Beiträge von Hikari17

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Da ich ja einige Spiele abgeschlossen hatte, musste Neues her.


    Wie sicher einige von euch wissen, habe ich mir die Soulsborne Reihe vorgeknöpft und nachdem ich im Sommer Sekiro abgeschlossen habe, habe ich Demon's Souls angefangen, das ich glücklicherweise im PSN-Shop der PS3 finden konnte.


    Es fühlt sich doch sehr stark wie ein Prototyp der mittlerweile so beliebten Formel an und ich kann sagen, ich bin froh, dass ich es als Letztes spiele. Es ist als Einstiegsspiel nämlich echt nicht geeignet. Zu viele Ärgerlichkeiten. Es hat eine solide Grundlage, aber wie oft fasst man sich an die Stirn und sagt sich "Das hat Dark Souls aber besser gemacht."


    Ich würde es auf jeden Fall jedem empfehlen, der mit Soulsborne auch nur ansatzweise etwas anfangen kann. Ein schlechtes Spiel ist es nicht, nur unausgegoren. Ich hab es inzwischen bis zum vierten Level geschafft und muss dort nun den ersten Boss besiegen.


    Das Fandom bezeichnet die Level von Demon's Souls, obwohl sie Namen haben, gerne als Dinge wie 1-1, 3-2 und soweiter und ich verstehe warum. Man kann sie echt super in solche Abschnitte unterteilen.



    Dann habe ich diverse Spiele für die Switch gekauft und mich entschieden, Astral Chain anzufangen.


    Long Story short, das ist mein erstes Platinum Game ever und das fixe Kampfsystem macht mir echt zu schaffen, auch wenn es super ins Spiel integriert ist, da man seinen menschlichen Charakter kontrolliert und seinen Stand, äh, Legion, als Support einsetzt und damit besondere Aktionen ausführen kann.


    Die Story ist noch am Anfang, macht aber schon Lust auf mehr und die Charaktere sind bis jetzt ziemlich cool. Es geht mir nur auf die Nerven, mal wieder einen stummen Helden vorgesetzt zu bekommen, so dass der ganze Charakter Development Plot wohl auf den Bruder (oder die Schwester) fällt und man einfach nur in Cut Scenes als das hübsche Anhängsel rumsteht.



    Außerdem hab ich mir Kingdom Hearts 385/2 Days für den 3DS vorgenommen. Das Spiel leidet zwar darunter, dass man immer wieder die selben Gebiete besucht, aber die Missionen sind kurz und knackig gehalten und so für ein Handheld-Spiel echt gut geeignet.


    Ich finde es klasse, dass man in diesem Teil erfährt, was Roxas erlebt hat, während Chains of Memories spielt und während Sora sich im Tiefschlaf befand. Es ist echt interessant und eine bessere Idee als mal wieder das erste Spiel neu aufzurollen. Wobei das eigentlich eher in Re:Coded ein Problem war, weil in Chains of Memories die Story außerhalb der Erinnerungen echt interessant war.


    Ja ich weiß, KH ist komplex, Leute, die es nicht spielen, verstehen wahrscheinlich nur Bahnhof ^^


    Naja, ich mach mich mal auf, Demon's Souls weiter bezwingen! Nicht mehr viel!

    Alter, ich hab mich ne Weile nicht mehr hier gemeldet....


    Also, momentan spiele ich diese drei Spiele:


    Ghost of a Tale


    Dieses Spiel ist so eine Art Schleich-/Puzzle-Adventure im Stile der Redwall-Romane. Man spielt als ein kleiner Mausbarde, der gefangen genommen wurde und seine Frau wiederfinden will. Dazu bewegt man sich ungesehen in einer Festung voller Ratten, die derzeitige herrschende Spezies in dieser Welt.


    Das Spiel nimmt aber bald einen sehr interessanten Twist an, denn nach und nach entfaltet sich die Lore und man kann diese noch am ehesten mit Dark Souls vergleichen... Wir befinden uns in einer Welt, die einen schrecklichen Krieg überstanden hat und immer noch damit zu kämpfen hat, während wir außerdem mehr über die persönliche Story unseres Helden, Tilo, erfahren sowie über Silas, der Ratten-Wachmann der ihm hilft aus dem Gefängnis zu entkommen.


    Demon's Souls


    Ich hab jetzt fast alle From Software Spiele, die zu Soulsborne gehören, gespielt, da konnte ich die glorreiche Nummer 1 nicht auslassen, die ich zum Glück für meine PS3 vom PSN kaufen konnte.


    Nun, um es zusammenzufassen: Dark Souls 0! Es fühlt sich extrem wie ein Prototyp an. Es ist beileibe kein schlechtes Spiel, hat aber noch viele Design-Entscheidungen, wo man sich die Haare raufen mag. Musik und Atmosphäre sind großartig, aber über die NPCs muss ich lachen. Man ist es ja gewohnt, dass sie in From Soft nicht freundlich sind, aber die hier sind echt alle total unfreundlich xD


    Und den einzigen freundlichen hab ich versehentlich sterben lassen als ich nicht aufgepasst habe!


    The Legend of Zelda Link's Awakening Switch


    Als großer Fan des Game Boy Originals war es kein Problem für mich, das Spiel schnell zu spielen, wollte allerdings noch die 100 % durchmachen. Ich muss aber zugeben, die letzten Aufgaben sind einfach zu nervig und langwierig (seltenen Fisch fangen, die Labyrinthe bauen), so dass ich plane, demnächst zum Endboss zu gehen und es abzuschließen.

    Der Server, in dem ich bin, steht wirklich auf vergessene Pokémon ^^

    Venuflibis tut mir leid, das hat mir vom Design immer so super gefallen und dann ist es in Sinnoh nur in einer Gegend zu kriegen und das ist die verdammte Safari-Zone!


    Ich habe inzwischen drei der Requests (von Discord) fertiggestellt:


    Guardevoir. Ich hab es mal mit einer Frontansicht versucht, man sieht Guardevoir nie von vorne...



    Da Rayquaza super komplex ist, habe ich wieder die PGL Art abgezeichnet, mir dabei aber die größte Mühe gegeben.



    Maracamba ist so ein Pokémon, das viele vergessen. Dabei ist es echt süß und spaßig zu zeichnen.


    Ich schließe mich da xLyfa an. Ich glaube, das Spiel ist einfach nichts für dich.


    Ich könnte da jetzt wirklich einen langen Text zu schreiben, aber es ist eindeutig, dass es dich nicht interessiert, wenn du in Kapitel 2 die Story immer noch belanglos findest und anscheinend einige wichtige Dinge übersehen hast, die vor allem später noch eine Rolle spielen werden.


    Und du wirst sicher den Main Kritikpunkt des Spiels, der in Kapitel 5 passiert, nicht ertragen, wenn dich die Main Story jetzt schon nervt.


    Ich würde dir vorschlagen, ein anderes Spiel zu spielen. Bravely Default ist eindeutig nicht für dich.

    IcEDoG  

    Haben wir ein anderes Spiel gespielt? Ich bin in Bravely Default soooo oft Game Over gegangen, weil die Kämpfe es echt in sich haben. Gerade der Bossrush am Ende war ÜBEL! Und ich hab nichtmal auf hart gespielt, sondern auf normal.

    Gib dem Spiel vielleicht erstmal eine Chance ^^ Am Anfang ist es natürlich etwas leichter, du hast ja noch kaum Asterisken.

    Es ist eins meiner Lieblingsspiele.

    Und was die Zwischensequenzen angeht... das Spiel erzählt viel von seiner Story in Party Chats und auch in D's Tagebuch. Dafür braucht man Geduld. Wenn du nicht lesen oder zuhören magst, ist das Spiel für dich vielleicht nicht so geeignet...



    So, jetzt zu mir:


    Ich hab ENDLICH Fire Emblem Fates durch, die letzte Route.


    Obwohl ich die Charaktere und die Maps mag, die Story lässt ja mal sehr zu wünschen übrig. Ich hoffe, das nächste Fire Emblem ist besser geschrieben ^^'


    Hab außerdem "Ghost of a Tale" angefangen. Ein Schleich-Spiel, indem man in die Rolle einer Maus schlüpft, die in einer Welt, die von Ratten beherrscht wird, seine Frau finden will...

    Außerdem spiele ich in Bloodborne meinen "Laurence Run". Hab mir 40 Insight besorgt. Frenzy wird unglaublich wehtun...
    Bin jetzt in den Forbidden Woods. Bin gespannt, ob ich Shadows of Yharnam first try schaffe.
    Aber zuerst muss ich meine Blood Echoes zurückholen, argh! Bin leider im Sumpf gestorben...

    Seit heute Abend Pokemon Uranium

    Huch, hattest du das Glück, das runterzuladen, bevor es von Nintendo verboten wurde? Ich beneide dich ^^

    Ich spiel in letzter Zeit vor allem Fire Emblem Fates. Mein Mann hat Three Houses zu einem guten Preis gefunden, aber bevor ich das starte, möchte ich mal Fates durchzocken, also mache ich das hauptsächlich...


    Hab ich eigentlich erwähnt, dass ich Sekiro inzwischen durchgespielt habe? Der Final Boss war mal ÜBEL schwer, aber dann hab ich es doch hingekriegt, argh! Zum Glück!

    Nun würde ich gerne neue Spiele anfangen, aber die Auswahl ist so groß... ganz zu schweigen davon, dass ich Terranigma mal wieder replayen möchte...

    Das Bild hab ich vor Ewigkeiten angefangen und hab es nun endlich mal fertig gezeichnet.


    Das Crossover, nachdem niemand gefragt hat, dass ich aber trotzdem gemacht habe.

    Nur weil die Federn auf Taubsis Kopf mich so an die Hunter Cap erinnern.


    Hey, vielen Dank nochmal!

    Ja, es hatte einen Grund, warum ich mich an den Global Link Artworks orientiert habe. Ich halte mich noch nicht für gut genug, bei einer Zeichnung pro Tag aus meiner Komfortzone herauszukommen.

    Das möchte ich aber gern jetzt versuchen mit den Zeichnungen, die ich ohne Druck mache =D

    Irgendwann muss ich ja mal raus aus der Komfortzone und ich hab es schon früher versucht und es sah gar nicht schlecht aus ^^