Beiträge von Hiyori

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Ich glaube, was @Sunaki meint, ist dass du nicht von wieder sprechen kannst, wenn eben du das letzte Mal es auch abgelehnt hast. Damit du etwas "wieder" oder auch "nie wieder" tun kannst, musst du es einmal getan haben - was hier aber nicht der Fall gewesen ist.

    Naja, ich werd des auch soweit nicht mehr zulassen, da ich anfangs nur an einer normalen Freundschaft interessiert war. Aber da war niemals die Rede von, dass ich an sein intimster Bereich ran soll, wo der mich einfach ohne meine Erlaubnis hinführen wollte. Auf meine Frage, was dies soll, meinte er nur, dass er gerne eine F+ haben will und er es mit mir versuchen wolle. Gut, ich verstand daraufhin noch nicht, was dieses F+ sein sollte, aber als der mir erklärte, dass er Sex will, war dies für mich dann auch vorbei. Hätte dies vielleicht noch schreiben sollen. Aber ich will da nun nicht noch weiter darauf beantworten und schließe hiermit nun ab.

    Ich kann das vollkommen verstehen. Es ist einfach aufdringlich, wenn er am nächsten Tag wieder Announchen macht, obwohl er eine klare Antwort bekommen hat.

    wenigstens jemand, der mich versteht :S

    Ich glaube "nie wieder" ist etwas hoch gegriffen? Wirklich was passiert ist ja nichts, oder?

    Zum Glück ja nicht, aber ich will das auch nicht mehr, deshalb ist dies nicht zu hoch gegriffen. Zudem hab ich besseres zu tun, als mich auf so etwas wieder einzulassen.

    Was haltet ihr von Freundschaft Plus?

    Nun, jedem dem seine. Meines ist dies jedenfalls nicht. Allerdings muss ich sagen, dass ich dies rund einem halben Jahr vor meiner aktuellen Beziehung selber ungewollt probierte. Dies liegt einfach daran, dass ich mit einem ehemaligen besten Kumpel einen ruhigen DVD und Zockerabend machen wollte und ich am Ende bei ihm schlief, da wir i.wann Nachts um 3 Uhr den letzten Film beendeten. Als wir uns auf seinem Sofa breit machten, fragte er mich, ob er sich ankuscheln dürfte. Mit dem hatte ich kein Problem, aber daraus wollte er leider mehr, aber zum Glück blieb es nur beim Kuscheln . Bei den darauffolgenden Abenden kam von ihm immer das selbe Spiel, bis ich von mir aus sagte, dass ich dies nicht mehr wolle. Unter anderem lag dies auch daran, dass ich mich bereits in jemanden verliebt hatte und mir dies zu wider wurde. Ich wollte lieber nur eine normale Freundschaft, aber nicht solch eine. Deshalb brach ich den Kontakt komplett mit ihm ab.


    Jedenfalls würde ich mich nie wieder mehr in eine Freundschaft + einlassen, selbst wenn ein Typ dies wolle. Dafür lieb ich meinen Partner sehr und bin seit fast einem Jahr eh glücklich vergeben :love:

    Fullmetal Alchemist: Brotherhood vs. Mob Psycho 100
    Digimon Tamers vs. Ame & Yuki - Die Wolfskinder
    Angel Beats vs. Tokyo Ghoul
    Elfen Lied vs. Soul Eater
    Das Schloss im Himmel vs. Assassination Classroom
    No Game No Life vs. Monster
    Attack on Titan vs. Das wandelnde Schloss
    Sailor Moon vs. Fullmetal Alchemist (2003)
    Shinsekai Yori vs. Koe no Katachi
    Digimon Adventure (02/tri) vs. Zankyou no Terror
    Steins;Gate vs. K-On
    Your Lie in April vs. Die letzten Glühwürmchen (Grave of the Fireflies)
    Noragami vs. Death Parade
    Prinzessin Mononoke vs. Akame ga Kill!
    Fairy Tail (Zero) vs. Mein Nachbar Totoro
    Fate (Zero/Stay Night/Stay Night: UB) vs. Boku no Hero Academia
    Chihiros Reise ins Zauberland vs. D. Gray-Man
    Kimi no Na wa vs. Kuroko no Basket
    One Punch Man vs. Digimon Frontier
    Dragonball (Z/Super/GT) vs. Golden Boy

    Steins;Gate vs. Berserk
    K-On vs. Monogatari Serien
    Your Lie in April vs. Guilty Crown
    Clannad (After Story) vs. Die letzten Glühwürmchen
    Noragami vs. Pokémon Generations
    Death Parade vs. Nausicaä - Prinzessin aus dem Tal der Winde
    Toradora vs. Digimon Universe Appmonsters
    JoJo's Bizarre Adventure vs. Owari no Seraph
    Prinzessin Mononoke vs. The Devil is a Part-Timer!
    Akame ga Kill! vs. Samurai Champloo
    Fairy Tail (Zero) vs. Hellsing Ultimate
    Sword Art Online vs. Mein Nachbar Totoro
    Fate (Zero/Stay Night/Stay Night Unlimited Blade Works) vs. The Garden of Sinners
    Boku no Hero Academia vs. Gintama
    Inuyasha vs. Karin (Cheeky Vampire)
    Black Butler vs. Yuri!!! on Ice
    Code Geass vs. Legend of the Galactic Heroes
    Ghost in the Shell vs. Mushishi
    Puella Magi Madoka Magica vs. Toaru Kagaku no Railgun
    Kill la Kill vs. The Tatami Galaxy
    Chihiros Reise ins Zauberland vs. Noir
    D. Gray-Man vs. Mirai Nikki
    Kimi no Na wa vs. KonoSuba (Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!)
    Kuroko no Basket vs. Shiki
    One Punch Man vs. Great Teacher Onizuka
    Digimon Frontier vs. Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
    AnoHana vs. 5 Centimeters per Second
    Tengen Toppa Gurren Lagann vs. Showa Genroku Rakugo Shinjuu
    Dragonball (Z/Super/GT) vs. Heidi (1974)
    Baccano! vs. Golden Boy
    Parasyte (Kiseijuu: Sei no Kakuritsu) vs. Bakuman
    Neon Genesis Evangelion vs. The Vision of Escaflowne

    Kennt ihr das, wenn ihr in der Sommerzeit tausende von Stechfliegen erschlagen habt, aus Angst, sie kommen eurem Blut zu nahe und daraufhin gefühlte 100 mehr für eine kommen?


    Kennt ihr das, wenn ihr wegen diesen Stechfliegen nicht schlafen könnt, da sie um euer Ohr herumschwirren und wenn ihr sie erschlagen wollt, euch selber als die Fliege erwischt?


    Kennt ihr das, dass ihr lieber mit dem Essen spielt, als es zu essen? (z.B Trauben in die Luft werfen und es mit dem Mund auffangen wollen?)


    Kennt ihr dass, dass ihr anderen gerne etwas mitteilen wollt, es aber doch unterlässt und euer großes Geheimnis draus macht?

    Kennt ihr das, wenn ihr euch die ganze Zeit auf den gemeinsamen Urlaub mit DER Person freut und ihr Angst habt, sie kann nicht, weil sie einen Termin dazwischen hat und dadurch eventuell nicht kann?


    Kennt ihr das, dass ihr lieber etwas anderes machen wollt, als euch für die Prüfung vorzubereiten, da alles andere urplötzlich interessanter ist?

    Fullmetal Alchemist: Brotherhood vs. Magi - The Labyrinth of Magic
    Kobayashi-san Chi no Maid Dragon vs. Mob Psycho 100
    Naruto (Shippuuden/Boruto) vs. Nana
    Charlotte vs. Boku wa Tomodachi ga Sukunai
    Cowboy Bebop vs. Akuma no Riddle
    Haikyuu vs. Oregairu (Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru)
    Digimon Tamers vs. Children Who Chase Lost Voices
    Ame & Yuki - Die Wolfskinder vs. OreImo (Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai)
    Hunter x Hunter (2011) vs. Happiness Charge Precure!
    Spice & Wolf vs. Boku dake ga Inai Machi (ERASED)
    Angel Beats vs. Aldnoah.Zero
    Tokyo Ghoul vs. Hetalia
    Death Note vs. Dennou Coil
    Durarara!! vs. Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu

    Elfenlied vs. Usagi Drop
    Soul Eater vs. Hibike! Euhponium
    One Piece vs. The Disappearance of Haruhi Suzumiya
    Bleach vs. Ojamajo Doremi
    Pokémon vs. Das Schloss im Himmel
    Assassination Classroom vs. Blood +
    Detektiv Conan vs. Yamada-kun and the Seven Witches
    Psycho Pass vs. Higurashi no Naku Koro ni
    No Game No Life vs. Keijo!!!!!!!!
    Monster vs. Shokugeki no Souma
    Attack on Titan vs. Space Battleship Yamato 2199

    Das wandelnde Schloss vs. Yu-Gi-Oh (GX)
    Sailor Moon vs. Ginga Nagareboshi Gin
    Fullmetal Alchemist (2003) vs. Jormungand
    Shinsekai Yori vs. Lucky Star
    Sakurasou no Pet na Kanojou vs. Koe no Katachi

    Digimon Adventure (02/tri) vs. Natsume Yuujinchou
    Zankyou no Terror vs. Summer Wars

    Schriftlich hat ihm zwar jeder Beileid gewunschen, aber, was auch der eigentliche Grund ist, warum ich hier schreibe, nachher meinten manche in der Klasse, ob er denn "komplett ret*****" sei, weil das ja nie im Leben möglich sein könnte, dass man mehrere Jahre lang nichts vom Krebs seiner Mutter weiß.
    Ich mein...wie dumm kann man sein? Über sowas redet man einfach nicht so. Und auf die Idee, dass es auch unentdeckte Tumore gibt, kommt natürlich auch keiner. Aber Hauptsache andere Leute als unfähig hinzustellen. Die Leute regen mich einfach so auf deswegen...

    Leider ist es so, dass man den Krebs bzw den Tumor nicht sofort erkennt. Meine Pflegemutter ist diesbezüglich leider im Dezember 2016 verstorben. Da sie schon immer recht dünn war, kamen wir nie darauf, dass sie vollkommen verkrebst war. Sie war schon oft genug beim Arzt und ließ sich untersuchen. Dabei wurde nur eine hormonelle Störung der Schilddrüsen festgestellt. Es mag zwar stimmen, dass sie viel gearbeitet hatte und kaum aß, aber sobald sie daheim war, konnte sie Süßigkeiten ohne Ende essen. Normales Essen nahm sie dann abends auch viel auf - meist doppelt so viel wie ich. Erst als sie ein Auto gerammt hatte, weil sie es irgendwie nicht sah, dachten wir, dass sie eventuell eine Trübung der Augenlinse hatte. Dies kam auch von heut auf morgen, da sie sonst immer perfekt mit dem Auto und auch dem Transporter fuhr. Als sie sich erst den Beckenkranzring brach und nach den 6 Wochen noch immer nicht laufen konnte und auf einmal auf einer Seite hing, dachte ich als Pflegeazubi an einen Schlaganfall und bat meine älteste Tante, mit ihr zum Arzt zum fahren. Dort wurde durch einen CT festgestellt, dass sie einen Hirntumor hatte, welcher operabel gewesen wäre. Allerdings waren die Ärzte sich nicht einig, wodurch sie zwei Tage länger blieb, bis die nächste Untersuchung kam. Dadurch wurde erst festgestellt, dass sie neben dem Tumor noch Lungenkrebs, Knochenkrebs, Nierenkrebs und Magenkrebs hatte. Laut den Ärzten MUSSTE sie mindestens 10 Jahre lang einen Lungenkrebs gehabt haben, der anschließend streute und daraufhin die anderen Organe befiel. Der Hirntumor war der letzte von ihnen. Dies alles wurde Anfang November 2016 festgestellt, verstorben ist sie am 09.12.16...


    Von dem her ist es verständlich, dass die Mutter deines Kamerades solange ohne irgendeine Bemerkung des Krebes gelebt hatte. Die Anderen reden deshalb nur so, da sie davon selber nicht betroffen sind und dieses nicht wissen können. Meistens wird der Krebs überraschend entdeckt, wenn alle Symptome sich verschlechtert haben. Auch werden beim einfachen Röntgen solche entdeckt.


    Wichtig ist nur, dass wenigstens du zu ihm stehst und ihn unterstützt. Dadurch weiß er, dass er noch immer jemanden hat, der ihm glaubt. Das kann ihm ungeheuer Kraft geben. Ich sprech da aus Erfahrung, da mir @Shizumi in meiner Situation half. Sie war die erste Person, mit der ich über meine familiäre Probleme sprach. Ich bin ihr bis heute noch immer dankbar, dass sie mit auf die Beerdigung kam, denn sie kannte meine Pflegemutter nun auch seit drei Jahren und wurde von ihr wie eine Tochter aufgenommen. Jedenfalls halte zu ihm und unterstütze ihn. Wenn die Kameraden wieder so etwas sagen, dann kannst du sagen, dass es oft solche Fälle gab....


    Lg. Hiyori ~

    Ich würde so gerne Japan mal besuchen, um das Land und dessen Kultur kennenzulernen.
    Allgemein bin ich so darauf gespannt, was ich sehen werde, da es doch was ganz anderes als Deutschland, Tschechien und Ungarn ist. Sehr interessiert bin ich vor allem an die Städte Tokio, Kyoto usw. und freue mich auch, den Fujiyama zu sehen. Am Meisten freue ich mich auf das Kirschblütenfest, weshalb ich bevorzugt im März irgendeines Jahres fahren will. Schätze mal in 2 bis 3 Jahren, wenn ich mehr als nun verdiene und sparen konnt. Bevorzugt will ich mit @Shizumi fahren, allerdings würde ich es auch akzeptieren, wenn sie ohne mich fahren würde, falls ich es bis zum Wunschdatum nicht geschafft habe, das Geld aufzutreiben.


    Für den Urlaub möchte ich selber Japanisch sprechen können und bestmöglichst ohne einen Übersetzter da unten klar zu kommen. Dafür habe ich diverse Bücher gekauft und will nach der Ausbildung einen Sprachkurs belegen, aber dies wird noch etwas dauern.


    Im allgemeinen finde ich Japan sehr cool und interessant, weshalb ich so gerne mal nach Japan möchte....


    Lg. Hiyori

    Bei mir ist des mit den Wartezeiten sehr unterschiedlich. Wobei ich es meistens ärgerlich finde.


    Schlimm ist des bei mir, wenn ich in der Pause von der Arbeit bin und da entweder beim Bäcker oder im Laden bin. Mit den Omis und Opis hab ich verständnis, aber ich verstehe nie, wenn trotz der lange Schlange keine zweite Kasse aufgemacht wird, damit sich die Warterei verkürzt. Deshalb werd ich meistens unruhig, da ich nie länger als 30 Minuten Pause hab und ich von denen meistens schon 10 Minuten verbrauch ;( Auch auf den Feierabend zu warten finde ich persönlich sehr uncool.


    Auf Online-Bestellung warte ich immer gerne, da die bei mir meistens immer Pünktlich sind. Da hab ich mich schon in Geduld geübt. Wartezeit auf Weihnachten und Geburtstag hab ich keine, da ich von diesen Zeiten genervt bin und ich trotzdem von @Shizumi immer wieder an meinen Geburtstag erinnert werde.


    Bestes aber auch miesestes Beispiel war bei mir gestern, am 02.05.17, als ich zu @Shizumi wollte und mir mein Auto mitten auf der Autobahn kaputt ging. Nachdem ich mich aus der Gefahrenzone ziehen konnte, musste ich auf den scheiß ADAC warten und die brauchten insgesamt 2!! Stunden, bis die mich abschleppen konnten. Ich saß dabei in meinem Auto, welches aufgrund der Außentemperatur maximal 10°C hatte und draußen regnete es. Das war so ein Geduldsspiel, dass ich in dem Zeitraum mindestens 25 Anrufe tätigte ....


    Allgemein hasse ich Wartezeiten ungemein....


    Lg. Hiyori

    Ich selber hatte zwar nur 4 Jahre Grundschule gehabt, fände es aber besser, wenn es inzwischen 5 oder 6 Jahren wäre. Denn sieht man sich die heutigen Kinder an, muss ich leider sagen, dass sich ihre schulischen Fähigkeiten erschreckend verschlechtert haben. Auch werden die Kinder nicht mehr wirklich gefördert, sodass alle auf einem gemeinsamen Nenner sind. Ich selber war auf einer Grundschule, die man bis zu 6 Jahren besuchen konnte. Allerdings merkte man bei mir, dass ich im Gegensatz meiner damaligen Klasse weit voraus war, weshalb man bei mir frühzeitig sagte, dass ich am besten mit dem Erreichen der 5. Klasse in die Hauptschule wechseln sollte. Dies wurde auch getan, da dies bei uns in Baden-Württemberg in dieser Zeit Pflicht war. Danach wurde entschieden, meist am Ende der 7. Klasse, ob man in die Realstufe gehen konnte. Hochbegabte Schüler konnten bereits mit der 5. Klasse ins Gymnasium.


    Heutzutage gibt es bei uns immer mehr Gemeinschaftsschule. Auch die Schule, in der ich meinen Schulabschluss machte, wurde zu solch einer Schule umgeändert. Bis heute weiß ich nicht, was ich davon halten soll.


    Lg. Hiyori ~