Beiträge von Scaro

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Bin da etwas skeptisch. Ich möchte mir die drei GBA-Spyrogames kaufen (gebraucht, Amazon). Nun habe ich in den Let's Plays auf YT mal geschaut, obs einen Sprachauswahlbildschirm gibt. Und bei Spyros Adventure und Season of Ice gibt es einen.
    Nur bei Season of Flames nicht. Deshalb vermute ich, dass das Spiel nie in Deutschland erschienen ist oder wenn, dann nur auf englisch (habe mehrere Lets Plays geschaut... War überall ohne Sprachauswahlbildschirm)
    Ist es denn generell ein Problem, wenn das Spiel eine englische Version ist oder kann das Probleme machen? Weiß nur noch von damals, dass man für seinen Gameboy keine ausländische Version verwenden sollte...
    Sind denn Spiele mit Sprachauswahl vor Spielstart generell für mich unbedenklich? Will ja nicht die Games erwerben und dann nicht spielen können...

    Ist in meinem 3DS etwa beim Kauf schon eine SD-Card dringewesen? Hab da noch nie nachgeschaut. Weil die Zusatzdownloads doch darauf gespeichert wurden :D
    Oder ich habe dabei das Wort "Karte" fehlinterpretiert.
    Na ja. Auf jeden Fall kann ich mir jetzt sicher sein, dass ich meinen Spielstand 3DS-ungebunden fortsetzen kann.


    @ domflo


    Vielen, vielen Dank für deine ausführliche Erklärung, du hast meine letzten Zweifel ausgeräumt! ;)

    Kleiner Einwurf (denn das ist mir auf youtube auch schon öfter aufgefallen) - wenn ich mir auf der verlinkten Seite die Originfolgen auf Deutsch ansehen will, dann höre ich zwar den Ton ganz normal, aber ich sehe so gut wie gar nichts, weil alles ein Gefussel aus grünen, roten und blauen Rechtecken ist oder so. Auf jeden Fall kann man alles nur erahnen und so macht es keinen Spaß.
    Wie kann ich das beheben? Ihr scheint ja offenbar keine Probleme damit gehabt zu haben.

    Zitat

    Normalerweise sind die Speicherstände auf der 3DS Karte gespeichert.


    "Normalerweise" ist aber noch nicht 100 %ig vertrauenserweckend :D


    Zitat

    Weiterhin gibt es den 3DS Data Transfer Tool. Mit diesem aus dem eShop herunterladbaren Programm kannst du deine Spielstände von einer 3DS-Karte lesen und dann auf der SD-Karte deines 3DS abgespeichert werden, um sie dann für die Download-Varianten des entsprechenden Spiels nutzen zu können


    Hm... Meinst du auch so "Erweiterungen"? Etwa eine Woche, nach dem X/Y auf dem Markt waren, gab es doch im e-Shop so eine Verbesserung, mit der bestimmte Bugs ausgeschaltet wurden. Und die wurden dann halt runtergeladen. Heißt das, diese sind jetzt auf der Karte selbst oder in der Konsole? Weil irgendwie hängt das doch miteinander zusammen, wenn das jetzt auf der Konsi wäre und ich das Spiel in nen anderen DS stecke... Dann geht alles kaputt oder so :assi:


    Also den Data Transfer Tool habe ich mir nicht runtergeladen.

    Hallo! :)


    Grund für meine Verunsicherung ist eine Erfahrung mit meiner Wii-Konsole. Ein Freund von mir brachte mal Mario Kart zum Zocken mit (hat daheim auch eine Wii und dort eben einen fast komplettierten Spielstand) und wir haben uns gewundert, warum wir auf meiner Wii nochmal neu starten mussten.
    Scheint doch dann so zu sein, dass die Spielstände auf der Konsole selbst und nicht auf dem Modul gespeichert werden, oder?
    Das der 3DS ja in eine ähnliche Nintendozeit fällt, habe ich nun die Angst, es könnte mit dem Teil genauso sein. Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, mir einen zweiten 3DS (diesmal XL, wegen besserer Akkuleistung oder eben 2DS) zuzulegen.
    Wenn ich nun mein Pokémon X - Modul in den neuen 3DS stecken würde (und auf dem alten bereits einen Spielstand hätte), könnte ich mein Spiel dann fortsetzen oder müsste ich tatsächlich ein Neues beginnen?
    Wäre ja dumm, wenn man zB. mit dem alten spielt, der Akku leer ist, man weiterspielen will und dafür den 2. 3DS nutzen möchte. Oder wenn mein erster 3DS kaputtginge, dann wären sämtliche Spielstände futsch. :-/


    Und falls es so ist, dass die Konsole selbst das Spiel speichert... Heißt das also, ich kann auch auf 10 Konsolen verschiedene Games anfangen, ohne damit bereits vorhandene zu beeinträchtigen?


    Ehrlich gesagt hoffe ich, dass ihr mir dazu nur Positives werdet berichten können^^


    Eure Scaro :)

    Bis auf 5 alte (!) ex-Karten (also Rubin/Saphir - Power Keepers) und einer Holo aus der gleichen Setreihe ist die Wantsliste brandaktuell!
    Wer in weniger als 8 Minuten erfahren will, welche Karten ich "zu bieten" habe, möge bitte ganz diskret meiner Signatur folgen und das erste große Dingens anklicken, was er sieht. :D
    Ist der Stand von heute Abend.
    Da ich mich die letzten Monate eher auf andere Sachen konzentriert habe, seht mir bitte nach, dass ich nur bis PF Karten habe. EX glaube auch nicht mehr. Aber vielleicht findet sich dennoch ein Sammler, dem was von meinen Karten fehlt :-)

    Zitat

    Als Ken Sugimori gefragt wurde, ob es schon Pläne zur nächsten Pokémon-Generation geben würde, antwortete er, dass sie die Spiele nicht mehr "komplexer" gestalten möchten, sondern teilweise zur Einfachheit aus der ersten Generation zurückkehren wollen, indem sie sich an den älteren Elementen aus den Spielen "Rot & Blau" orientieren. Dies wäre ein möglicher Weg, den Game Freak mit der 7. Generation einschlagen könnte.


    Achjaaaa... Ken Sugimori, die alte Nase. Den kenn ich auch schon lange, der hat damals auch als einer der wenigen die ersten Pokémonkarten gestaltet. Gut, waren Randombilder, aber genau das fand ich damals so toll :3
    Na ja, auf jeden Fall finde ich den Ansatz "Back To The Roots" wirklich erstmal gut, auch wenn wir alle uns evtl. nichts darunter vorstellen können. Bin schon mal sehr gespannt, wie die Editionen heißen werden! Weil Irgendwann nach Platin gings dann ja nicht mehr weiter bergauf xD
    Aber Schwarz/Weiß waren von den Namen her auch schlichte Titel.
    Ich fachsimple grade darüber, was genau mit schlicht gemeint sein könnte... Ich für meinen Teil bin auch zufrieden, wenn so 30-50 neue Pokémon kommen und es gaaaaanz viele neue Megaentwicklungen gibt, damit dieses Privileg nicht nur 50 von 700 vorbehalten ist!


    Aber dass Geilste an dieser Nachricht ist einfach, dass schon jetzt feststeht, dass es eine 7. Generation geben wird :D
    Ich gebe zu, mir geht das zwar alles arg schnell... Aber es ist wirklich cool. Dass es weitergeht. :pika:

    Zitat

    Vor allem 69 ist eine schöne Zahl, oder nicht ?


    Awesome. Der war gut! :gendergirl::genderboy:


    Zitat

    Was sich hier einige über die geringe Anzahl neuer Pokemon aufregen, wenn es nach mir ginge, bräuchten wir gar keinen neuen Pokemon mehr, sondern einfach nur ne neue Region, und neue Gameplay-Elemente wie halt den Typ Fee oder die Mega-Entwicklungen...^^


    Joa, neue Region find ich auch super. Und solange der Nationale Pokédex mindestens um die 150 Pokis hat, ist doch alles erste Sahne. Da ist mir fast wurst, wie viele wirklich "neu" sind.
    Kann mir jemand sagen, ob da was bei ist, Streetpass zu aktivieren? Darauf stoße ich immer häufiger bei 3DS-Games. Und weil man sich ewige Bestimmungen durchlesen muss, dachte ich, das kostet Geld oder irgendwie so. Hab auch kein Wi-Fi/Internet. Kann ich das einfach so machen? Bei MD PidU gehen sie mir damit aufn Keks.

    Also ich verzichte mal hier auf Spoiler wie bei meinen Vorgängern, weil ich denke, wenn jemand in dieses Thema geht, muss er halt damit rechnen, was über Inhalt, Ablauf etc. zu lesen. o_ô
    Sooo... Also ich muss meinen Vorrednern (die das Ganze bereits gesehen haben) in mehreren Belangen beipflichten - vieles kam einfach zu kurz. Man hat sich auf einige wesentliche Punkte beschränkt, viele waren aber dennoch nicht dabei. Das Meiste wurde trotz super Optik und rasanten, erquicklichen Bildern viel zu schnell abgespult.
    Was mich besonders gestört hat, war, dass die Kämpfe, auch jene, die eigentlich auf "länger" ausgelegt sind, nicht lang gezeigt wurden. Selbst der Kampf mit Mewtu dauerte nur 5-10 Minuten.
    Da hätte ich lieber auf die zwischenzeitlichen Inhaltsangaben verzichtet bzw. sie noch mehr gekürzt, damit man mehr aus den wirklich "epischen" Szenen rausholen kann.
    Ansonsten von der Animation her fand ichs toll. Es wirkte etwas ernster; auch bekannte Charaktere (die Arenaleiter, Eich, Giovanni) sahen mal viiiiiel besser aus. Proportionen anders, Augen kleiner und so weiter. Sah eben nicht so übertrieben aus, sondern einen Tick realistischer als der "Original-Pokémon-Anime".
    Giovannis ganzes Auftreten (auch wenn ich sein japanisches Gelaber natürlich nicht verstanden habe^^) hat mir gefallen, er hat einem richtig Respekt und teils auch eine gehörige Portion Furcht eingebläut. Und als er im Helikopter von der Silph Co. weggeflogen ist, dachte ich bei seinem Lachen wirklich an einen diabolischen Gegenspieler. Also echt geil gemacht, wenn auch (wie bei fast alles in diesem Special) die "Epicness" wegen zu kurzer Szenen litt.
    Beim finalen Kampf gegen Giovanni in der Vertania Arena habe ich mich auch noch gewundert, warum sein Rihorn alle Pokémon von Red (außer Glurak) wegbasht meist mit einer Attacke und sein Rizeros dann allein von Glurak fertiggemacht wird, obwohl es im Typennachteil gegenüber Rizeros ist und es ja im Verhältnis zu seiner Vorstufe megastark hätte sein müssen.


    Also vieles hätte man weiter ausreizen können. Auch so emotionale Bindungen wie zwischen Red und Glumanda/Glutexo/Glurak wurden zwar leicht angedeutet, aber waren mir auch nicht vielschichtig genug. Lieber hätte ich mir 10 Stunden "The Origin" angeschaut, als das alles so verdammt verkürzt zu sehen... (Obwohl mir die Serie im Allgemeinen total gefallen hat!)
    Super Ideen waren die Texteinblendungen aus dem Spiel, auch die mit dem Speichern nach jeder Folge. Oder der Einfall, in der Arena eine Videotafel hinzustellen, auf der man wie im Game sehen kann, wie viele KP die einzelnen Pokémon noch haben. Die Einarbeitung der Spielmusik aus Blau/Grün/Rot/Geld (whatever, die war ja gleich) war ebenfalls stimmig und weckten Erinnerungen. Auch konnte man trotz mangelnder Japanischkenntnisse in etwa die Handlung verfolgen, wenn man das Spiel gespielt hat.


    Den Einsatz von Mega Glurak X fand ich überhaupt nicht tragisch (weil manche evtl. schreien mögen, das gehöre schließlich nicht in die erste Generation), da ich schon gespannt war, wie das Viech in Szene gesetzt wird. Und es machte wirklich einen sehr guten Eindruck und hat mich gefangen. Die Einzelelemente im Mewtukampf waren geil... Aber auch zu kurz. Man hätte das Ganze noch weiter ausdehnen können. Die Art der Animation, wie Mewtu ausweicht etc. war auch richtig, richtig schön anzusehen... Aber zu kurz, ich sage es immer wieder.


    Eine weitere Sache, die mir sauer aufstieß, war die enorme Fokussierung auf Glurak. Natürlich muss man das bisschen unterstreichen, weil es halt das erste Poki von Red war und man deren Beziehung rausarbeiten muss. Aber es ist wie mit Pikachu - Glurak hat so ziemlich jeden Kampf gerettet. Und obwohl der Red viele Pokémon gefangen hat, kamen die wenigsten zur Geltung. Wie gesagt, Ansätze nicht schlecht, aber zumindest die Arenenkämpfe hätte ich mir ausschweifender gewünscht. Meinetwegen auch ein Kampf = eine Folge. Wäre sicherlich ein Augenschmaus gewesen. Auch die existenten Kämpfe hätte man länger machen können.


    Die Szene mit Tragosso fand ich ebenfalls super, für mich persönlich die emotionalste Stelle im Film. Auch die "Gewaltdarstellungen" (am Beispiel der Bissattacke von Schiggy auf Glumanda zu Anfang) haben mir zugesagt, weil sie realistischer waren. Wann hat man sonst im "normalen" Anime mal Pokémon vor Schmerzen schreien gehört? Doch eher selten, oder mal ein kurzes Stöhnen. Aber The Origin war da schon (trotz Blutlosigkeit) einen Zacken härter.


    Gesamtbewertung: 7/10 Sterne


    ...Weil es sowas vielleicht nicht wieder geben wird und ich dankbar bin, dass man das Thema der ersten Games, des Manga und alles drum herum aufgegriffen hat. Weil die Optik und Animationen geil waren. Wie gesagt, ich hätte begeistert auch mehrere Stunden dieses Anime Specials gesehen.


    Leute... Das klingt so, als seien die Endstufen der Starter schon released... ECHT?
    Auf FB gesehen. Aber im Startpost stand darüber nix, deshalb dachte ich, es sei hier noch nicht angekommen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.


    Positiv: ein schlanker, offenbar auch sehr beweglicher Wasserstarter. Nehmen wir doch mal die Genis davor:
    Turtok - fette, langsame Schildkröte
    Impergator - sehr wuchtiger Alligator, zumindest kräftig gebaut.
    Sumpex - auch nicht wirklich schlank, auch keine gute Init
    Impoleon - von allen wohl körperlich am wenigsten Wuchtbrumme, trotzdem nicht vergleichbar mit Geni 6.
    Admurai - na ja, recht wendig, besser als Impoleon.
    Aber der Frosch is ja nu mal Modelmaß, das hatten wir bei den Wasserstartern noch nie!


    Weiter mit dem Fuchs - große Enttäuschung, ich wollte ihn zweibeinig o_o Sieht aber zumindest weiblich und spirituell aus, hat von daher was Cooles. Ich werds tdem nehmen :D
    Pflanze ist für mich wieder mal der Fail der Geni 6. Das Viech sieht aus wie eine halbe Maschine. Gut, Turtok hatte auch 2 Kanonen, aber das sah ja im Gegensatz dazu noch dezent aus. Aber das erklärt wenigstens das Osterei in der Mitte der Evoreihe. Sieht aus wie ein Pflanzenturtok, ist aber auch mal was anderes. Leider wieder recht schwerfällig wie Bisaflor, Meganie, Chelterrar... Also nichts neues. Ordnet sich in die Masse der fetten low-Init-Starter der vorigen Genis ein.


    Sind die denn nun echt? :D

    Um meine bislang eher dürftigen und subjektiven Ausführungen zu Igamaros Entwicklung zu untermauern, habe ich hier noch ein Bild. Habe es heute auf einem sozialen Netzwerk (*hust*) entdeckt und es spiegelt meine Meinung gut wieder:


    Das arme Igamaro.^^ Es wird zum Spielball der anderen Starter. Bestimmt hat es wieder mal hohe Verteidigung, weil es fett ist. War meist so. Hoffentlich nicht schon wieder in der Entstufe ein dicker Pflanzentankstarter, der übelst lahme INIT hat.

    Ich kann aber alte ex-Karten gar nicht im Wert einschätzen. :<
    Für die eine Legend die ich brauche, würd ich vielleicht so 3 € geben?

    Ich gebe zu, dass ich mir selten Mangas kaufe. De Facto besitze ich sehr wenige. Ich habe den ersten Manga von Beyblade sowie den ersten Band von Wedding Peach. Ansonsten Ranma 1/2, ich denke, das sind 4-6 Bände. Die Reihe hätte ich gern auch mal irgendwo komplett, aber da ich mich nur auf diese eine Sache fokussiert habe, ist es natürlich schwer, einen Bücherladen zu finden, der das führt. Außerdem ist Ranma 1/2 ziemlich "retro", deshalb haben die meisten Läden diese Bände nicht.
    Hab überlegt mir mal auf Amazon/eBay bisschen was zu bestellen, aber mir mangelts permanent an Kohle dafür :D
    Da ist ja auch noch das Pokémon TCG, damit verbunden auch mein YT-Kanal, meine Meerschweinchen und noch fehlende Möblierung für die Wohnung. Also, ich habe seit bestimmt 4-5 Jahren keine Ranma 1/2-Mangas mehr gekauft... Aber ich habe vor, die Reihe irgendwann zu komplettieren. Sind ja auch toll gezeichnet und irre witzig.

    Kleiner Nachtrag wegen PN von PlasmaOrkan :D


    Also, es ist so: Ich habe beschlossen, mein Heatran EX FA (das im Juni/Juli noch tauschbereit war) zu behalten und in die Sammlung aufzunehmen.
    Derzeit habe ich keine anderen, aktuellen Silver Stars, nur noch eine oder 2 Ace Specs.
    Ich würde prinzipiell kaufen, habe aber nicht viel Geld. Mit großen Extauschgeschäften würde ich gern warten, bis ich mein Blastdisplay habe. In nem Monat oder so, schätze ich. Es sei denn, euer Geldangebot ist unschlagbar, aber ich kaufe ungern teure Einzelkarten. Dann lieber Tausch. 8)

    Ich möchte diesen Faden aus der Versenkung hervorholen und hiermit Bescheid geben, dass ich spätestens Ende Oktober wieder voll im TCG (Sammeln!) drin sein werde. Der Umzug ist überstanden, obwohl noch viele Ausgaben anfallen und ich freue mich darauf, mich langsam wieder einzuleben und vor allem ein Plasma Blast Display zu kaufen!
    Meine Wants sind noch nicht aktualisiert. Freut euch, ich suche viele neue Karten (aus Plasma Freeze zB noch paar Holos und viele EX und EX FAs etc etc).
    Es wird noch paar Wochen dauern, aber schon jetzt bin ich wieder aktiv. :-) Und schaue mich um.


    Nochmal der Hinweis, weil einige immer noch anderes anbieten: Meine Sammlung benötigt NUR Holos ("Glitzernde", wo nur das Bild mit dem Pokémon glitzert, keine, wo der "Rahmen/Hintergrund" glitzert, das sind Reverse!) + Silverstars (gemeint sind sehr wertvolle Karten wie EX, ex, Lv.X, FAs, EX FAs, Primes, Legends, Shinies, Secret Rares).
    Händeringend suche ich noch ein paar Legend-Teile! BITTE! Ich habe viele nur halb, kann sein, dass manche auch komplett fehlen.

    Genau wissen tue ich es noch nicht, aber ich tendiere auch zu Fynx, selbst wenn man mir damit das Mitläufersyndrom diagnostizieren könnte. Aber hey, seit Anbeginn der Pokémonzeiten mag ich den Feuertyp sehr, und noch mehr kleine hunde- oder fuchsartige Gestalten, die was mit Feuer zutun haben.


    In Generation 5 war ich von der Optik her ja auch anfangs überzeugt, dass ich Floink nehmen werde. Aber daraus wurde nichts, weil mir der Appetit auf das Schweinesteak durch den Release der letzten Entwicklungsstufe gründlichst vermiest wurde.
    Tja, und so bin ich dann bei Serpifeu gelandet, dessen Optik ich in allen 3 Stufen im Großen und Ganzen vertretbar finde. Zwar ist die Ottarolinie auch cool, aber ich finde, trotz der Coolness Admurais' passt es nicht so ganz da rein. Wären die beiden Vorstufen auch vierbeinig gewesen, kein Problem. Aber das macht das Ganze kurios.
    Aber geben wir zu - wenn ich NICHT nach der reinen Optik gehe, mag ich dann doch Admurai am liebsten. Aber Serpiroyal ist mein Aussehensfavorit.


    Ähnlich ist es bei Generation 5 - ich mag nicht nochmal den Fehler machen, mich vorher schon fast bedingungslos auf einen Starter festzulegen. Optisch gesehen ist für mich Platz 1 Fynx, dann kommt Igamaro, dann Froxy.
    Aber jetzt, wo die ersten Entwicklungen draußen sind, muss ich sagen, dass ich es wieder mal schade finde, dass Fynx zum Zweibeiner wird, wo ich mir doch schon als Endstufe so ein wunderschönes, vierbeiniges Füchschen vorgestellt habe. -.- Und um schon mal Enttäuschungen auszuschließen, bleib ich mal geschmeidig bei der Wahl.
    Froxy sagte mir jetzt von der Grundstufe optisch nicht so sehr zu. Aber die Entwicklung sieht ziemlich geil aus. Wenn sie das bei Fynx (wieder) verpatzen, nehm ich wahrscheinlich Froxy. Denn die Zweitstufe von Igamaro lässt für mich bisher nichts Positives erahnen (obwohl ich Igamaro optisch total mag!). Dieses dämliche Osterei! Ich habe ein dynamisches, sandamerartiges, schnelles Viech mit langen Schlitzklauen erwartet! So wie eines dieses Fanartworks vor dem Release des Originals, vielleicht weiß jemand, welches ich meine. Klar, ich wusste, dass es ein Fake ist, aber es hat sich positiv in mein Hirn eingebrannt und irgendwie kann ich es nicht fassen, was sie draus gemacht haben T_T
    Aber vielleicht sieht nur die Übergangsstufe so sch**** aus. Vielleicht retten sies mit der Endentwicklung. Na ja, wenn aus Fynx was Lustiges wird, nehme ich es sowieso. Aber ich machs von den Endstufen abhängig.
    Über Igamaro denke ich grade exakt das (kurze Animation)

    Ich werde mir zwar letzten Endes wieder beide Spiele holen, damit ich mit mir selbst tauschen kann und weil ich Pokémonspiele ja sowieso sammle, aber ich habe mich bereits entschieden, welches denn zuerst gekauft wird. Oder geschenkt, kann sein, weil ich am 23.10. Geburtstag habe und noch nicht weiß, was da kommt und ob ich das Game dann schon habe :D
    Also, es wird definitiv erstmal Y werden. Sonst war ich ja eher die Type für die weiblicheren von beiden Coverpokémon. Das, was halt niedlicher aussieht.
    Diesmal ist es umgekehrt, was womöglich an den etwas merkwürdigen Proportionen von Xerneas liegt. Schlanker Körper und son Bonzengeweih auf dem Kopf? Sorry, irgendwie finde ich Yvetal wohl proportionierter. :-/
    Aber ansonsten ist Xerneas auch ganz schick, halt ein Lichtwesen, mit dem ich mich auf gewisse Weise auch anfreunden konnte.
    Ansonsten finde ich den roten, dunklen Vogel fantastisch und ehre ihn mit dem Erstkauf der Y.

    Also ich würde sagen, von der Häufigkeit her kann ich die drei Johtostarter auf folgendes Siegertreppchen postieren:


    1. Feurigel
    2. Endivie
    3. Karnimani


    Wobei ich mich bei Feufeu und dem Salat immer nicht entscheiden kann, was ich süßer finde. Allerdings war mein erster Spiel mit einem Feurigel (damals auf der Kristall noch) und ich habe es stur nicht entwickelt. Es war skurriler Weise Lv. 99, als ich mich entschied, ein neu angefangenes Spiel abzuspeichern. Im Nachhinein habe ich diese Entscheidung bereut, weil mein Feurigel mir sehr viel bedeutet hat.
    Derzeit versuche ich auf meiner HG, meinen alten Spielstand annähernd zu rekonstruieren. Zumindest, was meinen Spielernamen (= Carola) und mein Anfangspokémon (= Feurigel) angeht. Allerdings hatte mein damaliges Feurigel keinen Spitznamen. Da das heute jedoch Mode bei mir ist, hab ich es "Sonic" genannt, weils ja ein Igel ist. :D
    Aber Endivie ist auch suuuuupertoll.
    Nur mit Karnimani konnte ich noch nie was anfangen und habe es extrem selten gewählt. Bis heute bei vielleicht insgesamt 15 verschiedenen Spielständen maximal 3, 4 Mal... Höchstens! Aber mindestens 2 Mal hatte ich es, das weiß ich.