Beiträge von Frechdachs

    Generell bekommt schonmal jedes Pokémon einen Punkt, bei dem ich erstmal nachschauen muss, wie es überhaupt aussieht - alle weiteren Punkte werden nach Lust und Laune verteilt.


    Gruppe 1: Muramura, Liliep, Boreos-Inkarnationsform, Alola-Geowaz, Magearna, Monozyto

    Gruppe 2: Furnifraß, Schlukwech, Kopplosio, Klikk, Moruda, Schlurplek, Barschuft

    Gruppe 3: Bithora, Klikdiklak, Fennexis, Sodachita, Volcanion, Meteno, Ferkokel

    Gruppe 4: Amarino, Quartermak, Tectass, Kussilla, Voluminas

    Gruppe 5: Vegichita, Pyroleo, Zurrokex, Zubat

    Gruppe 6: Aggrostella, Arktilas, Strepoli, Dummisel

    Gruppe 7: Parfinesse, Meistagrif, Ohrdoch, Amigento

    Gruppe 8: Kosturso, Katagami, Knirfish, Fruyal

    Gruppe 9: Sabbaione, Maracamba, Amagarga, Gramokles, Clavion, Alola-Snobilikat, Thanathora

    Gruppe 10: Typ:Null, Feelinara, Karadonis

    Gruppe 11: Cavalanzas, Kaguron, Kyurem, Flunschlik

    Gruppe 12: Burmadame, Gufa, Cosmovum, Mamolida

    Gruppe 13: Sen-Long, Grillchita, Dedenne, Grandiras, Hoopa, Voltriant, Flambirex

    Gruppe 14: Curelei, Phione, Demeteros-Inkarnationsform,

    Gruppe 15: Robball, Fletiamo, Ottaro

    Gruppe 16: Fuegro, Krawell, Frigometri, Kukmarda, Akkup, Schlingking

    Gerade dieses Thema hier entdeckt, also stell ich doch direkt mal zwei meiner Level vor :)


    Spielername: Frechdachs

    Levelname: Harry Potter and the plumber

    Level-ID: 5LK-PRJ-T6G


    Beschreibung: Dieses Level ist an Harry Potter angelehnt. Mario (bzw. Luigi/Toad/Toadette) muss für jedes der vier Häuser Punkte sammeln, dabei meistert er vier kleine Herausforderungen, die allesamt zu den einzelnen Häusern passen. Nach jeder geschafften Challenge geht es mittels Flohpulver wieder zurück zum Schloss.

    Die Checkpoints sind wiederverwendbar, sodass nicht der gesamte Fortschritt beim Tod verloren geht.





    Spielername: Frechdachs

    Levelname: Thwomp and run

    Level-ID: CRV-R08-LGF



    Beschreibung: Ein relativ leichtes Level, basierend auf Thwomps (Steinblöcke). Es gibt einen etwas schwereren Sprung, der allerdings kurz nach einem Checkpoint kommt und somit durchaus machbar ist.


    Hm, mein Banner ist ein gif, heißt das ich ziehe momentan jedem, der eine Seite mit einem Beitrag von mir lädt eine Menge Datenvolumen?

    In der mobilen Version des Boards - und meist ist das Datenvolumen ja nur dort relevant - werden die Banner nicht angezeig.


    Coole Neuerung, die mit Sicherheit noch etwas Feintuning bedarf. :thumbup:

    So gerade wieder in Mainz angekommen - wunderbar sonnig hier, also das perfekte Wetter, um sich an den PC zu hocken und über das Treffen zu schreiben. ^-^


    Hat echt viel Spaß gemacht und Shoutouts an alle in der Reihenfolge ihres Erscheinens. pxmusic , der eigentlich im bereich hier nun gebannt sein sollte und als UNO-Cheater markiert, aber immerhin mit mir die Zeit totgeschlagen hat, bis der verschlafene Stan The Man endlich aufgetaucht ist: Vielen Dank fürs Anleiern, wie schon so oft hat sich gezeigt, dass die coolsten Treffen in kleiner Runde stattfinden. Freu mich auf ein eventuelles Weihnachtstreffen. Germignon , der genau dann am Café auftauchte, als wir wieder am Bahnhof waren (sorry dafür) und nebenbei auch mal direkt das ganze Treffen abgesagt hat. 🤷‍♂️

    Grüße an Secrai , der deutlich cooler wäre, wenn er Himbeeren mögen würde, aber auch so schon ganz in Ordnung ist (auch wenn er mir die Illusion über das Erwachsenwerden so mancher User zerstört hat). Chelys , der leider das schöne Marburg verlassen musste und zu seiner Brücke mit Löchern zurückkehren musste. Raichu-chan , deren Stimme mich sehr an die einer Freundin erinnert hat (das war wirklich irritierend o.o) und natürlich Creon , die vermutlich nicht am Ende dieser Aufzählung stünde, hätte sie nicht eine Odysee von Bahnfahrt angetreten, sondern wäre einfach in den richtigen Zug eingestiegen. 😄


    Denke die meisten trifft man in zwei drei Wochen in Düsseldorf wieder, vielleicht steht bis dahin ja schon das erste Kapitel des kommenden Bestsellers? 🤔


    Liebe Grüße,

    Frechi/Dachsi/GeradaksFan

    Da reden wir heute noch auf dem Treffen darüber, wie traurig es ist, dass hier so lang nichts mehr gepostet wurde und dann haut Creon sowas raus:


    Ich möchte meine heutigen Erfahrungen mit der Bahn niederschreiben, damit ihr wisst, was ich für das Treffen auf mich genommen habe und ihr aus meinen Erfahrungen lernen könnt.


    Geplant war eigentlich ein malerischer Weg in 3 Regionalzügen von Mannheim nach Mainz nach Frankfurt Hauptbahnhof nach Marburg. Leider verpennt, also wurde das nichts, aber zum Glück gab es ja noch einen ICE von Mannheim nach Frankfurt, so dass sich meine Ankunft nicht maßgeblich verzögern sollte.

    Nun, da war ich nun am Mannheimer Bahnhof am richtigen Gleis. Am Gleis gegenüber fuhr ein verspäteter ICE nach Frankfurt ein, den ich ebenfalls hätte nehmen können, ich entschied mich aber dagegen und wartete auf das Eintreffen meines tatsächlich gebuchten ICEs. Nun fuhr dieser am Gleis ein, ich fand trotz der recht vollen Besetzung einen Sitzplatz und es ging los. Nach dem Halt am Frankfurter Flughafen, der mich ein wenig irritierte, aber nicht weiter verwunderte, da viele Züge nach FFM auch am Flughafen halten, setzte ich mich an einen inzwischen leeren Tisch und konnte das erste Mal einen Blick auf die Anzeigetafel im Zug werfen. Nach etwa 10 Minuten fahrt merkte ich, dass der Zug so gar keine Ambitionen hatte, am Frankfurter Hauptbahnhof zu halten und ich sah dann auch das erste Mal den nächsten Halt des Zuges eingeblendet - Und leider war das so gar nicht Frankfurt. Also ging mein Weg zum Schaffner, den ich nochmal fragte, wohin der Zug denn eigentlich fahren würde und er bestätigte die schlimme Erkenntnis: Köln Messe/Deutz. Nun, jetzt ist Köln ja auch eine schöne Stadt, die sicher eine Reise wert ist, allerdings hatte ich ja für den heutigen Tag schon ganz andere Pläne in dem deutlich hessischer gelegenen Marburg. Dies teilte ich dem Zugführer mit und er zeigte sich glücklicherweise sehr verständnisvoll, gab mir einen Zettel als Fahrkarte für den Zug zurück nach Frankfurt und die nächste Verbindung mit, die ich dann auch ohne Umkosten und mit nur kurzem Aufenthalt an der Kölner Messe hätte nehmen können. Leider sollte ich an dem heutigen Tag etwas mehr Zeit in Köln verbringen, da ich den Zug aufgrund eines außerplanmäßigen Zwischenhalts in Siegburg/Bonn verpasste und ich somit für den Rückweg erstmal den Weg zum malerischen Bahnhof Köln Hauptbahnhof antreten musste. Mein Vorschlag, das Treffen aufgrund des doch ganz guten Wetters in Köln einfach umzuverlegen fand leider keinen Anklang. Dann hatte ich eine ganze halbe Stunde Aufenthalt, bevor ich den Weg nach FFM zurück antreten konnte, die leider nicht für das notwendige Sightseeing reichten - Schade eigentlich. Dann ging eigentlich alles ganz gut, ein ICE zurück nach Frankfurt, der nächste ICE nach Marburg und ich kam nach über 6 Stunden fahrt über die wirklich wunderschöne Sightseeingroute Mannheim-Köln-Frankfurt mit nur marginaler Verspätung an. Dabei ein Funfact: Im ICE nach Marburg hatte ich kurz Angst davor, einzuschlafen und in Hamburg wieder aufzuwachen. Das hätte grade noch gefehlt xD