Beiträge von IcEDoG

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Gruppe A

    Senioren zocken

    Gruppe B

    Gameomat


    Gruppe D

    Paluten


    Keine Ahnung wer diese Yoshis sind, habe besseres zu tun als in meiner Freizeit anderen beim Zocken zuzuschauen. Aber wenn man mich schon markiert um mitzumachen, und das YnevaWolfs Lieblinge sind, unterstütze ich ganz einfach ihre Favoriten :grin:

    Den einzigen Namen, den ich schon mal gehört habe (aber auch nur hier im Forum) ist Domtendo, aber kann mit dem Jungen auch nichts anfangen.

    Vergesst aber nicht, dass die Switch so in etwa 2023 ausrangiert wird :yeah: also viel Zeit bleibt nicht mehr für das ultimative Pokemon-Game auf der Switch. Schon gar nicht für ein Spiel, was noch etliche Regionen als DLC bekommen soll.

    Irgendwie witzig wenn man bedenkt, dass die Switch schon die Mitte seiner/ihrer Lebenserwartung erreicht hat und man bei Gamefreak noch davon spricht, dass sie die Switch erst noch kennenlernen müssten (blah-blah) :upsidedown:

    Far Cry 6 wurde geleakt:



    Für Leute, die kein Englisch können:

    "Willkommen in Yara, einem in der Zeit eingefrorenen Tropenparadies. Als Diktator von Yara will Anton Castillo seine Nation mit allen Mitteln zu ihrem früheren Ruhm zurückführen, wobei sein Sohn Diego in seine blutigen Fussstapfen treten soll. Ihre rücksichtslose Unterdrückung hat eine Revolution ausgelöst."


    Das Spiel soll scheinbar am 18. Februar 2021 erscheinen. Weiter heisst es, dass es ein kostenloses Upgrade von PS4 auf PS5 geben wird, was sicherlich auch für Microsofts Konsolen gilt.

    Nö. Sehr wahrscheinlich (ich erwarte es) werden die neuen Konsolen mit HDMI 2.1 ausgeliefert. Dazu bräuchtest du dann auch einen 2019er-Fernseher. Ab da wurden HDMI 2.1 verbaut. Trotzdem würde ich zuerst die Spezifikationen eines TVs durchlesen, weil so pauschal gilt das nicht :yeah: ich glaube es gab sogar einen einzigen TV in 2018, der schon mit HDMI 2.1 ausgestattet war, aber wen interessierts... :grin:

    Dazu muss man aber sagen. Die PS3 als Beispiel kam auch noch mit einem Scart Kabel und einem HDMI Kabel geliefert. Warum sollte also die PS5 nicht auch mit einem normalen HDMI Kabel laufen? Besonders wenn man bedenkt, dass noch nicht so viele Leute 4k Fernseher haben und es sicherlich auch einige Leute gibt, die auch noch Fernseher vor 2018 gekauft haben. Wäre nur wirklich dummes Marketing.

    Aber mein Beitrag beginnt ja schon mit einem "Nö", also Nein?! Die Frage war, ob sie unbedingt einen neuen Fernseher kaufen muss. Antwort: Nein. ??? :dos:


    Bei der PS3 und Xbox360 war das klar, zu dieser Zeit waren HD-Fernseher schweineteuer! Trotzdem liegen natürlich Welten zwischen 480p und 1080p.


    Also, da es scheinbar nicht klar genug war: Man kann mit der PS5, mittels Adapter, natürlich auch noch auf einem Röhrenfernseher spielen. Wer allerdings einen 15 Jährigen Fernseher Zuhause stehen hat, könnte sich vielleicht schon allmählich Gedanken über einen neuen TV machen, und da empfehle ich natürlich einen TV mit HDMI 2.1, weil das die Zukunft ist. Wenn man nur alle 15 Jahren einen Fernseher kauft, sollte man vielleicht nicht schon von Anfang an einen veralteten Fernseher kaufen. Aber das bedeutet nicht, dass man das nicht machen darf :ugly: ich finds halt nur etwas ... blöd?

    Wenn du hingegen einen 2018er Fernseher hast, brauchst du natürlich nicht allein wegen HDMI 2.1 einen 2019er TV kaufen. Das wäre widerrum genauso blöd, weil in 2-3 Jahren müsstest du dann auch einen 8K-Fernseher kaufen, wenn du immer das neueste haben willst.


    Also Kurzform:

    Von Fernseher aus 2006 auf 2019 wechseln = sinnvoll

    Von Fernseher aus 2018 auf 2019 wechseln = nicht so sinnvoll


    Ich hoffe jetzt ist alles klar.


    Und wieso ich vorhin schon sagte, dass HDMI 2.1 zu vernachlässigen wäre: Die Xbox One Series X wird bis zu 120 Hz unterstützen. Die Playstation 5 wahrscheinlich auch (weiss gerade nicht ob Sony dazu schon was gesagt hat). Sollte das Spiel gleichzeitig noch in 4K laufen, wird dein Fernseher den neuen HDMI benötigen (HDMI2.0 schafft maximal 60 Hz bei 4K). Dazu kommt noch anderer neuer SchnickSchnack wie HDR10+ und 8K, das wir im Jahre 2021 alle noch nicht brauchen werden :yeah: Trotzdem ist es nice to have, solltest du jetzt einen neuen Fernseher kaufen "müssen", weil dann bist du für die nächsten 5 Jahre GARANTIERT gerüstet und immer vorne mit dabei.


    Oh, by the way, an Leute mit 10 jährigen Fernsehern Zuhause: Ich bin grosser Fan von HDR und kann allein deshalb schon einen neueren Fernseher mit HDR (hat nichts mit HDMI 2.1 zu tun) empfehlen - ich mags wenn die Augen schmerzen, wenn ich inGame in was leuchtendes starre. Der Vollmond in Assassins Creed Odyssey hat mich beim direkten Anstarren immer so schön geblendet, so das es in den ersten 1-2sek in den Augen weh tat :blush: danke HDR! :yeah: Aber natürlich ist HDR auch in dunklen Arealen Gold Wert! Aber das verstehen nur Menschen, die das schon gesehen haben. Ich würde nicht mehr ohne HDR spielen wollen :smalleyes:


    Aber wie gesagt, im Grunde kannst du auch alles vernachlässigen. Die Spiele funktionieren alle auch ohne HDR, ohne 4K und ohne HDMI 2.1. Dies sind nur Empfehlungen, um das Maximum aus der Konsole zu holen, bzw. anzeigen zu können.

    Wenn euch das Weiss nicht gefällt, dann solltet ihr die Schwarze Version kaufen. Das ist zwar noch nicht offiziell, aber da Sony bereits bestätigt hat, dass die PS5 auch in anderen Farben erhältlich sein wird, ist eine Schwarze Version zu erwarten (Beispielbild im Anhang).

    Man vermutet, dass die "weissen Teile" austauschbar sein werden und Sony dann verschiedene Designs anbieten wird um auch mit "Konsolen-Customization" Geld zu verdienen. Daran könnte sich bestimmt der/die eine oder andere erfreuen. Aber wie gesagt, das sind bisher nur Gerüchte.


    Eine Slim-Version? Also die PS4 Slim war jetzt nicht viel kleiner als die normale PS4. Ich bin schon überrascht, dass die PS5 im Vergleich zur Xbox Series X so "klein" gebaut wird. Die Strafe dessen wird wohl wieder sein, dass die Playstation viel lauter als die XBox wird :dos:

    Während mich Slim und Pro-Versionen bei der PS4 nicht die Bohne interessiert haben, fand ich es interessanter, dass jede neue Revision immer leiser wurde. Das ist so der grösste Wermutstropfen, wenn man zu früh eine neue Konsole kauft. Ich mags nicht, wenn in meiner Wohnung ein Flugzeug startet, sobald ich die Konsole anmache.

    Schon klar, die PS4-Pro hatte noch den Vorteil, dass sie mehr Leistung hatte. Aber ohne das Bild der normalen PS4 nebendran, wirst du keinen Unterschied feststellen. Von daher ist mir eine leise Konsole wichtiger als eine Pro-Version.


    Ich muss mal eben eine Frage loswerden. Es gab irgendwann mal, lange vor der Präsentation, die Anmerkung, dass mit der PlayStation 5 auch ein neuer Fernseher her muss aufgrund der Leistung

    Nö. Sehr wahrscheinlich (ich erwarte es) werden die neuen Konsolen mit HDMI 2.1 ausgeliefert. Dazu bräuchtest du dann auch einen 2019er-Fernseher. Ab da wurden HDMI 2.1 verbaut. Trotzdem würde ich zuerst die Spezifikationen eines TVs durchlesen, weil so pauschal gilt das nicht :yeah: ich glaube es gab sogar einen einzigen TV in 2018, der schon mit HDMI 2.1 ausgestattet war, aber wen interessierts... :grin:


    Mehr Neuheiten, die deinen TV beanspruchen würden, werden da nicht kommen.


    Nun hast du allerdings einen 10 jährigen TV oder wahrscheinlich schon 15 jährigen TV, der schon die Leistung der gegenwärtigen Konsolen nicht in ihrer vollen Pracht anzeigen kann.


    Also während das Thema HDMI 2.1 noch zu vernachlässigen wäre, wird dir folgendes fehlen:

    4K-Bild

    HDR

    ....hmmm... ich überlege gerade wie flüssig wohl dein Bild bei FullHD (1080p) aussehen würde, dabei fällt mir ein, dass du sehr wahrscheinlich nicht mal einen FullHD-TV besitzt, sondern lediglich HDReady (720p) ? :confused:


    Also ich würde dir doch mal zu einem neuen Fernseher raten. Die 2019er Modelle mit HDMI 2.1 bekommst du heutzutage für 1300-1600 Euro, und wir sprechen hier von TOP-Fernseher mit 65 Zoll!

    Wenn du eine Empfehlung benötigst, ich bin ja Fan von der E-Serie von "LG" :smalleyes: das beste vom besten und das WebOS von LG ist sowieso das allerbeste :yeah: (ich mag Android auf dem TV nicht, ist mir zu träge...)!

    Natürlich gehts aber noch günstiger, bspw. Fernseher von Samsung, aber ich bin kein Fan von Samsung-TVs. Du wirst aber genug andere finden die Gefallen daran haben und dich beraten können, wenn es denn ein Samsung werden soll.


    Hier noch etwas Blabla, wenn du dich für den LG interessieren solltest und dich einlesen möchtest:

    https://www.tvfindr.com/de/lg-e9-vs-lg-c9/

    https://www.computerbild.de/ar…5E97LA-Test-23672967.html


    Und keine Sorge, ich werde nicht von LG bezahlt. Sony und Samsung machen auch gute Fernseher, solltest du lieber einen anderen haben wollen! Ich spreche bloss aus 20 jähriger Erfahrung mit LG, die schon immer ganz oben mitgespielt haben, wenn es um Displays geht. Da kannst du absolut nichts falsch machen :wink:


    Wir sehen, dass man sich leider nicht viel weiter entwickelt hat. Sieht für mich genauso aus wie Origins und Odyssey. Alles beim gleichen, selbst die seelenlosen toten Gesichter in Zwischensequenzen sind wieder mit von der Partie. Was man auch sehen kann, dass man wieder als Frau spielen kann. Und joaa... ist halt alles beim Alten, abgesehen von der Red Dead Redemption 2 Kino-Kamera während dem Reiten :yeah:


    Eigentlich habe ich mich auf den neuen Teil gefreut, aber irgendwie weiss ich jetzt doch nicht so recht. Es ist halt wieder das exakt selbe Spiel und irgendwie fühle ich mich so langsam aber sicher von Ubisoft verarscht. Wenn man sich nun noch Far Cry 4 und 5 ansieht... :dos:

    Ubisoft ist wohl für die grossen Konsolen so etwas wie was Gamefreak für die kleine Konsole ist. Immer solange den selben Käse recyceln bis die Fans aufschreien. Witzig ist dabei noch, dass genau Ubisoft es war, die nach Asssassins Creed Syndicate (freiwillig) eine Pause einlegten, weil sie zugeben mussten dauernd den selben Käse zu machen und man die Fans nicht damit langweilen möchte (in Wirklichkeit verkauften sich die Spiele einfach immer schlechter, aber egal). Und hier sind wir nun... zum dritten Mal gibts jetzt Assassins Creed Origins in einem anderen Setting. Ubisoft denkt sich wohl wieder "Mal schauen wie lange es dieses Mal dauert bis sich das im Prinzip immer wieder selbe Spiel nicht mehr so gut verkaufen lässt..." :smalleyes:

    Zudem scheint man das Gerät nicht hinlegen zu können, was ich nicht so gut finde, denn eine Konsole im Stand mag ich noch weniger...

    Keine Bange, du wirst das Ding auch ablegen können.


    Achte mal auf den "Fuss" der PS5 ohne Laufwerk (links) und der PS5 mit Laufwerk (rechts).


    Der Fuss der PS5 ist auf einer Seite höher. Wieso das so ist, siehst du hier:




    Was die Spiele angeht, so fällt mein Augenmerk nur auf Ratchet & Clank, da ich diese Reihe seit Bestehen verfolge, und Oddworld, welches ich auf der ersten PlayStation sehr gerne gespielt habe. Der Rest interessiert mich weniger.

    Keine Sorge, sehr wahrscheinlich werden noch weitere Spiele für die PS5 erscheinen, auch solche von denen noch nichts gezeigt wurde oder teilweise das Entwicklungsstudio noch selbst nicht weiss, dass sie dieses Spiel in den kommenden 5 Jahren entwickeln werden.


    Am Ende der PS5-Ära wird es bestimmt mehr als 20 Spiele geben, da kannst du dir sicher sein!

    Gute Neuigkeiten:


    Spiele für die nächste Generation werden endlich wieder teurer! Das sollten gute Neuigkeiten sein für die heutigen Spieler, die sich über ständig teurer werdende DLCs erfreuen und für die auch 30 Euro für 6 zusätzliche Spielstunden nicht viel Geld sind.


    Quelle: https://www.games.ch/xbox-scar…piele-preise-steigen-joT/


    Hier geht es zwar um Dollar, aber eigentlich wird das ja üblicherweise 1:1 auf Euro und auch Schweizer Franken übertragen.

    Leider werden die Spiele nur auf 70 Euro angehoben, aber mit ein bisschen Glück wird es auch Publisher geben, die noch mehr verlangen werden, weil laut Aussage von IDG sind 70 Euro eigentlich immer noch zu wenig.

    Also wenn ihr nun alle 6 Monate was von Gamefreak erwartet, weiss ich nicht wie die ein gutes Spiel auf die Reihe bekommen sollen? Ja klar, kleine Teams hier und kleine Teams da. Das Wort "klein" sagt eigentlich schon viel aus?! Vor allem wenn wir von einem guten Spiel von Gamefreak "träumen". Wir kennen es ja "Ooh, Schwert/Schild sehen jetzt im Vergleich zu anderen grossen Switch-Titel nicht so fabelhaft aus = Begründung: Kleines Team und wenig Zeit (obwohl 3 Jahre Entwicklungszeit, aber lassen wir das)".

    Und was machen wir jetzt? Wir wünschen uns vorzugszweise noch kürzere Entwicklungszeiten von noch kleineren Teams.

    Jedenfalls lassen das eure Aussagen vermuten: "Ich will ein neues Spiel im Frühjahr!", "Ich erwarte eine Ankündigung eines weiteren DLC's im neuen Jahr!", "Ich will ein Gen4-Remake nächsten November!". Vor der tollen "Pokemon Unite"-Ankündigung wars noch viel verrückter, da erwarteten einige User hier Ende dieses Jahres das Winterkronen-DLC UND ein weiteres vollwertiges Pokemon-Spiel parallel dazu! :wacko:


    Und ich wäre mal vorsichtig, nur weil sie jetzt im gleichen Gebäude wie Nintendo arbeiten, werden die nicht innerhalb eines Jahres das Super-Dupa Pokemon Spiel im November '21 herausbringen. Eure Erwartungen werden ja immer gigantischer an Gamefreak, obwohl wir mittlerweile alle wissen, dass Gamefreak mit jedem Pokemonspiel mehr oder weniger überfordert ist.

    Die Spitzen-Programmierer von Nintendo benötigen auch 3-5 Jahre für ihre AAA-Titel, und nun sollen sie Gamefreak innerhalb eines Jahres zu einem gleichwertigen Spiel verhelfen? LoooL

    Das einzige was ihr hoffen könnt ist, dass Gamefreak schon länger Hilfe von externen Programmierern seitens Nintendo fürs nächste Pokemonspiel bezieht und man nun gesagt hat, es wäre für die zukünftige Arbeit von Vorteil, wenn man im gleichen Gebäude wäre.

    Little Town Hero erschien ja schon im Oktober letzten Jahres für die Switch. Was dieses Jahr kommt ist ja nur der PS4 release. Das Spiel ist schon lange fertig. Die DLC sind zusammen 4 Std Story Content und zählen nicht wirklich als Spiele. Ausser den 4 Std Content bringt GF dieses Jahr anscheinend nichts weiter. Ist aber gut so. Hoffentlich wird diese Zeit für die Remakes/Let's Go 2021 investiert.

    Stooopp stoooopp, stopp! Du weisst genau, dass die Pokemon-Community andauernd davon predigt wie unheimlich und verdammt schwer es Gamefreak hat, wenn es um Spiele für Konsolen geht!!

    Du kannst dir also denken wie unheimlich verdammt schwierig es für Gamefreak gewesen sein muss ihr Switch-Game dieses Jahr auch noch auf der PS4 und PC zum Laufen zu bringen! "Das ist Gamefreaks erstes Spiel für die PS4!"

    Und am DLC ist man auch noch am Arbeiten! Viele waren zwar der Meinung die DLCs sind so gut wie fertig, aber das Argument war dann: "Wenn es schon fertig wäre, dann würden sie es jetzt schon veröffentlichen!"


    Also du kannst dir sicher sein; Gamefreak hatte und hat dieses Jahr mehr als genug zu tun! Wie gesagt wir sprechen hier von einem Indie-Entwicklerstudio. Kleines Team mit kleinem Budget.

    Denkt hier noch irgendjemand dass dieses Jahr noch was von Game Freak kommt? Nach dem Presents denke ich ja es gibt dieses Jahr nur noch den DLC im Herbst.

    Es erschien doch gerade erst am 26.Juni "Little Town Hero" und im Herbst erscheint noch der zweite DLC für Pokemon Dings und Bums.


    Andere Entwickler schaffen auch keine 5 Spiele pro Jahr. Also allzu viel sollte man von einem Indie-Game Entwicklerstudio nicht erwarten.

    Ich habe mir letztes Wochenende gleich die Trilogie von "Mardock Scramble" bestellt. Ich hatte keine Ahnung was das sein soll, aber ich wollte mir fürs Wochenende "Ghost in the Shell" bestellen, daraufhin hab' ich gelesen, dass Mardock Scramble wie Ghost in the Shell ist, also hab' Mardock Scramble bestellt.


    Hier ein Trailer:


    Es geht darum, dass ein 15 jähriges Mädchen als Prostituierte arbeitet, weil in Japan mag man grundsätzlich nur mit Minderjährigen Sex haben, was durch diverse Mangas/Animes auch unterstützt und gefördert wird. Ihr Freier möchte sie nach dem Sex umbringen, damit er sie zu einem "blauen Diamanten" verarbeiten kann. Wahrscheinlich ihre Asche, aber darauf wird nicht weiter eingegangen, weil es auch nicht dazu kommt. Er schafft es zwar sie zu töten, doch sie wird daraufhin von einer Organisation, die darauf gewartet hat, dass er sie tötet schlussendlich ... öhhhm.... gerettet :confused:...? LooL

    Also ja, man lässt sie sterben, damit man sie nachher retten kann. Warum? Damit man vor Gericht beweisen kann, dass er sie getötet hat! Weil ohne Leiche gibts keine Beweise für einen Mord :ugly:

    Und jetzt kommt Ghost in the Shell ins Spiel! Denn dieses Mädchen wird als Cyborg/Halb-Cyborg/keine Ahnung wie viel Cyborg wiederbelebt, damit sie vor Gericht auch aussagen kann! Yeah :glasses:

    Natürlich möchten die Bösen nicht, dass sie vor Gericht aussagt, und so beginnt Mardock Scramble!


    Also ich fühlte mich in diesen 3.5 Stunden sehr gut unterhalten. Es ist eine interessante Welt mit interessantem Zukunfts-Gedöns wie bspw. das Paradies, was wohl sowas wie ein Zufluchtsort für Cyborgs ist. Weil eigentlich mag man keine Cyborgs und die Regierung erlaubt deren Existenz nur, solange sie sich für was "Gutes" einsetzen! Man kann es auch so sagen: Cyborgs werden in dieser Welt nur geduldet :smalleyes:


    Am besten ist die goldene Maus:


    Diese Maus wird der beste Freund von dem 15 jährigen Mädchen. Weil man kann es sich vorstellen: Das Mädchen kennt keine richtige Liebe und hat niemanden auf dieser Welt. Und dann ist da plötzlich diese süsse Mutanten-Maus, die sprechen kann. Man könnte auch sagen diese Maus ist sowas wie ein Mentor für das Mädchen. Mal eine etwas andere Beziehung :grin:


    So, viel mehr will ich dazu eigentlich nicht mehr sagen. Vielleicht will es sich ja jemand von euch ebenfalls anschauen und nicht gleich alles davon wissen.


    Ach ja, der Film richtet sich eher an ein etwas erwachseneres Publikum (ist ab 16 freigegeben). Aber das wird man wohl durch den Trailer auch schon bemerkt haben. Jetzt nicht nur wegen dem Blut oder weil sie eine Prostituierte ist, bzw. war. Sondern weil im Film auch oftmals nur vernünftig miteinander geredet wird. Also keine Dauer-Action, und es wird auch nicht in jedem Gespräch auf die Brüste geglotzt oder unter den Rock geschaut, weil es wohl Kinder gibt, die sowas auch nach dem 1000. Mal noch super-witzig finden... Aber natürlich gibt es auch hier nackte Haut zu sehen, aber niemand bekommt dabei einen roten Kopf und wird dann durch die Lüfte geprügelt. Also wer sowas sucht ist hier falsch.


    Finde ich den Anime gut? JA!

    Einer der besten, die ich je gesehen habe? Nö. Es gibt zwar viele interessante Elemente, aber etwas mehr als 3 Stunden reichen einfach nicht, um alle Elemente auch genauer zu beleuchten. Allgemein bleibt einfach für alles zu wenig Zeit und man würde gerne von allem mehr erfahren! Zumindest erging es mir so. Ich denke es hätte diesem 3-teiligen-Film gut getan, hätte man stattdessen eine Serie daraus gemacht. Aber das ist nur mein Eindruck. Vielleicht sind andere mit den 3,5 Stunden auch völlig zufrieden.

    Ach so, wurde diese "Bann-Technik" in den letzten 7-8 Monaten entwickelt? Oder stört sich Gamefreak nun daran, dass wir alle schon den Affen erhalten können und später dafür Gamestop und Co. nicht mehr die Bude (Kino?) einrennen werden für die Seriencodes und im besten Fall noch Merchandise kaufen, den wir nicht brauchen?


    Schon traurig wenn Gamefreak erst etwas unternimmt, sobald irgendwo irgendwelche Einnahmen verloren gehen könnten. Schon sehr auffällig, wenn so etwas erst dann passiert, wenn neue Pokemon eingeführt werden. Ach komm was laber ich... als wäre das hier das allererste Armutszeignis seitens Gamefreak ... :brainslug:


    Oh und natürlich meine ich damit auch die Pokemon Company. Nicht dass der schlauste Kommentar dazu wieder sein wird "Heeey daran ist nicht Gamefreak alleine Schuld!", als würde dieses Argument irgendwas an dieser traurigen Tatsache ändern...

    Mal so eine Frage, ohne Hate mal ausnahmsweise :yeah: ich akzeptiere jede Antwort und will nicht dagegen argumentieren. Ich will einfach nur mal so die Meinungen hören:


    Wünscht ihr euch für das Gen4-Remake eine Von-oben-Kamera Perspektive, also so wie das Original? Oder eine frei drehbare Kamera wie in Schwert/Schild? Oder habt ihr vielleicht gar keine Vorlieben, ihr würdet beides genau gleich mögen?


    Eigentlich bin ich nur neugierig, ob die Meinungen in dieser Hinsicht 50:50 sind oder doch eher 90:10.

    Teschnich war S/M für den 3DS ein Brett. Mit das hübscheste was auf dem Gerät so kam, und hat es auch voll an seine Grenzen getrieben.

    Ich verstehe nicht wieso du hier anfängst Unsinn zu erzählen, ausser du willst Pokemon einfach genauso schützen wie alle anderen, aber du solltest dir mal wirklich Spiele wie Zelda Ocarina of Time 3DS oder Majoras Mask 3DS anschauen. Sieh dir mal Resident Evil Revelations an oder Luigis Mansion 2. Oder wenn dir das vom Art Style zu verschieden ist kannst du dir auch Monster Hunter Stories ansehen. Aber ich weiss schon, hier ist das Argument, dass wenn Gamefreak genauso viel aus dem 3DS geholt hätte, dann wäre der 3DS explodiert! Das stimmt so aber nicht, weil die Spiele die ich genannt habe funktionierten auch auf dem 3DS und meiner ist beim Spielen weder explodiert, noch ist Rauch aufgestiegen! Also kannst du unmöglich sagen, dass Pokemon US/UM den 3DS an seine Grenzen gebracht hat. Das war lediglich die Grenze von Gamefreak. Wenn du das meinst, dann hast du Recht!


    Aber sieh dir mal das an:


    Schau dir mal Minute 31:50 an (Vielleicht gibts auch bessere Szenen, aber ich hab jetzt einfach irgendwohin geskippt.). In dieser Zwischensequenz siehst du, dass die Charaktere sich bewegen können!!!! Ganz anders als die Charaktere in US/UM! Da können die Charaktere in Zwischensequenzen oftmals nur blöd dastehen und grinsen! Sie sind in ihrer Bewegung völlig eingeschränkt, von Natürlichkeit keine Spur! Ganz anders in den anderen genannten Spielen für den 3DS!


    Nun wechselt man also auf die Switch, entwickelt ein Spiel wie Let's Go. Dann entwickelt man ein zweites Spiel für die Switch, nämlich Schwert/Schild. UND DIESE CHARAKTERE KÖNNEN SICH IMMER NOCH NICHT BEWEGEN!!!!!!!! Man hat sich nach zwei Spielen NULL weiterentwickelt! Aber ja okay, warten wir auf das dritte Spiel! Wenn da die Charaktere dann lernen sich natürlich zu bewegen, können wir ja wieder alle anderen Spiele für die Switch ignorieren und sagen: Oooh, also das dritte Pokemonspiel von Gamefreak ist ja wohl das best aussehendste Spiel für Switch!


    So ein Unsinn :hmmmm: aber klar, wenn man Mario Odyssey, Zelda Breath of the Wild und alles andere ignoriert, dann sieht Pokemon natürlich wie immer am besten aus und kein anderes Spiel holt so viel aus der Switch raus wie Pokemon (weils ja auch keine anderen Spiele für die Switch gibt, lmao)!


    Nein. Ich finde das nicht mehr lustig wie Gamefreak dauernd ZU UNRECHT beschützt wird!


    Und wieso soll das nächste Spiel besser aussehen? Ich weiss schon, viel schlechter geht ja nicht mehr. Man setzt die Messlatte von 10% einfach auf 20% und schon dreht die Community durch und wie immer gilt dann: Auch das neuste Pokemonspiel schlägt wieder sämtliche Verkaufsrekorde, weil die Pokemon nun endlich auch furzen können, ohne dass das Spiel beginnt zu ruckeln! :patsch:


    Und klar hatten sie wie immer zu wenig Zeit.

    Pokemon Lets Go - Zu wenig Zeit

    Pokemon Schwert/Schild - Zu wenig Zeit

    Pokemon DLC 1 - Zu wenig Zeit

    Pokemon DLC 2 - ... Lass mich raten ... Vielleicht zu wenig Zeit :wtf: ja garantiert, etwas anderes kann es unmöglich sein.


    Apropos, klar hat Pokemon genug Geld um gut auszusehen. Pokemon hat theoretisch so viel Geld um besser als jedes andere Spiel auf dieser Welt auszusehen! Aber wenn dir die Community seit mehreren Jahren das Gefühl gibt: "Wir kaufen sowieso alles!", dann musst du dir keine Mühe mehr geben! Dann reichen auch 20% fürs nächste PokemonGame!

    Ich weiss, viele Fans wollen das nicht wahrhaben. Es gibt haufenweise Entwickler, die mehr aus dem 3DS holen und mehr aus der Switch holen! Aber die Fans wollen das GANZ OFFENSICHTLICH einfach nicht wahrhaben und verschliessen die Augen davor! Ich bin lediglich hier um vielleicht ein paar Leuten die Augen zu öffnen, aber mehr kann ich für diese Community auch nicht mehr tun. Im Endeffekt wollen Sie einfach keine besseren Spiele. Zugeben wird es keiner, weil dann müssten sie mir und anderen recht geben, und sowas tut man im Internet nicht ... aber die Zahlen sagen bei jedem Pokemonspiel was anderes. Man meckert und kauft es dann trotzdem. Wie sonst willst du dir erklären, dass sich Pokemon Schwert/Schild so gut verkauft haben?!

    Und jedes Mal höre ich das selbe:

    Gen7 wird meine letzte Generation!

    Gen8 wird meine letzte Generation!

    Och nö, sagen wir Gen9 wird vielleicht meine letzte Generation!

    *Gäääääääähn* :tired:

    Ich wünschte diese Community würde das schaffen, was die Community von Diablo geschafft hat :sad: komplette Blossstellung der Pokemon Company und/oder Gamefreak. So dass sie gezwungen wären an einem anständigen Hauptspiel zu arbeiten.


    Bei Diablo hat man 2018 auch das Mobile-Game vorgestellt und man hat sie zu recht wie Idioten hingestellt.

    Dann hat man sich zurückgezogen und 2019 das neue Diablo für PC/Konsole vorgestellt.

    Heute haben wir 2020. Was mit dem Mobile-Game passiert ist? Man weiss es nicht... vielleicht erscheint es ja irgendwann doch einmal, doch jetzt möchte man sich zuerst einmal auf das Diablo für PC/Konsole konzentrieren ... :yeah:


    Ich persönlich würde ja lieber 60 Euro bezahlen um zu erleben wie die Pokemon Company und Gamefreak mal einen richtigen Arschtritt von der Community bekommen würden, als 60 Euro für ein neues Pokemon-Spiel auszugeben. Da hätten sich die 60 Euro 1000mal mehr ausgezahlt, statt wieder irgendein Müll-Spiel von denen zu unterstützen und zu sagen "Gut gemacht Gamefreak! Schwert und Schild sind die besten Spiele!" :assi:

    ich meinte es eher andersrum. pokemon unite wird nach dem ersten eindruck nur gehatet hier bei uns weil man eben anderes erwartet hat. ist die frage da dieses genre in asien beliebter ist ob dort mehr hype und weniger hate über diese präsentation herrscht.

    Was meinst du mit "Hier bei uns"? Alle ausser Asien? Oder nur Deutschland?


    Also hier siehst du anhand der Likes/Dislikes was die Welt dazu denkt. Diese YouTube-Videos werden nicht nur von Deutschen bewertet, nur so zur Info. Aber Asien, also Japaner, Chinesen, Koreaner werden ihre eigenen Videos mit diesen komischen Buchstaben haben.

    Hier siehst du lediglich die Bewertung von Nord-, Süd-Amerika, Afrika, Europa, Australien und dem westlichen Teil von Asien :)