Beiträge von Scorchwood

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Hallöchen, ich bin auf der Suche nach den oben genannten Pokemon.

    Ansprüche an EV und OTs habe ich nicht, nur sollte Volcanion ruhig oder mäßig sein, und Arceus am besten Kühn oder Hart.

    Die Legis würden an meine Y Edi gehen, es muss also in Gen 6 hineingetauscht werden. Mein Angebot dagegen käme von Pokemon Sonne, also Gen 7.

    Für wen das klar geht, hier ein paar Pokemon zur Auswahl, die ich umgekehrt anbiete.


    Descartes Zygarde

    Lvl 100

    OT Descartes ID 05026

    Kauziges Wesen

    Fähigkeit Aura Break

    Attacken Lands Wrath, Extreme Speed, Glare, Outrage

    offenbar schicksalhafte Begegnung in der Hoenn Region

    Tobt viel herum


    Rayquaza lvl 71, gefangen in OR

    Scheu, ist manchmal ungezogen

    ID 04137 von meinem ersten OR Spielstand, OT Rick


    Ein Glurak namens Ashes, OT Lahar ID 01931

    gefangen in der Hoenn Region, OR von meinem aktuellen Spielstand

    dieses Glurak ist spezialisiert für CP und beherrscht ua Drachentanz und Eisenschweif

    Wesen Hart, Großbrand Fähigkeit


    Mimikyu im Mondball

    OT Lahar(diesmal USun Spielstand) ID 121783

    Hartes Wesen, lvl 1, kann Fluch, Destiny Bond, Grudge und Nachtmahr


    Qurtel im Luxusball

    OT Lahar ID 121783

    Ruhiges Wesen, beherrscht die Dürre Fähigkeit


    würde mich freuen, was zu hören :)

    Dass in fast jedem neueren Beitrag der Zusatz vorkommt "solange dadurch anderen nicht geschadet wird oder zwangsbekehrung stattfindet sollte jeder seinen glauben leben dürfen", spricht ja wohl bände. Glaube eher nicht,dass man bei diesem zusatz an die rührende evangelische saga von felicia denkt.


    Um das Thema(für mich) zu beenden:

    Wo liegt religiös gesehen der Hauptunterschied zwischen gebieten,in denen frauen für ihre Freiheit vom kopftuch in den Knast gehen,und solchen,wo man sich über eine solche Haltung höchstens echauffieren würde?

    Ist die entsprechende religion eher ein fluch oder ein Segen?

    Ich jedenfalls finde es da bezeichnend dass sich teilweise aufgeregt wird wenn man nicht zwischen hijab und nikab unterscheidet. hoffe die begriffe werden nie relevant genug um ins allgemeinwissen überzugehen. Denn wie es dann hier für mich mit meiner Freiheit aussieht kann ich mir auch an einer hand ausrechnen. Ähnliches gilt für die polizeiaktion da gestern in köln. Laute Minderheiten sollten nicht den duktus vorgeben. Am besten bemerkt man sie nichtmal. Das wäre nur höflich.

    Ist halt auch eine Sache von: Was geht's dich an?

    Das greift stark in den Titel dieses Topics hinein. WIe das Kopftuch im Koran begründet liegt, so finden sich da auch andere Suren, bei denen man als Christ(eine Religion, die weit vorher da war, wohlgemerkt) nicht so gut wegkommt. Ein Kopftuch auf der Straße sagt einem dann in etwa: Du bist auch noch dran. Und wo bleibt da meine eigene Religionsfreiheit?


    Mir persönlich wäre, zumal wir in einem möchtegern-Sakulären Staat leben, eine absolute Freiheit von der Religion am Liebsten. Dh ich höre nichts davon, ich sehe nichts davon. es ist privatsache. das wäre die einzig faire variante, allen religionen gegenüber. Ich zum Beispiel fühle mich nicht im mindesten in meiner Religionsausübung eingeschränkt, wenn ich bei meinem Job kein Kreuz offen trage.

    Keine Kreuze, keine Kippas, Kopftücher jeder couleur oder was weiß ich was die leute sonst so tragen. Ausnahmen wären vielleicht die leute, die ihr leben tatsächlich im Kloster verbringen. Nonnen etwa, oder taoistische mönche.

    und ich glaube, bei den Leuten, die nicht selbst schon fundamentalistisch hirngewaschen sind, wäre das auch kein problem.

    Diese Umstände sind die Befruchtung der Eizelle und das Überleben der beiden, dann ja.

    Genauso muss eine befruchtete Eizelle nicht zwangsläufig in einem Baby enden.

    wenn alles normal verläuft, dann doch. es gibt einen Risikofaktor von 30% in den ersten 12 Wochen, wenn ich das richtig im Kopf habe, aber hier geht es ja nicht um irgendetwas Natürliches, sondern die Fälle, in denen der Mensch selbst eingreift.

    dass völlig grundlos ihre religiöse Freiheit einschränkt.

    Religiöse Freiheit im Islam. Topkek. Dass dieses Gesetz erstens ziemlich veraltet ist, und zweitens eher für unsere jüdischen Mitbürger gedacht war, muss ich hoffentlich nicht nochmal wiederholen.
    Ich sage deshalb veraltet, weil es sicher nicht damit gerechnet hat, dass die Migration aus der arabischen Welt so hart zunimmt. Falls jemand wirklich die Erinnerung braucht: wenn du in Saudi-Arabien deine Burka nicht trägst, hast du definitiv keinen Spaß. Und wenn das in Afghanistan oder Jemen passiert, dann ist das noch milde ausgedrückt. Hell, im Iran protestieren sie buchstäblich dafür, es endlich ablegen zu dürfen und gehen dafür in den Knast. Freiheit ist kein Argument, das irgendjemand auf der anderen Seite der Diskussion jemals bedienen dürfen sollte. Es ist absolut widersinnig, auf allen Ebenen.

    Ansonsten halte ich es für fraglich, wieviel religiöse Freiheit Kinder von sich aus wünschen. Sind wohl eher die Eltern bzw. das Umfeld.

    unterschreibe ich so. Wie oben beschrieben, dieses Argument ist obsolet. Lächerlich. Noch lächerlicher von unseren ehrwürdigen Staatsdienern, seit Jahren darauf hereinzufallen.

    Die Debatte ist sowohl in den Staaten, als auch hier ziemlich verlogen, finde ich. Den Prozess, ein ungeborenes Kind zu töten, einfach mal als "Abtreibung" zu betiteln gehört meiner Meinung nach zu den krasseren Psychopatien der letzten paar Jahrzehnte.

    Oha, ich glaub, ich lass mich sterilisieren...

    Vor dem Hintergrund, dass erstens

    knapp 3% der pränatalen Tötungen im Land durch Medizinische Komplikationen betrieben wurden

    und zweitens in 2017 etw 2,6x10^-4 (ca 0,026%) der Aborts einen kriminologischen Hintergrund hatten(Vergewaltigung, Quelle Statista)
    wäre das tatsächlich die einzige Option, die du hast, wenn du verhütungsfrei Sex haben willst. Alles andere ist dann nämlich Eigenverantwortung. Nur muss man sich, wie bei so vielen Dingen, verflucht sicher sein, bevor man das tut.

    Sobald ein Baby überleben könnte,

    Da stimme ich zu. Das Baby ist potenziell zu jedem Zeitpunkt im Mutterleib überlebensfähig, außer man bringt es um. Die einzige Grenze, die in der Richtung gilt ist:

    Dann könnte man ja auch genauso gut behaupten, dass jedes kleinen Spermium ein Recht auf Leben hat

    nicht diese, da ein Spermium, ohne Eizelle dazu, niemals ein Leben hervorbringen wird. Genau wie das Entnehmen von Eizellen kaum als Entführung gewertet werden könnte.
    Das Leben entsteht zum Zeitpunkt der Befruchtung. Während ich zustimme, dass es letztendlich bei der Frau liegt, sollte man es auf keinen Fall beschönigen, denn das wertet das Leben an sich ab bevor es beginnt. Und sobald das geschieht, sollte man sich verdammt genau fragen, wer davon profitiert.

    Ich zitiere mal.

    "Den Leuten sollte es mal wieder schlechter gehen, damit sie sich nicht wegen jeden Scheiß aufregen."

    Ich glaube, du hast nicht so ganz durchblickt, was zitieren bedeutet.

    Was die Kirche angeht, so braucht es da wirklich frischen Wind. Dass ein Bischof Bischof bleibt, wenn er einem Pädo den Rücken deckt, kann nicht angehen. Und das mangelnde Rückgrat der Leute mit dem Zölibat zu begründen ist auch nicht Sinn der Sache.
    Und dann wundert man sich, dass diese Liederlichkeit sich in die Gemeinden einnistet, deren Scheidungsraten dann hochgehen weil keiner mehr Schwüre ernst nimmt.

    Ich gelobe Enthaltsamkeit- oh, ein Ausrutscher

    bis dass der Tod uns scheidet- oder ein heißeres Date das man niemals näher kennenlernen wird


    zu Edex weiter oben noch: "Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette", so Erdogan im (korrekten) Zitat. Wer einen islamischen Gottesstaat aufbauen will, braucht mehr Kasernen, daher ist diese Aktion nur konsistent.

    nein, Ich sage damit, dass Erstens der Fool vermutlich jemand ist, der Nicht fool like spielt und Im endgame nen Random sieg abgreifen will-Schnee oder tostos vielleicht, die einfach Aus Mangel an Optionen gelynched würden. Scummige Spielweise schließe ich Aus, weil man Den Vig auf sich ziehen könnte


    und b) nein, das hattest du doch selbst schon von dir gesagt. ("meine Bällchenplays" "So spiele ich nunmal" etc)

    Dass die Anderen dich nicht schon Gelynchedhaben lag aber jetzt eher Daran dassphoenum sich hat hinters licht führen lassen. mew war das Bessere ziel. was den fool angeht, so haben wir jetzt schon Zwei Leute gelynched die theoretisch auch fool sein konnten-besonders bei mew mit seinen heftigen missplays diegar nicht zu ihm passten. trotzdem warens keinefools und so langsam Glaub ich fast dass es gar keinen gibt. vermutlich hat Imp diese Warnung hinzugefügt damit verpeiltere spieler wie creon und du nicht Sofort an den Galgen kommen.

    Aktualisierte Readlist

    Andre -noch Stigma von Felicias heftigem relinked-teaming, readlist betont auf das Maf-sein von Mew ausgelegt. aber immerhin readlist. neutral

    Bällchen - kontraproduktiv. kurze, flapsige einwürfe, Kein Reading, keine Liste. NL mit Drohung auf FoS, die nicht kamen. Mafread/Third ...so ne Rolle zu faken ist halt Schon ziemlich gefährlich.

    burst - lyncht relinked, bringt viel Input mit Begründungen. starker Townread

    Camenela - Beteiligung mit Ansage, ab und zu nette Ideen. nach der Readlist auch towntendenz

    Isamu17 - fast inaktiv trotz versprochener Readlist. da müsste mehr kommen. der relinked Lynch spricht für sie. leicht town

    Phoenum - die Fähigkeit ist wohl in den Wind geschossen worden. Das Bemühen fürs Patheon ist aber erkennbar, die Readlist zwar etwas knapp-aber vorhanden und recht schlüssig. Towntendenz

    Tostos - da kommt wohl heute Noch ne readlist, bisher hab ich da auch Ne towntendenz stehen. behalte ich mir vor

    Schnee - da müsste mehr kommen. das antiteaming mit Ninja nach dessen Antiteaming mit relinked sieht erstmal nicht gut aus

    Steampunk Mew - eher scum. hat Sich in einer ungünstigen Situation, in der nichts confrmed werden konnte, aus dem Lynch gerettet. muss wohl nachgeholt werden.

    Creon - nette Sprachregel. das ist aber auch eigentlich Alles Postive. Seine readlist hat irgendwie jeden Als maf gelistet. Third oder sehr belasteter Dörfler-denn den relinkedlynch hätte er als Maf nicht gemacht.

    Mimimi - schwierig. Hält sich aktuell eher zurück. der Lynch gegen creon war nach allen Maßstäben nicht sinnvll, wo Sie sich doch so auf Relinked eingeschossen hatte. vielleicht kommt da noch mehr


    was ich auf jden Fall festhalten wollte: derRelinked Lynch war zu jeder Zeit an dem Tag eine reale Gefahr, die kein Mafiosi durch nen Bus befeuert hätte-so sehe ich Das. am Ende stand es 4:4 weil leute Nicht gevotet haben. das halte ich Isamu, TosTos, Burst und Phoenum/Gray Ninja auf jede Fall zugute. Außer die Anzahl der Leute, die Noch incht gevotet hatten, und town waren entspräche genau der Anzahl der leute, die noch nicht gevotet hätten und maf waren. so Hätte man für jeden Relinked-Lynch einen NL hinzufügen können. Dass dies durch relinked und Steampunk geschhen ist, macht das Maf-Sein für die vorigen No-Lyncher und auch für die vorigen relinked lyncher unwahrscheinlicher, wen Steampunk maf ist. Wenn er es nicht ist, werde ich die genannten und auc Bällchen/cameela nochmal neu bewerten


    Tote: Relinked, Farenheit, Andre1

    Stand: vermutlich Im Bereich 8 zu 3 zu 1/ 7:4:1

    Nun, so Funktionieren Orakel doch allgemein, oder nicht? Aber Womit ich dir Recht gebe ist das Ködern des Vigs-das kommt echt nicht gut.

    dann Revidiere ich Meine Meinung nochmal. Was mich Gerade wundert ist, Wie Creon von dem NK block Wusste. Davon stand bei Gray Ninja nichts. Ich rereade dann Nochmal die Lynches. Der Lynch gegen Mew war irgendwie Echt zu leicht. Ich würde es Dann damit erklären, dass die, Die ihn sonst Gerettet Hätten-also Seine Kollegen- Unter denen waren, die Durch Abwesenheit glänzen

    wow. Wow, das War ein starker Schachzug. Ich muss mich da zwar erstmal Genauer reinfuchsen, aber Steampunk Mews Lynch ging tatsächlich ganz schön Fix und zeitlich gesehen Wäre ihm dieser doppelte NL mit relinked imselben Team wohl nicht passiert.

    Die orakel Rolle, so wiesie zuerst Kam war also ein Reactiontest? kann Mew sich dazu äußern? würde Deine Rolle im Falle eines lynches Überhaupt funktionieren?

    die Rolle von Bällchen dagegen Löst in mir genau das Selbe gefühl aus, wiebei phoenum. es erschließt Sich mir nicht, wozu man dem Pantheon sowas gibt-in diesem Fall ohne Das kommunikationsverbot.

    Und dann diese Fähigkeit zu nutzen Um etwas albernes Wie MIMIMI zu schreiben... naja.


    kurzum, bei Bällchen wäre ich dabei, beim Mew-Lynch eher nicht mehr.