Beiträge von Noraya

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Naja, also mich persönlich spricht Pokémon Fußball jetzt nicht so besonders an, aber als Minispiel finde ich es ganz okay. Ich würde mir mit Sicherheit kein Pokémon Spiel kaufen, in dem man nur Fußball spielen kann, weil das eig nur ein kleines Minispiel ist und sollte dann im normalen Spiel drin sein. Wie zum Beispiel damals in Heart Gold & Soul Silver der PokéAthlon. So weit ich mich erinnere, war da ein Fußball Minispiel dabei ;) Und jetzt bei den neuen Edis X und Y gibt es das Supertraining, dort könnte man vielleicht ein Pokémon Fußball integrieren, aber so als richtiges Spiel fände ich das ziemlich langweilig!

    Ich habe damals zum ersten Mal die Liga geschafft in meiner Diamant Edition. Das Spiel bekam ich von meinem Onkel zum Geburtstag geschenkt und aus welchem Grund auch immer war das Spiel auf Englisch und da habe ich nichts verstanden und habe vorher auch noch nie Pokémon gespielt... Jedenfalls entwickelte sich der Lauf des Spiels so, dass ich immer nur mit einem Pokémon kämpfte, meinem Sheinux. Das ging das ganze Spiel lang gut, bis ich dann mit meinem Luxtra in die Liga eintrat. Ich benutzte immer nur eine Attacke, weil diese stark war. Die hieß "Spark" (auf Deutsch heißt die Attacke glaub "Funkensprung" oder so...). Ich ging in die Liga, habe immer schön meine geliebte Attacke benutzt und die Top 4 waren schnell besiegt. Bevor es zum Champ ging, speicherte ich mein Spiel. Ich wollte meine tolle Attacke benutzen, doch es ging nicht. Ich verzweifelte beinahe. Ich verlor den Kampf, also habe ich mein System einfach wieder neu eingeschaltet. Von meinem Bruder erfah ich dann, dass es etwas wie AP gibt. xD Also habe ich einfach ALLE meine Medizin, die ich im Beutel hatte, benutzt, dann hatte ich wieder ein paar AP und besiegte den Champ.<3 ich war so froh, dass ich es geschafft hatte. Und mein Luxtra besitze ich bis heute noch <3

    Um ehrlich zu sein: JA
    Ich hasse es, wenn ich gerade am Spielen bin, jemand neugierig auf meinen Nintendo schaut, mir beim spielen zusieht, überhaupt keine Ahnung von Pokémon hat und dann seeehr nervige Fragen stellt, die einfach fast lächerlich sind... Es lenkt mich ab, ich habe keine Nerven dafür, ich mag es nicht. Hört sich jetzt bestimmt sehr blöd an, aber ich bin bloß ehrlich. Manchmal stehe ich dann auch auf und sage, dass ich auf die Toilette muss, damit ich endlich wegkomme ^-^

    Ich finde, dass Vulnona Vulnona sehr weiblich aussieht, weil es sehr elegant ist und auch wegen der Farbe ... Dort hätte ich mir schon eine kleine Unterscheidung zwischen männlich und weiblich gewünscht, denn bei Nidoran gibt es ja auch eine Unterscheidung zwischen männlich und weiblich und ich finde jetzt nicht, dass es bei diesem Pokémon unbedingt nötig war. Es gibt eig nur wenige Pokémon, die "beides" sein könnten (vom Aussehen her), denn ich denke, es ist sehr schwer, ein neutrales Pokémon zu entwerfen.
    Zu der Sache mit dem Machollo: Ja, dieses Pokémon sieht sehr männlich aus (alleine schon wegen Körperbau, Farbe, Muskeln, usw.), aber ich habe eigentlich auch keine Probleme damit, mit einem weiblichen Machollo zu kämpfen, da ich eher selten auf das Geschlecht achte.


    Natürlich gibt es sehr viele Pokémon, die nur männlich oder nur weiblich aussehen, aber ich finde das nicht schlimm, schließlich ist es ja schon sehr viel Arbeit, Pokémon zu entwerfen und ich denke, da denkt man sich nicht extra für jedes Pokémon eine männliche und eine weibliche Form aus. Ich würde sagen es ist okay,so wie es ist, denn wenn es immer bei männlich aussehenden Pokémon nur männliche gäbe und bei weiblichen aussehenden Pokémon immer nur weibliche, dann hätte man bestimmt Probleme beim züchten... (Es sei denn, man hat ein Ditto)

    Ich denke, dass GameFreak sich nicht viel Gedanken darüber gemacht hat, was das sein könnte, sondern eher besondere Pokémon ins Spiel bringen wollte. Shinys sind wertvoll, weil sie sehr, sehr selten sind ;) Ich denke, dass GameFreak nur erreichen wollte,dass Spieler nach Shinys suchen, denn wenn es einen anderen Hintergrund gäbe, wäre bestimmt in einem Pokémon Spiel einmal die Rede von schillernden Pokémon gewesen (was meines Wissens noch nicht so war). Und falls man es mal auf die Natur bezieht, würde ich eher denken, dass das eine bestimmte Art von Pokémon ist. Das sind dann einfach Pokémon, die eine andere Farbe haben, die es aber nur selten gibt... Tiere haben ja auch unterschiedliche Farben (z.B. Pferde oder Hunde). Die einen Farben gibts häufiger, die anderen weniger häufiger und das hat ja auch nichts mit einem Gendefekt zu tun.

    Ich wäre gerne ein Arenaleiter in einer Wasser Arena und der Arenaleiter der letzten Arena, damit meine Pokémon schon alle ihre höchste Entwicklungsstufe erreicht hätten und ich dann dem glücklichen Herausforderer (falls er mich besiegen sollte xD) den 8. Orden und somit den Zugang zur Liga gewähren würde.


    1. Lage der Arena:


    Die Arena sollte nur mit Surfer zu erreichen sein und in einer Art Bucht liegen mit einer schönen Landschaft rund herum. Die Arena sollte dann auf einer kleinen Insel stehen, auf die nur die Arena passt und evtl. noch ein paar Palmen. Es sollte ein Sommerparadies darstellen, schön aussehen und eine fröhliche Ausstrahlung haben. Unterwegs sollte der Herausforderer schon auf ein paar Trainer, die im Wasser schwimmen, getroffen sein.


    2. Die Arena:


    Die Arena sollte komplett mit Wasser gefüllt sein, überall riesige Wasserfälle, die schon ein Labyrinth ergeben und zwischendurch ein paar Plattformen, in Form von einem Steg, auf denen dann meine Trainerchen warten, um gegen den Herausforderer zu kämpfen. Der Arenaleiter (also ich) wäre dann hinter einem der Wasserfälle versteckt und man müsste jeden mit Kaskade erklimmen, bis man auf einen Wasserfall stießt, hinter dem ein Hohlraum ist (wo dann auch der Arenaleiter zu finden ist).


    3. Pokémon der Trainer (Lv. 55-59)


    - Bojelin Bojelin
    - Garados Garados
    - Quaputzi Quaputzi
    - Scampisto Scampisto
    - Tentacha / Tentoxa Tentacha / Tentoxa
    - Aquana Aquana
    - Starmie Starmie
    - Wingull Wingull
    - Wailmer Wailmer


    4. Meine Pokémon (als Arenaleiter):


    - Seedraking (Lv. 62) Seedraking
    - Turtok (Lv. 60) Turtok
    - Milotic (Lv. 58) Milotic
    - Quajutsu ( Lv. 60) Quajutsu


    (Ja, nur vier Pokémon, weil ich finde, dass das für einen Arenaleiter ausreicht, denn schließlich haben sogar die Mitglieder der Top 4 nur vier Pokis.)


    ~~~


    Seedraking wäre sozusagen mein "Ass", weil es als 2. Typ noch Drache besitzt und es das höchste Level hat.

    ~~~


    5. Orden:


    Der Orden wäre meerblau, funkelnd, flach, rund und es wären Wellen darauf abgebildet.
    Der Name des Ordens wäre: Aquawell - Orden

    Meiner Meinung nach ist die Attacke Angeberei unnötig, weil dadurch der Angriffswert des gegnerischen Pokémons stark steigt. Es verwirrt zwar den Gegner, aber oft können Pokémon ja auch angreifen, obwohl sie verwirrt sind und dann bekommt schön ne Attacke mit stark gesteigertem Angriffswert ab^^
    Die zweite Attacke, die ich unnötig finde, ist Schutzschild bzw. Scanner, da man die selbe Attacke in der nächsten Runde nochmal anwenden kann und spätestens nach der zweiten Anwendung die Attacke fehlschlägt. Also solange das Pokémon kein Erzwinger als Fähigkeit hat, nutzt Scanner bzw Schutzschild eindeutig null.


    Und die unnötigste Attacke, die es in der ganzen Pokémon Serie bis jetzt gibt, ist & bleibt immer noch der Platscher, weil wie jeder weiß, diese Attack NICHTS bewirkt-

    Also ich finde, dass hört sich eig super an. Dann hätte man endlich bessere Möglichkeiten, seine neu gefangenen Pokémon nach der Liga zu trainieren, denn durch wilde Pokémon kommt man ja nicht weit^^ Man müsste nicht unbedingt jedes Mal einen Orden dafür bekommen, das fände ich ein wenig übertrieben, doch Rückkämpfe gegen die Trainer in den Arenen und die Arenaleiter sind auf keinen Fall verkehrt.
    Ein Orden reicht aus! ;)

    Also ich weiß, dass man keine gecheatete Legis im GTS vertauschen, keine Events (z.B. über Geheimgeschehen erhalten),keine Pokémon mit Bändern und auch nicht wenn es eine VM beherrscht! Deshalb würde ich dir empfehlen, dass Pokémon mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Wenn es an der VM liegt, hast du Glück, dann kann dein Poki die Attacke nämlich beim Attacken-Verlerner verlernen. Falls es aber ein Cheat ist, es ein Band hat, oder ein Event Pokémon ist, kannst dus leider nicht über den GTS tauschen. ;)

    Wann ich mein erstes Shiny gefangen habe: Es ist ca. 1-2 Jahre her, dass ich mein erstes Shiny Pokémon gefangen habe.
    Welches es ist / war: Es war ein Staralili auf meiner Perl-Edition.
    Wo ich es gefunden habe: Auf der ersten Route, nachdem ich zum ersten Mal die Pokémon Liga geschafft hatte
    Wie ich reagiert habe: Im ersten Moment habe ich es überhaupt nicht realisiert,dass das ein Shiny Pokémon ist und ich wollte vor dem lästigen Staralili fliehen. Doch dann ist mir aufgefallen, dass das Staralili iwi sehr blass ist und ne andere Farbe hat. Ich dachte zuerst, das wäre ein Fehler im Spiel und weil ich das lustig fand, habe ich es gefangen. Dann habe ich gemerkt, dass es in der BOX immer noch diese Farbe hatte. Als ich dann das erste Mal von sogenannten Shinys erfuhr, schaute ich sofort im Internet nach, wie ein Shiny Staralili aussieht. Und joa, dann habe ich mich total darüber gefreut, dass ich so einem Pokémon begegnet bin. Danach habe ich es dann trainiert und mittlerweile ist es ein komplett entwickeltes Staraptor auf Level 96 und schon über all meine Editionen gewandert, sodass es jetzt auf meiner Schwarz 2 zu finden ist. =)

    Von dem Pokémon Trio Lavados Lavados, Arktos Arktos und Zapdos Zapdos gefällt mir Arktos eindeutig am besten. Ich finde es sieht am Besten von den drei aus und für ein Wasser Pokémon ist es auch ziemlich stark.
    Zapdos gefällt mir aber auch sehr gut, da ich Elektro Pokémon allgemein sehr mag. Ich liebe die Attacken, die Zapdos erlernt und ich finde, es sieht auch ziemlich schön aus.
    Lavados ist leider nicht so mein Geschmack

    Also meine Favoriten sind Schwalbini Schwalbini, Staralili Staraliliund Dusselgurr Dusselgurr Das hat den ganz einfachen Grund, dass diese Pokémon stark sind (vor allem wenn sie die 3. Entwicklungsstufe erreicht haben) und mir ihre Entwicklungen sehr gut gefallen.
    Und so würde ich sie platzieren:


    1. Platz: Dusselgurr Dusselgurr Navitaub Fasasnob
    Dusselgurr ist ein super putziges Pokémon, ich habe es von der ersten Sekunde an ins Herz geschlossen und die Entwicklungen gefallen mir auch sehr gut. Außerdem mag ich die Attacken, die es erlernt.


    2. Platz: Staralili Staralili Staravia Staraptor
    Staralili ist einfach ein super tolles & richtig süßes Pokémon. Ich mag es einfach total, genauso wie seine Entwicklungsstufe Staravia. Die Endentwicklung Staraptor gefällt mir am Besten, weil es dann richtig stark aussieht und auch stark ist!=)


    3. Platz: Schwalbini Schwalbini Schwalboss
    Schwalbini ist eigentlich kein so starkes Pokémon, doch wenn es sich zu Schwalboss entwickelt, kann es tolle Attacken erlernen und es ist viel stärker.


    4. Platz: Taubsi Taubsi Tauboga Tauboss
    Dieses Pokémon kann ich leider überhaupt nicht sehen. Wenn es mir im hohen Gras begegnet, bekomme ich immer sofort die Krise. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es in den Editionen Soul Silver / Heart Gold viiiel zu oft auftaucht. Das Pokémon gefällt mir auch alleine von der Optik her nicht und die Entwicklungen Tauboga und Tauboss finde ich auch nicht so toll...


    5. Platz: Hoothoot Hoothoot Noctuh
    Ehm ja. Das Pokémon Hoothoot finde ich ziemlich unnötig, da es ein wirklich schwaches Pokémon ist und es mir nicht gefällt. Das einzige Interessante daran ist die Weiterentwicklung Noctuh, welche das Aussehen von Hoothoot sehr verändert und es ein bisschen stärker aussehen lässt. Jedoch kann ich mich für dieses Pokémon einfach nicht begeistern.

    Um ehrlich zu sein, konzentriere ich mich auch lieber auf meinen Liebling. Meistens ist das das Starterpokémon. Ich trainiere dann immer gezielt nur das eine Pokémon und die restlichen Pokémon in meinem Team sind dann dazu geeignet, VM's zu erlernen, wie z.B. Zerschneider, Surfer oder Fliegen. Da ich mich nur auf das Starterpokémon konzentriere, ist es immer ein paar Level höher als das Gegnerpokémon und durch verschiedene Strategien, schaffe ich es dann auch gegen Gegner mit einem Typvorteil zu gewinnen. Im Laufe des Spiels fange ich mir dann auch auf Routen, auf denen man Pokémon mit höheren Leveln begegnet ein paar neue "VM-Pokémon", damit ich dann, falls mein Liebling besiegt werden sollte, noch eine Chance gegen den Gegner habe. Bisher habe ich alle Pokémon Spiele auf diese Art und Weise gespielt und es hat immer funktioniert. ;) Klar, ist es vielleicht praktisch, wenn man für jeden Typ ein gut trainiertes Pokémon im Gepäck hat, aber ich bevorzuge lieber meine Vorgehensweise, da man dann nicht so viel Arbeit mit dem Trainieren hat.

    Mein erstes gefangenes Pokémon war damals in der Diamant Edition.
    Kaum wurde mir gezeigt, wie ich Pokémon fange, machte ich mich sofort auf ins Gras und welches Pokémon erschien wohl ... ? Genau! Ein sehr unseltenes Staralili Staralili. Da ich damals noch sehr unerfahren mit Pokémon war, dachte ich es wäre ein super tolles Pokémon, welches ganz besonders ist und nur dieses eine Mal erscheint.
    Da ich total aufgeregt war und keine Geduld hatte, es vor dem Fangen zu schwächen, warf ich sofort einen Pokéball. Rumms..... Rumms..... Rumms.... Doch es befreite sich aus dem Pokéball! Ich war geschockt, weil ich gar nicht wusste, dass so etwas überhaupt passieren konnte.
    Ohne nachzudenken startete ich sofort den zweiten Versuch und warf den nächsten Pokéball. Rumms.... Rumms.... Und nun brach es schon wieder aus dem Pokéball aus.
    Dann hatte ich einfach noch einen Pokéball geworfen. Es brach aus. Der nächste Versuch. Es brach aus. Alles nutzte nichts.
    Dann stellte ich plötzlich fest, dass ich nur noch einen Pokéball übrig hatte, weil ich nur 5 Stück zu Beginn bekommen hatte und 4 hatte ich schon verschwendet.
    Nun blieb mir keine andere Wahl, ich setzte die Attacke Tackle ein. 1 Mal, 2 Mal, 3 Mal, 4 Mal. Nun waren die KP bis zu dem roten Bereich reduziert. Nun war die Zeit gekommen.Ich hielt den Atem an und warf einen Pokéball und .... Rumms ..... Rumms ..... Rumms ...... Und... Tadaaa! Ich hatte das Staralili endlich gefangen und war total happy darüber.
    Später stellte ich dann jedoch fest, dass es gar kein besonderes Pokémon war und deshalb war ich dann enttäuscht... Aber trotzdem bleibt es immer DIESES Staralili. Für mich ist es etwas Besonderes und zwar deshalb, weil ich so viel mit diesem Pokémon erlebt habe.


    PS: Mittlerweile ist es ein Staraptor und ist schon zum 8. Mal in der Ruhmeshalle gewesen ;)

    Naja, ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so genau ob meine Freundinnen wissen, ob ich Pokémon Fan bin. Früher habe ich immer Pokémon gespielt und habe dann auch einer Freundin von mir eine Pokémon Edition aufgequatscht. Sie war anfangs sehr begeistert von Pokémon, jedoch erlosch ihr "Pokémon Fieber" auch sehr schnell wieder. Ich verheimliche es eigentlich nicht, dass ich Pokémon Fan bin, ich stehe dazu. Leider interessieren sich meine Freundinnen nicht wirklich für Pokémon, weil sie es auch hauptsächlich als "nur für Jungs" einstufen, was in meinen Augen Schwachsinn ist, weil man auch als Mädchen Pokémon mögen kann! Aber ich habe ja zum Glück immer noch meinen Bro, der ein genauso großer Pokémon Fan ist, wie ich.
    Alles in einem: Ja, ich bin Pokémon Fan, ich stehe dazu und schäme mich auch nicht, das zuzugeben!

    Ich wäre nicht dafür.Ich finde es eigentlich so, wie es momentan ist, perfekt. Auf einer Route gibt es viele Trainer, sowie viele wilde Pokémon zu bezwingen und wenn jeder Trainer immer 5 oder 6 Pokémon in seinem Team hätte, wäre es ziemlich schwer, auf der Route voran zu kommen und die Trainer nach und nach zu besiegen. Es würden natürlich mehr EP dabei herausspringen, aber man müsste dauernd zurück zum PokéCenter gehen, um die Pokémon für den Kampf wieder fit zu machen. Außerdem bin ich der Meinung, dass die Pokémon Kämpfe eigentlich schon lang genug dauern und man nichts daran ändern muss. Ich bin mit dem, was es bisher gab, völlig zufrieden.


    LG

    Das "Herz" meines Pokémon Teams ist generell ein normales Pokémon. Das liegt daran, weil ich legendäre Pokémon nicht schön finde. Die Legis sind zwar alle sehr stark, jedoch gefallen sie mir meist vom Aussehen her nicht (Ausnahmen: Schwarz/Weiß Kobalium Kobalium und Viridium Viridium)
    Auf meiner Schwarzen Edition 2 ist das "Herz" meines Pokémon Teams Washakwil Washakwil, weil es mir vom Aussehen her sehr gut gefällt und es auf einem hohen Level auch sehr stark werden kann. Die Attacken gefallen mir auch besonders gut.
    Auf meiner Soul Silver Edition bevorzuge ich mein Dragoran Dragoran. Zum Einen weil der Typ Drache zu meinen Lieblingstypen gehört und zum anderen, weil ich Dragoran echt mag und es die Attacke Draco Meteor erlernen kann.
    Auf meiner Weißen Edition ist das "Herz" meines Pokémon Teams mein Stalobor Stalobor. Stalobors Typen Kombination (Boden/Stahl) mag ich sehr und es beherrscht meine Lieblingsattacke Erdbeben.

    Ich finde eigentlich alle drei legendären Pokémon dieses Trios sehr gut, vor allem wegen der Typkombination und den tollen Attacken.
    Mein Liebling ist allerdings Kobalium, weil Kampf einer meiner Lieblingstypen ist und ich Kobalium auch vom Aussehen her total toll finde.
    Außerdem ist es auch sehr leicht zu trainieren und darauf lege ich viel Wert.
    An 2. Stelle habe ich dann Viridium platziert. Dieses Pokémon kommt sehr elegant und auch etwas glamourös herüber. Ich mag es einfach wegen der tollen Ausstrahlung und weil es auch im Kampf sehr stark ist (Wenn man es genug trainiert hat).
    Terrakium mag ich eigentlich nicht so, alleine schon wegen dem Design...

    Gar nichts!
    Man vervollständigt den PokéDex doch aus Stolz und nicht um etwas unglaublich tolles dafür zu erhalten.
    Und wenn der PokéDex vollständig ist, dann gibt es auch nicht mehr viel, was man als Belohnung erhalten könnte.
    Wenn du deinen PokéDex vollständig hast, hast du ja schon schließlich alle Pokémon gefangen und somit hätte es auch wenig Sinn, wenn Prof. Eich dir ein Pokémon schenken würde.

    Was ich mir als einziges noch vorstellen könnte, wäre ein Gebiet, so wie der Silberberg, wo man Pokémon auf hohen Levels fangen kann.
    Allerdings sehe ich darin auch wenig Sinn, weil man nach der Vervollständigung des PokéDexes schon alle Pokis besitzt und die trainiert man doch viel lieber selber, als sich ein wildes Poki zu fangen.
    Ich hätte jetzt auch noch an einen Meisterball gedacht, aber der lohnt sich dann auch nicht mehr, weil man ja schon alle Pokis gefangen hat. Dann kann man auch mit einem Meisterball nicht viel anfangen. :-)


    Das einzige was mir zusprechen würde, wäre vielleicht ein Pokémon-Ei, aus dem ein zufälliges Shiny Pokémon schlüpft oder, dass die Chance, ein Shiny im Gras anzutreffen auf 25% erhöht wird. :-)


    lg

    Ich finde es ist, wie die meisten - was mich wirklich wundert - auch meinen, eine schlechte Idee. Sie sollten nicht auf einmal damit anfangen, ich habe die Vermutung, dass mir die ganzen Entwicklungen nicht sonderlich gut gefallen würden (zum Beispiel Magbrant). Wenn einem die erste Stufe gut gefällt, dann will man natürlich auch, dass einem die Weiterentwicklung gefällt und ich denke eben nicht, dass Game Freak das sonderlich gut hinbekommen würde. Meinetwegen machen sie neue Entwicklungen, aber keiner weitere auf eine bestehende. Es ist ja auch komisch, und bis jetzt noch nie so gewesen, dass wenn man einem Pokémon ein Stein gibt zum Entwickeln, dann gleich noch mal einen hernehmen kann. Es passt einfach nicht und bis jetzt habe sie das noch nie gemacht. Sie haben überhaupt noch nie einer speziellen Entwicklung, mag es durch einen Stein oder ein einen bestimmten Ort sein, eine weitere verpasst. Als einzige Ausnahme fällt mir gerade Togepi ein, wenn man die Entwicklung durch Zuneigung auch als spezielle betrachtet. Ich denke manche wissen, was ich gerade meine. ^^
    Also, ich hoffe nicht dass es so kommt. ~

    Ja, da hast du schon Recht, dass es noch nie eine 2. Entwicklung bei einem Pokémon gegeben hat, wenn es sich mit einem Stein weiterentwickelt hat.
    Aber genau das würde dieses Pokémon zu etwas Besonderem machen.
    Und es wäre doch schön, wenn GameFreak einmal eine Ausnahme machen würde, mit der vorher nie jemand gerechnet hätte, oder?? :-)


    lg