Beiträge von -Kage-

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    "Au!" Ertönte eine Stimme. Verdutzt guckten die beiden auf den Busch. Plötzlich stand ein Mädchen hinter dem Busch auf und brummte: "Was wollt ihr von mir?". Erstaunt sagte Jan: "Sorry, wir dachten du wärst der Mörder des Jungen hier...". "Wie, ihr sucht auch nach dem Täter?" rief das Mädchen. Tom flüsterte: "Ja, aber wir denken dass es ein Tier was und kein Mensch.". "Wirklich?! Genau das selbe dachte ich auch gerade! Guckt euch das Mal an..." sagte die Fremde und zeigte auf den Boden. Tom hastete zur Stelle und betrachtete den Waldboden. "Spuren... Aber die sind kaum sichtbar. Das sind aber keine Spuren von irgendwelchen Schuhen..." brummte Tom leise. Das Mädchen fing an zu reden: "Ja, richtig. Das sieht so aus als würde jemand barfuß im Wald...".Doch Tom unterbrach sie: "Nein, das kann nicht sein. Diese Füße haben Krallen... seht ihr? Aber sie sehen trotzdem Menschlich aus.". "Ja, ich denke du hast Recht. Aber, wenn die Polizei diese Spuren noch nicht markiert hat... das heißt wir sind die ersten die sie entdecken.". Die Drei warfen sich gegenseitig blicke zu. Dann ergriff Tom das Wort: "Wie wäre es, wenn wir uns zusammentun und gemeinsam herausfinden wer oder was diesen Jungen umgebracht hat?". Das Mädchen erwiderte trotzig: "Neein! Als ob ich mit euch beiden ein Team bilde! Ihr habt mich mit einem Backstein beworfen!". Traurig senkte Jan den Blick, und Tom und das Mädchen guckten ihn mitleidsvoll an. "Kanntest du den Jungen?" fragte die Fremde. "Ja... er war ein guter Freund von mir..." antwortete Jan mit tränen in den Augen. Plötzlich streckte das Mädchen ihren Kopf in die Höhe und sagte: "Ok. Ich werde euch helfen." Erstaunt blickte Jan auf und weitete seine Augen. Tom musste lächeln.


    Nach einer Weile liefen die drei auf der Straße und redeten. "Ach ja, wir haben uns noch gar nicht gegenseitig vorgestellt. Ich bin Nicola." sagte das Mädchen und grinste zufrieden. "Also, ich bin Tom und das ist Jan." brummte Tom nachdenklich. Jan schlug vor: "Ich würde sagen, dass wir erstmal herausfinden sollten ob es wirklich ein Tier ist, oder ob es weitere Menschen umbringen wird.". Tom zog eine böse Grimasse: "Ich habe da so eine Idee... wie wäre es, wenn wir sozusagen als 'Köder' einen von uns in der Nacht im Wald lassen und warten bis der Mörder kommt...". Tom und Nicola guckten ihn ängstlich an. Dann fing Nicola an zu lachen: "Also ich mag die Idee! Wer will der Köder sein?". Jan ging sofort zwei Schritte zurück. "Tja, ich schätze mal das wäre dann wohl..." fing Tom an zu sagen, doch ein Kind kam gerade angerannt und schrie den Dreien zu: "Wollt ihr meine Freunde sein?". Nicolas Blick verfinsterte sich: "Ok, aber du musst eine Mutprobe absolvieren...". Jan zitterte am ganzen Körper, und dabei stotterte er zu Tom: "Bist du sicher dass das so eine gute Idee war, sie zu überreden, bei uns mitzumachen?". Selbstsicher antwortete Tom: "Ja, sehr sicher sogar...".


    Mitten in der Nacht saßen die drei hinter einem Gebüsch und beobachteten das Kind, was mitten auf dem Pfad stand und ein paar Liedchen trällerte. "Das ist gut so, vielleicht zieht er so die Aufmerksamkeit auf sich." flüsterte Nicola. Plötzlich hörte man Schritte. Während die Drei die Ohren spitzten sang der Kleine munter weiter. Die Schritte kamen immer näher und näher, und dann tauchte eine dunkle Gestalt auf. Das Wesen war nicht deutlich in dieser Dunkelheit erkennbar, aber man konnte deutlich den menschenartigen Körper erkennen. Das seltsame Wesen hatte riesige Krallen anstelle der Finger- und Fußnägel, einen Blutüberströmten Körper und einen Kopf ohne Haare. Die Augen leuchteten in einem verhängnisvollem Grünton. Als der kleine Junge ihn sah rannte er zu ihm und sagte seine letzten Worte: "Willst du mein Freund sein?".

    Ungläubig starrte Jan auf den Bildschirm seines Fernsehers. In den Nachrichten lief eine Meldung: "Das Opfer wurde in den frühen Morgenstunden von der Polizei gefunden. Die Todesursache des Jungen ist nicht bekannt, genauso wenig wie sein Name. Die Leiche hat mehrere Wunden, und die Polizei vermutet es könnte sich hierbei um Messerstiche handeln. Es wurden jedoch keine Waffen und keine Spuren gefunden.". Die Nachrichtensprecherin fing wieder an zu reden: "Man sucht weiterhin verzweifelt nach dem Täter, doch bisher wurde kein einziger Verdächtiger gefunden.". Erstaunt schaltete der Junge den Fernseher aus und griff nach dem Telefonhörer. Nach einigen Sekunden ging eine Stimme ran: "Hallo?". "Hey, Tom, ich bin's, Jan. Hast du grad eben die Nachrichten mitverfolgt? Einfach unglaublich!" schoss es aus Jan heraus. "Ja, ich habs auch gesehen. Echt unheimlich... dieser Wald ist doch in deiner Nähe oder? Wollen wir uns dort treffen und nach Beweisen für den Mord suchen? Ich will wissen wer oder was das war. Also, machst du mit?" fragte Tom. Jan antwortete unsicher: "Ich weiß nicht... mir ist nicht wohl bei der Sache...". Doch ehe er es sich versah stand er mit ihm im Wald vor der Absperrung der Polizei. Tom hüpfte leichtsinnig über das Hindernis und lief auf die Leiche zu. Tom folgte ihm unsicher. Sie glotzten verdutzt den leblosen Körper an. Rings um der Leiche war eine Markierung mit Kreide gezogen. "Also, für mich sieht das nicht nach einem normalem Mord aus..." brummte Jan. "Wie meinst du das?". "Na ja, guck mal genau nach. Das sind keine normalen Wunden. Das waren Krallen." flüsterte Jan leise. Mit großen Augen betrachteten sie die Wunden genauer. "Jetzt wo du es sagst... das sieht tatsächlich nach Tierkrallen aus. Aber welches Tier hätte bitteschön solche Krallen? Die müssten mindestens 5 cm groß sein, um solch eine Wunde zu hinterlassen. Das würde nicht mal ein Bär schaffen, und in diesem Wald leben keine Bären." sagte Tom mit einem misstrauischem Gesicht. Jan antwortete: "Hm, du hast Recht. Aber was könnte es sonst sein?". Plötzlich hörten sie ein Geräusch. Erschrocken drehten sie sich um. Ein Gebüsch raschelte, obwohl es völlig windstill war. "Was... was... ist das?" stotterte Jan zähneklappernd. "Keine Ahnung. Wir werden es aber bald herausfinden..." erwiderte er grinsend. Leise näherte er sich dem Busch, der nochmal raschelte. "Du... Tom... ich glaube nicht dass das so eine gute Idee ist..." sagte Jan unsicher. "Ach komm, was soll schon großes passieren...". In dem Moment hörte man abermals seltsame Geräusche aus dem Busch. Beide erschrakten, und Jan fiel vor Angst stotternd auf den Boden. Tom suchte selbstsicher die Umgebung nach etwas ab, was er als Waffe benutzen konnte. Da! Ein Backstein! Langsam griff er nach dem Gegenstand, wiegte ihn in der Hand ab und holte zum Wurf aus. Dann warf er in Richtung Busch...

    @Jingsel: "letal" (zu deutsch lethal) ist ein eher medizinischer Begriff für tödlich oder lebensgefährlich. Naja, soviel nun dazu. Also ich mag den Titel persönlich auch, aber ich habe Angst, dass ich mit dem Wort Experiment irgendwie... eine wichtige Sache des weiteren Story-Verlaufs verrate. Denn wenn du mein Prolog liest taucht das mit dem Experiment noch gar nicht auf (Link in der Signatur! :D ).

    @Jingsel: Hm... würde deiner Meinung nach vielleicht der Titel besser passen? "Letal Experiment" Weil "Hunter of Mutants" fände ich schon unpassender, da es in der Story ja mehrere "Jäger" sind. Der Titel "Letal Experiment" hat mit dem weiterem Story-Verlauf zu tun, aber ich finde ihn gut weil er nicht sehr viel verrät aber trotzdem Spannung aufbaut.

    Hi, ich wollte auch mal meinen Titel bewerten lassen ^^

    Hey Feuer-Fans ^^ ich wollte mal wieder mit dem RPG weitermachen :3



    Fertüsch ^^
    BB
    Kage

    Mitten in der Nacht kann es sogar in einem Wald gruselig werden. Wenn der Wind schwach heult, sodass gelegentlich die Blätter rauschen, und wenn es so dunkel ist, dass man die eigene Hand vor Augen nicht sieht, dann verfällt ein jeder in einen unangenehmen Angstzustand. Aber in jener Nacht, wo alles anfing, war es anders. Schlimmer. Ein Junge irrte gerade grundlos im Wald herum. Als der ahnungslose Unbekannte seltsame Geräusche wahrnahm, die anscheinend vom Busch neben ihm stammten, wurde ihm etwas mulmig. Beunruhigt fing er an zu hasten. Das Geräusch wiederholte sich, doch diesmal war es lauter, näher. Der Junge fing an zu schwitzen, und ein Ausdruck von Panik machte sich in seinem Gesicht breit. Nun ging er etwas schneller, in der vergebenen Hoffnung, sich damit in Sicherheit bringen zu können. Doch es war zu spät. Er stolperte, landete unsanft auf dem Boden und drehte sich um. Es war so, als hätte er dem Tod in die Augen gesehen. Der Junge schrie um sein Leben, doch dann wurde er von einem seltsamen Zischen unterbrochen. Ein lautes rascheln, Schritte, dann eine Stille, die scheinbar nie enden wollte. Eine Blutlache breitete sich auf dem unebenen Waldboden aus. Der Junge war tot. Tiefe Kratzer befanden sich auf seiner Kleidung, und dunkelrotes Blut rann ihm über den gesamten Körper. Und das war erst der Anfang...


    (c) animalattack


    ~Es findet dich überall, versuche nicht dich zu verstecken. Es ist schneller als du, versuche nicht zu fliehen. Es ist stärker als du, versuche nicht zu kämpfen.~


    Vorwort


    Hallo, willkommen zu meiner ersten Fanfiction. Ich wollte schon immer eine Fanfiction schreiben, fand aber nie den Mut dazu. Die Entstehung der Idee ist ziemlich kompliziert. Anfangs sollte daraus ein Film werden, doch nachdem meine Freunde und ich das Drehbuch fertig hatten beschlossen wir, wegen den teuren Requisiten und dem knappen Budget die Story nicht zu verfilmen. Ich werde versuchen mich ein wenig an dem Drehbuch zu halten.


    Klappentext


    Was würdest du tun, wenn ein kaltblütiges Wesen in deiner Nachbarschaft sein Unwesen treibt? Wenn nach und nach Menschen unbekannterweise verschwinden würden? Wer oder was tötet diese unschuldigen Menschen? Um sich diese Fragen zu stellen ist es eindeutig zu spät... Denn du könntest das nächste Opfer werden. Du bist nirgendswo sicher, versuche dich nicht zu verstecken. Deine einzige Möglichkeit ist, dich zu wehren. Denn die beste Verteidigung ist die Offensive.


    Widmung


    Diese Geschichte ist P. und J. gewidmet, meine besten Freunde. Ohne euch wäre ich so einsam wie ein Punkt auf einem leerem Blatt Papier. Euch beiden hab ich diese Story zu verdanken. Außerdem ist es Cresselia11 gewidmet, da mir klar geworden ist, dass ich ohne dich niemals mich auf der alten Schule zurechtgefunden hätte, und ohne dich wüsste ich bis heute nichts über das Bisaboard vielen Dank, an die wenigen, die mich jemals in meinem Leben gemocht haben.


    Charaktere


    Ich habe mir überlegt, dass ich die Charaktere nicht sofort am Anfang komplett mit Steckbrief und so weiter vorstelle... Warum? Naja, ich finde es besser wenn man die Charas sozusagen im Laufe der Story kennenlernt. Aber ich kann ja die Namen und Alter der Protagonisten nennen, die Antagonisten werden erst am Ende der Story bekannt, da sie im Verlauf eher Anonym sind:
    -Jan, 15
    -Tom, 14
    -Nicola, 14


    Genre


    Das Genre dieser Geschichte ist Horror/Thriller, wie ihr in der Überschrift erkennen könnt. Aber an manchen Stellen wird es vielleicht ein bisschen witzig. Ich kann euch zwar nicht so zum lachen bringen wie bei dem eigentlich geplanten Film, aber es gibt trotzdem hin und wieder mal eine lustige Stelle.

    Achtung!


    Es könnte durchaus sein dass im Laufe der Story sehr viele blutige, brutale usw. Szenen vorkommen, aber lasst euch nicht davon abschrecken, es soll ja schließlich spannend sein. Erwähnenswert ist auch, dass möglicherweise meine Texte etwas kurz und nüchtern wirken werden. Ich hoffe, dass das nicht stört, es kommt öfters vor dass ich etwas weniger schreibe.


    Copyright, Urheberrecht und sonstiges


    Die Charaktere, die Handlung und alle weiteren "Kreationen" dieser Handlung sind frei erfunden und entspringen (größtenteils) meinem Kopf. Falls ihr eine dieser Sachen anderweitig benutzten wollt, fragt mich vorher. Übrigens, da diese Geschichte verfilmt werden sollte gibt es alle Orte in der Realität.


    Kapitelverzichnis


    -Prolog: Tödlicher Fehler
    -Kapitel 1: Blutige Erkenntnis
    -Kapitel 2: Nutzloses Opfer (kommt bald!)



    Abbonierte User


    GB: Raiu
    PN: -


    Ich freue mich auf jeden Kommentar, egal ob negativ oder positiv, Hauptsache ihr seid ehrlich.
    Viel Spaß beim lesen.

    Meiner Meinung nach sind mehr als 6 Pokémon im Team nicht sehr sinnvoll... mir würden eigentlich auch 5 reichen, da ich meine VM-Sklaven eigentlich fast nie mitnehme... aber mal ehrlich 10 wären einfach nur viel zu viele, stellt euch einen Wifi-Kampf vor wo jeder 10 Pokémon in den Kampf schicken kann... mir ist es schon nach dem dritten Gegner langweilig o.O

    Ich finde dass die Drachen-Legis langsam nerven... seit der IV. Generation waren die Cover-Trios (Dialga-Palkia-Giratina; Reshiram-Zekrom-Kyurem) immer vom Typ Drache. Ok, sie hatten zwar alle Dualtypen, doch Game Freak sollte sich was neues einfallen lassen... wie wär's zum Beispiel mit einem Unlicht/Psycho/Kampf Trio? :rolleyes:

    Hey Leute, ich bin das neueste Mitglied dieses FC's ^^ nun erstmal was zu meiner Wenigkeit. Ich bin ein stiller, meist einsamer Typ. Ich bin sehr nachdenklich, und überlege oft, bevor ich etwas sage. Aber, ich bin nicht immer so ^^ manchmal bin ich ziemlich aufgedreht, und zeige mich von meiner freundlichen Seite :) ich lese gerne, zeichne gerne, schreibe gerne... näheres zu mir in meinem Profil ;)  
    Soo, nun zu den Themen:


    Warum mögt ihr Unlicht Pokemon?
    Also, ich identifiziere mich praktisch mit manchen von ihnen. Sie sind einsam, unberechenbar, gruselig, unheimlich und stark (letzteres trifft leider nicht auf mich zu :/ ). Sie haben einfach den selben Charakter wie ich, außerdem erschrecke ich auch gern Leute und spiele gerne Streiche, genau wie mein Lieblings-Unlicht-Pokémon (Zobiris FTW!). Noch dazu sind sie böse, und das bin ich in gewisser Hinsicht auch :evilgrin: Manche von ihnen sind auch blutrünstig, kaltblütig und erbarmungslos, und das gefällt mir an ihnen so. Wer in mein Profil gesehen hätte, was ich mir für Mangas/Animes angucke, hätte gemerkt, dass ich solche Art von Dingen eigentlich sehr mag. Sie sind einfach perfekt ^^
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Wieso seit ihr hier beigetreten?
    Naja, eigentlich erklärt sich das von selbst... jeder der Unlichtis (oder andere Arten von Pokémon mag) würde wenigstens versuchen in den FC zu kommen. Ich persönlich habe zwei Lieblingstypen, Feuer und Unlicht. Ich bin beiden FC's beigetreten ^^ Allerdings würde ich sehr traurig sein, wenn diese FC's schließen würden... immerhin gewinnt man hier neue Freunde und kann sich mit ihnen über die eigene Meinung austauschen ^^ deshalb bemühe ich mich, bei jedem FC wo ich bin (oder jemals sein werde) dass es weiterhin super läuft und dass alle fleißig mitmachen. Übrigens, ich hab bemerkt, dass der letzte Beitrag schon über eine Woche zurückliegt :/ ich gebe es offen zu, keiner ist perfekt (Btw. ich auch nicht :( ).
    _______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    Sollte es mehr Unlicht Pokemon geben?
    Aber Selbstverständlich! Es gibt meiner Meinung nach viel zu wenig. Es sollten mal neue Entwicklungen von den "alten" Pokémon gemacht werden, wie zum Beispiel Hundemon. Hundemon ist an die griechische Mythologie angelehnt, aber wenn Game Freak es macht, dann muss es schon richtig sein. Die dritte Entwicklung wäre angelehnt an Cerberus, den dreiköpfigen Höllenhund. Stellt euch mal ein Hundmon mit drei Köpfen vor... :rolleyes: aber! Ich finde es gut, dass obwohl es in der 2., 3. und 4. Generation wenig Unlicht-Pokémon gab, ihre Zahl in der 5. stark erhöht wurde :thumbsup:


    so, das wars mit den Themen :D jetzt noch eine Frage zum RPG: kann man auch mitten im RPG einsteigen? wenn ja, dann kommt auch schon die zweite Frage :) muss man, wenn man ein RPG-Post gemacht hat noch Themen beantworten?


    Bis bald :D
    Kage


    Edit:
    Draco : Danke für die Antworten ^^


    oh genau wie konnte ich das game vergessen. Wie verdammt lange ich dafür gebraucht habe. Wollte es schon auffhören^^ Ich hatte Qualen aber dann habe ich es geschaft und bin jetzt super stolz drauf


    ouh ja, nach etwa einer halben Stunde taten mir Augen und Daumen weh vom zocken :) ich hatte Magic Missiles genommen, und hatte alle Fähigkeiten davon auf Maximum+3 (auf alle) wegen einem Ring. Damit habe ich sage und schreibe 126 Mana pro Angriff verbraucht :3 und ich hatte kein Mana-Reduzierungs-Skill, keine Tränke und keinen Kombi-Skill...

    Gar keine Frage: eindeutig Naruto. Er ist der coolste von allen, da er am Anfang für alle ein nervtötender Junge war, der gefürchtet war wegen seinem Bijou-Geist, doch er entwickelt sich zum anerkannten Ninja, was er sich eigentlich immer gewünscht hat. Er ist ein Beispiel dafür, dass wenn man nie aufgibt seine Ziele erreichen kann. Ich bin mir sicher er wird am Ende Hokage ^^
    ansonsten wären da noch Jiraya, weil er eifach nur lustig war... dafür hasse ich Pain :@
    ich mag auch den Rikudoo Sennin, der erste Ninja, auch bekannt als der Ninja der sechs Wege, da er den Juubi (zehnschwänziges Bijou) versiegelt hat.

    Hey Welt, ich bin wieder da :D da ich die letzten Male mich fast voll und ganz den RPG gewidmet hab kümmere ich mich heute nur um die Themen :3
    Flemmli Jungglut Lohgock


    Welchen Feuer-Trainer/Arenaleiter/Top-Vier-Mitglied findet ihr am besten?


    Also ich mag Flavia am meisten <3 sie war die erste Arenaleiterin die ich überhaupt mochte, vor allem wegen ihrer Pokis und wegen der TM Hitzekoller, die ich einfach nur Spitze finde ^^ außerdem ist Bad Lavastadt eine meiner Lieblingsstädte in Hoenn (siehe Profil ;) ) ich mag aber auch Pyro, den Quizmaster unter den Arenaleitern, weil er mich auf Feuerrot zum verzweifeln gebracht hat und ein richtig guter Gegner war ^.^


    Was benutzt ihr häufiger: Feuertafel/-Juwel oder Holzkohle?


    Also ich benutze eigentlich keines von denen :/ Die Arceus-Tafeln behalte ich in meinem Inventar um sie zu sammeln (immer schön ordnen, zwischen dem sonstigen Müll der sich dort angesammelt hat ^^) und Feuerjuwel hab ich bisher noch nie gefunden :( aber zu Beginn jeder Edition gebe ich meinem Starter sofort Holzkohle, tausche es aber nach einer Weile mit strategisch wertvolleren Items, wie Fokusband/ -gurt, Leben-Orb usw. .


    Sollte es noch andere Pokémon mit Reshirams Attacke Kreuzfeuer geben?


    NIEMALS!!! Naja, eig. hab ich gar kein Reshiram, da ich mir eig. Black kaufen wollte, aber mich im Regal vergriffen hab, und es erst zuhause bemerkt hab xD aber auch wenn ich eins hätte, Kreuzfeuer und Blauflammen sind besondere Attacken, die nur Reshiram beherrschen sollte. Aber eig. hätte ich es lieber wenn Reshiram durch ein anderes Poki ersetzt werden würde, weil Schwarz meine Lieblingsfarbe ist und ich es mehr mögen würde wenn Reshiram und Zekrom Farben gewechselt hätten...


    Hier noch ein paar Pics:



    Bis bald, Leute ^^

    Wuhu, Leutchen, bin wieder da :3 yaay, RPG :D



    Fertüsch, vllt etwas kurz aaber wenigstens etwas... Wenn ich später on kann kommt noch ein Thema :D
    Bis Bald Leute :3


    Kage


    PS: Kekskrümel : Lustiger Name ;)

    Hey Leute, da bin ich wieder ^^ Hier ein Thema :D


    Auf was von 1.8 freut ihr euch am meisten?
    Also, wenn ich ehrlich sein soll will ich nicht dass 1.8 rauskommt... ich habe schon mal das Thema mit einigen Freunden diskutiert, und wir waren uns einig. Die neuen Features bei 1.8 sind zu RPG-mäßig, und das Gameplay entfernt sich immer mehr vom eigentlichen Minecraft-Prinzip. Auch eine Sache die mich stört sind die neuen Mobs. Enderman ist imbalanced, ich verstehe nicht wie man ihn besiegen soll, wenn man nicht auf ihn gucken kann... oder der Silberfisch, er ist einfach nur gemein, vor allem für die Typen mit Holzhäusern. Jedoch freue ich mich auf einige Sachen, wie Ruinen und neue Blöcke :)


    Und um noch ein Bisschen auf die Vorposter einzugehen...
    Ich hab mir die Bilder von ChrisID angeguckt, und ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Die Basis sieht super aus, und das Texture ack auch, vielleicht hole ich es mir ^.^


    Bis bald :D
    Kage

    Hey Leutee, ich melde mich mal wieder. Sorry dass ich letztens kaum on war, aber ich ertrinke gerade in einem Meer an Hausaufgaben -.-" Aaber, ich mache mit dem RPG weiter. Ich bin irgendwie traurig dass wir nur noch zu dritt sind, ich wünschte es könnten mal neue Mitglieder im FC sein...



    Soo, fertüsch. Da Noxa letztes Mal mich darauf hingewiesen hat, hier kommt ein Thema:


    Gibt es ein Item, dass ihr allein für ein legendäres Feuerpokemon erfinden würdet? (Wie bei Dialga der Adamant-Orb), wie würde es heißen/aussehen?

    Ja, da gibt es seit langem etwas was ich mir ausgedacht hatte. Wie wäre es, wenn Groudon und Kyogre mithilfe der Blauen & Roten Kugel von Rubin/Saphir/Smaragd einen Zusatztypen und ein anderes Aussehen bekommen würden? Ich denke Groudon sollte Typ Boden/Feuer (4x Schwäche Wasser) und Kyogre Wasser/Stahl (Stahl Schwäche gegen Feuer und Boden). Das wäre spitze :D


    Soo, jetzt komplett fertüsch xD bis bald


    Kage


    Edit:


    Ich hab die neuen Moves von Jungglut vergessen :cursing:


    Doppelkick
    Schnabel
    Glut
    Energiefokus


    Eevee : Schade dass wir für eine Zeit lang nicht deine RPG-Teile lesen können :( hoffentlich kannst du bald wieder schreiben :D

    Hallo, ich bin der Neue hier im FC ^^ Hier sind meine ersten Themen.


    Wie seid ihr auf Minecraft gekommen? Wie lange spielt ihr schon?
    Ich war einmal auf Youtube, und durch Zufall hab ich ein Video gefunden, wo zwei Typen auf einem Server ein Lets Play gemacht haben. Ich hab danach auf der Minecraft-Seite die Classic-Version ausprobiert und war erstaunt, wie unglaublich einfallsreich und kreativ war. Danach hab ich ein paar Freunde angerufen und ihnen davon erzählt, während ich mir das Spiel kaufte und es Ausprobierte. Am Anfang war ich ziemlich verzweifelt, weil ich oft gestorben bin (immer diese Creeper xD). Jetzt spiele ich Minecraft schon seit ungefähr seit 5 Monaten und liebe es. :love:


    Was habt ihr schon alles gebaut?
    Eigentlich alles mögliche, von kleinen misslungenen Bauten bis riesige Häuser die bis zum Layer 127, von mickrigen Höhlen bis hin zu einem gigantischen Untergrundsystem. Aber das meiste hab ich wieder gelöscht, weil ich öfters Welten lösche und wieder anfange :3 Im Moment arbeite ich an einer Burg, die einfach nur episch wird. Bis jetzt ist sie ca. 30 Blöcke hoch, ca. 60 Blöcke lang und genau 25 Blöcke breit, hat einen Eingangskorridor, Burggraben, Hundehütte, 2 Stockwerke, 4 Zimmer, ein 'königliches' Schlafzimmer und noch ein paar weitere Sachen.


    Soo, das wars erstmal.


    LG
    Kage

    Soo, Heute ist Freitag, und wie versprochen kommt mein 3. RPG-Post.


    Fertisch ^^ Etwas kurz vielleicht :cursing: Bis bald Leute :D


    LG
    Kage


    __________


    Schreibe in deinen Beitrag am besten noch etwas anderes als nur das RPg, damit dein Beitrag von mehr Inhalt strotzt. Vielleicht noch zusätzlich ein Thema beantworten?
    ~Noxa