Beiträge von Hallo Sprite

    [...] Auch @Hallo Sprite übersieht dass der angebliche LM bereits geoutet wurde (lustig übrigens dass ihr beide kurz hinter einander postet und es beide übersehen habt).

    Dazu nur kurz: Während ich den Post geschrieben habe sind ziemlich viele neue Posts verfasst worden. Dass mein Post also genau nach dem von Coro kam ist reiner Zufall. Und ich hatte mir bis dahin noch nicht wirklich alle Posts durchgelesen, da ich mich sofort daran machte meinen eigenen zu verfassen.

    Niemals wird das Münzamulett bis N8 warten, geht man davon aus, dass der von Alola-Mauzi besuchte Spieler die ganze Zeit einen Spieler besucht und der Spieler, der das Münzamulett kaufen muss, jede zweite Nacht vom Münzregen profitiert, muss man von N4 bis N5 ausgehen, bis die Mafia ihr Münzamulett hat.

    Nachtaktion: Kann einen gewählten Mitspieler besuchen. Dieser erhält eine Münze zusätzlich zum Münzregen, wird von diesem allerdings ausgeschlossen.

    Ich interpretiere das so, dass der Spieler, welcher vom Alola-Mauzi besucht wird, eben keine Münze mehr vom Münzregen erhalten hat, oder verstehe ich das falsch?



    Wir wissen bereits, dass Pikachamp und andre denselben LM (angeblich Galileo) besucht haben.

    Das habe ich wohl übersehen, entschuldige. Dann weiß ich, wie in meinem Post bereits erwähnt, auch noch nicht, was wir damit anfangen können.



    [...] zudem kommt der Fakt, dass es mehrere unbekannte Rollen gibt, die auch einen sicheren Confirm verhindern.

    :patsch: Wie konnte ich das nur vergessen. Ich habe so viel auf einmal geschrieben, dass mir total entfallen ist, dass es bis zu vier Bulletproofs geben kann.



    Die einzigen, die sich wirklich confirmen können, sind Alola-Vulnoa und Dummisel [...]

    Bei Dummisel stimme ich dir zu, dieses gibt es nur einmal und es kann nicht doppelt vorkommen. Jedoch ist Dummisel viel zu wichtig als das es einfach so claimen könnte. Aber würdest du mir jedoch kurz bei Alola-Vulona auf die Sprünge helfen? Ich sehe nicht ganz, wo sich diese Rolle confirmen könnte. Indem es Hagelsturm einsetzt? Wie soll das Dorf wissen, ob es seine Fähigkeit benutzt hat? In der Beschreibung steht, dass die Mafia es weiß, aber das Dorf? Ich hätte wenn dann Alola-Vulpix gesagt, vorausgesetzt es wird angesagt, dass in der nächsten Nacht keiner sterben kann falls wer stirbt, aber auch hier kann es bis zu 4 Stück geben, sodass ein Claim hier keinen Sinn macht. Bitte um Aufklärung.

    Damit könnte die Maf ein Mitglied des Inno-Zentrums konvertieren und wüsste damit über all unsere Aktionen Bescheid. Ich würde da eher zu einer loseren Struktur tendieren. Die ist zwar aufwändiger zu organisieren, aber sicherer in Hinblick auf das Münzamulett.

    Wie gesagt, ab einem bestimmten Zeitpunkt, ich sprach von circa N8 (je nachdem wie das Spielgeschehen läuft lässt sich das wohl besser einschätzen), soll sich dieses Zentrum auflösen. So kann die Mafia selbst nach dem Konvert nicht die nächsten Aktionen der PRs vorhersagen. Außerdem kennen sich alle Leute, welche im Zentrum sind, untereinander, das restliche Dorf jedoch nicht! Das heißt, die PRs können sich danach immer noch untereinander Koordinieren, nur gibt es keine Konvi o.Ä. mehr, in der alles in einer Gruppe abgesprochen wird. Dann kann auch wieder eine neue Person ausgewählt werden, welche das Dorf mit Informationen versorgt.

    Ich habe hier ein paar Gedanken zum Münzamulett gemacht, da dies das wohl stärkste und gefährlichste Tool der Mafia ist:


    Zuerst einmal haben wir in dieser Dukatia-Runde den riesigen Vorteil, dass dieses Item der Mafia nur einmal zur Verfügung steht. Somit kann die Mafia nur einmalig einen Leader aus dem Inno-Zentrum konvertieren, sodass sich dieses nach der Benutzung des Items sicher neu zusammensetzen kann, ohne Risiko auf eine weitere Konvertierung.


    Sofern wir nicht Scherox Ziel lynchen, ist es theoretisch möglich, dass es bereits ab N3 welche gibt, (Rechnung: Ditto mit 2 Münzen in N0. Wird von Mauzi mit drei Münzen besucht + Münzregen = 6 Münzen D1. Wird wieder von Mauzi besucht + Alola-Mauzi = 8 Münzen D2. -> Münzamulett N3.) unter der Annahme, dass Ditto sich bereits in N0 in einen Mafiosi verwandelt hat. Jedoch ist das ziemlich unwahrscheinlich, da Mauzi dafür zwei mal hintereinander auf die selbe Person gegangen sein UND seine einmalige Fähigkeit, drei Münzen statt einer zu vergeben, so früh im Spiel auf eine random Person angewendet haben müsste. Münzregen-Wahrscheinlichkeit muss bei dieser Rechnung allerdings nur einmal berücksichtigt werden, da ja in dieser Rechnung angenommen wird, dass Ditto momentan schon zur Mafia gehört und in N2 dann Alola-Mauzi auf Ditto geht.
    (Ich gehe hierbei von nur einem Mauzi im Dorf aus, ansonsten wäre es noch früher möglich. Das ist mir jedoch erst jetzt kurz vor Ende meines Posts aufgefallen und ich will diesen Post endlich abschicken, sodass ich das nicht mehr korrigiere.)


    Für realistisch halte ich es, dass das Münzamulett der Mafia ab circa N8 zur Verfügung steht (Rechnung: Alola-Mauzi besucht Mafia-Mitstreiter x 8).
    Deshalb wäre es nützlich bis dahin ein möglichst großes und stabiles Inno-Zentrum aufgebaut zu haben. Aus diesem sollte sich ein Leaderals Sprachrohr anbieten, welcher das Dorf mit den nötigen Informationen (aka Lynch-Vorschlägen u.Ä.) versorgt. Ab ungefähr N8 sollte sich dieses Zentrum dann auflösen. Die Mitglieder dieses Zentrums können dann weiter mit den Personen zusammenarbeiten, von welchen sie ausgehen, dass diese nicht konvertiert sind.
    Doch jetzt stellt sich die Frage: Wie können wir möglichst schnell ein solches Inno-Zentrum aufbauen? Hierzu habe ich mir auch ein paar Gedanken gemacht:


    1. Option wäre der Bulletproof, da dieser einmal nicht sterben kann und somit zumindest eine Nacht lang sicher ist. CCt die Mafia, geht der Vigilante auf einen der beiden Spieler. Dabei sollte er auf die Person gehen, von welcher er eher vermutet, dass es sich bei dieser um den Mafiosi handelt, selbstverständlich. Der Doc darf hierbei auf keine der beiden Personen gehen, da er so den Vigilante davor abhalten könnte, den Mafiosi zu töten, während der Bulletproof die darauffolgende Nacht sowieso überlebt, sowohl mit als auch ohne Doc. Hier könnte der Watcher auch gut den Doc und/oder die Mafiosi, welche eventuell versuchen, den Bulletproof in der Nacht anzugreifen um seine Fähigkeit zu triggern, ausfindig machen. Es könnte jedoch auch sein, dass die Mafia den Bulletproof in Ruhe lässt und wen anders killt, da sie noch den Hundemonit haben, welchen sie mit etwas Glück bereits ab heute haben könnten (Rechnung: Hundemon mit 1 Münze in N0. Wird von Mauzi besucht + Alola-Mauzi = 3 Münzen D1. -> Hundemonit N2 ODER Hundemon mit 1 Münze in N0. Wird von zwei Alola-Mauzi besucht = 3 Münzen D1. -> Hundempnit N2.). Das würde den kompletten Plan zunichte machen, da so der Bulletproof auch mit seiner Fähigkeit nicht überlebt.
    -> Fazit: Unsicher, da die Wahrscheinlichkeit, dass die Mafia bereits Zugang zu einem Hundemonit hat, recht hoch ist.


    2. Option:

    Na, da sind @andre und ich wohl beide bei einem LM gelandet, ich frag andre mal, wen er besucht hat, dann können wir ggf. die LMs outen.

    Ist diese hier. Sollten Pikachamp und andre verschiedene LMs besucht haben, so haben wir in jedem Fall einen Mafiosi gefunden. Sollten beide den gleichen nennen, so können wir noch nicht wirklich was damit anfangen wenn ich so Recht überlege. Sollte diese Option allerdings gewählt werden, dann sollten Pikachamp und andre sich auf einen Zeitpunkt einigen, an dem sie beide möglichst gleichzeitig ihren Namen des LMs nennen. So kann, falls einer von ihnen zur Mafia und der andere von ihnen zum Dorf gehören sollte, und sie tatsächlich 2 verschiedene LMs besucht haben, der Mafiosi nicht abwarten, bis der Dörfler seinen Namen gepostet hat und diesen dann anpassen, sodass er nicht seinen Mafia-Kollegen in Gefahr bringt. Mir ist bewusst, dass auch wenn sie es zu einem möglichst gleichzeitigem Zeitpunkt posten, trotzdem die Möglichkeit des Betrugs besteht, aber sollte man hier einen längeren Abstand von der Zeit her zwischen den beiden Posts erkennen, so kann man daraus schließen, dass der letztere auf den Post des ersten gewartet hat.


    Weitere Optionen sind mir (noch) nicht eingefallen. Sollte mir noch etwas in den Sinn kommen werde ich es niederschreiben. Und nun entschuldigt, ich saß gefühlte Ewigkeiten an diesem Post und bin erleichter, dass ich ihn endlich abschicken kann. Selbstverständlich sind auch eure Gedanken zu meinen Gedankengängen gerne gesehen.

    Diesen einen Satz könnte man jetzt als Scumslip werten. Du behauptest das "Nötigste" zu posten und gepostet hast du, von der hier zitierten Aussage abgesehen, nur "Kein CC.". Für einen Maf war das tatsächlich das Nötigste. Aus Townsicht ist diese Aussage eher absurd, weil definitiv mehr nötig ist um zu gewinnen. Daher bleibe ich beim Lynch.
    @Brisingr: Es geht mir nicht darum einen BW zu starten, sondern über Lynchvorschläge zu diskutieren.

    Ernsthaft? Ich meine, ernsthaft? Du willst es als Scumslip werten, dass ich nur das nötigste schreibe? Soll ich meine Posts jetzt immer mit einer schönen Geschichte ausschmücken? Ich dachte immer Qualität > Quantität?
    Ich finde tbh dieses ganze gepushe auf mich ziemlich auffällig. Erst wählst du mich als Lynchziel aus, und das sogar gegen deine eigene Vorgehensweise (siehe oben das zitierte!) und dann unterstellst du mir total dämliche Scumslips, die gar keine sind? Das wird mir langsam zu viel.

    Konnte den Post gestern nicht mehr abschicken, daher jetzt kurz als Nachtrag:
    Aus solchen "Rundeneröffnungsposts" kann man zumindest eines ganz sicher ableiten: der Verfasser hat sich keine Gedanken über die Runde gemacht, die er auch mit dem Dorf teilen möchte. Gleichzeitig möchte er aktiv wirken, um später nicht als Lurker dazustehen. Ebenfalls ableiten könnte man, das ist aber unsicher, dass der Tote dem Verfasser wurscht ist, zumindest wenn auf diesen im "Rundeneröffnungsposts" mit keiner Silbe eingegangen wird.


    Ja, das kann man als Tonwie alles tun, insbesondere wenn man noch relativ unerfahren ist, aber nur als Maf ergeben diese Posts spielerisch zumindest ein wenig Sinn. Das gilt übrigens grundsätzlich für jede Aussage die jemand mit dem Wissen tätigt, dass sie dem Dorf nichts bringt.


    [...]

    Ich tue oben stehendes nicht, sondern poste nur das nötigste -> werde gelyncht. Das ergibt keinen Sinn...

    Jop, tut mir total Leid an dieser Stelle. Keine Sorge, habe mit Pikachamp darüber schon geredet. Ich war halt einfach wirklich der Meinung, dass hyaku nicht der Mafia angehörte. Aber jetzt im Nachhinein sehe ich erst ein, dass selbst wenn es so gewesen wäre, es nichts daran geändert hätte das wir verlieren. Von daher konnte ich immerhin eine Sache lernen, die ich mir für immer merken werde: Bei Lylo immer dem Leader hinterher. Sorry nochmal ):

    Du weißt, dass wen der Lynch falsch ist, wir verloren haben? Und ich glaube ehrlich gesagt nach wie vor, dass er ein Dörfler ist. Deswegen lynche ich denjenigen, den ich für den Mafiosi halte.


    Lynche Choco de Pie

    Ich denke, dass hyaku der verbleibende Dörfler ist, weil seine eine Aussage auf Seite 1 so typisch nach einen Dörfler aussieht, da die Aussage für mich einfach zu "unmafiatypisch" aussieht. Die Aussage kann halt missverständlich gewesen sein, und als Mafiosi hätte man sich da glaube ich abgesprochen. Im Umkehrschluss sind die anderen beiden halt die Mafiosi.

    1. Nun, wieso lässt mich das verdächtig dastehen? Verstehe ich nicht, erkläre es mir mal.
    2. Oh, tut mir Leid. Ich gehe da immer nach Intuition, meistens vom Namen her ausgehend. Und dein Name klingt für mich weiblich S: