Beiträge von Luziferline

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Hey ihr lieben (:

    Mittlerweile sind meine Große und ich ziemlich gut voran geschritten mit unseren Inseln, sie hat 3 und ich 4 Sterne.

    Falls jemand Lust hat mal vorbeizuschauen sind hier unsere Codes

    DA-7951-1181-0167 (Chilldom)

    DA-1600-5726-1253 (tropical)


    Leider fehlt uns noch immer die Birne um alle Obstsorten zu haben. Kann mir hier bitte jemand mit einer Birne aushelfen? Würde dafür ein Meilenticket oder etwas gleichwertiges tauschen :)


    Das Halloween Update gefällt mir bisher recht gut, finde nur sehr schade, dass man pro Tag nur 1 Bonbon kaufen kann. Hat schon jemand getestet ob man bei Besuchen bei anderen Spielern auch jeweils einen Bonbon kaufen kann?

    Wow, so viele Antworten 👍 vielen lieben Dank an alle erstmal.


    Die verschiedenen Obstbäume muss man sich also ertauschen? Gibt es denn eine Möglichkeit die Bäume später selbst zu vervielfältigen? Meine große und ich haben leider beide Kirsche als Startfrucht. Ich selbst hatte mir mal ein paar Pfirsichbäume von einer Meileninsel mitgebracht und meine Große ein paar Apfelbäume. Ist das mit den Blumen genau so beschränkt auf den Meileninseln? Hatte meines Wissens nach bisher nur Cosmeen und Hyazinthen 🤔


    Wozu dient eigentlich die Träumerei, außer zum gucken? Haben die Coupons eigentlich einen Sinn? Habe sie spaßeshalber mal verkauft und pro Stück 3000 sternis bekommen 😁

    Hey ihr lieben :) meine Große und ich spielen nun auch ACNH. Sie hat im Juli angefangen und ich im August. Uns gefällt es bisher richtig gut, da es wirklich eine Menge Möglichkeiten gibt und an sich wenig Zwang.

    Da es für uns beide das erste AC ist, hätte ich schon mal ein paar Fragen:

    Kann man die Meileninseln eigentlich resetten?

    Gibt es irgendwelche wichtigen Anfängertipps?

    Wie ich auf einigen Trauminsel-Besuchen gesehen habe, kann man ja Blumen auch kreuzen/züchten. Nachdem ich dazu ein bisschen recherchiert hatte, habe ich erstmal größere Blumenfelder zum kreuzen vorbereitet 😅 Wie lange habt ihr da so gebraucht um eure wunschfarben zu züchten?

    Windmond

    Hey, da muss ich dir leider widersprechen. Du hast sowohl alle AFD-Wähler als dumm betitelt als auch behinderte AFD-Wähler als dumme Kälber bezeichnet. Beides sogar mehrfach. Ich kann durchaus verstehen, dass der Admin durch solche Aussagen ziemlich getriggert wurde. Auch wenn dich dieses Thema ziemlich wurmt, was ich aus deiner Sicht gut verstehen kann, solltest du grundsätzlich auf Worte wie "dumm" verzichten und Vergleiche als solche auch deutlich machen. Ich bin auch kein Fan der AFD, kann nicht verstehen warum so viele diese Partei wählen, würde mir aber nie anmaßen andere deshalb als dumm zu bezeichnen.


    Tsunade Daimon

    Es tut mir echt leid, dass ihr solchen Ärger mit eurem ausziehenden Nachbarn habt. In solchen Fällen würde ich grundsätzlich die 110 wählen, da man nie weiß ob solche Leute nur rumquaken oder auch handgreiflich werden. Zumal das bei euch ja sogar schon der Fall war! Beim nächsten Vorfall würde ich darauf bestehen, dass die Polizei mindestens eine Anzeige wegen Bedrohung aufnimmt!

    Wegen der Polizistin mit der echt :thumbdown: Aussage: Dienstnummer geben lassen und Beschwerde einreichen, am besten gleich mit dem Hinweis dass radikale Äußerungen verharmlost wurden. Jemanden grundlos als Nazi zu bezeichnen ist in meinen Augen nämlich ziemlich radikal, wenn auch gelegentlich radikal verharmlosend, da vielen die Bedeutung nicht klar scheint.

    Für die Wohnungssuche drücke ich euch ganz fest beide Daumen. Nichts ist schlimmer als ein Vermieter, der Mängel in der Wohnung nicht behebt. Mal abgesehen von der gesundheitlichen Gefährdung für euch beide.

    Hey, schön, dass du durch Nostalgie hierher gefunden hast.


    Zu 1. Du meinst den softreset: linke und rechte Schultertaste zusammen mit Start und Select drücken :)


    Zu 2. Du musst im Bericht des pokemon direkt die Attacke antippen, dann solltest du die mit dem Stift verschieben können. Alternativ im Attackenbericht (ggf. mehrfach) A drücken und dann an der gewünschten Stelle wieder A drücken.

    Also ich kann nicht bestätigen, dass die Herzfarben schnell steigen 🤔 ich bin Anfang Winter und einige, mit denen ich fast täglich spreche sind noch immer lila. Rick musste ich tatsächlich zum Geburtstag beschenken um wenigstens das lila Herz zu bekommen. Karen hingegen ist ohne viel zutun bereits grün, genau wie Gray. Vermute es liegt daran, dass ich in diesen beiden Geschäften wirklich viel Geld lasse.

    Ich finde es gut, dass man durchs derby wenigstens 2x im Jahr gut an Geld kommt. So viel Geld, wie leighanna, hatte ich aber auch im Herbst nicht 😅 da waren es bei mir nur 144.000, welche jetzt in Stallumbauten und fertiger gesteckt werden.

    Ich würde gerne noch etwas zu der super ausführlichen Liste von Raichu-chan schreiben:

    Die Liste kann ich voll und ganz nachvollziehen und auch zu 100% bestätigen. Die Bewerbung kann noch so toll aussehen, wenn aber im Anschreiben der falsche Beruf erwähnt wird und nicht mal mit einer Silbe auf die ausgeschriebene Stelle eingegangen wird, ist diese direkt raus. Schlecht sind auch sichtbare Lücken im Lebenslauf. Man darf ruhig erwähnen, dass man seit einiger Zeit ausbildungssuchend ist oder sich ein Jahr auf seinen Führerschein konzentriert hat um mobil zu sein.

    Was ich auch wichtig finde ist sich wirklich auf das Vorstellungsgespräch vorzubereiten und sich über die Firma und den Ausbildungsberuf zu erkundigen. Von allen 12 eingegangenen Bewerbungen ist nicht einer darauf eingegangen, dass die Stelle für den Bereich Logistik ausgeschrieben wurde. Sowohl in den Bewerbungen als auch in den Vorstellungsgesprächen haben sich alle nur auf die Produktion bezogen. Ruhig auch Fragen zum Ablauf der Ausbildung stellen, das bezeugt Interesse.

    Wir hatten insgesamt 7 Bewerbungsgespräche (Kaufmann für Büromanagement) und nur ein einziger wusste, dass für diesen Beruf 2 von 10 Wahlqualifikationen festgelegt werden müssen. Dementsprechend konnte auch nur dieser eine sagen ob unsere gewünschten WQ mit seinen Vorstellungen übereinstimmen.

    Auch wichtig, wenn man überlegt nach der Ausbildung noch ein Fachstudium zu absolvieren, sollte man sich zumindest soweit informieren, dass man im VG nicht sagt: ich möchte irgendwas mit Sekretariat studieren -.-

    Und noch ein wichtiger Punkt, der mir in allen Vorstellungsgesprächen den Nerv geraubt hat: wenn ich eine kaufmännische Ausbildung machen möchte, sollte ich einfache Mathe-Aufgaben lösen können. Wir hatten einen kurzen Eignungstest vorbereitet mit 3 Mathe-Textaufgaben, 2 Synonym-Fragen und 2 Geografie-Fragen (hatte ich in der 5. Klasse). Die Höchstpunktzahl lag bei 4. Es gab insgesamt nur 2 Bewerber, die wenigstens eine Mathe-Aufgabe richtig gelöst haben. Das finde ich enorm erschreckend.


    Ich bin wirklich gespannt was da zukünftig als Ausbilderin auf mich zukommt 🙈

    Zum Thema Kinderlärm möchte ich auch noch einen Kommentar abgeben:

    Ich selbst komme aus einer Großfamilie. Wir waren 6 Kinder und 2 Erwachsene in einer 4 Zimmer Wohnung. Die Nachbarn unter uns haben sich anfangs auch beschwert und sich dann aber mit meinen Eltern an einen Tisch gesetzt. Dazu muss aber auch gesagt sein, dass meine Eltern strikt auf die Einhaltung der Ruhezeiten laut Hausordnung geachtet haben. An den Rest haben sich die Nachbarn einfach gewöhnt, da wir ohnehin nur bei schlechtem Wetter in der Wohnung waren.

    Mittlerweile habe ich selbst 2 Kinder (11 und 4,5), die wie Tag und Nacht sind. Während meine Große die Ruhe liebt, ist der Kleine einfach immer aktiv. Das braucht er auch um durchzuschlafen, was selbst mit 4,5 Jahren keine Selbstständigkeit bei ihm ist. Mein Große, die selbst viel Wert auf Ruhe legt, merkt aber auch nicht wenn sie beim Spielen mit ihrem Bruder selbst zu laut wird. Lärm kann also durchaus subjektiv wahrgenommen werden 🤷‍♀️

    Als wir Ende 2016 in unsere jetzige Wohnung zogen, wohnte unter uns eine verbitterte, einsame, alte Frau. Da ich bereits bei unserem ersten Treffen ein Machtwort gesprochen habe, nachdem sie mir grundlos dumm kam, hat sie sich nur bei meinem Schatz beschwert. Auch ich achte strikt auf die Ruhezeiten, der Nachbarn zuliebe. Aber diese Dame hat sich sogar über Lärm beschwert, wenn bei uns Ruhe war und hat dafür mehrfach den kleinen aus dem Bett geklingelt. Bis es auch meinem Schatz gelangt hat. Seitdem war Ruhe, jedenfalls von unten. K.A. was sie für ein Verhältnis zu dem arbeitslosen, älteren Ehepaar über uns hatte, aber seitdem machen die regelmäßig Lärm. Dazu zählt Laminatverlegen um 21 Uhr (laut Hausordnung ist Nachtruhe von 19-07 Uhr) oder staubsaugen um 12:30 Uhr (Mittagsruhe von 12-15 Uhr). Gelegentlich wird nachts mit dem Hund Ball gespielt. Am schlimmsten sind aber die Saufpartys, wenn dann Schlager und Volksmusik gegrölt werden 🙄 aber auch hier verlange ich ausschließlich dann Ruhe wenn die kids deshalb nicht schlafen können. Einfach Leben und Leben lassen.

    Seit ca 9 Monaten haben wir neue Nachbarn unter uns, die selbst 2 Kinder haben. Und obwohl mein kleiner besonders in den Abendstunden nicht leise läuft (weil er panische Angst im Dunkeln hat und dann immer rennt 😔), haben sie sich noch nicht einmal beschwert. Genau so wenig wie ich mich über den Lärm ihrer Streitereien beschwere, was mMn ziemlich häufig vorkommt. Wir haben sogar mal nachgefragt ob er doll zu hören ist, weil es uns schon laut vorkommt 🙈 sie meinten aber nein. Also alles gut. Ich bekomme es auch nicht wirklich aus ihm raus. Umso mehr wir versuchen ihm das Rennen und trampeln abzugewöhnen desto schlimmer wird es.

    Wir haben uns zum Ausgleich vom stressigen Alltag vor 2 Jahren einen Garten zugelegt. Kann ich nur empfehlen, man ist an der frischen Luft, hat zu tun und kann nervigen Nachbarn zumindest zeitweise aus dem Weg gehen 🙈

    Alaiya

    Würde dir raten Zuhause zu bleiben. Wenn dein Arbeitgeber dir das sogar anbietet, warum nicht? Viele Dinge lassen sich online oder telefonisch klären, auch wenn ein direkter Termin meist schneller zum Ergebnis führt.


    Unsere Chefs (Firmenverbund) haben sich von Donnerstag bis Freitag früh zu einer Krisensitzung getroffen. Die Firma in der mein Liebster und ich arbeiten ist eine Spedition mit eigener Werkstatt. Mein Chef hat nun nahezu die Hälfte der Verwaltung zum Homeoffice verdonnert und auch Fahrgemeinschaften untersagt, um den Kontakt unter den Kollegen zu minimieren. Da wir nun auch direkt von Kita- und Schulschließung betroffen sind, ist das für uns eine doppelt gute Entscheidung. Auch die Mitarbeiter in der Werkstatt wurden reduziert. Insgesamt für alle wurden noch einmal sämtliche Empfehlungen wiederholt, z.B. Handhygiene, Husten- und Niesetikette, Minimierung der persönlichen, sozialen Kontakte. Wirklich Sorgen mache ich mir eigentlich nur um unser Fahrpersonal, denn den Speditionsbetrieb können wir nicht einstellen. Das würde nicht nur die Werke unseres Verbundes lahmlegen, sondern auch unsere Großabnehmer, die zum Teil auch im Ausland sitzen. Den Fahrern bleibt also nichts übrig als sich an die Empfehlungen zu halten und das beste zu hoffen.

    Für April war ich eigentlich zur AEVO-Prüfung angemeldet. Am späten Freitag Nachmittag kam dann die Info von der IHK, dass sämtliche Prüfungen bis 24.04. ausgesetzt werden... bringt leider meinen ganzen Plan durcheinander -.-

    Da ich gerade mit meiner Großen und 2 ihrer Freundinnen im Kino war und mich bei der goldenen Möwe langweile, während die Geburtstagsgeschenke ausgepackt werden:

    Wir haben Zauberhafte Schwestern gesehen. Der Film entspricht eigentlich genau meinen Erwartungen: ein bisschen Slapstick, ein paar Zaubertricks und der Bösewicht ist schnell besiegt. Die Story war soweit ok und hatte eine schöne musikalische Untermalung. Den Mädels (alle 11 ) hat es sehr gut gefallen. Für diese Altersgruppe eine klare Empfehlung :)

    Gruppe 1: Pantimos, Formeo, Muramura, Safcon, Boreos-Inkarnationsform, Alola-Geowaz, Monozyto

    Gruppe 2: Alola-Kokowei, Schlukwech, Moruda, Schlurplek, Barschuft
    Gruppe 3: Bithora, Floink, Sodachita, Volcanion, Ferkokel
    Gruppe 4: Jiutesto, Voluminas
    Gruppe 5: Vegichita, Letarking, Pyroleo, Zurrokex
    Gruppe 6: Woingenau, Meltan, Arktilas, Somnivora, Arboretoss, Granbull, Strepoli, Dummisel
    Gruppe 7: Parfinesse, Zirpeise, Meistagrif, Ohrdoch, Damhirplex, Melmetal, Shnurgarst
    Gruppe 8: Manguspektor, Knirfish, Pelipper, Emolga

    Gruppe 9: Sabbaione, Togekiss, Alola-Snobilikat, Thanathora, Grebbit
    Gruppe 10: Hariyama, Karadonis, Baldorfish
    Gruppe 11: Cavalanzas, Corasonn, Mewtu, Flunschlik
    Gruppe 12: Burmadame, Duflor, Gufa, Deponitox, Sedimantur, Mamolida
    Gruppe 13: Sen-Long, Grillchita, Dedenne, Snubbull, Flambirex
    Gruppe 14: Volbeat, Schaloko, Phione, Tragosso, Demeteros-Inkarnationsform, Skuntank
    Gruppe 15: Lepumentas, Robball, Welsar, Liebiskus, Fletiamo, Ottaro
    Gruppe 16: Fuegro, Ambidiffel, Krawell, Icognito, Kukmarda, Akkup, Alola-Digdri

    Edex

    Du gibst also zu grundsätzlich rein subjektiv zu argumentieren !? Schon mal etwas von Objektivität gehört? Du bestätigst eigentlich genau das was mindestens 2 andere hier für eine Vermutung geäußert haben: du hattest schlechte Erfahrungen bzw. hast es nicht einfach, deshalb sollen es Lehrer auch nicht "gut" haben dürfen :rolleyes: dass sie es aber oft gar nicht gut haben willst du nicht einsehen...

    Ich habe auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht. Trotzdem wäre das ein Job den ich nicht machen wollen würde, weil ich ihn eben nicht für einfach halte. Du warst also auf einer Förderschule? Ich weiß zwar nicht wie alt du bist und ob es bei dir ähnlich war, aber meine Stiefschwester (jetzt 33 ) war auch auf einer Förderschule und meine Mutter hat mehrfach die Äußerung getätigt, dass die Lehrer dort für ihre Arbeit nicht ausreichend qualifiziert scheinen. Diesen Eindruck habe sogar ich bereits ca. in der 6. Klasse gewonnen. Meine Schwester war eine Klasse über mir und vom Stoff fast 2 Jahre hinterher (keine Ahnung ob das in allen Förderschulen üblich ist). Sie konnte jedoch auch einfache Sachen nicht, wie z.B. das Hausaufgabenheft richtig führen. Solche Sachen haben unsere Lehrer bei den "Problemkindern" kontrolliert, bei meiner Schwester war es allen Lehrern egal. Um zu sparen wurden bei uns sogar irgendwann die beiden Förderschulen zusammen gelegt und das hat definitiv nicht zur Verbesserung der Schüler beigetragen.