Beiträge von Mythenmetz42

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Ich hab es tatsächlich geschafft, vor vielen Jahren, als Rubin und Saphir grade rausgekommen sind, meinen Frust sowohl an meinen Game Boy Advance als auch an dem Game Boy Advance SP auszulassen :blush::patsch: ich glaub einer der Auslöser war die Stachelspore eines Papinella...infolge dessen war mein Pokémon paralysiert, und das Display im Eimer. Aber diese "kleinen" Frustauslasser hab ich mir zum Glück abgewöhnt.

    Früher hieß ich hier ja SerpiFan2609. Bevor Darkrai mein Favo wurde, waren Serpifeu und seine Evos meine Lieblinge. Da hab ich einfach das "Feu" durch "Fan" ersetzt und mein Geburtsdatum drangehangen.
    Mythenmetz kommt von Hildegunst von Mythenmetz, einem Lindwurm aus Walter Moers Zamonien-Büchern. Und ich mag die Zahl 42, weil sie die Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ ist. ;)

    Ich hab für Magby, Elekid, Fluffeluff, Wonneira und Pantimimi gestimmt.
    Magby und Elekid, weil ich die beiden aus ihrer Evolutionsreihe optisch am meisten mag.
    Fluffeluff, weil es mich an die Bonusepisode von PMD Himmel erinnert hat, wo Knuddeluff als Baby auf Armaldo trifft.
    Wonneira, weil es im Anime immer gut gelaunt ist und tonnenschwere Sachen mühelos hochheben kann.
    Und Pantimimi, weil es imo der beste Partner in Pokémon Ranger2 war.

    Unterschiedlich. In Rubin/Saphir/Smaragd hatte man ja den PokéNav, der einem gezeigt hat wo man rückkampfwillige Trainer findet.
    In HG/SS konnte man mithilfe des PokéCom Trainer anrufen bzw. von ihnen angerufen werden, um einen Rückkampf klarzumachen. Hab da sehr gern in Saffronia City im Dojo gegen die Arenaleiter gekämpft.
    Den praktischen Kampffahnder gabs in Perl/Diamant/Platin, aber danach leider auch nie wieder (vielleicht in der 7. Gen).
    In Schwarz/Weiß und ihren Nachfolgern hab ich verstärkt das Glücks-Ei benutzt und meistens in den Sporthallen von Rayono City trainiert. Und in der 6. Gen trainiere ich am liebsten mit Glücks-Ei, EP-Teiler und PokéMonAmi-Bonus im Kampfschloss.

    Ja, mit dem Abhören der Rufe hab ich mich schon immer gut unterhalten können^^ Es gab mal eine Zeit (vor der 6. Gen ;) ) wo ich fast alle (damaligen) 649 Rufe dem jeweiligen Pokémon zuordnen konnte. Ich hab aus Langeweile sogar mal meinen Vater so lange genervt, bis er mit mir Rufe-Raten gespielt hat :blush:
    Aber leider haben sich die Rufe in der 6. Gen fast alle verändert. Raichus Ruf z.B. ist gar nicht mehr wiederzuerkennen.
    Lieblingsruf? Ich würde sagen die von Palkia und Dialga. Weil die sich iwie "spacig" anhören.^^ Hassrufe hab ich eigentlich nicht.

    Mein Lieblingstyp ist Unlicht, einfach weil die meisten Pokémon dieses Types zwar schön unheimlich aussehen, es aber oft nicht sind.^^
    Beispiele dafür wären z.B. das Hundemon, welches sich in der Folge "Ausgebüxt!" um das Togepi von Misty kümmert; dann Absol im allgemeinen, welches oft als Unheilsbote angesehen wird, obwohl es andere nur vor Gefahren warnen will. Und natürlich Darkrai (jedenfalls das aus dem Film), vor dem anfangs jeder Angst hatte, obwohl es nichts Böses im Sinn hatte.


    Platz 2 belegen Pokémon des Types Feuer. Aus dem Grund, weil mir viele von ihnen optisch gut gefallen (und weil ein Glumanda mein allererstes Pokémon damals 1999 auf der Roten Edition war).

    Also in PMD Erkundungsteam Himmel bin/war ich ein Lucario/Riolu namens Rumo. Meine Partnerin ist/war ein Vulnona/Vulpix mit Namen Rala. Unser Team hieß Goldseele.
    In PMD Portale in die Unendlichkeit hab ich mich für Serpifeu/Serpiroyal entschieden und nannte mich Nagini. Als Partner habe/hatte ich ein Maxax/Milza namens Alduin. Hier hieß das Team BraveHeart.

    Hmm...also DASS Pokémon sterben, ist klar. Aber wie?
    Also bei den Nicht-Legendären Pokémon kann ich mir vorstellen, dass sie nach dem Ableben liegen bleiben bzw. begraben werden. Hat denn eigentlich JEDE Region ihren eigenen Friedhof? In Kanto ist das ja der Pokémon-Turm in Lavandia. In Johto gibts eigentlich keinen Friedhof, aber am nächsten käme da die Turmruine in Teak City. In Hoenn ist es der Pyroberg, in Sinnoh der Turm der Ruhenden und der Turm des Himmels in Einall. Und Kalos? Vielleicht die Route 10.


    Aber können nicht auch Legendäre Pokémon sterben (unter besonderen Bedingungen)? Zumindest in den Filmen. Latios starb durch Erschöpfung und aus seiner Seele entstand ein Herztropfen (Seelentau). Darkrai löste sich auf, nachdem es von Dialgas und Palkias Attacken getroffen wurde. Celebi wäre fast...verdorrt. Lucario (wenn auch nicht legendär) ist gestorben/hat sich aufgelöst, nachdem es seine Aura abgegeben hat.
    Andere Beispiele fallen mir grad nicht ein. Hab die neueren Filme nicht geschaut.

    Meine Lieblingsspiele sind:


    Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
    Mir gefällt einfach die Story mit den dazugehörigen Missionen und Aufträgen, bei denen man im Rang immer höher aufsteigt und nebenbei an die 17 Partner-Pokémon freischaltet. Und natürlich, dass der Endboss niemand anderes als Darkrai ist.^^


    Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel
    Hat meiner Meinung nach die beste Haupt- und Poststory aller Pokémon-Spiele. Die Sache mit der Lähmung des Planeten, Schatten-Dialga, Zwirrklop, Reptain, Celebi, die Knuddeluff-Gilde...und nicht zu vergessen natürlich den Verursacher allen Übels, Darkrai:love:


    Pokémon Platin
    Wegen der verbesserten Grafik, der Story (inklusive Poststory), der (teils) größeren Pokémon-Vielfalt in der Wildnis und bei Trainern, der Zerrwelt und weil Giratina und Shaymin in Platin erstmals ihre Form ändern konnten.


    Pokémon HG/SS
    Weil diese Spiele gelungene Remakes von G/S/K sind. Dass einem das Pokémon hinterher läuft, fand ich schon in der Gelben Edition niedlich, und hier war es durch die schöne Grafik sogar noch besser...hoffentlich wird das in einem zukünftigen Spiel nochmal passieren. Das Pokéathlon war auch richtig cool. Und natürlich das Bereisen zweier Regionen (auch wenn es in Kanto nur noch ums Orden-Einsacken ging, aber was solls^^).


    Pokémon X/Y
    Hauptsächlich wegen der wirklich beeindruckenden Grafik. Kalos ist eine wirklich schöne Region. Ich hätte mir nur gewünscht, dass man z.B. auf Route 22 mal ein echtes Rihorn-Rennen zu Gesicht bekommt bzw. selber bei einem mitmacht. Oder dass man erst gegen Lino ein Radrennen gewinnen muss, ehe er einem die VM Stärke gibt.
    Ansonsten benutze ich sehr gerne PokéMonAmi und den Wundertausch, außerdem lasse ich meine Pokis gerne mega-entwickeln^^. Story war ok, Flordelis ist irgendwie mein Lieblings-Bösewicht. :blush:

    Ich gebe all den Pokémon, mit denen ich die Hauptstory der jeweiligen Spiele mache, und den selbst gezüchteten Shinys einen Spitznamen. Mein männliches Shiny Vulnona heißt Kyuubi und mein Shiny Quajutsu heißt Shuri (jaaa, wie die Digimon^^). Andere Beispiele wären:
    Fennexis = Midna (aus Zelda Twilight Princess)
    Zoroark = Zanto (auch aus ZTP)
    Flambirex = Ganon (ZTP)
    Monargoras = Grimlock (Dinobot aus Transformers)
    Piondragi = Scorponok (Decepticon aus Transformers)
    Turtok = Ironhide (Autobot aus Transformers)
    Serpiroyal = Nagini (Voldemorts Schlange) usw.
    Legendären Pokis geb ich nie einen Spitznamen.

    Als Stofftier hatte ich mal Pikachu, Enton und Zorua und aus nem Kids Menü oder Happy Meal (weiß nicht mehr obs McDonalds oder BurgerKing war) Schlüsselanhänger mit Jurob, Onix und Relaxo. Davon hab ich nur noch Zorua :dos: . Ich hab auch immer noch ein Stickeralbum aus der 2. Gen. Da bin ich damals fast jeden Tag in den Laden rein und hab mir ne Packung Sticker gekauft. Was hab ich mich immer gefreut, wenn es ein Sticker mit Lugia oder Ho-Oh war oder er geglitzert hat :yeah: Ansonsten hab ich noch ne kleine Lugia-Figur (die gab es ja damals für SoulSilver als Frühbestellerbonus).

    Auf dem 1. Platz, ganz klar Darkrai. Ich war schon immer fasziniert von ihm (schon allein wegen seinem Äußeren und seiner einzigartigen Fähigkeit, und weil es das erste legendäre Unlichtpokémon war), aber im 10. Film hat es mich komplett überzeugt :D . Auch in PMD2 und Pokémon Ranger FüA hat es als Finaler Endgegner nochmal bei mir gepunktet.


    Den 2. Platz belegt Giratina mit Platinum-Orb. Zum einen wegen der einzigartigen Typ-Kombination, zum anderen weil es ein Formwandler ist. Platin ist eines meiner Lieblingsspiele und die Zerrwelt imo richtig cool :love: .


    Platz 3 teilen sich mehrere Legis. Da wären Shaymin mit Gracidea (weil es niedlich ist, nen witzigen Ruf hat und im 11. Film so frech rüberkommt :3), Latias, Latios und Lugia (schon rein von der Optik und weil mir die dazugehörigen Filme gefallen haben) und schließlich noch Mew, wegen der enormen Attackenvielfalt, der Wandler-Fähigkeit...und weil es einfach niedlich ist. :pika:


    Alle anderen Legis mag ich eigentlich gleich gern, außer die Regis, denen hab ich noch nichts abgewinnen können.

    Ich würde die Leitung einer Unlichtarena übernehmen. Vor der Arena befindet sich die Statue eines Zoroark. Und erst wenn der Schatten dieser Statue das Eingangstor ganz bedeckt (also nur zu bestimmten Zeiten), ist der Weg in die Arena frei.
    Ansonsten wäre die Arena so ähnlich aufgebaut wie die Geistarena in Platin, wo man in pechschwarzen Räumen einzig mit Taschenlampen bewaffnet sich seinen Weg sucht. Nur dass man diesmal nicht irgendwelche Symbole finden, sondern Fallen und optische Täuschungen überwinden muss. Das Besiegen der Trainer (5-6 Personen) gehört natürlich auch dazu. Deren Pokémon sind im Levelbereich zwischen 45-50:
    Magnayen Absol Kleoparda Nachtara Duodino Tengulist Noktuska Skuntank Piondragi Irokex.
    Das Level meiner eigenen Pokémon liegt zwischen 52-58: Zoroark Hundemon Kryppuk Rabigator Quajutsu und Snibunna.
    Nach dem Sieg über mich bekommt der Herausforderer den finalen 8. Orden, den Nachtorden.^^

    Ich wäre am liebsten Celebi oder Mew. Beide sind niedlich ( :D ) und fallen dank ihrer Größe nicht so auf. Als Celebi könnte ich durch die Zeit reisen und als Mew mich mithilfe von Wandler in jedes beliebige Pokémon verwandeln :yeah:
    Auch wenn Darkrai mein Favo ist, würde ich selber nicht gerne in seiner Haut stecken. Von anderen Lebewesen gemieden zu werden, nur weil man (entweder zur Verteidigung oder sogar ohne es zu wollen) anderen Albträume beschert...armes Darkrai ;( Dafür bekommt es bei PokéMonAmi auch viele Streicheleinheiten von mir. ;)

    Im Moment versuch ich mich an der Masuda-Methode (mit Schillerpin). Habe auch schon vor dem Erhalt des Schillerpins mit dieser Methode mein Shiny Froxy gebreedet, hab aber nicht gezählt, wieviele Eier es da waren-auf jeden Fall weniger als bei meinem jetzigen Versuch, ein Shiny Vulpix zu bekommen ^^` Werden also bestimmt schon so um die 700 Eier gewesen sein.

    Interessanter Vote :D !
    Ich gebe immer den Pokis, mit denen ich die Hauptstory durchsuchte, und auch denen, die ich züchte und auf EV trainiere, Spitznamen, wobei ich mir die Namen nicht unbedingt immer selber ausdenke, sondern mich auch mal von Büchern/Filmen/Spielen inspirieren lasse. Beispiele: Serpiroyal=Nagini o. Salazar (aus Harry Potter)
    Bissbark=Cujo (von Steven King)
    Flampivian=Kerchak (aus Tarzan)
    Karippas=Tortuga (aus Fluch der Karibik)
    Brutalanda=Alduin (aus Skyrim) usw.
    Aber Legendären Pokis geb ich prinzipiell keine Spitznamen, auch aus dem Grund weil ich sie sowieso nicht lang genug im Team habe und sie letztendlich lebenslänglich in der Box landen... :evil:

    Auch ich habe für "super" abgestimmt, bis jetzt haben mir persönlich alle Haupt-u. Zusatzeditionen gefallen (ja, auch an der 5. Generation habe ich nicht viel auszusetzen, zumindest die Namen sind nicht viel weniger originell als in den Generationen zuvor!). Die 2 neuen Formen von Kyurem finde ich ziemlich cool, bin mal auf die Typenkombination gespannt (Drache/Eis + Drache/Elektro oder + Drache/Feuer=?)
    Vielleicht erfährt man nach der Hauptstory ja, wie es mit N und G-Cis weitergeht...
    Und klar, ich hätte mich auch über ein Remake der 3. Generation (Hoenn) oder über ein neues Mystery Dungeon gefreut, aber was nicht ist, kann immer noch werden.