Beiträge von Gucky

    die "Liebe" Partei

    Die waren bei mir nichtmal auf dem Stimmzettel. Hab aber zufällig gestern einen Bericht über solche Kleinparteien gesehen, immerhin haben die Herzluftballons verteilt, fand ich süß. :heart:

    Hab dieses Jahr aber wirklich sehr selten gesehen, dass mal eine Partei mit einem Stand auf dem Markt oder sonstwo zu sehen war. Entweder haben sies nicht nötig oder ich war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Immerhin einen Kuli von der FDP gabs letztens, den habe ich dann auch gleich benutzt, um meine Kreuzchen zu machen. Keine Ahnung, ob der mit meiner Wahl einverstanden war. :haha:

    Ich bzw. wir wollten nicht den Eindruck erwecken, dass wir Ideen der User klauen und als unsere ausgeben. Aber es ist normal, dass Bereichsaktionen auch von der Bereichsmoderation durchgeführt werden, unabhängig davon, von wem sie vorgeschlagen werden. In diesem Fall war die Absprache leider nicht ideal und etwas missverständlich. Das sehe ich ein.

    Und doch wurde dieser Eindruck nicht nur erweckt, sondern wurde es genau so getan und es wurde nicht einmal versucht, einen Kompromiss zu finden. Ich könnte das hier anhand der Konversation mit Rusalka darlegen, mache ich aber aus Gründen nicht. Und wie gesagt, seltsamerweise funktioniert das gleiche Thema in anderen Bereichen wunderbar, auch ohne von offizieller Stelle gestartet worden zu sein. Und nochmal: Ich habe das nicht vorgeschlegen, sondern gefragt, ob ichs machen kann.

    Es gibt halt Moderatoren, die zusammmen mit dem User versuchen eine Lösung zu finden und dann gibt es diejenigen, die nach dem Motto handeln: Ich, ich, ich, meins, meins, meins. Wie geil du diese Vorwürfe findest, ist mir ehrlich gesagt egal. Dennoch danke für die den Versuch einer Rechtfertigung.

    Ich empfinde es als unglaublich dreist, dass in diesem Bereich Ideen von Usern einfach von der Moderation übernommen werden und einem User so die Möglichkeit genommen wird, ein Thema selbst zu erstellen.

    Vor ein paar Tagen fragte ich unverbindlich bei Rusalka nach, ob eine Videospiele-Bilderraten nach dem Vorbild des Spiels im Anime- bzw. Unterhaltungsmedien-Bereich erlaubt werden würde. Als Antwort kam, dass das sicherlich möglich wäre, aber noch intern besprochen wird. Kurz darauf kam dann die Antwort, dass Wattmacks sich bereiterklärt, ein solches Thema zu erstellen. Ähhh... Moment mal, ich hatte nicht gefragt, ob die Moderation das machen würde, sondern wollte wissen, ob ein solches Thema erlaubt ist, um es selbst zu erstellen. Naja, ist es wohl nicht, weil offizieller Charakter als Bereichsspiel und so... Nur komisch, dass das in anderen Bereichen auch nie eine Rolle gespielt hat.

    Sorry, sowas ist mir bisher in keinem Bereich passiert. Für mich mal wieder ein Fall von Selbstbeweihräucherung, die man sich keinesfalls entgehen lassen möchte.

    . Sie dann noch wortwörtlich zu nehmen, ist mir nochmal um einiges suspekter

    Inwiefern siehst du es als falsch an bestimmte Stellen wörtlich zu nehmen?

    Bestimmte Stellen in der Bibel sind direkte Regeln, die klip und klar aussagen was du tun, oder lassen sollst.

    Wo habe ich etwas von falsch gesagt? Und klar, die können da gerne jede Menge Regeln drinstehen haben, spätestens wenn sie sich mit dem heutigen Recht nicht mehr vertragen, sehe ich sie schlicht als nichtig an und sehe das Geschriebene lediglich noch als Zeitdokument.

    Und das bedeutet trotzdem nicht, dass jeder eine individuelle Vollversorgung bekommt oder Bedingungen stellen kann, die er zur Voraussetzung macht, um weiterhin dabei zu sein, wie es z.B. Phoenixfighter vorschwebt.

    Bitte keine Tatsachen verdrehen die nicht stimmen. Sowas habe ich nie gefordert. Ich habe lediglich gesagt, dass man sicher nicht mehr dem Zwang der Solidarität unterliegt sollte man sich einer Impfung verweigern und damit Leistungen für Ungeimpfte gestrichen werden. Denn das hat dann nichts mehr mit Solidarität zu tun, wenn man unter den gleichen Bedingungen und Kosten weniger Leistungen beziehen darf.

    Vielleicht hast du es nicht gefordert, aber wie ich es sagte und wie du eben wieder bestätigt hast, schwebt dir etwas in der Richtung vor. Denn so wie es jetzt aussieht, musst du schlicht weiterhin in die gesetzliche Krankenkasse einzahlen, bei allem anderen habe ich dir bereits viel Glück gewünscht, sehe da aber keine Chancen.