Beiträge von Sunshine

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Wie fandet ihr den Anime?
    Genial. Dieses Wort beschreibt den Anime meiner Meinung nach am besten. Ich hatte zuvor noch nie einen so ernsten und düsteren Magical Girl-Anime gesehen und ich muss sagen, dass es mir echt verdammt gut gefallen hat, obwohl ich eigentlich eher der Fan von niedlicheren Vertretern des Genres bin. Die Atmosphäre hat mir ebenfalls sehr gut gefallen und die Charaktere fand ich eigentlich alle auf verschiedene Art und Weise sympathisch, vor allem wegen ihren teilweise recht harten Hintergrundstories.


    Welche Folge war eure Liebste Folge?
    Gute Frage. Um die zu beantworten, muss ich leider spoilern. ._.


    Welchen Charakter mögt ihr am liebsten?
    Madoka, Homura und Kyoko. Ich kann mich nicht wirklich zwischen ihnen entscheiden. Madoka finde ich einfach unglaublich liebenswürdig und ich mag ihre Unsicherheit sehr. Diese kam wirklich sehr realistisch rüber.
    Homura mag ich wegen ihrer kühlen und mysteriösen Art. Solche Charaktere mag ich allgemein sehr gerne. Außerdem tut sie mir auch ziemlich leid, schließlich musste sie immer wieder so viel Leid ertragen. Ich finde es einfach toll, dass sie immer weiter gekämpft hat und sich so sehr für Madoka eingesetzt hat.
    Kyoko mag ich hauptsächlich wegen ihrer Vergangenheit. Das, was sie durchmachen musste, war auch ziemlich krass und ich kann sehr gut nachvollziehen, weshalb sie nun so "abgehärtet" ist. Das gefällt mir auch sehr an ihr.


    Wie findet ihr das Design der Charaktere?
    Das Design an sich gefällt mir schon ziemlich gut, auch wenn ich mich anfangs an den Zeichenstil gewöhnen musste, da dieser doch ziemlich eigen ist. Ein etwas realistischeres Design wäre mir aber irgendwie lieber gewesen, da dieser meiner Meinung nach besser zu der Story passen würde.


    Wie fandet ihr das Ende der Serie?
    Ich möchte nicht viel verraten, aber das Ende war wirklich genial. Ich fand es einfach unglaublich schön und total rührend.


    Habt ihr welche der Manga gelesen?
    Nein, leider nicht. Ich hoffe sehr, dass der Manga auch auf Deutsch erscheinen wird, aber selbst wenn das nicht der Fall ist, werde ich mir den Manga definitiv früher oder später auf Englisch besorgen. Allerdings möchte ich bislang nur die Bände, welche die Story des Animes behandeln. Ob ich mir die anderen Titel besorgen werde, steht noch in den Sternen.


    Findet ihr, dass Kyubey im Recht ist und die Opfer angemessen sind?
    Das ist auch eine sehr schwierige Frage. Eigentlich finde ich die Opfer angemessen, schließlich kommt die Energie dem Universum zugute. Mit solch einem Gedanken könnte ich persönlich mit gutem Gewissen sterben.


    Was haltet ihr von Kyubey allgemein?
    Ich mag Kyubey. Irgendwie ist er schon hinterhältig, aber es gehört schließlich nicht zu seiner Aufgabe, die ganze Wahrheit herauszurücken. Außerdem ist sein Aussehen einfach zu niedlich! -.-'


    Würdet ihr das Angebot annehmen - Magical Girl für einen Wunsch?
    Ja, würde ich. Allein schon das Dasein als Magical Girl wäre mir diesen Pakt eigentlich schon wert. Aber man kann viel reden, in Wirklichkeit würde man in den meisten Fällen doch anders handeln. Wenn ich solch ein Angebot bekommen würde, dann würde ich wahrscheinlich recht lange zögern. Vielleicht wäre mir mein Leben auch zu kostbar, um ein Magical Girl zu werden. Einen Wunsch hätte ich aber schon, nämlich vollkommen uneingeschränkte Macht. Natürlich würde ich meine Kräfte (fast) nur für gute Zwecke einsetzen; ich würde Menschen in Not helfen, aber vor allem viel für die Natur und somit auch für das Tierreich tun. Meine Kräfte würde ich also hauptsächlich dafür einsetzen, um unserem Planeten etwas Gutes zu tun. Sollte ich aber nicht das Potenzial für solch einen Wunsch haben, würde ich mir wahrscheinlich wünschen, die Zeit manipulieren zu können. Der Grund ähnelt dem einer gewissen Person, aber um nicht zu spoilern gehe ich nicht weiter darauf ein.


    Wie sähet ihr als Magical Girl aus?
    Nun, ich würde auch nur ungern in einem mit Rüschen und Schleifchen bestickten Kleid rumlaufen, wie Madoka. Es sollte etwas lockeres sein, ähnlich wie das Outfit von Homura oder Kyoko. Ein genaues Konzept meines Outfits habe ich nicht im Kopf.


    Was wären eure Fähigkeiten?
    Ich würde nur ungern auf den Nahkampf eingehen, aber ein Schwert oder Gewehr als "Hilfsmittel" könnte ich mir schon vorstellen. Oder Handgranaten. Ansonsten würde ich eher auf meine Magie bauen. Meine Kräfte würden auf der reinen Energie des Universums und somit auch allen Lebens basieren. Oder sowas in der Art. Auch die Macht über Licht und Dunkelheit würde ich ganz interessant finden. Ansonsten eben Zeit manipulieren. :D

    Gerade ist mir noch dieses Pärchen eingefallen:


    Die gleiche Frisur, die gleiche Haar- und Augenfarbe. Würden sich die Zeichenstile nicht so stark unterscheiden, könnte man die beiden glatt für Zwillinge halten. Charakterlich ähneln sie sich eigentlich gar nicht.

    Als der DSi-XL erschienen ist, fand ich ihn so übelst unnötig. Inzwischen ist es mir vollkommen egal, ob eine XL-Version eines Handhelds erscheint oder nicht. Diejenigen, denen sowas gefällt, können sich meinetwegen gerne einen kaufen, mir reicht jedenfalls schon die normale Größe. Bisher habe ich mich nicht genau über den 3DS-XL informiert und ich hatte auch noch nicht die Möglichkeit, einen zu testen, daher kann ich den 3D-Effekt nicht bewerten. Ansonsten würde ich es schon gut finden, wenn Nintendo die paar Macken des 3DS auf der XL-Version verbessert hat, wie es damals mit dem DSLite der Fall war. Mein Geld würde ich aber nicht mehr für einen XL ausgeben, da ich mit meinem normalen 3DS schon zufireden bin und demnach das Geld für "wichtigere" Dinge aus dem Fenster schmeißen kann. :D

    Nanatsuiro Drops?


    /e: Dürfte eigentlich recht einfach sein...


    Falsch:
    - Sailor Moon
    - Fullmetal Alchemist Brotherhood
    - Istuka Tenma no Kuro Usagi
    - Puella Magi Madoka Magica
    - Pretty Cure
    - Black Butler
    - Baka to Test to Shokanjuu
    - jegliche Fate-Titel
    - Kanokon
    - X
    - Rosario to Vampire
    - Akikan
    - Sora no Otoshimono
    - Hetalia: Axis Powers
    - Seikon no Qwaser
    - Tears to Tiara
    - Mai-Otome
    - Shakugan no Shana
    - Hellsing
    - Blood Lad (soweit ich weiß soll der Anime doch erst nächstes Jahr erscheinen... Oo)
    - Element Hunters


    Tipps:
    - Ecchi
    - Erscheinungsjahr 2009
    - weitere Genres wären Action und Fantasy/Supernatural
    - hat 12 Episoden
    - wurde von einer Visual Novel adaptiert
    - der Hauptcharakter hält sein rechtes Auge die meiste Zeit über verdeckt


    Trishna : 11eyes ist richtig! Du bist! :3

    Dann will ich auch mal:
    In diesem Schuljahr wurden bei uns die Klassen neu eingeteilt. Zuvor waren die Damen der Klasse immer in der Unterzahl, aber jetzt herrscht bei uns mit 24 Mädchen und nur einem einzigen Jungen Frauenüberschuss. Da haben sich ein paar Klassenkameradinnen heute mal gedacht, den Jungen in der Pause in ein Mädchen zu verwandeln. Das hat er sich auch gefallen lassen; er wurde leicht geschminkt, trug einen Haarreif, einen knallpinken Schal und einen riesigen Ohrring. Noch dazu gab er sich selbst einen Mädchennamen, praktisch die weibliche Version seines eigentlichen Namens.
    Unsere Deutschlehrerin staunte nicht schlecht, als sie in der fünften Stunde das 25. "Mädchen" der Klasse antraf. Sein Kommentar dazu war übrigens, er wolle auch mal richtig in der Klasse dazugehören. Die Lehrerin hat ihn dann auch für den Rest des Tages mit seinem Mädchennamen angesprochen. xD

    Dann will ich auch mal wieder...


    [tabmenu][tab=1. Pokémon]


    Seien wir doch mal ganz ehrlich: Pokémon ist von der Handlung und den Charakteren her nun nicht gerade der beste Anime. Das zeigt sich meiner Meinung nach ganz besonders in den neueren Staffeln. Aber gehen wir mal weg von diesen neuartigen Pokémon. Die erste Staffel des Animes ist qualitativ eigentlich auch nicht besser mit diesen grottigen Zeichnungen und Animationen und natürlich auch den ganzen Fillern, aber in meinen Augen ist und bleibt diese Staffel einfach DAS Pokémon. Ich verbinde mit der Serie sehr viele schöne Kindheitserinnerungen, heule bei Folgen wie "Bye-bye Smettbo" oder "Pikachus Abschied" immer noch wie ein kleines Kind herum und fiebere mit Ash und den anderen mit. Das liegt einfach daran, dass mich dieser Anime einfach an die unbeschwerte Zeit meiner Kindheit erinnert, in der die Welt für mich noch bunt und fröhlich war. Außerdem ist Pikachu hier einfach zum Knuddeln niedlich! D:[tab=2. Heartcatch Precure!]


    Auch Heartcatch Precure! bzw. das gesamte Precure-Franchise richtet sich hauptsächlich an kleine Mädchen im Kindergarten- und Grundschulalter. Ehrlich gesagt gebe ich es auch nur ungern zu, dass ausgerechnet Heartcatch zu einem meiner Lieblingsanimes wurde. Bis vor wenigen Wochen war die erste Staffel noch mein Favorit innerhalb des Franchise, aber inzwischen kann ich nicht mehr leugnen wie sehr ich Heartcatch doch mag. Die Story ist irgendwie auch nicht allzu berauschend, typisch Magical Girl halt, und wie üblich beinhaltet der Anime einen Haufen an Kitsch und Fillern. Die Charaktere sind mir aber mehr als sympathisch und machen diesen Anime meiner Meinung nach aus. Mit der schüchternen und zurückhaltenden Tsubomi und der völlig aufgedrehten Erika bekommt man ein sehr unterschiedliches Duo als Hauptcharaktere vorgesetzt, die einem nach und nach immer mehr ans Herz wachsen. Mir persönlich hat es aber Cure Sunshine angetan mit ihrem sonnigen Gemüt. Ich liebe die Charaktere einfach und finde die Hintergrundgeschichten mancher Charaktere auch sehr schön und emotional. Und auch den Zeichenstil finde ich klasse, auch wenn er im Precure-Franchise ziemlich "aus der Reihe tanzt".[tab=3. Code Geass]


    Ich bin zwar kein sonderlich großer Mecha-Fan, aber Code Geass hat mich dennoch in seinen Bann gezogen. Die Story ist verdammt packend und die Charaktere sind wirklich gut ausgearbeitet. Richtig genial finde ich den Hauptcharakter Lelouch und dieses ständige Schwanken zwischen Gut und Böse. Wobei man in diesem Anime Gut und Böse gar nicht unterscheiden kann. So viele unerwartete Plottwists und eine starke Entwicklung der Charaktere. Das sieht man auch nicht alle Tage. Und dann noch dieser Genre-Mix aus Action, Mecha und SciFi und Drama, Mystery und Fantasy. Romance und Comedy sind ebenfalls vertreten und obwohl Code Geass so überfüllt mit verschiedenen Genres ist, stehen sich diese gegenseitig nicht "in der Quere". Die Story selbst ist auch sehr gut durchdacht. Alles in allem ist es ein verdammt genialer Anime![/tabmenu]

    Ich werde mir die Wii U vorerst auch nicht holen, da sie mir schlichtweg zu teuer ist. Einfach mal 300€ hinzublättern ist schon nicht ohne. Daher kann ich sie mir sowieso nicht leisten und meine Mutter wird bestimmt auch nicht so gnädig sein und sie mir kaufen. Außerdem interessieren mich die angekündigten Spiele kaum, wobei ich die Features der Wii U und ganz besonders das Game Pad ziemlich interessant finde. Für mich heißt es wohl abwarten und Tee trinken bis der Preis sinken wird und für mich ansprechbare Titel erhältlich sein werden. Ansonsten vergnüge ich mich weiterhin mit meiner seit Monaten als Staubfänger fungierenden Wii und besorge mir dafür erst mal ein paar nette Titel wie Mario oder Zelda. :3