Beiträge von Mr. Hoenn

    Vielleicht ist das spiel ja gefälscht!?
    versuche es doch mal mit nem sonderbonbon, das ,,repariert" das EP-system vielleicht wieder!(keinerlei garantien!!!)

    ich geöre zu den ,,wahren" trainern. ich wandere, fange sammle und Trainiere pokemonund genieße dass lebemn, lasse aber nich den ernst fallen und bin immer kampfbereit
    natürlich achte ich auch auf stärke, aber meist sindn die wqerte 2.rangig, zuerst kommen typ, level, attacken, Ist es offensiv?,...

    ich bin ein riesen legifan, speziell biss zur 3. generation, dann nicht mehr so.
    am liebsten mag ich mew und rayquaza.
    mew erfüllt alle wünsche, ist das urpokemon, super süß...
    rayquaza ist wild, die nicht zu bändigende rohe kraft der natur, aufbrausend,m eine unglaubliche maschinerie wer blinden zerstörung, dennoch berechnend, weise und vorrausschauend. hinzu kommen unvorstellbare kräfte, eleganz und respekt vor ,,ihm/ihr/???"

    also ich gerne in der pokemon welt, müsste schön sein. ruhe, wandern, kämpfe, pokemon, unberühete natur, nur nette leute(teams ausgenommen), ...
    aber auch gegen die welten aus naruto, souleater, raxephon und legend of mana hätte ich nichts einzuwenden, dass wär dann ein bischen abenteuerlicher.

    also ich hab auf jeden fall angst vor dem tod!!!
    Ich hänge echt an meinem leben und da man danach nicht mehr existiert...
    ich gehöre aber auch zu denen(wenn es noch andere leute gibt, die so denken) die lieber 5 minuten zu tode gefoltert werden würden und so 5 min länger lebwen, als mir sofort ne kugel in den schädel jagen zu lassen

    da passt ein Zitat von Sherlock holmes:,,ordung ist etwas für SApießer. nur genies beherschen das Chaos!!!"
    so radikal sehe ich das zwar nicht, aber den einen quadratmeter Nutzfläche in meiner besenkammer von einem Zimmer möchte ich schon nutzen können. fehrien und feiertagsputz, staubwischen, saugen und dass wars, mehr muss man eigentlich nicht.
    Aber es hat schon vorteile, wenn man nicht erst 100 Kubikmeter papier vom schreibtisch baggern muss, um was zu finden.
    also. ordnung ja, aber nich übertreiben!

    zitat von : ,,aja, das war doch ursprünglich ein Vorwand um Strom zu sparen, weil die Leute dann weniger lang die Lampen im Haus anlassen.


    Das hat sich bis heute aber imo schon so verändert mit den ganzen
    Stromsparlampen, dass der Unterschied zu minimal ist, als dass es was
    bringen würde."
    das stimmt zwar, aber durch die zeitumstellung wird soweit ich weiß sogar mehr strohm verbraucht.
    ich finde dass mit der zeitumstellung sinnlos. Das ist nur stressig und klaut mir ne stunde meines wohlverdienten schlafes

    Also ich bin echt entteuscht. ich dachte, alles ginge um die neuen Filme, aber ihr beklagt euch dass es keine Themen gibt. Aber man sollte sich vielleicht mal über diese super filme gedanken machen! Der eine ist zwar schon ne weile angekündigt, aber da hier scheinbar noch nichts darüber brichtet wurde geb ich ihn einfach an.
    Hoffentlich liefert dass ersteinmal genug Stoff(meine Quelle ist http://board.animestage.org/bo…2-neuer-ghibli-film-2011/ )
    Neuer Ghibli Film 2011







    Goro Miyazaki, Sohn von Hayao Miyazaki, plant eine Anime-Adaption des Mangas Kokuriko-Zaka Kara,
    gezeichnet und geschrieben von Chizuru Takahashi und Tetsurō Sayama.
    Der Manga erschien 1980 in Kodanshas 'Nakayoshi shōjo'-Mangazin.




    Die Handlung spielt um 1963, ein Jahr vor den Olympischen Sommerspielen
    in Tokyo. Die Oberschülerin Komatsuzak, lebt mit ihren Eltern in der
    Hafenstadt Yokohama, nähe Tokyo. Ihr Vater war Seemann und gilt nach
    einen Unglück auf See als vermisst. Ihre Mutter reist als Fotografin
    viel herum und verbringt nur wenig Zeit zu Hause. Der Zuschauer
    begleitet Komatsuzak bei ihrem Alltagin dem zwei Jungs eine primäre
    Rolle spielen: einer ist Mitglied der Schulerzeitung und der andere
    Präsidenten des Schülerrates.




    Goro Miyazaki feierte sein Debüt bei Ghibli mit der Verfilmung von "Die Chroniken von Erdsee" und bringt mit Kokuriko-Zaka Kara seinen zweiten Film heraus.





    Es gibt aber auch Gerüchte über einen neuen Manga von Miyazaki Senior, darüber mach ich mich erstmal schlau und berichte dann in meinem nächsten Post davon.

    Mein schwerster kampf...schwer1
    da ich mein Team immer versuche, bestm öglich zu Trainieren sind nur Wasserpokemon (Starter=immer Feuer!) ein problem für mich .
    Trotzdem war mein warscheinlich schwerster kampf gegen Blau in SS, war einfach noch nicht gut genug Trainiert.

    Moins allerseits.
    Der schlechteste Film ist meinermeinung nach ,,Superman" in den ich zum glück nur reingeguckt habe und den Fernseher ausmachen konnte, bevor meine Augen weggeätzt wurden.
    Die story ist schlecht, die effekte sind lausig, die dialoge eine katastrofe und alles auch noch schnulzig, um das gröbste zu nennen.
    Außerdem kann man mich mit den ,,Barbi" Filmen jagen, die ich glüpcklicherweise noch nie sehen musste. Aber mir wird schon bei der Werbung schlecht!!!

    Gut, ersteinmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich in den letzten wochen kaum gepostet habe.
    Das lag an 4 Klassenarbeiten, ich hoffe ihr versteht das.
    @ Shika: Wehe du schließt den FC, dann kanst du was erleben. Ich poste doch schon so oft ich kann.
    Und nun möchte ich einen meiner Lieblingcharaktere vorstellen. Hirfür habe ich Vorstellung genommen und auf Pazu umgeschrieben da ich vieles dierekt weiterverwerten konnte. ich hoffe, dass mir dashalb keiner was von wegen schummeln und abgucken nachsagt. Aber jetzt >Manege frei füüüüüüüüüüüüüüüür:


    Pazu

    http://3.bp.blogspot.com/_ezOP…XewgZNv6N0/s1600/pazu.jpg





    Name:......................Pazu


    Film:.......................Laputa - Das Schloss im Himmel


    Status und Beruf:....................Waisenkind, Arbeiter in einerm Bergwerk, Shetas Beschützer, Luftpirat


    Wohnort:..................In seinem Haus in der Nähe der Bergwerke, kurzzeitig in Doras Piratenschif


    Deutscher Sprecher:....Nico Mamone


    Originalsprecher:......Mayumi Tanaka


    Fähigkeiten:..............guter kletterer, kräftig, ausgezeichneter Umgang mit Waffen und Maschienen (speziell im Bergbau und Luftschiffen), anscheinend unbrechbare Knochen


    Alter:......................ca. 14 Jahre


    Charakter:................hilfsbereit, liebenswürdig, freundlich, entschlossen, mutig, ausdauernd, vernünftig und entschlossen


    Besonderheiten:.........starker Beschützerinstinkt gegenüber Sheeta


    Aussehen und Kleidung:...............durchschnittliche größe, braunes Haar, weisslich gelber Pullover, blaue Mütze, später Flugbrille, hat stets seine alzweck Umhängetasche dabei, welche von Sheeta ,,Zaubertasche" genannt wird,da in ihr immer alles zu seien scheint was man braucht


    Familie:..................offenbar keine lebenden verwandten, nur der ,,Chef" und seine Familie sowie Pazus Freunde kümmern sich um ihn


    Tätigkeiten:..............Arbeiten, Sheeta beschützen, essen, sich-fast-die-Knochen-brechen und gegen Soldaten und Roboter kämpfen


    Freunde:.................Sheeta, Chef Duffi und seine Frau Okami, Onkel Pomu, der Lockführer, Dora und ihre Piratenbande



    also ich mag Bio, Kunst und sport.
    Warum ich BIO mag weiß ich nicht, dass war schon immer so.
    Kunst mag ich da ich gerne Zeichne, und bei uns ist dass meistens der fall.
    Sport ist bei bei mir untersch., es kommt auf die sportart an. solange es nicht Leivhtatletik ist find ichs super, aber gegen laufen hab ich auch nichts. am besten bin ich im gerätturnen (Reck).

    Meiner Meinung nach kommt das ganz auf Künstler und ,,Verbreiter" an.
    Wenn der Künstler seine Musik nur als ,,Ware" verkaufen will ist das seine Sache, er kann sie aber auch aus Spass machen und als Kunst sehen.
    Für mich ist Musik mehr Kunst als Ware(im gegensatz zum Datenträger XD)

    nieder mit den pokemon hassern!!!
    Also ich kemnne viele erwachsene(auch eltern) die meinen Pokemon sei langsam zu kindisch für mich, aber das is mir wurst.
    Hier im BB gibt es ja auch viele erwachsene die Pokemon treu geblieben sind.
    leider kenne ich keine erwachsenen, die früher pokemon gespielt haben, da her kann ich zu diesen nichts sagen.

    Meiner meinung kommen die pokis aus der 5. Generation nicht gegen die aus der 1., 2. und dritten Generation an. Nicht nur dass sie seltsam aussehen, nein, die legendären haben teilweise nichtmal eine legende (kyurem). aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht, man überlebt es.
    Aber die starter sind wirklich hässlich-Flammbirex kann man sich nur von hinten ansehen!

    gemeinheit!
    Ich gehöre zwar nicht zu den Ultimativen Tierschützern und -liebhabern ( würde nie auf mein staik verzichten XD) aber dass ist hard.
    Vorallem da die tiegerjagt lange eine art kranker Freizeitsport war-wie in Amerika mit den Büffeln.
    und wenn ein paar menschen durch tieger sterben:
    1. -wer hat mer der gegnerischen seite umgelegt? na?
    2.-selber schuld, wenn wir ihre Lebensräume vernichten
    ALSO ICH JEDENFALLS ZTRAGE UND ESSE KEINEN TIEGER (wie schmecken die eigentlich?) UND HABE DAS AUCH NICHT VOR!!!