Beiträge von Azaril

    Für das Verfassen von 3 Beiträgen hätte ich gerne ein Lucario vom Typ Stahl. Danke. ^^




    Hat euch das Konzept gefallen, viele Aktionen in einem Monat zu bündeln oder hättet ihr es verteilt über längeren Zeitraum besser gefunden?

    Das hängt von der Art der Aktionen ab. Einerseits war es cool, mal in einem Monat mehrere interessante Aktionen wie die Anime-Rätsel oder das Music Quiz zu haben, andererseits empfand ich die Bereichsspiele zum Beispiel als zu kurz. Da reicht eine Woche pro Spiel nicht wirklich, finde ich, früher liefen die ja auch über jeweils einen ganzen Monat, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.

    Wobei es im Rahmen eines solchen Aktions-Monats, in dem möglichst viel geschehen sollte, irgendwie auch blöd wäre, nur ein Bereichsspiel zu haben, oder vier gleichzeitig laufen zu lassen. Von dem her verstehe ich das Dilemma.


    Welche Aktion hat euch am besten gefallen?

    Das Anime Music Quiz. Obwohl ich nicht allzu gut war (außer in den Looting-Runden), aber es hat trotzdem mehr Spaß gemacht, als ich erwartet hatte.


    Welches Bereichsspiel hat euch am besten gefallen?

    Die Memes. Da hat man wenigstens was zu lachen. xD

    Und da war gefühlt die Aktivität am größten.


    War die Dauer von 1 Woche pro Spiel zu kurz?

    Ja, wie gesagt, ich fand es etwas zu kurz. Gerade beim letzten Bereichsspiel, Hurt & Heal, wo wir innerhalb der Woche nur eine Runde komplett geschafft haben. Das Spiel wurde zwar noch nicht offiziell für beendet erklärt, die zweite Runde wird also wohl noch zu Ende laufen, aber bei der derzeitigen Aktivität könnte das auch noch dauern. xD


    Wünscht ihr euch wieder permanent Bereichsspiele (mit längerer Laufzeit?)

    Einerseits würde ich mir das schon wünschen, andererseits bin ich mir nicht sicher, wie es da mit der Aktivität aussehen würde. Weil es jetzt teilweise schon bei den einwöchentlichen Spielen lange Leerphasen gab, in denen niemand gepostet hat. Habe dann teilweise, wenn ich meine maximale Postzahl für den Tag schon erreicht hatte oder der letzte Post von mir war, aber sich stundenlang nichts getan hat, andere User angeschrieben, um zu fragen, ob sie nicht auch mal dort posten wollen, damit es weitergeht. Wenn die Bereichsspiele also dann wieder dauerhaft vorhanden und länger wären, würde das Interesse glaube ich nach einiger Zeit zu sehr abnehmen und keiner würde noch posten. Vielleicht irre ich mich da aber auch. ^^'


    Hat euch das Anime Music Quiz gefallen und würdet ihr das nochmal spielen wollen?

    Wie ich schon sagte, fand ich das AMQ toll und wäre definitiv wieder dabei, wenn es erneut stattfinden sollte. Ich denke, man könnte das einmal monatlich stattfinden lassen, um sozusagen eine regelmäßige Möglichkeit auf ein Siegerband zu bieten (wobei man sich eventuell was anderes für die Bänder überlegen müsste, falls immer dieselben Leute gewinnen).


    Wie war der Schwierigkeitsgrad? Hätten ruhig ein paar mehr unbekannte Anime dabei sein dürfen?

    Der Schwierigkeitsgrad der Rätselaktion war angemessen, finde ich. Mit zu unbekannten Anime könnte es schnell abschreckend auf Anime-Neulinge wirken. Aber vielleicht lässt sich eine gute Mischung zwischen bekannt und unbekannt finden.


    Was ich ein bisschen schade fand, war, dass ich zwei Runden verpasst habe. Ist letztlich meine Schuld, weil ich einfach die Fristen verpennt habe, und man kann natürlich nicht erwarten, dass jeder einzeln daran erinnert wird - aber vielleicht könnte man nächstes Mal wenigstens kurz vor Ende der jeweiligen Runde einen Erinnerungs-Post im Thread mit dem Verteiler der bisherigen Teilnehmer erstellen.


    Gibt es Ideen/Wünsche für eine Abwandlung, die man in ferner Zukunft mal durchführen könnte? (z.B. mit Charakteren?)

    Also ich würde mich über beste Charaktere von A bis Z freuen. Könnte man alternativ auch in beste weibliche und beste männliche Charaktere aufteilen. :unsure:

    Und falls man bester Anime mal wiederholt (vielleicht in einem Jahr oder so), dann bitte mit japanischen Titeln. ^^

    Ich schaue in dieser Season nicht allzu viel, aber was ich schaue, ist bisher recht vielversprechend.


    Boku no Hero Academia S5

    Wer es bis zu diesem Punkt geschaut hat, weiß bereits, worauf er sich einlässt. Es startet gewohnt gut, die Kämpfe zwischen Klasse A und B sind bisher schön gemacht. Nur ein bisschen zu langsam für meinen Geschmack. In dem Tempo wird es über 10 Folgen dauern, bis Midoriyas Team mal an der Reihe ist. Trotzdem ist es ganz nett, all die verschiedenen Quirks zu sehen, vor allem von Klasse B, über die man ja weniger weiß, und zu sehen, wie sich die Charaktere in der Zwischenzeit weiterentwickelt haben. Coolste neue Fähigkeit hat bisher Tokoyami, der mit seinem Dark Shadow jetzt fliegen kann.


    I've Been Killing Slimes for 300 Years and Maxed Out My Level

    Ist bisher ganz nett, mit sympathischer Hauptcharakterin und einigen lustigen Momenten. Ansonsten hat es allerdings nicht viel zu bieten. Einfach ein netter Anime für zwischendruch.


    TenSura Nikki

    Ein Spin-off von TenSura, das bisher sehr entspannt und lustig ist und auch einige Charaktere glänzen lässt, die in der Hauptserie nicht ganz so viel Screentime haben. Eine gute Überbrückung zur zweiten Hälfte der zweiten Staffel.


    Hige wo Soru. Soshite Joshikousei wo Hirou.

    Überraschend wholesome. Von der Prämisse her hätte man erstmal totalen Trash erwarten können, aber das ist es nicht, im Gegenteil. Der Hauptcharakter Yoshida gibt dem weggelaufenen Schulmädchen Sayu ein vorübergehendes Zuhause, und obwohl sie ihm anbietet, im Gegenzug mit ihm zu schlafen, lehnt er ab und nutzt sie in keinster Weise aus, sondern will wirklich das beste für sie. Es wird auf erwachsene, vernünftige Weise an das Thema herangegangen, was Yoshida sehr sympathisch macht. Auch die Nebencharaktere sind bisher ziemlich gut (allerdings traue ich Gotou nicht so ganz, die wird bestimmt noch für Ärger sorgen).


    The Saint's Magic Power is Omnipotent

    Isekais mit overpowertem MC sind ja keine Seltenheit mehr, selten ist aber eine solch gute Umsetzung, die sich vom üblichen generischen Isekai abhebt: Mit einer weiblichen, erwachsenen Protagonistin, die zwar op ist, aber ihre Fähigkeiten (meist) auf subtilere Weise einsetzt bzw in einem angemessen Tempo entdeckt und erlernt, statt einfach an Tag 1 in die Welt zu ziehen und tausende Monster zu plätten. Sei ist einfach wundervoll, und auch der Romance-Aspekt dieses Anime ist bisher sehr vielversprechend, obwohl ich mir vom Main Love Interest, Hawke, noch etwas mehr erhoffe.


    86

    Dazu habe ich ja bei "Beste Anime von A bis Z" schon ein bisschen was gesagt, und zwei Episoden später hat sich mein Eindruck nur bestätigt. 86 ist von allen neuen Anime dieser Season bisher der interessanteste, die Handlung ist bisher einfach genial, die Charaktere richtig gut (allen voran die Hauptcharakterin Lena selbst), und auch in Sachen Animation und Soundtrack hat dieser Anime einiges zu bieten. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie Lena sich noch entwickelt - bereits jetzt hat ihre Aufgabe als Handler der Truppe um "Undertaker" sie auf vielerlei Weise beeinflusst, wobei sie mehr und mehr erkennt, wie verkommen die Ideale und die Philosophie der Nation sind, in der sie aufgewachsen ist, und wie machtlos sie letztlich dagegen ist. Ich glaube, da kommen noch sehr viele Twists und starke Emotionen auf uns zu, und wenn es so weitergeht, dann hat 86 gute Chancen, für mich der Anime of the Season zu werden, und Lena das Best Girl der Season.

    Levi Ackermann: 8

    Killua Zoldyck: 16

    Ryuk: 11

    Roy Mustang: 13

    Brook: 8

    Phil: 11

    Kei Tsukishima 13


    Nichts gegen Killua, aber so langsam wird sein Vorsprung zu groß. Wir wollen die Dinge doch spannend halten. ;)

    Levi Ackermann: 11

    Killua Zoldyck: 13

    Zenitsu Agatsuma: 6

    Ryuk: 11

    Roy Mustang: 11

    Sasuke Uchiha: 6

    Brook: 7

    Phil: 11

    Kei Tsukishima: 11

    Son Gohan: 4

    Levi Ackermann: 11

    Killua Zoldyck: 11

    Zenitsu Agatsuma: 10

    Ryuk: 10

    Roy Mustang: 11

    Sasuke Uchiha: 8

    Brook: 8

    Phil: 10

    Kei Tsukishima: 10

    Son Gohan: 8