Beiträge von Chelys

    Naja, eigentlich ging ich eher davon aus, dass die Verbindung dem Go+ recht ähnlich sein würde, aber wie du sagtest, da weiß man noch nichts genaues. Aber ich hab meine Switch so oder so nicht selten dabei, damit ich im Handheldmodus spielen kann, für mich persönlich wärs also ne winzige Kleinigkeit, wenns sich ohne Internetverbindung bewerkstelligen lässt. Und nein, ich hab keine Angst, dass mir die wer klaut, erstens bin ich aufmerksam und zweitens hab ich Vertrauen in die Menschen, mit denen ich spiele.

    Kann ich mir nicht vorstellen. Selbst wenn es so ist müsste man ja seine Switch zum Raid mitnehmen und dann alle Freundescodes in die Liste eintragen und jedem das Geschenk schicken. Da muss aber schon jemand sehr großzügig drauf sein wenn er das macht.

    Was hätte so ne kleine Gefälligkeit denn mit sehr großzügig zu tun? Die Switch zu tragen ist ja wohl das kleinste Problem, und 6-7 Freundescodes einzugeben ist jetzt eigentlich auch nicht die Welt, oder? :unsure:

    *Aluhut auf*


    Ich glaube GF will das es so wird. Dass man alles hin nimmt, sie sich noch weniger Gedanken um Story und endcontent machen müssen wie eh schon seit Gen 5. Und alle kaufen es trotzdem und sind glücklich.


    Heißt maximale Ausbeute für GF und jedes Jahr eine Hauptedition die zwar minimalen Inhalt hat aber egal den es interessiert ja eh keinen... GF werden trotzdem gefeiert.


    *sich komplett in Alufolie einwickeln*...

    Sorry, wenn ich deinen Aluhut enttäuschen muss, aber so regelmäßig wie es Jahre ohne Hauptedition gibt, wage ich das zu bezweifeln.

    Da ich keine Lust habe sinnlos weiter zu diskutieren gehe ich nur noch auf den wesentlichen Punkt deiner Aussagen ein.

    Schnellkicker? Das bin ich selbst, und wenn mir das passiert, ärgert mich das vielleicht kurz mal, aber dann hol ich mir eben ne andere Arena und gut.

    Die Aussage finde ich wirklich absolut göttlich ich dachte ja erst, dass du das ironisch meinst aber scheinbar meinst du das wirklich ernst. Du regst dich über Wale auf die Arenen blockieren und Spielern die Münzen wegnehmen aber selbst wirfst du die Leute nach wenigen Minuten raus oder mitten in der Nacht und versaust denen die Münzen. Die armen Casuals die nur eine Arena haben ohohohoh. Wie kann man nur so rumheucheln. Ich bin fertig mit dir. Man kann ja den einen oder anderen Standpunkt vertreten aber seitenlang sich darüber zu echauffieren das niemand Münzen wegen mir bekommt obwohl du das Gleiche auf eine andere Weise machst ist wirklich lächerlich.

    Weil du nicht verstehst, was ich überhaupt sage. Der Unterschied ist: Ich nehme so viel ein wie ich brauche, um meine 50 Münzen zu bekommen. Ende. Das, was ich kritisiert habe, war, dass man alleine Arenen im Wert von 200 Münzen oder gar mehr blockiert. Und das tue ich nicht. Wo bin ich also am Heucheln wenn ich das, was ich kritisiere, gar nicht selber mache?

    Und was ist bitte an Nachtspielern so schlimm, wenn ich fragen darf?

    Weil ich Pokemon GO spielen will? Wenn Pokemon GO zu 100% PvE ist braucht ja keiner Arenen spielen. Weil das ja Pseudo-PvP wäre. Wer Münzen will soll halt kämpfen... oder sich eben Arenen suchen wo er sich reinstellen kann. Niemand schenkt einem was und es dauert nicht ohne Grund 8 Stunden 20 Minuten bis man die vollen Münzen bekommt. Übrigens weißt du auswendig wer wo in welchen Arenen steht? Es gibt Leute die haben 20 Arenen und andere die haben eine Arena. Wenn du meine eine Arena nach 3 Stunden kaputt machen willst fütter ich, wenn ich 20 andere Arenen habe lass ich sie fallen. So denken viele Spieler die nur auf Münzen aus sind. Mir ist das einfach nur egal. Viel wichtiger ist mir das Arenen stark aufgestellt sind und möglichst lange halten. Gerade die Nachtspieler geben dann recht schnell auf wenn da gefüttert wird. Es hat auch seine Vorteile wenn man seine Münzen für den nächsten Tag haben möchte und man am nächsten Tag quasi Pause von Arenen machen kann.

    Was hat denn Arenen bekämpfen mit kein PvE zu tun? Ich hab noch nie einen Spieler gesehen, der sein verteidigendes Pokemon kontrolliert hat. Irgendwie war das bei mir immer PvE, ist das nicht sonderbar? Es gibt eben nur zwei Möglichkeiten: Entweder spielt man Pokemon Go, oder man spielt PvP. Mangels PvP-Modus geht beides gleichzeitig einfach nicht.

    Und wann hab ich gesagt, dass man für Münzen nicht kämpfen sollte? Alles, was ich bemängelt habe, war das absichtliche Besetzen von vielen Arenen über lange Zeiträume. Also bitte, wenn du mir antwortest, dann schreib auch was zu meinen Aussagen und nicht random was ganz anderes.

    Nein, ich weiß nicht auswendig, wer wo steht. Aber ich weiß, wer in Sichtweite steht. Wenn also keiner in 5 verschiedenen Stadtvierteln je eine Arena hält... Und entscheide dich mal bitte, ob dich Arenamünzen jetzt nicht interessieren oder du ne Pause machen kannst, weil du die für den Tag schon hast?

    Kann es sein das du irgendwie Angst hast gegen gute Spieler zu kämpfen weil du verlierst? Du findest ja scheinbar jeden blöd der nicht so spielt wie du es gerne hättest. Wale die viele Tage drin stehen sind blöd, Schnellkicker sind blöd, Nachtspieler sind blöd eigentlich alle. Wahrscheinlich hättest du gerne eine rosarote Welt bei der jeder 8 Stunden 20 Minuten drin stehen darf und dann ist das nächste Team für 8 Stunden 20 Minuten dran. Ganz toll.

    Kann es sein, dass du keine Ahnung hast, was ich überhaupt schreibe? Ich habe gesagt, wozu diese Beeren meiner Meinung nach gedacht sind im Bezug auf Arenen, und das ist nicht, damit sich eine kleine Gruppe hinstellen und den Rest der Welt cockblocken kann, damit 5 von 500 Leuten mehr und 495 weniger Spaß haben. Das war mit Sicherheit nicht der Gedanke der Entwickler.

    Also joah. Wale, die sich tagelang immer hochpushen, um die Arena ne Woche zu halten, sind blöd. Auch Leute, die das ohne zu Walen machen, sind blöd. Schnellkicker? Das bin ich selbst, und wenn mir das passiert, ärgert mich das vielleicht kurz mal, aber dann hol ich mir eben ne andere Arena und gut. Wann hab ich denn behauptet, Schnellkicker wären böse oder schlechte Menschen oder so? Und Nachtspieler (die ich noch nie erwähnt habe lol) bin ich dann auch noch, weil es einfach funktioniert. Aber hey, leg mir mehr Worte in den Mund, die ich nie gesagt habe, hast bestimmt recht damit. Bestimmt.

    Ich verbessere meine Statistik und Orden. Zudem fördert es den Rivalitäts- und PvP Gedanken. Mir ist das total egal ob jemand Münzen bekommt oder ob ich Münzen bekomme. Ich will wenigstens ein bisschen PvP Spaß in Pokemon GO haben was ja eh schon kaum möglich ist.

    Wenn du PvP spielen willst, warum suchst du dir dann nicht einfach ein Spiel, dass nicht zu 100% PvE ist, und spielst in PvE spielen auch PvE und nicht Pseudo-PvP... im PvE-Modus?

    Das ergibt absolut kein Sinn was du da schreibst. Wozu hat Niantic dann goldene Himmihbeeren eingefügt?

    Vielleicht, damit man sich dagegen wehren kann wenn jemand ankommt und sich denkt 'Oh, der ist seit 2 Minuten da drinnen, erstmal umboxen'?



    Herzlich Willkommen zur zweiten Runde vom Eröffnungsturnier 18/19!



    Herzlich Willkommen zum Eröffnungsturnier 18/19, dem 1. Großturnier der Saison! Gespielt wird der Modus Einzel A, dessen Regeln weiter unten erklärt werden. Wie immer werden die Topplatzierten mit Siegeravataren und jeder Menge Punkten für die Saisontabelle vergütet.

    Geleitet wird das Turnier von PikachuOnAcid und mir, Chelys . Bei Fragen oder Problemen könnt ihr jederzeit auf einen von uns zukommen.


    Regeln

    Neben den allgemeinen Turnierregeln gelten außerdem folgende modusspezifische Regeln:

    • Gespielt wird der Modus Einzelkampf A, 3 aus 6[/b]
    • Es sind nur Pokémon erlaubt, die nicht durch die strengen Regeln ausgeschlossen werden
    • Einstellungen bei der Einladung: Einzelkampf, strenge Regeln aktiviert
    • Sollte ein Kampf mit dem Ergebnis 0:0 enden, so zählt stets das Ergebnis, welches auf dem Spielbildschirm angezeigt wird


    Runde 2


    trannel - Willi

    Juan - Chelys

    naiK. - Walzer

    Venelia - Picollo

    BiG-ReLaXo - [SPG] Raffel

    Shadow/Sombra - SuperboyCK

    sharp92 - Firefist Ace

    JJGhost - gohan92  


    Die Deadline ist am Dienstag - dem 16.10. - um 22 Uhr.


    Viel Spaß wünscht euch das Strategie-Komitee!


    ... zum aktuellen Turnierplan und der Turniertabelle
    ... zum offiziellen Strategie-Discord

    Glaub ich nicht. So wie das Spiel momentan läuft werden die Arenen ein großer Haufen Einheitsbrei wo man einfach alles reinstellen kann und es einfach nur darauf ankommt ob ein gegnerischer Trainer an der Arena vorbeikommt oder nicht. Kann man auch gleich ein Würfel werfen wieviele Münzen die Arena für einen ausspuckt.

    Ja richtig. Und dann ist endlich Sonnkern der beste Verteidiger, knapp vor Karpador. Und Pottrott wird Heiteira oneshotten. Zumindest klingt das grade zu 100% danach, was du so von dir gibst.

    Du reduzierst mir die Arenen viel zu sehr auf die beknackten Münzen. Manchmal wünschte ich Niantic würde die komplett abschaffen oder anderweitig verteilen. Würdest du Arenen noch machen wenn es keine Münzen mehr geben würde?

    Was glaubst du denn, was literally von der ersten Spielminute an der Hauptzweck dieser Arenen sein sollte? Richtig, Münzen.

    Das war aber anfangs überhaupt nicht so. Im ersten System waren die oben welche Pokemon mit vielen WP hatten. Das waren immer die Core Spieler. Da ging es darum möglichst viele Dratini zu finden oder Relaxo+Lapras auszubrüten. Jetzt im zweiten System sind es Heiteira und Co. aber schon deutlich abgestumpft mit Moralverlust etc. im Gegensatz zum ersten System. Ich befürchte schlimmes fürs dritte System.

    Uhm... Zu Beginn hat es auch so jeder gespielt, warum also das Game verbessern? Es war halt einfach schlecht, deshalb hat der Hype auch nicht allzu lange gehalten. Und so oder so sind auch jetzt die Pokemon mit hohen WP die, mit denen man 'oben' ist, oder etwa nicht? Und von welchem 'dritten System' redest du bitte, an den Arenen selbst wird doch gar nichts gemacht?

    Da steht das die KP und Vert Werte runtergesetzt werden und dafür die Angriffswerte angehoben werden. In Heiteiras Fall bedeutet das, dass es irgendein mittelmäßiges Pokemon wird welches weder gut im Angriff ist noch in der Verteidigung. Ich prognostiziere jetzt schon das wir nach dem Update nie wieder Heiteira in Arenen sehen werden.

    Selbst falls dem so sein sollte, was ich bezweifle... Tja, dann wird wohl ein anderes Pokemon seinen Platz als bester Verteidiger einnehmen. Und wenn nicht, dann eine kleine Gruppe. Das wäre warum genau ein großes Problem?

    Genauuu. Deshalb gibt es auch drei Teamfarben. Die können wir dann auch gleich abschaffen. Wenns so weitergeht ist das Spiel bald für alle gleich. Und irgendwann haben diese elitären 40er dann die Nase voll. Du hast überhaupt keine Ahnung was die teilweise ins Spiel buttern. Da gibt es mehrere die zahlen wahrscheinlich alleine für ne ganze Kleinstadt zusammen. Bei uns in der Gruppe gibt es mehrere die schon weit über 2000 legendäre Raids gemacht haben und dazu noch zig hundert normale Raids. Diese Spieler haben auch schon zig hundert Heiteiras gemaxt und dementsprechend viele Eier ausgebrütet. Wenn du das Kampfsystem komplett enthauptest fehlt jeglicher Anreiz überhaupt noch irgentwas in dem Spiel zu tun. Pokemon GO ist mittlerweile so simpel geworden da reicht ein einfaches Psycho Event um Pokemon wie Simsala an einem Tag zusammenzufarmen. In Gen 1 war Simsala echt ne Rarität. Jeder Spieler braucht Ziele.

    Wusstest du, das ein Team gar keine Arenamünzen bekommt, wenn kein anderes kommt und die Leute rausschmeißt? Aber hey, man kann mit Leuten aus anderen Teams zusammen kämpfen, schon komisch, die müssten sich doch eigentlich über alles hassen? Und glaub mir, ich weiß, was manche Leute für Spiele zahlen. Aber wenn du einen dauerhaft spürbaren Vorteil gegenüber Casuals haben willst, kann ich dir gerne ein paar Pay2Win-Spiele verlinken, bei denen dir genau das gegeben wird. Pokemon Go verfolgt allerdings ein anderes Konzept, egal ob du deshalb rumweinst oder nicht.
    Und ja, für die Ziele gibts ja auch bald neue Inhalte, an denen du dann wieder deine Ziele setzen kannst, oder? Und nein, nicht jeder Spieler braucht Ziele, sorry. Es kann auch Spaß machen, einfach mit anderen über die letzten Ereignisse zu reden, ohne dass man ein großes Ziel erreichen wollte.

    Und wer wollte das Kampfsystem komplett enthaupten? Wo steht denn sowas? Hab ich nichts von gelesen, komisch.

    Ich habe mich damals riesig gefreut, als ich mein erstes Despotar über Eier zusammen hatte. Wochen später hatten alle 1-23 aus Raids und es war nichts besonderes mehr.


    Ich hab mich damals auch riesig über meine erste Million an Sternenstaub gefreut, heute macht man die über ein Event locker in 3 Tagen, auch nichts besonderes mehr.

    Ich hab mich auch über viele Sachen gefreut, zum Beispiel mein erstes Dragoran, Lapras, Gengar und so weiter und so fort. Inzwischen hat die alle jeder, der ne Weile spielt, aber ich seh keinen Grund, warum mich das ärgern sollte? Schön, es ist nichts besonderes mehr. Aber was ist falsch daran, wenn man nichts besonderes hat? Außer natürlich, dass man den E-Penis nicht so weit ausstrecken kann.

    In gut 2-3 Monaten ist Level 40 nichts, absolut nichts mehr Wert, denn jeder wird über das Freundesystem dazu kommen, ohne wirklich was gemacht zu haben. Dann gibt es 40er mit miesen Stats und was passiert, man fragt nicht mehr nach deinem Level, sondern nach dem was du trainiert hast. Vor einigen Monaten habe ich mir keine Gedanken gemacht, denn wer auf 40 ist, muss gute Pkmn haben, mit denen man raiden kann. In Kürze muss man Angst haben, ob man mit solchen Spielern überhaupt vorwärts kommt. Weil sie, so schnell wie sie lv 40 erreicht haben, gar keine gesunde Base aufbauen konnten.

    Tja... es gibt auch jetzt schon 40er mit miesen Stats, und es gab auch schon einen Monat nach Release welche. Aber... was ist denn eine gesunde Base? Und wieso sollte man die nicht haben können, wenn man schnell auf 40 kommt? Ist doch sogar praktisch, weil man dann schneller die ganzen Pokemon auf Level 30+ fangen kann, die man nicht mal mehr pushen, sondern nur noch entwickeln muss, da kommt man viel schneller an die gesunde Base, oder etwa nicht?

    Verstehe gerade dein Problem nicht? Es steht doch jedem frei zu kämpfen um Arenen zu erobern. Die Münzen aus den Arenen interessiert doch niemand mehr und wer die unbedingt haben will soll halt was dafür tun. Es jammern doch meist eh nur die rum die nichts fürs Spiel investieren wollen. Um jeden Tag 50 Münzen zu bekommen muss man sehr aktiv spielen. Tut man das nicht wird man mit den paar Münzen sowieso nicht weit kommen. Eine große Shopbox verlangt mindestens 30 Tage aktives Arena verteidigen. In Relation zum Zeitaufwand macht es viel mehr Sinn dann auch mal Geld in die Hand zu nehmen. Was Casual A sich in 30 Tagen mühsam erspielt mit viel Zeitaufwand bezahl ich einmal mit 10€ im Monat. Und kann Pokemon GO so genießen wie ich es will. Du kannst mir glauben: Ich achte nichtmal mehr darauf ob ich an einem Tag Münzen bekomme oder nicht es ist mir egal. Ich mach das was mir Spaß macht und das sind nunmal Arenarunden und Raids mit Kollegen. Ich will einfach nur ein bisschen Spaß aus dem bisschen Arenasystem haben was noch geht. Die G. Himmis waren auch eine tolle Erfindung.

    Wenn du die Münzen eh nicht willst, warum eroberst du dann Arenen? Es gibt allein in deiner Umgebung hunderte, vielleicht tausende Spieler, die mit diesen Münzen was anfangen können, und genau diese breita Masse ist es, die Niantic interessiert. Nicht die kleine Gruppe aus 6 Lvl40ern, die sich edaran aufgeilt, dass sie den Casuals die Arenen vorenthalten können, die könnten aus Sicht Niantics auch von heut auf morgen alle aufhören. Oh wie schlimm, 60€ weniger im Monat. Von den 500, die dann mehr Spaß haben, zahlt jeder Dritte dann nen € mehr und schon haben sie mehr als den doppelten Gewinn. Also joah, ich als jemand, der sich seine Münzen durch die Arenen verdient, kann dir sagen das juckt ziemlich viele, nämlich genau die Leute, die auch Niantic jucken, nicht die elitären 40er, die sich freuen, dass sie die Casuals bashen können in einem Spiel, dass darauf ausgelegt ist, ein dynamisches Miteinander zu fördern.

    Und ja, vielleicht kannst du Pokemon Go so genießen wie du willst - auf Kosten vieler anderer. Ich kann auch durch die Stadt gehen und Leute beklauen und dann sagen, ich genieße mein Leben so wie ich das will, und weil ich die Polizei bestochen habe darf ich das auch. Um mal ein leicht überzogenes Beispiel zu nehmen, das im Grunde aber eine ähnliche Situation darstellt.

    Mit was denn? Mit einem Heiteira welches genauso gut wie ein Tauboss in der Arena ist? Niantic reduziert mit spieländernde Maßnahmen die reguläre Spielstärke, man könnte es auch Manipulation nennen. Bald sind Corespieler auf einer Stufe mit Casuals und ob der Corespieler dann 3 Mio Staub mehr hat bringt ihm auch nichts mehr.

    Weil auch jetzt alle Pokemon genau gleich gut sind. Sie haben gesagt, dass sie die Lücken verkleinern wollen. Kennst du den Unterschied zwischen den Worten 'verkleinern' und 'entfernen'? Klingt nicht danach wenn ich ehrlich bin.

    Ich finde das einfach herrlich wenn ich mit meiner Gruppe unterwegs bin und Arenen befülle, dann wird alle 2 Stunden goldene Himmihbeeren reingeworfen. Arenen stehen dann recht lang. In Zukunft kann man sich dann solche Touren sparen wenn Heiteira und Co. zu Witz Pokemon verkommen. Das nimmt somit den Core Spielern den Spaß und die Lust in Gruppen zusammenzuspielen.

    Und damit hast du dich grade offiziell als Teil des Problems, wegen dem die Pokemon geschwächt werden, geoutet. Ihr nehmt also mehrere Arenen ein und haltet die dann ewig. Wunderbar. Wie viele Münzen kommen denn dabei so rum, und wie viele könnten mit nur einer Arena in eurem Besitz oder nur einem Mal nachfüttern oder gar keinem Nachfüttern produziert werden? Macht anderen Spilern ja auch keinen Spaß, wenn einer genug Arenen für 300 Münzen hält, weil er es witzig findet, wenn andere leer ausgehen.

    Vieles was sich der "1.Stunde-Spieler" über lange Zeit erarbeitet hat, ist mittlerweile für die Katz!

    Zu denen gehör ich btw auch, ich sehe tbh nichts, was für die Katz war und auch keinen Grund, mich jetzt zu beschweren, weil andere Leute nicht mehr so lange brauchen, um mit mir mithalten zu können?

    Es ist also richtig Core Gamer weiter zu schwächen die das Game seit 2 Jahren unterstützen weil Casuals wichtiger sind die 2 Tage spielen? Das sind persönliche Probleme wenn man es nicht schafft gegen gegnerische Arenen zu gewinnen dann muss man halt erstmal eine zeitlang das Spiel spielen damit man auch daran teilhaben kann. Zudem kann man sich selbst mit Level 5 schon in Arenen dazustellen also ka warum man den Coregamern die Arenen madig machen möchte. Es hat doch jetzt schon kaum einen Sinn seine Pokemon zu maxen. In jedem Spiel kriegen Casuals auch nicht sofort die erspielbare Ingame Währung weil sie noch nichts im Spiel geleistet haben.

    Aus Sicht von Niantic ist es anscheinend wichtig, die neuen Spieler auch zu halten - und nein, das tut man nicht, indem man sagt: 'Auf Level 30 wirst du richtig mitspielen können!!!' Außerdem, sind es nicht genau diese Coregamer, die jetzt sagen 'Man kann ja schon mit Level 5 was dazustellen', die sich dann beschweren, wenn in ihrer Arena ein Taubsi Lvl. 8 steht? Was wollt ihr denn jetzt, die Taubsi in den Arenen oder Casuals, die Arenen erfolgreich holen können?

    Und sorry, aber es gibt viele Spiele, in denen man zu Beginn ziemlich gut an gewisse Ingame-Währungen kommt. Ist auch ein gutes Verkaufssystem, man kommt zu Beginn sehr gut dran, dann Stück für Stück wird man daran gewöhnt, die Sachen langsamer zu bekommen, damit es erträglicher wirkt - und siehe da, der neue Spieler hat so viel Zeit investiert, dass es bleibt, damit die nicht für den Arsch war. Easy.