Beiträge von Rick

    Achja Sonne und Mond
    Habe es nun auch durch und was soll ich sagen? 50/50.


    Grafik toll, neues System toll, Story wow :-D
    an sich tolles Spiel
    Endlich seine Figur wieder selbst gestalten. Viele tolle neue Pokemon.
    Endlich steht der Trainer hinter dem Pokemon im Kampf.
    An sich gefällt mir das Spiel.




    Jedoch wo Licht ist ist auch Schatten.
    Es gibt vieles was mich an dem Spiel einfach nur nervt.



    1.
    In vielen Punkten viel zu einfach. Es ist kein Pokemon mit Stützrädern mehr, inzwischen sitzt das Spiel im Rollstuhl und wird geschoben.
    Der EP Teiler zum Beispiel. In X/Y bekommt man ihn nach der ersten Arena, in ORAS davor und nun sogar bevor man seine Reise überhaupt angefangen hat. Dann dieses ewige heilen. In ORAS gibt es ein Haus mit einer Frau die fragt ob sie die Pokemon heilen soll. In Sonne/Mond wird das einfach gemacht, ohne das der Spieler gefragt wird. Das nervt einfach nur und ist unnötig. Oft auch an total sinnlosen Stellen. Am Hafen, wenn man gegen den König mit den Unlichtpokemon gekämpft hat. Da heilt er die Pokemon des Spielers, obwohl genau hinter ihm ein Pokemoncenter ist. Oder wenn man gerade Items eingestzt hat und dann wird man geheilt. Toll, 5 Top Tränke und drei Hyperheiler einfach mal verbraucht für nichts. Bestes Beispiel für mich auch die Drachenprüfung. Da heilt Lilly einen vor der Prüfung und auch gleich danach. Weil der Kampf gegen das Herrscherpokemon auch so schwer war. Die Krönung ist aber auch dass das Spiel auch selber heilt. Es gibt Situationen wo man einfach wieder geheilt ist, ohne irgendetwas gemacht zu haben. Einfach unnötig und nervig.


    2.
    Trainerkämpfe sind schon immer nervig gewesen aber wie aggressiv die Trainer in Sonne/Mond sind. Sie sehen einen teilweise obwohl sie einen gar nicht anschauen, oder auf einer höheren Position sind und zack wird man angegriffen. Auch hier soll endlich mal eine Antwortfunktion sein. "Willst du kämpfen" "NEIN VERDAMMT! Ich habe nur noch ein kampffähiges Pokemon". Auch immer dieses lächerliche "Wenn zwei Trainer sich sehen muss gekämpft werden". Wieso muss man dann kämpfen wenn die Typen mir auf den Hinterkopf schauen?


    3.
    Genauso agro sind die wilden Pokemon. In einem Spiel hatte ich es bisher das die einen so oft nicht laufen lassen und das obwohl man manchmal fast 10 Level höher ist Dann greifen sie an, vergiften oder paralysieren das eigene Pokemon und dann lassen sie dich laufen. Sehr toll.


    4.
    Auch die lächerliche Anzahl der Pokemon bei den Trainern. Ewig haben die nur ein Pokemon. Was soll das? Lächerlich.


    5.
    Einerseits heißt es das man der erste Champ ist und man seinen Posten verteidigen muss. Aber man darf trotzdem nicht einfach in die Liga um sich auf seinen Thron zu setzen? Wieso muss ich wieder die Top Vier besiegen obwohl ich schon Champ bin? Wieso kann man sich die Liga und seine eigene Arena nicht mal so anschauen?




    An sich ein tolles Spiel. Aber es nervt einfach noch zuviel was teilweise wirklich unnötig war. Ich hoffe in der nächsten Edition werden diese Fehler korrigiert.

    Kann mir einer sagen wie und wann sich Typ Null entwickelt?
    Ich habe alle Werte voll. Herzen, Bohnen, Noten.
    Bin am leveln wie verrückt und trotzdem entwickelt es sich nicht.
    Kann mir da jemand helfen?

    Hm, irgendwie nicht viel los hier. Dachte das hier jetzt um die 20 Fanclubs genannt werden. Nun dann erlaube ich mir mal den ersten vorzuschlagen :-)


    Der Retro Pokemon Fanclub


    Der Grund ist weil alles seine Wurzeln hat und ich auch ein großer Freund der Anfänge von Pokemon bin. Die Zeit der Blauen und Roten Edition wo man mit Freunden Pokemon über Kabel tauschte und sich Kämpfe lieferte. Ein wenig Retro schadet nie und ich denke ich bin nicht der Einzige der gerne mal zurückdenkt :-)
    Somit ist der Club genau das richtige für Fans der guten alten Zeit.


    151 - 251 / Der Retro Pokemon Fanclub

    @Tsunade Daimon hat da schon recht, überleg mal wenn du z.B. am Anfang einer Route in der von dir beschriebenen Situation gekommen bist, würdest du ja dann sozusagen die gesamte Route einfach so durchlaufen, bist du das nächste Pokémon Center erreicht hast. Das würde den Spielverlauf erheblich kürzen. Und manchmal kann man während der Story eine route nicht nochmal besuchen wegen diese Sprungstellen, somit könnte man die Trainer dort bevor man Fliegen erhalten hat, nicht nachholen. Der Story verlauf würde dadurch erheblich kürzer werden.

    Die letzten Pokemonspiele waren so auch nicht gerade lang. Ich verstehe auch durchaus euren Standpunkt, aber ich denke auch meiner ist durchaus zu verstehen. Manchmal, ist jedenfalls bei mir so, möchte man auch erst mal in Ruhe sich eine Route anschauen oder man hat halt keine Lust den ganzen Weg noch mal zu gehen, nur weil man einen Kampf vor der nächsten Stadt verloren hat. Ich hoffe es wird verstanden was ich meine.

    Dir ist aber schon bewusst, dass du deine Pokémon wann immer du willst heilen kannst? Wenn ich die Story spiele versuche ich immer genug Heilitems zu haben damit eben sowas nicht passiert. Wenn man deinen Wünschen nachgehen würde, könnte man mit genug Schutz mehr als nur 2 Städte überspringen, was mehr als sinnfrei wäre.

    Sicher gibt es auch Heilitems, aber nicht direkt gleich am Anfang. Da hat man höchstens mal einen Trank oder Supertrank, aber keine Beleber. Somit kann es durchaus schon vorkommen das man nur noch ein kampffähiges Pokemon hat und wenn man dann von einem Trainer angesprochen wird, wars das. Da kann man vielleicht das eine Pokemon heilt was noch kampffähig ist, mehr aber auch nicht. Abgesehen davon kosten Sachen wie Beleber und Top Genesung eine ganze menge und die Zeit wo man über hundert Tausende Pokedollar hat kommt meistens erst nach der Liga.



    Du hast Leuten bestimmt auch mal in die Augen geschaut ohne in ihre Blickrichtung zu gucken, dies ist auch im Spiel wahrscheinlich so, auch wenn es nicht gezeigt wird.

    Wenn ich laufe, mein Charakter stur gerade aus schaut, oder sogar Fahrrad fahre, denke ich nicht das ich ihnen in die Augen geschaut habe. Es ist übrigens witzig zu sehen wie der Protagonist beim Fahrrad fahren eine Vollbremsung macht, nur um von den Trainer dann angequatscht zu werden, anstatt einfach weiter zu fahren. Ich wünsche es mir so wie im Kampfschloss in X/Y. Das man die Trainer einfach anspricht und man dann kämpft.


    Nebenbei gibt es auch NPCs die auf Routen rumlaufen, mit denen man aber nicht kämpfen kann? Die haben sicher auch Pokemon, ich spreche sie an und sie schauen mir in die Augen, sprich theoretisch müssten die nun gegen mich kämpfen. Oder?^^

    Ich glaube, es wird weiterhin zu sehr auf ein einzelnes Feature des Games geguckt: das Kämpfen.

    Weil das so ziemlich der Sinn in Pokemon ist?^^
    Schließlich wird man ein PokemonTRAINER um dann die Pokemon zu trainieren um dann mit ihnen zu kämpfen in Arenen die für PokemonKÄMPFE gemacht sind^^.



    Was ist aber unsere Aufgabe in dem Spiel? Bekommen wir ein ordentliches objective? Nope. Wir können die Liga zermetzeln. Können aber auch vorher aussetzen und was anderes machen.
    Es ist imo ohne objective. Weil ansonsten wäre das Spiel ja rum sobald man die Liga durch hat. Savegame weg, gg, fang von Vorne an. Passiert das? Nö. Also kann Liga alleine schon mal nicht das objective sein.

    Die Liga zu bezwingen ist das Ziel des Spiels seid der ersten Generation. Wozu läuft man sonst durch die Arenen und sammelt die Orden? Um dann anschließend zu Hause zu sitzen um sie sich anzuschauen? Ich denke nicht. Man sammelt sie um dann durch die Siegerstraße gehen zu können um dann in der Liga zu kämpfen.



    Gehen wir weiter: "Gotta catch'em all". Der Slogan. Auch hier: ich kann es mir einfach machen (Living Dex auf Pokemon Bank, sobald man den PokeDex hat die Viecher rüberziehen und quasi 5 Minuten nachdem man den Dex bekommen zurück zum Prof gehen und ihn damit trollen, dass man sein "Lebenswerk" grade vollendet hat...) oder ich ertausche mir alles, züchte die Baby-Pkmn, entwickle alles selbst...
    Aber auch hier endet das Spiel nicht, wenn man den Dex zu 100% gefüllt hat.

    Das war der Slogan der ersten Pokemon Staffel und ist schon längst überholt. Einmal die ersten Worte des zweiten Intros "Ich werde Pokemon Meister", sprich Champ. Den Pokedex voll zu bekommen ist Heute sowieso nahezu unmöglich da es einfach eine übertriebene Anzahl an Pokemon gibt und nicht alle die Möglichkeit haben mit Tausch sich welche zu holen, die sie nicht fangen können Allein die Legis. Auch wenn diese in ORAS einem nachgeschmissen werden. Tja, die Zeiten wo sie was besonderes waren sind vorbei.



    MMn wäre aber das Sammeln wichtiger als das Kämpfen, da es, wie schon ausgeführt, der eigentliche Slogan der Serie ist. Muss aber jeder selbst entscheiden.
    Und noch mal wie oben: wer sein Augenmerk nur auf ein einzelnes Feature legt, der kann das Spiel als ganzes nicht legitim bewerten.

    Das "sammeln" gehört zu Pokemon dazu, ist aber nicht die Hauptaufgabe. Man ist schließlich kein Pokemonsammler, sondern ein Pokemontrainer.
    Ich leg mein Augenmerkt auf den Sinn und Zweck des Spieles.



    Bzgl Arenakämpfe: Auch hier wieder -> macht es euch doch nicht selbst zu einfach. Wenn die nur 2-3 Pkmn haben nehmt auch nur so viele. Oder halt etwas, das nichts effektives gegen die Viecher des Leiters einsetzen kann. Oder Typennachteile...Nuzlocke etc whatever. Herpderp, NUUUUUUIIIIIINNNNN! Geht nicht weil Entwickler schuld, ich muss gar nichts. Korrekt. Du musst das Spiel auch nicht spielen. Wie gesagt, spielt alte Ninja Gaiden Spiele...da, wo man schon direkt im Tutorial stirbt, gl hf.

    Sorry aber ich finde es echt schon etwas witzig das du mir als Gegenstück zu Pokemon, weil ich sage es ist nicht schwierig genug, ein total anderes Spiel nennst das überhaupt nichts mit Pokemon zu tun hat. Sagst du auch zu jemanden der sagt "Kampfspiele wie Dragonball sind mir zu schwer" das der Pong spielen soll? Ja ich gebe den Entwicklern die Schuld da die das Spiel gemacht haben weil es nicht meine Aufgabe als Spieler ist mir ein Spiel selber schwer zu machen. Entweder die bauen zwei Schwierigkeitsgrade ein, damit das Spiel nicht nur für 6 Jährige ist sondern auch für die die es spielen seid es draußen ist, oder die machen das Spiel so etwas schwieriger. Es ist traurig das Spieler sich überhaupt so etwas wie eine Nuzlocke ausdenken müssen, damit in dem Spiel mal ansatzweise eine Herausforderung vorhanden ist.
    Und nein wieso soll ich, wenn der Arenaleiter nur 2-3 Pokemon hat selber so viel einsetzen? Wieso soll ich mit Bodenpokemon in einer Pflanzenarena kämpfen? Das ist nicht der Sinn des Spieles. In Strategiespielen wie Age of Empire renn ich auch nicht mit Reitern auf Speerkämpfer zu nur damit das Spiel für mich schwieriger ist. In Rennspielen fahre ich auch nicht mit einem Smart auf die Rennstrecke. Es ist die Aufgabe der Entwickler ein vernünftiges Spiel zu machen und die sind nicht blöd. Die wissen das nicht nur 6 Jährige Pokemon spielen sondern auch 16 und über 20 Jährige und die sind durchaus in der Lage mit der heutigen Technik einen vernünftigen oder zweiten Schwierigkeitsgrad einzubauen. Man muss die Kinder von Heute auch mal ein wenig fordern und den kein Pokemon mit Stützrädern einbauen. Wir mussten damals mit dem was wir bekamen auch zurecht kommen. Der Sinn von Pokemon ist das kämpfen, auch das strategische Kämpfen und das bedeutet nicht mit Elektropokemon in eine Bodenarena rennen. Das wird den Kindern in der Pokemonwelt schon in der Schule beigebracht :-)



    Ja, auch ich wünsche mir ein etwas schwereres Spiel, jedoch flenne ich nicht im Internet rum und bemängel den (mMn zu recht) fehlenden Schwierigkeitsgrad. Ich mache, ich handel. Ich gebe mir Auflagen. (Herpderp, nein, Gos, das können wir doch nicht machen)
    Doch, ist ganz einfach.

    Wenn du das so machen möchtest, kannst du das gerne machen. Auch wenn ich es wieder witzig finde einige es wohl nicht ertragen können das man mal kritisiert und nicht einfach alles abnickt. Sprich das "flennen". Ich bemängel nicht nur, ich kritisiere. Pokemon kann nicht perfekt sein, aber es hat leider schon viel zu lange einige Fehler die einfach nicht beseitigt werden. Somit erlaub ich mir das zu kritisieren. Wenn du es lieber hinnimmst und dir selber das Spiel schwieriger machen möchtest, kannst du das gerne machen. Ich hingegen gehe den anderen Weg, zu der Quelle des Problems, den Entwicklern.



    Dass man sich überhaupt mühe macht und lernt was EVs sind, ist bereits professionelles Spiel.
    Ich meine hat man nur Spaß an der Story, braucht man keine EVs und damit auch kein EV Training.

    Professionelles oder übertriebenes Spiel. Ich weis nicht was ich davon halten soll. Mag ein wenig kindisch klingen aber der Sinn von Pokemon ist ja eigentlich nicht sich das stärkste zu suchen und pingelig auf Werte und Wesen zu achten, sondern auch ruhig mal das zu nehmen was man kriegt. Wenn ich mir ein LetsPlay anschaue und der Spieler dort mehrmals das Spiel neu startet nur um das richtige Wesen für sein Pokemon zu haben, finde ich das schon etwas übertrieben. Ich hab bei meinem Team auf so etwas nie geachtet und gewinne trotzdem.

    Ich glaube kaum, das man da nach Einal reisen kann Ob es überhaupt nochmal kommt, steht in den Sternen.

    Das gleiche mit Kanto und den anderen Regionen. Leider wissen wir nicht was ansteht bei Nintendo. Ich würde es schon toll finden wenn die von den anderen Spielen auch noch mal Remakes machen in der neuen Grafik. Ich meine, das ist eine Grafik wie viele sie sich sicher schon spätestens ab der 4 Generation gewünscht haben. Pokemonkämpfe wie in Pokemon Stadium zu haben. Nun haben wir sie und in der Grafik durch Kanto zu reisen, das wäre toll :-)




    Da schreibst du etwas. Ich hätte gerne wieder die Briefe aus Gen 2, auf denen man selbst noch etwas schreiben konnte, ohne Wortbausteine.

    Die habe ich zugegeben nie benutzt. Fand ich aber ganz witzig. Doch, ich glaube einen Brief habe ich damals verschickt. Aber das wars auch schon :-)

    Du beschwerts dich wegen dem EP-Teiler und das der es zu leicht machen würde und zu früh vorkommen würde...okay, kann ich nachvollziehen. Aber auf der anderen Seite willst du, bzw. wünscht du dir, das man vor dem Kampf gefragt wird, ob man kämpfen möchte...ehrlich? Das ist doch viel leichter als der EP-Teiler! Immerhin kann man den EP-Teiler ausschalten, man "muss" ihn nicht an schalten. Aber wenn ich daran denke, das es doch gerade schwer ist/sein soll, das man Route wie auch immer durchquert und dann eben kämpft und kurz vor dem nächsten Ort eventuell besiegt wird. Hatte ich damals als Kind, bei rot/blau/gelb oft, da nach nie wieder, weil ich lieber immer etwas mehr trainiert habe. Nur so, wie du dir das wünscht, ost das nen Ticken zu einfach.

    Wieso sollte es leichter sein gefragt zu werden, ob man kämpfen möchte? Man muss, oder sollte, gegen die Trainer so oder so kämpfen da es der beste Weg ist, die Pokemon zu trainieren. Ich empfinde es nur einfach als extrem nervig. So wie auch unlogisch und unfair. Es heißt "Wenn sich 2 Trainer in die Augen blicken muss man kämpfen". Jedoch rennen die auf einen los wenn man an ihnen vorbei geht und sie so einem aufs Ohr schauen. So wie auch unfair. Was soll das bitte für ein Kampf sein wenn ich nur noch ein Pokemon mit 5 KP habe und da fordert mich ein Drachenprofi mit 3 Drachenpokemon heraus. Hey, toller Pokemonkampf. Für dich ist es eine Vereinfachung, für mich eine Entlastung er Nerven. Wenn die Trainer dann auch noch so platziert sind das man gar nicht anders kann als an ihnen vorbei zu gehen so das sie einem aufs Ohr schauen. Das Kämpfen gehört zu Pokemon dazu und ich denke jeder würde die Kämpfe trotzdem machen, auch wenn eine Fragefunktion eingebaut wird. Nur wäre es einfach besser und auch fairer. Weil wie gesagt, wie unfair ist das bitte von einem herausgefordert zu werden, obwohl das gesamte Team gar nicht mehr kampffähig ist, man dann besiegt wird und wieder durch den ganzen Felsentunnel gehen darf obwohl man 5 Meter vor der nächsten Stadt war.

    Weißt du was Supertraining ist? Das ist extra für ältere Spieler

    Meinst du das Bälle auf ein Ballon schießen?^^



    Professionelle Kampf unter zwei realen Spielern.

    Achja, professionell. Sprich auf den ganzen Kram mit Wesen, DV Werten und so weiter achten. Hab ich nie gemacht und hab ich auch nicht vor. Hab auch so oft genug in Onlinekämpfen gewonnen.



    Liegt bei seinem Boss vor allem an seiner schwachen SpVer und der Rest ist einfach langsam. Viele Pokemon wäre einzeln zu händeln, wenn sie langsamer wären. Hätte er mit Sniebunna und anderen Blitzangreifern gespielt, wäre es fairer gewesen.

    Was für ein Boss?
    Und vor allem hätte er ruhig noch mehr Pokemon haben können. Er ist der letzte Arenaleiter und hatte glaub ich auch nur 3 Pokemon.



    Aber damals waren die Arenen Fair und es hat ganz sicher niemanden gestört. Und heute? 2-3 Pokemon als Standard. Seit Gen. 5, was soll das?

    Und vor allem vermisse ich Gangsterbosse wie Giovanni. Gut damals bei Gen 2 mit dem Rocket Vorstand Apollo hab ich mich auch gefragt was das soll. 3 Pokemon davon ein Smogon. Aber ich sage immer, daraus hätte man lernen können. Was kriegen wir in ORAS? Lächerlich.



    Haben sie bereits mit Hürden und Hilfsmodus. Soll gefälligst wiederkommen.

    In welchen Spielen gibt es den denn?

    Achso meinst du es. Ja ich will auch nochmal in andere Regionen, denn es wird langweilig nach der Liga Vor allem gibt es so wenig EP-Punkte und das trainieren dauert so ewig von den Pokemon. Mir fehlen auch Rückkämpfe, denn man hat ja nicht gleich passende Pokemon im Gepäck. Raupy gibt es nicht auf LV 60.

    Ja so sollte es sein. Ob wir so ein Spiel bekommen, wer weis. Erst mal scheint wirklich die Z Edition vor der Tür zu stehen. Mal abwarten wann wir was hören.


    Ich hatte immer Hornlio^^



    Obwohl in HG/SS die Pokemon einem folgen, gefällt mir Pikachus Design in Gelb besser, als im Remake. Obwohl mein Endivie sah auch nicht so toll aus....Ich liebe die Originalspiele einfach mehr, eben weil sie das erste Spiel sind und nicht eine verbesserte Version. Es ist so schön Retro mit den Attacken und den TMs. In Gen 6 ist man echt verwöhnt, im Gegensatz zu früher. Mittleiweile gibt es einen super guten EP-Teiler, unendliche TMs, Top Attackenauswahl, Items und vieles mehr.

    Ach das vermisse ich. Mein Raichu hinter mir zu haben^^
    Finde es echt schade das die es nicht wieder eingebaut haben.
    Ich finde es müsste eine gute Mischung gemacht werden. Die neue Grafik mit viel von dem was die alten Spiele haben.
    Das wäre was.

    Sicherlich ist Pokemon nicht für Spieler 16+, sondern für Kleinere, dennoch sollte es aber schon einen gewissen Schwierigkeitsgrad haben. Damals waren einige Sachen schwieriger als Heute und wir dürften uns auch damit rumschlagen. Sicher haben alle Generationen ihre Fehler oder Sachen die gut sind. Ich finde bloß das es im Moment eher nach unten geht. Ich spiele im Moment auch Platin und meine güte was bin ich da am Ackern um voran zu kommen. Ich weis nicht wie lange ich bei der Eisarena gebraucht habe, trotz eines Feuerpokemon im Team. Schau ich mir da die Eisarena in X an, welche die letzte ist, frag ich mich was die Entwickler geraucht haben. Ein Flammenwurf und das wars. Auch habe ich das Gefühl das die Balance was die Typen und Effektivität nicht mehr so gut ist. Sicher hat man auch damals schon natürlich mit einem Wasserpokemon gut ein Feuerpokemon platt bekommen. Dennoch habe ich das Gefühl das es Heute schon sehr extrem geworden ist. Das ein Feuerpokemon ein Eispokemon mit einem Schlag platt kriegt, obwohl sie gleich auf dem Level sind oder das Eispokemon sogar ein paar Level höher, finde ich doch ein wenig übertrieben. Das "Sehr Effektiv" = One Hit KO bedeutet. So wird das Spiel in meinen Augen noch ein wenig einfacher, da die NPCs nicht so stark sind. Das sieht man allein an der Anzahl der Pokemon. Oft haben welche nur ein oder zwei Pokemon, selbst auf der Siegestraße.



    bequeme dich mal ins Kampfhaus, danach probiere dich am CP (competitive play) - hier sind die Herausforderungen.

    Was ist competitive play?
    Und das Kampfhaus wird mit der Zeit auch langweilig. Allein dadurch das, wenn man verliert, man wieder von vorne anfangen muss bis man mal die "Boss" erreicht hat.



    ich hab meinen Starter nicht genutzt beim ersten Durchspielen von OR/AS, sondern ein komplettes Team aus lv.1 Shiny-Pokemon. somit wars mal was anderes. wenn man den EP teiler immer eingeschalten hat, und eventuell zu stark werdende mons verübergehend austauscht, macht das ganze auch Spaß. aber dir selbst den Spaß nehmen und dann deshalb rumheulen, pls not.

    Wie gesagt habe ich es gemacht um zu testen. Beim ersten durchspielen von X habe ich auch den EP Teiler ausgelassen. Aber wie geasgt bin ich halt der Meinung das es nicht die Aufgabe des Spieler ist, sich das Spiel schwerer zu machen. Ich renne in einem Shooter ja auch nicht nur mit einer Pistole und einem Messer auf die Gegner zu, sondern schalte in den Einstellungen den Schwierigkeitsgrad höher. Das fehlt Pokemon halt, ein Schwierigkeitsgrad. Es wird nur auf eine Sorte von Spielern geachtet, nicht auf alle.



    und overall finde ich OR/AS sehr gelungen. tolle innovationen, ergänzt sich gut mit X/Y. klar, leider wurde die Umkleidemöglichkeit nicht beibehalten aber ist halt mal so. mit "Z" bekommen wir sie ja wieder.

    Endlich jemand der es auch vermisst^^
    dachte schon ich bin der Einzige :-D
    naja ich sag mal so. Sicher ist der Überflieger eine geniale Idee, aber die Umsetzung ist nicht so gelungen. Das es nur mit Latias/Latios geht und man dieses Legi dann auch noch für nichts geschenkt bekommt. Nicht so gut gelungen. Wieso kann ich nicht mit jedem Pokemon Überflieger einsetzen? Ich kann doch auch mit jedem Surfen.



    6-Jährige Kinder, die Pokemon zum 1. Mal spielen, wissen nichts von Typenvorteile, -nachteile oder -immunitäten und noch weniger von FPs, DVs... Wir sind schon "alte Hasen": wir sind schon die Spiele gewohnt und können darüber beurteilen, welche Edi, Arena, Bossgegner leichter oder schwerer, bzw. gut oder schlecht waren. Wie ich schon oben geschrieben hatte, die Spiele wurden für Kinder entwickelt: wenn die Spiele zu schwer / kompliziert sind, verlieren sie das Interesse und spielen nicht mehr. Also probiert die Spiele aus der Sicht eines 6-Jährigen zu sehen.

    Sicher ist das Spiel in erster Linie für Kinder gedacht. Aber Nintendo und Game Freak sind nicht blöd und sie wissen das es nicht nur 6 Jährige, sondern auch 16 oder 26 Jährige spielen und ich finde da sollten die ruhig ein wenig darauf achten. Wir mussten uns damals auch mit dem rumschlagen was uns vorgelegt wurde. Da hat auch keiner drauf geachtet das wir noch jung waren und uns einen EP Teiler vor der ersten Arena gegeben. Die können mir in Japan nicht erzählen das die es nicht auf die Reihe kriegen können 2 Schwierigkeitsgrade einzubauen. Obwohl wir ja auch seid Jahren auf einen zweiten Speicherstand warten. Es gibt auch mehr als genug Fans die über 16 sind, auf die sollte meiner Meinung nach auch ein wenig geachtet werden. Ich verlange ja nicht viel. Die Dinge die das Spiel vereinfachen können ja da bleiben. Aber es sollte halt Optional meiner Meinung sein. Das Heilen vom Rivalen zum Beispiel. Wieso wird es nicht angeboten? Wieso wird es aufgezwungen?

    Liegt wahrscheinlich daran, dass Pokemon Z noch gar nicht angekündigt wurde. Deswegen wirst du nicht mehr als Gerüchte im Internet finden. Offizielles gibt es allerdings noch rein gar nichts.

    Naja, ein paar Gerüchte klingen schon sehr wahr. Deswegen bin ich ja ein wenig verwirrt :-)




    Nächstes Jahr 2016 wird definitiv eine Spezialedition von Pokemon X/Y kommen. nur die Frage bleibt wann es angekündigt wird und ob es Pokemon Z wird oder sogar zwei neue Editionen wie Pokemon XZ und Pokemon YZ ?. Im Jahre 2017 wird die 7.Generation kommen, vermutlich Pokemon Plus und Minus.

    Na das will ich doch hoffen. Aber bitte nicht wieder so eine Enttäuschung wie ORAS.
    Was Plus und Minus angeht. Ich finde es immer witzig wie diese Idee immer und immer wieder ausgebuddelt wird. Man sprach da schon das letzte mal von und was kam, ORAS. Ich glaube sogar vor X/Y davon gelesen zu haben^^.
    Wie kommt ihr alle immer auf Plus und Minus?



    Ich hoffe einfach mal auf eine Z Edition mit allen Neuen Dingen die X/Y brachten (am wichtigsten für mich das Selbstgestalten des Charakters) und natürlich die Neuerungen aus ORAS. Aber auch bitte endlich einen richtigen Schwierigkeitsgrad und kein Pokemon mit Stützrädern. Ich will keinen EP Teiler noch vor der ersten Arena. Ich will nicht das meine Rivalen einfach meine Pokemon heilen ohne zu fragen. Ich will kein Legi geschenkt bekommen für nichts nur um den Überflieger nutzen zu können und ich will eine Verbrecher Organisation die auch mal richtige Gegner sind und keine Vorstände haben mit maximal 2 Pokemon. Und bitte keine Megaentwicklungen oder Protodingsbums für Legis, die sind schon mächtig genug. Es wäre schön wenn die endlich mal alle Fehler ausmerzen würden die Pokemon schon seid der ersten Generation mit sich trägt. Das man nicht immer von psychopatischen Trainern zum Kampf gezwungen wird, sondern das man gefragt wird. Allein der Fairness wegen "Hey ich sehe du hast nur noch ein kampffähiges Pokemon mit 5 KP und ich habe 4 Pokemon mit voller Kraft. Los lass uns kämpfen." und das man nicht ohnmächtig wird und beim letzten Pokemon Center landet obwohl man direkt vor den Toren der nächsten Stadt steht so das man den GANZEN Weg wieder noch mal laufen darf. VM Attacken sollen auch so verlernbar sein und nicht das man damit zum Attacken Verlerner muss. Keinen Zerschneierbusch, Zertrümmererfelsen und so weiter.


    Ich könnte hier noch mehr aufzählen, aber das reicht denke ich^^

    Was aber nur in begrenzter Zeit vorhanden war. Demnach bitte von diesem besonderen Pkmn nicht auf den allgemeinen Schwierigkeitsgrad schließen.
    Zugegebenermaßen: der ist trotzdem, wenn man das Tanhel weglässt, nicht wirklich hoch. Jedoch stellt sich die Frage, ob du denn selbst was getan hast um diesen hochzuschrauben (Sehe ich da eine Nuzlocke winken?).

    Um ehrlich zu sein? Nein. Ich habe Omega Rubin nur des Spaßes wegen gekauft und nur die Story durchgespielt. Fertig. X ist meine Hauptedition, wo auch alle meine Pokemon drauf sind und mein stärkstes Team. Wäre ORAS eine erweiterte Edition von X und Y gewesen, mit ALLEN Neuigkeiten und noch mehr wäre ich darauf gewechselt und hätte auch das Spiel mir schwieriger gemacht. So aber nicht. Ich habe durch ein LetsPlay auf YouTube ja schon einen Einblick bekommen, bevor ich es gekauft hatte. Somit habe ich gesehen was mich erwartet. Dann wollte ich es einfach mal testen und habe alle Dinge angenommen, die das Spiel leichter machen. Das Tanel, den EP Teiler und so weiter. Resultat, ein Spaziergang. Plus noch die Möglichkeit sich nach dem ersten Orden, mit der Pokemon Bank, Pokemon von anderen Editionen rüber zu holen. Sprich nach der ersten Arena kann man sich schon ein richtig schönes Team zusamen basteln. So war das Spiel einfach lächerlich und kein bisschen schwierig. Sicher kann man sagen "selber schuld" aber ich wollte es wie gesagt auch einfach mal testen und wenn das Spiel es schon anbietet, wieso nicht. Das Spiel könnte sich ja auch selber schwierig machen. Es ist ja schließlich nicht meine Aufgabe als Spieler mir ein schwieriges Spiel zu machen, sondern das ist die Aufgabe der Entwickler. Ein EP Teiler noch vor der ersten Arena ist aber für mich nicht gerade ein Anzeichen eines hohen Schwierigkeitsgrad. Im Gegenteil. Oder, wie gesagt, auch das ewige heilen der Pokemon. Von dem Blödsinn mit Latias/Latios fange ich mal gar nicht erst an. Das könnte man alles ganz einfach ändern und somit schwieriger machen. EP Teiler erst nach dem, sagen wir mal, vierten Orden, der Rivale fragt ob man die Pokemon geheilt haben möchte und macht es nicht einfach und so weiter. Auch für mich ein wichtiger Punkt. Man wird ja nicht gefragt, der Rivale heilt die Pokemon einfach, sprich man bekommt die Vereinfachung aufgezwungen auch wenn man es gar nicht möchte. Wie ich immer sage, Pokemon mit Stützrädern. Einfach lächerlich.

    Nö. Ich nicht. Ich liebe meine Kristall und meine Gelb über alles. So schön alt und aus Papas Kindheit.

    Ich spiele auch noch gerne meine Blaue Edition. Einfach der Nostalgie wegen. Das waren schöne Zeiten damals und was erinnert einen besser daran als so ein schönes, altes Spiel :-)



    Wie kommst du darauf? Leider kann man nur in Gen 2 nach Kanto. Ich bin auch enttäuscht, das nach der Liga Schluss ist. Mir reichen Pokedex vervollständigen und Kampfteams züchten nicht. Das macht ja auch nicht jedem Spaß.
    An Gen 6 Games mag ich aber, das nach der immer gleichen Hauptstory mal neue Geschichten kommen.

    Aus Gesprächen mit vielen Fans. Viele wünschen sich ein Spiel wo man nicht nur eine Region hat, sondern mehrere. Wo man zum Beispiel in Sinnoh anfängt und nach der Liga nach Kanto kann, oder Hoenn. Sprich mehr als eine Kampfzone oder so etwas nach der Liga auf einen wartet.



    Wenn ich aber überlege, das man in Gen 1 nach der Liga kaum noch etwas machen kann, bin ich froh das Gen 2 so umfangreich geworden ist.

    Es war halt der Anfang. Das erste Spiel. Für uns damals hat es gereicht, wir kannten ja auch nichts anderes. Da hat man den Pokedex vervollständigt (war ja auch nicht schwierig mit nur 150 Pokemon^^), danach mit Freunden über Kabel gekämpft und fertig. :-)

    Hier scheint man ja noch nicht viel von Pokemon Z gehört zu haben. Ich habe ein wenig gesucht im Internet und bis auf Gerüchte findet man leider nichts. Wie sieht es bei euch aus?
    Was ich immer wieder gelesen habe das im Februar nächstens Jahres die Chancen für eine neue Edition gut stehen. Es soll sogar Pokemon Z sein. Auch wenn der Game Stop Laden in meiner Nähe nichts weis.
    Ich finde bloß das es für Gerüchte doch in letzter Zeit viele Informationen gibt. Was nun wahr ist oder nicht werden wir hoffentlich bald erfahren.


    Das Einzige was ich gefunden habe ist, das es wohl in Japan ein Shiny Xerneas und ein Shiny Yveltal gab.


    http://cdn.idigitaltimes.com/s…shiny-xerneas-pokemon.jpg
    http://cdn.idigitaltimes.com/s…shiny-yveltal-pokemon.jpg

    Was erwartet ihr euch von den Spielen?
    Ich habe erwartet das die Neuerungen aus X/Y mit eingeführt werden. Doch mit das Beste wurde gleich wieder entfernt. Das Selbstgestalten des Charakters. Resultat, man kämpft wieder gegen hunderte Brix und Maikes im Onlinekampf. Ich finde es echt schade das die es nicht eingebaut haben, nur um den Retrolook oder so zu erhalten. Was sich durch das Thema Megaentwicklung und Protomorphose sowieso erledigt hat. Dann erwartete ich einen höheren Schwierigkeitsgrad. Die Antwort darauf kam noch vor der ersten Arena, wo man den EP Teiler erhielt und der Professor einem gleich noch die Pokemon heilte. Zweiteres kam noch mehr als oft im Spiel vor von Maike und Troy was Tränke und Heilitems fast überflüssig machte. Dann noch das Pokemon was man sich holen konnte, das Shiny Tanel. Noch bevor man richtig zur Reise aufgebrochen ist schon 2 Pokemon und das eine war ein Stahl-Psychopokemon. Was den ersten Arenakampf auch mit dem Feuerstarter einfach machte. Ich hoffe echt das nächste Spiel wird besser.


    Glaubt ihr, dass die Wettbewerbe und die Kampfzone wieder vorhanden sind?
    Zwar haben mich die Wettbewerbe nicht groß interessiert, aber sie waren da. Die Kampfzone wurde ja leider durch eine Verarschung ersetzt. Das Kampfhaus aus Kalos wurde komplett kopiert und einfach auf eine Insel gepackt. Selbst die Sprites der Trainer im Kampfhaus sind die aus Kalos.


    Mehr habe ich zu ORAS nicht zu sagen. Alles in allem in meinen Augen ein unnötiges Spiel. Da hätte ich eine Z Edition wirklich besser gefunden.

    Freut ihr euch über den Download oder hätte Nintendo lieber eine andere Sache ausdenken sollen? Ich persönlich finde es etwas enttäuschend, wenn es nur einen Download der alten Spiele gibt und nichts anders zum runden Geburtstag.
    Ich könnte mir vorstellen, das es im Anime Kanal dann die 1. Staffel geben könnte, aber irgendwie habe ich mir das 20. bestehen meines Lieblingsspiels anders vorgestellt und nicht nur ein 3 Spiele im Eshop.
    Besonders unfair ist es, das wir auch weiterhin auf die grüne Edition verzichten müssen, denn schließlich hat damit ja alles begonnen.

    An sich ist es eine nette Idee, aber ich hätte mir lieber ein Remake in der heutigen Grafik gewünscht. In der neuen Grafik durch Kanto, das wäre was. Natürlich haben es nicht alle, aber ich habe noch die alte, blaue Edition sogar mit Game Boy, somit könnte ich mir das Spiel sparen zu kaufen. Ich überlege es mir noch.


    Irgendwie habe ich das Gefühl das die Erwartungen der Fans nicht die Ideen der Entwickler sind. Nach Pokemon X fingen viele an zu Träumen. Endlich eine Edition zu haben wo man alle Regionen bereisen kann oder so etwas. Man hat so viel neues in X und Y bekommen. Beispiel das selber gestalten seines Charakteres. Dann kam Omega Rubin/Alpha Saphir und eine der größten Neuheiten wurde gleich wieder entfernt. Mit der Rückkehr der alten Spiele hat sicher keiner gerechnet. Es ist eine witzige Idee, aber ich weis nicht wozu? Die Spieler der jüngsten Generation können mit dem alten Kampfsystem nichts mehr anfangen und würden wahrscheinlich schnell die Lust verlieren. Denn viele Vereinfachungen (Wie EP Teiler noch vor der ersten Arena) gibt es nicht.


    Ich werde schauen ob ich mir die Rote Edition runterlade. Ich denke ich werde es vom Preis abhängig machen. Ist es billig, hole ich es mir. Ist es zu teuer, nicht.

    Ich hoffe doch sehr, dass die Staatsanwaltschaft diesem ekelhaften Typen und der Krone mal ordentlich auf die Finger haut. Zu mehr wirds wohl nicht reichen, aber es wäre schön, wenn dieses Schundblatt nicht ungehemmt lügen und hetzen könnte.

    Das hat bei unserer Bild leider bisher nie viel gebracht, obwohl die auch verboten gehört. Solange es genug Leute gibt die so etwas lesen, wird es leider weiter bestehen.