Beiträge von 001

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Hallo,


    Bei der iPod-Anzeige in iTunes auf "Als Volume aktivieren gehen. Dann kannst du sie draufmachen wie auf jeden Mp3-Player, also über den Arbeitsplatz.


    Wenn du die Synchronisation deaktivieren willst, dann musst du wieder in der iPod-Anziege im Reiter Musik das Auto-Synchronisieren ausschalten.

    Hallo,

    Den Compiler(für diese spezielle Sprache), werde ich selbst schreiben,

    ROFL! DU willst deinen eigenen Compiler für das .NET Framework schreiben? Klar, schreib doch direkt n eigenes Betriebssystem, alleine.
    Du weißt schon, dass du im .NET Framework aufgrund seiner Plattformunabhängigkeit die Skripte nicht direkt in den Compiler reinhauen darfst, oder?
    Stark verkürzt (da fehlt die Hälfte) kannst du dir das .NET Framework so vostellen: Klick.
    Und so sieht's komplett aus.


    Hast du dich mal gefragt, wie lange Microsoft alleine am CLR rumgeschrieben hat?


    Außerdem brauchst du beim .NET Framework neben dem Compiler, der das Assembly erstellt, einen Diassembler. Dieser zeigt den IL-Code des Assemblies an.


    Vergiss es also. Zu viel Arbeit. Nehme am besten diesen Editor

    Moin,
    Terminal rockt, aber für Anfänger ist die grafische Oberfläche des APT bestimmt besser:
    Anwendungen -> (ganz unten) Hinzufügen/Entfernen -> Im Drop-Down-Menü "Alle verfügbraen Anwendungen anzeigen" -> Rechts davon den Namen der Software eingeben.


    Ganz wichtig: Komme bei Ubuntu NIEMALS, NIEMALS auf die Idee, Software so zu installieren wie bei Windows. Also, Datei von chip.de oder ähnlichem downloaden und ausführen. Das ist nicht nur unsauber, du kriegst keine Updates und über Konsole oder APT hast du auch eine zu 100% mit deinem Computer kompatibele Version.

    Hallo,

    der usb stick ziemlich schnell kaputt gehen kann

    sagte ich oben auch schon: Bei einer Live-CD kann nichts kaputt gehen, da nur auf den USB-Stick zugegriffen wird. Geschrieben wird NICHTS! Wenn überhaupt, dann in den RAM.


    obwohl man damit teilweise echt schwer zurecht kommt aber wenn würde ich knoppix nehmen das geht noch ansatztweise oder puppy linux funzt auch ganz gut

    interessant. Man kommt mit Linux schwierig zurecht, als Windowsuser. Gut, einwand angenommen.
    Knoppix als Notfallsystem halte ich allerdings für ungeeignet, da es viel zu groß ist. Puppy ist mit 100MB auch zu groß - das wirkliche Notfallsystem ist Slitaz - mit dem kannst du auch (als eines der wenigen Linuxe) ohne jede Installation von Zusatzprogrammen .iso Dateien erstellen und auf CD brennen. Das ist natürlich nur möglich, wenn du zwei Laufwerke hast oder Slitaz über USB betreibst. Slitaz ist in Version 1.0 25MB groß, in 2.0 30MB. DAS ist ein Notfallsystem, Knoppix mit seiner Debianbasierung und seiner Standard-Umgebung KDE ist nicht gerade... Notfallfreundlich :D


    Was nicht heißt, dass Knoppix schlecht ist.

    Hallo,

    Folglich wird das dann total langsam sein!

    der Link, den ich gegeben habe, ist für USB-Sticks erstellt worden. Daher ist das zwar langsam, aber okay.


    Eine Live-CD ist keine schlechte Idee, allerdings müsstest du dich ja bei deiner Argumentation fragen: Wenn du den USB-Stick als Live-OS nutzt (also nicht installierst), passiert das selbe wie bei einer Live-CD: Nichts. Daten auf einer Live-CD werden nicht verändert, vom USB-Stick auch nicht.


    Also, gegen eine USB-Installation spricht nichts.

    Hallo,

    Bei Bart PE, denke ich, ist es so, dass man seine eigene legal erworbene Windows Version haben muss.

    theoretisch nicht. Praktisch schon, da du die .iso Datei der Windows-CD benötigst. Informationen dazu liefert auch die Wikipedia.


    Ansonsten gibt's eine Liste von Mini-Betriebssystemen aus dem Hause Linux für den USB-Stick hier, generell sind ALLE Linuxversionen aber aufm USB-Stick zu installieren. Bei Riesen wie Linpus wird's vielleicht etwas schwierig, in der Theorie gehts aber.

    Hallo,
    pocha, deine Idee ist nicht schlecht, das Problem aber wird sein, dass wenn die Festplatte fällt, der kleine Leser sich in die Platte einhaut. Wenn du dir einen alten Plattenspieler vorstellst, weißt du ja, dass an der Platte ein kleiner "Hebel" dran geht, der dann die Musik, oder Daten, oder was auch immer, abliest.


    So siehts in einer Festplatte auch aus. Wenn sich jetzt dieser "Hebel" in die Platte mit den Hebeln einhaut, was er gerne macht, da er sehr spitz ist, wird Windows entweder keine Fehler finden oder diese nicht beheben können.


    Gut wäre es über die Eingabeaufforderung, da du es dann in genauen Prozentzahlen hast und viele Infos über deine externe erhälst.

    • Drücke Windowstaste + R gleichzeitig
    • Gebe CMD in das erscheinene Feld ein
    • Ein schwarzes Fenster öffnet sich
    • Dort gibst du CHKDSK x: /f /r ein
    • Das x: muss durch deine Partiton ersetzt werden, z. B. E:


    So mache ich das zumindest normalerweise, ist auch sehr sicher. Mit /r dauert es aber ein bisschen länger, je nach Festplattengröße.


    Sieht dann etwa so aus:

    Hallo,
    das Problem ist, dass Windows 7 offiziell noch nicht releast ist. Das heißt, noch nicht jedes Unternehmen kam auf die Idee, seine Software für Windows 7 umzuschreiben.


    Die Enterprise-Version bietet allerdings afaik einen Emulator, der Vista oder XP emuliert. Wo es den genau gibt, kann ich dir nicht sagen.

    Hallo,

    Du weisst schon, das Bill Gates nicht mehr der Leiter von Microdoof ist, ne.

    hälst du mich für dumm? Außerdem ist Gates selbst Inhaber des größten Teiles von Microsoft-Aktien. Außerdem ist er Inhaber der Firma bgc3. Hinzukommt, dass er 2008 noch der drittreichste Mensch war, heute wieder der reichste. Gibt dir das nicht zu denken? Glaubst du ernsthaft, Gates würde mit Microsoft nichts mehr verdienen? Und Steve Ballmar ist nur Chief Executive Officer und kein "Leiter", so wie du das nennst.

    Hallo,

    Das passt nicht zum Thema aber eigentlich sollte doch jedes handy bluethoot und infrarot haben ?(

    unsinn.


    Zum Thema:
    Einen Bluetooth-Adapter siehst du normalerweise nicht. Wenn du wissen willst, ob du Bluetooth hast, kannst du z.B. auf der Packung deines Handys nachsehen.


    Oder bei Sony Ericsson kannst du ins Menü gehen, dann auf Einstellungen, zum Reiter Konnektivität navigieren und gucken, ob da Bluetooth / Infrarot steht.


    Es gibt günstigere Handys, die haben auch heute kein Bluetooth und auch kein Infrarot. Mit denen kann man telefonieren & SMSen. Mehr nicht.


    Vllt. ist dein älteres Handy damals auf dem allerneusten Stand gewesen.

    Hallo,
    dieser Codeschnipsel basiert auf Visual Basic 2008 Express, also dem .NET Framework. Die Datei im Anhang kann nur auf einem Windows Computer mit .NET Framework 3.5 ausgeführt werden.


    Es ist ein simpler Taschenrechner, hier der Skript:


    Viel Spaß damit :)


    Um das im eigenen Editor auszuführen, ist der Visual Basic 2008 Express Edition Editor (kostenlos) von Microsoft notwendig.

    Hallo,

    Äh weil das auch Arbeit war? Ich versteh das nix. Jeder will alles haben, aber keinen einzigen Cent dafür ausgeben. Als ob die Programierung von nem OS keine Arbeit wäre :rolleyes:

    natürlich hast du Recht, allerdings ist der Großteil der User noch auf Windows XP, daher kostet Windows 7 halt etwas.


    Natürlich war das eine harte Arbeit für die Programmierer, aber die kriegen ihr Geld, egal wie oft Windows 7 verkauft wurde. Schon mal Bill Gates Kontostand gesehen? So viele Nullen passen gar nicht in eine Zeile des Kontoauszuges...

    Hallo,

    Normalerweise kann man Microsoft Produkte auch über Telefon aktivieren, das ist sogar kostenlos

    Du brauchst es, wenn du kein Internet hast, überhaupt nicht aktivieren, da die Aktivierung praktisch nur für Updates ist.


    Aktivieren tut der dann bei Internetverbindung automatisch.


    Übrigens muss man nicht geizig sein, um illegal Windows Geniue zu umgehen, sondern entweder hat man nicht mal eben 100€ oder man kann damit sinnvolleres machen. Microsoft ist das eh egal, so viel Geld wie die haben. Und wenns ihnen nicht egal wäre, sollten die Genuie mal schwerer zu umgehen machen, momentan sinds ca. 20 Klicks.

    Hallo,
    für eine komplette Neuinstallation von WinXP kann dieses Video helfen:


    Um soweit zu kommen, legst du die WinXP CD/DVD ein. Normalerweise startet der PC automatisch darüber.


    Falls nicht, musst du in den BIOS. Das geht während der hochfährt (BEVOR Knoppix anfängt zu starten) via ENTF, F12 oder ESC. Leider sieht jeder BIOS anders aus, deshalb kann ich dir nicht genau erklären, wo du es umstellst.


    Bei modernen BIOSen immer unter "Advanced" o. ä.

    Moin,
    wärst du einen Monat früher gewesen, hättest du die Ultimate Version ohne alles mit einer ca. 1 Jahres Lizenz bekommen.


    Enterprise ist praktisch das selbe wie Ultimate, Enterprise hat aber keine Spiele dabei. Eine tabellarische Übersicht mit Unterschieden der einzelnen Windows 7 Versionen findest du hier , btw.


    Zum Umgehen brauche ich nichts zu sagen.


    Und du kannst dich ruhig als IT ausgeben, kannst z. B. sagen, dass du einen Belastungstest deines Prozessors gemacht hast und überhaupt, wer sollte kommen und es nachprüfen? Bill Gates?