Beiträge von Riyuka

    Beim ersten Angucken des Trailers war ich noch ein wenig enttäuscht von den Startern; mit dem 2. & 3. Anschauen wurde das aber wesentlich besser & ich kann sagen dass ich wohl mit Bauz oder Flamiau starten werde. Tendiere momentan jedoch sogar noch ein Stück weit mehr zu Bauz, und das obwohl ich Pflanzenstarter eigtl nie mag >///<
    Typentechnisch kann ich mir für die Endstufe von Flamiau Feuer/Unlicht oder Feuer/Gift gut vorstellen; ich hoffe bei Bauz bleibt es bei Pflanze/Flug (auch wenn es dann sehr anfällig gegenüber Eis ist aber das ist für's normale Durchspielen ja Banane) & bei Robball könnte ich mir Wasser/Kampf oder Wasser/Psycho gut vorstellen ^-^


    Was die Legis angeht ... der Löwe hat mich total überwältigt *o* Ich will ihn ganz doll lieb haben >.> xD
    Dumm ist nur dass ich eigentlich Moon holen wollte ... jedoch muss ich sagen dass ich mich nach dem dritten Mal Trailer anschauen auch mit dem Moon Legi angefreundet habe^^ Kommt nur leider nicht wirklich an den Löwen ran m.M.n. D:
    Naja man wird sehen!


    Die Protagonisten gefallen mir beide seeehr gut; ich hoffe dass man noch mehr selbst gestalten können wird als nur die Haut- & Augenfarbe; aber schon allein die Tatsache dass sie das wieder eingebaut haben freut mich sehr :)  
    (Wenn man jetzt nur noch die Körperformen anpassen könnte *seufz*)
    Im Trailer ist immerhin an einer Stelle sehr deutlich zu sehen dass der männliche Protagonist auf einmal ein schwarz-weiß gestreiftes T-Shirt trägt anstatt ein blau-weiß gestreiftes; das lässt auf Kleidungswechsel hoffen ^^'


    Sowohl Professor als auch Rivale sind absolut i.O.; bei den Professoren ist's mir eigtl. im Großen & Ganzen ziemlich egal wie sie aussehen; der Rivale sieht aber sehr sehr cool und lässig aus :D


    Die Region ist äußerst ansehnlich; ich denke auch dass es mehrere Inseln sein werden & fände das mal eine gelungene Abwechslung :3 Eigentlich bin ich eher Fan von Landschaften à la Norwegen/Schweden, jedoch gefällt mir das tropische Flair trotzdem erstaunlich gut!


    Und nun zur Grafik ... eigentlich bin ich extrem froh darüber, dass es noch realistischer aussieht als OR/AS ... ABER: ich finde dass es stellenweise im japanischen Trailer wieder ziemlich pixelig aussieht (ähnlich wie bei S/W damals) & das fände ich ziemlich unschön ... ich hoffe mal dass es am Ende auf dem DS besser aussieht. Und ich hoffe dass es mein alter 3DS XL gut verarbeiten kann; hab eigentlich eher weniger Lust auf ein neueres Modell zu wechseln ^^'


    Dass der Release in Europa 5 Tage nach dem Release in Japan & USA erfolgt finde ich äußerst ärgerlich; jedoch kann ich mir somit immerhin schon einmal die finalen Entwicklungsstufen der Starter anschauen, ohne in eine so dämliche Falle wie mit Igamaro & Fynx zu stolpern ...



    Mein Fazit: ... ich bin offiziell Passagier des Hype-Trains! xD Freue mich sehr auf die Spiele & hoffe auf ca. 100 neue Pokis :>

    Ich habe für die Pokémon-Wettbewerbe gestimmt, da ich diese immer als tolle Alternative zum üblichen Kämpfen/Trainieren/Züchten gesehen habe, und vor allem die original Wettbewerbe aus Rubin/Saphir sehr gerne genutzt habe! Für OR/AS erhoffe ich mir natürlich mehr Vielfalt und mehr Ästhetik durch die neue Grafik was die Wettbewerbe angeht, und durch die Online-Funktion des 3DS/2DS hoffe ich darauf, auch endlich mal gute Pokeriegel herstellen zu können ohne mit meinen Freunden per Kabel verbunden sein zu müssen! :3
    Allerdings muss ich gestehen dass mich bisher alles an OR/AS extrem anspricht - von den Geheimbasen über den Großteil der neuen Mega-Entwicklungen bis hin zum Multi-Nav <3 Bin einfach schon super gespannt!


    & ich bin auch gespannt, die Mega-Entwicklung von #Diancie zu sehen falls mir bis dahin das Glück hold sein sollte dass ich mein eigenes Diancie besitze :blush:
    Alles in Allem freue ich mich Rundum auf diese beiden Editionen! :thumbsup:

    Für gewöhnlich war Hydropi einfach immer mein Starter, ganz einfach weil ich Typkombo Wasser/Boden von Moorabbel/Sumpex so furchtbar praktisch fand! :D
    Aber diesmal werde ich für mein Alpha Saphir (welches ich mir als erstes hole :3) Geckarbor nehmen, da ich mir auf X ein wundervolles Milotic mit 4 DVs (bin kein Profi was DVs angeht, von daher ist das für meine Verhältnisse gut ^^') auf Lvl 5 gezogen habe, welches mich bei meinen Abenteuern durch Hoenn begleiten soll ^-^
    Zudem hat Gewaldro bei mir mit seiner Mega echt gepunktet! :D


    Wenn ich mir dann Omega Ruby hole werde ich vermutlich wie gewohnt mit Hydropi starten, aber das liegt noch ein Stück weiter in der Zukunft :D

    Welcome to the hype-train - would you like to join us? Yes? Okay - next destination: Hype-Hausen >:3

    Das beschreibt es bei mir grade recht gut: hype hype hype hype :D
    Die Neuigkeiten aus den Scans sind für mich einfach nur rundum positiv zu bewerten! *-*


    Zu allererst zu den neuen Megas:


    Mega-Tohaido: Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie ist es schon cool :D Und mit der Fähigkeit Titankiefer und der Steigerung aller seiner Werte schafft es Tohaido mit seiner Mega vielleicht endlich mal, ein nützliches Pokemon darzustellen ^^'
    Mega-Camerupt: So. Niedlich! *-* Es sieht einfach super aus! Finde es zwar nicht soooo prickelnd dass seine Init. noch weiter generft wird da Camerupts Int. sowieso schon so langsam ist, aber es wird vermutlich immernoch ein harter Brocken sein also ist das okay :D
    Mega-Galagladi: Ich bevorzuge zwar seit jeher (Mega-)Guardevoir, aber mir gefällt M.-Galagladi's Design trotzdem sehr gut! Es sieht noch schnittiger aus, noch flinker und eben "klingenartiger" - ziemlich cool^^


    So. Heiko's Artworks sind ebenfalls eine positive Verbesserung! Man erkennt - wie von einigen Vorpostern bereits beschrieben - sehr gut die Wandlung vom unsicheren, schwächlichen Jungen zum entschlossenen, selbstsicheren Pokemon-Trainer. Sehr schön! :)


    Sollte Rayquaza tatsächlich ebenfalls eine Proto-Form bekommen - was nur gerecht/logisch wäre m.M.n. - dann wäre das eine weitere durchaus positive Nachricht für mich, da Rayquaza nicht nur mein liebstes Legi ist, sondern auch das einzige Legi welches ich jemals in meinem Team verwendet habe/verwende :$
    Fände ich also persönlich sehr nice ^-^


    So. Zu guter Letzt will ich noch meinen Senf zu der erwähnten Demo-Version abgeben: da man die dort erspielten Items sowie das dort mega-entwickelte Pokemon auf seine OR/AS-Edition übertragen können wird, werde ich mir diese Demo vermutlich - sollte sie unwahrscheinlicher Weise in Deutschland erhältlich sein - zulegen :)



    Wie ihr lesen könnt bin ich rundum begeistert von den Scans und freue mich wahnsinnig auf meine AS-Edition! :D

    Auch wenn mich die anfänglichen Kampf-Szenen mit Diancie und Metagross nicht wirklich soooo sehr flashen, bin ich umso glücklicher über die Spielszenen am Ende! Hoenn sieht im neuen Gewand einfach nur genial aus! *-*
    Die neuen Animationen, sowohl für den Kampfbeginn, als auch für einen neuen Pokedexeintrag und besonders die Entwicklungs-Animation sind einfach nur rundum gelungen! Besonders letztere ist finde ich eine enorme Verbesserung zu XY ^-^
    Ich bin einzig mit dem KP-Balken & der LvL-Anzeige nicht wirklich glücklich, aber naja - das mindert meine Vorfreude auf ORAS nicht im Geringsten! *-*
    Alles in allem ein tolles Video :3

    Mir gefallen eigentlich beide recht gut :)
    Mega-Lahmus wird jetzt kein Pokemon sein dass ich benutzen werde, Mega-Ohrdoch wohl auch nicht so richtig, aber vom Design her finde ich beide gelungen bzw in Lahmus' Fall amüsant :D & ich finde es schön dass nach Mega-Brutalanda, welches auch ohne Megaevo schon op war, wieder weniger beliebte Pokemon eine Mega-Entwicklung abbekommen & so die Chance haben, eventuell häufiger gespielt zu werden :)
    Bin gespannt was uns noch so an Megaentwicklungen in ORAS begegnen wird!
    (Habe die Hoffnung auf ein Mega-Libelldra noch nicht aufgegeben >:D )

    Prinzipiell sind die News echt spitzenklasse, vor allem Mega-Gewaldro sieht super aus \(^-^)/
    Allerdings ist Mega-Sumpex - wie ich es befürchtet hatte - ziemlich ... "massig" geworden - das finde ich ziemlich schade :/
    Aber naja - ich verwende die Mega-Entwicklungen eh so gut wie nie :assi:


    Dass Eil- und Kunstrad wieder dabei sein werden freut mich sehr, auch wenn das Umtauschen beizeiten nervig war :D
    Das "neue alte" Team Aqua/Magma sieht auf den Artworks auch echt klasse aus - und was man auf den Screenshots so sieht gefällt sowieso ^-^


    Allerdings bin ich sehr traurig dass wir wie gewohnt Brix und Maike spielen werden - klar, sie gehören zu R/S/S, aber nach den Gestaltungsmöglichkeiten von Pokemon X/Y ist das ein ziemlicher Rückschritt in meinen Augen :(


    Mal abwarten was uns da noch so an News erwartet - ich bin gespannt! :)

    Eine Frage an die, die X spielen:


    Welche Wasserpokis kann man sich da (relativ) früh fangen.?
    Hatte verplant dass es Algitt nur in Y gibt, wollte aber eigtl mit Fynx anfangen, und Scampisto find ich grässlich.
    Bräuchte also ein nettes Wasserpokemon, welches auch wirklich brauchbar ist. So Garados (also sprich Karpador) oder ähnliche.
    Danke schonmal.! 8-)



    Ach, weißt du: wenn es nach mir geht, sind wir keinesfalls die "Krone der Schöpfung" oder eine "hyperintelligente" Spezies xD
    Wer soviel zerstört und soviele Leben nimmt, ohne der Natur was zurückzugeben, ist für mich einfach nur erbärmlich^^
    Wären wir so hyperintelligent würden wir nicht die Hand, die uns ernährt (also ganz im Grunde die Natur sowie die Tiere) so krass ausbeuten - aber der Mensch ist a) gierig und b) sehr ich-bezogen - und ich rede nun von der Spezies im Allgemeinen, und nicht von Individuen^^
    Allerdings ist es eben wissenschaftlich bewiesen - habe mich nur darauf bezogen was ich gelernt habe xD


    Deshalb kann ich dir mit dem "Geben und Nehmen" nur zustimmen :)
    Traurige Wahrheit ist eben dass wir fast ausschließlich "Nehmen" :/
    & ich bin da in Sachen Fleisch und Fisch sicher keine Ausnahme - ich versuche eben in anderen Punkten pro Natur zu arbeiten^^

    Obwohl ich Team Flair Flare am Anfang ziemlich ... lachhaft fand, muss ich sagen dass ich sie schon ins Herz geschlossen hab :D
    Lächerlicher als Team Galaktik oder Plasma sind sie auf keinen Fall, ganz im Gegenteil: dieses hipster-mäßige Fashionista-Getue finde ich sogar eher amüsant als peinlich xD
    Haben auf jeden Fall Wiedererkennungswert xD
    Ich fänds höchstens etwas doof wenn sie nur Feuer-Pokis (s. Hunduster) benutzen, aber das steht ja noch garnicht fest :)
    Das bisher bekannte Ziel "Geld scheffeln" mag etwas nach Stereotyp klingen - aber ich finde es zur Abwechslung endlich mal etwas realistischer^^
    Mal schauen was sie da noch draus machen :3


    Allgemein finde ich das Charakterdesign bis jetzt ziemlich gut - mir gefallen beide Protagonisten, die Freunde bis auf Trovato(?) - sprich: Sannah finde ich super (hibbeliges Animegirl halt xD) & Tierno finde ich auch noch okay - nur eben nich so spitze wie die Protagonisten^^
    Die bisher gezeigten Arenaleiter finde ich auch rundum gelungen, auch wenn der Robo-Arme-Junge n bissi spooky is - aber warum auch nicht?! :D
    Mit am besten gelungen finde ich allerdings Professor Platan - er sieht zwar jung aus, aber durch seine "Augenringe" (oder sind das Falten.? xD) sowie diese ... "Bartstriche" an seinen Wangen, hat er trotzdem etwas älteres, erfahrenes an sich - einfach ein stimmiges Gesamtdesign finde ich :)

    Ich habe mir X schon vorbestellt (=^3^=)
    Werde mir zwar auch Y holen, aber das hat noch etwas Zeit, da X meine Hauptedi werden wird ^-^
    Hat bei amazon den Vorteil, dass man hin und wieder die Artikel schon 1-2 Tage vor dem offiziellen Release bekommt; war bei mir zumindest bei Pokemon Perl so - & ich hoffe das ist auch diesmal der Fall :ugly:


    Diese Aussage ist auf keiner fundamentalen Quelle gestützt, wie ich sehe. Gibt viele Forscher, die etwas behaupten (was deswegen nicht richtig sein muss), aber nicht beweisen können, daher würde ich diese gerne sehen wollen, falls verfügbar. Sonst ist das nichtssagend.


    Mein Charakter hat sich im Laufe des Lebens zu 180 Grad gedreht. Ich war naiv, respektlos, gemein, egoistisch, aufgedreht und vieles mehr. Und wir lernen schon am Anfang unserer Schulzeit, wie sehr man sich anpassen muss. Zumindest wollen viele Leute als cool und toll angesehen werden, oder Mädchen/Frauen mit ihrem Aussehen punkten, indem sie sich schminken, weil sie gegenüber anderen schön sein wollen. Hört sich nicht wirklich unabhängig an.


    Ich hätte dazu höchstens ein Blatt, welches wir ausgeteilt bekommen haben, im Angebot - jedoch fällt mir auf, dass dort weder Verfasser noch eine Quelle aufgeführt sind.
    Eventuell lag deiner Charakterveränderung ein einschneidendes Erlebnis zugrunde?
    Ich für meinen Teil darf glücklich behaupten, dass ich niemals ein solches Erlebnis hatte - und kann guten Gewissens sagen, dass sich im Laufe der letzten Jahre wirklich so gut wie nichts an meinen Charakterzügen geändert hat; gut, ich bin etwas zynischer geworden, allerdings hat man selten zynische 10-jährige gesehen, von daher sehe ich das als eine nicht nennenswerte Veränderung. ;)
    Okay, und ich habe mir - hervorgegangen aus Hänseleien und zerbrochenen Freundschaften - eine etwas härtere Schale zugelegt, allerdings war ich niemals ein besonders vertrauensvolles Ding, sondern schon immer etwas temperamentvoll und "rau" ^^



    Zitat


    Ähm, ich habe vorher öfters schon erwähnt, dass ich auch die äußerliche Anziehung beachte, habe sie daher nicht ausgeschlossen. Trotzdem beurteile ich diesen Menschen nicht sofort. In meinem vorherigen Beitrag habe ich erzählt, dass ich mit den Frauen zusammen kam, bei denen ich im voraus nie gedacht hätte, es könnte irgendwas entstehen. Und diese "Faktoren", die auf ideale Gene schließen lassen, sind nicht richtig. Gibt viele schöne Frauen und Männer, die aufgrund ihrer Gene erkranken und Risiken beherbergen. Irgendwie wiederhole ich mich, keine Ahnung, ob man es falsch versteht, aber okay.


    Oh, tut mir Leid - das scheine ich im Eifer des Gefechts glatt übersehen/vergessen zu haben. Wollte hierbei einfach noch einmal meine Sicht der Dinge darstellen :x



    Zitat


    Ganz einfach, du findest ihn äußerlich ansprechend, aber innerlich ist er für dich unausstehlich. Habe auch nie behauptet, dass das äußere seine Wirkung verliert, wenn man den Charakter kennt.


    Gut, da gebe ich dir recht - hast du wirklich nie erwähnt xD
    Ich verstehe manchmal Dinge einfach nen Tick zu extrem :o Wollte damit nur ein wenig meine vorangegangenen Ausführungen über die Bedeutung des Äußeren stützen^^

    Obwohl ich mir noch vor gut 3 Jahren nichtmal ansatzsweise vorstellen konnte, jemals ein Kind aus mir raus und in diese Welt zu pressen, so ist mein Kinderwunsch seitdem stetig gewachsen.
    Natürlich wird das alles nicht einfach; ich habe jetzt - sollte ich eine Zusage bekommen - ersteinmal 5-6Jahre Uni und Studium vor mir, und möchte dann erst einmal für 2-4 Jahre arbeiten und Erfahrungen im Berufsleben sammeln; aber danach würde ich alles dafür geben, 2-3 kleinen Menschlein ein Leben zu schenken.


    Natürlich ist es weißgott nicht einfach, die Kinderplanung und -erziehung sowie "-aufzucht" (sry für das seltsame Wort xD) mit dem Berufsleben zu vereinbaren - vor allem nicht als Frau (früher hatte die Frau ja oftmals keinen Job und war nur für Kinder und Haushalt zuständig); und es muss noch extrem viel auf Seiten der Arbeitgeber und des Staates unternommen werden, um Familien und solche, die eine werden wollen, zu unterstützen (z.B. flexiblere Arbeitszeiten; die Möglichkeit, daheim zu arbeiten - zumindest in den ersten 2-3 Jahren; mehr Kita-Plätze; qualifizierteres Kita-Personal --> ergo mehr Geld in die Aus- & Fortbildung des Kita-Personals stecken, usw.)
    Allerdings bin ich trotzdem frohen Mutes und wünsche mir nichts sehnlicher als Kinder in meinem späteren Leben :)
    Am besten noch mit dem momentanen Partner - auch wenn das vielleich zu viel Wunschdenken ist xD

    Jaja - schlechte Angewohnheiten sind was feines ... nicht :D
    Zu meinen zählen...
    - dass ich extrem schnell eingeschnappt bin.
    - dass ich, wenn ich angestrengt nachdenke, an meinen Lippen rumzupfe bis sie blutig sind :ugly: .
    - dass meine Stimmungsschwankungen einer Achterbahnfahrt gleichen.
    - dass ich mir angewöhnt habe, Dinge, die ich dämlich finde, lauthals mit "schwul!" zu kommentieren (& nein, ich habe nichts gegen Homosexuelle :ohno: btw diese Angewohnheit kam bei meinem schwulen Englischlehrer sicher gut an :patsch: )
    - dass ich, wenn ich schonmal Alkohol trinke (was selten der Fall ist), meistens einen über den Durst trinke :sekt:
    - dass ich ziemlich schnell eifersüchtig werde (aber ich arbeite dran! Und laut meinem Freund bessere ich mich xD)
    - dass ich mich immer unter jede andere Frau auf diesem Planeten stelle und mir selbst immer einrede, dass ich hässlich und viel zu dick bin - und ich mache das nicht weil ich nach Komplimenten fischen will; ich bin einfach wirklich überzeugt von dem Kram den ich da von mir gebe o.o


    ... ich denke mal das wars - Mei mei mei, hab ich aber viele schlechte Angewohnheiten xD

    Ich für meinen Teil bin wohl ein Allesfresser :D
    Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Vollkornprodukte usw.usf. stehen bei mir auf dem Speiseplan ^-^
    Zum einen, weil mir Fleisch & besonders Fisch sowie andere tierische Produkte wie Milch und Eier einfach supergut schmecken, zum anderen weil ich somit eine riesen Auswahl an leckeren Gerichten habe xD
    Außerdem sehe ich das alles gerne aus dem evolutionsbiologischen Blickwinkel: der Mensch konnte sich nur so weit entwickeln, weil er sich vom Pflanzenfresser zum Fleisch- bzw. Allesfresser gewandelt hat; nur durch den hohen Proteinanteil im Fleisch konnte sich unsere Gehirnkapazität so extrem ausdehnen - also wird das schon alles seine Richtigkeit haben xD
    Allerdings achten meine Mutter und ich darauf, dass wir nicht das "Billigfleisch" von armen Massenhaltungstieren sowie keine "XL/L"-Eier zu kaufen - solange uns das finanziell möglich ist, möchten wir es verhindern, die Massenhaltung zu unterstützen - obwohl es ja nicht immer einfach ist zu erkennen, was jetzt wirklich gute Haltung ist und was schlechte.


    Seit einigen Jahren achte ich allerdings darauf, nicht täglich Fleisch oder Wurst zu essen, schon allein weil solche Mengen nicht unbedingt gesund für uns Menschen sind.
    Da kann es auch einfach mal ein Obstteller oder leckeres Gemüse mit Kartoffeln o.ä sein - Fleisch ist nicht immer ein Muss :)

    Wenn ich mich mal ganz kurz in diese Charakter-ist-angeboren-Diskussion einklinken dürfte.? :)
    Ich für meinen Teil habe bei einem Vortrag eines Entwicklungsforschers erzählt bekommen, dass ca. 50% unseres Charakters genetisch festgelegt ist.
    Weitere 30% bilden sich bereits im Mutterleib sowie in den ersten 2-3 Lebensjahren aus.
    Die restlichen 20% Veränderlichkeit sind meistens bis zum 18.Lebensjahr ausgeschöpft und der Charakter verändert sich im Nachhinein nurnoch sehr geringfügig; Ausnahmen bilden hierbei traumatische Erlebnisse wie z.B. schwere Unfälle, Vergewaltigung oder andere erhebliche Schicksalsschläge.
    Der Mensch sucht sich also ein Umfeld das zu ihm passt anstatt sich einem gewissen Umfeld anzupassen :)


    Das nur am Rande xD


    Zu der ganzen Anziehungssache:
    Ich muss Bastet bei einigen Punkten zustimmen; so sehr wir versuchen auf das Innere im Menschen zu achten, so ist es meistens wirklich der Fall, dass wir ganz unbewusst die Äußerlichkeiten nach vorne stellen.
    Dabei gilt natürlich bei Frauen das typische breitere Becken sowie ein wohlgeformtes Gesamtbild als Faktor, beim Mann meistens die rudimentäre Gesichtsbehaarung und der Körperbau - Symmetrie und die ebenfalls bereits genannten gepflegten und gesunden Haare/Zähne/Nägel sind ebenfalls von Wichtigkeit - alles Faktoren, die auf "ideale Gene" und somit eine ideale Weitergabe der eigenen Gene hinweisen :)
    Aber das wurde ja bereits erwähnt :$
    Es ist zwar wahr, dass ein Mensch noch so "wunderschön & perfekt" sein kann, der Charakter allerdings zum Kotzen ist - aber der erste Eindruck ist nunmal wirklich meistens entscheidend.
    Wenn eine Person ein absolut abstoßendes Äußeres hat, dann wird man sich nicht so schnell zu ihr hingezogen fühlen - außer natürlich, man ist schon seit Jahren befreundet und kennt die wunderbaren und vllt. "idealen" Charakterzüge dieser Person.


    Dazu mal eine "Anekdote" aus eigener Erfahrung: Ich hatte während meiner jetzigen Beziehung, in der ich wirklich mehr als nur glücklich bin, einen jungen Mann kennengelernt, dessen Äußeres auf mich sehr ansprechend wirkt. Man könnte sagen: "genau mein Typ" (obwohl ich nichts davon halte, sich auf einen "Typ" festzufahren^^). Jetzt habe ich ihn öfters mal auf Konzerte mitgenommen oder auf Grillfeten, und mit der Zeit ist mir aufgefallen, dass er ein kolossales A*schloch ist. Würden wir also nach dem Charakter gehen, dürfte ich ihn nichtmehr leiden können. Aber was ist? Ich finde ihn immernoch attraktiv. Dämlich, oder.?^^
    Und dazu sei gesagt, dass ich durch meine erste Beziehung wirklich genug negative Erfahrungen mit A*schlöchern gemacht hab :D


    Man könnte jetzt denken, dass ich ein Mensch bin, der sehr oberflächlich ist - darauf mein Konter:
    Meinen Freund, mit dem ich jetzt seit über 3,5 Jahren zusammen bin, habe ich in einem MMORPG kennengelernt (ja ich weiß, ziemlich nerdig 8-) ). Wir haben wochenlang gechattet und geskyped, und das ohne dass ich jemals ein Bild von ihm gesehen habe - erst nach gut 3 Monaten hat er mir eines gezeigt, aber da wars natürlich schon längst um mich geschehen - ich habe mich allein anhand seiner Stimme und seinem Witz und Intellekt in ihn verliebt - nur soviel um einem eventuellen Vorwurf der Oberflächlichkeit entgegenzuwirken :D

    Wow - ich bin echt ziemlich gespannt auf Aurotto - könnte endlich wieder ein mMn ansprechendes Pokemon werden :)
    Obwohl ich ja sagen muss, dass ich mich inzwischen auch mit den Kalmaren und sogar mit Flauschling angefreundet hab o.o
    Nur dieser Parfüm-Flamingo-Vogel-Dings-Verschnitt sagt mir immernoch nicht zu - aber was nicht ist kann ja noch werden :D
    Sogar Team Flare finde ich inzwischen echt amüsant; bin ich die Einzige die so denkt:


    .? :D :D :D

    Das sind so ziemlich die ersten News die mich fast komplett enttäuscht haben :/
    Dass Xerneas Monotype Fee ist finde ich ziemlich dämlich; hätte mir Fee/Pflanze gewünscht ._.
    Ebenso könnt ich mich schon wieder aufregen dass es Algitt nur in Y gibt und Scampisto in X - wollte bisher unbedingt X wegen Xerneas, aber diese News gemeinsam mit den Typen von Yveltal lässt mich meine Vorbestellung wahrscheinlich stornieren '-'
    Pam-Pams Entwicklung finde ich okay; erinnert mich vom Größenunterschied an Teddyursa und Ursaring xD
    Tjoa ... den restlichen neuen Pokis kann ich leider wirklich garnichts abgewinnen ... gefallen mir alle absolut nich :/
    Aber naja - ich werd mich dran gewöhnen; Algitt fand ich am Anfang auch grässlich xD
    Das neue Schurkenteam find ich sehr bizarr, das Aussehen ist ja noch lachhafter als das von Team Plasma xD
    Allerdings gefällt mir der neue Professor :)
    Ich mag sein Design und dass er hin und wieder mit einem kämpft ist ein netter Zusatz :)
    Nun gut - in 3 Monaten erscheint das Spiel; ich werde jetzt glaube ich damit aufhören mich zu spoilern - den Rest der Kalos Region möchte ich allein erkunden x)

    Also ich spiele gerne immer mal wieder die alten Spiele; momentan z.B. die gelbe Edition :love:
    Aber auch die GBA Titel wie Smaragd oder Feuerrot pack ich immer mal wieder raus & versuche mich an z.B. Nuzlocke oder Monotype Challenges - macht Spaß, und ich "verliere" nicht meinte etwas "wertvolleren" Spielstände :)
    Die Grafik ist für mich dabei kein Problem; ich versinke immer in so einer riesen Nostalgie wenn ich die ersten zwei Gens spiele, da sind sowohl Grafik als auch Sound nur zuträglich und somit positiv :D