Beiträge von Potatoe

    Ich bin eigentlich ziemlich dagegen. Wenn die Pokemon in den Serien ihren namen sagen finde ich das gut, ich mag ja viele Rufe ( z.B. Pikachu) aber in den Spielen würde mich das bestimmt nerven. Mir passiert ja oft, dass ich hundert mal auf das selbe Pokemon treffe und wenn es mich ständig mit seinem Namen anbrüllt, zucke ich irgendwann aus xD
    Ich finde die Geräusche die die Pokemon in den Spielen machen lustig und süß. Es ist ja eigentlich auch viel realistischer! Wenn ihr z.B. plötzlich aus Zufall auf eine Schlange trefft, wird diese ja auch nicht "Schlangeeee!" rufen, sondern euch anzischen. Kröten machen ja auch "Quak" anstatt "Kröteee!", richtig? Ich kenne eigentlich kein Tier, dass seinen Namen ausruft (außer vielleicht einen Papagei).
    Außerdem muss man an den ganzen Aufwand denken, über 600 Pokemon mit einem neuen Ruf auszustatten, und was wenn es am Ende nicht jedem gefällt?
    Tja, ich finde die Idee gut, aber sie gefällt mir nicht ^^

    Also ich weine schon manchmal bei Spielen wenn die Stelle traurig oder rührend ist. Wenn es um Filme gehen würde könnte ich euch eine kleine Liste zusammenstellen, bei denen ich schon geheult habe. Aber es geht ja um Spiele^^
    Also als Beispiel nehme ich halt einfach mal Super Mario Galaxy als Luma in das schwarze Loch (oder was das war) geht und sich von Mario trennt. Das fand ich so süß und so traurig und die Musik war iwie auch so passend. Ich hab bei der Stelle ur geheult.
    Die Musik ist auch sehr wichtig. Wenn sie nicht passt, dann rührt es mich einfach nicht, egal wie traurig die Stelle auch ist.

    Ich möchte gerne ein Dratini+Feurigel Hybrid. Ich weiß nicht, ob das so eine gute Mischung ist, aber mir its nichts anderes eingefallen...
    Dratini+Feurigel

    Ich habe keine Angst vor dem Tod. Der Tod kommt zu jedem, das kann man nicht verhindern. Ich habe Angst vor der Art und Weise wie ich sterben könnte. Wenn die Zeit für mich gekommen ist zu sterben, wrde ich das wohl akzeptieren müssen.
    Einzuschlafen und nicht mehr aufwachen ist, denke ich die schönste Art zu sterben. Aber wer weiß, dass ich wegen Altersschwäche sterbe. Vielleicht rutsche ich beim Spazierengehen aus und falle in einen Fluss und ertrinke. So will ich nicht sterben.
    Egal was nach dem Tod kommt man kann es nicht verhindern und wer weiß vielleicht ist es ja schön.

    Vegetarier ect. finde ich cool :D
    Ich finde es aber auch nicht schlimm, wenn man kein Vegetarier ist. Die Tiere essen ja auch Fleisch und außerdem wurden wir nun mal als "Allesfresser" geboren.
    Ich bin keine Vegetarierin ect. Ich ernähre mich sehr gerne von Fleisch. Aber ich esse nicht nur Fleisch. In der Schule esse ich immer Käsebrote und irgendwas dazu (ist unterschiedlich). Was ich zu Mittag esse, ist oft unterschiedlich. Am liebsten esse ich Huhn mit Reis und Erbsen :P Auch Kartoffeln finde ich sehr lecker. Abends esse ich oft ein Joghurt und eine Banane oder anderes.
    Ich habe mir schon manchmal überlegt, ob ich nicht mal probiere vegetarisch etc. zu leben. Das mache ich dann wenn ich älter bin oder so... Aber ich glaube nicht, dass ich das dann für immer tun werde. Ich werde wahrscheinlich wieder zum Fleisch zurückkehren.

    Hm... ich erinnere mich noch.
    Der Freund meiner Schwester war damals zu Besuch und hatte seinen Gameboy dabei. Ich war damals 6 Jahre alt glaube ich. Er spielte Pokemon und ich habe ihm zugeschaut. Ich fand es sooo cool, da wolte ich auch ein Spiel haben. Dann hab ich zu meinem Geburtstag eine Saphir bekommen. Ich habe ur lange überlegt welchen Starter ich nehmen soll und habe dann Hydropi genommen, weil ich es so süß fand^^ Ich habe eigentlich schnell verstanden wie das Ganze geht. Zumindest die Grundlagen.
    Ich war aber damals auch ein bisschen ungeschickt. Ich ahbe geglaubt, dass wenn der Pokeballl die gleiche Frabe wie das Pokemon hat, dann lässt es sich leichter fangen... Später habe ich dann gemerkt, dass das eigentlich nichts damit zu tun hat.

    Ich war mal ein Opfer. Vor einem Jahr noch. Es hat angefangen vor 2 jahren. Zwei Typen haben sich zusammengeschlossen und haben mich fertiggemacht. Ich bin beinahe täglich heulend aus der Schule gekommen. Nach einem jahr wurde es dann besser, aber immer noch blöd. Ich hab vesucht zurückzumobben, aber ich konnte das halt damals nicht so gut... Der Eine von den beiden ist dann in die KMS gegangen, weil er zu schlecht war und dann hat es aufgehört. Dumm ist, dass jetzt ein anderer Mobber in der Klasse ist. Der hat gundsätzlich etwas gegen mich. Und er ist ein Schläger. Aber er mobbt nicht mnich, sondern einen armen kerl der mir ur leid tut, weil er auch gegen zwei ankommen muss.
    Ich selbst bin aber auch nicht immer nett. Ich schimpfe manchmal auch um mich. Aber nicht, dass die anderen anfangen zu weinen, so wie es in meiner Klasse zugeht. Sowas mach ich nich. Spätestens, wenn der andere traurig ist, hör ich auf.
    Mobben, wo man wirklich fertiggemacht wird, finde ich echt bescheuert.
    Wenn ich jemanden wirklich hasse, bin ich aber sehr gemein. Aber nur hinter seinem Rücken, damit er sich nicht allzu gekränkt fühlt.


    Mein Freund ist in seiner Klasse das totale Opfer. Er hat mir davon erzählt und ich finde es fürchterlich, wie die Mobber es bei ihm machen. Er ist kleiner als die Mobber und kann sich nicht wehren. Sie greifen immer in Gruppern an und haben ihn auch schon mal geschlagen! So etwas finde ich einfahc feige. Sie sind bei der Wortwahl ziemlich kreativ. Sie benutzen Schimpfwörter, von denen ich nicht einmal gewusst hatte! Mein Freund tut mir so leid!!! :(

    Ich schminke mich normalerweise nicht. Als ich noch kleienr war hab ich es hin und wieder gemacht. Ich fand es damasl witzig mein entstelltes Gesicht zu sehen, nachdem ich es mit Schminke vollgeschmiert hatte.^^
    Zu Halloween verkleide ich mich immer noch und neben einem Kostüm darf die Gesichtsbemalung nicht fehlen. Ich gehe immer als Zombie oder als Hexe aus dem Haus. Manch einer würde sagen ich bin zu groß dafür aber ich lasse mir die Chance auf gratis Süßigkeiten nicht entgehen. :)
    Sonst trage ich aber kein Make-up. Nicht in der Schule, nicht in Geschäften, nicht beim Spazierengehen oder sonstwo. Ich habe meine natürlich Gesichtsfarbe lieber.

    Kennt ihr sowas?
    Ja ich kenne das (zumindest glaube ich das es das gleiche ist)
    Ich höre immer in meinem Kopf alles vorsagen was ich vielleicht machen sollte oder nicht. Ich schätze es sind einfach meine Gedanken oder mein Gewissen das mr etwas rät.

    Wenn ja, was bedeutet das?

    Wenn ich einen Aufsatz schreibe oder ein Hausübung etc. dann höre ich mir zuerst die Sätze in meinem Kopf an und beurteile dann ob ich das nun schreiben soll. Wenn ich etwas tun sollte und ich möchte überredet mich die Stimme manchmal. Mein Verstand sagt mir einfach was richtig oder falsch ist.


    Habt ihr sowas auch?
    Ich denke schon. Aber ich würde meinen jeder hat sowas. Oder nicht?

    Mein Lieblinsschauspieler ist Johnny Depp.
    Ich finde ihn großartig. Er ist voll cool und spielt einfach toll.
    Er macht in folgenden FIlmen mit:


    Fluch der Karibik (als Kaptain Jack Sparrow)
    Charlie und die Schokoladenfabrik (als Willi Wonka)
    Alice im Wunderland (als der Hutmacher)


    Von den Filmen ist Fluch der Karibik mit Abstand der beste Film. Ich mag seine Art und Weise wie er Jack Sparrow spielt. Kaptain Jack Sparrow ist von ihm meine Lieblingsrolle.
    In Alice im Wunderland fand ich Johnny Depp auch total genial.