Beiträge von Hyperion Corporation

    Hm. Ich finde, das das von Pokemon zu Pokemon unterschiedlich ist. Manche sind stark und andere wiederum sind weniger stark. Natürlich hängt das wieder von den DVs, EVs, Attacken und Fähigkeiten ab, die dann das Pokemon dementsprechend stark machen. In so einem Fall wäre dann eigentlich jedes Starterpokemon stark genug, das man es sogar ggf. auch für Online-Kämpfe benutzen kann. Aber im großem und ganzem finde ich, dass die Starterpokemon mehr als nur Sammlerstücke sind.

    Willkommen auf Bisaboard :)  
    Wenn du quasi deine Pokemon "professionalisieren" möchtest ;D , bist du (wie du sicher weißt)hier genau richtig.
    Desweiteren wünsche ich viel Spaß und frohen schaffen zwecks züchten ;)

    Ich persönlich wäre strikt dagegen. Wenn die Pokemon nur Attacken ihres Types könnten, dann wäre das Spiel extrem unausgeglichen und man müsste immer passene Pokemon dabei haben ( VMs, für die jeweilige Arena) Außerdem hätten viele Pokemon die "Arschkarte" gezogen. Was will bitteschön ein Normal-Pokemon gegen ein Geist-Pokemon ausrichten und umgekehrt? Genau so wie ein Elektro-Pokemon gegen ein Boden-Pokemon und das gegen ein Flug-Pokemon? Das wäre in etwa so als würdest du mit einem Messer in den Krieg ziehen, wären die anderen Schusswaffen hätten. 8| Als das muss nicht sein. Bin dagegen.

    Bei Regirock würde ich Erdbeben, Steinkante, eine gute Kampfattacke ( Durchbruch oder so ) und vll Fluch nehmen. Wenn man Fluch nimmt, dann sollte man evtl genügend Evs auf Sp Vert verteilen, ( KP natürlich 252 ) da ja durch Fluch die ohnehin hohe Def geboostet wird. Da sind die vielen Evs auf die Vert fast schon Verschwendung. Ein, zwei Surfer oder eine andere effektive spezielle Attacke, erledigen Regirock evtl mit links.


    Registeel wäre ggf auch mit Fluch gut bedient. Das Wesen erhöht die Sp Vert und durch Fluch kann man den Ang und die Vert erhöhen. Dazu Eisenschädel ( STAB ), Erdbeben und vll Explosion. Könnte ganz nützlich sein, vorallem wenn man sich durch Fluch geboostet hat. Als alternative zu Explosion könnte man auch Dunkelklaue nehmen.


    Zu guter letzt das Kobalium. Da gibt es viele gute Möglichkeiten. Zum einen mit Schwerttanz um die Atk zu boosten und dann mit Steinkante und Nahkampf ziemlich reinzuhauen. Hört sich komisch an, aber Kraftreserve ( z.b Eis ) könnte auch seinen guten Part erfüllen, selbst wenn das Wesen den Sp Ang senkt. Eine andere Alternative wäre, statt Schwerttanz, Steinpolitur. Damit wäre es sehr schnell und könnte die ein oder andere Überraschung für den Gegner bringen. 8)

    Spontan würde ich sagen: Delegator, Powerpunch, Drachentanz und Steinhagel/Steinkante. Durch Drachentanz würde es schön den Ang und die Init boosten, womit es schneller als die meisten Pokemon wäre und durch den Ang gut reinhauen würde. Ich würde deshalb lieber Steinhagel/Steinkante als Erdbeben nehmen, weil man STAB auf Steinhagel/Steinkante hat und mit Erdbeben und Powerpunch kommt man gegen Flug-Pokemon kaum an ( besonders Drache-Flug ) und gegen Geistpokemon mit Schwebe ( siehe Gengar haha ) kann man schon mal erst recht nichts ausrichten. Deshalb lieber Steinhagel/Steinkante.

    Das mit Ränkeschmied würde gehen und als passende Attacke würde ich definitiv Kraftreserve empfehlen. Fast jedes Vulnona hat Kraftreserve, aber das hängt dann natürlich vom Typ ab. Als alternative zu Aussetzer würde ich ggf Konfustrahl nehmen, da in manchen Fällen eine Verwirrung den "Arsch" retten kann. ;)

    Das Problem mit diesen Attacken ist, das du massive Probleme gegen Wasserpokemon bekommst. Du hast zwar Toxin, aber allein darauf würde ich mich nicht verlassen. Etwas unausgeglichen. Es würde vll helfen, Kraftreserve mit reinzunehmen ( hängt vom Typ ab ) Die Evs für KP passen auf jeden Fall. Bei Vert und SpVert würde ich mal Pokern und 168 auf Vert und 90 auf SpVert.

    So, ich hab gerade in der Blattgrün ein Abra gefangen ( züchten kann ich noch nicht, da ich erst 1 Orden habe ^^ )
    Da es Wesen Mässig ist, hab ich mir mal gedacht, ich überprüfe mal die DVs.
    DIe sind wie folgt:
    KP: 30-31
    ANG: 30-31 ( sinnlos )
    VERT: 20-30
    Sp Ang: 20-22 ( könnte besser sein )
    Sp Vert: 0-10 ( :thumbdown: )
    Das beste zum Schluss: Init: 30-31


    Wäre das akzeptabel?

    Ich für meinen Teil, glaube nicht an Gott, da ich mich auf der wissenschaftlichen Ebene aufhalte. Allerdings stelle ich gleich mal klar, das ich keine Probleme damit habe, wenn andere an Gott glauben. So gesehen geht mich das sowieso nichts an. Jeder soll an das glauben, was er will. Ich hab mir mal des öfteren Gedanken darüber gemacht, warum so viele Menschen an Gott glauben und warum es so viele verschiedene Religionen gibt. Ich vermute, der Hauptbestandteil einer jeden Religion ist das Leben nach dem Tod. Wiedergeburt, man wird als Tier wiedergeboren, man kommt in den Himmel/Hölle usw. Wenn wir uns mal überlegen, wenn es von Anfang an keine Bibel und keine Götter gegeben hätte. Welche Gedanken hätten wir dann heute über den Tod? Dann wäre das durchaus schwieriger. Man würde vermuten, man irrt als Schatten durch Weltall oder so was ähnliches. Deshalb glaube ich, das Religion das Leben von vielen Menschen auf eine bestimmte Art beeinflusst ( Wäre ja logisch ) Das man den Glauben hat, nach dem Tod passiert was gutes und das alte Leben war gewissermaßen nicht umsonst. Das man die Menschen noch mal sieht, die man liebt. Wenn ich versuchen würde, den menschlichen Verstand zu analysieren, dann sehe ich bei vielen Menschen die große Angst zu sterben. Da ja in den Religionen von Wiedergeburt, Himmel/Hölle die Rede ist, nimmt das die Angst ein bisschen. Mal ehlich, wenn es tatsächlich so wäre und es einen Beweis für ein Leben nach dem Tod gäbe oder das man in den Himmel kommt, dann hätte A. keiner Angst zu sterben und B. würde es dann vermutlich mehr Selbstmorde geben, da ja dann mehr oder weniger was gutes nach dem Tod kommt ( Abgesehen von der Hölle ) und man ja dann gleich in "Paradies" kommt, ohne Sorgen und Probleme. Der menschliche Verstand neigt nun mal hauptsächlich dazu, sich es so leicht wie möglich zu machen. Ob es aber so was wie höhere Macht gibt, das lässt sich schwer sagen. Zumindest das könnte ich mir ansatzweiße vorstellen, zumindest halte ich das wahrscheinlicher als Gott.

    Hallo ersrmal,


    dann versuch ich mal mein Glück. Zuallererst: Kennst du dich mit Wesen aus? Haben deine Pokemon anständige Wesen? Wenn dein Staraptor z.b Wesen Mässig ist, dann bringt dir das relativ wenig, da Staraptor ein pysisches Pokemon ist ( Es basiert auf Angriff und Init ) . Am besten es wäre von Wesen Hart oder Froh. Das solltest du bei deinen ganzen Team überprüfen ( Wesen ). Zweiter Schritt wäre die Ev-Verteilung. Also wie du überhaupt trainiert hast. Wenn z.b Staraptor ( ja immer Staraptor :P ) viele Evs auf Sp Ang hat, dann ist das schlecht, überaus schlecht ( Wie gesagt, es basiert auf Ang ) wenn Evs auch auf Vert und Sp Vert verteilt wurden, ist das auch nicht sinnvoll. Bei Staraptor macht man in der Regel 252 Evs auf Angriff und Init und die restlichen 4 auf Kp. So sollte man das auch bei den restlichen Pokemon machen um ein stabiles Team zu haben. Schritt 3 das Moveset. Haben die Pokemon überhaupt richtige und sinnvolle Attacken? Das spielt auch eine große Rolle. Nun komme ich zu deinem Team: Schlapor würde ich meiner Meinung nach rausnehmen, da es in der Regel zu schlecht ist. Ich würde eventuell selbst ein legendäres Pokemon ins Team nehmen ( wie immer auf Wesen, Evs und Moveset achten ) Was auch sehr helfen kann, wäre Attacken, die den Status des Gegner verschlechtern ( Paralyse, da der Gegner dann am langsamsten ist und evtl nicht angreifen kann, Gift: bei Gift am besten Toxin ) Statusveränderungen können durchaus das Leben retten. Amsonsten kann ich über dein Team nicht viel sagen da ich die Wesen, Evs und Movesets nicht kenne. Hoffe, das das geholfen hat :)

    Hallo erstmal. Ich ziehe eventuell in Erwägung, ein Nachtara zu trainieren.


    Das würde so aussehen:
    Nachtara


    Nachtara mit Überreste
    Synchro
    Wesen: Mäßig
    Evs: Kp 252, Vert 210, Sp Vert 48
    Attacken:
    - Schutzschild
    - Toxin
    - Wunschtraum
    - Kraftreserve ( Feuer )


    Ich habe die EVs so aufgestellt, das sehr viel aushält. Mit Toxin wird der Gegner langsam aber sicher fertig gemacht, wären ich mit Wunschtraum heile. Direkt nach Wunschtraum setzt ich Schutzschild ein, damit mein Nachtara seine Kp zurück bekommt ohne das ich Angst haben muss, durch einen gegnerischen Treffer besiegt zu werden. ( Man muss ja eine Runde warten ) Schutzschild ist alleine schon wegen Toxin Plicht. Wenn Stahl-Pokemon kommen, überrasche ich mit Kraftreserve von Typ Feuer. Gift-Pokemon sind dann nur noch das einzige Problem, deshalb hätte ich dann noch Pokemon mit Psychoattacken im Team und gegen Heatran, Wasser und Bodenattacken. Aus Sicherheitsgründen hätte ich dann trotzdem noch Feuerattacken parat, falls Kraftreserve nicht viel Damage macht.
    Wäre dieses Nachtara so in Ordnung oder sollte man was ändern?

    An sich ist das Kyurem nicht schlecht, aber statt Blizzard, würde ich lieber Eisstrahl nehmen. Die Genauigkeit kann spielentscheidend sein, weil wenn in kritischen Situationen deine Attacke daneben geht, hast du den Gegner eine Runde geschenkt und das kann böse enden. Blizzard trifft nicht immer ( es sei denn, du hast jemanden mit Hagelsturm dabei ) Bei Wutanfall ist das Problem, das wenn du ihn einmal angefangen hast, musst du warten bis er aufhört. Der Gegner braucht nur Stahlpokemon einswitchen ( z.b Stahlos ) Außerdem bist du dann verwirrt und das kann auch böse werden. Da würde ich vielleicht doch lieber Drachenpuls reinnehmen.

    Ich hasse Cheater wie die Pest. X( X( Die Cheater hatten mir den ganzen Spaß an Pokemon und damit am trainieren ( DV,EV,Wesen und Moveset) genommen. Immer wenn ich online gekämft habe, kamen des öfteren Cheater. Das hat mich so angekotzt, das ich keine Lust mehr hatte, die mühsam erarbeitete Zeit, die ich für meine Pokemon aufgeopfert habe, zu verwenden. Nur weil diese Leute zu faul sind, ihre Pokemon zu trainieren, heißt das noch lange nicht, das sie auch cheaten dürfen. Für alle, die ihre Pokemon richtig auf legale Weiße trainiert haben, ist das einfach nur scheiße. Weil manche Wissen müssten, wie lange es schon braucht, bis man EIN Pokemon nahezu perfekt hat. Bis es die richtigen DV hat, bis es das richtige Wesen hat, bis es die richtigen EV hat und bis es die richtigen Attacken kann. Da braucht schon so mancher ca ein halbes Jahr und die ganze Arbeit ist so gesehen dann völlig umsonst. Man sollte es so einrichten können, das Cheats zuverlässig erkannt werden können ( Wi-Fi Modus ) z.b sollte wenn man online kämpft, das ganze Team vollständig gescannt werden und wenn Cheats erkannt wurden, so wird der betreffene Spieler gleich gebannt und von der Polizei gefahndet. Cheaten ist devinitiv das beschissenste was man machen kann und muss nicht sein. Mittlerweile habe ich aber wieder angefangen Pokeomn zu spielen und zu traineren. Fragt sich allerdings wie lange noch ;)

    So weit nicht schlecht, aber bei Feuerpokemon würde ich aufpassen. Du hast zwar ein Sumpex und ein Pokemon mit Feuerfänger, aber trotzdem könnte es in manchen Situationen kritisch werden. Ich würde Yanmega rausnehmen und selbst ein Feuerpokemon reinnehmen. Kramchef würde ich gegebenenfalls auch rausnehmen. Es kann zwar austeilen, aber wird recht schnell platt gemacht.