Beiträge von Dähr Macks

    Also ich muss ja mal sagen, dass ich von einigen Ergebnissen doch sehr überrascht war. Teilweise war es sehr spannend, teilweise war es sehr deutlich - und zwar für Spiele, mit dessen Sieg ich persönlich jetzt nicht gerechnet hätte (hat irgendwer vorausgesehen, dass NieR: Automata gegen LInk's Awakening gewinnt? Also ich nicht.)


    Nominierung | Runde 1.1 | Runde 1.2 | Runde 2.1 | Runde 2.2 | Runde 3 | Diskussionstopic


    Guten Abend zusammen,


    Runde 4, das Sechzehntelfinale von "Das Beste Videospiel aller Zeiten" steht bevor. Und wieder einmal müssen schwere Entscheidungen getroffen werden. Aber keine Sorge, dieses Mal sind es nur 16 schwere Entscheidungen. Es ist also... nur halb so schlimm wie letztes Mal. Und vielleicht fallen euch einige Entscheidungen doch sehr leicht.


    Runde 4 geht bis zum 25. Mai 2019 um 23:59


    Beachtet bei den Votes bitte folgendes:

    • Pro Duell dürft ihr nur eine Stimme vergeben.
    • Duelle können aus ausgelassen werden. Wer kein Spiel voten möchte, darf dieses Duell überspringen.
    • Bitte nutzt die Vote-Schablone und löscht die Spiele, für die ihr nicht voten möchtet, raus.


    Ich denke, ich erzähle euch nichts neues, wenn ich sage, dass immer nur einer das Duell gewinne kann. Also werden am Ende der Runde noch 16 Spiele übrig bleiben. Und die Paarungen lauten wie folgt:




    Wer nicht in der Highlightliste steht, aber gerne hinzugefügt werden möchte, erwähnt dies bitte im Votepost zusätzlich.


    Dann ziehen wir die Sache mal durch. Ring frei für Runde 4. Votet für eure Favoriten, und zwar hier. Und diskutieren, predicten, haten und Fanboykeulen schwingen, könnt ihr hier - im Diskussionstopic. Aber nun legen wir endlich los. Viel Spaß beim Voten.

    Ich gönn mir immer, heute wars ne geile Taco-Pizza in der MIttagspause (das hatte ich auch bitter nötig, wenn ich ich von 5:00 bis 16:00 Uhr arbeite.


    Der User unter mir wusste zunächst nicht, dass es sich bei dem User über mir namens Doug Dimmadome um den User Aurorios handelt.

    Diese Direct war brutalst gut. Dieses Spiel wird so umfangreich wie noch nie. Es liegen Welten zwischen dem erste Teil und diesem. Es gibt tonnenweise Neuerungen, einen interessanten Story-Modus, einen coolen Multiplayer-Modus, gute Online-Features.


    Dieses Spiel wird heftig und ich hoffe, dass es einschlagen wird, wie eine Bombe. Diese Direct hat alles weggesprengt und meine Erwartungen sogar weit übertroffen. Danke, Nintendo!

    Nintendo hat zumindest früher sehr oft spezielle Directs zu einem Spiel abgehalten. Und hin und wieder kam es vor, dass dann auch eine klare Anspielung oder sogar ein kleiner Mini-Teaser zu einem ganz anderen Spiel gezeigt wird. Kann auch bei Mario Maker so passieren, KANN, nicht muss. Da was zu Pokémon oder was anderes zu erwarten, ist demnach völlig utopisch und jeder der das jetzt erwartet, lebt sehr realitätsfern.


    Es ist aber dennoch nicht ausgeschlossen, dass zwischen der Direct und der E3 nichts mehr kommt zu Pokémon. Das eine schließt das andere nicht aus und nur weil für Nintendo jetzt eben Super Mario Maker 2 im Fokus steht (was logisch ist, schließlich ist dieses Spiel der nächste Hit der Switch, also wer hier anstelle von Super Mario Maker 2 jetzt ernsthaft News zu Pokémon oder AC erwartet hat... lol), heißt das nicht, dass alle anderen Spiele jetzt auf Eis liegen. Also chillt mal ein wenig euer Life. Vergesst mal nicht, dass Pokémon & Co. noch in Entwicklung sind, während Super Mario Maker 2 fast fertig sein dürfte.


    Und die E3 ist in einem Monat. Pokémon, Animal Crossing und Luigi's Mansion werden dort wohl noch ihren Auftritt bekommen.

    Kennt ihr das, wenn euer Schlafrhymthus so am Tiefpunkt ist, dass ihr aufpassen müsst, auf der Arbeit nicht einfach einzuschlafen, indem euer Kopf einfach auf die Tastatur fäzhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    Super Mario Maker 2 bekommt seine eigene Direct. Am 16.05.2019 um 0:00, sprich von Mittwoch auf Donnerstag, wird es eine 15-minütige Direct-Ausgabe geben, in der man dieses Spiel zeigen wird.


    Erwartet habe ich das jetzt nicht, es wundert mich sogar, dass man das Spiel noch vor der E3 zeigen wird, aber ich bin mal gespannt, was die Direct bietet. 15 Minuten klingt jetzt auch nicht nach wenig, das Spiel verspricht ja eine Menge Neuerungen, von denen Nintendo sicher einiges vorstellen wird.


    Quelle: http://www.nintendolife.com/ne…_airing_tomorrow_15th_may

    Nicht nur das, ich HABE bereits gewählt. Ehre.


    Der User unter mir sitzt just in diesem Moment gerade in der Bahn und regt sich bestimmt wieder über Verspätung auf.

    Wat? Nein. Also keine Ahnung, lol. Wasn das für ne seltsame Frage xD


    Der User unter mir weiß immer sofort die Antwort auf die Frage des Users über ihn und muss nie drüber nachdenken.

    Nun hätte ich da eine Frage zur Nintendo Mitgliedschaft. 20 Euro für ein Jahr sind jetzt nicht die Welt und durchaus erschwinglich, aber lohnt sich das denn auch, wenn man "im Grunde nur" die Switch für die kommende Pokémon-Gen haben möchte?

    Die Frage kann dir momentan keiner beantworten, da noch nicht bekannt ist, wie umfangreich der Online-Modus der 8. Generation ist. NIntendo Switch Online bietet neben der Online-Funktion noch einige andere Features.


    Cloud-Saving ist dabei, aber es wird auch längst nicht jedes Spiel unterstützt. Falls du auf Retro stehst, kannst du kostenlos alte NES- und SNES-Spiele spielen, die Spielebibliothek wird auch immer wieder erweitert. Zusätzlich gibt es noch eine Smartphone-App. Aber dazu kann ich leider absolut nix sagen, da ich diese nicht nutze.


    Falls dir dieses Angebot reicht für 20 €, und das tatsächlich nicht zu teuer ist, dann lohnt sich das durchaus, wenn du einige Spiele hast, die du online spielen möchtest. Ich würde allerdings mit der Mitgliedschaft warten, bis bekannt ist, welche Features Pokémon online überhaupt bietet.

    Finde es erstaunlich, wie einige sich hier schon wieder an einer sarkastischen Aussage aufhängen und den Rest von dem, was ich geschrieben habe, komplett ignorieren.

    Im Endeffekt steht dein Satz aber unmittelbar zum Rest deines Beitrags. Also ich hab den schon ernst genommen und keinen Sarkasmus erkannt. Solche Aussagen müssen nicht sein. Wir befinden hier uns in einem Wettbewerb, wo jeder natürlich für seine Favoriten stimmen darf. Und es gibt viele Gründe, für Tetris zu stimmen. Ein einfacher Grund kann schon sein, dass Tetris mehr Spaß macht als PMD. Dass Tetris n Klassiker ist, ist auch ein Grund. Kindheitserinnerungen, Suchtfaktor usw. auch. Als ob jetzt hier alle nur für PMD stimmen dürfen, nur "weil es besser ist".


    Natürlich kann man nun objektiv darüber diskutieren, welche Spiele besser sind - keine Frage. Dafür ist dieses Topic unter anderem da. Aber Aussagen wie "PMD ist besser als Tetris, also hat jeder, der für Tetris stimmt, schlechten bzw. keinen Geschmack" (und das ist eben das, was ich aus deinem Beitrag nunmal herauslese), ist in einem Wettbewerb, wo nicht das objektiv Beste, sondern das unter der Userschaft des BB's beliebteste Spiel gesucht wird, sind hier vollkommen unangebracht.


    Ich habe mich aus diesem Duell rausgehalten und kein Spiel gevoted. Tetris hab ich zwar als Kind gespielt, allerdings ist es bei weitem nicht das Spiel, mit welchem ich die meisten Kindheitserinnerungen empfinde und ich sehe Tetris jetzt auch nicht unbedingt als Sieger dieses Wettbewerbs und PMD Team Himmel hab ich sowieso noch nie gespielt.

    Mittlerweile ist das Internet für mich unverzichtbarer Bestandteil meines Lebens geworden. Und ja, ich behaupte, dass ich ohne Internet nicht mehr so Leben würde, wie ich es möchte. Meine Hobbys haben zum Teil unmittelbaren Bezug zum Internet, ich schaue YouTube-Videos und ich surfe im BB. Sind Bestandteile meines Lebens, auf die ich nicht verzichten kann. Darüber hinaus macht des Internet möglich, schnell an Informationen und Wissen zu kommen. Ich schaue schon sehr lange kein klassisches Fernsehen mehr, mache mich aber im Internet über das Weltgeschehen und viele andere Dinge schlau. Und das geht wesentlich einfacher und schneller als über andere Medien wie zum Beispiel die Zeitung.


    Drauf verzichten kann ich nicht. Wenn ich müsste, dann würde ich es zwar schaffen, aber ich will es einfach nicht. Das wären gewaltige Rückschritte in meinem Leben, die ich niemals mehr gehen wollen würde. Ich bin jemand, der seine zeit möglichst effizient nutzen möchte und dazu gehört auch, mich entsprechend schnell und einfach über allerlei Dinge zu informieren. Ich will keine zeit mehr dafür verschwenden, jeden Morgen die Zeitung zu lesen. Ich will kein Fernsehen mehr gucken, wo ich von massig Werbung erschlagen werde. Ich sehe da absolut kein gutes Zeit- / Nutzenverhältnis, welches ich im Internet schon deutlich mehr sehe. Im Internet geht heute alles schneller, daher werde ich darauf auch niemals verzichten.


    Natürlich, aber auch das ist jetzt kein Druck von einem "Chef". Im Grunde heißt es nur wenn du es wie immer machst wirds klappen, "never change a running system".

    Findest du nicht, dass das etwas zu einfach gedacht ist? Da du ja den YouTuber Domtendo erwähnt hast: Domtendo macht heute noch klassische Let's Plays. Start-Stopp-Aufnahmen ohne viele Effekte und Schnitte. Manchmal arbeitet er selber einige Effekte aus, aber an sich ist er nach wie vor ein klassischer Let's Player, der in einer Videoreihe ein Spiel durchspielt und es in mehrere "Parts" aufteilt, und dieses kommentiert. Und diese Art von Let's Plays wird immer unpopulärer und Domtendos Kanal wächst auch kaum bis gar nicht mehr. Nicht mal die Abozahl ist hier entscheidend, sondern die Anzahl der Aufrufe. Und gerade klassische Let's Player haben das Problem, dass sie trotz hoher Abozahl ziemlich wenig Klicks generieren. Dieses "never Change a running System" ist da voll leicht daher gesagt von dir - denn so ist es nicht. Trends & Interessen ädern sich gerade auf YouTube öfter, wie ich meine Unterhose wechsele. Du kannst heute noch mit einem Video voll durchstarten und nächste Woche sind die Klicks plötzlich im Keller, weil dann irgendwer anders plötzlich mehr Erfolg hat und sich keine Sau mehr für dich interessiert.


    Ja, man hat keinen Chef. Man entscheidet selber, was man machen will. Man kann sich aussuchen, wann man arbeitet, wie man arbeitet und was man tut. Aber im Endeffekt ist da auch schon Schluss mit der Freiheit.


    Als YouTuber hat man immer die Gefahr, dass es irgendwann bergab geht. Sei es, dass sich die Leute nicht mehr für einen interessieren. Sei es, dass YouTube sich mal wieder verschlechtert, noch verbuggter wird und es noch schwerer ist, den Beruf gut auszuüben. Oder was ja jetzt das krasseste Beispiel ist: Artikel 13! Die größte Scheiße, die dem Internet je hätte passieren können. Artikel 13 ist für viele YouTuber, Influencer und Blogger wohl lebensgefährlich, da viele Inhalte, Videos und Bilder blockiert werden können, sofern man nicht irgendwelche sündhaft teuren Lizenzen erwirbt.


    Und wenn es als YouTuber irgendwann mal vorbei ist - und das kann nunmal sehr schnell gehen -, ist es auch nicht gerade ein Zuckerschlecken, sich beruflich umzuorientieren, wenn man die Jahre davor quasi nix anderes gearbeitet hat, außer YouTube. Denn - und man muss das immer noch sagen traurigerweise - Der Beruf "Influencer", "Blogger" & Co. ist immer noch ziemlich negativ behaftet und von vielen bekommt man immer noch zu hören, dass man eh "nix richtiges macht und keinen anständigen Beruf ausübt" und versuch mal mit einem solchen Stempel, den dir immer noch eine Menge Menschen aufdrücken, einen "anständigen Job" zu kriegen.

    Werde jetzt mal nur für Spiele voten, die ich wirklich verdammt mag oder wo ich beide Spiele gespielt habe, die ich dann beide vergleichen kann. Einfach das eine voten, nur weil ich das andere nicht kenn, das mache ich nicht. Aber in manchen Fällen gibt's ne Ausnahme, denn das sind dann Spiele, die ich einfach liebe.


    Okami vs. Minecraft

    The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

    Pokémon Omega Rubin

    Super Mario Land 2

    Stardew Valley vs. Super Mario World 2: Yoshi's Island

    Pokémon Schwarze Edition 2

    Super Mario Galaxy vs. Portal 2

    The Legend of Zelda: Twilight Princess vs. Pokémon Gelbe Edition (Special Pikachu Edition)

    The Witcher 3: Wild Hunt vs. The Legend of Zelda: Majoras Mask 3D

    Mario Kart: Double Dash vs. The Last of Us

    The Legend of Zelda: A Link to the Past

    The Elder Scrolls V: Skyrim

    Life is Strange vs. Metal Gear Solid

    Banjo-Kazooie

    Super Mario Odyssey

    Horizon Zero Dawn vs. Mario Kart Wii

    Age of Empires II vs. Super Mario Bros. 3

    Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit vs. Bioshock

    The Elder Scrolls III: Morrowind vs. Fire Emblem Awakening

    Super Mario Sunshine

    Pokémon Weiße Edition 2 vs. Final Fantasy VI

    Super Smash Bros. Ultimate vs. Assassins Creed: Brotherhood

    Pokémon Silberne Edition: Soul Silver

    God of War (2018) vs. Super Smash Bros. Melee

    Grand Theft Auto V vs. Pokémon Mystery Dungeon: Team Rot

    NieR: Automata vs. The Legend of Zelda: Link's Awakening

    The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Pokémon Platin Edition

    Tetris vs. Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Himmel

    Detroit: Become Human vs. Dark Souls 3

    Pokémon Colosseum vs. Final Fantasy X

    Super Mario 64


    Übrigens: R.I.P Banjo-Tooie :crying: Dass dieses Spiel so früh rausfliegt, habe ich offen gesagt nicht erwartet, aber naja. MUss ich mit leben.

    Hab da ne ganz einfache Meinung: Mir wurscht. Ich spiele gar keine Smartphone-Spiele und das wird auch so bleiben. Das letzte Smartphonespiel, was ich gespielt habe, ist Pokémon GO. Und das ist inzwischen auch schon 2,5 Jahre her, lol.


    Schön fänd ich es ja, wenn man n paar mehr Spin Offs für die Switch rausklatscht, aber was nicht ist, kann noch werden und wenn es genug Leute gibt, die Pokémon aufm Smartphone spielen, dann soll man diesen Markt natürlich auch abdecken. Persönlich ists mir aber vollkommen egal.