Beiträge von PokemonRuler

    Aaaaalso bei mir hat das Pokemon Gezocke im wahrscheinlich 4. oder 5. Lebensjahr angefangen. Damals hatte meine 2 Jahre ältere Schwester von unserem Onkel einen roten Gameboy Color mit der roten Pokemon Edition bekommen. Ich habe zunächst ihr immer nur zugeschaut wobei ich in meinem jungen Alter weder lesen konnte noch das Spielprinzip verstand. Später hatte meine Schwester nicht mehr so Lust auf das Spiel und schenkte mir den Gameboy. Von da an verstand ich das Spiel mehr und mehr aber kam nie besonders weit im Spiel und spielte von da an keine weitere Edition. Ein paar Jahre später als ich bereits in der Grundschule war, bekam ich an einem Weihnachten einen eigenen Gameboy Advance SP in Silber mit der Blattgrünen Edition. Ich war total aus dem Häuschen weil ich endlich Pokemon verstehen konnte und quasi die selbe Edition nur halt verbessert spielen würde. Diesmal spielte ich pausenlos und ab und zu schaute mir meine Schwester über die Schulter. Von da an ging es richtig los. Ich war gefesselt und so wurde Pokemon ein fester Bestandteil meiner Kindheit. Mit vielen Freunden habe ich pausenlos auf der Couch gehockt und mit dem langen Link Kabel getauscht und gekämpft und ab und zu mal mit den Pokemon Karten gespielt wenn die Batterie schwach wurde :D  
    Seit dem folgten die Smaragd Edition, die Perl Edition mit dem alten Nintendo DS, die Platin Edition und nun die Soul Silver Edition.
    Ich bin immer noch nicht los von dem Spiel obwohl ich "schon" 17 Jahre alt nun bin. Ich kaufe mir bald die Schwarze Edition und anders als viele finde ich es gut dass es mehr als 151 Pokemon gibt.
    Ich liebe Pokemon :love:


    MFG PokemonRuler Pinsir

    Ich persönlich habe es schon ausprobiert. Ich fand es persönlich aber nicht so toll, meine ganze Lunge hatte sich so eklig angefühlt und danach geht es mir immer schlecht :blerg:
    Ich rauche allerhöchstens auf Parties aber ich könnte mir nicht vorstellen einfach so zum Spaß alleine zu rauchen, ist ja auch voll teuer. Beide meine Eltern rauchen und generell finde ich dass es jedermann's Entscheidung ist die man respektieren sollte. Mit den Gesundheitsrisiken wird übertrieben wie ich finde, man kann doch heutzutage eh an allem sterben :D


    LG PokemonRuler Pinsir

    Also mein Lieblings-Filmthema in den Pokemonfilmen ist eindeutig die Oracion-Melodie. Sie fängt toll an und verschmilzt dann mit einem epischen Soundtrack. Ich liebe es einfach. Dicht gefolgt kommt der Main Title von "Lucario und das Geheimnis von Mew".


    MFG PokemonRuler :pika:

    Also ich finde allein schon bei Comedyfilmen 3 Filme grandios:


    1. Hangover
    (nicht der 2., der ist scheiße :blerg: )


    Der Film ist einfach total genial und superlustig. Tolle Schauspieler die ich allesamt vorher noch nicht kannte, mich aber völlig überzeugten. Einfach ein super Film um ihn mit Kumpels zu schauen.


    2. Tucker and Dale vs. Evil
    etwas unbekannt aber einfach ein saugeiler Film bei dem ich fast erstickt bin vor Lachen :D  
    Einfach eine total geile Story, die Horrorfilm-Clichees auf die Schippe nimmt. Will nichts verraten, guckt ihn euch selber an. Absoluter Geheimtipp :thumbup:
    3. Sterben für Anfänger
    nichts geht über britischen Humor. Ich liebe diesen Film einfach und musste so lachen! Wie gesagt, will nichts verraten ;)


    Und ansonsten find ich die Bourne-Trilogie genial. Eingemachte aber dennoch realistische und zeitnahe Action mit Matt Damon - was will man mehr? Spielt gefühlt auf der ganzen Welt. Der letzte Film in meiner Liste ist Disturbia. Der ist ein Thriller mit Shia LaBeouf, der einfach verdammt cool ist, aber auch teilweise schocken kann :sekt:
    Und - nein - ich kann mich echt nicht entscheiden wenn es um Lieblingsstreifen geht. Es gibt einfach zu viele gute Filme 8-)


    MFG PokemonRuler :pika:

    Meine Lieblingsschauspieler sind:


    Shia LaBeouf: spielt in super Filmen mit und hat einfach geniale Rollen, in die man sich hineinversetzen kann. Auch außerhalb vom Set wirkt er sympathisch.


    Christian Bale: ist ein klasse Schauspieler mit cooler Stimme und ist sehr wandelbar. Mal nimmt er für The Machinist 30 Kilogramm ab, und dann wieder für den neuen Batman ordentlich an Muskelmasse zu.


    Sir Roger Moore: einfach weil er der beste Bond-Darsteller ist, den es je gab!


    MFG PokemonRuler :pika:

    Also ich gucke eigentlich fast nie Fernsehen seit ich kein Kind mehr bin, also kenne ich heutige Kindersendungen nicht so gut. Aber ich muss sagen, dass ich echt froh bin in den 90ern geboren zu sein denn es gab doch damals nix geileres als: Dragonball, Pokémon, Digimon, Bieberbrüder, Marsupilami, Sandmännchen, One Piece, Yu Gi Oh und und und und und :love:


    Spongebob empfand ich allerdings schon als ersten Abgang der Kindersendungen, hab die Serie gehasst :patsch:


    MFG PokemonRuler :pika:

    Also ich beginn dann mal :D  
    Wie findet ihr diese Sportart? (gut oder schlecht, bitte mit begründung)
    -Also ich finde die Sportart super, denn sie erfordert mehr als nur mit 11 Mann einem Ball hinterherzulaufen.


    Spielt ihr selber und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    -Ich spiele nicht selber (bin nicht so kräftig) aber ich werf mir gerne mit Freunden den ball zu und zock ab und zu Madden :thumbsup:
    Denkt ihr dass ausüben der Sportart wirkt sich negativ auf Arbeitsplätze aus?
    -Wieso das?! :assi:
    Welches Team der NFL könnte die Super Bowl gewinnen?
    - die Miami Dolphins, weil sie geil sind :love: vermutlich sind es aber wieder die New England Patriots weil die ziemlich gut sind...
    Findet ihr das Spiel brutal, durch die harten Tackles usw?
    -Nein. John Madden sagte mal, der Sport basiere garnicht auf der Gewalt und den Tackles, wie viele sagen. Das wichtige sind die vielen Taktiken und Techniken in die Gegnerische End zone zu kommen!



    MFG PokemonRuler :pika:

    Ich helfe mittlerweile freiwillig im Haushalt mit doch das war nicht immer so. Ich finde es ist einerseits wichtig, da es später einen selbstständig macht und man es gebrauchen kann und auch, da das Leben bei den Eltern kein Hotelbesuch ist und man in der Familie zusammenhält. Allerdings sollte es nicht so wie bei Frauentausch laufen, bei diesem Andreas und dieser "korpulenten" Swingerclub-Gängerin laufen (sorry, dass ich die alte Story wieder ausgrabe aber das fiel mir gerade ein :thumbsup: ), die ihre Tochter als "Selbstversorgerin" erziehen (nehmen wir an dass Frauentausch 100% echt ist, weil mir das Szenario real erscheint). Denn ich finde die Mutter sollte einem zu Beginn unter die Arme greifen.


    Ein anderer Punkt ist, dass ich in ca. 3 Wochen für ein Jahr in die USA gehe und es ist mir wichtig dort einen guten Eindruck zu hinterlassen und mitzuhelfen. Das nur am Rande :D


    MFG PokemonRuler :pika:

    Was du da ansprichst ist die ewige Wiederkunft des gleichen nach Friedrich Nietzsche :geek:


    Also ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, denn man hat jeden Tag die Möglichkeit sein Leben zu verändern. Wie viele es schon sagten... der eine hat einen Alltag in dem er den halben Tag arbeiten geht während der andere arbeitslos ist oder in Rente ist und zuhause sich beschäftigt. Der Arbeitende kann aber auch seinen Job schmeißen und andere Dinge tun und der Arbeitslose anfangen sich eine Arbeitsstelle zu suchen. Ob er fündig wird ist was anderes. Das ist nur ein Argument von vielen für mich, das es keine derartige Wiederkunft gibt und dass jeder Tag ein anderer ist ;)


    MFG PokemonRuler :pika:

    Ich persönlich finde sowohl Tattoos als auch Piercinge nicht so toll. Das ist aber jedem selbst überlassen (Geschmacksache). Man sollte sich nur insbesondere bei Tattoos im Klaren sein, dass sie permanent sein können und ansonsten hässliche Narben hinterlassen und man könnte es später als Rentner z.B. bereuen, wenn man einen Totenkopf auf der Schulter hat.


    MFG PokemonRuler :pika:

    Meiner Meinung nach gibt es keine beste/perfekte Jahreszeit:


    -der Frühling ist zwar sehr bunt, Zeit der Blüte und Vertreiber der Winterkälte, aber das Wetter kann sehr wechselhaft sein und man hat viel Arbeit durch Garten und Ernten.


    -der Sommer ist zwar voller freier Tage durch Sommerferien, ist gut zum Urlaub machen und hat oft gutes Wetter, aber oft (gerade beim Klimawandel zurzeit) ist es unerträglich heiß und Konzentration fällt schwer.


    -der Herbst ist zwar voller schöner Farben und bietet uns Erholung nach der Sommerhitze, aber es kann oft regnen und das Wetter ist sehr wechselhaft. Außerdem ist Laubhaken nervig :D


    -der Winter ist zwar toll zum Skifahren und hat tolle Feiertage wie Weihnachten, aber es schneit viel und es ist sehr kalt. Außerdem kann er sehr hart sein (that's what she said)


    Das sind keine Fakten aber so empfinde ich das.


    MFG PokemonRuler :pika:

    Lieblingsband oder Lieblingssänger/in: Kid Cudi
    -Seit wann seid ihr Fan? : seit 2-3 Jahren
    -Wie seid ihr aufmerksam auf diese Band, diese/n Sänger/in geworden? : durch MTV und den Crookers Mix von "Day 'n' night"
    -Warum mögt ihr diese Band, diese/n Sänger/in so sehr? : weil er Hip Hop modernisiert und andere Elemente einbringt
    -Wart ihr schon auf Konzerten? Wenn ja, wie gefällt euch die Band, der/die Sänger/in live? : ne der tritt meistens in den USA auf


    Lieblingslied: Pursuit of Happiness, Tripped in my mind, Enter Galactic
    -Was fasziniert euch so an diesem Song? : der Text, die Message usw.


    Lieblingsalbum: Man on the Moon Vol. 1
    - Warum gerade dieses Album? es hat insgesamt die geilsten Songs drauf


    Lieblingsmusikrichtung: Hip Hop, Musik von diversen DJs wie Deadmau5, Skrillex und Tiesto aber auch Rock

    Ich finde Emanzipation in islamischen Ländern sehr gut, da der Mann ja durch Gesetze wie z.B. diese Sharia (bin nicht so ein Islam-Experte) höher gestellt wird. Doch seien wir mal ehrlich. Hier in Deutschland haben wir mittlerweile eine weibliche Bundeskanzlerin (nein sie heißt nicht Angelo Merte :D ) und auch im Parlament mehrere Politikerinnen wie z.B. Hannelore Kraft. Da kann ich es nicht verstehen warum so eine abartige Alice Schwarzer weiter über uns Männer herziehen muss als ob wir die Frauen an Hundeketten halten und dreimal am Tag krankenhausreif schlagen. Was ist an dem Wort "Friseuse" sexistisch? Was ist an einer uralten Phrase in der österreichischen Hymne so grausam? Man weiß es nicht :patsch:


    MFG PokemonRuler :pika:

    Also 2006 habe ich beispielsweise Pannini-Sticker zur Fußball-WM in Deutschland gesammelt, weil das irgendwie jeder in meiner Klasse gemacht hat und eine WM in Deutschland einmalig für mich war. Ich habe übrigens das ganze Stickerbuch vollbekommen (und dadurch jede Menge Geld ausgegeben). Es ist heutzutage zu zerfleddert um es später mal teuer zu verticken deswegen werd ich es selber behalten und vielleicht mal irgendwann meinem Sohn zeigen :thumbsup: Für die nachfolgende EM und die WM in Südafrika habe ich allerdings keine Sticker gekauft, da es einfach ein sehr teures Hobby ist das ganze Buch vollzubekommen und irgendwie keiner in meinem Bekanntenkreis es gemacht hat.


    In meiner Kindheit habe ich auch Siku- und Hot Wheels-Modellautos gesammelt, die alle noch im Keller sind und die ich neulich mal wieder hervorgekramt habe. Natürlich habe ich auch zunächst Pokemon-Karten gesammelt, da ich das Spielen an sich nicht so mochte bin ich dann wie viele andere auch auf die Yu-Gi-Oh Karten umgestiegen und ich glaube das war mein teuerstes Hobby bis jetzt :yeah:


    Heutzutage sammel ich eigentlich nur noch die verschiedenen Euro-Münzen aus allen Euro-Ländern. Bei Luxemburg fehlen mir noch ein paar und zwei finnische Cent-Münzen fehlen auch noch ansonsten ist meine Sammlung eigentlich ganz gut.


    MFG PokemonRuler :pika:

    Ich habe für Chihiros Reise ins Zauberland gestimmt. Ich bin zwar ein Junge und mache mir zudem generell nicht so viel aus Anime und Mangas aber dieser Film ist mir echt positiv im Gedächtnis geblieben. Ich liebe die Zeichnungen und vielen Charaktere in diesem cineastischen Meisterwerk und habe die Titel-Musik, die mir immer eine Gänsehaut verpasst, auf meinem iPod. Besonders das Ohmgesicht hat mich fasziniert (Kenner wissen was ich meine, für alle anderen will ich nicht spoilern). Und jetzt wo ich das so schreibe juckt es mir in den Fingern mir den Film endlich auf DVD zu besorgen :love:


    MFG PokemonRuler :pika:

    Okay hier sind zwei Filme die die Goldene Himbeere verdient hätten, wenn's nach mir ginge:


    1. Leg dich nicht mit Zohan an


    Dieser Film ist schlecht. Und wenn ich schlecht sage dann meine ich das auch denn die angeblich vorhandene "Story" ist zum Kotzen und Adam Sandler konnte ich bis jetzt nur in "Click" ernst nehmen (ironischerweise einer meiner Lieblingsfilme). Der Film ist so grausig, dass ich ihn schon wieder verdrängt habe.


    2. The American


    Ihr wollt mal wieder so richtig tief und schnell schlafen?! Dann zieht euch "The American" mit dem vielversprechenden George Clooney rein. Also ehrlich ich hab noch nie soooo einen langweiligen Film gesehen, von der ersten Sekunde an denkt man: okay jetzt passiert gleich was. Und was passiert?! Nichts. Ein amerikanischer Waffenmechaniker in einem kleinen italienischen Kackdorf - klingt das nicht spannend?! :thumbsup:
    Nach dem Film dachte ich (16), ich sei vermutlich zu jung für den Streifen und deswegen hab ich mich im Internet schlau gemacht und einfach jeder teilte meine Meinung - jeden Alters.


    So das hat gut getan :rolleyes:


    MFG PokemonRuler :pika:

    Bei mir sind es Morlord und Relaxo denn sie haben beide nervige Verteidigung und meistens einen hohen KP-Wert :cursing:
    Außerdem nervt mich bei Morlord, dass er gegen Elektro-Attacken immun ist, da er auch ein Boden-Typ ist.
    Bei Drachen ist es der ganze Typ der mich zittern lässt wann immer sie aus dem Pokeball springen. Es ist ganz cool wenn man sie selber besitzt und sie sehen einfach meistens verdammt cool aus aber ich persönlich verliere all meine normale Lässigkeit bei einem Kampf, sobald der Gegner sein Brutalanda oder sein Garados raushaut. Man hat nie was gegen sie und wird dann von ihnen platt gemacht.


    MFG PokemonRuler :pika:

    Mich stört, wie den Großteil hier auch, der lineare und wiederholende Spielverlauf. Auch wenn seit all den verschiedenen Generationen die Story oftmals verlängert oder hier und da verändert wurde ist es doch immer das selbe, das man als junger Trainer mit 6 Pokémon in einer Region mit komischem Namen so durchlebt bis man alle 8-16 Orden hat und die Top 4 besiegt hat und der Abspann läuft. Bei aller Liebe, habt ihr keine GANZ neuen Ideen?! Wie wärs mit einer ganz neuen Handlung, ganz neuen Freunden und Gengnern? Mit der Grafik und den Pokemon bin ich zufrieden.


    Außerdem finde ich es persönlich blöd, dafür können die Macher nix, dass Pokemon nunmal für Kleinkinder gilt und man ab einem bestimmten Alter fast niemanden mehr im Bekanntenkreis kennt, der noch zockt. WiFi ist schön und gut aber es gibt nichts geileres als mit Freunden zu tauschen, zu kämpfen und die Story parallel zu erleben. Bei den guten alten Rot,Blau Zeiten lief das so: er holte sich blau, ich rot und dann haben wir getauscht und gelabert was das Zeug hält. Heutzutage kann man zusammen noch viel bessere Sachen machen und es gibt immer mehr Pokemon aber ich bin mittlerweile 16 und alle anderen meinen sie wären zu alt dafür deswegen muss man es für sich behalten... das find ich grundsätzlich schade :(


    MFG PokemonRuler :pika:

    Also ich hab mir darüber auch noch keine Gedanken gemacht aber ich stell mir gerade vor dass die so majestätisch sind, dass sie in ihren Höhlen, Tempeln und so weiter von kleineren Pokemon Essen serviert bekommen... wäre doch witzig und eigentlich doch recht kreativ und passend für ein legendäres Pokemon :thumbsup:


    MFG PokemonRuler :pika: