Beiträge von Stan The Man

    Also nicht Panik bekommen, wenn das mal passiert, weil das Spiel hat den letzten und vorletzten Speicherpunkt gespeichert.

    Ohje, danke dass du das erwähnst. Weil ich leb so halb hinterm Mond und dachte grad so "die was??" xD Uff dass die dann das Spiel trotzdem rausbringen. Weil wenn die Grafik nicht wunderschön ist oder whatever ist mir das relativ egal, aber Sorge haben zu müssen, dass man irgendwo feststecken bleibt und nicht mehr weiterspielen kann (wenn man das mit den anderen gespeicherten Speicherpunkten nicht weiß) ist schon echt bitter lol.

    Willkommen! Kenn das mit dem aus den Augen verlieren und dann neu Verlieben in Bezug auf Pokémon nur zu gut haha. Glaub gerade bei dem Franchise passiert das echt vielen, dass sie mitte 20 plötzlich wieder völlig neu ins Fieber kommen.

    Hab jedenfalls mal ne nette Zeit hier im Forum, Buddy! o/

    Kitsune die eine weisse Fellfarbe haben sollten eigentlich auch gutartige Wesen sein, dass da aber ist malicious, oder sagen wir sehr angriffsfreudig

    Ja, das mit dem Typen macht Sinn haha. Wobei ich jetzt weniger sagen würde, dass das Zoroark per se angriffslustig ist. Sah für mich mehr danach aus, als hätte es das Zorua in Gefahr gesehen und wollte es schützen. Weil so'n vielleicht unbekanntes Viech, dass das kleine aus der Ferne beobachtet, nicht unbedingt ungefährlich wirkt. xD


    Bezüglich des Versteckens ja, ist mehr so ne Sache von wegen ich versuchs mir irgendwie zusammenzureimen. Keine Ahnung, vielleicht hatte Einall-Zorua irgendwie Pech gehabt oder mischt sich mehr unter Menschen (als Illusion) oder so. Vielleicht gibts in LA ja irgendwann eine Erklärung für die ganzen verlorenen Regionalformen. Wobei ich dann tbh auch gerne ne Erklärung für das Arceusphone hätte, weil darauf komm ich immer noch nicht klar LOL

    Kann sich da wer einen Reim draus machen und mir da irgendeinen plausiblen Grund geben?

    Da Zorua auf ein Kitsune basiert und die Hisuiform optisch (gerade die Farben) näher an der gängigen Darstellung dran ist, kann ich mir vorstellen, dass vielleicht beide noch existieren (aka gamefreak macht nen Retcon) und man die Einallform nur schon eher gesehen hat. Es soll ja auch da selten zu sehen sein, also wer weiß. Und Hisui-Zorua hat sich bislang einfach besser versteckt oder so. (Man weiß ja nicht, ob der Film vor ein paar Tagen der einzige "richtige" Nachweis über seine Existenz in der Pokémonwelt ist)
    Vielleicht ist's auch eher umgekehrt und Hisui-Zorua ist die verstorbene Form vom anderen, da es ja Geisttyp ist.

    Woo ich bin zurück! Aber eigentlich hab ich nur eine kleine Sache dabei. Momentan sind allerdings ein paar größere Zeichnungen in der Produktion, aber die kann ich hier (teilweise noch) nicht zeigen xD Aber die neueste kleine Zeichnung von gerade eben muss sein!


    Chimaer

    Aaa dankeschön! Das freut mich echt zu hören ;; Bei der Unsauberkeit gebe ich dir völlig recht und glaube besonders bei den digitalen Bildern fällt das sehr auf, haha. Ich hatte lange Zeit keinen PC zur Hand und merke, wie ich gerade für saubere Linearts gar keine Geduld habe. An dem Bild, an dem ich aktuell insbesondere arbeite, versuche ich aber mehr drauf zu achten, also lieben Dank für den Hinweis! ♡


    Rusalka

    Hehe danke! Und jaa, an Gou hab ich definitiv besonders nen Gefallen gefunden xD von ihm und Ash wird definitiv auch noch sehr viel von mir zu sehen sein in Zukunft :)

    Hmm, ich schätze ein Marshmallow wäre es in der englischsprachigen Variante gewesen haha. Wobei ich den Anime ja eh nur im Originalton schaue und darum trauere, dass das kein gängiger Streamingservice hier anbietet und ich anderweiter drankommen muss lol.

    Hisui-Fukano muss leider noch auf sich warten lassen, aber dafür hat ein anderes Hisui-Pokémon von mir eine kleine Zeichnung bekommen!


    Und zwar....

    Inspiriert durch das Video mit dem Forscher oder so lol.

    Hab jetzt mal versucht ganz angestrengt reinzuschauen xD Vorab aber, ich weiß nicht ob sie's absichtlich auch wegen bald Halloween ein bisschen spooky gemacht haben, aber in jedem Fall find ich das Video deutlich cooler als der Ponyta-Livestream, den wir damals so Schwert und Schild hatten lmao.

    Wie dem auch sei, hab mal die zwei Screenshots aufgenommen (yt wollte nicht ohne dem Text im Bild stoppen, sad boi hours):



    Das erste Bild sind die Schneppke, die der Typ zu Beginn erwähnt. An sich ja nichts außergewöhnliches, aber der Typ ist super fasziniert, dass es wilde Schneppke sind und dass die in der kalten Gegend sind. Obwohl später in Sinnoh wilde Schneppke ja nichts Unbekanntes sind und sie ja gerade von Kälte angezogen werden. Kann mir also vorstellen dass er selbst vielleicht eine andere Art von Schneppke kennt, die nach Hisui/Sinnoh gezogen ist und dann zu den Schneppke wurde, die wir heute so kennen?

    Das zweite Bild, da kann es auch sein dass ich Dreck auf der Brille hab LOL aber ich hab mal umrandet was ich denke was das Pokémon ist, von dem er spricht. Er beschreibt es wie folgend: Die Spitze des Schwanzes is rot und schwankend (? vielleicht wie ein Pendel oder so) Es hat flauschiges weißes Fell auf dem Kopf und um den Hals und gelbe, runde Augen. Anfangs denkt er es könnte ein Fukano oder Vulpix sein, aber ist es wohl offensichtlich nicht. Besonders weil die Beschreibung nicht zu Hisui-Fukano passt. Entweder also es ist ein Hisui-Vulpix oder was ganz anderes, wobei...


    Was ich mir vorstellen kann ist, dass es was mit den Schneppke zutun hat. Schneppke sieht zwar nicht tierisch aus oder so, aber das Viech lebt in ner Höhle in einer kalten Region (so wie das Schneppke im letzten Pokétoon und auch vor ner Weile im Anime) und hat runde Augen, so wie Schneppke. Vielleicht ist es ja wie so ne kleine Gottheit, die die Schneppke anbeten oder ihr Haustier/Beschützer oder sowas lol. Vielleicht sah Schneppke früher auch unter dem Umhang mehr Tierisch aus? xD

    In jedem Fall RIP Videodude und ja, mehr konnte ich jetzt leider nicht draus erkennen. Aber vielleicht bin ich ja gar nicht so verkehrt haha.

    I'm baaack

    Rusalka hi hi, sorry dass ich so spät antworte! Man kennts xD Vielen Dank auf jeden Fall! Hatta mich echt über die Antwort gefreut und gerade im Vergleich zu den knappen Reaktionen auf Social Media bin ich immer richtig froh zu wissen, was genau Leuten an meinen Malereien gefällt. Also ganz doll danke! <3


    In der Zeit von Juni (wow hust) bis jetzt kamen nicht aaallzu viele fertige Sachen zustande, aber ich habe im Laufe der Zeit zum neuen Pokémonanime gefunden (w-wie mein Ava zeigt lmao) also wow, es gibt tatsächlich zur Abwechslung auch mal wieder Pokémon Fanarts hier! xD Auch wenn weniger von den Pokémon selbst... d-das kommt noch! Ich muss das flauschige Hisui Fukano ja unbedingt noch malen LOL


    Okay, tüdelüüü~

    Das hat nichts damit zu tun das es eine Serie für Kinder ist bzw. nicht nur. Einerseits ja, weil die denken, Kinder schauen das eh nur auf deutsch, womit man nicht falsch liegt, aber es hat auch etwas mit der Lizenz zu tun. Denn abgesehen von der japanischen Fassung, gibts dann ja nur die englische und auf die basieren ja fast alle Fassungen. Hat eben auch mit den Namen und so zu tun.

    Jaja, ich weiß. Deswegen meinte ich "Serie für Kinder, wo die Lizenzen für Originalopenings und so fehlen" in genau dem Zitat lol. Aber ja, sonstige OSTs betrifft das auch.

    Wobei mittlerweile wohl Tradition auch noch ein wenig dazukommt, zumindest bei den Namen. Im Sinne von jetzt hatte die englische Version schon so lange den Namen Ash etc, da würde eine Umbenennung keinen Sinn mehr machen. (Zumal mich persönlich die Namensänderung eh nicht stören, mein boi Go hat eh denselben XD)

    Team Rockets Stimmen find ich im Deutschen immer noch super, wobei ich nicht sagen kann, zu welchem Teil da die Nostalgie mitspielt lol. Aber definitiv nichts an den dreien auszusetzen.

    Bei den ganzen neuen Charakteren und Ash bin ich da etwas zwiegespalten. Ash ist nicht schlimm oder so, nur ungewohnt, schätze ich. Die anderen sagen mir zum Großteil jetzt nicht wirklich zu haha.

    Bin aber froh, die neueren Folgen auch hierzulande mal legal schauen zu können. Würde mich zwar über eine Version Originalton mit Untertiteln umso mehr freuen, aber das kann ich bei ner Serie für Kinder, wo die Lizenzen für Originalopenings und so fehlen, eh vergessen. xD

    99% der Zeit bin ich super langweilig und trinke einfach nur Leitungswasser. Da ich aber oft Probleme damit hab, genug zu trinken, greife ich auch echt gerne zu verschiedenen Eistees. Entweder selbstgemacht oder mal eben im Laden für unterwegs abgegriffen.

    An sich mag ich auch Getränke mit Kohlensäure, aber durch die Kohlensäure werde ich nur noch langsamer beim Trinken xD und deshalb reduziert sich das auf vielleicht eine 0,5er Flasche Cola oder Fanta im Monat wenn's hoch kommt lol

    Und keine Frau hätte im Männerfußball 109 Länderspieltore geschossen.

    Das kannst du so nicht sagen. Bin jetzt kein Fußballexperte tbf, aber man braucht da ja schon mehr als rohe Kraft, um ein Tor zu schießen. Heißt auch wenn Cisfrauen tendenziell weniger Muskelmasse als Cismänner haben, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht dazu in der Lage wäre, 109 Tore im Männerfußball zu schießen.


    Davon aber mal abgesehen wollte ich noch Senf zu dem vorherigen Thema hier bezüglich Outing gegenüber den Eltern abgeben. Gerade weil ich da, naja, eher die negative Seite erfahren habe, aber das auch dazu beigetragen hat, dass ich die Ansichten von Freunden da viel mehr wertschätze.

    Dass ich trans bin (ftm), ist glaub ich zumindest für die Stammuser, die mich hier kennen, nichts Neues xD
    Aber das hatte ich hier im Thread erwähnt bevor ich das meiner Mutter erzählt hatte. Hierzu sei gesagt, meine Mutter ist so oder so ein schwieriger Fall, da sie bei weitem nicht in der besten psychischen Verfassung ist und ich lange gebraucht habe, um mich davon distanzieren zu können und zu akzeptieren, dass so gerne ich sie da unterstützen möchte, ihre Wünsche sehr gegen mein eigenes Wohl gehen. Und das habe ich nicht zuletzt dann auch beim Transthema gemerkt. Zu dem Zeitpunkt des Outings selbst hatte ich noch nicht zuhause gewohnt und es per Whatsapp gemacht, was jetzt wahrscheinlich nicht die beste Option war, um sie es verarbeiten zu lassen. :'D Gleichzeitig war es für mich aber auch die sicherste Option und letztendlich wohl auch die bessere. Jedenfalls hatte "Outing Nr. 1" absolut nichts gebracht, es kam aha und jaja gut, aber nen Tag später war ich wieder ihr Prinzesschen und Püppchen lol.
    Einige Monate später hatte ich aus persönlichen Gründen keine andere Wahl als temporär wieder zu ihr zu ziehen. War alles andere als schön, weil leider musste ich feststellen, dass ihr immer noch völlig egal war, ob ich meinen persönlichen Mindestabstand bekomme oder nicht. (aka die gute alte Kontrollsituation mit sie las ungefragt meine Post, gab mir keine Privatsphäre, versuchte mich davon abzuhalten, Arbeit zu finden, damit ich bloß immer zuhause bleibe usw.)
    Zu meinem großen Glück hatte ich ambulante Betreuung und es war natürlich super, dass der Betreuer mich in jeder Form unterstützte und aufbauend, dass er halt auch kein Problem mit meinem Transsein hatte. (warum halt auch)
    Mit seiner Hilfe haben wir es auch weiterhin versucht, meiner Mutter die Sache beizubringen, aber auch dann nur mit kurzzeitigen Erfolgen und dann im Privaten war es wieder "haha lol was hast du denn für dumme Vorstellungen wieder :D verwirrtes Mädel". (nicht mit dem exakten Worten natürlich, aber ja, sie hat sich über mich lustig gemacht lol)
    Das machte es für mich natürlich umso klarer, dass sowas bei ihr keinen Sinn hat und das kein Fall von "versteht die Thematik nicht ganz, braucht Hilfe" war, sondern straight up unzerbrechliche Ignoranz.
    Mittlerweile bin ich da auch wieder raus und keiner meiner aktuellen Mitbewohner oder sonstigen Bekannten/Freunden hat irgendwie ein Problem. Manchen Bekannten rutscht hier und da das falsche Pronomen aus, aber sowas ist für mich persönlich halb so wild, weil die Akzeptanz und der Respekt an sich trotzdem definitiv da sind.

    Warum ich diese Textwall hier hinterlasse ist um Leuten, die vor dem Outing gegenüber der Eltern noch stehen, den Mut mitzugeben, die eventuelle Ignoranz der Eltern zu akzeptieren. Nicht, weil es okay ist, dass sie so denken. 100% nicht, meiner Familie war mein Leben lang abusive af und das werde ich ihnen nie verzeihen. Sondern, weil es wichtiger ist an sein eigenes Wohlbefinden zu denken. DU fühlst dich mit deiner richtigen Geschlechtsidentität wohler und die Leute, die nicht dein Wohlbefinden in der Hinsicht an erster Stelle sehen, Familie oder nicht, dürfen nicht die Macht darüber haben, dir so viel Stress darüber zu bereiten. Es ist nicht deine Aufgabe, das verquerte Weltbild deiner Eltern zu verändern, weil am Ende schadest du dir selbst damit mehr, wie als wenn du den Tag ausnutzt, an dem du nicht mehr abhängig von ihnen bist, und nie wieder zurückschaust. (Bzw gibt definitiv genug Fälle wo genau dieser Moment dazu führt, dass die Eltern ihr Verhalten reflektieren. War im Falle meiner Mutter leider auch nicht so, aber ist dann halt so. Ihr Problem jetzt.)

    Das ist übrigens genau das Thema des FA-Wettbewerbes des Häuserkampfes gewesen, welcher noch letzte Woche endete.

    Ah sorry, ich war hier länger nicht mehr aktiv und hab deswegen nicht so den Überblick über vergangene Aktionen ^^"


    Aber nach kurzen Nachlesen ja, bei dem Häuserkampf war das ein Habitat aussuchen und Pokémon dafür wählen. In meinem Vorschlag wäre es genau umgekehrt, also man sucht sich ein Pokémon und designed ein Habitat für es. Bei den meisten Mons kann man ja ganz leicht online nachschauen in was für einer Ungebung sie wohnen, aber bei der Challenge ginge es darum, das dann explizit darzustellen. Man nehme Perlu und kreiert dazu die Unterwasserwelt in der es lebt. Versucht sich wirklich mit dem Worldbuilding auseinanderzusetzen. Vielleicht darf das Pokémon als regel nicht zu sehr herausstechen aus dem Hintergrund. Etc.

    Und da ich das mehr so als Übung ansehen würde, weil ich viele Leute inklusive mir selbst kenne, die bei Hintergründen oft wenig Motivation haben, die ganze Sache nicht kompetitiv. Also Challenge statt Wettbewerb.


    Macht aber definitiv im Hinblick auf die letzte Häuserkampfsache mehr Sinn, die vorgeschlagene Challenge dann erstmal für später zu überlegen, ja.

    Da ich vor kurzem doch tatsächlich mit dem neuen Pokémonanime angefangen habe (bzw jetzt fast bei der aktuellsten Folge bin), basiere ich mich jetzt mal explizit auf den. Weil die alten Staffeln und der Manga liegen bei mir zu weit zurück dass ich zu meinen Favoriten nicht mehr allzu viel sagen kann. xD

    Also--


    Go: Best boi change my mind you can't 10/10 (Bisschen rip aber dass er im Prinzip ne glorifizierte Pokémon Go Werbung ist lol. Und auch rip dass meiner Meinung nach Journeys generell etwas zu schnell geht? Vielleicht bin ich aber einfach nur aus diesem episodischen Format so raus und merk das nochmal extra stark, weil ich halt alle Folgen hintereinander geschaut hab, haha. Aber egal Go acute angle)


    Team Rocket: So sehr ich als Teenager fest davon überzeugt war, ich sei einfach viel zu cool und *~erwachsen~* für den Pokémon Anime und insbesondere Team Rocket, desto mehr feier ich sie heutzutage. Ich akzeptiere meinen inneren Cringe und ich finde sie sind halt echt noch ziemlich lustig. Aber gut, ich find lahme Wortwitze lustig, ich darf nichts sagen :'D
    Achja Morpeko zähle ich hier dazu weil ich liebe es.


    Chimpep: Monke. Ein Monke, der Twitter (mal wieder) in Flammen hat aufgehen lassen weil ich vom "falschen" Trainer gefangen wurde. Das war schon lustig. Aber es ist auch einfach niedlich und bin gespannt, was die Storywriter mit ihm anstellen, wenn es sich entwickelt. Kann mir gut vorstellen dass da wieder ne dramatische Teeniefolge kommt, wenn ich mir den Pokéwiki Bisafans Eintrag anschaue haha


    Die anderen Charaktere, insbesondere die auch wirklich relevanten, find ich jetzt auch nicht doof oder so. Aber ich tendiere dazu keinen oder kaum einen Charakter wirklich nicht zu mögen, deswegen erwähne ich lieber mal die, die für mich wirklich herausstechen.
    Glaub als kleiner Pups fand ich Rocko und Misty auch immer cool, aber als kleiner Pups fand ich alles toll was mit Pokémon zutun hatte lol

    Ich schreib mal ein paar Vorschläge spontan heraus. Wenn's einen oder mehrere von denen schonmal gab, ignore me, mein Gedächtnis ist leider sowieso ein Sieb. xD


    • Ein-Medium-Illustration: Man nehme ein Medium nach Wahl das möglichst vielen zugängig ist und nur das darf benutzt werden für das Bild. Beispielsweise Bleistift, Buntstift, MS Paint, etc.
    • Primär-Farben-Challenge: Die drei Primärfarben Magenta, Blau und Gelb können ja zu jeder Farbe gemischt werden. Heißt jeder Teilnehmer nimmt sich nur diese drei Farben im Medium seiner Wahl und schickt idealerweise ein Foto von den drei Stiften/Farbtöpfen/whatever dazu. (Oder Farbblops am Rand des Bildes wenn digital)
    • Chinesiche Sternzeichen: Ich hab die aktuelle Sternzeichenaktion gesehen und dachte mir hey, eigentlich könnte man das vielleicht ja auch mit den chinesischen Sternzeichen machen. Eventuell kann sich dann jeder individuell für ein Pokémon entscheiden das zum Sternzeichen passt oder es wird so gehandhabt wie bei der aktuellen Aktion.
    • Pokémon-Typen-Wechsel: Weiß nicht ob es das bereits gab oder so, bestimmt eigentlich lol. Aber halt, man nimmt Hydropi und designt es wie man es sich als Feuerpokémon vorstellen würde. Und so.
    • Gegenstandspokémon: Kalos hat uns ja freundlich gezeigt wie ein Schlüssel oder Eis als Pokémon aussehen würde lol. Vielleicht ne lustige Idee, sich irgendwelche random Gegenstände rauszuchen und zu versuchen die als Pokémon darzustellen. Keine Ahnung, das Kartoffelchipstütenpokémon oder so.
    • Habitate-Challenge: Explizit nicht als Wettbewerb (außer jemand hat Bock drauf), ABER man nimmt sich ein Pokémon seiner Wahl. Oder mehrere, keine Ahnung. (geht auch ohne Pokémonbezug bestimmt, zum Beispiel mit echten Tieren oder so) Und setzt sich einfach mal dran, genaues Augenmerk auf einen komplexeren Hintergrund zu werfen. Einerseits eine gute Übung für faule Säcke wie mich die nie Bock haben sich einen krassen Hintergrund zu überlegen, andererseits auch spannend zu sehen mit was für Ideen Leute zusammenkommen.


    Ja mehr fällt mir grad spontan nicht ein, aber vielleicht hilft das ja was :3c

    Ein Update, das "nur" vier Monate nach dem alten kommt? Wow, bin ich hart drauf! xD
    Im Laufe der Zeit habe ich mir endlich wieder einen Laptop zugelegt und angefangen ein bisschen digital zu zeichnen. Was ganz recht kam, die meisten meiner Fineliner hatten fast ausgedient lol

    Allerdings habe ich trotzdem vergleichsweise wenig gemalt, zumindest abgesehen von kleineren Skizzen oder so. Deswegen wird dieses Update nicht allzu groß sein. ABER auch wenn ich mal wieder nichts mit Pokémon vorzuweisen habe, da ich vor Kurzem mit dem neuen Anime angefangen hab, was garantiert total nichts mit Go zutun hat, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis ich wieder ein paar Pokémon Fanarts parat habe hehe.



    Das Bild von dem Meerschweinchen hat mich übrigens gelehrt, dass mir die Ordentlichkeit und Geduld, die man für ein realistischeres Bild braucht, nicht liegt xD Finde mich dann doch mehr im cartoonischen Stil wieder.


    Anyway das wars, bis zum nächsten Mal wuhu

    Alle 634232 Monate wieder komme ich... wieder. Idk kann net reimen. Gönnt euch Bilder, ist uhm... alles South Park ahaha



    Ja ok mehr spamme ich erstmal nicht. Da die Comicstrips alle auf Englisch sind - ich übersetze sie auch gerne auf Anfrage!

    Ja hi, mich gibts noch. Nur, wie ziemlich sichtbar, ganz schön inaktiv im BB. xD

    Hab auch seit dem letzten Post einiges gescribbelt, aber ein Großteil davon ist etwas unanständig oder hat dezent Gespladder, also hab ich mal nen paar Zeichnungen rausgepickt, die ich auch ruhig hier zeigen kann lmao.



    Jo uh das wars auch wieder. Mehr auf Insta auffindbar, wenn ihr den ominösen User @chernikastan aufsucht. 🤔