Beiträge von Emily

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Zwar war dieser Aprilscherz nicht sooo gut, wie der vor einem Jahr (xDDD), aber dennoch war er ganz amüsant. :D Hab's zwar geglaubt, aber so viel hab ich auch nicht darüber nachgedacht. xD


    Alles Gute, Fatum. ^^

    Ich stimme für Bild Nummero 2.
    Zwar ist nicht auf diesem Bild sooo viel oben, aber obwohl nur ein Fleckchen Wiese und dann die zwei Figuren zu sehen sind, finde ich dieses Bild am präzisesten gezeichnet. Aber vorallem die Colorierung finde ich hübsch. (Das zeigt, wie schön Traditional Art sein kann ^^) Ich finde zwar, dass das Psiana zu dunkel gezeichnet wurde, da es ja eigentlich ein helles Rosa als Fellfarbe besitzt, jedoch weiß ich nicht ob das jetzt Absicht ist oder jetzt das "Verpatzte" vom Scanner ist (xD). Naja, und wenn schon, das Bild wäre trotzdem das Schönste für mich. Und mir gefällt die Pose, in der das Mädchen mit dem Pokémon liegt. Hände und Füße des Mädchens sind sehr gut gelungen, beim Pokémon ebenfalls. Und die Schattierungen finde ich auch perfekt. Wie gesagt, am meisten gefällt mir die Präzision der Farben, das hat mich so aufs Bild aufmerksam gemacht. (:
    Also meine Stimme geht an Bild 2. ^^

    Auch ich habe davon gehört und bin total entsetzt gewesen, als ich die Bilder der Katastrophe zum ersten Mal am Freitag im Fernsehen gesehen habe... Einfach furchtbar, was gerade in Japan passiert. Ich muss ehrlich sagen, dass Japan eins der letzten Länder ist, auf dem ich so eine Katastrophe erwartet hätte. Obwohl... Japan ist ja auch auf einer "Insel". Kaum zu glauben, dass dieses Erdbeben das stärkste gemessene aller Zeiten sein soll. Und dann noch die ganzen Tsunamis, die dann noch alles überflutet haben. Die Leute dort tun mir so leid. Ich bin noch halbwegs froh darüber, dass Japan ein reiches Land ist. Wenn man das mit den letzten Katastrophengebieten Haiti oder Chile vergleicht... Aber trotzdem hört man in den Nachrichten, dass ganze Supermärkte in Japan leer gekauft werden. Und dann noch die Sache mit den AKWs. Hab schon von der Kernschmelze in Fukushima gehört. Ich finde das so schrecklich... Erdbeben, Tsunamis, AKW-Unfälle, ... gestern habe ich noch von einem aschespuckenden Vulkan in Japan gehört.
    Wir haben schon das totale Glück, dass hier nicht sowas geschieht...

    Hallo, Ichii.
    Da du ja (irgendwie) um Kritik bettelst, mache ich mich auch mal ran mir deine neuesten Bilder anzusehen. Schon vor längerem waren mir die neuesten Werke in deinem Topic aufgefallen, bin aber erst jetzt zum Kommentieren gekommen, also. ^^


    Like Bubbles in the Sky
    Uff, ich mag das Bild sooo sehr. Also was zuerst aus diesem Werk ausgestrahlt ist, das Blau, das das Bild im Allgemeinen hat. Klar, es ist ein Meer darauf zu sehen, der Himmel und natürlich Aquana, lauter Gemische aus Blautönen. Für mich wirkt es, angepasst an eine Farbe, wirklich harmonisch. ^^ Dann fielen mir die Lichteffekte-/reflexe auf, die du dazu gemalt hast. Sie lassen das Bild wie ein Foto wirken, auf dem die Reflexe von der Sonne verursacht werden. Auf dem Bild ist zwar keine Sonne zu sehen, aber oben scheint es ziemlich hell zu werden, was diese Effekte trotzdem passend macht. Zu den Seifenblasen. Mit ihrem bunten Aussehen stechen sie auch total aus dem Bild. Vorallem da jede von ihnen eine andere Farbe hat, sind sie so schön. Und da fällt mir auch schon ein Verbesserungsvorschlag ein. Du müsstest die Seifenblasen nicht ganz bunt ausmalen, sondern lediglich die Ränder und weiter rauf, die Mitte hätte ruhig durchsichtig bleiben können. Hier siehst du was ich meine. ^^ Zu dem Aquana. Du hast es zwar sehr schön gezeichnet, jedoch finde ich, dass es irgendwie emotionslos wirkt. Da der Blick des Pokémons auf die Blasen gerichtet ist, hättest du den Gesichtsausdruck als neugierig zeichnen können; einen gehobenen Kopf und ein Lächeln, beispielsweise. ^^ Der Hintergrund ist auch seeeehr schön. Die Wolken wirken wirklich flauschig, also wie in Wirklichkeit auch. ^^ Und das Meer und der Himmel nehmen auch eine tolle Farbe an, vorallem die Schattierungen gefallen mir und die weißen Stricheleinen, die du gemacht hast. Also ein wirklich bewundernswertes Bild. ^^


    Haspiror & Schlapor
    Auch dieses Bild gefällt mir. Ich weiß zwar nicht, ob das so rüberkommen sollte, aber das Bild hat etwas Weihnachtliches an sich. Vorallem auf den Hintergrund bezogen. ^^ Die Pokémon haben zwar nicht wirklich etwas Weihnachtliches an sich, aber ihre Mimik passt sich irgendwie an den Hintergrund an. Also sie sind glücklich zu Weihnachten. Zu den hintergründlichen Details. Die Schleife, ganz oben auf dem Bild, sieht aus wie eine auf einem Geschenk, also ein weihnachtlicher Punkt. Und die Punkte, die du gemacht hast, sehen aus wie Schneeflocken, darunter auch schon der schneebedeckte Boden, auf dem die Pokémon stehen. Es sind zwar wirklich weder Boden noch Schneeflocken, aber du hast die Verzierungen so aussehen lassen, wie ein weihnachtlicher Hintergrund, und das ist schon mal ein Lob. Und die blaue Farbe im Hintergrund, lässt das ganze wie einen Wintertag aussehen, wobei Blau als perfekte Farbe dafür gewählt wurde. ^^ Also tatsächlich einfallsreich, und so könntest du auch in Zukunft Bilder dieser Art gestalten, nur mit einem anderen Thema, also nicht Weihnachten in diesem Fall. ^^


    Ich hoffe, ich konnte dir gute Kritik geben. Ich habe ja eigentlich nur das niedergeschrieben, wie das Bild für mich aussieht und wirkt.
    Lg, Emily. ^^

    Also alle Sprachen, die ich kann, mögen dann wohl Deutsch, Englisch und Slowakisch sein. Englisch ist klar, weil es ja einem in der Schule beigebracht wurde und mittlerweile könnte ich mich gut damit verständigen. Und Slowakisch kann ich von meinen Eltern. Früher konnte ich es ziemlich gut sprechen, aber schließlich konzentrierte ich mich von klein an so sehr mit dem Deutschsprechen, dass ich allmählich etwas von dem Slowakisch verlernt habe. Das sind ein paar Vokabel und die Grammatik. Ab nächstem Schuljahr kommt dann Spanischlernen dran. Ich weiß zwar nicht, ob ich es wirklich nötig haben werde, aber für die nächste Schulstufe wurde mir Spanisch vorgeschlagen, weil man sich schließlich noch für eine dritte Sprache entscheiden musste. Jap. ^_^