Beiträge von Colonel DarknessGrace

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    ich hab da keine richtige ahnung.
    und was meinst du mit verbuggt?
    kannst vllt. ein video machen was du genau meinst?
    Ich hab nämlich kein kronjuwild, kann es also selbst nicht nachprüfen, ob des bei mir auch so ist bzw. ob es wirklich ein bug ist.

    1. Jedes Pokemon hat verschiedene Kampfanimationen, aber es ist wohl eher zufall, ob man die anderen sieht oder nicht.


    2. da es im 3ds einen kalender gibt, denk ich mal, dass es alle 3 monate wechselt, wie auch in echt. Überprüfen kann ich diese Vermutung allerdings zurzeit nicht. wirst du wohl mit der Zeit sehen. :I

    Kann es sein, dass er beim Speichern mit dem Internet verbunden ist und sein Spiel mit seinem Account im PGL verbunden hat?
    wenn ja, dann sind die Pokemeilen über den PGL-Account einsehbar und können ausgegeben werden. die gekauften items bekommt man durch einen Lieferanten im Pokemon Center deiner Wahl, nachdem man das spiel wieder mit dem account verknüpft hat.

    Ich hab mein Duokles zu Durengard auf lvl. 35 (früheste Möglichket) entwickelt und musste eine Herzschuppe hergeben, damit es sich an Königsschild "erinnert".
    ich denk mal, dass bei Durengard, wie bei den meisten Pokemon, die durch einen Entwicklungsstein entwickelt werden, alle attacken auf Level 1 der letzten Entwicklung erlernt werden und somit durch Attacken-Erlerner wieder beigebracht werden müssen. Durengard kann man nicht einfach so auf lvl.1 erhalten, also muss man eine Herzschuppe hergeben.

    mit Zertrümmerer im letzten gebiet der Leuchthöhle.
    kann etwas dauern. dort findet man auch alle anderen fossilien (außer Flossen- und Kiefer-Fossil, da man die nur durch den NPC bekommt, soviel wie ich weis)

    Also, ich vertrete die Meinung, dass es okay ist, dass sich manche Pokémon ähneln oder schwere Namen haben, ist im RL doch genauso.
    Z.B. Fleknoil und Zubat setzen viele gleich, dabei sehen sie unterschiedlich aus. Ist dasselbe als wenn man 2 verschiedene Fledermausarten miteinander vergleichen will, es sind im Endeffekt nicht dieselben Arten. Wenn man mich so fragt, machen diese Ähnlichkeiten die Pokémon-Welt glaubwürdiger, weil nicht jede Art sich komplett von der anderen unterscheidet, wie in der Realität es mehrere Arten gibt, die sich ähnlich sehen.
    Also verstehe ich nicht eure Probleme mit der neuen Generation, ihr Nostalgiker. Aber naja, ist ja immerhin eure Meinung.
    Und die Namen sehen zwar schwer auszusprechen aus, sind aber, wenn man sich an sowas gewöhnt, relativ leicht.

    zu den speziellen Briefpapieren:
    Du musst das empfangen von Briefen Nintendos aktivieren, sonst bekommst du kein einziges Briefpapier, egal was du machst.
    Wenn diese Funktion aktiviert ist, bekommst du automatisch zu bestimmten Anlässen spezielles Briefpapier, wobei es manche Briefpapiere, wie z.B: des Zelda-Briefpapier gibt, das du nur von Nintendo bekommst, wenn du Ocarina of Time 3D gespielt hast oder einen Brief mit diesem Briefpapier von einem Freund erhälst.


    Ich hoffe, ich konnte helfen. :)

    Bei den Daten im Pokédex handelt es sich eigentlich nur um den Durchschnitt, also könnte z.B. Arceus nur 2m, aber auch 5m groß sein, oder denkt ihr, das jedes Pokémon EXAKT gleich groß ist? Klingt für mich eher unwahrscheinlich. Sieht man ja auch im Anime, dass nicht jedes Pokémon gleich groß ist.


    Und zum Vergleich Heatran-Regigigas: Man muss bedenken, dass Regigigas höchstwahrscheinlich aus Fleich und Knochen wie wir Menschen besteht, während Heatran zum Großteil aus geschmolzenem Gestein (Lava/Magma) und massiven Stahl besteht und somit schwerer ist als Fleisch und Knochen, was auch den Gewichtsunterschied erklärt im Größen-Gewichts-Verhältnis.


    Aber da es nur ein Spiel ist, ist mir des vollkommen egal. Die Fantasie widerspricht jeglicher Logik und solange es dadurch geniale Ideen gibt (nicht nur in Sachen Pokémon), ist mir dies auch relativ egal.

    Wenn ich in einer auswegslosen Situation wäre, würde ich wohl Xatu bei mir haben wollen, da es mich durch seine hellseherischen Kräfte ausreichend schützen könnte und mich vllt. sogar vor einer auswegslosen Situation bewahren, sodass ich in keine gerate. falls ich aber z.B. unter einer Lawine begraben wäre, würde ich lieber ein Feuer-Pokémon wie Ramoth, da es mich warmhalten könnte und mich auch aus dem Schnee befreien könnte, wobei Xatu nur letzteres könnte.
    Anders gesagt ist ein Pokémon mit Teleport am Geeignetsten, aber in manchen Situationen sind auch andere Pokémon nützlicher.

    sowas ist einfach nur unverschämt -.-
    wer davon keine ahnung hat, soll darüber auch keine berichte verfassen, ganz einfach.
    wenn ich sowas lesen würde zu irgendeinem thema, würd ich erstmal auch andere berichte lesen, bevor ich mich so vor meinen kindern blamieren würde, wenn ich welche hätte...


    ist ja klar, dass Pokémon laut USK ab 0 freigegeben wird und dann dort gewalt pur herrscht, also mal ehrlich: wer sowas glaubt, ist selbst schuld.
    und dann sind Nintendo, GameFreak und Co. die Sündenböcke, ich glaub mein Schwein pfeift.
    Die Eltern sollten sich erstmal Gedanken machen, was sie falsch machen, bevor sie irgendeinem Spiel oder einer ganzen Firma die Schuld zuschieben.
    Und dann wundern die sich, wieso ihre Kinder total verkorkst sind. Liegt an der falschen Erziehung und nicht an einem gewaltverherrlichendem Pokémon-Spiel, was garnicht existiert.