Beiträge von Evoli-Girl

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Huhu :)

    Ist denn schon bekannt, ob die „neuen“ verfügbaren Legis in den Schneelanden der Krone einen Shiny-Lock haben? :)

    Würde ungern anfangen zu resetten, wenn es eventuell doch nicht möglich ist..

    Danke schonmal vorab für die Antwort! :grin:

    Hmm..ich denke, ich würde mich als Ass-Trainer oder als Göre einordnen :D


    In meinem Team steht an oberster Stelle natürlich ein Evoli, welches ich wahrscheinlich nie entwickeln würde xD Dann hätte ich als nächsten Weggefährten ein Griffel (seriously ich liebe dieses kleine freche Äffchen :3). Zum Fliegen würde ich mir dann ein Tauboss oder ein Glurak zulegen, um schnell zwischen einzelnen Orten wechseln zu können :)
    Für die Überquerung der Meere würde ich mir Lapras oder Turtok zulegen (kann mich zwischen den beiden nicht entscheiden :D
    Dann kommt noch ein Feelinara in mein Team, weil ich ein absoluter Fan des Typs Fee geworden bin <3
    Zu guter Letzt kommt noch ein Zigzachs mit Spitznamen "Dachsi" in mein Team, da dies das Lieblingspokemon von einer sehr tollen Person ist und ich allein deshalb eins auf meiner Reise dabei haben will :3


    Naja, rumstehen würde ich wahrscheinlich nirgendwo, weil mir das auf Dauer zu langweilig werden würde xD Ich wär eher der Typ, der durch die Gegend reist und alle Arenen bzw. Inselprüfungen meistern möchte :D

    Soo..dann schließ ich mich den anderen mal an und vote hier :D


    A01 Der Wert der Erinnerungen


    Fand diese Geschichte sehr schön und auch der Erzählstil ist sehr ansprechend. War auf alle Fälle ein sehr schöner Anfang für diesen Wettbewerb. Dass der Tod mit Erinnerungen assoziiert wird fand ich sehr interessant. Auch hat mir sehr gut gefallen, dass sich die Hauptperson entscheiden konnte zwischen dem Leben im Himmel und dem Durchleben seiner Erinnerungen mit unbekanntem Ausgang. Habe mir nach dem Lesen selbst die Frage gestellt, was ich gewählt hätte :) Auch die Idee mit der Wiedergeburt war eine sehr schöne Idee und ein tolles Ende meiner Meinung nach. Kurz gesagt: Eine sehr schöne Abgabe! :)


    A02 Als ich ihn traf


    Eine nette und süße (wenn auch etwas unglaubwürdige) Liebesgeschichte. Ich denke auch, dass dieses Anhimmeln von Stars nur wenige Leute nachvollziehen können. Den Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart fand ich nett gemacht, allerdings hätte man mehr auf die Gefühlswelt der Hauptperson eingehen können. Hat trotzdem Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.


    A03 Fernweh


    Die Geschichte hat mich echt melancholisch gestimmt. Ich glaube jeder kennt solche Situationen, in denen man Abschied nehmen muss. Die kleinen Einschübe mit der Taschenuhr fand ich persönlich sehr schön :) Die Idee das Leben als Mosaik zu bezeichnen hat mich auch sehr überrascht, weil ich das noch nie von dieser Seite betrachtet habe. Jeder kann selbst entscheiden, was er aus seinem Leben macht. Eine sehr schöne Abgabe!


    A04 Reingewaschen


    Auch wieder eine sehr schöne Abgabe. Die Idee, wie die Menschen in den Tod übergeführt werden, fand ich sehr schön umgesetzt und auch der Erzählstil hat mich angesprochen. Würde am Liebsten mehr Kurzgeschichten hiervon lesen und andere Charaktere kennen lernen, die in den Tod übergeführt werden. Könnte sehr interessant sein.


    A05 Vorsätze


    Nachdem ich mir Ende 2016 selbst wieder eine Vorsätze Liste geschrieben habe, hat mich diese Abgabe sehr begeistert. Es hat mir echt gut gefallen, mit der Hauptperson in ihren Erinnerungen zu schwelgen und alles mitzuerleben. Auch hier wieder eine sehr schöne Abgabe :)


    A06 Befreie sie


    Diesen Text musste ich wirklich mehrere Male lesen, bis ich ihn komplett verstanden hatte. Danach war es wirklich ein "Wow"-Moment für mich und ich wusste anfangs nicht, ob mir diese Geschichte gefällt oder nicht. Wirklich eine sehr tolle Geschichte, die einen zum Nachdenken anregt.


    A07 Ein fremdes Schicksal


    Leider konnte ich mich in diese Geschichte nicht einfinden. Allerdings finde ich es sehr schön, dass der Autor (falls diese Geschichte wahr ist)' uns daran hat teilhaben lassen. Ich kann mir wirklich vorstellen, dass so ein Erlebnis einen verfolgt und man viel darüber nachdenkt.


    A08 Sie


    Wow, eine sehr traurige Geschichte, bei der ich wirklich ein paar Tränchen verdrücken musste. Man spürt durch den Text wirklich, wie sehr die Hauptperson sie geliebt hat. Allerdings hat mich das Kursive beim Lesen ein bisschen gestört :) Wirklich sehr schön geschrieben.


    A09 Das Versprechen


    Eine Pokemon Abgabe :) Nachdem ich schon länger den Anime nicht mehr geschaut habe, fiel es mir schwer mit der Handlung mitzukommen. War trotzdem schön, mal wieder etwas von Pokemon zu lesen.


    A10 Der schönste Moment


    Diese Geschichte hat mich wirklich umgehauen. Die Idee, dass Erinnerungen verkauft werden... Wow! Auch der Erzählstil war wunderbar und ich glaube, dass dies meine Lieblingsabgabe ist! Großes Lob an den Autor dieser wunderbaren Geschichte :)


    A11 Erinnerungstänzer


    Eine sehr schöne Idee, dass die Hauptperson die Vergangenheit ändern kann und hin und her springen kann. Auf diese Idee wäre ich bei dem Thema "Erinnerungen" nicht gekommen. War echt schön zum Lesen und würde gerne erfahren, wie es weitergeht :)


    A12 Neubeginn


    Nochmal eine Pokemon Abgabe :) Die Rechtschreibfehler haben den Lesefluss leider etwas gestört und auch die Erinnerung ist zu mir nicht ganz durchgedrungen. Trotz allem fand ich es schön, dass man hier von Ash als Champion liest.


    A13 Nur ein Hauch


    Die Idee ist wunderschön, allerdings konnte ich mich nicht so sehr mit dieser Geschichte identifizieren. Trotzdem habe ich es genossen, mit Sophie durch ihre Welt zu wandern. Alles in allem auch eine sehr schöne Abgabe.


    A14 Heimweh


    Das Ende hat mich wirklich überrascht. Dass die Hauptperson eine Meerjungfrau ist und ihre Erinnerungen darum gehen hätte ich anfangs nicht gedacht. Eine wirklich wunderschöne Idee. Hat mir sehr gut gefallen :)


    A15 Traumartisten


    Mit dieser Geschichte brauchte ich eine Zeit, um damit warm zu werden. Inzwischen finde ich sie aber super gelungen :) Hätte aber sehr gerne mehr über den Unfall erfahren :)



    Wow..so viele tolle Abgaben und ich hab nur 10 Punkte zum verteilen :(  
    ID: 33481
    A05: 1
    A06: 1
    A08: 2
    A10: 3
    A14: 2
    A15: 1

    Also für mich persönlich war die Pokemon Liga in der Hoenn Region die schwerste :D Um genau zu sein, die in Rubin/Saphir..hab die als kleines Kind einfach nicht geschafft ;( In Smaragd hatte ich dann zum Glück Rayquaza an meiner Seite, welches die Liga komplett allein erledigt hat :blush:
    Habe allerdings Saphir als ich älter war nochmal komplett durchgespielt und dieses Mal (lag wahrscheinlich auch daran, dass mein Team besser trainiert war :blush: ) hab ich die _Liga ohne Probleme geschafft :thumbsup:

    Meine beiden Lieblingsregionen sind Kanto und Johto :)


    Kanto mag ich einfach, weil es damals die erste Region war, die es damals zu der Zeit gab :D Ich habe sie total gern erforscht und immer wieder was neues Tolles dort entdeckt :D


    Johto mag ich aus vielen Gründen..zum einen gefallen mir die Pokemon aus Johto total..die 1. und 2.Generation sind meiner Meinung nach eh die Besten ;) Und zum anderen fand ich es damals total toll, dass man nach Besiegen der Top 4 noch in die Kanto Region reisen musste, um dort nochmal 8 Orden zu erkämpfen..das waren noch Zeiten :love:

    Ich hab bisher nur ein Shiny durch Zufall gesehen und das war ein Shiny Entoron :D
    Ich habe über der schwarzen Stadt in dem hohen Gras trainiert, um mein Admurai auf Level 100 zu trainieren..dann gab es einen Doppelkampf, Entoron und Tropius gg. Admurai und Reshiram. Da ichs schon sehr lange daran saß, hab ich nicht wirklich auf die Pokemon geachtet und ließ Reshiram Tropius angreifen, welches dadurch besiegt wurde und Admurai setzte Kalkklinge auf Entoron ein. Zum Glück blieb Entoron im roten Bereich stehen und in dem Moment fiel mir die etwas hellere Farbe an Entoron auf. Hyperball geworfen, gefangen, ins PokeCenter gegangen, in die Box geguckt und siehe da..der rote Stern war im Bericht vorhanden :love:

    Oh Gott..mein schwierigster Moment ist eigentlich üüübelst peinlich xD
    Ich hab damals zu meinem 6.Geburtstag die rote Edition bekommen und war total happy..hab angefangen zu spielen und was war..in Azuria City blieb ich hängen, weil ich nicht mehr wusste, wie es weitergeht..durch die ganze Stadt gelaufen, total verzweifelt gewesen..ich hatte schon fast keine Lust mehr auf das Spiel und dann hab ich durch Zufall gecheckt, dass man bei dem einen Haus durch den Hinterausgang raus muss :whistling: Ich war soo glücklich damals, als ich das geschafft hab xD

    Ich finde den Führerschein mit 17 eine sehr gute Idee :)
    Ich habe damals auch mit 17 den Führerschein gemacht und ich fand es richtig toll :D Klar darf man bis zum 18. dann immer nur mit Begleitung fahren, aber andererseits ist das auch eine gute Übung für das spätere Fahren. Man hat einen erfahrenen Fahrer neben sich, den man fragen kann oder der einem Tipps geben kann. Kommt ja immer mal wieder vor, dass man nicht weißt, was man jetzt tun soll und dann ist die Person echt nützlich :D
    Also meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Sache :)

    Also ich hab in meinem Team höchstens ein Legi drin und dies ist meistens das Story Legi :D Also Ho-oh, Reshiram oder so :D
    Bisher kam es nur einmal vor, dass ich ein 2.Legi im Team hatte und das war mein Event Shaymin :love: Mein erstes Event-Pokemon, das musste doch einfach bei mir im Team sein 8)  
    Aber sonst sind meine anderen Legendären Boxengammler bzw. "Trophäen" :P Es macht nicht wirklich Spaß mit ihnen zu kämpfen, viel schöner ist es dann, ein eigenes Team aufzubauen und die Pokemon von "klein auf" zu trainieren :D

    Also ich spiel Pokemon mal mit Ton und mal ohne..kommt immer grad auf die Lage und meine Stimmung an :D
    Wenn ich gar keine Lust auf die Pokemon Musik hab, stöpsel ich meinen Ipod an und hör meine Lieblingslieder beim Spielen :3
    Dies hat mir in Heartgold damals geholfen, als ich immer wieder durch die Liga bin, um mein Team auf Level 100 zu bekommen ;D

    Also meine Boxen sind seeehr voll und auch seeehr unordentlich teilweise >.<
    Ich finde 18 Boxen sind fast zu wenig für das komplette Spiel..allein schon, wenn man den National Dex vervollständigen will, hat man schon etliche Boxen voll. Und dann kommen natürlich noch die ganzen Shinys, legendäre Pokemon und so weiter hinzu :D
    Also, ich wär froh, wenn es irgendwie mehr Lagerplätze geben würde ;D

    Also..ich kenne sowohl Jungs als auch Mädchen, die Pokemon spielen bzw gespielt haben :D
    Ich finde auch, dass Pokemon für jedermann ausgelegt ist..allein schon von den Kämpfen her..ohne Taktik kommt man irgendwann nicht mehr weit :P Es ist kein typisches "Hau drauf" Spiel, sondern ein Spiel bei dem man auch denken muss..deswegen finde ich es für Mädchen und Jungs geeignet :D

    Mein bester Glücksfang war in der schwarzen Edition.
    Ich hab über der schwarzen Stadt in dem hohehn Gras trainiert, um meinen Starter auf Level 100 zu bringen :D Dann erschienen mir ein Entoron und ein Tropius..ich hab ohne auf den Bildschirm zu achten das Tropius mit meinem Reshiram getötet und auf das Entoron Kalkklinge eingesetzt. Tropius ging KO und Entoron blieben ein paar KP im roten Bereich über.
    Zum Glück hab ich in dem Moment kurz auf den Bildschirm geguckt und mir ist die hellere Farbe von Entoron aufgefallen. Also einen Hyperball geworfen und schwupp, es war drin :D Ins Pokemon Center gerannt, die Box geöffnet und siehe da..der rote Stern war in Entorons Bericht da :D Dies war mein erstes Shiny, das mir durch Zufall begegnet ist :D

    Also meine Lieblingsgenerationen sind ganz klar die 1. und die 2. :D


    Die 1. einfach, weil ich damit groß geworden bin :) Als ich mit Pokemon angefangen habe, gab es nur 151 Wesen zu fangen und das war ein Abenteuer für uns Kinder damals..das tauschen am Schulhof, die "Fähigkeit" alle 151 Pokemon aufzählen zu können und so weiter..hach, das waren noch Zeiten :love:


    Und die 2.Generation mag ich einfach, weil die Pokemon da noch richtig süß waren und auch schön :) Vor allem Griffel..eines meiner Lieblingspokemon :D