joy sitzen diesmal in der Jury. Ich bin der Moderator des Wettbewerbs. Mein Name ist Richard Tann."
    Wir standen mit langem Gesicht da. Was sollte das? Wie immer gab es eine Antwort, diesmal von dem Moderator." Ich werde Ihnen jetzt die Regeln erklären. Es ist ein Pokemon-Wettbewerb, bei dem es um Teamwork geht. Die erste Runde besteht aus einer Doppelvorführung, wobei nur zwei pro Team teilnehmen werden. Danach folgen die Doppelkämpfe. Diese werden am Nachmittag stattfinden."
    Jetzt frühstückten wir aber erstmal. Wir hatten zum Üben nur eine Stunde Zeit. Natürlich übten die Gruppen getrennt von einander. Wir entschieden uns für das Team Igelavar&Lahmus. Aber die Kombos fielen natürlich nicht aus heiterem Himmel. Nach einer Weile begann schließlich der Wettbewerb. Wir waren als zweites dran.
    " Begrüßen wir das erste Team: Team Blau!" Ash und Drew standen auf der Bühne. Während Pikachu mit einer eindrucksvollen Donnerblitz begann, warf Drew den Pokeball. Absol betrat in schwarzem Nebel gehüllt die Bühne." Absol, Blitz!" Helle Strahlen schossen aus der dunklen Wolke hervor, die nach einem Klingensturm entgültig verschwand. Nun setzte Absol Aquawelle gefolgt von Pikachus Donnerblitz ein. Das Gelb scheinte perfekt durch den blauen Wasserfall. Danach beendeten sie ihre Vorführung mit Eisenschweif und die Aquawelle-Donnerblitz-Kombination verschwand. Das brachte viel Applaus ein. Auch die Jury gab ihr Kommentar." Es sah einfach wunderschön aus, als der litz aus dem Rauch schien." kam es von oberschiedsrichter Felizia." Die Elektro-Aquawelle war sehr eindrucksvoll." Dieses Kommentar gab Lindileinchen." Es gefiel mir, dass die zwei als Team arbeiteten." Das war Schwester Joys Antwort.
    " Und einen Applaus für Team Rot!"" Igelavar,Auftritt!"" Lahmus, auf die Bühne!" Beide Pokemon erschienen eingehüllt in einem Feuerumhang, der nach wenigen Sekunden verschwand, auf der Bühne." Sternschauer!" Dieser drehte sich am Himmel. Dann kamen auch noch Flammenwurf und Aquaknarre dazu. Ein Wasser-Feuer-Sternen-Strahl kreiste am Himmel." Lahmus, Psychokinese!" Diese Attacke löste die Kombination aus und es entstand ein feines Glitzerpulver, welches auf die Pokemon herabrieselte. Wieder folgten die Kommentare der Jury." Die vierfache Kombination gfiel mir sehr gut." Diesmal gab nur Schwester Joy ihr Kommentar ab.
    " So, und Team Grün steht auch schon in den Startlöchern." Harley und Rocko standen auf der fläche, die unsere Lehrer als Bühne bezeichneten." Glibunkel, mach dich bereit!"" Na los, Noktuska!" Die zwei Pokemon erschienen in Blasen gehüllt auf der Bühne. Mit Giftstachel und Kugelsaat platzten die Blasen. Danach befahl Harley seinem Pokemon Baumwollsaat. Diese zerplatzte ebenfalls durch Glibunkels Giftstachel. Um Glibunkel und Noktuska war Glitzer. Diesmal gab Miss Felizia ihren Senf dazu." Wie alles geplatzt ist war schon bemerkenswert."
    " So, und jetzt heißt es mit Team Orange wieder Mädchenpower!"" Jungglut, auf die Bühne mit dir!"" Plinfa, Scheinwerfer!" Auf die Pokemon rieselte langsam pinkes Konfetti herab." Feuerwirbel, Jungglut!" Das Pokemon drehte sich und schoss schließlich einen Feuerball in den Himmel." Plinfa, Blubbstrahl!" Blaue Blasen umkreisten die feurige Kugel. Schließlich verwandelte sich die Kombination in eine Art Feuerwerk. Unser Oberhaupt gab diesmal seine ( in unseren Augen unwichtige) Meinung ab." Die Attacken passten perfekt zusammen. Einfach super!"
    " So, und hier ist mit Team Gelb unser letztes Team für dieses Mal." Gary und Kenny wollten dieses Mal gewinnen. In pinken Blüten und Blasen gehüllt erschienen Turtok und Kapilz auf der Bühne. Die Blüten zerstörten die Blasen und es folgte ein Energieball." Aquahaubitze, mach schon!" Dadurch wurde der Energieball in die Luft geschleudert. Danach sprang Kapilz auf Turtoks Rücken, der daraufhin Turboreher einsetzte." Himmelhieb!" Dieser löste den Energieball auf. Das Kommentar kam diesmal von dem Moderator persönlich." Das waren tolle Kombinationen. Wir werden uns jetzt zur Bewertung zurückziehen. Die Jury, und nicht ich werden das bewerten. Ich muss jetzt mit euch kochen."
    Diesmal kochten alle zusammen. Die gefüllte Kohlroulade schmeckte dank Rocko auch richtig gut. Manaphy bekam von dem Wettbewerb nichts mit. Es schlief die ganze Zeit über nur.


    So, das Kap ist zu Ende^^

    So, Kap 15 kommt sofort^^


    Es hingen Listen mit den nächsten Gruppen aus, aber mir blieb keine Zeit zum Nachsehen, ich musste Manaphy füttern. Kaum war dieser Job erledigt, ging das Turnier auch schon in die letzte Runde.Ich war in Team 1 und hatte Schwester Joy als Schiedsrichter. Mein erster Gegener war Rocko, danach hatte ich frei und musste als letztes gegen Paul kämpfen.
    Also hieß es Glibunkel gegen Igelavar." Glibunkel, Giftstachel!"" Glut, Igelavar!" Die Attacken löschten sich aus." Jetzt Durchbruch!" Dieser Angriff wurde mittels eines Flammenrads vereitelt." Sternschauer! Mach schnell!"" Ausweichen und Gifthieb!" Dieser wurde auch ein Volltreffer, genau wie der Flammenwurf von Igelavar. Nach einem Flammenblitz lag Glibunkel erschöpft am Boden. Ich umarmte mein Pokemon nach unserem Sieg glücklich. Den nächsten Kampf gewann Paul. Jetzt musste ich gegen ihn und sein Elektek kämpfen. Und schon gings los!
    " Eruption!"" Schutzschild!" Und schon wurde die starke Feuerattacke abgeblockt." Sternschauer!"" Auch Sternschauer!" Die Attacken prallten aufeinander. Igelavar musste eine ziemlich starke Durchbruchattacke einstecken, rächte sich aber mittels einem Flammenwurf." Flammenrad!"" Donnerblitz!" Wieder trafen die Attacken aufeinander, wobei es Igelavar allerdings schlechter erging. Ein letzter Donner und es war vorbei. Das Turnier war beendet.
    Wieder hingen die Listen der Kämpfe...


    ... und eine weitere Liste mit der Gesamtpunktzahl der Teams aus.


    Nach der üblichen Siegerehrung gab es Abendbrot. Dieses entpuppte sich als Haferbrei, der mal wieder etwas unlecker schmeckte( wenn ihr wisst was ich meine). Danach gabs statt Versammlung Schwimmunterricht für Manaphy. Das Wasserpokemon soll bald ausgewildert werden und muss noch viel lernen. Also begannen wir auch gleich damit. Mit viel Spaß lehrte Plinfa dem blauen Pokemon wie man sich im Wasser bewegt. Das Spektakel dauerte geschlagene zwei Stunden. DDanach folgte die übliche Rede." Morgen findet ein Wettkampf in Form eines Teamworkwettbewerbs statt. Mehr dazu morgen. Ein Tipp: Es hat etwaas mit Pokemon-Wettbewerben zu tun." Danach ging jeder in sein Zelt. Folgender Eintrag fand in meinem Tagebuch Platz:


    Liebes Tagebuch,
    Das Turnier ging heute zu Ende. Wir ergatterten bis jetzt ganze 20 Punkte.
    Ich gewann und verlor den einen oder anderen Kampf. Wir hatten alle unseren
    Spaß und Manaphy bekam von Plinfa Schwimmunterricht. Ich werde es bestimmt
    vermissen, aber behalten geht nicht. Leider.
    Nicole


    Das wärs denn^^

    Ich geb meinen Pokemon nur Spitznamen, wenn ich das Game bereits das zweite mal durchspiele. Zur Zeit mach ich das auf meiner Smaragd und auf meiner Kristall. Auf meiner silbernen Edi hab ich ein Impergator namens Croco :thumbsup:
    Hier mal eine Liste meiner Pokemon auf Smaragd:
    - Kessy( Jungglut)
    - Molly( Azumarill)
    - Kitty( Eneco)
    - Sammy( Wingull)
    - Nancy( Ninjask)
    - Henry( Frizelblitz)

    Da gab es mehrere...
    Silber: Ich ging so im Gras spazieren und hatte nur schwache Pokemon mit. Natürlich tauchte genau dann Raikou auf... schwächen konnte ich es mit den schwachen Pokemon nicht. Ich warf einen Pokeball, obwohl Raikou volle Energie hatte( hatte nur noch den Ball) und es klappte^^


    Diamant:
    1. Dialga:
    Fast alle meine Pokemon waren besiegt. Aber Chelterrar und Stahlos hatten zum Glück mit Erdbeben ganze Arbeit gemacht. Ich hatte nur noch Bojelin. Die Attacken machten bei Dialga kaum Schaden, aber es war fast KO. Ich warf einen Hyperball und es klappte beim ersten Versuch.


    2. Tobutz:
    Dieser Kampf war eher schnell. Luxtras Knirscher besiegte es mit einem Schlag. Beim zweiten Versuch blieb noch ein bisschen Energie übrig und mit einem Flottball wars drinn.


    3. Heatran:
    Beim ersten Mal( mein Bruder machte es) gingen alle meine Pokemon KO. Danach liefs auch nicht so viel besser. Aber nach ein paar Timerbällen wars dinn.

    Bei mir war die schwerste Arena die von Schleiede. Zuerst hatte ich allerdings den vierten Orden gemacht, da ich Chelcarain, Roselia und Luxtra hatte. Danach dachte ich, der dritte Orden wäre ein Kinderspiel. Falsch gedacht. Wie immer hatte ich nur noch Luxtra und die Arenaleiterin hatte ein Lucario. Es war knapp und glücklicherweise hatte Lucario kein Knochenbumerang eingesetzt.

    Omg hier ist ja nichts los! Da muss dringend ein neues Thema her!


    Maike und Drew sind ein Paar und sollen in der Endrunde des Großen Vestivals gegeneinander antreten. Wie würden sie darauf reagieren?
    Ich hab mal einen kleinen Dialog geschrieben:


    Maike: Was!? Ich muss gegen Drew kämpfen? Oh Mann, ob das gut geht? Was soll ich jetzt nur tun?


    Drew kommt hinzu.


    Drew: Hey, Maike, das ist ziemlich doof, das wir gegeneinander kämpfen müssen, was?
    Maike: Wem sagst du das. Besser kann es ja nicht laufen. Wie viel Pech kann man nur haben? Was sollen wir nur tun? Sollen wir es uns gegenseitig leicht machen?
    Drew: Mensch Maike! Die da draußen erwarten einen fantastischen Kampf! Da können wir es uns nicht leisten, eine lahme Show abzuziehen. Hast du das etwa vergessen?
    Maike: Du hast recht. Sie wollen einen Kampf sehen? Den können sie haben! Ich werde alles geben! Und du wirst nur Zweiter!
    Drew: Na dann viel Glück! Du wirst es brauchen.
    Dann schmiss Drew Maike eine Rose hin und ging auf die Bühne.

    So, hier ist das Kap mit der Nummer 14^^


    Diesen Morgen war eine Weckmethode der besonderen Art angesagt. Diesmal übernahm nämlich niemand geringeres als Manaphy persönlich den Weckdienst. Anscheinend hatte es Freude daran, uns mit seinem Geheule bereits um halb sechs wachzuhalten. Es lag mal wieder an mir, den Schreihals zum Schweigen zu bekommen.
    Danach gabs Frühstück( der Frühsport wurde gestrichen) und die morgendliche Rede von unserem Oberhaupt." Äh ja. Heute ist wohl niemand mehr müde. Heute geht unser Turnier in die nächsten Runden. Zu den Gruppen: Gruppe 1 besteht aus Maike, Solidad und Rocko. In der zweiten Gruppe werden Misty, Richie und Ash kämpfen. In Gruppe 3 sind Zoey, Tracey und Paul. Somit bleiben Nicole, Gary ud Kenny in der vierten Gruppe und in Gruppe 5 sind Lucia, Drew und Harley. Die Kämpfe beginnen gleich. Viel Erfolg!"
    Unser Schiedsrichter war diesmal Prof. Tann. Ich musste die ersten beiden Kämpfe austragen. Zuerst war Gary an der Reihe. Er würde mir mit seinem Turtok einige Probleme machen. Und schon begann der Kampf.
    " Sternschauer, Igelavar!"" Turbodreher!" Das sah übel aus. Denn der Turbodreher schickte den Strenschauer zurück und diente auch noch als wirksamer Angriff. Igelavars Flammenwurf wurde durch eine Hydropumpe gelöscht und schwächte mein Pokemon noch mehr. Endlich landeten wir mit Ruckzuckhieb einen, wenn auch schwachen, Treffer." Turtok, benutz den Biss!"" Versuchen wirs mit Flammenblitz!" Wieder landeten wir einen Treffer, aber die nächste Attacken von Turtok, welche eine Aquahaubitze war, gab Igelavar dann doch den Rest. Ich rannte zu meinem Pokemon und tröstete es. Dann begann auch schon der nächste Kampf.
    Gegen Kapilz hatten wir bessere Gewinnchancen, mussten aber trotzdem vorsichtig sein." Los, Eruption!"" Ausweichen und Himmelhieb!" Igelavar wich dem Angriff ebenfalls aus. Als nächstes befahl ich Walzer, den Kapilz mit einem Sprung auswich. Jetzt hatte ich es da wo ich es haben wollte." Flammenwurf!" Dieser wurde prompt ein Volltreffer." Energieball, mach schon!"" Ausweichen und Flammenrad!" Und noch ein Treffer. Kennys nächster Versuch, der sich als Stachelspore entpuppte, zeigte Wirkung. Igelavar wurde direkt danach nämlich von einem Eisenschweif getroffen." Schnell, Flammenwurf!" Erschöpft lag Kapilz am Boden. Dieser Sieg ging an uns. Ich jubelte meinem Igelavar glücklich zu.
    Der Kampf von Gary und Kenny ging sehr knapp an Kenny. Wieder hingen Listen mit den Siegern aus.


    Zum Mittag gab es Milchreis. Er ist uns allen ganz gut gelungen, auch wenn sich Harley mal wieder beschwerte. Blad würde die letzte Runde des Turniers losgehen.


    So, das wars erstmal von mir^^

    Ich würd auch gern mal einen selbsterfundenen Chara bewerten lassen.



    Ich hoffe, dass ihr mir Tipps geben könnt

    So, hier ist das" Kapitel des Pechs"^^


    Noch eine Viertelstunde dauerte es bis zu den ersten Kämpfen. Aber wir bemerkten einen Fehler: Kenny war in Gruppe 2( in meiner) und zugleich in Gruppe 5, während Maike gar keiner Gruppe zugewiesen wurde. Also gingen wir drei zu Miss Felizia, um das Problem zu klären." Oh, da muss ich wohl was verwechselt haben. Maike wird in Gruppe 2 kämpfen, in Ordnung?" Das wär damit geklärt. Es hingen bereits Listen aus. Ich durfte zuerst Zuschauer sein. Danach müsste ich gegen Richie und dann gegen Maike kämpfen. Unser Schiedsrichter war Campingplatz-Aufseher Franklin. Die anderen Schiedsrichter waren unsere Lehrer. Der erste Kampf begann.
    " Sparky, komm raus!"" Jungglut, jetzt bist du dran!" Der Start erfolgte durch einen Aufprall der Attacken Himmelhieb und Eisenschweif." Jungglut, Feuerwirbel!"" Volttackle, Sparky!" Das Elektropokemon wich zuerst aus, danach befolgte es den Befehl seines Trainers. Der Kampf ging immer weiter und schließlich trug Richie den Sieg davon. Wir hatten eine fünfminütige Pause und ich ging zu Solidad, da Zoey ebenfalls zuerst pausieren durfte.
    " Wie lief es bei dir?"" Hab gegen Paul gewonnen. Und du?"" Ich kämpfte noch nicht. Aber Richie hat gegen Maike gewonnen." Dann wünschten wir uns gegenseitig noch viel Glück.
    Der nächste Kampf begann und Sparky sowie Igelavar standen sich gegenüber." Donnerblitz!"" Ausweichen und Eruption!" Der Angriff streifte das Elektropokemon leider nur." Sternschauer!"" Auch Sternschauer!" Es entstand eine Explosion, in die ich Igelavar mit einen Ruckzuckhieb schickte. Dieser landete zum Glück auch einen direkten Treffer. Der nächste Angriff, welcher ein Walzer war, gab Richies Pikachu den Rest." Du warst super. Ruh dich aus." heiterte Richie sein Pokemon auf.
    Jetzt fand der letzte Kampf meiner Gruppe statt. Es kämpften mit Jungglut und Igelavar zwei Feuerpokemon gegeneinander. Beide rasten mit Ruckzuckhieb aufeinander zu und truge den gleichen Schaden davon." Megakick, los!"" Spring hoch und setz Flammenwurf ein!"" Halt mit Feuerwirbel dagegen!" Wieder entstand ein Explosion und Jungglut startete mit Schnabel einen weiteren Angriff." Setz Sternschauer ein!" Dadurch steckte Jungglut einen Treffer ein." Jetzt Walzer!"" Stopp es mit Himmelhieb!" Das ging schon letztes Mal schief, aber diesmal griff Jungglut Igelavar von der Seite an und konnte das Vulkanpokemon stoppen.
    Gleichzeitig setzte bei beiden Großbrand ein. Jetzt begann der Kampf erst so richtig!" Noch einmal Flammenwurf!"" Hitzekoller, mach schnell!" Die Attacken löschten sich gegenseitig aus. Der Kampf ging in die letzte Runde." Flammenblitz, na los!"" Auch Flammenblitz! Gib alles!" Beide Pokemon krachten gegeneinander und es entstand ein gewaltige Explosion.
    Als sie sich auflöste, lagen beide Pokemon erschöpft am Boden." Unentschieden." entschied der Schiedsrichter Franklin. Somit bekamen wir beide einen Punkt. Diesmal gab es noch keine Rede und man konnte auf den Listen die Gewinner sehen. Solidad gewann beide Kämpfe und Zoey verlor gegen Misty, gewann dafür aber gegen Harley. Hier ist die Liste mit den Gewinnern:


    Am Abend sollte, da wir die Hälfte der Klassenfahrt erreicht hatten( es war bereits Donnerstag), ein riesiges Lagerfeuer inklusive Grillwürstchen und Steaks stattfinden. Deshalb wurden Igelavar, Jungglut und Brutalanda zum Feuerentfachen verdonnert." Alles auf mein Kommando! Drei... zwei.. eins... los!" brüllte Lindileinchen. Daraufhin begannen die drei Pokemon, Feuer zu speien und eine Party entstand in Windeseile. Wir alle hatten mit tanzen und futtern unseren Spaß und erzählten noch viel von unseren Kämpfen. Das Highlight war natürlich der Kampf von mir und Maike. Auch unsere Lehrer wurden beim Tanzen gefilmt( Ash übernahm diesmal den Job). Später schrieb ich alles in mein Tagebuch.


    Liebes Tagebuch,
    heute schlüpfte etwas aus dem Ei! Es war ein Manaphy, ein legendäres Pokemon.
    Wir freuten uns zwar sehr, müssen es allerdings bald freilassen. Am Nachmittag
    fanden viele Kämpfe in Form eines Turniers statt. Ich gewann gegen Richie und
    holte gegen Maike eein Unentschieden heraus. Danach gabs eine Grillparty mit
    Lagerfeuer. Wenn ich morgen wieder sieggreich sein will, muss ich jetzt schlafen.
    Nicole


    Das wars mit dem " Kapitel des Pechs"^^

    Ich war beim ersten Durchlauf ein weibliches Panflam und hab als Partner Plinfa genommen. Genau die beiden wollt ich nehmen, weil ich in Diamant als Starter Chelast hatte.
    Beim zweiten Mal war ich ein weibliches Eneco und hab als Starter Flemmli. Aber ddurch Enecos zweite Fähigkeit Regulierung macht sich das nicht so gut.

    So hier ist das mittlerweile zwölfte Kap^^


    Der restliche Morgen verlief ganz normal. Es gab viele Kämpfe, unter anderem kämpfte Ash gegen Paul. Das Ergebnis war ein Unendschieden. Der Wettkampf wurde zum Nachmittag verschoben und sollte über zwei Tage gehen. Den freien Vormittag verdankten wir übrigens Manaphy, das wieder einmal in meinen Armen ein Nickerchen machte. Nun war es Zeit für eine von Prof. Linds Reden.
    Als hätte jemand etwas anderes erwartet, trat er nach vorn." So, es gibt bald Mittag. Pro Gruppe meldet sich bitte Einer bei mir. Dieser bekommt dann eine spezielle Aufgabe von mir. Legt los."Natürlich war ich es, die mich als erstes bei Lindileinchen( sein neuester Spitzname!) meldete. Wenigstens musste ich nicht kochen. Doch da lag ich falsch. Ash, Rocko, Lucia und Gary wollten sich ebenfalls vorm Kochen drücken. Der Professor erklärte uns die spezielle Aufgabe." Ihr werdet Pokemonfutter kochen. Für Manaphy, versteht sich. Also ran ans Werk!"
    Naja, es war besser als normales Kochen. Wir einigten uns auf Knursp nach einem Rezept von Rocko und waren dank Teamwork auch schneller als gedacht fertig. Dann gaben wir Manaphy gespannt das Pokemonfutter, welches prompt in dem Magen des kleinen Pokemon landete. Unser Essen war auch bereits fertig. Es war ein überaus leckerer Schweinebraten. Naja, unserer zumindest. Denn Maike und Misty ließen ihren verbrennen, Harley überließ Richie die ganze Arbeit und bekam deswegen auch nur ein kleines Stück ab, Drew und Paul machten jeder nur sein eigenes, sodass Ash nichts abbekam und Tracy und Kenny stellten sich wie Höhlenmenschen an. Ich hab keine Ahnung, wie Zoey und Solidad den Braten so hinbekamen, aber vielleicht sind sie ja begabter als gedacht.
    Danach bekamen wir Besuch von Campingplatz-Aufseher Franklin, der sich unser Baby-Pokemon genauer ansehen wollte." So jung und schon ein Star!" scherzte Maike." Wir sollten Manaphy bald auswildern. Aber ihr könnt es, so lange ihr hierbleibt, behalten."meinte Franklin zu der ungewöhnlichen Situation." Warum können wir es nicht behalten?"kam die Frage von Kenny." Weil Manaphy so selten ist und es in die Wildnis gehört. Es sieht gesund aus. Und wenn sich Manaphy an die Menschen gewöhnt hat, wird es uns nicht mehr verlassen wollen."" Dann sind wir es wenigstens los. Na endlich!"" Paul, du bist so ein Ekel!" entgegnete ich ihn und legte Manaphy in einen mit Decken übersääten Korb, der ihm ab jetzt als Schlafpaltz dienen sollte.
    Nun folgte der nächste Wettkampf. Die Regeln wurden diesmal von unserer Rektorin erklärt." Es handelt sich um ein Pokemon-Turnier. Nur Eins-gegen-Eins-Kämpfe. Es kämpfen immer drei Mann in einer Gruppe. In der Gruppe kämpft jeder gegen jeden. Keiner kämpft gegen einen Teampartner. Also wird niemand aus Team Gelb gegen einen anderen aus diesem Team kämpfen. Jeder wird in insgesamt drei Gruppen kämpfen. In jeder Gruppe gibt es einen Schiedsrichter. In Gruppe 1 sind Misty, Harley und Zoey. In Gruppe 2 werden Nicole, Richie und Kenny gegeneinander antreten. In der dritten Gruppe werden dies Gary, Ash und Rocko tun. Tracey, Lucia und Drew sind in Gruppe 4 und in der letzten Gruppe sind somit Solidad, Paul und Kenny."
    Das Turnier würde in einer Stunde starten. Wir waren alle aufgeregt und konnten es kaum erwarten.


    Das wärs erstmal von mir^^