Beiträge von BlackLatias

    Wie macht ihr das?

    Ich gehe auf figuya und kaufe mir Figuren 8D


    Habt ihr welche, welche sind eure Favoriten?

    Yes, seit einer Weile habe ich eine schöne Lelouch Figur und heute ist frisch mein kleiner Huang Shaotian Nendo angekommen! Ah, ich bin echt so happy, was die beiden Figuren angeht *w* Diesen Monat (oder Anfang nächsten) werde ich auch eine schöne Amaterasu Figur bekommen, von Okami!

    Ich kann nur schon mit 100%iger Sicherheit sagen, dass die Raphtalia Figuren, die ich schon vorbestellt habe, meine absoluten Favoriten sein werden. Oder eine gewisse Figur von C.C, bei der ich jedoch schauen muss, wie ich sie in die Finger kriege.

    Bilder im Spoiler, ich habe die mal alle von figuya geborgt, weil ich zu faul war selbst Bilder zu machen.

    Kauft ihr nur Figuren von Animes, die euch viel bedeuten? Oder sehr Unterschiedlichen? Oder auch von euch Unbekannten, weil ihr sie schön findet?

    Ersteres und man kann wohl auch sagen Zweites, weil ich ja nicht nur von Animes Figuren habe (aka meine Okami Figur und die Hatsune Miku) aber ja, ich muss zumindest das mögen, aus dem die Figur kommt. Sehr sogar, denn immerhin sind solche Figuren nicht billig, gerade die Scales nicht. Nendos wären vielleicht noch einmal was Anderes, da sie im Vergleich billiger sind, aber ich will es doch kennen.

    Immerhin geht es mir ja eigentlich mehr um die jeweiligen Charaktere, die ich mir dann kaufe. Bei Shield Hero zB würde ich mir von Naofumi keine Scale holen, einfach weil ich ihn nicht genug mag. Er ist schon toll, aber nicht genug, um für ihn 100€+ auszugeben.

    Kauft ihr spontan oder spart und plant ihr, was ihr haben wollt?

    Teils teils. Meine Amaterasu, die kleine Raphtalia und erwachsene Raphtalia im März sind fest geplant bei mir. Huang war aber ein Spontankauf, weil figuya mich überraschend darüber benachrichtigt hat, dass einer wieder frei geworden ist. Aber an und für sich versuche ich schon eher zu planen, weil bei den Figuren eben doch ein bisschen mehr Geld im Spiel ist und man ja schauen muss wo man sonst bleibt :)

    Kauft ihr auch 2nd Hand oder bloß neu?

    Lieber neu, wenn ich ehrlich bin. Ich hab so diesen kleinen 'Tick', dass ich einfach lieber Sachen will, die vorher noch keinem gehört haben. Außerdem weiß man einfach nicht mit Sicherheit, ob man nun ein Original in der Hand hat oder nicht. Und ich hab eben lieber ein Original :D

    Ist zwar teuer, aber da ich bei Figuren und so eh pingelig bin, ist es mir das wert.

    Welche Kriterien müssen sie neben Qualität erfüllen?

    Sie müssen hübsche Gesichter haben! Ein schlechtes Gesicht versaut mir alles, auch wenn die Pose richtig hammer wäre und was weiß ich, wenn das Gesicht suckt, suckt auch der Rest. Abgesehen davon sind coole Posen schon auch was Tolles, aber an meinem Lelouch sieht man zB dass er jetzt recht simpel da steht. Aber bei ihm hat die Kleidung das meiste ausgemacht, also sowas wohl auch.

    Aber ja, Reihenfolge wäre da wohl Gesicht > Design (Kleidung etc) > Pose

    Mal anders gefragt, was denkt Ihr von Leuten die früher hauptsächlich japanisch mit Sub gesehen haben und trotzdem viele GER DUB für sehr gut erachten? 🙃

    Naja, schön für sie, wenn sie Spaß an den Dubs haben. Jeder wie er will, das ist da so meine Devise <:

    Ich halte von diesen Personen genauso viel wie von denen, die lieber japanische Synchros haben, gibt keinen Unterschied.

    Alleine dass hier:


    Da kommt nichts mit. Willst du mir immernoch sagen, keine guten Emotionen oder Performance? Da kommt das Japanische nicht mit.

    Ah, hatte ich übersehen, sorry.

    Und ich habe nie von DB gesprochen, sondern den Serien die ich in beiden Sprachen gesehen habe und bei denen im Vergleich die deutsche Version für mich zu wenig oder falsche Emotionen zeigt.


    DB schaue ich schon ewig nicht mehr und habe am Japanischen davon (dem Deutschen aber auch nicht) kein Interesse. Und da ich von DB die japanische Synchro nicht kenne, kann ich da leider auch keinen Vergleich zu ziehen.

    Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn.

    Ansichtssache, das ist das elitäre was ich meine, du sagst DanMachi wäre eine schlechte Synchro, ich habe von vielen aber genau das Gegenteil gehört.

    Nur weil einer sagt dass es eine schlechte Synchro ist, dann ist das nicht gleich der Maßstab.

    Das habe ich aber nicht gesagt. Mit keinem Wort habe ich erwähnt, dass eine der von mir aufgezählten Synchros schlecht sind. Nur, dass ich finde die Japanische ist jeweils überlegen und das heißt dann im Rückschluss nicht die Deutsche ist schlecht.

    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

    Sagt auch keiner, das wird einfach nur gerne mit reininterpretiert, wenn ich sage dass sich Leute, die relativ wenig japanisch verstehen (und ich lehne mich einfach mal aus dem Fenster und behaupte das) beschweren, dass deutsche Synchros scheiße sind, dann habe ich da nichts von dem Wort "alle" gelesen.

    Und ich würde mal sagen, jeder der sich jetzt gegen die Leute hier auflehnt, die meinen die japanischen Synchros sind besser, sieht das genauso, es gibt auch Synchros die sind defintiv nicht so gut.

    Es geht hier wie gesagt immer noch um den Punkt, irgendjemand äußert sich dazu und meint sein Maßstab wäre der richtige.

    DanMachi und Code Geass wurden in allen Diskussionen die ich geführt habe mindestens als sehr gut angesehen, was ich bei DanMachi ua. unterschreiben kann, Code Geass kann ich nicht wirklich was zu sagen, ich habe mir nur einzelen Ausschnitte bis jetzt angesehen.

    Mir scheint beide Seiten interpretieren gerne, also belassen wir es mal dabei.

    Und wenn man nach schlechten Synchros sucht, dann findet man auch welche, egal in welcher Sprache. Behauptet ja auch keiner, dass japanische Synchros das Nonplusultra sind.

    Wie bereits erwähnt, CG und DanMachi habe ich auch nicht als schlecht betitelt, wenn ich die Wahl habe, würde ich nur immer die originale Synchro bevorzugen.

    Auch wenn jeder einen anderen Geschmack hat, aber da werden mit sehr viele zustimmen: Für viele in Deutschland gilt Dragonball Z mit der Deutschen Synchro zum besten was es gibt, auch besser als das Original. Das zeigte auch der neue Dragonball Kino Film, wo wieder mehr drin waren als in der Japanischen Fassung. Kommt mir jetzt auch nicht mit Nastolgie. Tommy und Oliver waren von der Performance einfach legendär, da kommt nichts dran.

    Aber der Dragonball Film (oder die Serie) ist nicht alles was deutsche Synchro ausmacht. Und ich glaube auch, dass keiner wirklich was gegen DB gesagt hat?


    Es gibt neben DB eben auch noch andere Synchros und die, die ich gesehen habe unterliegen der Japanischen einfach mMn. DanMachi, Code Geass, Maid-sama zB, die Serien habe ich entweder schon mehrmals auf Deutsch gesehen oder es ist einfach nicht so lange her (DanMachi) und das Japanische ist da überlegen. Was Emotionen in den Stimmen anging, Aussprache... worauf man persönlich achtet und Wert drauf legt, das ist Geschmackssache, wurde aber auch schon mehrmals erwähnt.

    Genauso wie die Tatsache, dass mehrere Male schon erwähnt wurde, dass nicht alle deutschen Synchros schrottig sind.

    Huff, dachte ich mach auch mal wieder eins. Das hier sind nur einige der Ships, die ich so mag, im Nachhinein sind mir ein Haufen weitere eingefallen, die ich hätte ebenfalls nehmen können, also muss ich wohl einfach bei nächster Gelegenheit nochmal eins machen mit mehr Ships. Die werden dann überwiegend von Mangas sein, hier ist es noch ein bisschen teils teils :D



    Und die Auflösung, zur Einfachheit der Nummerierung ist die Mitte #1 und dann einfach von oben links nach unten rechts.

    Das ist doch der springende Punkt, mir war klar dass mich jemand zitieren wird und den RTL2 Punkt nennen wird und wie erwartet auch mit der Argumentation "weil ich es eben so kenne".

    Spricht denn etwas dagegen die alten RTL 2 Serien zu erwähnen? Ich habe im Nachhinein auch von einigen dieser Serien die japanische Synchro gehört und beide sind solide in diesen Fällen. Genau spreche ich von Pokemon und Naruto, letzteres hat natürlich gewisse Fehler bei der Aussprache von Namen, aber an und für sich habe ich zB bei diesen keine Probleme, unabhängig davon, ob ich nun die Deutsche als Erstes kenne oder nicht.

    Ich meine auch zu wissen, dass einige aus dem Forum zB von anderen RTL 2 Serien die japanische Synchro bevorzugen und ich denke mal dass man da doch als Erstes die Deutsche kennt. Nur, weil du etwas als Erstes irgendwie gehört hast, findest du es nicht zu 100% besser als alles danach, das ist auch Unsinn. Ja, die Chance ist höher, dass du die zuerst gehörte Variante mehr magst, aber es ist kein fester Fakt.

    Daher muss es nicht heißen, dass sehr viele Anime wesentlich schlechter sind, außer das was man denen zuschreibt, klar kann man einen deutschen mit einem japanischen Synchronsprecher nicht wirklich vergleichen, einfach alleine wegen der Bindung zu Anime in Japan.

    Widersprichst du dir nicht ein bisschen selbst, wenn du sagst man kann japanische und deutsche Sprecher nicht wirklich vergleichen? So wie du es jetzt schreibst, klingt es als würdest du sagen die japanischen Sprecher sind aufgrund der Bindung zu Anime (oder mehr der Stellung ihrer Jobs in der Gesellschaft) besser? Wenn ich falsch liege, dann Entschuldigung, aber so ist der Satz ein wenig konfus.

    Ich gucke mir btw so gut wie jeden Anime in beiden Sprachen an (gut drei, aber Englisch weniger, hören sich öfteres wie bellende Hunde für mich an) und muss sagen, dass sich bei weitem nicht die meisten kacke anhören, sondern einige, mag aber auch sein, dass ich dem nicht so einen Stellenwert gebe wie andere, aka Anime kann man sich nur in japanisch geben etc.

    Naja, ist das nicht das, was wir auch schon gesagt haben? Es war eigentlich überwiegend nur die Rede von "nicht so gut wie das (japanische) Original" und nicht davon, dass alle deutschen Synchros gleich sofort scheiße sind.

    Persönlich finde ich Anime im japanischen einfach angenehmer. Die stimmlichen Leistungen und auch was die Auswahl der Sprecher angeht. Zum Beispiel Code Geass, Jun Fukuyama macht als Lelouch wirklich eine fantastische Arbeit, eigentlich ist es ihm zu verdanken, dass ich Lelouch als Charakter immer noch so mag und der deutsche Sprecher kam da nicht ansatzweise ran. Natürlich ist das Geschmackssache, aber das wurde ja auch schon mehrere Male im Verlaufe dieser Diskussion erwähnt.

    Das sind für mich einfach alles nur Punkte um zu sagen "ja die japanische Synchro ist aber immer noch besser" und wie gesagt können 100pro mehr als 90% der deutschen Fans kein fließendes japanisch um das weitgehend zu beurteilen, ganz besonders viele die generell eh nur von dem Standpunkt "japanisch ist eh das beste" ausgehen, man ist doch wie gesagt schon voreingenommen.

    Aber ob deutsche Fans wirklich Japanisch können beeinflusst nicht wirklich, ob man nun die unterschiedlichen Snychros kritisieren kann. Dass hier einige die japanische Synchro vorziehen ist nicht nur auf die Übersetzung zurückzuführen, auch wenn sie bei einigen hier auch dazu beiträgt. Aber auch nicht bei allen.

    Ich zB würde mir von gewissen Anime nur einen deutschen Dub anhören, wenn ich es mit jemandem gucke, der sich mit Untertiteln keine Mühe geben will. Einfach weil ich die Originalsprecher und deren Arbeit bevorzuge. Abgesehen davon ist es auch grausam, wie teilweise japanische Namen von Personen, Orten, etc verschandelt werden, das möchte ich mir ebenfalls nicht antun.


    Natürlich gibt es auch gute deutsche Dubs (die alten rtl2 Serien würde ich zB eher auf Deutsch hören, weil ich es so eben kenne), das will ich nicht leugnen, aber bei den meisten Serien, bei denen ich bisher beide Synchros gehört habe, bevorzuge ich eindeutig die Japanische.

    Jetzt fehlen nur noch Fortsetzungen von No Game No Life, Highschool of the Dead, Seraph of the End und Triage X. Naja, bald ist Weihnachten... :saint:

    Also ich kann zumindest bei Highschool of the Dead die Hoffnung auf eine Fortsetzung zerstören. Der Autor der Reihe ist leider bereits tot, daher ist eine Fortsetzung sehr, sehr unwahrscheinlich.

    Nur eines war witzig, da war ein kleines verrücktes Mädchen mit dem Namen Nina. BlackLatias , ob es ein Zeichen ist dass solche Chars

    immer Nina heißen^^? Leider hatte sie keine Tisch in der Nähe mit dem sie irgendeine Interaktion hätte durchführen können.

    Keine Ahnung, ich weiß nicht, was die Japaner gegen meinen Namen haben, ehrlich nicht ._. Ich kenne genug Charaktere, die Nina heißen und fragwürdiges tun, oder erleben. Es ist echt nicht fair :(


    Azur Lane

    Hype!!! BlackLatias hat mich letztes Jahr an das Spiel heran geführt und seitdem bin ich großer Fan.

    Ich sollte das Spiel selbst mal wieder spielen, aber keine Motivation xD Wer weiß, vielleicht hilft der Anime dabei, gerade wenn mein Girl Enterprise anscheinend eine der Main Ladies ist - hoffe ich mal. Aber um dir zuzustimmen Jimboom ich erwarte auch nicht viel von dem Anime. Wahrscheinlich wird es ein trainwreck, aber ich werde es wohl lieben, einfach weil ich die ganzen Charaktere sehr mag xD


    Ich werde aber auch so nicht mehr viel zu den Serien schreiben, die ich sonst noch auf der Liste hab, aber hier mal der Einfachheit halber ne Auflistung. Wann und wie ich überhaupt Zeug davon sehen werde, keine Ahnung. Muss eigentlich noch was von der letzten Season nachholen.

    Kono Yuusha...

    Assassins Pride

    No Guns Life

    Hataage! Kemono Michi - kleine Ausnahme hier, weil ich den Manga davon tatsächlich mal angefangen habe. Das Wolfgirl war eigentlich echt cute, vielleicht finde ich es als Anime also gar nicht mal so verkehrt, der Manga war auch recht unterhaltsam.

    Val x Love

    Beastars


    Außerdem soll ja diese Season jetzt eigentlich wirklich The King's Avatar ausgestrahlt werden, also bleibt hier zu hoffen, ob es wirklich dazu kommt. November soll es soweit sein, würde mich echt super freuen, wenn der Film dann auch baldig übersetzt wird, wäre ein Traum ;___;

    No ship, sie ist viel zu jung >_<

    Und er war mehr so der Big Bro für sie, mMn


    Edit, wurde geninjat :D

    Ship, sieht ganz cute aus!



    Nagisa x Tamao (Strawberry Panic)

    Dimitri mag ich am meisten, wobei ich Edelgard irgendwie nicht leiden kann. Ich meine unter anderem ihre ambivalenten und selbstgerechten Ziele.

    Also bei Edelgard von selbstgerecht zu sprechen ist falsch, finde ich. Ihre Ideale und wünsche für ein zukünftiges Fodlan stammen natürlich von ihrer Vergangenheit, aber dennoch handelt sie für etwas Gutes und nicht für sich allein. Ihre Methoden sind nicht unbedingt die Besten, aber ich glaube sie kennt es nicht anders, in ihrem Leben musste sie einfach immer schon kämpfen und damit kennt sie sich (leider) am Besten aus. Man muss ihre Methoden nicht mögen (tue ich auch nicht unbedingt) aber selbstgerecht ist Edelgard nicht wirklich. Claude hatte es auch schon gesagt, seine und ihre Ziele ähneln sich, nur stimmt er mit ihren Methoden nicht überein, was schade ist, da die beiden zusammen ein unschlagbares Team wären :D


    Dimitri ist mir dafür einfach nur unsympathisch, weswegen ich seine Route auch bis ganz zum Schluss aufschiebe. Wenn ich mit den Hirschen fertig bin, werde ich mich als nächstes mit der Kirche zusammentun, da sich um Rhea ja doch einiges rankt und mich das ziemlich interessiert. Zu Schulzeiten war Dimitri mir ein wenig zu steif und nach dem Skip war er auch nur ein rachsüchtiges Biest (gerade bei Els Route) und das ist nicht wirklich mein Fall...

    Ich weiß ja, dass Dimitri und auch El ohne Byleth ein wenig durchdrehen, also finde ich ihn vielleicht nicht mehr ganz so langweilig und unysmpathisch wie bisher, aber ich wage doch zu bezweifeln, dass er an Edelgard oder Claude herankommen kann.

    Naja, Marianne fehlt halt noch bei den besten Charakteren

    Der Meinung bin ich auch! Marianne ist mir so ans Herz gewachsen bisher ;^;


    Ich kann leider nur wirklich ein Ranking bei den Damen machen, von den Herren gefallen mir bisher nur Claude und Sylvain wirklich gut xD

    Damen:

    Edelgard

    Dorothea

    Marianne

    Hilda

    Lysithea