Beiträge von Raichu-chan

    Hallo ihr lieben Leseratten!Dedenne


    Wir suchen momentan Verstärkung in der Profi-Jury. Wenn ihr also Lust habt, euch die hier vorgeschlagenen Werke durchzulesen, auseinanderzunehmen und am Ende zu einer Bewertung wieder zusammenzusetzen, lasst uns einfach hier im Thema eine kurze Bewerbung da. Die FF-Moderation freut sich bereits auf eure tatkräftige Unterstützung.

    Notiz an mich selbst: nicht einfach davon ausgehen, dass andere Menschen den gleichen unkomplizierten Terminplan haben wie man selbst XD

    Sprich mein Housing und Weggefährte ( Hi Chelys ^^) kann vermutlich an dem Tag nicht. Ich müsste also am gleichen Tag hin und zurück und alles, was kostenmäßig nicht den Rahmen sprengt, wäre Flixbus, was dann im Endeffekt 4h dort sind.

    Daher ein unsicheres Vielleicht^^ Müsst jetzt aber auch nicht meinetwegen wieder alles umwerfen, hätte halt vorher fragen sollen^^*

    Das hier hatte ich eigentlich schon am 1. fertig, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, es hier zu posten. (Es leben die langen Zugfahrten ^-^)

    Falls ihr nichts versteht: Fandom ist Steins;Gate (bzw. 0). Und mitten aus einem Kapitel. Das macht es noch eine Ecke schlimmer, fürchte ich ^^*


    Siegerehrung


    Das Saisonfinale, die Krönung des diesjährigen Wettbewerbjahres, ist somit offiziell vorüber und es ist an der Zeit, die Sieger bekannt zu geben:



    Platz 3

    ... geht mit 43,5 Punkten an Abgabe 1 - Im Feuerschein von Grunkle Ford  



    Platz 2

    ... geht mit 51,5 Punkten an Abgabe 2 - Detektiv Dedenne Thrawn  



    Platz 1

    ... geht mit einem knappen Vorsprung von einem halben Punkt mit 52 Punkten an Abgabe 3 - Der kleine Weltenhoppler an Kiriki-chan


    Wir danken allen Teilnehmern herzlich fürs Mitmachen und die wunderschönen Abgaben, die unterschiedlicher nicht sein könnten (zumindest von der Textart ;) ). Damit endet die Wettbewerbssaison für 2018. Im nächsten Jahr könnt ihr einen Monat lang eurem Kampfgeist eine kleine Pause gönnen, bevor es im Februar wieder losgeht.

    Wir wünschen allen Schreiberlingen außerdem einen guten Rutsch ins neue Jahr =)


    Siegeravatare folgen

    1. Frohe Weihnachten =)

    2. Da, trotz der Feiertage, 3 Votes doch etwas wenig sind, wird die Deadline bis zum Sonnstag, den 30.12.18 um 23:59 verlängert. Vielleicht findet ja nach Weihnachten noch der ein oder andere Zeit, sich die Abgaben durchzulesen.

    Der Feiertagsstress kann einen ja bekanntlich ganz schön umhauen, also nehmt euch doch einen Moment der Ruhe und votet für diese wunderschönen Texte, um den Usern ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk zu machen ;)

    Saisonfinale


    Immer noch vielen Dank an Noxa für dieses wunderschöne Bild <3


    Liebe Finalteilnehmer, liebe User,

    es ist so weit, die Abgaben für den letzten Wettbewerb des Jahres, das Saisonfinale 2018, sind eingetroffen.


    Zitat von Aufgabenstellung

    Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, haben die Pokémon es sich in der kalten Jahreszeit bei Kakao und Keksen gemütlich gemacht, um sich gegenseitig ihre Wintergeschichten zu präsentieren. Neugierig, was sie sich haben einfallen lassen?

    Jeder Finalist bekommt eine PN und darf über sein zugelostes Pokémon eine Geschichte schreiben. Natürlich wissen die Pokémon, dass man als guter Autor selbst der beste Hauptdarsteller ist. Es dürfen auch andere Pokémon in dieser Abgabe vorkommen, der Bezug ist allerdings verpflichtend.


    Der Vote läuft bis Sonntag, den 23.12.2018 um 23:59 Uhr


    Verwendet bitte folgende Schablone für den Vote:


    Code
    1. Abgabe 1: xx/10
    2. Abgabe 2: xx/10
    3. Abgabe 3: xx/10

    Die Verehrer literarischer Werke und knuspriger Köstlichkeiten hatten es sich an einem Winterabend beim Schein des Tannenbaumes in Dedennes Bau gemütlich gemacht, um ihre alljährliche Tradition zu feiern: Ihre besten Werke des Jahres vorzutragen. Auch wenn ihre abenteuerlichen Leben manchmal nicht viel Zeit zum Schreiben ließen und einige von ihnen ihre eigene Reiselust oder die ihrer Trainer sie über das Jahr in alle Himmelrichtungen verteilte, freuten sich alle auf diesen einen Abend des gemütlichen Beisammensitzens.

    Vor sich hatten sie eine Dose mit frischgebackenen Keksen, glasiert mit buntem Zuckerguss und ausgestochen mit allem, was sie finden konnten. Als die Blicke der Anwesenden immer häufiger in die Mitte wanderten, erklärte der Herr des Hauses schließlich: "Also gut, dann wollen wir mal anfangen. Ihr kennt das Spiel ja. Wir alle schließen die Augen und greifen gleichzeitig rein. Wer den größten Keks erwischt, darf anfangen. Drei, zwei, eins-"

    Sechs Arme griffen blind nach vorne und der Teller klirrte etwas, als er über den Boden gezogen wurde, während alle versuchten, sich das beste Stück zu greifen. Neugierig öffneten die Pokémon ihre Augen und inspizierten die Hände ihrer Freunde. Mit jedem Triumpf wurde ihr Lächeln breiter, doch nichts toppte das der alten Füchsin.

    "Ich bin mal so frei", begann sie, während sie das Papier aus seinem gut geschützten Ort in ihrem Pelz zog. Sie ließ ihren Stock über den Boden gleiten, um die blaue Flamme an seinem Ende zu entzünden, und begann, Im Feuerschein zu lesen.

    Und damit beendete die alte Füchsin ihre Geschichte darüber, wie sie und ihr treuer Gefährte sich kennengelernt hatten, der trotz seines ebenfalls blauen Feuers einen roten Schimmer auf seinem wächsernen Gesicht hatte.

    "Jetzt bin ich aber dran!", rief Dedenne ungeduldig und hielt seinen Keks hoch. Die kleine Maus konnte es kaum noch erwarten, anderen sein Werk zu zeigen, auf das er so stolz war.

    Yvonne legte den Kopf schief und flatterte verwirrt mit ihren Bücherflügeln. "Da fehlt doch schon die Hälfte!"

    Scoppel sah seine Chance und sprang aufgeregt in die Luft. "Dann ist deiner ja kleiner als meiner. Oh super, heißt das, ich bin dran, damit ich meine Geschichte erzählen kann?", fragte es mit dem süßesten Kaninchenblick, der ihm bei Passanten aller Art eine Extaration Futter einbrachte.

    Eine Schweißperle lief Dedenne die Stirn herunter, doch es räusperte sich und sagte: "Offensichtlich ist ein gefährlicher Keksnascher unter uns - Und das kann nur eines bedeuten: Es ist ein Fall für Detektiv Dedenne!"

    Arthur, das Ampharos, seufzte. "Kein Grund, ein Drama daraus zu machen", sagte er als die Stimme der Vernunft, doch Dedenne hatte offensichtlich nicht auf ihn gehört.

    Mit vor Stolz geschwellter Brust stand Dedenne vor den Anwesenden, die alle zu ihm aufsahen - und sei es nur, weil er vor ihnen auf einem Berg Bücher stand. Grinsend schaute ihr (selbst-)gewählter Anführer auf sie herunter. "Und, was sagt ihr? Super, oder?"

    Das gewünschte Feedback blieb aus und stattdessen schaute er verblüfft zu, wie die Köpfe der Anwesenden sich nach rechts drehten. "Was ist denn da so-?"

    Weiter kam er nicht, als Scoppel mit einem großen Sprung neben ihm auf dem Podest landete und Dedenne sich nur durch das Rudern mit seinen kurzen Armen oberhalb der Kannte halten konnte. Schließlich sprang er mit einem beherzten Sprung ab und landete neben Orion, der ihm einen frischen, heißen Kakao in die Hand drückte. Genau das richtige, nachdem er so lange gesprochen hatte, fand Dedenne, und schlürfte an dem Heißgetränk, während Scoppel die größte der Papierrollen aus seiner Tasche zog und vortrug, was er sich zusammengereimt hatte


    "Mal schauen, wer ist der Nächste?", fragte Dedenne in die Runde und schaute in die leeren Pfoten der restlichen drei Freunde. Er hob seinen Blick in ihre Gesichter und alle schauten mit dem gleichen Gesichtsausdruck zurück.

    "Nun, es gab da diesen mächtigen Schneesturm, der die Bäume entwurzelte und ganze Berge mit seiner weißen Pracht bedeckt hat", begann Arthur zu erzählen, "und der hat all unsere Geschichten weggetragen."

    "Um ein Haar hätte er mich auch weggeweht", pflichtete Orion ihm bei und Yvonne flappte allein bei dem Gedanken daran aufgeregt mit ihren Buchdeckeln. "Meine Raniya wollte mich schon gar nicht losziehen lassen."

    Dedenne sufzte. "Nun gut, das lässt sich wohl leider nicht ändern. Schätze, dann müsst ihr die Wahl zwischen uns dreien treffen", sagte Dedenne und drehte sich erwartungsvoll zu den Zuhörern vor den Fenstern, die vor Spannung die Kälte ganz vergessen hatten.

    Saisonfinale


    Vielen Dank an Noxa für dieses wunderschöne Bild <3



    Liebe Finalisten, liebe FF-Liebhaber, es ist endlich so weit: Der letzte Wettbewerb der Saison steht an und wie es die Tradition so will, wird er unter den besten des Finales ausgefochten. Doch welcher Aufgabe genau müssen sie sich stellen?


    Wir ihr auf dem Bild sehen könnt, haben die Pokémon es sich in der kalten Jahreszeit bei Kakao und Keksen gemütlich gemacht, um sich gegenseitig ihre Wintergeschichten zu präsentieren. Neugierig, was sie sich haben einfallen lassen?


    Jeder Finalist bekommt eine PN und darf über sein zugelostes Pokémon eine Geschichte schreiben. Natürlich wissen die Pokémon, dass man als guter Autor selbst der beste Hauptdarsteller ist. Es dürfen auch andere Pokémon in dieser Abgabe vorkommen, der Bezug ist allerdings verpflichtend. Abgabeschluss ist Sonntag, der 16.12.2018 um 23:59 Uhr, indem ihr einfach auf meine Konversation antwortet. Die Maximalgrenze für den Wettbewerb wurde extra auf 2.500 Wörter erhöht, dabei ist es egal, in welcher Gattung ihr schreiben möchtet, oder ob ihr einen bunten Mix abgebt.


    Teilnehmer:

    Kiriki-chan

    Thrawn

    Grunkle Ford

    Mabus

    Liu

    Siegerehrung


    Die leztzt Vorrunde des Saisonfinales ist beendet und es ist an der Zeit, den Autoren zu ihren Plätzen zu gratulieren:



    Platz 3

    ... geht mit 24 Punkten an Abgabe 1 - Über Leben und Tod --- Ein Streit mit Folgen von Mabus


    Platz 2

    ... geht mit 34 Punkten an Abgabe 2 - Gibt's Nachtisch von Thrawn  


    Platz 1

    ... geht mit 36 Punkten an Abgabe 3 - Viel Drama um nichts an Kiriki-chan


    Damit stehen jetzt auch die User fest, die ins Finale einziehen werden. Wer das alles ist, könnt ihr später im entsprechenden Topic sehen.

    Erinnerung: Nur noch knapp 13 Stunden, also schnappt euch ein Heißgetränk eurer Wahl und schenkt diesem ganzen Drama hier die Aufmerksamkeit, die es verdient ;)