Beiträge von Zero

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Uje, aus Anstand sollte ich wohl auch wieder mal posten, tut mir Leid ^^'


    Gibt es eine Verbindung zwischen PMD1 und 2?
    Spontan fallen mir mehrere Läden aus Schatzstadt ein. Das Kangama-Lager und die Kecleon-Läden sind in beiden Teilen vorhanden und in beiden Teilen haben die Inhaber eine sehr ähnliche Personalität. Ansonsten fallen mir aber nicht wirklich viele Gemeinsamkeiten auf :(


    Wie seit ihr zu Pokemon Mystery Dungeon gekommen?
    Zufällig mal im Mediamarkt gesehen.
    War glaube ich noch zu einer Zeit, wo ich mit dem BB nicht viel zu schaffen hatte und generell eher spontan entschieden habe, was meine Spielauswahl betrifft.^^


    Was haltet ihr von dem PMD3 Wii Spiel?
    Meh, ich war am Anfang sehr gespannt darauf wie es wird, aber was ich gesehen habe bis jetzt hat mich ja nicht wirklich sehr überzeugt.
    Eher eine Enttäuschung für mich.


    Seid ihr mit der Grafik des alten Spiel zufrieden?
    Äußerst zufrieden.
    Wesentlich mehr als mit der Grafik von PMD für Wii. Aber bei einem Spiel kommt es ja nicht nur auf die Grafik an.


    Wollt ihr das neue Wii-Spiel auch für den DS?
    Naja, wenn die Grafik so wie die für PMD2 ist... vielleicht^^
    Auf jeden Fall kein Muss.


    Welche Aura hattet ihr in den Spielen?
    Orange, was ich sehr passend finde, weil es meine Lieblingsfarbe ist.


    Lasst ihr euch entwickeln? Wenn ja/nein, warum?
    Im alten MD hab ich mich nicht entwickeln lassen, weil dadurch meine Gesichtsanimation beim Text verschwunden wäre.
    Meinen Partner habe ich allerdings schon entwickeln lassen.
    In PMD2 habe ich beide entwickeln lassen.


    Wenn du ein Evoli wärst, zu wem würdest du dich entwickeln?
    Flamara. Zwar sind mir die anderen Eeveeolution auch nicht direkt unsympatisch, aber Flamara ist eben mein Favorit.


    Wie stellt ihr euer Team zusammen?
    Anführer ist ein beliebiges Poki. Am besten eines das Typenvorteil hat im jeweiligen Dungeon.
    Die anderen Pokis sind ein Mischmasch aus Pokis die ich demnächst entwickeln möchte.


    Welches Legi mögt ihr gar nicht?
    Arceus - Ich war schon immer gegen dieses Pokémon abgeneigt.
    Begründung: Es ist zu stark (Die Stats hätten die eines normalen Legis bleiben sollen, Pokémon braucht keinen Gott)


    Habt ihr bei manchen Missionen auch Legendäre Pokemon dabei?
    Normalerweise nicht. Wenn ich etwas besonders schwieriges machen will, nehme ich manchmal eines mit. Aber mir würde die Herausforderung fehlen, wenn ich öfters Legis mitnehme.


    Wie findet ihr das Verhalten der Gilde, als man sie als Großmeister des Übels entlarvte?
    Hm... ich hatte mir eig. sowas in der Art schon gedacht, als im Spiel "der Großmeister des Übels" genannt worden ist.
    Tollpatschig, irgendwie. Nicht passend, dafür, dass alle ja so groß von der Gilde redeten.
    Aber nicht im negativen Sinn - ich fand es dafür sehr passend zu Knuddeluffs Personalität.


    Welchen Dungeon PMD1/2 findet ihr am schwersten/blödesten?
    Viele Wunderbriefdungeons aus MD1 fand ich wirklich sehr unnötig, da sie größtenteils Pokis aus anderen Dungeons verwendeten und der Dungeon selbst nichts neues bot.


    Was würdet ihr auf jeden Fall in Dungeons beibehalten?
    Das System, dass Dungeons sich nach jedem Betreten ändern, um nicht immer das selbe darzustellen.


    Was würdet ihr in Dungeons grundlegend ändern?
    Ich fände es gut, wenn Dungeons ein bisschen mehr auf das Thema eingehen, dass sie repräsentieren.
    Natürlich haben "Feuerdungeons" Lava und "Wasserdungeons" Wasserwege und die Items/Pokis/Wettereffekte ändern sich von Dungeon zu Dungeon... aber...
    Ich wäre dafür, dass Walddungeons z.B umherstehende Bäume bekommen, vlt. mehrere Ebenen in Dungeons eingebaut werden (Was dann vor allem bei Bergdungeons eine Rolle spielen würde), oder es auch mehrere Zwischenbosse gibt (wenn nötig dann auch mit Kangamastatue als Speicher).


    So, das wars mal von meiner Seite. Ich hoffe, ich hab nicht zu arg gespammt :)


    MfG Zero

    Rache ist, wie man ja in diesem Topic sieht ein recht dehnbarer Begriff. Darum kann ich auch nicht so im allgemeinen sagen, Rache ist schlecht, Rache ist gut, usw.


    Was haltet ihr davon?


    Aug um Aug, Zahn um Zahn - DIe sogenannte Blutrache, wenn dir eine Person ein Auge aussticht, sei es nun Absicht oder nicht (Reim xD), darfst auch du der Person ein Auge ausstechen. Ist zwar ein arg extremes Beispiel, aber so ist es nunmal. Ich finde das im Prinzip auch nicht schlecht. Es wäre nicht fair etwas, was dir angetan wurde mit etwas höherem zu vergelten, das würde ja schließlich nur auf noch mehr Rache von der Gegenpartei schließen. Wenn dich aber jemand z.B. schlägt, so ist es nur fair, dass ich zurückhauen darf, bzw. mich wehren darf.


    Habt ihr schon mal Rache verübt?


    Selten. Es gab Situationen, in denen ich gerne Rache verübt hätte, aber dann einfach dem "Übeltäter" verziehen habe. Richtig übel mitgespielt wurde mir ja auch nicht wirklich, zumal ich genug Verstand besitze um wirklich billige Streiche zu erkennen. (Wenn dir jemand eine Cola anbietet und dabei einen fetten Grinser im Gesicht hat, dann ist es logisch, dass er dir einen Streich spielen will). Daher hatte ich auch nie wirklich Anlass dazu. Aber zurückgehaut oder so, falls ich mich mal gerauft hatte (Was ja eh nur sehr selten vorkam), hatte ich eben schon getan.


    Wie habt ihr euch danach gefühlt?


    Kaum anders als vorher. Wenn ich Personen was schlechtes tue fühle ich mich nicht so besonders wohl. Wenn Personen mir was schlechtes tun fühle ich mich auch nicht besonders wohl.


    Gibt es Situationen in denen Rache erlaubt ist?


    Die Frage sollte man umformulieren in: "Gibt es Situationen in denen Rache nicht erlaubt ist". Alles was im kleinen Kreise statt findet (Morde mit Gegenmorden zu rächen ist schon ziemlich extrem; dann doch lieber das Gesetz walten lassen) und nicht schlimmer vergeltet wird, als dass es einem passiert ist, ist von meiner Sicht her erlaubt.


    LG Zero

    So, will ich mich mal auch melden. Kann es sein, dass wir Themenmangel haben, oder bilde ich mir das nur ein?


    KreaTiefe - Wie herrausfinden aus den schwarzen Löchern der Fantasieblockade?


    Och, im Allgemeinen habe ich nur selten Kreatiefe und wenn, dann entweder durch Stress, oder durch das genaue Gegenteil, zu viel Freizeit. Also, wenn ich so im Mittelmaß bin kommt es eigentlich nie zu solchen Situationen. Darum versuche ich auch immer im Mittelmaß zu bleiben, dies tue ich meißt, indem ich mich mit Spriten betätige, mit Freunden fortgehe, oder für die Schule lerne, oder mich entspanne mit Musik, oder Sport betreibe, je nachdem, in welcher Situation ich eben bin. Meist, wenn ich wirklich sehr stark im Stress bin, lasse ich es einfach für ein paar Tage und setze mich dann erst dahinter. Meine Leser verstehen mich sicher^^


    New Topic: Was und wann fällt (es) euch besonders schwer, wenn ihr Kommis gebt?


    Ich tue mir besonders schwer dabei, Kommis zu geben bei längeren Stories. Meist ist dann stilistisch alles schon gesagt und von den Fehlern freut es mich meist nichts aufzuzählen. Auch tue ich mir dann schwer die Kapitel einzeln zu bewerten, darum kommentiere ich längere Stories nicht immer. Bei längeren Kapiteln freut es mich dann auch oft nicht, Fehler auzuzählen (außer es sind nur 1 - 2, aber wenn sie in Mengen sind :P), Außnahmen bestätigen die Regel^^


    So, das wars von mir^^


    LG Zero

    Tatoos:

    Und seht es mal so, wenn unsere Generation alt ist, haben viele alte Leute n Tattoo, da wird das nix Ungewöhnliches mehr sein.

    Finde ich richtig. Die Zeiten ändern sich nun mal und dieses zwanghafte "Wie hässlich muss das denn sein mit einem Tatoo und total vielen Falten - BUÄHHHHHHHHHHH"- Denken geht mir langsam auch auf den Geist. Natürlich sehen Tatoos etwas merkwürdig aus, wenn man altert, aber es gibt auch noch viele andere Dinge, die merkwürdig aussehen, wenn man älter wird. Also warum sollen ausgerechnet Tatoos die Sündenböcke sein?


    Zumal sie ja an gewissen Stellen und in einem gewissen Rahmen (Ich bin gegen Ganzkörpertatoos) sehr schön sein können. Ich selbst würde mir nie ein richtiges Tatoo stechen wollen. Einerseits, weil ich das einfach unangenehm finde und man daon außerdem krank werden kann (Wenn man Pech hat und man wird von einem Unprofessionellen tätowiert, dann kann es auch leicht zu Auschlägen, Infektionen, usw. kommen, aufgrund der Säure, die man für das Tätowieren benötigt), anderrseits, weil ich nicht wirklich wüsste wo ich das hingeben sollte. An den Füßen würde es mir nicht wirklich gefallen, am Rücken bringt es mir nix. Ich will es ja auch selbst sehen. Am Arm würde es vielleicht besser aussehen, wenn ich muskulöser wäre und auf der Schulter oder diversen anderen Stellen finde ich es einfach nicht ansprechend.


    Zu Piercings: Kann ich einfach nicht leiden. Wenn Leute Piercings mögen, kann ich das zwar nicht verstehen, aber sie sollen ihren Willen haben. Ich würde mir nicht gern ein Loch stechen lassen nur um dann einen Ring auf irgendeiner Körperstelle tragen zu können.


    LG Zero

    mit 20 zu trollen wäre schon irgendwie arm, aber ich denke mal nicht, dass das der fall ist/sein wird^^


    Viel Spaß hier und finde viele Freunde hier im BB =)


    LG Zero

    Muahaha, dann schreib ich mal weiter.


    Storyabbruch, Ja/Nein?


    Bei meiner aktuellen Story bin ich grad stark am Überlegen, wie ich das weiterführe. Abbrechen möchte ich sie nicht direkt, einfach nur verlegen wäre da intelligenter, aber dafür bräuchte ich einen gesamten Umschwung. Leider fehlen mir auch einige Kommileser, was bei der Geschwindigkeit meiner FS nicht zu verdenken ist und außerdem habe ich auch keine Zeit für meine andere FS, welche ich persönlicher lieber mag. Aber zumindest gewinne ich durch die eine Story Leser für die andere?


    Lieblingskomponisten/Sänger/usw. zum inspirieren?


    Schwer, kann ich direkt nicht sagen, kommt imo auch auf meine Laune an, aber eigentlich auch auf meine Laune an. Bei lauteren Liedern tue ich mir etwas schwerer, ggf. stelle ich sie dann einfach leiser, aber am flüssigsten geht es bei Liedern, die keinen Text haben, wie schon von xHope erwähnt.


    Ansonsten höre ich auch oft Apocalyptica, vor allem für meine neue FS, Link lasse ich mal, aber wenn mein NP darauf besteht, kann ich ihn ja noch reingeben.


    Wann lest ihr eine FS auf jeden Fall?


    Wenn mir der Autor sympatisch ist, die FS optisch halbwegs annehmbar ist, die Idee sehr einzigartig ist und schön zu lesen. Gibt natürlich auch andere Kriterien, unte denen bedeutet es aber nicht, dass ich die Story auf jeden Fall lese.


    Comics?


    Hm, natürlich wäre alles dann wesentlich besser vorstellbar, wenn ich auch nicht gerade künstlerisch Top-ausgestattet bin, aber es erfüllt bei mir nicht ganz den Zweck einer FS. Für mich sind Comics und FSs eben getrennte Dinge.


    Anti-Inspiration?


    Stress. Das erkennt man sehr schön, wenn man selbst welchen hat, aber der Stresszustand blockiert meine Gedanken, daher sammle ich meine Ideen meist dann, wenn ich keinen habe. Nur weil er blockiert, heißt das aber nicht, dass man nicht doch noch ein gutes Kapitel zusammenbringen könnte, er erschwert einfach nur alles :/


    So, das wars mal von meiner Seite ;)

    so, nachdem Ai-Chi mich mit dem neuen Thema inspiriert hat, möchte ich auch mal was hinzufügen?


    Ändert eure Schreibgeschwindigkeit sich, warum, wie und inwiefern? (Ich denk mal, wenn wir es umfassender machen, kann man mehr dazu sagen)


    Ich selbst bin, ohne Eigenlob, jemand, der recht schnell Kapis on bringt. Das liegt daran, dass ich sehr ideenreich bin. Natürlich denke ich mir dann manchmal schon, dass ich dann mal off gehen sollte, oder nochmal einen Rechtschreibcheck machen sollte, vor allem, wenn ich wirklich zügig, wie in meiner neuen FS, on stelle. Aber allgemein mag ich es, so schnell on zu stellen. Die Schreibgeschwindigkeit wirkt sich natürlich nicht positiv auf meine RS aus, da sich ein paar Typos da schon einmengen können. Flüssig zu lesen sind meine Kapis trotzdem, denn die Word-Rechtschreibvorschläge helfen mir immens. Stilfehler entstehen dadurch auch keine, aber manchmal sind dafür Logikfehler drinnen, weil ich dann schon während dem Schreiben schon mit dem Denken viel weiter bin. Eigentlich schreib ich ja sehr schnell, zusätzlich hilft mir auch noch Musik und so eine typische: "Schreiblaune", egal ob ich jetzt Depri bin oder gut drauf. Auch gut is es, wenn ich grad wieder einen Ideenflash hab, dann ist das nächste Kapitel nämlich schon praktisch geschrieben.


    *Ideenflash*


    Bin mal weg^^


    LG Zero

    Sou, ich hab mich für das Bild 1 entschieden, es ist das Bild mit der schönsten Ausstrahlung und außerdem passt es gut zum Thema Mystery Dungeon Team Sky, finde ich^^


    Wurdet ihr schonmal von Kecleon im Dungeon angegriffen?


    Hehe, ja, als ich einst ein Item genommen hatte, zu spät bemerkt hatte, dass ich um ein bisschen zu wenig Geld hatte und dann, als ich zahlen wollte 'Ja' drückte, kam zuerst: "Du hast nicht genug Geld" und danach "Dieb!" ich so: OMFG, ich hab den Dungeon fast durch, mach keinen Stress, aber dann war er schon hinter mir und hat beide meiner Partner abgeschlachtet. Ich selbst konnte über das Wasser entkommen (Schillok^^)

    Wenn du ein Evoli wärst, zu wem würdest du dich entwickeln?


    Zu Flamara, weil es nicht nur das Süßeste von all den Eevolutions ist, sondern auch ein Feuerpoki und nachdem ich normalerweise eh kaum Feuerpokis verwende kommt mir Flamara immer recht ^__^


    Welchen Schatzstadtbewohner mögt ihr am meisten?


    Chaneira mag ich am meisten, ich weiß nicht wieso, aber ich mag es einfach sehr gerne, vielleicht, weil Heitera einer meiner Lieblingspokis ist (Ich mag Pokis mit hohen KP-Werten^^). Auch Kangama mag ich, es ist genau wie im 1. Teil geblieben und trotzdem anders, ich kann es nicht beschreiben, aber es ist nun mal so^^


    LG Z/0

    Ich hab grad unsere Tags gelesen, "Sekte", aha, das macht ja mal einen tollen Eindruck^^


    Außerdem bin ich grad in Schreiblaune, also los gehts^^


    @Minou/Kitty: Sorry^^'


    Bücher ersetzen?


    ... die Dummheit, Bücher ersetzen die Dummheit, denn Menschen, die lesen, sind nicht dumm (wenn man jetzt mal von französischen Büchern absieht *gg*)


    Wenn ihr eure Fs on stellt, habt ihr vor irgendetwas Angst? (Kritik u.s.w)


    Naja, ich hab eigentlich vor nichts Angst, Angst hab ich vor meiner PN-Box, würde ich einige Monate lang inaktiv sein, oder kurz vor der Schularbeit, aber doch nicht bei einem FS-Kapitel, oder ich hab einfach noch nicht genug strenge Kritiker.


    Gibt es für euch Gründe, ein Buch zu kaufen, die nichts mit dem Inhalt zutun haben?


    Nicht viele, naja, einmal kaufte ich mir ein Buch, damit ich es weiterschenken konnte, aber indirekt hat das ja auch mit dem Inhalt zu tun, da ich ja beabsichtige einem Freund ein Buch mit einem gewissen Inhalt zu kaufen.


    Das Buch, das ihr momentan lest?


    'Der Kameramörder', bin aber schon ziemlich am Ende (vom Buch), weil ich das recht flott durchgelesen habe, btw. durchgelesen haben werde. Danach werde ich mich an das Buch: "Die Asche meiner Schwester" - von Cornelia Travnicek, machen, weils mir jemand empfohlen und geborgt hat^^


    Wann lest ihr eine Fanstory?


    Wenn - so blöd das jetzt auch klingen mag - einer meiner Freunde die FS geschrieben hat, ist es sehr wahrscheinlich. Wenn einer meiner FS-Kommischreiber ist es beinahe Pflicht, dass ich lese und ein Kommi gebe. Weiters lese ich gerne FSs deren Inhalt mich sehr anspricht, weil er kreativ ist. Ist dann auch noch der Stil sehr schön und, wie ich es gern zu sagen pflege "jugendlich", so ist die FS schon praktisch gelesen und in 9 von 10 Fällen kommentiert :3


    Was schreckt euch bei einer FS ab?


    Wenn diverse Rechtschreibfehler im Startpost sind, wenn...

    Zitat

    es sowas ist wie 'Ash und Maike und Lucia und Rocko in Sinnoh' oder Ähnliches.


    , wenn es so eine zwanghaft lustige FS ist (Versteht mich nicht falsch, ich liebe FSs, die auch einen komödischen Beiklang haben, aber wenn das Ganze dann nur noch in Stupidität und schlechten Witzen ausartet, dann sage ich hallo und bye. Shippings sprechen mich generell nicht an und Stories mit über 10 von mir ungelesenen Kapiteln nur in wirklich seltenen Fällen. Stories, die gerne noch länger wären, als das Zeichenlimit vom FS-Bereich erlaubt wirken wie ein Gegenpol, der mich von der FS wegdrückt, wenn dann auch noch Wortwiederholungen und schlechte Story enthalten sind, dann ist die Story ohnehin dem Untergang geweiht ._.


    LG Zero