Beiträge von Shiny-Mewtu XY

    Hihi jetzt wird's ja richtig schön kompliziert XD


    Nein ehrlich, diese verwirrtheit die du beschreibst konnte ich mir so richtig gut vorstellen :)


    Die Tatsache dass es jetzt zwei mal drew und zwei mal Lucia gibt, erschwert das ganze ein wenig, und man muss jetzt richtig genau lesen. Das gefällt mir ^-^


    Ich hoffe das bleibt jetzt erstmal weiterhin so spannend, und ich hoffe ich schaffe es mal wieder regelmäßig rein zu schauen^.^'


    Naja, mach weiter so ;) LG: Shiny-Mewtu XY

    Nein, es wird nicht per WiFi möglich sein, gibt aber noch eine andere Möglichkeit bzw 2^^


    Geh regelmässig mit deinem 3DS in den MC Donald, dort kannst du per Street Pass über die Nintendo Zone Leute treffen, auch diese können dir das Äon Ticket überreichen. Alternativ kannst du mit einem Handy/Tablett, das Mobiles Internet hat auch einen Hotspot von MCDonalds Simulieren, für Street Pass begegnung reicht dies aus. letzteres habe ich gemacht um mein Ticket zu erhalten, hat 3 abende gedauert a 5 minuten. Am 3ten Abend hatte ich das Ticket anschließend.


    bei mir ist das handy die ganze zeit verbunden und wenn ich in die Nintendo Zone gehe, steht da: "FEHLER! Tut uns leid! dieser inhalt ist in dieser Region leider nicht verfügbar" O.o wie geht das weg? oder muss das so? hilfe ;(

    was ist eigentlich mit den Leuten, die keine Möglichkeit haben irgendwo hin zu fahren, oder deren Eltern einen nicht irgendwo hinkarren wollen? haben die dann Pech gehabt, oder gibt es dann irgendwie/irgendwo/irgendwann eine Möglichkeit trotzdem ein Ticket zu bekommen?
    ich hab nämlich das Problem, dass meine Eltern ziemlich geizig sind was das rumfahren für nix angeht, sie meinen schon dass ich den Bus oder Zug nehmen soll, hab nur leider Panische Angst vor denen :S  
    Weiß dann vllt einer ob es irgendwann die Möglichkeit geben sollte das Äon-Ticket per Wi-fi oä. zu bekommen?


    LG: Shiny-Mewtu XY

    Kapitel 5: The darkness comes after the light (Lee)


    Das konnte doch wirklich nicht wahr sein! Verstand der Junge denn nicht was ich ihm gerade eben erzählt hatte?
    Mit wütendem Gesichtsausdruck sah er mich an, während das Mädchen versuchte ihn davon ab zu bringen, gegen mich zu kämpfen. „Junge...“ Murmelte ich leise vor mich hin. „das kann doch nicht dein ernst sein.“ Sagte ich dann etwas lauter.
    Jetzt blickte der Junge höhnisch drein und zog seine Nase kraus. „Hast wohl angst ich versohl dir den Hintern was?“ rief er aus. „Jace! Das reicht jetzt!“ sagte das blauhaarige Mädchen laut.
    Sie war ebenfalls aufgestanden, und in ihren Augen konnte ich ihre Wut blitzen sehen. Trotzdem sah sie irgendwie noch süß aus.
    „Jace du hast nicht mal gegen Arya gewonnen, wie willst du ihn dann besiegen?“ fragte nun das blonde Mädchen, mit zusammen gekniffenen Augen. Der Junge namens Jace fuhr zu ihr herum. „Du hältst gefälligst die Klappe!“ fauchte er sie an.
    Jetzt schien es dem blonden Mädchen zu reichen. Sie stand auf, trat bis auf ein paar Zentimeter nah an ihn heran und sah ihm fest in die Augen. „warum provozierst du hier einen Aufstand?“ fragte sie ihn in einem leisen, aber gefährlichen Ton.
    Gerade wollte Jace antworten, da Schnitt sie ihm das Wort ab. „er hat nichts getan, und du machst hier ein riesen Theater! Das ist Kindergartenniveau, weißt du das? Und nur weil es dir nicht passt dass Arya mit ihm jetzt mehr geredet hat als mit dir in den letzten paar Stunden, musst du nicht deine Wut an ihm und mir auslassen!“
    Perplex starrten alle sie an.Ich bemerkte, wie sowohl Jace als auch Arya, dem Mädchen mit den blauen Haaren, die Kinnlade runtergeklappt war und dass das dritte Mädchen sich in der hinterste Ecke des Sessels auf dem sie saß, zusammengekauert hatte.
    Eine Weile war alles Still. Dann ertönte Plötzlich eine Warnglocke durch das gesamte Pokémoncenter und alle wandten erschrocken die Köpfe in Richtung Schwester Joys Tresen.
    Dort stand ein etwas ca. 17 Jahre alter Junge, der grauenhaft zugerichtet schien. Seine dunkelblauen Haare waren blutverschmiert, in seinem Gesicht hatte er einige Platzwunden, und seine rot-blaue Jacke hing in Fetzten an ihm herunter. Darunter waren ziemlich heftige Kratzer zu sehen.
    Doch all das war nichts im vergleich zu dem Pokémon, welches er schützend in den Armen hielt.
    So weit man es erkennen konnte, sah es aus wie ein Resladero, Allerdings war es so schlimm zugerichtet, dass ich es nicht genau sagen konnte.
    Die sonst so prächtigen Grünen Federn, waren zerzaust und teilweise verknickt. Es hatte auf dem Rücken eine riesige klaffende Wunde, die heftig blutete und auf dem Weg, den der Junge in Richtung Tresen gelaufen war, lag überall Blut am Boden.
    Der Junge hämmerte auf den Tresen, und die Alarmglocke schrillte noch einmal laut. Er hämmerte immer und immer wieder auf den Tresen, und ließ dadurch die Alarmglocke durchgehend laut ertönen.
    Nach einer gefühlten Ewigkeit, kam Schwester Joy aus der grauen Schiebetür gerannt, gefolgt von drei Ohrdoch, die einen Notfallwagen schoben.
    „Bitte Schwester Joy, sie müssen ihm Helfen!“ hörte ich den Jungen verzweifelt rufen. „Keine bange, wir tun was wir Können!“ erwiderte Schwester Joy ruhig, aber ich konnte das Zittern ihrer Hände sehen, als sie dem Jungen das Pokémon sanft aus den Armen nahm. Vorsichtig legte sie das schwer verletzte Pokémon auf den Wagen der Ohrdoch’s, die sich sofort daran machten, den Wagen ins Heilzimmer von Schwester Joy zu schieben. Schwester Joy folgte ihnen eilig.
    Immer noch verzweifelt sah der Junge ihr hinterher. Dann holte er aus und trat mit aller Kraft gegen den Tresen. „Verdammtes Team Flare!!!“ schrie er laut.
    Plötzlich wandte er sich uns zu, und sah mir hasserfüllt ins Gesicht.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    So meine lieben Leser, das war Kapitel 5, ich hoffe euch hat es gefallen :D


    Außerdem hab ich Mal versucht Absätze in den Text zu machen, ich hoffe das die nicht an den falschen Stellen sind ^^’ Ansonsten, bis zum nächsten Kapi; Shiny-Mewtu XY :P

    Erster :D


    Hey arcadia94 :)  
    ich hab mir gedacht ich setze einfach mal als erste einen Kommi unter dein erstes Kapitel ;)


    Also: Story Idee und Handlung gefallen mir so erstmal ganz gut, nur vielleicht solltest du den Startpost noch ein wenig ausbauen und bilder bzw. neue Figuren oder andere Farbtöne hinzufügen :)


    Rechtschreibung: ab und zu sind ein paar Flüchtigkeitsfehler drin, aber die können jedem mal passieren;) versuch einfach, bevor du das Kapi hochlädst noch einmal rüber siehst, damit dir das ewige geschwafel und die Korrekturen der anderen Kommentatoren erspart bleiben :P :D


    Hier noch ein Tipp: versuch vielleicht mal die Umgebungen und Momente etwas genauer zu beschreiben ;) das kommt besser und professioneller rüber und liest sich angenehmer.
    Da das dein erstes Kapi und deine erste FF ist, denke ich mal, dass du dich noch stark verbessern wirst, und ich werde auch fleißig weiter lesen, und ab und zu noch mal kommentieren :)


    Ansonsten war es das erstmal von meiner Seite, LG: Shiny-Mewtu XY

    So nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder :grin:
    Zum Kapi: ich habe mal so eine vaage vermutung; ist Chris eventuell irgendwie eine Verbindung zwischen dem Vorfall der Zeitreise von Maike?
    bin echt gespannt was dann letztendlich ihr Geheimnis ist :)
    Was mir auch noch aufgefallen ist ist das hier:

    Zitat

    Ich hatte nicht gemerkt, dass ich angefangen hatte, zu Zittern.„Danke Kirlia. Es tut mir leid, aber es ist alles so… unwirklich. Sie so zu sehen…“Kirlia nickte. Es stimmte mir zu. Wie immer. Es sah zum Mond hinauf.„Ki-kirlia.“, murmelte es.„Stimmt, das ist wirklich schön.“, gab ich ihm recht.„Aber du darfst nicht vergessen, dass nichts von all dem echt ist. Und ich darf es auch nicht.“


    Das hat mich irgendwie nochmal in meiner Vermutung bestärkt, das Chris irgendwas mit der Sache zu tun hat ^-^


    Naja ich lasse mich einfach mal überraschen ;) Mach weiter so, dein Schreibstil ist wirklich spannend :)


    LG: Shiny-Mewtu XY

    Soooo! Sorry Leute dass ich mich so ewig lang nicht mehr gemeldet habe, aber jetzt bin ich wieder da und zwar mit einem neuen Kapi.
    Noch einmal kurz ein Dankeschön an Evil~Nachtara für deinen Kommi, ich hab mich wirklich sehr gefreut ja ich versuche mich zu bessern was Rechtschreibung angeht, vor allem weil es jetzt langsam beginnt im Leben und in der Story ernst zu werden, und ich euch die Spannung nicht mit einem Fehler vermiesen möchte ;P
    jetzt rede ich auch nicht mehr so viel und wünsche euch viel spaß mit meinem neuen Kapi!


    Kapitel 4: Who are you (Arya)


    Als sich die Tür des Pokémoncenters öffnete und ein leichter Windhauch in das Gebäude zog, blickte ich auf. Hinein gekommen war ein Junge, etwa in meinem und Jace's alter. Doch das war es nicht was mich aufmerksam machte. Es waren seine Klamotten und seine Haare. Sie waren aus demselben knalligen orange, wie sie die Team Flare Typen trugen. Der Junge ging langsam, mit dem Blick am Boden in Richtung Schwester Joy. Ich betrachtete ihn eine Weile, wärend er zum Tresen ging, doch dann blickte er plötzlich auf. Unsere Blicke kreutzen sich. Was mich verwunderte war der Ausdruck in seinen grünen Augen. Ich hätte erwartet dass er kampflustig und agressiv wäre, doch er schien eher traurig und dennoch wachsam. Ich hingegen fühlte eine leichte Wut in mir aufkochen, von der ich nicht wusste woher sie kam. Eine Wut auf diesen Jungen, der mir nichts, und zugleich doch so viel getan zu haben schien. Irgendetwas musste den Jungen an meinem Blick betroffen gemacht haben, denn er sah weg und setzte seinen Weg zum Tresen von Schwester Joy fort. Ich hörte sie etwas murmeln was ich nicht verstand und dann den Jungen sagen: "einmal Pokémon heilen. Bitte. Und ein Zimmer für eine Nacht." Schwester Joy nickte, nahm seine Pokébälle entgegen, es waren drei, und klärte ihn über Essens- und Zu-bett-geh-Zeiten auf. Dann verschwand sie mit Ohrdoch hinter der grauen Schiebetür neben dem Tresen. "Arya?" ich zuckte zusammen. Ich hatte ganz vergessen dass Jace und die Anderen auch noch da waren. "ja? was ist?" hörte ich mich sagen. "kennst... kennst du den Typen?" er sah mich fragend an, doch ich schüttelte den Kopf. "nein, aber er sieht aus wie die typen aus Team Flare." "Team Flare?" fragte Serena. "von denen hab ich glaub ich schon Mal was gehört. Sind die nicht aus diesem komischen Verein?" meinte Sennah aufgeregt. Ich musste unwillkürlich lachen. "Nein. Die sind aus keinem Verein. Die gehen umher und stehlen Pokémon, die sie für besonders stark, schön und besonders halten. Ab und zu haben sie Glück und erwischen ein wertvolles. Aber alles in allem sind sie extrem böse." klärte ich sie auf. "also wie Team Plasma seinerzeit?" fragte Jace. Ich nickte. "ja so ähnlich. Sie wollen die perfekte Welt erschaffen, und zögern nicht jeden zu töten und aus dem Weg zu räumen der sich gegen sie stellt." plötzlich wurde ich nachdenklich. warum zum Teufel wusste ich alles über diese Welt, aber nichts über meine? In diesem Moment kam der Junge vom Tresen zu uns herüber. "du scheinst ziemlich gut über Team Flare bescheid zu wissen." er musterte mich. "ja. ich hab mich ziemlich lange mit euch.... beschäftigt." beinahe hätte ich angelegt gesagt, aber das stimmte in dieser Welt leider nicht. der Junge sah mich verdutzt an. "Uns?" "ja. Du gehörst doch zu Team Flare, oder? immerhin trägst du ihre Uniform." er sah an sich herunter. "oh. Ja, das ist... die Uniform von Team Flare. Aber ich gehöre nicht zu ihnen. Nicht mehr." erstaunt sah ich ihn an. "Das ist nichts für mich. Den Leuten ihre Partner und besten Freunde wegnehmen. Das ist so als würde mir jemand meinen Partner wegnehmen. Das will keiner, und es tut unglaublich weh wenn einem sowas passiert." traurig sah er wieder zu Boden. Bevor ich noch etwas sagen konnte, ertönte eine kurze Musik und schwester Joy tauchte wieder auf. Mit den Pokébällen des Jungen auf einem Tablett kam sie zu uns rüber. "so, hier bitte. Deinen Pokémon geht es jetzt wieder gut." sagte sie und überreichte dem Jungen die Pokébälle. "danke." erwiederte er. "ach, fast hätte ich es vergessen. Wärend ich sie geheilt habe, ist mir aufgefallen dass dein Ef-em einen seltenden Gen-defekt hat. es ist nichts schlimmes oder böses. Es ist Gutartig, aber es ist nur sehr wenig darüber bekannt. Angeblich wachsen die Pokémon dadurch schneller, und werden schnell stärker." sie lächelte. "so etwas passiert ziemlich selten! du hast ein unglaubliches Glück." er stieß ruckartig ein wenig luft aus. "na ganz toll... Noch mehr Glück kann ich echt gebrauchen! Jetzt steh ich ganz oben auf der Liste! Als ob ein Mew nicht schon reicht..." erstaunt fuhren Jace's und Serenas köpfe hoch. "du hast ein Mew als partner?" fragte Jace erstaunt. "ja." "oh mein Gott wie geil!" rief Serena aus. "kann ich es sehen? Bitte!" "was ist ein Mew?" mischte sich Sennah ein und sah von einem zum anderen. Serena verdrehte die Augen. "du Kennst nicht die Legende von Mewtu und Mew?" fragte der Junge und runzelte die Stirn. Auf Serenas Frage ging er jedoch nicht ein. Sennah schüttelte den Kopf. "nein, die Namen sagen mir nichts." murmelte sie entschuldigend. Belustigt musterte der Junge sie. "wenn du mal nach Illumina City kommst, musst du unbedingt dort ins Museum gehen. Da sind eine Menge Legenden geschildert. Vielleicht kannst du dort auch dein Wissen über Pokémon ein wenig verbessern." meinte er freundlich. Sennah nickte begeistert. "Au ja!" rief sie und sprang auf. Ich musste lachen. "Sennah, bis Illumina City ist es noch ziemlich weit, und außerdem ist die Stadt riesig! Da weiß man gar nicht was man sich zuerst ansehen soll." der Junge nickte. "ja, aber mit der richtigen führung, oder dem Chevrumm-Mobil, kann man eigentlich alles gut besichtigen." ich grinste und sah ihn herausfordernd an. "ist das eine Einladung?" er lachte. "vielleicht." meinte er. Dann mischte sich Jace ein. Sein Gesichtsausdruck sprach Bände. "okay, genug der witze. Wer bist du?" seine plötzliche Rivalität dem Jungen gegenüber überraschte mich. Der Junge hob seine Hände als wollte er sich ergeben. "Hey, ich will niemandem etwas böses." sagte er in einem ernsten Ton. Serena und Sennah beobachteten Jace und den Jungen genauso überrascht und angespannt wie ich. "ist das das einzige was du auf die Frage antwortest?" fragte Jace und funkelte den Jungen an. "wenn du wirklich nichts böses im Sinn hast, hast du mit Sicherheit nichts gegen einen Kampf!"


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



    Soo, das war es auch schon mit dem neuen Kapi, ich hoffe es hat euch gefallen. Ich versuche natürlich jetzt wieder regelmäßig ein neues raus zu bringen, aber manchmal wollen die Ideeen nunmal nicht ganz so wie ich ;)Also dann bis zum nächsten Kapi.
    LG: Shiny-Mewtu XY

    Halli hallo hallöle, willkommen in meinem Kurzgesuch.




    So das war es erst einmal von meiner Seite, viel Spaß!


    LG: Shiny-Mewtu XY

    Was ist für euch bei einer Freundschaft wichtig?
    Also bei einer freundschaft finde ich ist wichtig, dass man einander vertraut, und ehrlich zueinander ist.
    Außerdem finnde ich, dass man einander platz lassen sollte, also den anderen nicht bedrängt oder bedroht.


    Sind Internetfreundschaften für euch das Selbe wie welche, die ihr z.B. in der Schule geschlossen habt?
    Nein finde ich nicht, da man zu jemandem den man nicht sehen kann, oder nicht hören, eine völlig andere
    Verbindung aufbbaut, als zu jemandem, den man täglich sieht, und mit dem man regelmäßig mist baaauen kann.
    Außerdeem baut man da ein völlig anders Bild auf, als bei(ich sag das jetzt einfach mal so gerade heraus) Realen
    Freundschaften.


    Sind Freunde eurer Meinung nach für das Leben wichtig oder geht es auch ohne?
    Ich würde nicht sagen, dass sie unbedingt Lebenswichtig sind, aber ein gewisses Maß an wichtigkeit, haben
    Freundschaften immer. Ich z.b. bin Introvertiert, (falls euch das nix sagt guckt mal auf Wikipedia nach ;) ) und
    Komme auch ganz gut OHNE freunde aus. Klar, man braucht freunde zum reden, wenn es einem mies geht, aber
    Ich habe noch nie erlebt, dass ich ohne freunde sterben würde.


    Habt ihr schon einmal Freunde verloren oder seid gerade dabei Freundschaft mit einer anderen Person zu schließen?
    Also das ist eine gute frage! Ja ich hab schonmal Freunde verloren, aber da muss ich dazu sagen, dass das keine richtigen
    Freunde waren. Die Richtigen Freunde die ich verloren habe, da habe ich wirklich viel getrauert.


    Müssen Freunde zwangsläufig die selben Interessen verfolgen?
    So weit würdee ich nicht gehen, aber ich finde schon, dass ein bisschen was an Interesse da sein sollte,sodass man etwas
    Gemeinsames hat, worüber maan sich austauschen kann. Klar, man kann sich auch über Schule, oder Musik unterhalten, aber
    Das hält, nach meiner Erfahrung, nicht so lange an.

    Hallo Raichu-chan,
    Ich bin so durch das BB gestreunt, auf der Suche nach einer lesenswerten FF, und bin durch Zufall hier gelandet. (Oder war es Absich?? :P )
    Also ich muss schon sagen, allein die Vorstellung deiner FF klingt sehr vielversprechend.
    Ich habs mir mal erlaubt, den Prolog zu lesen, und ich muss sagen: Respekt.
    Ich kenne ja sowohl die Bücher von City of Bones, als auch den Film, und ich würde sagen, deine Story reicht jetzt schon dem Original das Wasser.
    es ist ziemlich originell geschrieben, und ausßerdem klingt es schon ziemlich spanend.
    Ich würde mich freuen, wenn du Weiterschreibst, denn ich will wirklich wissen wie es weiter/Losgeht. :)


    LG: Shiny-Mewtu XY

    Ich fändee es schon ganz schön wenn eine lovestory in Pokemon eingebaut werden würde. Mich hat es in XY schon ziemlich bewegt, als Sennah mit meinem
    Männlicheen protagonisten bei dem Feuerwerk zu ehren des Coiwaff am Balkon stand. Auch weiterfolgende Szenen zwischen ihr und meinem Protagonisten die
    Stattfanden, fand ich schon ein bisschen in die Richtung gehend, weswegen ich mir da dann schon etwas festeres wünschen würde. Auch fände icch es toll, wenn
    Man diese "lovestory" dann weiterführeen könnte, nicht etwa so dass es iwann eine kleine glückliche familie wiird, sonderb dass man selbst bestimmen kann, ob man eine beziehung mit dem anderen Charakter beenden will.

    Ich würde mich ganz einfach für Victini oder Mewtu entscheiden, und das aus 4 gründen:
    1. Mewtu ist ein Starkes und treues Poki, außerdeem ist es legendä, was heisßt, es kriegt nochmal einen sonderbonus.
    2. Mewtu ist relativ grosß, sodass es mich, in dem falle der Klippe^^, einfach retten könnte.
    3. Victini hat einfach eine unglaubliche strke, glaubt mir ich habs selbst erlebt, außerdem iist es einfach nur knuffig und scheint,
    Im falle vom film victini und Zekrom, für seeine freunde alles zu tun.
    4. Beide Pokis haben eine überzeugungskraft, wie ich finde, und das macht sie einfach zu einem unglaublichen MUSS in meiner notsituation.

    Mein wertvollstes Poki ist, wie man vllt schon an meinem Namen erkennt, ein Shiny Mewtu auf Pokemon XY.
    Es ist für micch so wertvoll, weil ich EWIG danach gesucht habe, und es schließlich für einen hohen preis per
    wi-fi Tausch Bekommen habe. Ich finde einfach, dass ich meine seele darein gesteckt habe, um es schließlich
    zu bekommen, und da hat es es einfach verdient, mein wertvollstes Poki zu sein!

    Ich finde Arceus eigtl ganz ok, auch dass es sich mithilfe von Tafeln zwischen den Typen hin und hervariieren kann
    Find ich ganz cool. Nur leider wird die legende von dem "Pokemongott" nach Platin nicht weiter in den Storys vertieft,
    Sodass sie eigtl ziemlich schnell verlorenging. Dasselbe ist mit Mew, Jirachi und Celebi, wie mit Mewtu und Giratina. Iwie haben
    Sie alle eine ähnliche Geschichte, die nicht fortgeführt wird. Ich fand es auch eher schade, dass es nur 2 mal ein Arceus event in den
    Spielen gab, sodass z.b. die leute die erst mjt sw2 zu pokemon gekommen sind, garkeine chance hatten überhaupt in den Genuss
    Dessen stärke zu kommen.(ACHTUNG: so ist es zumindest mir ergangrn ich weiß niicht ob es mit den anderen auch so war!!!)
    nunja wie dem auch sei: Arceus legende ist in etwa so, wie die von Odin und Thor, es sind Götter, und da muss es einfach heftigzugehen.

    Ich findeschon dass es schaden zufügen sollte, und sei es, dass es einfach nur rückprallschadeen ist. Immerhin verhält es sich mit einnem
    Schutzschild wie mit einer Mauer: wenn man dagegenläuft hat man schmerzen.
    Außerdeem finde ich es laästig, dass man, wenn man selbst schutzschild anwendet, nur für diese einne Runde geschützt iist, weil es ja, wenn
    Man kurz vorm K.O. steht, die runde nur hinauszögert.


    Das war es auch schon von meiner Seite, LG: Shiny-Mewtu XY

    Da ich mir sowohl Omega Rubin als auch Alpha Saphir holen werde, werde ich in der einen edi Flemmli nehmen, ganz einfach weil Lohgock mega stark
    Ist, weil man mit Feuer Pokemon eh besser dran ist und weil die megaentwicklung einfach episch ist, und in der anderen Edi werde ich dann Geckarbor
    Nehmen. Ich habe mich bewusst für Geckarbor und gegen Hydropi entschieden, aus 2 gründen:1. haben wasserstarter oft eine viel zu niedrige Initiative,
    Jedenfalls ist das bei mir so, und die Pflanzen pokis haben eine ziemlich hohe, und 2. finde ich, dass Mega-Sumpex iwie aufgeblasen wirkt. Ich finde, da
    Haben sie ein bisschen übertrieben, weswegen ich auch finde, dass es um Lohgock und Gewaldro einfach besser bestellt ist.


    LG: Shiny-Mewtu XY

    Ich muss sagen, ich hab schon ziemlich oft überr dieses Thema nachgedacht. Und ich muss offen zugeben: da ich nicht an ein Leben nach dem Tode oder
    An eine Wiedergeburt glaube: ja ich habe Angst vor dem Tod.
    Ich weisß es ist ein heikles Thema, aber ich muss sagen, dass allein der Gedanke im nichts festzuhängen, und nur ein staubkorn der Menschlichen Heschichte gewesen zu sein, un evtl nicht einmal von jemandem oder mehreren personen wahr genommen worden zu sein, macht mir angst. Allerdings muss ich sagen,
    Dass ich viel mehr davor Angst habe, WIE ich sterbe. Ich sags mal so: ich war schon ein paar mal Ohnmächtih, und habe dadurch ca. 5-10 Minhten des lebens verpasst. Und es ist ziemlich schockierend, wenn du dein bewusstsein verlierst und (ich schwöre es hatt sich nur wie eine sekunde angefühlt) 10 minuten später aan einem völlig aanderen Ort aufwachst, als an dem, wo du eben noch gewesen bist. Wenn sich das mit dem Tod genauso verhält,dann will ich nicht sterben.