Beiträge von sonic124816

    Ok 1. @Yufa und eig an alle hier:
    Sorry für meine Faschaussage bezüglich der Energien, ich dachte die Energien wären noch so wie früher...
    (Denn wenn ich mich nicht nochmal irre, dann würde Bronzong die alten Special Metalls schon zurückbringen)
    Ich änder den älteren Beitrag sofort, damit niemand auf die gleiche Idee kommt XD


    2. Warum spielst du Reshiram LT gegen Safeguarder? Muss das Ding nicht erstmal schaden nehmen, weil du keine Feuerenergien spielst? Wenn du Pech hast, wird dein einziger Hitter gegen Safeguard ausgeknockt, bevor er irgendwas machen kann.
    Außerdem, für den Fall, aber auch wirklich nur für den Fall, dass jemand mit Suicune angreift ist Reshiram auch OHKOt.
    Was Reshiram dir vielleicht beschert, ist ein guter Angreifer im Early Game gegen Genesect, aber ich finde M-Aggron hat eh schon ein gutes Match Up dagegen. Deswegen würde ich dir eher zu einem der folgenden raten:


    - Cobalion EX, mit 3 Energien konstant 100, durch alle Effekte und was es sonst so gibt. Kann außerdem noch Spezial Energien beim Gegner ablegen (erster Angriff).
    - Heatran PLF, ist vielleicht etwas overkill, aber hat sich in einigen Decks bewährt.... (4 Energien, 130 und du musst eine ablegen, killt dafür aber auch Donphan :D ). Sein erster Angriff ist auch gut, der macht 80, wenn ein Stadion im Spiel ist.


    mein persönlicher Tipp
    - Tornadus FF, kann, wenn du es geschickt anstellst, mit 3 Energien Safeguarder mit 120 hitten (Du musst dafür genauso viele Handkarten haben, wie dein Gegner, sonst macht der Angriff nur 60). Außerdem hat es Kampfresistenz, was eh gut kommt, da die meisten Safeguarder eh in Donphan gespielt werden. Tornadus erster Angriff ist so mittelmäßig: Er macht 20 Schaden und veranlässt deinen Gegner das Aktive Pokemon zu tauschen.


    Es gibt wahrscheinlich noch mehr, aber das sind die, welche mir jetzt so eingefallen sind.

    Ich bin jetzt nicht so bewandert mit Bronzong Decks, aber die Steel Shelter erscheinen mir irgendwie unnötig, gibt es da nicht bessere Stadien die man spielen könnte, bzw. könnte man die nicht ganz weglassen?


    Bevor du 4 Shauna spielst, würde ich erstmal 4 N spielen, ist meiner Meinung nach die bessere Karte, dann hättest du noch 3 Shauna im Deck, wobei ich finde, dass das immer noch zu viel ist. Statt diesen 3 Shauna würde ich eher 2 Achromas reinpacken und da du eh VS Seeker spielst, kannst du den Platz für andere Items verwerten. Ich weis du findest Achromas im Early Game nicht gut, aber ich finde Bronzong ist eh kein Deck, welches von seinem Early Game lebt. Deswegen ist das Lategame wichtiger und was meinst du ist dann die bessere Karte, Shauna auf 5 oder Achromas auf 8-10 Handkarten?


    Außerdem: Ist 4-3 M-Aggron nicht etwas Overkill? Pack lieber eine 1-1 Linie raus, und pack dafür andere Angreifer, bzw. Max Potions rein. Wenn du schon etwas hast, was quasi nicht zu OHKOen ist (mit Ausnahmen natürlich ;) ), warum dann keine Max-Potions.? Ich meine das hat ja auch eine wundervolle Synergie mit den Bronzongs, weil die die Energien immer wieder zurückbringen.


    BTW: Gegen Sigilyph/Suicune (eig. alles was EX blockt) sieht es schlecht für dich aus...

    Da jetzt ja bekannt ist welche Sets alles rotieren, hab ich noch eine Frage bzgl. Legendary Treasures (da dieses Set, wie Dragon Vault nicht in Deutschland erschienen ist).
    Und zwar würde ich gerne wissen, ob man wieder nur Karten aus dem Set spielen darf, die Reprints sind (wie Super Rod bei Dragon Vault), oder auch den Rest, wie z.B. Garados.


    Danke im Voraus und mit freudlichen Grüßen,
    sonic

    @ Impergator:
    Zu 4.): Ich glaube nicht, dass die Mega-Evolutions die extra 30 KP durch das Stadium kriegen. Auf Pokebeach sind schon Scans der englischen Version zu sehen,
    und auf diesen steht explizit, dass nur Stage 1 und Stage 2 Pokemon den KP-Boost kriegen. Ich kann jetzt auch falsch liegen, falls Mega-Evolutions irgendwie
    durch Rulings als Stage 1 gehandhabt werden, ich glaube aber nicht. Ich denke die Megas würden die extra 30 KP nur dann kriegen, wenn auf beim Text stehen würde:
    "All evolved Pokemon gain 30 HP" und eben nicht was da steht.

    Hallo erstmal,


    Nun nachdem ich eine echt lange Zeit inaktiv war, hat Furios Fist mal endlich wieder mein Interesse geweckt, weswegen ich auch mal gerne meinen Senf zu diesem Thema abgeben würde :P
    Ich möchte darauf hinweisen, dass ich seit mehr als einem Jahr nicht mehr auf Turnieren gespielt habe. Habt also Nachsicht, wenn ich mal nicht ganz so richtig liege....


    Ich gehe jetzt mal Schritt für Schritt auf die einzelnen Punkte ein:


    1.)
    - Lucario EX: Finde ich persönlich relativ gut, aber auch nicht OP. Er braucht für alle seine Angriffe Kampf-Energien, also legt man die entweder von der Hand aus an, oder holt die per Landorus, was jedoch einen Turn dauert, und dann auch nur eine Normale, keine Special Energy ist. Seine beiden ersten Angriffe finde ich gut, sein letzter ist mir persönlich zu teuer, für die mageren 100, bei 3 Kampf Energien. Da würde ich lieber häufiger auf den zweiten Angriff gehen, um direkt auch meine Hand zu füllen. Der Angriff wird aber hier und da, je nach Situation, auch seinen Nutzen finden.
    Seine 180 KP sind gut, jedoch stören seine 2 Rückzugs-Kosten. Ob seine Psycho-Schwäche so schlimm ist, kann ich nicht so direkt sagen. Jedoch werden bei den Angriffskosten Mewtwo und Deoxys schon häufiger mal zuschlagen und den Kill stehlen. Aber viel mehr Psycho-PKMNs gibt es eigentlich nicht so im Meta.


    - MegaLucario EX: Ist meiner Meinung nicht so gut, hinsichtlich des Aufwandes den er braucht. Erstmal muss das Ding Mega-Entwickelt werden, dann kann er auch nur für 3 Kampf Energien angreifen. Der Damage-Output ist eigentlich gar nicht so schlecht, kann mit einer oder zwei Strong Energies sogar EXes hitten, aber der Angriffseffekt ist meiner Meinung nach total unnötig. Eine Energie zu discarden, wenn man den Gegner mit dem Angriff meist eh tötet, ist einfach blanke Ironie, höchstens gut, wenn sich Mega-Entwicklungen durchsetzen sollten, weil die von den Angriffen nicht OHKO't werden (außer Kangama). Schwäche und Rückzugskosten sind genauso, wie bei Lucario EX, also werde ich mich nicht extra dazu äußern. Aber das Artwork ist cool :D


    - Landorus: Landorus finde ich als Karte eigentlich sehr gut balanciert, nur das ganze Drumherum, also Strong Energies und das Stadium machen die Karte sehr stark, weil Kampf-Decks jetzt dadurch eine Energy-Acceleration haben. Aber es freut mich nebenbei gemerkt auch, dass nun auch andere Decks durch Landorus Zugang zu einer soliden Energy-Acceleration haben, da er beliebige Basic-Energien aus dem Ablagestapel holt und somit vielfältig einsetzbar ist, quasi ein Thundurus EX für jedermann ;)


    - Landorus EX: Dieses Ding macht mir am meisten Sorgen, den mit den Strong Energies und dem Stadium wird Landorus zum Monster. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich dieses ganzen Support für den Kampf-Typen als Indiz dafür nehmen soll, dass Boundaries Crossed (und somit auch Landorus EX) auf jeden Fall rausrotieren werden. Um nochmal die Rechnung aufzuführen: Landorus EX mit einer Strong Energy, Muscle Band und dem Stadium macht 90 (=30+3x20) auf Aktive Ex + 30 auf die Bank. DAS IST EIN NIGHTSPEAR FÜR EINE ENERGIE!!!! Ok sorry für Caps, aber ich fände einfach lächerlich wenn das im Spiel bleiben würde.


    - Machamp: Erinnert ihr euch noch an Altaria DRX? Dann muss ich ja nichts mehr sagen.....


    - Muscle Band: Ich mag die Karte nicht, aber man muss auch sagen, dass sie bestimmten Decks den Weg geöffnet hat. Mich nervt hauptsächlich, dass man sie auch an EX anlegen kann, sonst ist die Karte aber eigentlich ganz ok, balanciert ein bisschen das Meta aus. Dark Claw für jeden halt...


    - Strong Energy: Find ich zu stark, wer sich noch an die alten Special-Darkness Energien erinnert, wird wissen, wie das sein wird. Nur sind diese jetzt noch stärker. Da ich davon ausgehe, dass mindestens 3 Sets rotieren, wird Enhanced Hammer auch nicht spielbar sein. Da muss man gucken, was man macht. Das gute ist jedoch, dass die Kampf Pokemon nicht so gut sind, wie z.B. Darkrai zu seiner Zeit und man nur 4 davon spielen kann. Außerdem kann man die nicht wiederherstellen, ich kenne zumindest keine Karte, die das macht.


    - Fighting Stadium: Man könnte jetzt meinen, Feen und Unlicht haben auch ihr eigenes Stadium, aber nein. Die beiden Stadien sind meiner Meinung nach ausbalancierter, da nur eine Energie am jeweiligen Pokemon anliegen muss, um den Effekt zu kriegen, aber das Stadium bezieht sich nur auf Kampf-Pokemon und gibt ihnen somit einzig und allein diesen Vorteil. Mann muss aber auch sagen, dass solange Laser-Gym spielbar ist, Fighting Stadium noch seine Daseihnsberechtigung hat, da Laser-Gym mehr Schaden macht und dabei nicht zwischen EX und Nicht-EX unterscheidet. Der große Vorteil ist, dass man nicht so viele Spots im Deckbau benutzen muss, wie bei Laser-Gym. Ich würde hierzu eigentlich noch gerne ein Paar mehr Meinung hören, weil ich mir bei dieser Karte selbst nicht so sicher bin, wie ich sie einschätzen soll.


    - Korrina: Feier ich persönlich, erinnert mich ein bisschen an Cyrus Conspirancy (Ja ich möchte SP :P), was mich eigentlich wieder nur stört, ist dass Skyla (glaube ich) rausrotieren kann und Kampf-Decks durch die Karte einen immensen Vorteil haben.
    Um noch auf deinen Punkt einzugehen: Ich würde die Karte in einem Kampf-Deck Skyla vorziehen, wenn ich aber den Platz und die Wahl hätte würde ich beide spielen, aber mehr Korrinas als Skylas.


    Bevor ich zu 2.) komme will ich noch kurz auf Mewtwo eingehen: Ich verstehe nicht, warum ein 1-of Mewtwo kein Counter sein kann, ich meine jedes Deck, was etwas von sich hält, hat seinen eigenen Gameplan und wird diesen auch alternativ durchziehen können. Mewtwo kann ja vielleicht benutzt werden, seine letzten Preise zu stehlen. Dadurch dass Mewtwo also solide die Kampf Pokemon besiegen kann (und sei es one-for-one), finde ich schon, dass ein 1of als Counter gegen solche Decks bezeichnet werden kann.


    2.) Sowas wie Seismitoad hab ich mir schon lange gewünscht, aber ich finde die Karte persönlich zu broken. DCE dran und Itemlock, man hätte wenigstens eine Wasser und eine Farblose machen können, aber hätte hätte, Fahrradkette. Die Weakness ist im Meta eigentlich auch nur durch VirGen vertreten, was ja aber ein relativ gutes Item-Lock MatchUp hat (meiner Meinung nach), 180 Kp sind auch gut, die 3 Rückzugskosten nerven, aber Seismitoad ist schon so gut genug. Mit Laser-Gym 80 hauen ist schon mies, aber ich finde (und ich weiß nicht warum) das ist nicht so Krass, vor Allem muss man ja erstmal alles zur Hand haben.


    3.) Ich denke schon, dass man im kommenden Format gegen Pyroar techen muss, es könnten sich aber vielleicht auch einige Decks so durchsetzen, dass Pyroar spielen ein Risiko wird, weil man Gefahr läuft ein Auto-Loss MatchUp zuspielen. Ich würde aber sagen, dass man gucken muss, wie sich das Format entwickelt und je nachdem einen Metacall machen muss.


    4.) Keine Ahnung :P


    5.) Ich möchte noch einen weiteren Punkt ansprechen, und zwar würde ich gerne wissen, welche Karten ihr aus dem Set noch gut findet. Ich mag Dragonite EX persönlich, ich finde es passt gut in ein VirGen Deck und kann mal aus dem Nichts einfach mal Drachen oder so OHKO'en, wobei mit der Rotation die besten Drachen EXes (Black Kyurem PS und Rayquaza DRX) wahrscheinlich rotieren werden.


    So wenn ihr es bis hier geschafft habt, erstmal Danke für das lesen. Wenn ich mich hier und da geirrt habe korrigiert mich bitte bzw. ich bin offen für Diskussion und lasse mich gerne eines Besseren belehren (Ich liege häufig falsch :D). Ich denke aber dieses oder jenes wird sich erst in der Praxis offenbaren.


    Mit freundlichen Grüßen,
    sonic

    Kann ich gegen Togekiss nicht einfach Rotom oder Lucario einwechseln? Rotom gibt Scarf weiter und Lucario kann mit Bulletpunch OHKOen bzw. 2HKOen (kenn jetzt leider nicht die genauen Zahlen sry).
    Die Sache ist halt auch Gift(hieb) trifft nur 2 Typen sehr effektiv, während sowohl Gestein (Stone Edge) als auch Feuer(zahn) eine gute Coverage bieten. Ich werds bei Gelegenheit vielleicht aber trotzdem mal ausprobieren.
    Und np wegen Lucario ;)

    Also erstmal danke für die ersten Antworten!
    Ich möchte kurz auf einige Punkte eingehen:


    @ Durotan97:
    Also zu erst mal das:

    Zitat von Durotan97

    Knakrack : Also da du eh keine Mega-Entwicklung drin hast, würde sich stark anbieten als Item Knakracknit zu spieln ^^.


    Ich spiel Lucario Lucario schon als Mega, also bringt es mir nichts Knakracknit zu spielen.
    Desweiteren finde ich Gifthieb auf Knackrack nicht so effektiv, da gibt es besseres, wie iZ0Ck3R schon erwähnt hat.
    - Über Luftballon und Schwächenschutz auf Aegislash Durengard hab ich schon mal nachgedacht,
    würde hierzu aber gerne noch ein paar mehr Meinungen hören.
    - Bei Rotom Wasch-Rotom weiß nicht ganz, was ich von einem Erholungs-set halten soll. Klar lebt Rotom dann länger,
    aber sobald die Beere weg ist, ist Erholung entweder ein toter Slot oder er lässt dem Gegner zu viele Freiheiten bzw. Züge, wobei Trick mit
    Scarf an sich auch nach einmaliger Benutzung ziemlich nutzlos ist...
    Den Ev-Split werde ich auf jeden Fall mal testen, danke dafür :)
    - Bei TTar Despotar wären ein paar calcs ganz nett, damit ich weiß, ob ich Sash überhaußt brauch, falls nicht und
    falls ich das Item auf Aegislash wechsel, dann kommen da Lefties drauf.


    @ iZ0Ck3R:
    Auf ersteres brauch ich, denk ich mal, nicht einzugehen, da Knakrack ja eh nicht mein Mega ist.
    Sonst hatte ich auch vor auf Aegislash Durengard Sanctoklinge drauf zu lassen, halt wegen der Coverage :)

    Hallo erstmal,
    Ich bin Neueinsteiger was dieses Thema angeht und versuche mir seit 1-2 Wochen ein Team zu bauen, was einigermaßen gut funktioniert und synergiert, verliere aber ständig mit meinen Teams gegen meine Freunde. Meistens kann ich ganz gut mithalten, bis wichtiges Mons drauf geht (quasi der Schlag ins Gesicht) und danach geht es meist nur noch bergab. Deswegen möchte ich mal eure Hilfe zu Rate ziehen und gucken, was man an meinem Team verändern bzw. verbessern kann.
    Kurze Info noch: Bis jetzt hab ich das Team nur im Simulator gebaut, aber sobald ich es gut finde, baue ich es auch im richtigen Spiel. Das Team muss jetzt auch nicht das ganze OU-Metagame kontern, es soll hauptsächlich eine gute Synergie haben und nicht von einem einzigen Pokemon *hust* Talonflame *hust* gesweept werden können.


    Kurzübersicht:
    Mega-Lucario|Knakrack|Durengard|Fiaro|Wasch-Rotom|Despotar


    Lucario
    Mega-Lucario @ Lucarionite
    Trait: Justified (Adaptability)
    EVs: 252 Atk/4 HP/252 Speed
    Adamant Nature (+Atk, -Sp.Atk)/Jolly Nature (+Speed, -Sp.Atk)
    - Swordsdance
    - Bullet Punch
    - Close Combat
    - Earthquake/Crunch


    Beschreibung:
    Mega-Lucario hat mir schon von Anfang an gefallen, vor Allem durch sein Aussehen, aber auch die Stats und die Ability sprechen für sich. Deswegen hab ich mich entschieden mein Team um ihn aufzubauen. Ich hab mich für Justified als Fähigkeit für die normale Form entschieden. Schade ist nur, dass Lucario mittlerweile nur noch eine normale Darkness-Resistance hat und keine doppelte, wodurch der Switch-In Darkness-Moves, die ich mittlerweile auch nicht mehr so häufig sehe (korrigiert mich bitte wenn es anders sein sollte), etwas unsicherer ist.
    Hauptmanko an diesem Mon ist, dass es sehr fragil ist, weswegen ich schon darüber nachgedacht hab lieber 252 EV in seine KP als in seinen Speed zu packen, da es mit einem Speed-Basewert von 112 und Bulletpunch das Meiste sowieso zuerst trifft und ich es lieber den einen oder anderen Move lebend überstehen lassen möchte, wobei hier auch das Wesen eine Rolle spielt. Insbesondere eure Meinung zu diesem Punkt interessiert mich.
    Der Rest ist ja eher Standard, doch bin ich mir nicht sicher, was ich auf dem vierten Slot spielen soll. Sowohl Earthquake als auch Crunch treffen vieles effektiv, nur ist die Frage, was an sich eher auf dem Set zu emphelen ist.



    Garchomp
    Knakrack @ Kiroyabeere Yache Berry
    Trait: Rough Skin
    EVs: 252 Atk/4 HP/252 Speed
    Jolly Nature (+Speed, -Sp.Atk)/Adamant Nature (+Atk, -Sp. Atk)
    - Swords Dance
    - Dragon Claw
    - Earthquake
    - Fire Fang/Stone Edge


    Beschreibung:
    Garchomp hab ich auch schon früher gespielt und ich mochte es wegen seiner schieren Kraft und Fähigkeit einfach mal ein bis zwei Pokemon aus dem gegnerischen Team mitzunehmen. Außerdem deckt es nützlicher Weise zwei der drei Schwächen von Lucario ab und die dritte (Kampf) trifft Garchomp nur neutral. Das Set an sich ist ja auch Standard, nur Item, Nature und der vierte Slot geben mir Bedenken. Beim Item kann ich mir z.B. auch gut vorstellen Scarf, Band oder Leftovers zu spielen (wobei ich Lefties eher für andere Pokemon im Team behalten wollte), aber Garchomp hat halt ziemliche Probleme mit seiner 4x Ice-Weak. Bei der Natur kommt es dann wieder aufs Item an: Sollte ich beim Item bleiben, so würde ich eher bei Jolly Nature bleiben, bei Choice Band und Lefties würde ich auch noch die Jolly Nature behalten, bei Scarf dann nicht mehr (ist ja offentsichlich). Trotzdem würde ich eure Meinung gerne wissen, ob ich auch bei den ersteres genannten Items eher Adamant über Jolly spielen sollte?
    Dann noch zum vierten Angriffs-Slot: Fire Fang sollt nervige Ferrothorns beseitigen, doch Stone Edge trifft, meiner Meinung nach, mittlerweile zu viel im Meta effektiv (z.B. Talonflame), deswegen bin ich mir da etwas unsicher.


    Aegislash
    Durengard @ Überreste Leftovers
    Trait: Stance Change
    EVs: 252 HP/252 Atk/4 Sp.Def
    Adamant Nature (+Atk, -Def)
    - Kings Shield
    - Swords Dance
    - Shadow Sneak
    - Sacred Sword


    Beschreibung:
    Ich wollte jetzt noch etwas, was gut Ice-, Dragon- und Fairy-Attacken abfangen kann (was nebenbei die Weaks von Garchomp sind) und da hab ich meine Auswahl auf Forretress, Skarmory, Klefki und Aegislash beschränkt. Da ich generell ein Steel-Mon wollte, dass viele Typen gut abfängt und dachte ich mir warum nicht gleich einen nehmen, der sowohl physisch als auch speziell mit einem Basewert von 150 gut ausgestattet ist und zudem noch die Möglichkeit hat sich in einen gefährlichen Sweeper mit Priority-STAB-Move zu verwandeln (Ich wette das Ding wird noch in Ubers gebannt *haha*).
    Auch hier eher ein Standard-Set. Ich finde an Aegisslash ist es nur schade, dass man es relativ leicht predicten kann, aber gehört halt dazu.


    Fiaro
    Fiaro @ Leben-Orb Life Orb
    Trait: Gale Wings
    EVs: 252 Atk/ 252 Speed/ 4 HP
    Jolly Nature (+Speed, -Sp.Atk)
    - U-Turn
    - Brave Bird
    - Roost
    - Flare Blitz


    Beschreibung:
    JAJA, ich weiß! Bitte nicht haten! Ich hasse mich selbst dafür dieses Ding zu spielen, obwohl ich sagen muss, dass ich es mir stärker vorgestellt hab als ich beim testen war.
    Ich hab absichtlich auf einen Boost-Move verzichtet, da ich schon 2 Booster im Team hatte und eher einen weiteren Move zur Coverage und einen VoltTurn-Core drin haben wollte, somit hab ich einfach SD vom Standard-Set mit U-Turn ersetzt. Rest ist, wie schon gesagt, Standard, wobei ich überlegt hab auch hier Adamant statt Jolly Nature zu spielen.


    Rotom-W
    Wasch-Rotom @ Wahlschal Choice Scarf
    Trait: Levitate
    EVs: 252 Def/ 252 Sp.Atk/ 4 Sp.Def
    Bold Nature (+Def, -Atk)
    - Trick
    - Will-O-Wisp
    - Volt Switch
    - Hydro Pump


    Beschreibung:
    Ich glaub hier kann ich direkt die erste Zeile, die ich bei Talonflame in die Beschreibung reingeschrieben hinkopieren. Die Sache war nur, ich hab auf Anhieb nichts besseres gefunden, was gut Wasser- und Elektro-Angriffe auffangen konnte.
    Ich hab hier mal ein etwas anderes und (ich glaube mal gehört zu haben) auch älteres Set ausgesucht, mit Scarf und Trick (Lefties waren halt schon auf Auegislash). Bei diesem Ding wäre ich bereit das Item gegen Irgendetwas besseres einzutauschen, falls ihr gute Vorschläge habt, aber ich will im Voraus sagen, dass ich nicht Assault Vest drauf spielen will, weil ich dann nicht mehr Wispen kann.
    Ich hab mich für ein physisches Set entschieden, da physische Sweeper immer öfter vorkommen, auch hier ist der Rest wieder (relativ) Standard.
    Kurze Anmerkung: Ich wäre gerne bereit Rotom-W gegen ein (Bulky) Pokemon einzutauschen, welches speziell angreift. Just sayin...


    Tyranitar
    Despotar @ Fokusgurt Focus Sash
    Trait: Sand Stream
    EVs: 252 HP/ 32 Def/ 224 Sp.Def
    Impish Nature (+Def, -Sp.Atk)
    - Stealth Rock
    - Thunder Wave
    - Crunch/Pursuit
    - Stone Edge


    Beschreibung:
    Zuletzt wollte ich noch etwas, was ins Team packen, was gut Ghost- und Dark-Moves auffängt, da fiel mir gleich TTar in den Sinn. Seitdem dem Wetternerv finde ich ist Sandstorm ohnehin das beste Wetter, was meine Wahl für TTar bestärkt hat.
    TTar hat zwar relativ viele Schwächen, aber ich finde der Rest meines Teams fängt die ganz gut auf. Ich hab mich für ein Stealth Rock/T-Wave Set entschieden und dann noch Crunch und Stone Edge als STABs draufgelassen. Ich würde trotzdem gerne eure Meinung dazu wissen, ob ich Pursuit über Crunch spielen soll, oder eher nicht.
    Das Set deutet vielleicht schon an, dass ich TTar oft als Lead benutze, einfach nur um die Rocks früh rauszuhaben. Gegen Spinner wechsle ich dann meist in Aegislash und gegen Defog ist an sich ja ohnehin nichts machbar...
    Sash ist drauf um mindestens einmal sicher meine Steine rauszukriegen. Aber auch hier wäre ich bereit das Item zu wechseln (kein Assault Vest bitte), da Sash irgendwie nie wirklich zum Einsatz kommt, aber ich weiß nicht, was drauf soll.
    Bei den EVs hab ich maximal in die KP investiert und dann den Rest so auf die zwei Verteidigungs-Werte verteilt, sodass diese so ziemlich den gleichen Wert haben, somit kann ich sowohl auf physischer als auch defensiver Seite den einen oder anderen Schlag kassieren.


    Probleme und Schwächen
    Ich hab zwar noch nicht soviel mit dem Team getestet, aber mir sind bis jetzt folgende Probleme aufgefallen:
    - Das Team kann zwar gut gegen Sweeper Teams, aber hat Probleme gegen Stall-Teams und schon einzelne Stall-Mons, vor Allem gegen Physische Wände (Ferrothorn....), da ich keinen richtigen Speziellen-Angreifer hab.
    - Ohne Spinner im Team hab ich, wenn Rocks schon draußen sind, quasi schon ein Pokemon weniger, weil Talonflame meist sofort getötet wird, da bin ich mir nicht sicher ob ich eher einen Spinner ins Team nehmen soll oder eher Talonflame rausnehmen soll.
    - Wie schon gesagt stirbt mir mein Lucario zu schnell... Screener ins Teams?
    - Meine Moves covern leider nicht alles, wobei das ist nicht ganz richtig. Also generell hab ich immer einen Switch-In, der das Ziel neutral treffen kann, doch manchmal fehlt mir einfach ein Move der effektiv trifft, da ihr euch da besser besser auskennt bitte ich vor Allem hier um euren Rat.


    Sonst ist mir auf Anhieb nicht so viel aufgefallen. Dann wärs das auch erstmal von mir, ich hoffe auf hilfreiche Beiträge :)
    Danke euch im Voraus,
    sonic

    Ich persönlich halte zwar auch nicht viel von Haxorus, aber ich muss anmerken, dass SP Pokemon im Gegensatz zu EX keine 2 Preise gegeben haben.
    Somit könnte man vielleicht was rausholen, aber ich denke in einem Big Basic Format habens Stage 2 Pokemon (wie bedauerlich es auch ist) ziemlich schwer.

    Darf ich eig. bei Karten wie Terrakion, die reprinted wurden, aber dann mit dem eigentlichen Set rausrotiert sind, das Normale spielen, oder darf ich nur den Reprint (in diesem Fall das Shiny) spielen? Weil ich mal gelesen hab, dass nur Reprints von Trainern und Energien einfach so gespielt werden können, und ich ein paar Freunde dann eine Diskussion hatten, ob man dann auch Pokemon so spielen darf (zumindest wenn es die exakt gleichen sind) oder nicht. Nur so nebenbei: Ich war der Meinung man darf, aber ich bin trotzdem auf die Antwort gespannt. Vielen Dank im Voraus,
    sonic

    @ achtanabl-ah!:

    Zitat

    Wobei ich den Sinn echt nicht verstehe: die schmeissen jetzt 3 Sets raus, die dann in der darauffolgenden Saison wieder modified sind?


    Das ist so nicht ganz richtig. Wenn ich die Webside zitieren darf:
    Starting in late 2014, a new TCG format will be joining the familiar Modified format as a legal option for sanctioned Pokémon events of all sizes.


    Das heißt (sofern mich meine Englischkenntnisse nicht täuschen), dass es einmal das Modified-Format geben wird (wobei dann wahrscheinlich alle BW-Sets rausrotiert sind) und so eine Art Palace Format ohne jegliche Einschrenkungen (wie Lepu schon gesagt hat). Turnierveranstalter haben nun die Möglichkeit zu wählen, in welchem Format ihr Turnier gespielt wird.


    @ Chion:

    Zitat

    hab ich das jetzt richtig verstanden? bw on ist ja klar aber wenn ich mich net verlesen habe ginge das auch für regionals/nationals oder? das könnte ich mir durchaus lustig vorstellen .... not


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Nats im (ich nenns jetzt einfach so) Palace-Format gespielt werden. Ich kann mir eher vorstellen, dass das Main-Event Modified und der Poké-Cup dann im Palace gespielt wird. Ich persönlich hätte (momentan) aber auch nichts dagegen mal ein größeres Turnier in einem anderen Format als Modified zu spielen (machen die Japaner ja hier und da auch, wobei es sich da mehr um Side-Events handelt). Es könnte ganz lustig werden, solange nicht irgendwelche Broken-Combo-Decks wie Driftblim/Porygon im Unlimited entstehen können. Und wenn es der großzahl der Spieler nicht zusagt, dann kann man doch als Side-Event zu einer Regionals (oder generell größeren Turnieren, wie z.B dem ECC) ein Turnier in solch einem Format anbieten, dass zeitgleich mit den Tops läuft. Um das Side-Event dann nicht all zu lang zu machen, könnte es wie eine amerikanische Battle-Road (also ohne Tops) gespielt werden.