Beiträge von Phoenix

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Ich spiele zwar selber meistens Singleplayer-Spiele, aber auch bei Pokemon, Mario Kart, Diablo usw hätte ich es super gefunden, mit meinen Mitspielern reden oder direkt schreiben zu können.

    Ich finde, dass gerade bei den Dyna-Abenteuer die Möglichkeit der Sprachkommunikation extrem hilfreich wäre. Einige Leute treffen so dämliche Entscheidungen. In solchen Situationen wäre es ziemlich gut, wenn man sich absprechen könnte (Welchen Weg nehmen wir? Wer behält/nimmt welches Pokémon?). Aber ich kann Nintendo auch verstehen, dass man so eine Kommunikation nicht anbietet, da solche "Gespräche" sicherlich schnell ausarten können.


    Generell gibt es viele Dinge, die man bei der Switch auf der Softwareseite verbessern könnte. Ich hoffe immer noch darauf, dass sich irgendwann mal etwas bei den Bluetooth-Kopfhörern tut. Die Switch ist eine mobile Konsole und unterstützt so etwas Elementares nicht.

    Man muss bei diesen Listen aber auch bedenken, dass die Spiele allgemein und vor allem die Pokémon-Kämpfe damals noch sehr langsam waren. In US/UM bzw. S/M konnte man beispielsweise die Videosequenzen nicht überspringen, in Schild/Schwert aber schon. Ersteres ist für mich z.B. die Erklärung dafür, dass z.B. OR/AS sehr weit am Ende der Liste zu finden ist, während Rubin/Saphir weit vorne liegen. Zumindest bieten Rubin & Saphir meiner Meinung nach definitiv nicht mehr Inhalt als OR/AS.


    Was ich an der Liste aus dem unteren Link aber absolut nicht nachvollziehen kann:

    - Warum haben Rubin & Saphir angeblich eine längere Spielzeit als Smaragd?

    - Warum haben Diamant & Perl angeblich eine längere Spielzeit als Platin?

    - Rot, Blau & Gelb sollen vor OR/AS und Schild/Schwert liegen?

    - Auch Gold/Silber/Kristall liegen viel zu weit vorne. Ich habe die Spiele letztens noch auf dem 3DS gespielt. Die Spiele lassen sich so schnell durchspielen.

    Nachdem ich Schwert damals schon gespielt habe und eher mau fand, habe ich mir wegen des aktuellen Pokémon-Hypes am Donnerstag Pokémon Schild + Erweiterungspass geholt und ich liebe es derzeit, keine Ahnung, woran das gerade liegt, aber mir macht es richtig viel Spaß!

    Ich habe auch meinen Spaß mit Schild/Schwert und spiele es auch noch regelmäßig. Meine Kritikpunkte an Schild/Schwert waren vor allem:


    - Grafik (z.B. die Bäume in der Naturzone)

    - Dexcut

    - die "Story" (eigentlich rennt man nur von Stadt zu Stadt - und plötzlich taucht Endynalos auf; Team Yell ist irgendwie lächerlich. An der Story würde sich nichts ändern, wenn Team Yell nicht existent wäre)

    - Das Sticker-System


    Einige meiner Kritikpunkte haben sich durch den Erweiterungspass erledigt (z.B. alte Legendäre Pokémon, weitere Legendäre Pokémo neben Endynalos, Zacian/Zamazenta), einige wiederum nicht. Aber der Erweiterungspass gefällt mir sehr gut. Durch die Dyna-Abenteuer habe ich was zu tun (jage z.B. die Shiny-Pokémon, die es vorher noch nicht gab (Necrozma, Solgaleo, Lunala, Tapus, Zygarde)).


    Ich spiele Schild/Schwert eigentlich sehr gerne und deutlich lieber als z.B. Sonne/Mond & XY. Auf dem 3DS habe ich eigentlich nur OR/AS gerne gespielt.

    Ich schätze, dass Game Freak mit dem Arceus-Spiel testen möchte, wie ein Open-World-Spiel in der Pokémon-Fangemeinde ankommt. Ich kann mir nämlich sehr gut vorstellen, dass sie Pokémon in diese Richtung verändern möchten. An sich finde ich das Konzept gut, nur aktuell können wir noch nicht einschätzen, wie das Spiel am Ende sein wird. Was muss man machen? Gibt es schwierige Aufgaben? Die grafische Darstellung geht in die richtige Richtung, aber natürlich ist auch mir aufgefallen, dass die Region noch sehr leer war und es viele Framedrops gab. Die Switch hat aber als Handheld auch ihre Grenzen und kommt so langsam in die Jahre. Dafür, dass Game Freak das Spiel entwickelt, sah es schon recht gut aus. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Titel für eine mögliche "Switch Pro" (oder wie auch immer eine neue Version heißen wird) konzipiert ist und auf dieser deutlich flüssiger laufen wird. Warten wir es ab. Im Laufe des Jahres werden wir wohl einen besseren Eindruck vom Spiel erhalten. Ich finde es auf jeden Fall gut, dass Game Freak daran arbeitet, die Pokémon-Hauptspiele zu verändern.


    Zum DP-Remake:

    Ich finde es zunächst einmal gut, dass Game Freak nun auch Spiele auslagert. Meiner Meinung nach sollte sich Game Freak vor allem um die Hauptspiele (sprich neue Generationen) kümmern. Solche Spiele wie Remakes können auch gut andere Studios übernehmen. Der Grafikstil gefällt mir nun nicht so gut, da ich mir die DP-Remakes optisch eher wie Schild/Schwert gewünscht hätte (also die Charaktere, die Kameraperspektive etc.). Der Rest wird sich erst noch zeigen (ob es wirklich nur 493 Pokémon geben wird, ob es vielleicht doch Inhalte aus Platin wie die Zerrwelt geben wird...).

    Also nochmal: Ich hoffe sie haben sich noch die richtigen News aufbewahrt und es wird keine einfache Copy-Paste Neuportierung von den Original Spielen. Denn dafür würde ich um ehrlich zu sein denke ich, keine 70€ ausgeben, zumindest anfangs.

    Das hoffe ich ehrlich gesagt auch. Mir gefällt der Grafikstil des Spiels nicht, auch die Top-Down-Sicht ist wieder ein deutlicher Rückschritt. Aber damit könnte ich mich anfreunden, wenn es sich bei den Spielen wirklich um ein Remake wie FR/BG, HG/SS und OR/AS mit Neuerungen handeln sollte. Dazu gehört für mich auch, dass es eben nicht nur die 493 Pokémon aus Diamant/Perl gibt, sondern auch noch Pokémon aus den neueren Generationen. Die Beschränkung auf die ursprünglichen 493 Pokémon wäre echt eine Katastrophe. Leider sprechen sie in dem Video mehrfach von "originalgetreuen" Remakes und betonen dabei, dass alle ursprünglichen Pokémon aus D/P im Spiel enthalten sein werden. Das heißt zwar noch nicht endgültig, dass es keine Neuerungen und keine weiteren Pokémon geben wird, aber viel Hoffnung habe ich nicht.

    Nicht dass es immer so sein muss, aber Remakes und Lets Go wurden bisher immer erst gegen Mitte des Jahres vorgestellt, oder? Also so um Mai herum.

    Und richtig neue Spiele um Februar herum.

    War das bis jetzt immer so?

    Ja, das war so. HG/SS und OR/AS wurden jeweils im Mai vorgestellt und erschienen dann im September (HG/SS, Japan) beziehungsweise im November (OR/AS). Let's GO wurde im Mai und US/UM sogar erst im Juni vorgestellt. Daher wäre es, sofern wir von einem November-Spiel ausgehen, eigentlich ungewöhnlich, wenn ein Remake / Let's-GO-Spiel morgen vorgestellt werden wird.


    Das Problem an Remakes beziehungsweise Let's-GO-Spielen ist, dass es kaum "Neues" geben würde - wir kennen die Region, wir kennen die Pokémon. Natürlich würden es im Fall eines Remakes neue Formen (Gigadynamax, vielleicht neue Varianten von Dialga/Palkia/Giratina) und vielleicht neue Storyelemente (Arceus-Episode) geben, aber was ließe sich sonst bewerben? Bei Schild/Schwert (Ankündigung: Februar, Release: November) konnte man die neue Region, viele neue Pokémon, das Dynamax- und Gigadynamax-Phänomen sowie die Raids bewerben und hatte so Inhalte für regelmäßige Trailer, damit die Spiele bis zum Release nicht in Vergessenheit geraten.


    Eine Vorstellung von einem Remake / Let's GO wäre morgen aber durchaus sinnvoll, wenn die Spiele in diesem Jahr früher erscheinen sollen, z.B. im September. Aber falls morgen die Remakes vorgestellt werden sollten, so rechne ich maximal mit den Logos und keinen weiteren Informationen.

    Sie werden doch bestimmt auch das TCG thematisieren. Nur um Videospiele wird es nicht gehen. Da sind 20 Minuten echt nicht viel.


    Satoshi36 TPC hat sich vor einiger Zeit schon für "Pokémon Presents" entschieden - wahrscheinlich möchte man sich von dem Format "Direct" von Nintendo abgrenzen.

    Irgendwie wird das nichts mehr. Da werden sich die Fans, die kein Remake wollen sehr freuen!

    Natürlich wird es irgendeine Präsentation geben, sonst wären in der Nintendo-Direct-Präsentation Neuigkeiten zu Snap geteilt worden. Zwischen 15 Uhr und 17 Uhr werden eigentlich immer Präsentationen angekündigt. Vielleicht plant TPC ja auch eine Präsentation ohne Ankündigung - das war bei der Super-Mario-Präsentation im letzten Jahr auch so.


    Und ehrlich gesagt kann ich die Leute, die nach neuen Spielen schreien, ohnehin nicht verstehen. Auf der einen Seite wollen alle bessere Spiele, auf der anderen Seite soll jedes Jahr ein neues Spiel kommen. Das passt nicht zusammen. Ich wünsche mir eigentlich für 2021 kein neues Pokémon-Hauptspiel. Wir bekommen Snap, wir bekommen Unite. Von mir aus können sie gerne eine Kollektion alter Spiele veröffentlichen (z.B. Colosseum / XD), aber GF soll sich Zeit lassen mit dem nächsten Hauptspiel.

    Gibt es eigentlich noch den Mauzi-Ballon im Spiel? Ich brauche nämlich noch einen, aber irgendwie tauchen bei mir nur die normalen Rocket-Ballons auf.

    ich hatte zuletzt gestern oder vorgestern einen. Laut Spiel endet der Mauzi Ballon mit der Festlichen Jahreszeit in 3 Tagen und 21 Stunden

    Dann hoffe ich mal, dass ich bis Sonntag noch einen finde. Ich nehme immer alle vier Ballons pro Tag mit. Die Wahrscheinlichkeit für den Mauzi-Ballon muss aktuell dann echt niedrig sein. :P

    Ich persönlich wünsche mir irgendwann auch Sinnoh-Spiele, nur nicht aktuell. Ich stehe mit meiner Befürchtung, dass sich mögliche Sinnoh-Remakes im Jahr 2021 an Schild/Schwert orientieren würden, sicherlich nicht alleine da. Ich möchte kein Dynamaxing oder die bescheidene Umsetzung (aufploppende Charaktere, schlecht umgesetzte Naturzone, schlechter Onlinemodus, das ständige An-die-Hand-Nehmen) von Schild/Schwert in Sinnoh-Remakes sehen.

    Wobei ich die Designs einiger Giga-Dynamax-Pokémon gar nicht schlecht finde, aber sicherlich werden dann in Sinnoh neue Giga-Dynamax-Pokémon angekündigt. Dann wahrscheinlich auch die 3 Sinnoh-Starter mit ihren Giga-Dynamax-Formen und andere, aber sehr wahrscheinlich werden die Editionen wieder so schlecht umgesetzt sein, wie Schwert und Schild und so sehr ich Sinnoh liebe, so schön wie die originellen Spiele können die möglichen Remakes nicht werden, solange GF und Nintendo nur an das Geld denken und solange wir nicht wieder eine Ansicht von oben haben, wie früher, werden die Spiele weiterhin unseriös bleiben. Vor allem auch, wenn die Spiele weiterhin so easy bleiben und Phase 2 Pokémon einem in der Wildnis hinterher geschmissen werden und wenn die Sinnoh-Remakes an Schwert/Schild anknüpfen, wird das alles sehr wahrscheinlich so sein.

    Die Designs der Giga-Pokémon finde ich grundsätzlich auch sehr stark. Wenn die vorhandenen Giga-Formen einfach Mega-Entwicklungen wären, wäre ich zufrieden. :D


    Ja, ich gehe auch davon aus, dass es in den Sinnoh-Spielen wieder neue Giga-Formen geben wird. Die Starter sind auch für mich heiße Kandidaten. Ebenso möglich halte ich z.B. Luxtra, Magnezone, Hippoterus und Lucario.


    Aber ja, es ist wahrscheinlich, dass die Spiele an Schild/Schwert anknüpfen würden. Immerhin werden die 2021-Spiele und Schild/Schwert eine Zeit lang parallel in der Entwicklung gewesen sein. Und nach Schild/Schwert wurde sicherlich auch die Entwicklung von den kommenden Spielen (2022/2023) intensiviert.

    Ist nicht immer der Mittwoch der Pokemon-Leaker-Day :yeah: ? Auf alle Fälle gibts ja nochmals 4 Tage um "der Erste" sein zu können.


    Bis jetzt kann man ja sowieso niemandem trauen. Es gab ja schon viele Leaks. Vielleicht war einer davon schon lange (durch Zufall) wahr.


    Oooooooder... alle Gameboy/NDS-Editionen als Switch-Portierung. Boah!

    Am Samstag wird es eher keine Ankündigung geben. Am Wochenende ist es unüblich, große Ankündigungen preiszugeben. Am Wochenende ist auch schon dieses Post-Malone-Konzert.

    Ich gehe davon aus, dass die Pokémon-Präsentation am Donnerstag stattfinden wird. Freitags gab es zwar auch schon einmal eine Pokémon-Präsentation, aber auch das ist eigentlich eher eine Seltenheit für Ankündigungen.


    Auch Pokémon-Centro (eine Seite mit sehr zuverlässigen Quellen) meint, dass wir auf die Ankündigung der Sinnoh-Spiele nicht bis Samstag warten müssten.

    Mal davon abgesehen was noch kommt, was meint ihr denn wann diese Spiele kommen? Snap kommt ja im April, "Hauptspiele" wie die Remakes kommen höchstwahrscheinlich im Oktober/November. Kommt dazwischen noch etwas, like Let's Go? Wann ist endlich diese Direct, God damn it!!11!1

    Pokémon-Hauptspiele werden seit OR/AS immer im November veröffentlicht. Ich gehe in diesem Jahr daher auch von November aus. Alternativ kann ich mir noch eine Veröffentlichung im September vorstellen, da D/P ebenfalls im September (2006) veröffentlicht wurden.


    Ein weiteres Hauptspiel wie Let's GO ist nicht zu erwarten. Game Freak wird keine zwei Hauptspiele in einem Jahr veröffentlichen. Das wäre auch aus Marketing-Sicht nicht wirklich gut. Pokémon UNITE (von Tencent) soll in diesem Jahr auch schon erscheinen, Pokémon SNAP wird im April erscheinen. Was ich mir wirklich nur vorstellen könnte, ist, dass sie ältere Pokémon-Spiele wie die GBA-Spiele auf die Switch bringen (wie damals RBG/GSK auf dem 3DS).

    Glauben den jetzt mehr Leute hier, dass wir nächste Woche ein Remake bekommen?

    Es geht nicht darum, was wir denken. Es gibt sicherlich viele Pokémon-Fans, die sich ein Remake von der Sinnoh-Region wünschen, weil ihnen die Sinnoh-Spiele gefallen haben. Ich halte inzwischen auch eine Ankündigung der Sinnoh-Remakes für dieses Jahr für realistisch. Letztendlich wissen wir nicht, was Game Freak für dieses Jahr plant. Natürlich sind die Remakes sehr realistisch, weil wohl die Internetadressen schon registriert wurden.


    Ich persönlich wünsche mir irgendwann auch Sinnoh-Spiele, nur nicht aktuell. Ich stehe mit meiner Befürchtung, dass sich mögliche Sinnoh-Remakes im Jahr 2021 an Schild/Schwert orientieren würden, sicherlich nicht alleine da. Ich möchte kein Dynamaxing oder die bescheidene Umsetzung (aufploppende Charaktere, schlecht umgesetzte Naturzone, schlechter Onlinemodus, das ständige An-die-Hand-Nehmen) von Schild/Schwert in Sinnoh-Remakes sehen.

    The Pokémon Company hat, wenn ich mich richtig erinnere, in einem Video zum Jubiläum angekündigt, dass wir in der Jubiläumswoche (ab 22.02.) mit (einigen) Neuigkeiten zum gesamten Franchise rechnen können. Das steht zumindest in der Bisafans-News.

    Hier habt ihrs zuerst gelesen (werde es nicht editieren):

    - Das Diamant/Perl Remake wird ein vollwertiges Spiel, kein Lets Go Ableger

    - Release im November 2021

    - Enthält eine zusätzliche Arceus Story

    November 2021 ist natürlich ein realistischer Termin, aber ich würde auch den September nicht ausschließen, weil D/P damals im September 2006 in Japan erstmals erschienen sind. Vielleicht möchte Nintendo ja lieber im November ein anderes Spiel veröffentlichen (z.B. Breath of the Wild 2).


    Eine Arceus-Story ist auch nicht unwahrscheinlich, so habe ich die Andeutungen von Leaks (wie von Centro) auch interpretiert, aber ich bin mir sicher, dass auch die anderen mystischen Pokémon (Darkrai, Shaymin, Manaphy) eine Story erhalten werden. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass diese im Hauptspiel enthalten sein werden. Ich rechne eher mit einem Erweiterungspass, der diese Inhalte beinhaltet.