Beiträge von Ikiru

    Fullmetal Alchemist: Brotherhood vs. Magi - The Labyrinth of Magic
    Kobayashi-san Chi no Maid Dragon vs. Mob Psycho 100
    Naruto (Shippuuden/Boruto) vs. Nana
    Charlotte vs. Boku wa Tomodachi ga Sukunai
    Cowboy Bebop vs. Akuma no Riddle
    Haikyuu vs. Oregairu (Yahari Ore no Seishun Love Comedy wa Machigatteiru)
    Digimon Tamers vs. Children Who Chase Lost Voices
    Ame & Yuki - Die Wolfskinder vs. OreImo (Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai)
    Hunter x Hunter (2011) vs. Happiness Charge Precure!
    Spice & Wolf vs. Boku dake ga Inai Machi (ERASED)
    Angel Beats vs. Aldnoah.Zero
    Tokyo Ghoul vs. Hetalia
    Death Note vs. Dennou Coil
    Durarara!! vs. Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu
    Elfenlied vs. Usagi Drop
    Soul Eater vs. Hibike! Euhponium
    One Piece vs. The Disappearance of Haruhi Suzumiya
    Bleach vs. Ojamajo Doremi
    Pokémon vs. Das Schloss im Himmel
    Assassination Classroom vs. Blood +
    Detektiv Conan vs. Yamada-kun and the Seven Witches
    Psycho Pass vs. Higurashi no Naku Koro ni
    No Game No Life vs. Keijo!!!!!!!!
    Monster vs. Shokugeki no Souma
    Attack on Titan vs. Space Battleship Yamato 2199
    Das wandelnde Schloss vs. Yu-Gi-Oh (GX)
    Sailor Moon vs. Ginga Nagareboshi Gin
    Fullmetal Alchemist (2003) vs. Jormungand
    Shinsekai Yori vs. Lucky Star
    Sakurasou no Pet na Kanojou vs. Koe no Katachi
    Digimon Adventure (02/tri) vs. Natsume Yuujinchou
    Zankyou no Terror vs. Summer Wars

    Abgabe 3: 2 Punkte


    Tolles Outcome, wenn auch schon fast ein Stück überladen. Was mir hier besonders ins Auge sticht, ist die farbige Licht - und Schattensetzung am Render, der rosa-violette Farbton baut den Render noch besser ins Geschehen ein. Farbwahl ist Top, ich hätte aber z.B. auf den verwischten C4d in der rechten Hälfte verzichtet, da er doch gegen den Flow geht. Sieht trotzdem echt gelungen aus!


    Abgabe 2: 1 Punkt


    Hier will mir der Render nicht so wirklich ins Format passen, mir ist er zu klein skaliert. BG sieht gut aus, aber ich finde, dass noch ein bisschen mehr Splatter der ganzen Sache gut getan hätte. Flow passt und die Licht und Schattensetzung mit der rötlichen Farbe ist auch super, man hätte auf die auch ruhig 2 Punkte geben können.

    Abgabe 2: 2 Punkte


    Klingt jetzt strange, aber ich hätte nicht gedacht, das man eine Keksdose so cool gestalten kann. Effekte gut aufgebaut, Keksdose richtig platziert (nicht die Mitte!), ein paar Sparkles in den BG. Sieht solid aus, vielleicht hätte ich noch ein paar Lines reingebracht, aber das ist Geschmackssache.


    Abgabe 1: 1 Punkt


    Ansich eine nette Idee, aber die Effekte die drauf sind, passen einfach nicht. Splatter und C4D weg, Wireframe würde ich anders setzen (auch wenn der Gedanke vom Wireframe ansich gut ist!), ansonsten mehr Kontrast auf Licht und Schatten mitreinbringen.

    5 Punkte: Abgabe 8


    Einfach nur wow. Wie auch immer du das gemacht hast, es sieht wirklich toll aus. Farben toll abgestimmt, sogar die Details mit leichten particles links vom "Render" und die feinen Linien und Punkten im hellen Spot passen. Das einzige, was ich vielleicht verändern würde, wäre die Figur einen Tick noch nach links zu setzen, aber Hut ab, das Outcome sieht echt gut aus.


    4 Punkte: Abgabe 7


    Auch sehr cooles Gesamtkonzept, der Render ist in den mehr als nur kreativen Hintergrund wirklich gut eingearbeitet. Bis auf die gelbe Schnittmaske neben dem Kopf ist alles gut im "Flow" (so viel Flow der Render auch bringt *hust*) gebracht ; das Grün in der linken Hälfte will mir nicht so gefallen, ich denke sich an Rot-Blau Konzept zu halten, wäre besser gewesen. Die farbige Licht - und Schattensetzung ist übrigens imo 1A, möchte ich nur an dieser Stelle gesagt haben. Tolle Tag!


    3 Punkte: Abgabe 3


    Diese Tag gefällt mir in manchen Aspekten, aber in manchen auch wieder nicht so ganz. Auch hier eine klare Rot-Blau Farbtrennung, wobei die farbige Licht - und Schattensetzung nicht so gut gelungen ist, wie in Abgabe 7. Viele Schnittmasken und C4Ds find ich hier gut gesetzt, manche aber wiederum nicht so, wie z.B. der hellblaue links unten in der Ecke. Ansonsten gehört der Render imo ein Stück kleiner. Das was mir jedoch am meisten fehlt, ist so der Eyecatcher, der Spot der meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen soll, das könnte z.B. beim Schild sein, aber dafür ist der BG daneben viel zu dunkel. Ich denke, dass mit noch ein bisschen Arbeit was echt Tolles aber daraus werden kann, fertig ist die Tag aus meiner Sicht noch nicht.


    2 Punkte: Abgabe 4


    Die Lines und der Kreis daneben sind gut gesetzt, jedoch ist mir der Render zu mittig, den würde ich ein Stück nach links platzieren. Ein bisschen mehr Details hätten dem BG gut getan, maybe Lightdots, Bubbles etc. Auch ein bisschen mehr Farbe, z.B. das rötliche links oben hätte man ausbauen können; Licht und Schattensetzung am Gewand gehört noch ein Stück stärker. Schnittmasken taugen mir dafür sehr, die sind gut umgesetzt.


    1 Punkt: Abgabe 5


    Leider ist die so leer! Ich seh schon die Einzelheiten, die im Hintergrund eingebracht worden sind und die farbliche Atmossphäre ist auch echt gut gelungen, aber das Format ist einfach für "so wenig" Inhalt viel zu groß. Trotzdem hat sie etwas Cooles an sich, aber da fehlt noch wirklich viel bis sie fertig ist. Ein paar Schnittmasken wären z.B. schon ein Anfang.

    Hallo Sukira, willkommen im GFX Bereich!
    Du scheinst ja schon ordentlich kreativ gewesen zu sein, besonders deine letzten Werke im Vergleich zu den Älteren zeigt, dass dich verbesserst.


    http://i.imgur.com/MA2zLSQ.png


    Das hier gefällt mir von allen am Besten. Du beginnst dich ein bisschen mit dem Hintergrund zu spielen und ein gewisses Konzept mit reinzubringen,
    in dem Fall die Kreise um den Render. Pass jedoch auf, dass auch jeder BG gut zu dem Render und dessen Farben passt. Der Render mit den schwarzen
    Streifen wirkt etwas Dunkel, da wirken dunkele Farben auch besser. Vielleicht möchtest du diese Streifen auf dem Arm ein bisschen auch in den BG
    mit einbringen. Etwas Anderes, dass mir aufgefallen ist: Dem Hintergrund fehlt die Tiefe. Schau, dass sich helle Stellen von dünkleren besser unterscheiden,
    ein stärkerer Kontrast zwischen Hell und Dunkel verleiht dem ganzen etwas Tiefe. Hier sieht man z.B., dass die dünkleren Stellen nicht so herausstechen,
    wo sie doch so selten in deinem BG vorkommen.


    Ein paar weitere Tipps:


    • positioniere den Render nicht mittig, sondern eher seitlich(in diesem Fall etwas weiter nach links)
    • Finger weg von Rahmen, die stören meistens nur
    • Trau dich, auch ein paar Elemente über dne Render zu legen (z.B. Bubbles), so arbeitest du den Render besser in den Hintergrund ein, der Render und der BG sollen ja ein Gesamtwerk sein und nicht zwei ;)
    • Manchmal ist bei Effekten weniger etwas mehr. Mit zu vielen Effekten überladest du dein Werk nur und der Betrachter weiß gar nicht mehr wo er hinschauen soll. Gezieltes Einsetzen um auf einen bestimmten Punkt hinzuführen, sozusagen als Eyecatcher.
    • Bemühe dich für den Anfang Render mit mehr Flow zu nehmen. Das macht das Erstellen eines Hintergrunds einfacher.


    Klingt nach viel, aber im Endeffekt ist es alles eine Sache der Übung, vieles kommt von selbst. Bleib dran!

    hatte schon hyaku aufs Profil geschrieben, aber man muss sich ja hier anmelden afaik


    Ich übernehm dann mal die News für diesen Monat, wenn der Spot noch frei ist.