Beiträge von Feliciá

    Ich bin einer der wenigen Leute, die nicht gerne Kaffee trinken. Mir ist der Geschmack einfach viel zu bitter (nur Haselnuss-Kaffee ist möglich)

    Ist jetzt tbh nicht so besonders wie man denken mag, die meisten Leute, die ich kenne, mögen keinen Kaffee, seh dich alleine mal in diesem Topic um x)


    Ich trinke generell eigentlich alle Heißgetränke sehr gerne! Tee mochte ich eigentlich schon immer, aber seitdem ich mit einem Briten zusammen bin, trinke ich wohl noch mehr Tee als früher, haha. Hab tatsächlich sehr viel über die Zieh-Zeiten lernen können, inwiefern die Wassertemperatur eine Rolle spielt etc. Kaffee trinke ich ab und zu mit genug Milch auch gerne, und Kakao geht eigentlich zumindest im Winter auch immer.

    Ich wollte Winter Wonder Raka, sie haben mir Winter Wonder Raka gegeben. Juhu. Überlege auch den Cait, Jinx und Tristana Skin zu holen, weil die halt echt relativ günstig sind und alles Champs sind, die ich ab und zu spiele. Geht bis Mitte November, also nach meinem Geburtstag. Werde mir also RP holen I guess! Oh, und denkt daran auch die 10th Anniversary Belohnungen abzuholen!

    Finde das wird hier mehr zum Shittalktopic als das damalige BB Olympia Topic, oh weh


    Wie wärs wenn jeder von euch seine persönlichen Top 10 schlechteste Pokémon in einen Spoiler packt (gerne auch mit Begründung weil würde mal echt interessieren, wie die Leute "schlecht" definieren) und ihr euch damit zufrieden gebt, dass jeder halt seine eigenen Vorstellungen hat, was "schlecht" ist. Wer zwischen Pest und Cholera wählen muss - was bei manchen Battels durchaus der Fall war lol - trifft halt oft eine halbherzige Entscheidung.

    Also bei 13 Interessenten bin ich inzwischen als Leiterin - Gully Van Deckel wird mitorganisieren btw! - schon an nem Punkt, wo ich tbh sage "okay, das reicht allemal für einen Chatabend", weil ich auch bei ner kleineren Gruppe eigentlich schon genug Potenzial gesehen hätte, haha. Ich lasse das Thema selbstverständlich noch weiterhin offen, kann aber jetzt schon allen Interessenten versichern, dass es bei dem großen Interesse definitiv einen Chatabend geben wird!

    Hab leider schon negative Erfahrungen mit Lebensmitteln gemacht, die weit vor ihrem eigentlichen MHD schlecht geworden sind. Würde den Kuchen also definitiv auf Geruch und optische Auffälligkeiten überprüfen, und dann erstmal nur eine kleine Gabel voll probieren, um zu sehen, ob der Kuchen komisch schmeckt. Manche Lebensmittel hinterlassen beispielsweise ein komisches, unangenehmes Gefühl auf der Zunge, wenn sie schlecht geworden sind. Aber wenn der Kuchen ganz normal schmeckt und riecht - catch me wie ich ihn im Kirby Stil konsumiere.



    Liebe Anime- und Mangafans, liebe Bisachatter und alle die es werden wollen!


    Vor einiger Zeit wurde in unserem Vorschlagstopic rund um Chatabende und -aktionen vorgeschlagen, einen Themenabend zu den Filmen von Studio Ghibli zu veranstalten. Für alle, die bislang noch an keinem Chatabend teilgenommen haben, hier eine kurze Übersicht, was man sich ungefähr darunter vorstellen darf:

    • verschiedene Gesprächsfragen ("Was ist euer Lieblingsfilm?", "Mit welchem Charakter könnt ihr euch am ehesten identifizieren?" etc.)
    • kleine Quizzes (Charaktere erraten, Fragen rund um verschiedene Ghibli-Filme, Filme anhand von Szenen erraten)
    • generelles Gespräch rund um das Thema, Austausch mit anderen Fans

    Dieses Thema soll vorerst dem Zweck dienen, überhaupt abzusehen, wie viele Leute letztendlich Interesse an einem Ghibli Chatabend hätten. Falls das Chataktionskomitee den Eindruck erhält, dass ein Chatabend zu dem Thema genug Interessenten generieren kann, wird es daraufhin eine Umfrage zur genauen Terminfindung und ein Topic zu allen weiteren Fragen und dem generellen Ablauf geben.


    Weiterhin würden wir uns sehr freuen, wenn es den ein oder anderen Fan gibt, der bei der Gestaltung eines Ghibli Abends mitwirken möchte! Dafür kann man sich per PN oder Pinnwandeintrag gerne mit Feliciá oder einem anderen Chataktionskomiteeler in Verbindung setzen.


    Wir freuen uns sehr über euer Interesse!


    Feliciá im Namen des Chataktionskomitees & der Bereichsmoderation Plaudagei

    Hey na!


    Hab mich eben kurz mit Jadama besprochen, und obvs hab ich den Term "Turnier" ein wenig dumm verwendet, haha, man entschuldige das an der Stelle bitte. Basically: wenn sich genug Teilnehmer finden, darf sich jeder mit Elo, Mainrolle und Bann bei der Spielleitung melden und, wie beim letzten LoL Abend, werden dann 2 Teams solo-queue-mäßig zusammengeworfen und spielen gegeneinander. D.h dass wir natürlich über Elo und Co schauen werden, dass es faire Teams werden!

    Wenn jemand sein Leben so führen möchte, so werde ich dieser Person nicht im Weg stehen. Für mich ist es aber ein ungesunder Lifestyle. Selbst beim geschützten Geschlechtsverkehr können (insbesondere bei mehreren Partnern) venerische Erkrankungen übertragen werden. Natürlich könnte auch ein einziger Partner mit zB AIDS infiziert sein, aber die Wahrscheinlichkeit bleibt viel geringer.

    Ich denke, dass die meisten Leute, die ein aktives Sexleben mit verschiedenen Partnern pflegen, regelmäßig Untersuchungen auf verschiedene STD's machen lassen, und selbst für viele Leute, die den Sexualpartner nicht regelmäßig wechseln und nur in monogamen, geschlossenen Beziehungen Sex haben, ist ein Gesundheitscheck wichtig. Mich würde immer noch interessieren, ob du wirklich mal mit solchen Leuten in Berührung gekommen bist, mal von Extremfällen und Beispielen aus Film und Fernsehen abgesehen.

    Wie gesagt, von mir aus können Menschen auch so einen Lifestyle pflegen, aber ich persönlich könnte das nicht. Ich würde mich schlecht und unwohl fühlen.

    Natürlich tut mir eine solche Person nicht Weh, aber das muss sie auch nicht, damit ich diese Meinung vertreten kann.

    Es ist wichtig, dass wir im Leben unsere Einstellungen und Gewohnheiten hinterfragen, und evaluieren, ob sie auf Vorurteilen basieren, oder tatsächlich auf Fakten und persönlichen schlechten Erfahrungen.

    Aber ich beziehe mich auch nicht nur auf eine Beziehung, sondern hab mehrmals erwähnt, dass ich generell nicht ok damit bin, wenn Frauen mit mehreren Männern schlafen und umgekehrt, aber mittlerweile weiß ich, dass viele Leute das anders sehen und es mit verschiedenen Formulierungen schönreden wollen und da es bei der Sache nicht mehr direkt was mit Sexismus zu tun hat, will ich eher kein großes Thema darum machen.

    Anderen Usern umstrittene Denkweisen vorzuwerfen, nur weil du anderer Meinung bist, ist mir bei dir auch nichts Neues mehr.

    "ich schlafe nur mit Frauen die keinen anderen Mann je auch nur mit dem Arsch angesehen haben", zumindest klingt es gerade bei dir so, ist aber schon bedenklich, das sehe ich als 21st century woman genau wie short king. Klar würde ich mich bei nem Partner, der vor mir schon zig andere Frauen und Beziehung hatte fragen "okay, warum haben die alle nicht lange gehalten?", aber letztendlich ist es halt auch nicht meine Angelegenheit, und ein Bild von dem Menschen kann man sich nur selbst machen. Du wirst sehr schnell merken, dass wir nicht mehr in einer prüden Gesellschaft leben, in der sich das erste Mal Sex für die Hochzeitsnacht aufgehoben wird. Du wirst vielleicht eine derart konservative, schlicht prüde Dame mit sehr viel Glück finden, in Realität musst du dich aber nicht wundern, dass du, wie du schon einmal anderswo angemerkt hast, Probleme hast eine passende Dame zu finden, weil du einfach nach einem veralteten, überholten Standard suchst. Obvs ist es deine Entscheidung, aber ich denke bei dir muss noch der Punkt kommen, wo du vielleicht lernen wirst, dass wir inzwischen als Gesellschaft derart vorangeschritten sind, dass mit Sex, Liebe und Beziehung offener umgegangen wird, als noch vor 50 Jahren.


    Manchmal habe ich das Gefühl, dass viele der Leute, die in Themen dieser Art und Weise diskutieren, noch nie mit normalen Menschen geredet haben, lol. Keiner, also kein einziger, meiner Dudefreunde hat je rumgeprahlt mit "Boah, ich hab die ganzen bitches da genagelt höhöhö" und andere Männer hätten applaudiert und gesagt "yaman saubere Sache Brudi!!!". Umgekehrt hat keine meiner Freundinnen je mit Dickpics angegeben, sich über Details ihres Sexlebens mit ihrem Partner ausgelassen, oder gar Nudes an irgendwelche Typen verschickt. Bitte geht mal nicht immer vom Extrem aus. Die allermeisten Menschen sind vernünftig und können kommunizieren, was sie möchten, und worauf man sich einlässt.