Beiträge von Axel

    Also mein Lieblings Attacke(N) sind Draco Meteor und Erdbeben.


    Draco Meteor Ist die Stärkste Drachen Attacke.Aber am Anfang des Kampf lohnt sich Gar nicht die einzusetzen den sie Sinkt sehr den Sp.Angriff


    Erdbeben Ist eben die Stärkste Boden Attacke.Damit Kill ich einfach alle ^^.Außer flug Pokemon

    Also mein Edition ist Smaragd.Jetzt Gerade spiel ich sie zum 6 Mal durch lade mir Die pokis auf mein Heart Gold und dann auf weiß.Und es Lohnt sich das zu machen.Aber White ist ja auch Gut.Geile Grafik.Gute Spielstellung.Abenteuer zu kurz aber ja...Und ja in smaragd ist noch mein Lieblings Poki.Rayquaza.-.

    Ich bin jetzt 16 und spiele seit 8 Jahren und die für die Pokemon Kann man ja gar nicht zu alt werden.Mein kumpel der ist 22 Spielt immer noch Pokemon wie ein 10 Jähriger ^^.Aber ich Spiel auch schon sehr Lange Pokemon und denke nicht dran ja Aufzuhören.^^

    Willkommen in BB.Aber du könntest irengwas über dich sagen.So z.B Welcher Hobbys oder Wie alt bist du.Diese Vorstellung ist mir zu kurz^^.

    Na?Schon mal Ein jahr Älter ^^ aber ich will noch weitere 10 ´Jahre sehen ^^  


    Und ja Noch schnell ein Lied

    Aber der Lied fangt es in 0:26 Min


    Und noch mal


    Alles Gute^^

    Unter EV (Effort Value = „Bemühungswert“) versteht man einen unsichtbaren, in das Spiel einprogrammierten Wert, der neben den DVs (Determinate Value = „vorbestimmter Wert“) Einfluss auf die sichtbaren Werte – Statistics oder kurz Stats genannt – hat. Auf Level 100 geben vier EV-Punkte in einem Stat einen zusätzlichen Punkt. Da man auf einem Pokémon insgesamt 510 Effort Points (nicht zu verwechseln mit den gewöhnlichen Erfahrungspunkten!) verteilen kann, erhält man auf Level 100 bis zu 127 Punkte, die man mit bloßem Pensions- oder Sonderbonbon-Training nicht erhalten hätte. Die Bezeichnung „EP“ ist besonders aufgrund der GBC-Editionen etwas irreführend. Jene alten EP (Erfahrungspunkte), die seit RS offiziell „E-Punkte“ heißen, sind nur ein exponentialer Funktionswert für den Level beziehungsweise Levelanstieg eines Pokémon. Sie sind von den EV-Punkten (ich werde sie jetzt durchgängig zum Verständnis so nennen) total unabhängig und wie gesagt sieht man EVs, ohne den Reader von Filb zumindest, nicht.


    Dass EVs jetzt einfacher zu berechnen sind als in den älteren Editionen, ist noch eine relativ unwichtige Änderung. Viel interessanter ist die Tatsache, dass man nicht mehr alle sechs Stats mit ihnen maximieren kann, sondern höchstens zwei. Vorteil: In das Spiel wird mehr Tempo gebracht. Nachteil: Es ist nichtsdestotrotz komplizierter und lässt eben keine „perfekten“ (damit sind komplette Max Stats gemeint) Pokémon mehr zu. Ein Stat fasst maximal 255 EV-Punkte, wobei man sich besser gleich dann schon auf 252 beschränkt. 252 ist die größtmögliche durch vier teilbare Zahl und des Weiteren hat man insgesamt nur zwei triviale Punkte – nicht drei. Damit hätten wir schon das allererste Prinzip einer guten EV-Verteilung. In NetBattle (www.netbattle.net) lässt sich überflüssige Rechnerei übrigens mit der Checkbox „Snap“ im Expert-Modus umgehen

    Gib wenigstens ne Quelle an wenn du schon kopieren musst, selber geschrieben haste das net
    http://www.bisafans.de/pokedex/pokemon_ev_guide.shtml
    Lugia