Beiträge von Soul King Brook

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Hallo zusammen nachdem meine Aktivität aus Privaten Gründen ziemlich eingeschlafen war hier meine ersten beiträge in dem Sinne
    möchte Ich zuerst PrettyZorua,Fukano07,Dia und Regigigas Fan Herzlich willkommen Heissen :)
    so und jetzt zur Sache: um die Erste Frage( -Bei welcher Folge seid ihr?) zu beantworten bin wie wahrscheinlich viele Deutsche Fans bin Ich bei Folge vierhundert da sich der Deutsche Anime leider (noch) auf diesem Stand befindet und Ich ehrlich gesagt kein Großer Freund von Untertiteln bin daher habe Ich um damit auch Gleich zur 2. Frage ( wie viele Mangas besitzt ihr) zu kommen damit begonnen die Mangas zu sammeln bin mittlerweile Stolzer Besitzer aller bisher in deutsch erschienen One Piece Bände + Plus die Fünf Databooks und dem Artbook Colorwalk 2 ausserdem besitze Ich die Bände Eins bis siebensechzig auch in Thai auch wenn Ich das nicht Lesen kann(orginelles Urlaubsmitbringsel) also befinde ich mich immer auf dem neusten (spoiler) Stand
    so zuletzt möchte Ich mich nochmal für meine Relativ lange auszeit entschuldigen es wirkt wahrscheinlich recht befremdlich einen Fanclub ins Lebenzu rufen und dann über Monate nichts mehr von sich hören zu lassen Ich hoffe das ganze schadet der Aktivität des Fc. nicht Nachhaltig Ich hoffe nun kommt etwas bewegung in das ganze es würde mich Freuen :)

    endlich geht es weiter
    da heute Halloween ist dienen Jegliche Schreibfehler dazu den Gruselfaktor zu erhöhen



    Gelangweilt sah Ben aus dem Bullauge heraus auf die Nebelige See ganz schön Dicke Suppe meinte Frank der bis vor wenigen Minuten an Deck gewesen war und nun ebenfalls die Kabine betrat der Kapitän meint wir sind schon in Dem Sturm vorgestern vom Kurs abgekommen sagte er das kann gut sein meinte Ben während er immer noch Gedankenverlohren den Nebel vor dem Bullauge betrachtete und dem Pokemon auf seinem Schoß über den Panzer strich schließlich hängen wir seit dem in diesem Nebel fest Kabuutooo das kleine Fossielpokemon genoss die zuwendung sichtlich als Das Schiff Drei Tage zuvor in Johto vor Anker gelegen hatte hatte Ben es zusammen mit Drei anderen Pokemon wieder in sein Team geholt Ben stand auf wobei er das kleine Fossielpokemon auf seine Schulter setzte und sah auf die Uhr wir sollten uns auf den Weg in den Speisesaal machen meinte er während er die wenigen Schritte zur Tür ging Stimmt Gleich gibt es Abendessen stellte Frank fest nachdem er ebenfalls auf die Uhr gesehen hatte und drehte sich zur Tür Gira folgte seinem Herrn wie immer auf dem Fuße Ben öffnete die Tür und trat auf den Gang plötzlich schallte ein schriller Schrei über das Schiff sofort rannte Ben in die Richtung aus der der Schrei gekommen war Kabuto klammerte sich verzweifelt an der Jacke seines Trainers fest um nicht herunter zu fallen am ende des Ganges saß ein etwa zehnjähriger Junge bleich vor Schreck auf dem Boden und starrte mit Angstgeweiteten Augen die gegenüberliegende Wand an entzwischen waren auch andere Türen aufgerissen worden und die wenigen passagiere die sich derzeit auf dem Schiff befanden und noch nicht beim essen waren waren aus ihren kabinen gestürzt plötzlich schallte ein Schauerliches Gekicher durch den gang Ben hatte sich zu dem Jungen hinunter geknietder in Hemmungsloses Geheule ausgebrochen war und sprach beruhigend auf ihn ein hey kleiner es ist alles okay was ist passiert fragte er sanft los sprich schon mischte sich ein Korpulenter Herr mitleren alters grob ein jetzt lassen sie das kind doch in Ruhe fuhr frank den Mann an sie sollten sich was schämen fuhr der Trainer fort sie sehen doch das irgendwas dem kind einen Riesen schreck eingejagt ein Geist schluchzte der Junge plötzlich jetzt habe Ich aber die faxen dicke Polterte der Dicke das ist doch alles nur ein Blöder Scherz meinen sie fragte eine Zierliche Junge Frau unsicher in diesem moment erscholl wieder das Gekicher und in der selben Sekunde huschte ein Schatten über die Wände gleich darauf war er wieder verschwunden das ist kein Scherz beteiligte sich nach einer Schrecksekunde auch frank an dem Gespräch mein Lukario hat gerade eine Aura wahrgenommen irgendwas war hier in diesem Moment knackte es in den lautsprechern die überall auf dem gang angebracht waren dann war die stimme des Kapitäns zu Hören liebe Passagiere aus gegebenen Anlass müssen wir sie bitten sich im Speiseraum einzufinden bitte bewahren sie Ruhe wir sollten der aufforderung folge leisten meinte eine der Seniorinen sie haben recht stimmte Ben der Dame zu und machte sich mit dem noch immer Weinenden Kind das sich krampfhaft an seine Hand klammerte als erster auf den weg zur Treppe der Rest der Gruppe folgte ihnen als sie gerade die Treppe erreichten fing das licht an zu Flackern un viel dann komplett aus keine Sorge wir sind gleich draußen sagte er ruhig zu dem kleinen der sich noch fester an seinen Arm klammerte als die Gruppe nach scheinbar endlos vielen Stufen den mit kerzen erleuchteten Speiseraum erreichte hatte sich dort bereits eine Gruppe aus einem Jungen Mann einer Frau im selben alter und ein kleines vieleicht Sechsjährigen Mädchen das die tochter der Beiden zu sein schien und ein junge in Bens alter sowie mehrere Besatzungsmitgliedern wir müssen ihnen leider Mitteilen das wir uns derzeit nicht in der Lage sehen unsere Position zu bestimmen außerdem möchten wir sie aufgrund verschiedener vorgänge die ich wohl nicht näher beschreiben muss möchten wir sie bitten den Speise saal vorerst nicht zu verlassen Danke heisst das sie Wollen uns hier Festhalten erboste sich der Dicke natürlich nicht antwortete der kapitän bemüht ruhig es ist zu ihrer Eigenen Sicherheit also das ist ja unerhört Polterte der Mann mit Hochrotem Kopf Fuchtelte dabei mit seiner Faus Herum ud das alles wegen einem dummen streich ich werde Mich über sie beschwehren Ich werde mich hier doch nicht Einsperren lassen und außerdem werde ich mich an Ihre vorgesetzten wenden schließlich Gurken wir jetzt wegen ihren zurükgebliebenen Steuerkünsten seit zwei tagen hier durch den Nebel ich habe termine und wenn ich diese Verpasse werde ich sie Persöhnlich dafür Verantwortlich machen aber guter Mann versuchte der kapitän den Mann zu besänftigen nichts Guter Mann Schimfte der Mann das kleine Mädchen drückte sich noch enger an seinen Mutter und flüsterte Mami ich hab angst vor dem Mann dieser zetterte immernoch herum mir reicht es entgültig mit Ihrer inkompetenz außerdem ...
    jetzt platzte Ben endgültig der Kragen jetzt halten sie Mal die luft an der kapitän tut doch nur seine Pflicht in dieser Sekunde erloschen die Kerzen plötzlich dann schrie eine Junge frau aus der Besatzung auf und deutete auf die Pannoramascheibe die die halbe wand des Speisesaals einnahm draußen schienen vereinzelte Lichter durch den Nebel in der nächsten sekunde waren sie wieder verschwunden dieses schauspiel wiederholte sich einige male dann wurde alles wieder Dunkel ehe einer der Passagiere noch etwas sagen konnte gab es ein Ohrenbetäubendes krachen worauf ein Gewaltiger ruck durch das ganze schiff ging einige Passagiere wurden von den Beinen gerissen ich werde mir den schaden ansehen verkündete der kapitän und verließ zusammen mit Zwei Mannschafftsmitgliedern den Saal eine Viertelstunde lang geschah nichts

    Ich habe mich schon vor einigen Wochen für Igamaro entschieden
    und zwar nach dem Außwahlverfahren:
    Froxys aussehen Finde Ich Persöhnlich nicht so Prickelnd und Fynx weiter enwicklung sieht meiner meinung nach auch Reichlich seltsam aus außerdem gibt es ja als Feuerpokemon noch Flemmli zu downloaden bleibt also nur noch Igamarodas ich außerdem Total niedlich Finde

    Lets Go to the new era
    http://images2.wikia.nocookie.…e2/Supernova_Timeskip.png


    Mitgliederliste
    Anmeldung per PN


    Käpten: Soul King Brook
    Vize Käpten: noch nicht gewählt
    Nakama:
    Dia
    PrettyZorua
    Fukano07
    Regigigas Fan
    Trebol28


    Die Themenliste


    ~One Piece Allgemein
    allgemeine Disskusion über One Piece
    -Warum mögt One Piece
    -Wer ist euer Lieblings Charakter?
    -Was ist eure Lieblings Teufelskraft?
    -Welchen Charakter mögt ihr nicht so?
    -Welche Stelle fandet ihr am lustigsten?
    -Habt ihr Lieblingszitate aus dem Anime oder dem Manga?
    -Welchen Kampf fandet ihr am spannendsten?
    -Welchen Story Arc mögt ihr am meisten?
    - denkt euch eine Teufelsfrucht aus.


    ~Anime
    -Bei welcher Folge seid ihr?
    -Welche ist eure Lieblings Folge?
    -Welches ist euer Lieblings Opening?
    -Welches Opening mögt ihr nicht so?


    ~Manga
    -Lest ihr die Mangas?
    -Wie viele Mangas besitzt ihr?
    -Welches ist euer Lieblings One piece Band ?


    -Welcher One Piece Band hat euch nicht so gefallen,und warum?


    Ich hoffe wir kriegen viele Mitglieder



    http://images.wikia.com/onepie…ed_von_Vivi_und_Karuh.jpg



    [font='Tahoma, Arial, Helvetica, sans-serif']

    [zu Diskussionen im Anime&Manga-Bereich: Anime | Manga]


    Herzlich Willkomen im One Piece Fanclub

    http://www.opwiki.de/images/Cover61SHB.jpg
    Vorwort: So Leute Herzlich Willkommen im One Piece Fanclub
    In diesem Fanclub geht es natürlich um One Piece. Um Ruffy und seine Manschafft, wie sie die Welt umsegeln.
    Hier im Startpost findet ihr erst mal Infos über die Handlung . Viel Spaß



    Handlung:
    Reichtum, Macht und Ruhm. Der Mann, der sich dies alles erkämpft hatte, war Gold Roger, der König der Piraten. Als er hingerichtet wurde, waren
    seine letzten Worte: "Ihr wollt meinen Schatz? Den könnt ihr haben! Sucht ihn doch! Irgendwo habe ich den größten Schatz der Welt versteckt."
    Dieser Schatz ist das One Piece und er liegt irgendwo auf der Grandline. Damit brach das große Piratenzeitalter an…



    Monkey D. Ruffy ist 17 Jahre alt und hat ein großes Ziel: Er will König der Piraten werden und den Schatz One Piece finden! Ruffy ist durch die Gum Gum Teufelsfrucht ein Gummimensch. Seinen Strohhut hat er von dem Pirat Shanks, der ihm einst das
    Leben rettete Zunächst muss er also eine Mannschaft und
    ein Schiff finden.. also macht er sich auf den Weg im laufe seiner Reise schließen sich ihm der Schwertkämpfer Zorro der Schütze Lysop der Koch Sanji die Navigatorin Nami das Rentier Chopper die Archäologin Robin der Cyborg Franky und das Skelett Brook an unterwegs stellen der sogenannten Strohhutbande unter anderem Der Sandmensch Sir Crockedile und der Pseudo Gott Enell in den weg aber auch mit der Marine geraten sie regelmäßig aneinander nach einer gewissen Zeit wird die Bande getrennt und jeder wird auf eine andere Insel Katapultiert Nach zweijährigem Training Trifft die Bande wieder Zusammen und gemeinsam machen sie sich auf den Weg in die Neue Welt .....




    Charakter:
    Die Infos von den Charaktern sind von Hier~




    Regeln:
    -Bitte schreibt 8-10 Zeilen sonst gilt es als Spam.
    -Teilt euch die Themen Bitte auf, 2 pro Post reichen.
    -Bilder sind gerne gesehen wen größere bitte im Spoiler.
    -Es gelten die all gemeinen Bisaboard regeln.
    -Keine Doppelpost !! Sonst kommts zur Verwarnung.
    -Anmeldung bitte an den Leiter und den Co. Leiter.
    -Goldene Regel: Habt Spaß!!


    Wenn man die Regeln verletzt, werden die jeweiligen Mitglieder von mir ermahnt. Mitglieder, die ich schon dreimal ermahnen musste, werden eine Zeit lang vom FC ausgeschlossen.



    http://www.opwiki.de/images/Strohhutbande_X.JPG

    Herzlich willkommen im One Piece Fanclub
    http://www.opwiki.de/wiki/Datei:Cover61SHB.jpg


    Piece (ワンピース) ist der Name einer Manga und mittlerweile auch Anime Reihe des Mangaka Eiichiro Oda. Sie erscheint seit 1997
    Verlag der Serie in Deutschland ist Carlsen Comics. Zur Zeit umfasst der Manga 70 Bände( Japan) 66 Bände ( Deutschland) und ist noch nicht abgeschlossen. Außerdem gibt es eine dazugehörige Anime-Serie, erstellt von Toei-Animation.

    So das war der erste abschnitt an dieser Stelle nun eine kurze Überleitung und ein Paar Informationen als erstes werde ich ein neues übersichtliches Kampfsystem einführen und zwar werde ich jeweils die wörtliche Rede des Trainers und des Pokemon in einer Vorher Festgelegten Farbe markieren
    Beispiel :
    Ben:Rot
    Frank:Blau


    Los Gira Aurasphäre Befahl Frank
    Lukarioooo
    Kontere mit Blättersturm Ran rief Ben
    Meganieeeee


    nun zu der Überleitung ein Jahr ist Vergangen und Ben und Frank haben die ganze Einall Region Bereist auch Ihre Pokemon Teams sind Stärker geworden und Sie Haben einige neue Pokemon gefangen die wenn sie sie nicht bei sich hat auf der Farm von Bens Eltern Leben nun brechen Ben und Frank Zu neuen Abenteuern auf


    So nun werde Ich Schnell weiter schreiben



    Kapitel 16 Auf zu neuen Abenteuern


    Ben Stand am Pier neben ihm stand Ran es hatte sich mittlerweile zu einem Meganie entwickelt in dem Meisterball der an seinem Gürtel hing befand sich Latias bei dem Gedanken musste Ben Grinsen Latias hasste es in seinem Pokeball zu sein aber auf dem Schiff wollte Ben nicht zu viel Aufmerksamkeit erregen seine Restlichen Pokemon Waren bei seinen Eltern er würde sich sein Team erst am ziel der Reise zusammenstellen Frank der schon auf dem Schiff wartete wollte es genauso machen dann gingen Ben und Ran an Bord An der Reling wartete schon Frank und gemeinsam schauten sie zu wie die Wolkenkratzer von Stratos City Im Morgendunst Verschwanden Ben sah Frank an und Grinste Auf zu neuen Abenteuern sagte er

    Kapitel 14 Alte und Neue Helden
    Nach einer kurzen Vorstellungsrunde brachen die beiden Gruppen auf .Ben und Frank flogen mit Viktor dem Champ von Einall auf Reshiram Richtung Kanto wärend Jana und Florian Mit Bell auf Bells Dragoran Richtung Hoeen starteten . Als Die Gruppe die nach Kanto Flog den Luftraum über Johto erreichte Brüllte Reshiram plötzlich auf. ,,Reshiram was hast du „rief Viktor der bis gerade den beiden Jungs von seiner Eigenen 12 Jahre zurück liegenden Reise erzählt hatte .Doch da waren die Angreifer schon da Ein Ganzer Schwarm Kramshef Attackierte das große Drachen Pokemon und seine Reiter ,,Verdammt „ fluchte Viktor . ,,Los Washkawill du bist drann . Bring bring die Beiden Zu Siegfried .Ich Kümmere mich um die hier und wenn ich mich nicht Irre, kriegt Ihr Bald Verstärkung .Übrigens Frank hast du den Ball noch ?Dann Gib Ihn btte Ben ! Okay? Ich glaube er ist der Richtige, und Frank noch was .Nimm das hier“.Er reichte Frank einen Pokeball . Du wirst es Im Kampf Brauchen. Also Viel Glück Ihr beiden“. Nun sprang Viktor von Reshirams auf Washkawills Rücken .,,Los Winny“ Rief Ben „ Deck unsere Flucht Geronniiiiiiiiiiif“ Rief das Pokemon“ und legte los . Musste dann aber schnell feststellen das es keine chance hatte, doch es kämpfte verbissen weiter und plötzlich begann es zu leuchten und entwickelte sich zu Washkawill Mit dieser mächtigen Rückendeckung gelang Reshiram die Flucht . Schon Lange bevor sie den Silberberg erreichten ,Sah Ben In der Ferne ein Schwarzes Pokemon das Langsam näher kam als es sie eingeholt hatte sahen sie das auf dem Rücken des Schwarzen Pokemon ein Mann mit grünen Haaren saß wir Haben sie Gefunden Zekrom sagte N. „He ihr da“ rief er zu den beiden Trainern herüber . „Ein alter freund hat mich gebeten euch nach Kanto Zu Bringen aber ab dem silberberg sind die Drachen zu Auffällig . Wir müssen zu Fuß weiter. Was meinst du können wir ihm vertrauen Ben ? Fragte Frank. „ Reshiram scheint Ihn zu kennen und greift ihn nicht an.“ „ Ich denke also schon.“ antwortete Ben. Also Landeten die Beiden Drachen auf dem Silberberg .Reshiram Flog nun zurück um Viktor zu Helfen .Wärend N Zekrom Zurückrief
    zum Weg nach Saffronia City wo das Tunier Stattfand sei nur gesagt das Ben Erfolglos Versuchte Mit N ein Gespräch anzufangen und Frank ein Knogga Fing


    Nach Zwei Tage langem Fußmarsch erreichten sie Saffronia City dort Angekommen Verschwand N mit der Aussage er hätte noch etwas zu erledigen zuvor gab er Ben und Frank Jeweils einen Meisterball Ben und Frank begaben sich also zu der Großen Kampfhalle Die Empfangsdame trug sie als Duo in die Liste ein und bat sie sich am nächsten Morgen auf einer Wiese vor der Stadt einzufinden. Dort Fand die Vorausscheidung statt Ben und Frank gewannen alle drei Kämpfe und Stiegen so ins Viertelfinale auf Im Viertelfinale gewannen sie Knapp. Im Halbfinale Traten siue gegen Zwei starke Trainer Aus Hoeen an ,die sie nur Haarscharf besiegen konnten und kamen ins Finale das am nächsten Tag stattfand . Von Zwanzig Teams waren nur noch Zwei übrig nämlich Ben und Florian sowie Zwei Trainer aus Sinnoh . Am Abend vor dem Finale kriegten Ben und Frank einen Anruf.Es war Jana. „Wir haben es nicht geschafft“.Sagte Sie. „der Seelentau wurde gestohlen. „



    Kapitel 15 Die Äonen


    Das Finale gewannen Ben und Frank ,mit viel mühe. <<Sehr schön.>> hallte eine Stimme durch die Kampfhalle wahrhaftig zwei Helden nun seid ihr bereit der Orion Firma zu dienen und sie zu unterstützen Ben und Frank berieten sich leise „hm“ meinte Frank „wenn wir erst mal zusagen können wir wohl am meisten über die ziele dieser Bande erfahren ,du hast recht also sagen wir zu“
    Ja, Sagte Ben wir Nehmen an Riefen die Beiden In Die Halle Okay dann Kommt hier euer Preis „Fangt Sie ein „Sagte die Stimme. Ein Rot weißes und ein Blau weißes Pokemon wurden In die Halle Gelassen „Latias „brüllte das Rote Pokemon und Flog auf Ben zu „Latios“ rief das Blaue und Flog zu Frank .Die Beiden Pokemon schienen die Trainer zu Mögen und in dem Moment wo Latias Ben anstubste ,Spürte er, wie Ihn eine mächtige Energie durchströmte und plötzlich hörte Ben eine stimme in seinem Kopf““ Hallo Ich bin Latias fang mich „“ Ben holte erstaunt den Meisterball aus der Tasche und Fing Latias darin ein. Frank hatte inzwischen ein ähnliches Erlebnis mit Latios. Dann Halte Wieder Eine Stimme durch die Halle „sehr schön Ihr scheint Euch zu verstehen und Nun...“ . „ Flieht“ Brüllte eine andere Stimme durch die Lautsprecher „Bringt euch in Sicherheit. Den Seelen tau habe Ich bei mir .Verlasst die Halle Team Orion ist Geschichte .Ben hatte die Stimme inzwischen erkannt es war N . Latias blickte Ben an , „wir sollten Fliehen diese Mensch haben mich und meinen Bruder Gefangen und wollten uns ausnutzen Steig auf mich drauf ...“.

    Kapitel 13
    Ein Paar stunden später standen sie mitten in der Wüste an einer Ausgrabungsstätte, und sprachen mit Professor Esche: "also weshalb wolltet ihr mich sprechen fragte diese wir müssen ihnen etwas Zeigen "sagte Theo. "Komm raus Flipp "ließ Ben sein Kabuto aus dem Pokeball. "ist das das was ich denke ""allerdings Professor bestätigte Theo ein Shiny Kabuto ""Wo hast du das den her" Fragte die Professorin Ben. "Das habe Ich vor ein Paar Typen gerettet die sich Team Orion nannten " "Orion bist du sicher "Fragte Professor Esche Aufgeregt "Ja ganz sicher " antwortete Ben. "he du" rief Professor Esche einem Mitarbeiter zu" ruf sofort Bell an sag ihr sie muss sofort mit ihrem Brutalanda hier her kommen und sie soll sich Beilen es ist wirklich sehr wichtig! " plötzlich Klingelte Ihr Viso- Caster "Esche hier" meldete sich die Professorin "was gibt es ?"... "was Einbruch danke für die Information" dann legte sie auf und griff selbst zu ihrem Viso-Caster "Ja hier ist Professor Esche"... " Ja die nicht der" ... "Jaja es ist wirklich wichtig "... " nicht seinen Stellvertreter ihn Persönlich"... "Na endlich es geht um die Äonen"..." natürlich bin ich sicher "... "das Buch wurde gestohlen komm sofort"... "ins Wüsten Resort"... "weil du hier noch jemanden einsammeln sollst"... "wieso"... "trifft sich gut"... "umso besser"... "Jaja beeil dich bring deine Stärksten Pokemon Mit"... "und sag ihm Bescheid"..." bis gleich "damit legte sie auf." Äh Frau Professor was ist passiert "fragte Ben. "nun, als du das Wort Orion sagtest fiel mir ein Gerücht ein, eine gewisse Orion Company würde ihn Kanto ein Tunier ausrichten, es ginge um Fossilien und Irgendeine Legende ,aber jetzt ist mir alles klar sie wollen zwei Legenden Fangen und für ihre Zwecke Missbrauchen. Und dafür brauchen sie Starke Trainer Ihr zwei "sie zeigte auf Ben und Frank" ihr werdet dort Teil nehmen und ihr beide sie zeigte auf Jana und Florian ihr werdet Nach Xeneroville in Hoeen Fliegen und dort im Museum den Seelentau beschützen." Ein Großes Flugpokemon landete ein Stück entfernt und eine Junge Frau rannte zu der Gruppe " hier bin Ich Professor was gibt es den ?" ah hallo Bell das sind Jana Frank Ben und Florian "du wirst Jana und Florian nach Xeneroville bringen. "Plötzlich senkte sich ein riesiger Schatten über die Gruppe als die Trainer nach oben blickten sahen sie ein Riesiges Weißes Pokemon als es gelandet war sprang der Mann den Ben und Jana schon in Eventura City getroffen hatten von seinem Rücken "sie hatten gerufen Frau Professor" grinste er" Lang nicht gesehen "begrüßte ihn Professor Esche dann wandte sie sich an die Gruppe Trainer "Darf ich euch den derzeitigen Champ von Einall vorstellen."



    Tja der Fremde aus Eventura City ist also der Champ von Einall was für eine Überraschung ab dem nächsten Kapitel heisst es dann Showdown
    nächstes: Kapitel 14 Die Alten und Die Neuen Helden

    Fortsetzung von Kapitel12:
    " Tut mir leid," antwortete der Arenaleiter: " Leider habe ich heute einen vollen Terminplan. Los Hydragil blockier den Ausgang. " "Und du glaubst damit kommst du durch?" fragte Commander Thalos höhnisch und ließ ein Wielie aus dem Pokeball. "Mach Hydragil fertig " befahl er ihm ."Wieeelie" antwortete das Pokemon "los Skunkapuh" rief einer der beiden Schergen " mach den Arenaleiter fertig ." "du auch toxiped" rief jetzt der andere. "Jetzt last die Falle zuschnappen Wattzapfs" rief der junge Arenaleiter und mehrere kleine Elektrospinnen krochen aus verschiedenen Ecken des Lokals hervor. " Setzt Spinnennetz ein" befahl er ihnen und schon waren Commander Tahlos und seine Begleiter gefangen. "Haha" grinste der Commander " unsere Pokemon sind noch frei, wenn ihr besiegt seid, werden sie uns befreien und gegen drei Gegner zugleich kommst auch du nicht an." "tja" rief Frank, der von seinem Platz aufgesprungen war, " deshalb mischen wir ja auch noch mit oder Ben ? " "Stimmt genau "antwortete dieser "los Winny. " " Euch kenn ich doch" tobte Tahlos "ihr habt uns doch Projekt 20 abgenommen." "Ach ja" fragte Ben zuckersüß "wollt ihr es etwa wieder haben, dann holt es euch doch. Los Winny Aero-ass auf Toxiped" "los Gira "rief Frank" Aurasphäre auf Skunkapuh" "Okay "rief der Arenaleiter "dann übernehmen wir Wielie. Hydragil setz Ampelleuchte ein ""Wielie Konter mit Schutzschild "brüllte der Commander "Okay Hydragil das war nichts, dann eben auf die harte Tour" rief der Arenaleiter "Hyperstrahl Hydragil " "Hyperstrahl Wielie" brüllte Thalos " verdammt "rief der Arenaleiter, " Alle runter Schutzschild Hydragil "die beiden Attacken prallten mit voller Wucht auf einander. Doch die Trainer und ihre Pokemon bekamen nichts von der Explosion ab. "Kabutoooo "meldete der Retter sich zu Wort. Das kleine Urzeitpokemon hatte Schutzschild eingesetzt. Ben sah sich um, die meisten Möbel in der Bar waren am Boden festgeschraubt und die Leute waren alle schon längst aus der Bar geflohen. So hielt sich der Schaden in Grenzen, nur Team Orion war außer Gefecht. Allerdings auch die Wattzapf. Der Arenaleiter rief sie zurück und wandte sich dann an die beiden Trainer:" Danke für die Hilfe, sag mal ist das ein Kabuto? Die sind doch schon vor Millionen von Jahren ausgestorben Kabuto zählte zu den Pokemon die als erste an Land gingen. Ich hab zwar schon mal gehört, dass manchmal Pokemon aus Fossilien wiederbelebt werden können, aber das ich wirklich mal einem Shiny Kabuto begegnen würde, hätte ich nie gedacht. Das müssen wir unbedingt Professor Esche zeigen, sie führt gerade hier in der Nähe Ausgrabungen durch" " Ist alles Okay bei euch?" fragten Jana und Florian, die nun auch eintrafen. " Ja uns geht es gut "antworteten Frank und Ben "also wo finden wir Professor Esche?" fragte Ben. "Im wüsten Resort. Wißt ihr was ,sobald ich diese Typen bei der Polizeiwache abgeliefert habe, bringe ich euch hin. Ich heiße übrigens Theo."

    Kapitel12 Stratos City
    Stratos City, die Große Stadt , Mächtig ragten die riesigen Wolkenkratzer in den Morgendunst. Ben sprang als erster vom Boot, auf seinem Arm trug er Flipp, sein Shiny Kabuto , über ihm Flatterte Winny . Dann kam Florian mit Sparcky und dahinter Jana mit Schwalbini auf der Schulter. Zuletzt gingen Frank und Gira an Land . Ben wollte mal wieder als erstes zur Arena und Florian, Frank und Jana begleiteten ihn. " Ich habe gehört, der hiesige Arenaleiter wäre eine Ikone auf dem Gebiet der Käferpokemon. " erzählte Jana. "He Frank" rief Ben plötzlich " haben wir solche Anzüge nicht schon mal gesehen? "Er deutete auf ein paar Gestalten in rot weißen und blau weißen Anzügen ,die gerade in eine schummrige Gasse abbogen "Du hast recht. Komm, wir müssen hinterher" bestätigte Frank. "Nicht alle, das wäre zu auffällig. Nur du und Ben sollten gehen, wir kommen in größerem Abstand nach "meinte Florian. Sie schlichen den Typen nach, die sich in eine kleine schummrige Kneipe begaben und sich dort an einen Tisch setzten, wo schon ein Junge, vielleicht ein oder zwei Jahre älter als Ben und Frank, saß. Ben und Frank bezogen Lausch posten an einem gegenüberliegenden Tisch. "Hast du es" fragte einer der beiden Schurken den Jungen" ja hier ist es". Er legte eine Art Bernstein auf den Tisch , in dem etwas eingeschlossen war. "Und nun mal was ganz Anderes ", der Junge zog einen Pokeball aus der Tasche und grinste: " Los Hydragil mach dich bereit " "Und was euch angeht "wandte er sich an seine gegenüber "ihr seid festgenommen wegen Pokemondiebstahl, und Pokemonschmuggel , außerdem wegen Illigalem Pokemonhandel ". "Und wer bist du, dass du die Befugnis hast uns festzunehmen" fragte einer der Beiden . "Arenaleiter von Stratos City "entgegnete der Junge, immer noch grinsend. Aber nur, bis er den Herrn im Smoking bemerkte, der nun von einem der Barhocker aufstand und ihn nun seinerseits mit makellosen Zähnen angrinste. "Darf Ich sie bitten uns zu begleiten" fragte Commander Thalos.

    Kap 11 Orion


    Gegen Mittag des nächsten Tages traf, die nun aus vier Trainern bestehende Gruppe, in Vapydro City ein. Am Ortseingang teilte sich die Truppe auf. Ben wollte zur Arena, Jana wollte die Filmstudios besichtigen, Florian wollte in den Vapydro werken nach Pokemon suchen, und Frank wollte zum Pokecenter, sie wollten sich dann am Hafen wiedertreffen. An der Arena angekommen musste Ben allerdings feststellen, daß die Arena vorübergehend geschlossen war . Also fasste er den Entschluss, noch ein bisschen bummeln zu gehen. Winny saß mal wieder auf seiner Schulter. Als Ben am Marktplatz vorbei kam ,rannte plötzlich ein kleines Pokemon auf ihn zu und versteckte sich hinter Bens Beinen. Da kamen auch schon ein Mann in einem blau weiß gemusterten Kapuzenanzug mit einem großen roten Dreieck auf der Brust, und eine Frau mit dem selben Anzug, nur rot weiß gemustert mit einem blauen Dreieck an. Im Schleptau hatten sie vier Zorbiris. " He du, gib Projekt 20 wieder raus" rief der Mann. " Du Idiot" schrie die Frau, " jetzt hast du`s ausgeplaudert". Also wandte sie sich an Ben :" Danke, daß du unser Pokemon gefunden hast . Das kleine Biest haut einfach immer wieder ab." "Und sie sind... ?" fragte jemand von hinten. e
    Es war eine Officer Rocky . Sie wurde von einem Bissbark begleitet. " äh... ja... nun... wir siind äh " stotterte sie da " wir sind wohl aufgeflogen" meinte Ihr Kollege. " Los schnappt sie euch Zobiris" brüllte die Frau. " Schattenstoß los". Die Polizistin befahl:" Bissbark Knirscher". " Los Winny Aero-ass " rief Ben. In kürzester Zeit waren die Zorbiris besiegt. " Oh Verdammt" brüllte die Frau. "Los Nebulak" brüllte der Mann und lies drei Geist Pokemon aus ihren Bällen. " Steigt die Party ohne mich" rief Frank der aus einer Seitengasse aufgetaucht war. " Los Shell Aquaknarre Bissbark Knirscher" brüllte Officer Rocky wieder . Winny Flügelschlag, auch die Nebulak´s waren schnell besiegt. " Okay, Rückzug" rief die Frau. " Nein" donnerte eine Stimme und ein Mann mit ordentlich zurückgekämmten roten Haaren, in einem schwarzen Smoking mit dem Aufdruck Orion auf der Brust, löste sich aus der gaffenden Menge, die sich gebildet hatte. " Einen Trumpf haben wir noch," sagte der Mann. " Oh Commander Thalos" riefen die zwei Gestalten ." Für Team Orion, Los Aeropteryx Steinhagel auf den Platz" brüllte der Commander. "Antikkraft auf die Pokemon"! "Officer Evakuieren sie den Platz "rief Frank: "Um den hier kümmern wir uns schon". "Los Ran auf geht´s Knife" holte Ben seine Pokemon hervor "let´s go Gira machen wir es Fertig"rief Frank sein Riolu auf den Plan. "Hyperstrahl Aeropteryx auf die Trainer " brüllte Thalos ."Rioooooooo" rief Gira, als es sich vor seinen Trainer warf. "Verdammt"! Fluchte Ben. Gira fing an zu Leuchten und entwickelte sich zu Lukario. "Feuerodem auf das Endievie"! Befahl Commander Thalos, "und jetzt mach es mit Gigastoß Fertig" "Aeroooooo" Ran wurde gegen eine Hauswand geschleudert und blieb scheinbar besiegt liegen Ben rief: "Ran, das gibt Rache Knife Kreuzschere" ! " Konter mit Akrobatik." rief Thalos Knife war sofort besiegt " he Aeropterix die fangen an mich zu nerfen setz Wutanfall ein! "rief der Commander. Nach dieser Attacke waren Shell und Winny besiegt nur Gira konnte ausweichen. Plötzlich wurde Aeropterix von einem Mächtigen Wirbel aus Blättern getroffen und fiel zu Boden "Loooorblatt" Ran hatte sich entwickelt. "jetzt du Gira Aurasphäre !"rief Frank Aerooooooo brüllte das Urzeit Pokemon und war besiegt. Ihr habt es geschafft riefen Frank und Ben und fielen ihren frischentwickelten Pokemon um den Hals. " Kabuuto "machte sich das kleine Pokemon das den Aufruhr ausgelöst hatte bemerkbar, Es Schmiegte sich eng an Bens Beine "Ach du bist Ja auch noch da" Sagte Ben und streichelte dem Pokemon über den Panzer." Ich glaube es will mit dir kommen "bemerkte Frank. "wirklich kleiner?" fragte Ben. "Kabuuuto." "Okay dann Fange ich dich jetzt " grinste Ben. Officer Rocky hatte inzwischen die Verfolgung der fliehenden Team Orion Mitglieder aufgenommen. Ben und Frank begaben sich schnell ins Pokecenter und dann zum hafen wo sie auf die anderen beiden trafen. Florian hatte in den Vapydro Werken ein Sheinux gefangen wärend Jana bei einem Wettbewerb in den Filmstudios ein Pantimimi gewonnen hatte. So Stieg die Truppe auf die Fähre nach Stratos City.

    Kap 10 Franks Geschichte


    Die Trainer entschieden sich zu rasten , um am nächsten Morgen gemeinsam bis Vapydro City zu reisen . Die Pokemon spielten zusammen. Während Frank mit seinem verletzten Riolu auf dem Schoss etwas abseits saß , saßen die drei anderen am Lagerfeuer und unterhielten sich. Frank sprach leise mit Gira. " wie geht's ihm" fragte plötzlich von hinten jemand. Frank drehte sich um und sah Ben. " Es muss sich nur erholen" antwortete Frank . Ein Riolu sieht man hier in Einall selten" meinte Ben, als er sich neben ihn setzte. " Weißt du" sagte Frank," ich und Gira, wir stammen aus Sinnoh. Als Ich 14 war , war mein Vater mit mir beim Camping im Ewigwald . Nachts wachte ich von einem Geräusch auf, mein Vater war verschwunden. Ich kroch aus dem Zelt um ihn zu suchen, da sah ich eine Bewegung. Ich sah ein Lukario, es kämpfte gegen etwas Großes. Hinter ihm versteckte sich ein kleines Riolu , doch das Lukario hatte keine Chance. Alle Pokemon rannten , dann explodierte etwas. Ich sah das Riolu ungeschützt. Ich warf mich auf es um es zu schützen. Mich traf Irgendwas am Kopf, dann wurde alles dunkel. Ich muss wohl lange so gelegen haben, einmal wachte ich kurz auf. Ich hörte etwas " Celebi Celebi " dann schlief ich wieder ein . Das nächste mal wachte ich in einem Krankenhaus auf. Dort erfuhr ich, daß ich 30 Jahre in der Zukunft gelandet war. Die Ärzte erzählten mir, dass Spaziergänger mich im Wald gefunden hatten. Die Schreie des Riolu hatten sie auf mich aufmerksam gemacht. Es war mir nie von der Seite gewichen. Niemand wollte mir meine Geschichte glauben. Man steckte mich in ein Heim, doch ich lief bei der ersten Gelegenheit weg und verließ die Region ."


    Als Frank geendet hatte, sah er Ben an " und glaubst du mir ?" " Ja , denn ich habe von Celebi und seinen Fähigkeiten gehört. Außerdem lebte mein Vater als Kind in Ewigenau in Sinnoh. In der Nacht als der Ewigwald abbrannte, rettete mein Großvater einen Mann aus dem Wald, der immer nur von seinem Sohn sprach der noch im Wald sein müsse. Immer wieder und wieder gab es Suchtrupps, doch der Junge wurde nie gefunden. Es wurde davon ausgegangen, der Junge wäre in den Flammen umgekommen . Der Junge hieß Frank." " Komm" meinte Ben" dann wir gehen zu den anderen" " ähm Ben ? " fragte Frank, " kann ich euch begleiten?" " Von mir aus gerne. Wenn die anderen nichts dagegen haben." antwortete Ben. Den restlichen Abend verbrachte die Gruppe gemeinsam am Lagerfeuer.

    Ben: Junger Trainer aus Einall
    Team: Winny Geronimatz, Ran Meganie, Knife Sichlor


    Jana Junge Trainerin aus Hoeen
    Team: Linfu, Schwalbini,


    Florian: Junger Trainer aus Einall Bens Couseng
    Team: Sparcky Hundemon.


    Frank: Fremder Junger Trainer, er hat ein Geheimnis
    Team: Gira(tina) Riolu , Shell Ottaro,



    Der Fremde :Geheimnissvoller Starker Trainer von ihm hat Ben sein Geronimatz er und Frank kennen sich
    Team: Soweit bekannt: Flambirex Washkawill Sniebuna

    Kapitel: 8 die Flucht


    Stratos City Hafen


    Ein etwa 15 jähriger Junge mit einem Riolu hetzte durch die nächtlichen Gassen . "Renn immer weiter, bald haben wir sie abgehängt. Da drüben ist schon der Treffpunkt, gleich geschafft." Dann erreichten die Beiden eine enge Seitengasse , wo schon zwei andere Männer warteten . " Du hast es also auch geschafft, kleine Planänderung übrigens." Er holte eine Karte hervor, auf der die Einall Region zu sehen war. " Wir teilen uns auf, verlassen die Stadt getrennt ,.schlagen uns dann einzeln bis hier hin durch . Den Ball nimmst du" wandte er sich an den Jungen mit dem Riolu. " Wir zwei anderen nehmen eine Kopie. Ausserdem ... Sniiiibuuuuunnaaaaa wurde er unterbrochen." Sie kommen " " okay, snibunna komm zurück" rief er ein Pokemon zurück, das nun aus dem Schatten auftauchte. "Denkt an den Treffpunkt. Los Washkawil weg hier."
    Der zweite Mann, der bisher geschwiegen hatte, wandte sich an den Jungen" viel Glück, Kleiner". Dann verschwand auch er . " Los jetzt" sagte der Junge zu seinem Riolu und rannte los. " Da hinten ist die Fähre ". Der Junge und sein Pokemon rannten die Landungsbrücke hoch, Sekunden bevor sie eingezogen wurde, dann kamen die Verfolger, doch sie konnten dem ablegenden Schiff nur noch hinterherschauen .






    Kap. 9 Frank


    Ben, Jana und Florian wanderten nach Vapydro City. Plötzlich hörten sie laute Stimmen. " Los Riolu , Kraftwelle , Kokowei kokowei ! Verdammt Gira ausweichen" . Dann einen lauten Rums . " Mist zu spät, Gira geht`s? los gehen wir nachsehen" meinte Florian, " du hast recht", stimmte ihm Ben zu . Dann rannten die drei los. Dann sahen sie den Ursprung des Tumultes, ein junger Trainer versuchte verzweifelt sich gegen eine ganze Gruppe Kokowei zu verteidigen. Neben ihm lag ein besiegtes Riolu, vor ihm stand ein Ottaro ,das hoffnungslos unterlegen schien. " Wir müssen ihm helfen," meinte Jana und die anderen beiden stimmten zu. " los Knife , Schlitzer und du Winny Aero-as" befahl Ben. " Auf geht's Sparcky Flammenwurf" rief Florian " Linfu Sternschauer los Shell Zornklinge " wies der fremde Trainer seine Pokemon an. In kürzester Zeit waren die Koko wie besiegt. " Danke für die Hilfe " sagte der Fremde. Er konnte nicht älter als 15 Jahre alt sein. " Ich heiße übrigens Frank.

    "Thot, siehst du das Haus da drüben? Flieg auf das Dach und wenn mich ein Marineheini von hinten angreifen will, kreischst du laut," sagte Kevin zu seinem Ibis. "Ich schnapp mir den Typ da drüben." Er zeigte auf einen jungen Unteroffizier. Kevin rannte los... und stoppte aprupt, weil ihm ein junger Marinesoldat, höchstens 20 Jahre alt, die Klinge seines Schwertes unter die Nase hielt. " Stop Maskenmann, du bist Pirat oder? Für dich ist hier Endstation ." " Vorsicht" brüllte ein anderer Soldat dem ersten zu, " der Typ wird für 10. Millionen gesucht." Kevin grinste unter seiner Maske :" "Ganz recht Kleiner, also sei in Zukunft vorsichtiger." Und schalte den Ersten Soldaten mit Ibisakkupunktur 1 aus." " Verflucht" schimpfte der Zweite und griff an . Kevin schüttelte den Kopf und stieß mit einem Dolch zu. Der Soldat konterte mit dem Schwert." Ibis Finte" brüllte Kevin und stieß mit dem zweiten Dolch zu. Ein weiterer Soldat stürmte mit gezogenem Schwert auf Kevin zu . Kevin fing den Angriff mit beiden Dolchen ab ." Kevin der Todesibis, glaubst du wirklich daß ihr Piraten hier lebend wegkommt?" lachte der Soldat." Deine Kameraden sind noch zuretten . Was tust du? Rettest du deine Kameraden oder versuchst du mich zu schlagen?" entgegnete Kevin ruhig . " Ach wirklich"? antwortete der Soldat und griff erneut an. Kevin wich aus und setzte den Soldaten mit einem Ibisdolchkometen außer Gefecht . Dann sah Kevin sich wieder nach dem Unteroffizier um.

    Kapitel 7: Rettet die Farm:



    Es war schon dunkel und mittlerweile war die Aussenbeleuchtung angemacht worden . Onkel Bernhard erzählte gerade von dem Ärger den die Farmer in letzter Zeit mit einer Gruppe Blanas machten, die immer wieder über die Farmen herfiel und sich an den Vorräten und dem Pokemonfutter bediente, als Dde Fukano, die ruhig auf der Terasse und der Wiese herumlagen, plötzlich
    aufsprangen und auch Sparcky, Florians Hunduster , das die ganze Zeit seinen Platz neben dem Stuhl seines Herrn nicht velassen hatte , setzte sich auf und schnüffelte in der lauen Sommerluft. " He was hat du?" fragte Florian noch, dann brach der Teufel los ." Blaaanas blanan blanas" An an allen Ecken brachen die Blanas aus dem Wald hervor. Jetzt sprang auch Onkel Bernhard auf und rief:" Jetzt reicht es! Ihr Drei" rief er seinem Sohn und den beiden Trainern zu ." Ver sucht mit euren Pokemon die Biester zurück zuhalten." " Laura " wandte er sich an seine .Frau " Pfeif die Fukanos zusammen und dann hilf mir. Wir lassen die Tauros raus." Dann rannten er und Tannte Laura zu den Ställen herüber. " Los " rief Ben " Ran, Rasierblatt, Knife, Flügelschlag " Inzwischen blies auch Jana zum Angriff : " Linfu, Fußkick, Schwalbini, Schnabel . " Florian komandierte: " Sparcky Flammenwurf". So hielten die Trainer die Blanas eine Weile zurück. Aber es war klar, dass sie die Überzahl nicht ewig aufhalten. Dann Kammen die Tauros . Die Fukano hatten einen Hal bkreis um die Herde geschlossen ,den sie nun auch um die Blanas schlossen. "Weg da" brüllte Onkel Bernhard . Die Trainer brachten sich in Sicherheit und der Onkel bedeutete ihnen, zu schauhen, das kein Pokemon aus dem Kreis ausbrach. Plötzlich hörte Ben ein Fukano aufjaulen und im nächsten Moment stoben Fukanos und Tauros auseinander und die Blanas flüchteten In Richtung Wald . " Teeeeengguuuuliiiissst" " Verdammt" fluchte Onkel Bernhard " das muss der Anführer sein. "Los Knife, den schnappen wir uns" rief Ben dem Käfer Pokemon zu . Schlor stimmte Knife, seinem Trainer zu . " Knife FlügelSchlag " Doch das Sichlor hatte keine Chance. Doch Tengulist konterte mit Wirbelwind und liess dann einen Blättersturm auf das Sichlor los ,das nun schon fast besiegt war." Los Sparcky Flammen wurf" dem dieses allerdings problemlos auswich und dann mit Grassmixer den Gegner fast besiegte. Sparcky wurde gegen einen Busch geschleudert. " Sparckyy" rief Florian . Plötzlich sprang ein großes schwarzes Pokemon hervor. " Sparcky?" fragte Florian unsicher. Huuuundeeeemooooonn brüllte Sparcky und stürtzte sich auf den Gegner. "Das war Knirscher" bemerkte Ben. " Jetzt Feuerzahn " brüllte Florian und doch Tengulist hatte schon die Flucht ergriffen. Am nächsten Morgen ging die Reise weiter. "Haaallt wartet" "Hundeeemon" wir kommen mit " rief Florian. Er und sein Hundemon rannten den Beiden hinterher .

    Kapitel 6 Die Liebe Verwandschaft:


    Am nächsten Morgen machten sie sich auf den Weg . Ben hatte sein Geronimatz, das er Winny getauft hatte, aus dem Ball gelassen und es hatte es sich auf seiner Schulter gemütlich gemacht. Janas Schwalbini hatte sich auf den Kopf seiner Trainerin gesetzt. So wanderten sie Richtung Westen . Gegen Abend erreichten sie Dausing.
    Dort gingen sie Richtung Pokemon Center. Als sie den Marktplatz, wo gerade Wochenmarkt war, überquerten, hörten sie von hinten eine Stimme." Das gibts doch nicht" Ben drehte sich um, " Onkel Bernhard, so ein Zufall ." Ben und Jana gingen zu dem Gemüsestand herüber wo Bens Onkel Obst und Gemüse aus eigenem Anbau verkaufte. " Jana, das ist mein Onkel Bernhard , Onkel Bernhard das ist Jana, eine Freundin von mir ." " Ben ? was machst du denn hier?" Ein Junge, vielleicht 2 Jahre jünger und einen Kopf kleiner als Ben, kam hinter dem Stand hervor. " Florian du auch hier? Ja, ich helfe meinem Vater hier am Stand ."Jana stand etwas ratlos neben diesem Familientreffen . " Also wo habt ihr vor die Nacht zu verbringen?" " Na ja wir dachten... Paperlapapp ihr kommt natürlich mit auf den Hof. In einer halben Stunde ist hier Ende und dann gehts mit dem Lieferwagen ab nach Hause. Deine Freundin ist natürlich herzlich eingeladen.


    Als sie eine halbe Stunde später auf dem Hof von Bens Onkel ankamen, hörten sie schon von weitem das laute Gebell eines Rudel Fukanos.
    Als sie auf dem Hof ankamen, wurden sie schon an der Einfahrt als erstes von diesem Rudel in Empfang genommen und als Sie aus dem Wagen stiegen von diesem Rudel eingekreist. Plötzlich wichen die Fukanos zurück und ein recht großes und kräftig wirkendes Hunduster kam bis zum Wagen durch und sprang an Florian hoch und leckte ihn ab. Als es Ben bemerkte, begrüsste es ihn ebenfalls stürmisch . "Hallo Sparcky , he ist ja gut" keuchte Ben . Sparcky ließ von Ben ab und folgte der Gruppe ins Haus. "Hallo wir sind wieder" da rief Onkel Bernhard, " und wir haben Gäste." Darauf hin kam eineFrau aus der Küche. " Essen ist schon fer... Ben also das darf doch nicht wahr sein , Du bist vielleicht groß geworden." Es folgte ein schönes Abendessen auf der Terasse des Hauses, die an eine kleine Wiese direkt am Waldrand grenzte. Ben und Jana ließen Ihre Pokemon aus den Bällen und sie spielten mit den Pokemon des Waldes.