Beiträge von Ewi

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Ich hatte hier schon mal was zu geschrieben. Damals wollte ich noch Architekt werden was sich mit der Zeit aber änderte. Ich bin Azubi als Bauzeichner und inzwischen im 3. Lehrjahr^^
    Mit der Zeit wurde mir immer klarer, dass ich faszinierter davon bin wie ein Gebäude hält und wie die Konstruktion aufgebaut ist. So kam ich jetzt die letzten Wochen zu dem Entschluss Bauingenieurswesen zu studieren und später (hoffentlich) große Projekte erstellen/errechnen und managen darf.


    Was ich mir sehr gut vorstellen könnte wäre im Konstruktiven Bereich Brückenbau :thumbsup:
    Jetzt gehe ich aber erstmal wieder ein Jahr auf Schule mein Fachabi machen und danach kann ich dann anfangen zu studieren. Ich versuche während des Studiums auch noch ein Semester im Ausland zu gehen und andere Erfahrungen zu machen. Am liebsten nach Japan um zu gucken wie sie da die Gebäude so sicher bauen ;)

    Hallo
    ich habe mit meiner Freundin gerade Schluss und sie musste es mir ja über ICQ sagen -.-
    Ich bin gerade dermaßen sauer und habe bock sie richtig fertig zu machen obwohl sie so eig. ein ganz netter Mensch ist. Vll hat sie es sich so nicht getraut, aber ich bin niemand vor dem man Angst haben muss!
    Ich habe gerade eh viel Stress auch Familiär und ich weiß gerade nicht so was ich machen soll, weil einerseits würde ich gerade mit ihr reden was sie aber nicht zulässt! Das bringt mich gerad voll auf die Palme und ich werde die Nacht wahrscheinlich kein Auge zu bekommen ;(


    Und ich dachte ich schreibe mir hier mal son bisschen den Stress von der Seele weil ich gerade nicht so weiß wohin mit der Wut und der Trauer! Meine Familie eignet sich momentan leider nicht und ich suche da auch jmd. neutrales!

    Ich finde es generell schwer seine Wünsche in "nur" 3 Regeln fest zu halten. Deswegen habe ich das jetzt mal verallgemeinert^^
    Regel 1
    Behandel jeden Menschen so wie du es erwartest von anderen behandelt zu werden.
    Ich denke da fällt schon sehr viel wie Rassismus, Gewalt (Physisch/Psychisch) und Hilfsbereitschaft drunter!


    Regel 2
    Respektiere die Natur
    Also keine Tierquälerei, Verschmutzung zB. durch weggeworfenen Müll


    Regel 3
    Sei nicht verschwenderisch
    Heißt sowas wie kein unnötiger Stromverbrauch, dass man nur so viel Essen nehmen wie man auch aufbekommt

    Ich verstehe die gewollte Anwendung von Gewalt genau so wenig, egal ob sie nun verbal ist oder körperlich.
    Sie sind beide schlimm und gleich schrecklich für das Opfer.


    Unter verbaler Gewalt verstehe ich das beleidigen und herablassenden Sprüchen gegenüber einer bestimmten Person über einen längeren Zeitraum. Oft fangen diese Menschen an wirklich zu glauben das mit ihnen etwas nicht stimmt, sie unschön sind oder ihr Verhalten abnormal. Sie werden dann nicht selten vor einer größeren Menschenmenge bloßgestellt. Ich weiß echt nicht was Täter antreibt so mit anderen umzugehen zum spaße seiner und anderer! Die Gefühle des Opfers sind solchen Leuten egal, was echt die Spitze des Egoismus ist und die Leute die drum herum stehen und lachen sind auch nicht besser.
    Leider gibt es viel zu wenig Personen die einschreiten und sagen so nicht.


    Körperliche Gewalt kann unterschiedliche Ursachen haben. Sie kann eine Folge der verbalen Gewalt sein, wenn es den Tätern nicht mehr reicht das Opfer nur bloß zu stellen sondern ihr Bedürfnis diesen Menschen so sehr wie es nur geht zu erniedrigen in körperlicher Gewalt befriedigen.
    Sie kann aber auch Folge einer mündlichen Auseinandersetzung sein oder Abbau von Stress sein.


    Die einzige Form von Gewalt die ich akzeptiere ist sich zu wehren oder um anderen helfen. Kampfsportarten sind da sehr hilfreich, da man den Angreifer außer Gefecht setzen kann ohne ihn ernsthaft zu verletzen. Denn wenn jmd. noch nach tritt wenn der andere schon am Boden liegt kann er mir schlecht erzählen das sowas noch Notwehr ist!
    Ich selber hasse alle Arten von Gewalt und wende sie so gut wie nie an, außer zur Selbstverteidigung. Ich denke auch das es Pflicht ist anderen in solchen Situationen zu helfen. Die meisten wollen das auch, trauen sich aber nicht. Alleine ist sowas auch immer gefährlich, da sollte man einen anderen (ruhig 2 oder 3) offen vor vielen Menschen ansprechen mitzukommen. Da wird fast keiner Ablehnen.


    Noch ein Wort zur Selbstverteidigung: Würde der klügere immer Nachgeben, würde die Welt von Idioten beherrscht.

    Ich habe bereits meinen Führerschein und habe ihn mit 17/18 gemacht und habe ein halbes Jahr für ihn gebraucht.
    In meiner Fahrschule haben sie es mir relativ gut erklärt, trotzdem bin ich einmal mit 11 Punkten durch Theorie gerauscht, weil Fragen aufgetaucht sind die ich dann doch nicht beantworten konnte.
    Beim 2. mal bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe alles auswendig gelernt, 0 Punkte^^


    Mit der Praxis habe ich mich da weit einfacher getan. Die erste Fahrstunde sah so aus, dass wir einmal ein paar Trockenübungen auf einem Parkplatz gemacht haben und dann direkt in den Stadtverkehr gefahren sind. Das Schalten, was meine größte Sorge war ist mir recht einfach gefallen. Abgewürgt habe ich in meiner 1. Praxisstunde ein Mal und sonst ist mir das meiste recht einfach gefallen.
    Wenn ich dann einen Fehler gemacht habe hat mein Fahrlehrer auf die Bremse gehauen und das hat mich immer ein bisschen genervt, wobei man sich die Stellen dann merkt xD


    Probleme hatte ich am meisten mit unübersichtlichen Stellen und Kreisverkehren.


    Den Führerschein habe ich und meine Eltern finanziert. Sie haben zu meiner Geburt ein Konto dafür eingerichtet wo meine Ersparnisse und ein monatlicher Betrag meiner Eltern eingeflossen sind. Das Geld hat nachher sogar noch für mein Auto gereicht.

    Gleichberechtigung äußert sich darin, das keiner der beiden Geschlechter mehr darf oder mehr verdient!
    Man muss sagen das Frauen leider immer noch weniger verdienen als Männer, aber ich denke das dies auch bald nicht mehr so sein wird!


    Dazu muss gesagt werden, dass Frauen an sich eig. schlauer sind als wir Männer! Wir verfügen zwar über ein größeres Gehirn aber können trotzdem es trotzdem nicht so sehr Nutzen wie Frauen!
    Ich denke das wenn die Welt nur von Frauen regiert werden würde eine weit friedliche wäre!

    Ganz klar Japanisch!
    Erstmal ist es eine schöne Sprache und zum teil sind sie zum teil falsch ins Deutsche übersetzt! Außerdem sind die Charaktere auf Japanisch weit besser synchronisiert, da japanische Sätze im normaler Geschwindigkeit schneller die gleiche Aussage treffen können als wir es im Deutschen tun, bzw. sie verwenden weniger Silben und somit muss das Deutsch schneller gesprochen werden und damit geht auch jedes Gefühl in der Stimme flöten!
    Mir fallen jetzt auch keine positiven Beispiele für deutsche Synchros von Animes ein, also bleib ich bei Japanisch mit Ger Sub, die ich aber auch nur noch zum Teil brauche :P

    Selbstmord ist immer traurig, vor allem leidet die Familie und der Freundeskreis durch diese Art von Tod.
    Ich schreibe dieses jetzt auch aus aktuellem Anlass, da sich hier ebenfalls ein Junge (17) versucht hat umzubringen in dem er vor einem Zug gesprungen, zum Glück aber überlebt hat!
    In unserem 45.000 Einwohner Städtchen verbreiten sich Dinge sehr schnell, 2 Tage nach dem Versuch weiß ich inzwischen wer es war und wie seine Lebenssituation aussieht und das er eine Straße weiter wohnt!
    Ich kenne ihn zwar mich, aber es schockiert mich schon, da es immer ein Sehr weit entferntes Thema war und plötzlich so nahe ist.
    Er ist nicht sehr in der Schule und hatte nie viele Freunde!


    Mobbing ist ein Teufelskreis aus dem man nur schwer herauskommt. Umso wütender werde ich beim Gedanken das Leute so weit gehen, dass die Lebensqualität der Opfer so weit sinkt, dass sie keinen anderen Ausweg sehen als den Tod!
    Ich glaube nicht das Selbstmörder feige oder dumm sind!
    Wenn ich das jetzt mal allein auf das Mobbing beziehe, sind sie meistens sehr nett und Hilfsbereit! Leider wird dies in unserem heutigen Sozialen Umfeld nur noch von wenigen geschätzt! Einem Opfer bleibt nichts anderes übrig als eher ruhig zu bleiben, denn die schlechte Erfahrung mit anderen Menschen hindert da dran Leute anzusprechen oder in Kontakt zu treten. Es ist wie eine Mauer, da man sich abnormal fühlt und denkt anderen Menschen ist es unangenehm mit einem zu sprechen.


    Täter, die ihre Opfer so sehr mobben und erniedrigen das sie Selbstmord begehen sind einfach nur dämlich!
    Ich denke das zu tun ist passiver Mord und das zur Belustigung seiner eigenen Person, dass ist echt erbärmlich!

    Ich mag den Frühling am meisten! Die Tage werden länger was nach den kurzen Tagen im Winter wirklich schön ist und Meistens ist es ganz angenehm warm. Das grün ist sehr frisch und die Natur ist überhaupt farbenfroher als in den anderen Jahreszeiten.


    An sich mag ich den Sommer zwar, vorausgesetzt er ist nicht zu warm wie es Montag und Dienstag der Fall war. Vor allem das Grilln gefällt mir ;)


    Der Herbst zeigt sich an sonnigen Tagen im Oktober und November von seiner schönsten Seite, wenn man hier durch die vielen kleinen Wälder mit dem Hund gehen kann. Aber die Tage sind da leider sehr selten^^


    Den Winter mag ich nicht so sehr weil er mir zu dunkel ist und ich da dauernd Müde bin. Nur wenn Schnee liegt mag ich ihn, aber das ist in Westfalen leider ein eher seltener Fall!

    Eine Klassenkameradin von mir hat gesagt, dass 2012 die Erde von einem Asteroid, der angeblich dreimal so groß ist, wie der Jupiter ist, getroffen wird.

    Lol, ich muss gestehen das ich da ein bisschen schmunzeln musste^^
    Wäre ein Planet der 3 mal so groß ist wie der Jupiter zu uns unterwegs könnte man ihn schon mit bloßem Auge erkennen :D
    Astronomisch gesehen müssen wir und derzeit eher über Sonnenstürme Sorgen machen, da die Sonne 2012 den Höhepunkt ihrer Aktivität erreicht! Das könnte zu einer Störung im Stromnetz führen und Satelliten beschädigen, also nichts wirklich Weltbewegendes!


    Gefährlich sind auch Asteroiden! Ich spreche jetzt aber nicht von den großen, die man in Filmen sieht sondern von denen mit einer Größe von 10 bis 20 Metern! Das liegt daran, dass sie kaum auswendig machen kann, anders als welche die so groß sind wie der, der die Dinosaurier ausgelöscht hat. Aber auch die kleinen haben es in sich! 1908 schlug ein 10 Meter großer Asteroid in Tunguska (Russland) ein. Er setzte die Energie einer Atombombe frei und verwüstete einen großen Landstrich, der zum Glück unbewohnt war.
    Vor ein paar Tagen ist ein 20 Meter großer Asteroid knapp (ca. 12.000km) vorbei geflogen. Zum Vergleich, unsere Geostationären Satelliten umkreisen unsere Erde in einem Abstand von ca. 35.000 km.


    Ich will damit nicht aussagen das 2012 die Welt untergehen wird, aber Gefahren aus dem All sind real und man sollte sie nicht ignorieren.
    Ich denke 2012 wird genau so Enden wie alle Jahre zuvor und danach!

    Ganz klar Lego!
    Angefangen hat es mit der Legoeisenbahn, dann kam der Bahnhof, dann ein paar Straßen ,dann viele Legosteine, ein Bahnübergang und nachher hatte ich meine eigene Legostadt im Zimmer, mit allen Dingen die eine Stadt hat, Supermarkt, Polizeistation, Autowerkstatt, Funkturm und viele Wohnhäuser! Die hat nachher auch das ganze Zimmer eingenommen :D
    Ich habe damals so ziemlich täglich damit gespielt und immer wieder Häuser gebaut. Die waren entweder einfarbig oder hatten Streifen und nie (das ging gar nicht) 2 Lücken übereinander, wie gemauerte Häuser halt!
    Achja, das warn noch Zeiten xD
    Ich glaube daraus hat sich auch mein Berufswunsch entwickelt :thumbsup:

    Am liebsten würde ich in der Welt von Naruto leben! Ich finde die Landschaft dort echt schön mit ihren wechselnden Landschaftsbildern und den Dörfern die echt ungewöhnlich sind :D
    Dann würde ich das Jutsu der Schattendoppelgänger lernen und denen die ganze Arbeit machen lassen wie lernen, Putzen, zur Schule/Arbeit gehen und mir nen schönen Tag machen xD

    Ein schönes Thema^^ Jeder hat irgendwo seine "komischen" Angewohnheiten, aber die kleinen Dinge machen Menschen ;)


    So jetzt mal zu meinen^^
    - Ich versuch auf dem Gehweg immer meinen Schritt den Pflastern anzugleichen, so das ich halt immer auf einem ganzen Stein lande, solange er groß genug ist.
    - Ich muss fast immer irgendwas in der Hand haben womit ich spielen kann.
    - Wenn Musik läuft habe ich das Bedürfnis mich immer mit ihr zu Bewegen und wenn es der Oberkörper vor dem PC ist, was bestimmt total bescheuert aussieht :D
    - Ich brauche jeden Morgen meine Milch mit Vanillepulver! Ohne geht gar nicht.
    - Ich muss ständig über irgendwelche Themen philosophieren, oft über das Universum und die Zusammenhänge
    - Wenn wir über ein Thema reden was mich sehr interessiert, kann ich reden wie ein Wasserfall ohne die anderen zu Wort kommen zu lassen :D
    - Ich hab in der Schule immer Tagträume und fange dann an zu flüstern was ich denke, bemerkt aber zum Glück nur mein Nachbar ;D
    - Wenn ich ne Flasche anfange ist die direkt leer, ich schaffe es nicht die über den Tag aufzuteilen!

    Das Problem mit der Integration ist sehr vielseitig! Viele sehen in Ausländer nur Menschen die nach Deutschland gekommen sind um Hartz IV zu beziehen und keine Arbeit suchen. Ist es nicht so, dass man Ausländer anders ansieht als Deutsche? Egal ob in der Schlange im Supermarkt oder in der Disco vor der Bar! Das betrifft nicht jeden, aber viele.
    Ich selber kenne Ausländer, die sind voll in Ordnung, sie machen Abi und ich komme sehr gut mit ihnen klar. Ich kenne aber auch welche, die beziehen Hartz IV, stressen dauernd rum und hinterlassen den Spielplatz hier regelmäßig total vermüllt.
    Negative Eigenschaften weniger Leute werden schnell gleich auf eine größere Gruppe bezogen und so sind Ausländer oft die Leidtragenden!


    Generell sollte man bevor man nach Deutschland geht die Sprache beherrschen, weil es dann auch leichter ist Arbeit zu finden und in der Schule alles gleich viel leichter ist.

    Das Universum ist nicht unendlich, da es per Definition diese angesprochenen Blase ist! Deswegen ist die Behauptung, dass Universum sei unendlich generell falsch. Klar ist, die Galaxien entfernen sich voneinander und das Universum dehnt sich aus, sogar immer schneller und schneller.
    Das Universum selbst besteht aus Raum und Zeit, außerhalb gibt es keinen Raum und keine Zeit. Schwer vorstellbar :patsch:


    Bloß eins wieder spricht dem...
    Wenn es dahinter nichts gibt, was hat dann den Urknall ausgelöst?

    Das ist ein Thema, wo man mal wieder so herrlich drüber philosophieren kann xD
    ich kann mich noch daran erinnern wie gerne ich immer in die 10. wollte, seit ich auf der weiterführenden Schule war und als endlich der Abschluss kam war er auch schon wieder vorbei und nun bin ich schon im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung.
    Ich finde es schade das die schönen Momente einem so kurz vorkommen, weil ich sie manchmal doch gerne etwas länger genießen würde ;)
    Oder das warten auf besondere Tage, es dauert ewig und dann ist er doch wieder schnell vorbei!


    Interessant finde ich, dass die Zeit außerhalb der Erde langsamer läuft als auf ihr, meine irgendwie eine ein paar Minuten in 100 Jahren.

    Ich bin inzwischen ebenfalls für einen schnellen Ausstieg! Das Geld was in die modernisierung der Atomkraftwerke fließt könnte besser in Forschung gesteckt werden! Und das Argument mit den "sauberen" Atomkraftwerken zieht auch nicht, die find ich sogar noch schmutziger als ein Kohle oder Ölkraftwerk!


    In den letzten Jahren sind Solaranlagen immer effizienter geworden und können auf einer immer kleineren Fläche mehr Strom erzeugen, wobei es da natürlich auch irgendwo eine Grenze gibt^^


    Ich finde die Idee mit der Kernfusion ganz interessant! Irgendwo in Frankreich wird auch gerade ein Versuchsreaktor gebaut! Kernfusion ist eine weit sichere Variante der Kernenergie, sie hinterlässt kein Radioaktives Material! Damit hätten wir praktisch eine Minisonne auf der Erde und die erzeugte Energie ist dementsprechend hoch.



    Jedenfalls hoffe ich jetzt auf ein Umdenken der Regierungen zum Thema Atomkraft, denn sie ist keine Lösung, auch keine vorübergehende!

    Das ist wirklich eine große Tragödie in Japan!


    Mir tun die Menschen dort leid die gestorben oder verletzt sind und auch Angehörige die um ihe Verwandten oder Freunde bangen müssen! Ich hoffe das nicht noch mehr passiert und das die das mit dem AKW irgendwie noch in den Griff bekommen!


    Ein großes Lob muss man noch an die Helfer die aus aller Welt angereist sind aussprechen. Ich finde ihr Angagement gut, weil nicht jeder für sowas bereit ist!

    Naja, wir hören eig. Radio da wir unseren Kreiseigenen Radiosender haben und der wohl ganz gut ist, von der Musik her und auch von den Welt- bis Lokalnarchichten.


    Ich bin es gewohnt das mein Vater eher aktuelle Musik hört wenn er am PC ist, er singt zum Glück dabei nicht oder ähnliches 8-)


    Sonst habe ich meine eigene Musik, höre zum Beispiel viel Technobase! Und darauf stehe nur ich in meiner Familie. Auf Partys habe ich das eh weniger zu entscheiden :D

    An sich soll es ja gesund sein Vegetarier zu sein, vor allem wenn man diese ganzen Dinge über Dioxinskandal und so hört!
    Da dachte ich auch da drüber nach Vegetarier zu werden um halt gesünder zu leben, da ich sowieso ein relativ hohes Krebsrisiko habe.
    Aber wenn wir mit ein paar Leuten den Grill anschmeißen und ich zusehen müsste wie die ein schönes dickes saftiges Steak verputzen, dass könnte ich nicht. :essen:
    Ich achte zwar da drauf was ich esse (wenig Fertiggerichte und selten Pizza oder Meckes) aber Vegetarier könnte ich nicht werden!