Beiträge von Feurigelkid

    Ich selber habe einen sehr guten Eindruck von den neuen Spielen. Die Grafik mag kein riesiger Sprung sein, aber gerade das finde angemessen daran. Die Serie bleibt einerseits ihrem etabliertem Stil bezüglich der Gestaltung von Charakteren, Pokemon und Landschaften treu, peppt diese aber gerade bei den Landschaften nochmal grafisch auf. Wenn man die gezeigte Weitläufigkeit der Landschaften bedenkt haben wir hier vielleicht sogar das erste echte Open World-Pokemonspiel. Die Ähnlichkeiten des Artstyles zu Generation 6 und 7 stört mich dabei gar nicht, da ich in beiden Generationen das Design mochte und immer noch wesentlich mehr mag als den Stil von Let´s Go.


    Die Starter gefallen mir zwar aktuell nicht so gut wie die aus Generation 7, aber niedlich sind sie schon. Mir gefallen Hopplo und Chimpep am Besten.


    Die Region sieht auf der Karte etwas zu kompakt aus (ok, liegt auch am realen Vorbild ^^), aber ich schätze, oder hoffe zumindest, dass durch Höhlen, verschachtelte Routen und versteckte Pfade trotzdem noch genug Erkundung gegeben sein wird.


    Guadenara

    Ich schätze er spielt auf ein oder mehrere Spin-Offs an. Genial fände ich ja ein neues Mystery Dungeon oder Ranger. Aber ich bezweifele, dass solche umfangreicheren Spiele noch vor der Hauptedition erscheinen. Insofern würde ich eher auf neue Free2Play Titel tippen.

    Ich beiße mir am Super-Multikampf im Kampfbaum immer noch die Zähne aus (Warum müssen die potentiellen Partner auch so zufallsgeneriert sein - grummel-)


    Aber ich kann ja zumindest schon mal meine Rekorde in den anderen Disziplinen eintragen:


    Super- Einzel: 91 Siege


    Team:
    Katagami @Offensivweste
    Froh
    Bestien-Boost
    EV: 4 KP, 252 A, 252 I
    Laubklinge
    Kreuzschere
    Schmalhorn
    Sanctoklinge


    Brutalanda @Brutalandanit
    Froh
    Bedroher/Zenithaut
    EV: 4 KP, 252 A, 252 I
    Rückkehr
    Flammenwurf
    Drachenklaue
    Erdbeben


    Ash-Quajutsu @Expertengurt
    Mäßig
    Freundschaftsakt
    EV: 4 KP, 252 SpA, 252 I
    Wasser-Shuriken/Surfer
    Eisstrahl
    Sondersensor
    Finsteraura


    Zum Verhängnis wurde mir letztendlich ein Voltolos, welches vermutlich mit einem Wahlschal ausgestattet war. Das Biest war dermaßen schnell (und dabei auch noch so treffsicher mit Fokusstoß), dass ich keine Chance mehr hatte.



    Im Super-Doppelkampf liegt mein Rekord zurzeit bei 62 Siegen.


    Ich hatte dasselbe Team wie im Einzel + folgendes Pokemon:


    Alola-Knogga @Kampfknochen
    Hart
    Blitzfänger
    EV: 124 KP, 252 A, 132 I
    Schattenknochen
    Knochmerang
    Flammenblitz
    Kopfnuss


    Ich habe allerdings vergessen, wie im Doppel meine Siegesserie beendet wurde.

    Hallo liebe Forengemeinde,


    Ich suche einen zuverlässigen und ehrlichen Tauschpartner, der mir bei der Tauschentwicklung hilft.


    Für Alle gilt: OT: Keanu
    ID: 335800


    Es geht um folgende Pokemon:
    Porygon, (die beiden Porygon sollen jeweils nur zu Porygon2 weiterentwickelt werden)
    Porygon,
    Seemon,
    Kadabra,
    Rizeros


    Die nötigen Entwicklungsitems stelle ich natürlich selbst.
    Tauschentwicklung heißt in diesem Fall, dass die Pokemon nur zur Entwicklung beim Tauschpartner sind und danach umgehend wieder an ihren Trainer zurückgeschickt werden.


    Im Gegenzug helfe ich natürlich auch meinem Tauschpartner bei der Entwicklung. Alternativ würde ich auch auch einen Silberkronkorken oder ein Sonderbonbon oder ein AP-Plus entbehren.

    Mein Thread scheint ja Anklang zu finden. Manchmal muss einfach seinen Frust loswerden, wenn einem mal wieder eine schöne Serie zerschlagen wird.


    @ElektechN9ne


    Darf ich fragen, ob du den Stempel im Super-Multi-Kampf inzwischen erreicht hast?


    Ich selber habe in den anderen beiden Disziplinen nämlich die Stempel schon längst geholt, nur im Multi happerts noch. Es allerdings auch verdammt knifflig einen brauchbaren NPC-Partner zu rekrutieren. Mal schauen wie lange ich es noch versuche...


    Manchesmal liegen Niederlagen zwar auch an den eigenen Pokemon. Aber gerade im Multi ist man der Pokemonauswahl und der KI der Partner auch ein wenig ausgeliefert.


    Letztens hielt es z.B. das Latios von Veteranin Janett für eine gute Idee das Trikephalo des Gegners doch mit Scheinwerfer anzugreifen...
    Ich habe den Kampf zwar trotzdem gewonnen, aber es lag definitiv ein Fehler der KI vor, da die Aktion erst gewählt wurde, als Trikephalo bereits im Kampf war.


    @Maunzi
    Danke für deine Tipps. :thumbsup:
    Sollte es damit trotzdem nicht klappen, ist hier sein Leid zu klagen allerdings immerhin schonender für den 3DS der User , als ihn vor Wut an die Wand zu klatschen. ;)

    In Sonne und Mond ist der Kampfbaum eine der Möglichkeiten das Post-Game zu füllen. Als Quelle für Gewinnpunkte, Trainingsstätte fürs CP oder Begegnungsort mit lieb gewonnenen NPCs aus vorigen Generationen, erfreut er sich sicherlich einer gewissen Beliebtheit...


    ... Allerdings kann er auch eine Quelle für Frust sein. Sei es weil die eigenen Attacken kaum treffen, man der Strategie des Gegners erliegt, ständig paralysiert wird, die KI des Partners im Multi-Kampf strunzdumm ist usw.


    Daher könnt ihr diesem Thread könnt ihr eure Anekdoten von schief gelaufenen Kämpfen im Kampfbaum abladen.


    Ich mache mal den Anfang mit zwei Beispielen.


    Die erste Begegnung spielte sich im Super-Doppel-Kampf ab. Meine Pokemon gerieten an ein Pokemon mit Steinhagel. Dieses setze die Attacke auch so erfolgsversprechend ein, dass es meine beiden eigenen Pokemon zweimal hintereinander zurückschrecken ließ. Währenddessen machte sich das andere Pokemon des Gegners daran meine Pokemon paralysieren.
    Natürlich verfehlte auch diese Lähmung nicht ihre Wirkung und meine bewegungsunfähigen Pokemon waren schnell weg vom Fenster, dass mein letztes Pokemon trotz voller KP dann zunächst nicht traf und anschließend ebenfalls ausgeknockt wurde, war dann nur noch die Kür.


    In einem Super-Multi-Kampf hatte dafür einmal mein KI-Partner die Situation falsch eingeschätzt. Die Bizarroraum-Taktik des Gegners war ihm eindeutig zu hoch. Statt anzugreifen, ließ er sein Mega-Garados lieber Runde um Runde Drachentanz einsetzen und war entsprechend schnell besiegt. :patsch:

    Sehr knapper Sieg für IlikeSweetieBelle mit 2:1.


    Ich habe in diesem Turnier ziemlich was draufgekriegt, aber es war auch mein Allererstes. Ich hätte nur gern vorher gewusst, dass man zu den Doppelkämpfen 6 Pokemon mitbringen darf und dann in jedem Kampf entscheiden kann wer von den 6 kämpft.
    Na, ja weiß ich es halt für die Zukunft.


    Es hat trotzdem Spaß gemacht. Ich wünsche zudem den Finalisten noch frohe Kämpfe.