Beiträge von ~Kairi~

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    1) Wie stellt ihr euer Team zusammen?

    Kommt drauf an welchen Mode ich spiele. Oft wird es eine Nuzlocke, da muss ich das nehmen was mir als erstes vor die Füße fällt.

    In Type- oder Egglockes wird das Team vorher gezüchtet und was am Ende noch steht gewinnt.


    2) Auf was achtet ihr genau?

    Darauf dass das Team sich gut ergänzt und nicht mit miesen Movesets "überzeugt".

    3) Habt ihr ein Kernteam/Pokemon, welche ihr regelmäßig ins Team holt?

    Früher ja, heute nicht mehr. Ich probiere gerne neue Sachen aus. Es gibt aber tatsächlich Pokemon die ich meide, z.b. woingenau oder Voltobal in gen 1-3.

    4) Verfolgt ihr eine bestimmte Strategie oder seid ihr eher spontan?

    Ich spiele gern Einigler+Walzer. Ansonsten immer Genauigkeit vor Stärke. Lichtschild und Reflektor hol ich nur selten raus und mit Verwirrung oder Genauigkeitssenkungen arbeite ich nie.


    5) Plant ihr das Team schon im Voraus oder bestimmte Pokemon, die unbedingt mitkommen sollen?

    Siehe Punkt 1.

    6) Ist der Starter im Storyteam dabei oder muss er gehen?


    Ehrlich gesagt muss er in Gen 8 bei mir immer gehen. Ich mag die starter der gen nicht und verzichte lieber.

    7) Nehmt ihr Legis ins Team auf?


    Never ever.

    8) Was ist euch bei der Zusammenstellung wichtig?


    Typenergänzung, Moveset und Werte. Fähigkeiten sind auch nicht zu verachten (tollpatsch...)

    Ich hab mir mal diese google fit app geholt die von nyantic empfohlen wird.

    App wird erkannt, Go ist eingetragen als kompatibel und ich war auch schon offline 4km unterwegs. Die km werden bei fit angezeigt, aber es ist nichts auf go übertragen worden.

    Blöd. Immerhin war ich definitiv unterwegs.

    Hab das Problem auch schon gegoogelt. So wirklich hilfreich waren die Tipps jetzt nicht.

    Ich kann nur warten ob in ein paar Stunden die km angerechnet werden.

    danke, dann hatte ich wohl nur Glück.

    Ich würde ja gerne einfach mit meinem Zähnchen 100km laufen, aber ich habe kein mobiles Internet.

    Kann ich die km die ich offline gelatscht bin irgendwie in Go verwerten?

    Wenn ich gps in google eingebe krieg ich nur die ganzen betrugssoftwares und cheaten will ich nicht.


    Achja was passiert eigentlich mit pokemon die in einer übernommenen arena waren? Kommen die einfach zu mir zurück?

    Ich habe eine Frage zum Kumpelspaziergang.

    Ich habe nämlich keine mobilen Daten, aber ich möchte trotzdem die km sammeln.

    Ja, ich kenne den GPS Bug mit dem man trotz stillstand noch gaaaanz wenig km angerechnet kriegt, aber den möchte ich nicht nutzen. Zumal das ewig dauert...

    Kann Go meine km auch irgendwie ohne Internet zählen? Dann würd ich es mir mit GPS eingeschaltet in die Tasche stecken und losmarschieren (geht GPS ohne Internet überhaupt?).

    Hallo,


    Die Frage klingt vielleicht komisch, aber ich habe vorgestern mit Go angefangen und 5 min nach dem Fang meines Starters lief mir ein weibliches shiny Kaumalat in die Arme.

    Ich habe dann auch noch ein normales männchen gefunden. Aber dann hat meine Strähne irgendwie aufgehört.

    Obwohl ich den Großteil des Tages in Go verbringe, finde ich kein weiteres Kaumalat. Dabei möchte ich meine süße doch so gern entwickeln und an meiner Seite haben.


    In den Editionen hätte ich die beiden einfach gezüchtet und die Babys eingetauscht, aber Züchten geht wohl nicht (?).

    Gibt es eine Methode, trotzdem an die ganzen Bonbons zu kommen?

    Vor ein paar Jahren konnte man im Forum Go-Banner beantragen, sodass das Team unter dem Avatar erscheint. Ich finde da aber nichts mehr zu. Ist das noch aktuell?

    Falls du die Medaillen meintest, die es gab, wenn man sich als Mitglied dieses Teams (und der entsprechenden Benutzergruppe) identifizierte, dann gibt es das so nicht mehr.

    Gibt es denn etwas ähnliches von Forenseite aus?

    Hi,


    Ich habe heute bei meinem Maschock von Route 3 dieses Band gefunden (Anhang). Angeblich hatte mein Maschock noch keine Erfahrung mit Menschen und gilt deshalb als Eremit.

    Nur: Hat das irgendwelche Auswirkungen? Im Kampf hab ich keine bemerkt und beim Camping war es auch nicht anders...



    Edit: Anscheinend gibt es auch das krasse Gegenteil, siehe mein Pelipper...


    Wesen ändern find ich gut. EP-Bons an sich auch. Das sind alles so Dinger die den Einstieg ins CP erleichtern sollen. Ich glaub nicht, dass die dabei unbedingt an Hilfe während des Spielablaufs gedacht haben. Sind einfach Comfort-Funktionen.

    Zudem kann man dadurch quasi sein Story-Team CP-Fähig machen. Wesen ordentlich herrichten, Statuswerte maxen, Ei-Attacken über Pension und gut ist.

    Kann nicht sagen, dass diese neuen Funktionen für mich schlimm sind.


    Der Austausch der Pokemon ist auch Komfort. Allerdings bin ich sicher, dass die Heilung genau wie in Lets Go rausgenommen wurde. Was verletzt ist, bleibt verletzt. Klar man könnte sich in der Liga vor dem Champ das komplette Team umstellen, aber dafür muss man die Viecher auch erstmal alle hochziehen. Was nützt einem das Wolli Level 10 auf der Box gegen Level 60? Da muss man vorher schon ein komplettes Alternativteam trainieren.

    Vielleicht wird der Austausch bei der Liga ja auch unterbunden? Wissen wir noch nicht. In der Meldung stand ja auch FAST überall.


    Also bei mir persönlich kommt mittlerweile son bisschen Vorfreude auf. Ich will endlich wieder ein Team zusammenstellen und auf Abenteuerreise gehen. Die meisten Galar-Pokemon finde ich zwar super hässlich, aber dann zieh ich halt mit Galar-Ponita und nem Dutzend Gen7 und darunter los. Macht nichts, die sind ja zum Teil noch da.

    Es ist also endlich passiert. Pokemon BREXIT wurde angekündigt.

    Mich stört bisher irgendwie, dass die Taschen so Kasten-mäßig aussehen. Ich mein.. Cool endlich hat man als Mädchen mal nen Rucksack, aber irgendwie fehlt es dem Ding ein wenig an Stil.


    Meine große Frage ist, ob man auf seinen Pokemon wieder reiten kann. Das wurde ja gar nicht gezeigt. Ich hoffe es doch sehr, denn so sehr ich Lets Go auch nicht mag, sie haben einige Dinge wirklich richtig gemacht und sollten diese beibehalten.


    Ich bin froh, dass Random Encounter wieder drin sind. Ja ich weiß, einige werden sich aufregen, aber ich finds besser so. Daher ein dickes Danke.

    Sieht so aus, als würden sie nun anfangen, zwei separate Reihen zu entwickeln. Einmal lets go und einmal Hauptedi. Bin schon gespannt. Aktuell gewinnt für mich der Wasserstarter. Den "Wooow wie süß!" Effekt hat bei mir aber keins der Starter erzeugt.

    Sö... Ich habe mir das Spiel mal von meiner Schwester ausgeliehen und würde sagen, es ist Zeit das festzuhalten, was mir positiv und negativ aufgefallen ist. Alles Ansichtssache, darum kann es sein, dass meine Punkte nicht mit euren übereinstimmen.

    Bereit? Dann los.


    Positiv:


    Negativ:




    Fazit:


    Um die Gen 1 Liebhaber und die Go-Fans zu unterhalten ist dieses Spiel sehr gut geeignet. Aber nicht für eingefleischte Fans, deren letzte Edition SM oder USUM war. Man merkt einfach, dass was fehlt. Zumal man nicht competitive Züchten kann.

    Auch nach dem Spielen bin ich der Meinung, dass es sich um ein kleines Eckchen eines eigentlich sehr großen Sandwiches handelt. Ein paar Schnipsel Salatblätter, etwas Tomate, ein Schüsschen Mayonaise... Schmeckt noch, aber es ist nicht die große Mahlzeit, die man vielleicht möchte. Eher ein Appetithäppchen für Zwischendurch.

    Trotzdem möchte ich anmerken, dass viele der technischen Neuerungen inkl. Folgen + Reiten sehr gut sind und durchaus übernommen werden sollten!

    Azaril Mir ist absolut bewusst, dass sich Gamefreak nicht nach den Spielmodi der Spieler richtet. Und das ist auch gut so.

    Ich bin Hobbymäßig selbst Spieleentwickler und weiß daher wie schwierig es ist, die Interessen der Fans unter einen Hut zu bringen. Nur weil jetzt einer auf einem ähnlichen Spiel etwas gemacht hat und will, dass es von mir übernommen wird, heißt das nicht, dass es eine gute Idee oder ansatzweise von mir umzusetzen ist. Manchmal ist es besser, nach der eigenen Nase zu gehen. Denn tatsächlich sind viele der Spiele sehr beliebt, bei denen die Entwickler schlicht das umgesetzt haben, was sie selbst gerne spielen würden. Siehe Monkey Island oder Gothic, um mal ein paar zu nennen.

    Mit den Entwicklern von Gothic habe ich mich sogar schon mal persönlich unterhalten, die wollten einfach nur ein geiles Rollenspiel und jetzt kupfern Witcher und Elder Scrolls von dieser ultra lebendigen Welt mit Tagesabläufen und Interaktionen zwischen Npcs ab.

    Es gab damals fast keine Fans, die exakt das gewünscht haben. Wie denn auch? Sie haben nur herausgefunden, dass sie es gut finden und wollten mehr. Zumindest ging es mir so.


    Ich rechne es dem Spiel auch nicht negativ an. Wo habe ich das denn geschrieben? Ich schrieb klar und deutlich: Ohne Nuzlockes, ohne mich. Das heißt: Dieses Spiel in dieser Form spricht mich persönlich nicht an. Das heißt nicht, dass das ganze Spiel deswegen schlechter ist. Es gibt genug Leute, die ohne Nuzlocke spielen und das können sie gut und gerne tun. Ich möchte das eben nicht.


    Nun zu deinem Encounter-Punkt... Ja ich könnte nach dem gehen, was mir am nächsten ist. Natürlich. Wäre aber schon eine von diesen Regelbiegungen, die ich im Satz danach anspreche. Ich persönlich kriege meinen Kick im Fangen von neuen Pokemon daher, dass ich einfach noch nicht weiß, was es ist. Ich betrete eine neue Route, sehe nicht was es hier gibt, trete ins Gras und lasse mich überraschen. Mit LetsGo sieht man aber teilweise was es gibt. Das nimmt die Spannung raus.

    Das Gen1 "Remake" ist vielleicht ein schlechtes Beispiel dafür, denn ich kenne die Routenbesetzung fast auswendig, aber wenn es in der nächsten Gen beibehalten wird, würde das mein Spielvergnügen wirklich trüben. Denn dann gibts was neues, was ich noch nicht kenne, und schwupps werden mir gleich mehrere (wenn natürlich auch nicht alle) Pokemon gespoilert einfach dadurch, dass ich überhaupt die Route betreten habe :(


    Alexia Das mit dem Surfen finde ich auch als Pluspunkt. Da ist das absolut angebracht und auch meiner Meinung nach gut umgesetzt. Da gebe ich dir uneingeschränkt recht.

    Sind wir hier nicht in der Plauder und Diskussions-Ecke? Wenn alle die gleiche Meinung haben, wo ist denn dann die Diskussion?

    Ich habe in jedem Satz exakt geschrieben, dass es MEINE Empfindung ist. Eine Meinung, ein Gefühl. Das kannst du auch gerne nochmal nachlesen. Wenn ich geschrieben hätte "Lets Go ist einfach nur schlecht", dann wäre das eine negative Generalisierung ohne eigene Meinung. In dem Fall hättest du Recht mit der Behauptung "Inhaltlose Kritik". Nur habe ich keine Generalisierung vorgenommen und allen, denen das Spiel Spaß macht (wieder ein Gefühl) weiterhin viel Freude gewünscht.


    Nun denn um von der Kritik der Kritik der Kritik wegzukommen beschreibe ich hier besser mal, was für mich ein kaufwürdiges Spiel ausmachen würde bzw. was an Lets Go für mich persönlich geändert werden müsste. Diese Punkte müssen und werden nicht mit deiner Meinung übereinstimmen, aber du darfst sie gerne aufgreifen und deine eigene Meinung dazugeben.


    Also... Der wichtigste Punkt eines Pokemon-Spiels ist für mich, dass ich mit meinen Pokemon auf Reisen gehe. Undzwar mit denen, die ich entweder gerne mag, oder die das Schicksal mir (in Nuzlockes z.B.) in die Hand gelegt hat.

    In letzter Zeit reizen mich tatsächlich die Nuzlockes mehr. Ich mag es, mein Team hochzuziehen und zu bangen, ob ich den nächsten Gegner verlustfrei schaffe. Ich habe in der Vergangenheit viele Trainings-Sessions einlegen müssen z.B. für Bromleys Aether-Team in USUM (das ist echt hart) oder den Champ von Gen 4 in selbiger Gen.

    Nun hat Lets Go aber die Angewohnheit, das Schicksal teilweise auszuschalten. Ich sehe alle Pokemon auf der Route und kann mich entscheiden in welches ich zuerst reinlaufe. Beim Fangen gibts auch kein Risiko mehr, da meine eigenen Pokies nicht angegriffen werden. Und zuletzt kommt noch das eigentliche Leveln hinzu, das nur noch durch Trainer oder durch das FANGEN von Pokies erreicht wird. Und weißt du was? In Nuzlockes darf man nur das erste Pokie der Route fangen. Das fällt also weg.

    Nuzlockes sind auf diesen Editionen unspielbar bzw. wenn man sie spielbar machen möchte, müsste man so viel an Regeln zurechtbiegen, dass es nicht mehr das gleiche ist.

    Keine Nuzlockes, kein Spiel für mich. Das ist der erste Punkt, den man ändern müsste: Zurück zu random encounters oder zu Schatten, die nicht identifizierbar sind und außerdem Kämpfe gegen wilde Pokemon.


    Sooo Punkt 2 ist das viel zu schnelle Leveln. Der EP-Teiler ist im grunde konstant an. Wie kommt es, dass nach einem Kampf gegen ein einziges Pokemon gleich 3 Teammitglieder aufsteigen? In der ersten Generation hat eine Splittung der EP stattgefunden. Da wurde 1000 noch durch 6 geteilt. Aber hier scheint es, dass mindestens die Hälfte, wenn nicht alle EP auf alle übertragen werden, ungeteilt.

    Das mag wie ein Gen 1 Rant wirken, aber es ist ein entscheidender Faktor. Denn das Farmen von EP ist einfach geworden, es fühlt sich eher an wie ein Spaziergang im Park wo man hin und wieder ein Blümchen pflückt als dass es sich anfühlt wie ein Aufenthalt im Wald im kalten Winter, wo man sich jeden Punkt zusammenkratzen muss. Das hat schon in Gen 6 angefangen, aber da war es wenigstens optional. Ich könnte mich jetzt auch über die Ohrdochs in Gen 5 beschweren, aber wisst ihr was? Die fand ich gut.

    Man musste sie nämlich erst im Gras aufspüren und dann runterhauen. Fühlte sich wenigstens noch so an wie Kaninchenfallen aufstellen und dann das wehrlose Opfer fürs Fleisch umlegen.

    Aber eigentlich will ich gar nicht, dass es weniger EP gibt. Ich will nur, dass es anspruchsvoller wird, diese vielen EP zu erhalten.

    Und dann sollten sie meiner Meinung nach nicht "magisch vermehrt" werden. 2400 Exp für das Donphan Level 40 mit Erdbeben- okay. Dann kriegt halt jeder nur 400 davon, aber es war verdient und ist gerecht verteilt. Es fühlt sich einfach besser an.


    Gut... Jetzt, wo mir mein Team durch Schicksalshand zugespielt wurde und ich es durch anspruchsvolle Gegner gelevelt habe, möchte ich natürlich auch anspruchsvolle Boss-Kämpfe.

    Ganz ehrlich: In Gen 1 war Rocko schon ein Witz. Da musste man nur mit Blubber draufhalten. Aber Misty war ein anderes Kaliber, die hatte ein voll entwickeltes Pokemon mit einer ziemlich guten Attacke. Es war hart, aber nicht völlig unschaffbar.

    LetsGo hat leider das Level runtergesetzt, aber mit Siedewasser eine gute Attacke gegeben, die einen ziemlich ruinieren kann. Das Problem ist nur, dass die Starter da gaaanz schnell ne Waffe gegen haben. An Elektro- und Pflanzenattacken scheint man hier schneller zu kommen. Zumal die Routen davor mit den Pokemon gepflastert zu sein scheinen, die sehr effektiv gegen den Leiter sind. Das ist schade.

    Im Grunde muss man die Waffe gegen den nächsten Gegner bloß noch aufheben und schießen. LetsGo ist aber nicht das Spiel, das damit angefangen hat. Ich bin mir unsicher welche Gen das war, aber ich glaube in Gen 4 hatten wir dieses Prinzip noch nicht so stark ausgeprägt. Gen 5 fällt mir als erstes ein, immerhin geben sie einem literally nebenan das Pokemon, das die Schwäche des Starters abdeckt.

    Nunja, egal. Meiner Meinung nach sollte dieses Prinzip stark abgeschwächt werden. Vielleicht ein einziges oder max 2 sehr effektive(s) Pokemon, das noch dazu recht selten ist. Das würde mir schon reichen.


    Was würde mir sonst noch gefallen? Naja, ich muss sagen, dass es eine Sache gibt, die LetsGo richtig zu machen scheint: Sie haben diese extrem unnötigen Cutscenes aus SM rausgelassen. Es gibt zwar meiner Meinung nach immer noch zu viele (hab diverse Ausschnitte aus dem Spiel meiner Schwester gesehen, da ist mir das aufgefallen), aber sie rudern schon ordentlich zurück. Das ist gut.

    Denn ein weiterer Teil meiner Freude am Spiel ist es, dass kein verdammter Depp mich an der Hand fasst und hinter sich herzieht. Mein Rivale hat mich nur anzusprechen wenn es um ein Duell geht oder darum, mich runterzumachen. Ansonsten Pfoten weg! Du bist hier um mich zu fordern! Meinetwegen schenk mir nach dem Kampf ein Item, aber dafür muss der Kampf auch fordernd sein und Spaß gemacht haben! Sonst lass deine Tränke halt stecken! Und gib sie mir nicht im Voraus, klar!?


    Nun gut, ich sollte den Beitrag wohl nicht ganz so lang gestalten. Meinen Standpunkt habe ich wohl etwas besser klar machen können.