Beiträge von Azaril


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Und, plant aktuell noch irgendjemand Dehya zu pullen oder haben die Leaks das jetzt beendet? Noch Hoffnung auf Buffs?

    Dass eine Charakterin "schwach" ist, würde mich niemals vom Pullen abhalten, wenn ich sie mag, zumal es in diesem Spiel wirklich kaum eine Roll spielt. Man kann so ziemlich alles auch mit den "schwächsten" Einheiten clearen.


    Außerdem sind es noch Wochen bis zu ihrem Release, und ich halte überhaupt nichts davon, einen Charakter schon so früh als schlecht abzustempeln. Nicht nur, weil es noch Buffs geben könnte, sondern weil die negativen Kommentare einfach oft völlig übertrieben sind und sich dann meist herausstellt, dass der Char doch gar nicht so schlecht ist - siehe beispielsweise Kokomi.

    Es macht einfach keinen Sinn, Wochen vor Release schon ein Urteil zu fällen. Und selbst wenn sie sich am Ende doch als unterwältigend herausstellen sollte... na und? Wie schon gesagt, man kann fast alles mit beliebigen Charakteren schaffen. Wer Dehya wirklich mag, wird sich von sowas nicht abhalten lassen.


    Ich meine, ich hab mal 36 Sterne im Abyss mit physical DPS Shinobu geschafft, obwohl das damals keiner für möglich hielt und alle Shinobu bloß in Grund und Boden gedoompostet haben. Wird bei Dehya wahrscheinlich nicht anders sein. Während alle anderen zu beschäftigt damit sind, wegen ihrer vermeintlichen Nutzlosigkeit rumzuheulen, werd ich mir Gedanken über ihre Stärken und mögliche Teams machen, und Spaß haben.

    Wen ja dan währe es seltsam da die es beide gehört haben müssen aber sie haben nicht wirklich drauf reagiert

    Sie haben keine starke Reaktion gehabt, weil sie es eben schon gewusst haben. Direkt nach der Cutscene an der Klippe spricht Jean ihn sogar beinahe als Barbatos an und korrigiert sich im letzten Moment, woraufhin Venti erkennt, dass sie (und Diluc) schon eine Zeit lang über seine wahre Identität bescheid wusste, und sich bedankt, dass sie ihn trotzdem weiterhin als Venti angesprochen hat.


    Und bei der Cutscene am Ende, wo sie alle auf Dvalin fliegen, sitzt Jean quasi direkt neben Venti, als er mit Dvalin spricht. Sie weiß es. Schon lange vor dem GAA. Aber sie bewahrt das Geheimnis eben und posaunt es nicht überall herum. Dasselbe gilt für Diluc.


    Und bezüglich des GAA-Events: Hab mir die entsprechende Szene gerade nochmal angesehen, und Jeans Überraschung dort bezog sich nicht auf eine plötzliche Erkenntnis über Ventis wahre Identität, sondern darauf, dass er mal eben so Dvalin gerufen hat, obwohl dort ein paar Charaktere zugegen waren, die nicht wissen, wer er wirklich ist - Klee und Barbara. Wobei vor allem letztere überrascht über Dvalins Erscheinen war, weit mehr als ihre Schwester.

    Hat Venti jemals slebst gesgat das er Babatos ist? Ich glaube nicht :O (und er versucht es auch so gut wies geht zu vermeiden von daher ^^' ) Und Jean hats erst wirklich richtig Geschnalt als Venti im ersten Sommer Event Divalin gerufen hat damit er uns zum GAA gebracht hat ^^'

    Ja, er hat es in der Kirche mal gesagt, als er die Holy Lyre haben wollte, aber da hat ihm keiner geglaubt (da waren Jean und Diluc aber nicht zugegen).

    Später wird er in einer Cutscene von Dvalin als Barbatos angesprochen, und da sind auch Jean und Diluc dabei. Danach sprechen sie darüber, und es ist ziemlich klar, dass Jean und Diluc ihn sowieso bereits als Barbatos verdächtigt haben, und die Sache mit Dvalin bloß die Bestätigung ist, auf die sie sowieso gewartet haben. Das passierte alles in der Archon-Quest, Jean wusste also definitiv schon vor dem GAA-Event, wer er wirklich ist.

    Jean und Dilcu waren ja auch beim finalen Kampf gegen Dvalin dabei, und sind am Ende mit auf ihm geritten, als Dvalin alle gerettet hat, und da hat Venti auch als Barbatos mit Dvalin gesprochen, nicht als Venti. Von der Szene stammt ja das Zitat "freedom, if demanded by an archon, is no freedom at all", meiner Meinung nach eines der besten Zitate von Venti.

    Also kurzum: Jean und Diluc müssten schon übermäßig dämlich sein, wenn sie nach der Archon-Quest nicht wüssten, dass Venti Barbatos ist.

    Es geht eher darum, dass in dieser Szene erstmal 4 Leute in einem Restaurant sitzen die keinen Bezug zu eigenen Mora haben und das Essen als selbstverständlich ansehen 🤣.

    Außer Geodaddy, ihm ist bewusst Mora zu brauchen aber nicht zu haben^^

    Würde ich so nicht sagen. Zhongli war ja eigentlich derjenige, der verpeilt hat, dass er nicht einfach alles bekommt, was er will, sobald er in den Ruhestand geht. Er wusste zwar, dass man Geld braucht, hatte aber trotzdem kein wirkliches Konzept dafür, weil er selbst Geld erschaffen konnte und somit unendlich davon hatte.


    Nahida ist jung und unerfahren, aber hat wahrscheinlich den größten Wissensschatz, also würde ich bezweifeln, dass sie sich nicht über die Bedeutung von Geld im Klaren ist.

    Und Venti hat definitiv eine Vorstellung von Geld, aber ist meist einfach zu betrunken, um zu bezahlen. xD


    Weil sonst hätte Zhongli sich damals nen Moravorat irgendwo angespart was er nicht getan

    Aber Raiden ist nicht Zhongli. Sie sind sehr unterschiedliche Charaktere, und während Zhongli nun auf sich allein gestellt ist, hat Raiden einen Haufen Berater, die ihr sicher etwas Geld mitgegeben haben, oder sie persönlich begelietet haben, um für sie zu zahlen.


    Abgesehen davon steht immer noch das "diplomatische Argument", also dass Raiden und Nahida in offizieller Kapazität als Archons auftreten können und somit quasi als Ehrengäste nach Liyue kommen können, die wahrscheinlich sowieso für nichts zahlen müssten.


    weis im grunde nur wirklich Jean wer er wirlich ist ^^' (und eventuel Diluc wen er 1 und 1 zusamenzählen kan ^^ )

    Diluc weiß es definitiv, er war doch auch dabei, als Venti in der Archonquest seine Identität enthüllt hat.


    Und sie könte Venti ja einfach als "Gast" mitgenommen haben :P

    Bezweifle ich. Das würde zu viel Verdacht erregen. Warum sollte die amtierende Großmeisterin der Ritter von Favonius, die de facto Herrscherin von Mondstadt, so einen Aufwand um einen gewöhnlichen Barden machen? Für Leute wie Ningguang, Yelan und Ayato könnte man genauso gut ein Schild um Ventis Hals hängen mit der Aufschrift "das ist Barbatos btw". Was entgegen Ventis Willen gehen würde, seine Identität geheimzuhalten.


    Abgesehen davon glaube ich nicht, dass er als offizieller Ehrengast oder so nach Liyue kommen wollen würde, selbst wenn seine Identität allgemein bekannt wäre. Er lässt sich lieber vom Wind treiben und macht sein eigenes Ding. Eine gehobene Position würde Pflichten bedeuten, und es gibt niemanden, der sich lieber vor Pflichten drückt als Venti. ;)

    Raiden slebst meinte doch in ihrer ersten Storry quest das sie kein Geld hat und einfach sagt was sie will und bekomt das einfach ^^'

    In Inazuma, ja, da hat sie keine Notwendigkeit für Geld. Aber reich ist sie als Herrscherin von Inazuma denke ich trotzdem, und ihr wird bewusst sein, dass sie zumindest Geld braucht, wenn sie in andere Nationen reist - und selbst wenn nicht, werden denke ich entweder die Tri-Commission oder die Liyue-Qixing die Kosten übernehmen (erstere aus Loyalität zu ihr; letztere, um den Aufenthalt eines fremden Archons möglichst angenehm zu gestalten und somit ihr Wohlwollen zu erwecken, was diplomatische Beziehungen vereinfachen kann).


    Bei Nahida wird es ähnlich sein - selbst wenn sie selbst kein Geld hat, würden entweder die Sages oder die Qixing für die Kosten ihres Aufenthalts aufkommen.


    Zhongli und Venti hingegen können so etwas nicht für sich in Anspruch nehmen, da Rex Lapis offiziell tot ist und Barbatos sich nie offen zeigt. Es wäre also komisch, wenn die Qixing oder die Ritter von Favonius auf einmal deren Essen und Getränke zahlen würden, geschweige denn Unterkunft.

    Hoffe jeder hat Jeans Smugface gesehen^^?

    Natürlich. Einer der besten Parts des Videos. :D


    Aber die Archons, ohne Kohle,

    Naja, wir wissen, dass Zhongli keine Kohle hat, und Venti wahrscheinlich auch eher nicht, aber bei Raiden und Nahida wäre ich mir nicht so sicher, da die beiden offiziell als Oberhaupt ihrer jeweiligen Nation agieren und dementsprechend wahrscheinlich einiges an Mora zur Verfügung haben.


    Ich persönlich fand letztes Jahr deutlich besser als dieses, sowohl von der Story her, als auch von den Games.

    Bin mit der Story noch nicht ganz fertig, finde sie bisher aber ziemlich gut. Mehr Lore zu Guizhong ist immer erwünscht, und noch dazu bekamen wir endlich einen Reveal ihres Designs (oder war das vorher schon bekannt?), und bekamen auch noch junge Madame Ping und Cloud Retainers menschliche Form zu sehen. Cloud Retainer war sowieso wieder genial. Es wäre kein großes Liyue-Event ohne Cloud Retainer. xD


    Und dieses Theater ging mir ja gewaltig auf dem Sack. Kann es sein das manche Maps ohne Hilfe nicht schaffbar waren?

    Also ich fand die alle schaffbar. Bei manchen musste ich erst ein bisschen überlegen, aber letzten Endes hab ich die Lösung immer gefunden.


    Habe mal iwie aufgeschnappt das 1000 EM max reichen für die Berechnung des Elementarschadens und es dann quasi gecapped ist? Stimmt das?

    Nein, für gewöhnliche Berechnung von Reaktionsschaden gibt es keine Obergrenze. Was aber oft begrenzt ist, sind die Effekte von Ascension-Talents - ich denke, wo auch immer du dieses Limit aufgeschnappt hast, war wahrscheinlich von Nahidas Ascension-Talents die Rede, die entfalten nämlich beide ihren maximalen Effekt, wenn Nahida 1000 EM hat.

    bin immer noch am rumrätseln wo ich Candace unterbringen soll

    Ich verwende meine als Support für Yoimiya anstelle von Yun Jin. Habs vor einiger Zeit mal getestet, und hab mit C1 Candace tatsächlich ähnlich gute Ergebnisse erzielt wie mit C6 Yun Jin. Fand es deshalb ziemlich komisch, dass sie damals beim Release immer nur als "schlechtere Yun Jin" bezeichnet wurde. Ich meine, ja, wenn man rein auf den NA-Bonus schaut, ist Yun Jin ein bisschen besser, aber Candace bringt halt auch noch Hydro-Resonance mit Yelan mit, was wiederum Yelans Schaden erhöht und Yanfeis Schild verstärkt, und das reicht meist, um die kleine Lücke zwischen ihr und Yun Jin zu schließen.

    Und mit C6, die ich leider noch nicht habe, kann sie dann noch als zusätzlicher off-field Hydro-Applicator dienen.

    Ja könte man aber dan hast du keinen Healer mehr im team ^^'

    Ach ja, stimmt, da hab ich nicht dran gedacht. Wahrscheinlich, weil ich so gewöhnt bin, Yanfei in meinem Yoimiya-Team zu haben, die sich um Shielding und Healing kümmert. ^^'

    Naja wen deine Yoimiya stark ist kanst du entweder Kazuha/Yelan/Yoimiya/Bennett spieln oder du tauschst Yelan mit Junjin aus ^^

    Ich hätte eher gesagt, dass man Bennett austauscht, weil man ohne Yelan keine Vapes mehr hat. Und Yun Jins NA-Buff kann mit Bennetts Atk-Buff mithalten.


    Wäre natürlich anders, wenn man seine Yoimiya nicht für Vapes gebaut hat, sondern für Mono-Pyro aber dann würde man Yelan sowieso nicht verwenden.

    Müssten die 15% Dendro-Schadensbonus ihrer C1 nicht auch die Bountiful Cores beeinflussen? Deren Schaden ist ja vom Element Dendro?

    So weit ich weiß werden Blooms (egal welcher Art) nur von EM und Level beeinflusst, und von der Dendro-Resistenz des getroffenen Gegners. D.h. Dendro-Schadensbonus wirkt sich nicht auf sie aus, nur Dendro-Res-Shred wie zum Beispiel vom Deepwood-Set oder Nilous C2.


    Ist Gorou für Itto dann ein besserer Support?

    Deutlich besser. Gorou wurde quasi für Itto gemacht.

    Neues Video von Hoyo. Aww. <3

    Was würde ich dafür geben, im Spiel eine Quest zu haben, in der sich die Archons treffen wie in dem Video. xD


    Oder so ziemlich alle anderen Charaktere, die da zusammen gezeigt wurden. Fand es zum Beispiel auch sehr süß, wie Yun Jin, Barbara und Nilou scheinbar zusammen einen Tanz einstudiert haben.

    hätten wir mit Mika und Shenhe dan schon 2 suports dafür

    C6 Rosaria nicht vergessen. ;)


    Mika klingt jedenfalls nach einem recht guten Support für Eula, aber ich werde wahrscheinlich trotzdem bei Rosaria bleiben, einfach wegen dem Critrate-Buff, weil es halt quasi nichts blöderes gibt, als den Crit auf Eulas Burst zu verfehlen. xD


    Oder vielleicht probiere ich mal Mika und Rosaria zusammen, da Mika ja scheinbar auch ein Heiler ist, also könnte ich ihn in Kokomis Slot stecken statt Rosarias. Dann wäre Kokomi frei für ein anderes Team. :unsure:

    Falls ich ihn überhaupt bekomme. Das hängt halt vor allem davon ab, ob er mit im Dehya-Banner ist oder nicht.

    mit Hyperbloom Reactions

    Meinst du eine andere Reaktion? Hyperbloom kann nämlich nur von Electro getriggert werden und verwendet dabei immer die EM des auslösenden Electro-Chars. Alhaitham kann also keinen Hyperbloom-Schaden verursachen, er kann nur Blooms generieren, die von einer anderen Unit zu Hyperblooms gemacht werden können.

    keine flüssigen Animationen, keine Kamerfahrt, die dem Kampf nachfährt, nichts

    Da haben wir wohl nicht denselben Anime gesehen.


    Ich meine, okay, der Stil muss ja nicht jedem zusagen, aber Dinge zu behaupten wie, es sei nicht flüssig oder enthielte keine Kamerafahrten, ist einfach falsch. Es würde ja auch nicht von tausenden so angepriesen werden, wenn es tatsächlich so wäre.


    Zu viele Special Effects - das ist ein Argument, das ich verstehen kann, auch wenn ich persönlich nicht zustimme. Aber der Rest? Nein, einfach nur nein.

    Und heute die zur zweiten Hälfte. Wieso haben sie dann nicht alle Meldungen auf einmal released? Oder ist es ein Bug, dass jetzt schon alle Meldungen im Game sind?

    Sie haben das schonmal gemacht, vor einigen Updates... bin mir nicht mehr sicher, welches, aber ich erinnere mich deutlich, dass sie schonmal die 4*-Chars und -Waffen der zweiten Bannerphase ungefähr zur selben Zeit wie für die erste Bannerphase bekanntgegeben haben. Müsste so um 2.5 rum gewesen sein, glaube ich? Hatte damals jedenfalls gehofft, die machen das jetzt immer, aber haben sie dann nicht. Keine Ahnung, was da los war bzw jetzt wieder los ist. Finde es aber nicht schlecht, weil man so seine Pulls besser planen kann.


    In diesem Sinne: Skip. Nach wie vor. Beidou ist zwar eine meiner Lieblingscharakterinnen, aber ist schon C6. Xingqiu ist auch C6, Ningguang weiß ich grad nicht, aber dürfte C3 oder C4 sein, spiele sie aber kaum, also werd ich nicht allein wegen ihr pullen.


    EDIT: Hab auf reddit nen Kommentar gefunden, in dem es hieß, dass das letzte Mal, als beide Bannerphasen zur selben Zeit enthüllt wurden, auch Lantern Rite war. Also ziemlich genau vor einem Jahr. Und dass es eben damit zusammenhängen könnte, dass die meisten Hoyoverse-Mitarbeiter ums chinesische Neujahr rum im Urlaub sind, weshalb sie Events und neue Banner früher posten, weil in drei Wochen quasi keiner da ist, der es machen könnte.

    Das Schwert von Alheini für Jean?

    Würde ich eher nicht machen. Der passive Effekt des Schwerts (abgesehen von der minimalen Critrate-Erhöhung) kann nur durch Normal Attacks, die eine Element-Infusion haben, aktiviert werden. Jean kann ihre eigenen NAs jedoch nicht infusieren. Außerdem braucht man viel EM, damit die Waffe effektiv ist, und das ist normalerweise kein Stat, der auf Jean priorisiert wird, da Crit, Atk und ER für sie wichtiger sind.


    Einzige Ausnahme wäre wohl Sunfire-Jean, die hauptsächlich mit EM gebaut wird und durch Bennett Pyro-Infusion auf ihren NAs bekommt. Aber da ist die Frage, ob ein EM-Schwert wie Freedom-Sworn nicht doch besser wäre.


    Also kurzgesagt: Wenn man das Schwert sowieso hat, kann man es ja mal in einem Sunfire-Team auf Jean probieren, aber ich würde davon abraten, das Schwert spezifisch für Jean zu pullen.

    DEEEEEHYYYYAAAAA!!!


    Mika ist mir egal, aber ich warte seit dem Release von Sumeru auf Dehya. Hab zwar durch Leaks schon gewusst, dass sie höchstwahrscheinlich in 3.5 rauskommt, aber es ist trotzdem gut, jetzt die offizielle Bestätigung dafür zu haben. Bin schon richtig gespannt auf ihr Kit.

    Habs auch mal gemacht und alle 5 richtig geraten, aber an Ayato wär ich fast gescheitert. Bei Itto und Yelan wars umgekehrt, die hab ich innerhalb einer Millisekunde erkannt. xD


    Edit: Hab grad realisiert, dass man, nachdem man die Primos erhalten hat, auch noch die restlichen Lieder raten kann, insgesamt sind es ja fast 20. Die meisten hab ich erkannt, nur bei Gorou hatte ich irgendwie Probleme. Leider hab ich ab ca der Hälfte der Lieder bemerkt, dass die jeweiligen "Dekorationen" auch Hinweise auf den Char sind, und das vereinfacht es deutlich. Hab dann immer versucht, die zu verdecken, um wirklich nur anhand des Liedes zu raten.


    Btw, welche der Charakter-Songs in dem Quiz mögt ihr am liebsten? Ich kann mich nicht zwischen Shinobu, Nahida und Nilou entscheiden. Yelans Song hat aber auch was. Schlecht ist eigentlich keiner.

    Und Parona best girl, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob sie je nochmal vorkommt.

    Dieses Zitat ist gealtert wie Milch. Bin jetzt jedenfalls mit Staffel 1 von To Your Eternity fertig, und hasse den Anime dafür, was mit Parona passiert ist.

    Okay, nein, ich hasse ihn natürlich nicht, im Gegenteil, ich fand ihn sogar sehr gut. Bevor ich aber auf Paronas "Rückkehr" zu sprechen komme, sollte ich mich wohl erstmal über den vorherigen Arc äußern, zu dem ich bisher ja auch noch nichts gesagt habe.


    Der "Gugu-Arc" war jedenfalls der beste. Nicht nur, weil Gugu ein toller Charakter war, sondern auch, weil Fushi in diesem Arc quasi die größten Fortschritte in seiner Entwicklung erzielt hat, von einem kindhaften Wesen, das nur ein paar Wörter kennt, zu einem einigermaßen erwachsenen Menschen. Es war interessant, zu sehen, dass seine verschiedenen Gestalten tatsächlich noch altern, wenn er sie lange genug beibehält. Und eine Familie um sich zu haben, hat ihm sichtlich gut getan. Der Timeskip kam unerwartet, war aber an der Stelle gut platziert, denn so bekamen wir "Gugu-Chad". xD

    Eine Zeit lang wirkte es tatsächlich, als könnte es darauf hinauslaufen, dass Gugu und Fushi gemeinsam auf Reisen gehen, um die Nokker zu besiegen, und ich hätte Gugu und Rean ihre Liebe wirklich gegönnt... aber war ja klar, dass es nicht so schön kommen kann. Gugus Tod war für mich jedenfalls einer der emotionalsten Punkte dieses Anime.

    Von den großartigen Charakteren einmal abgesehen, war der Arc auch dadurch interessant, dass er einiges an Worldbuilding bezüglich der Nokker geliefert hat, und der Mann in der schwarzen Robe zum ersten Mal als aktiver Charakter auftrat statt nur als Erzähler.


    Und dann folgte Jananda Island, was im Vergleich zum vorangegangenen Arc ein Schritt nach unten war, aber zum Glück kein allzu großer, der Anime war trotzdem noch gut. Das Problem war, dass Tonari und ihre Freunde halt nicht wirklich mit Gugu und Rean mithalten konnten. Obwohl ich sie jetzt auch nicht so schlimm fand wie manch anderer. In den Kommentaren unter den Episoden wurde Tonari teils in der Luft zerrissen, als wäre sie der schlechteste Charakter ever. Was ich nicht ganz nachvollziehen kann, zumal ihr Handeln durchaus Sinn ergibt, auch wenn es aus Fushis Sicht etwas nervig und bisweilen antagonistisch wirkt.

    Die wahre Antagonistin ist aber natürlich Hayase, und da sind wir am oben erwähnten Punkt: Parona. Als Fushi sich erstmals in sie verwandelt hat, war mir sofort klar, was das impliziert. Und wer vermutlich dafür verantwortlich ist. Aber dann hat Hayase mit ihrer Beschreibung von Paronas Tod noch eins oben drauf gesetzt und sich als wirklich hassenswerte Antagonistin zementiert. Für Fushis Entwicklung war das aber wichtig, damit er zum ersten Mal richtigen Hass erfährt. Der letzte Arc hat ihn als Mensch heranreifen lassen, dieser Arc hat ihn wiederum vor einige wichtige moralische Fragen gestellt und gezeigt, wie sehr er dem Töten abgeneigt ist, aber dass es selbst für ihn Momente gibt, in denen er bereit ist, seine Grenzen zu überschreiten. Hayase war in der Hinsicht ein perfekter Katalysator für seine Entwicklung, und ich habe es am Ende richtig gefeiert, als er sie gefesselt in dem Boot zurückgelassen hat. Und wie der Nokker dann kam... naja, irgendwie glaube ich nicht, dass das ihr Ende war.

    Mit das Überraschenste an dem Arc war jedoch, dass Tonari überlebt hat. Womit das übliche Schema gebrochen wurde, dass Fushis jeweilige "Bezugsperson" des Arcs das Zeitliche segnet. Bin wirklich gespannt, ob Tonari in Staffel zwei dann nochmal vorkommt.


    Das Ende war dann mit Piorans Tod auch nochmal ein bisschen emotional, obwohl es schon irgendwie abzusehen war, dass sie irgendwann im Lauf des Anime stirbt, allein schon wegen ihres Alters. Hat aber deutlich länger durchgehalten, als ich ursprünglich erwartet habe. Sie war quasi die ganze Staffel über da, von Episode 2 an, war eine Konstante in Fushis Leben. So gesehen ist ihr Ende ein guter Abschlusspunkt für die erste Staffel. Etwas unerwartet kam, dass sie auf ihrem Sterbebett mit dem Mann in Schwarz einen Deal eingegangen ist. Mal sehen, wie sich das später noch auswirkt.


    Für Staffel 2 gibt es jetzt jedenfalls viel Potential, nachdem ja ganz am Ende ein Timeskip von mehreren Jahrzehnten kam. Werden wir eine ältere Tonari sehen? Eine ältere Rean? Kommt Hayase zurück oder ist sie nur noch ein hirnloser Nokker? Werd auf jeden Fall bald mit der nächsten Staffel beginnen.


    Also nochmal danke an Chelys für diesen wundervollen Anime. Insgesamt bekommt er von mir 8 von 10 Punkten.