Beiträge von ~DarkPikachu~


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Kapitel 23

    Kapitel 21


    Kapitel 20!


    Es ist zwar für den Menschen unvorstellbar, dass das Weltall unendlich ist. Aber das ist es. Das Universum Expandiert. Das heißt es dehnt sich immer weiter aus.
    Vor dem "Urknall", so habe ich gelesen, sei alle Materie Undenlich klein und unendlich Dicht gewesen. (Im Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen W. Hawkings)
    Also ganz einfach gesagt: Der Mensch kann das Universum einfach nicht verstehen^^ Weil das Menschliche Verständis es nicht akzeptiert^^ Hoffe ich konnte helfen :D LG :pika::love:

    Haku~
    Früher bekannt als Latios-Girl

    Sie war die erste mit der ich hier auf BB geschrieben habe. Sie hat mir alles erklärt und gezeigt. Ich habe ihr alles zu verdanken was ich hier im BB gelernt habe. Ohne sie wüsste ich nicht wie ich hier zurecht käme.
    Leider haben wir uns sehr unsanft getrennt... Ich weiß das ich schuld bin und dass ich es nichtmehr ändern kann... Aber ich hoffe das du das liest und dir über einiges klar wirst...


    Arceuspokedoll; Villitch; Zoru; <3bluestar<3; Flake; Shadowdreamer; Eyle; ~Moonlight~; Efeuschatten; ~ItaFan99~


    Ich Danke euch allen <3 Ihr habt mich unterstützt und mich so beliebt gemacht :D Ihr habt mir viel beigerbacht und einiges gelehrt :D Ohne Euch allen wäre ich nicht der der ich jetzt bin! VIELEN DANK!


    pika pikachu 123; Riku ~; Hoschi♥;Cherié; Taifun; Rose; Budgie 007; DCNight-Victory18; blumenwiese; LoveFiffyen<3; Shirayuki Mizore; SweetHeart; Nocturnafeder; SkyWarrior; Alexatrasza; Nachtara98; CutePichu<3; Lord-Nero; Fl3x17y; Aiphatòn; Car0


    DANKE Leute ihr kamt alle so zwischendurch auf mein Profil xD Ich schreibe gerne mit euch und auch wenn ihr nicht immer zurückschreibt :/ aber ihr habt mir auch sehr geholfen <3 Danke!


    Und zu letzt in Allen Ehren Nickole95
    Sie war ein ganz besonderes Mädechen leider kam da diese Sache dazwischen... Ich werde dich niemals vergessen! Ich werde deinen wunderschönen Charakter in die Welt tragen und berichten, wie lange ich mit dir geschrieben habe, weil du so besonders warst :D Ruhe in frieden <3

    Kapitel 17 Bitteschön ;) Und wieder ein Kapitel :D


    Hey Leute :D
    ich bae zeit gefunden mal wieder weiterzuschreiben :D


    tut mir leid Leute^^" ich hab echt viel zu tun und da wir momentan kein inet haben, kann ich in nächster Zeit auch keine Kapitel reinstellen^^" es tut Kirche echt leid ;( aber mit Handy geht es leider nicht :/ außerdem haben sich nur drei Leute bei mir gemeldet-.-

    [tabmenu]
    [tab=Kapitel 15]
    Hier kommt euer lang ersehntes Kapitel 15
    sry aber ich habe in letzter zeit viel zu tun :D''


    Kapitel 15


    Nita grinst und läuft rot an. „Was würde ich nur ohne dich machen??“, sagt Paul und kuschelt sich an Nita. •Na endlich^^• „Schlaf gut, Nita“, sagt Paul. „Schlaf gut“, sagt Nita zufrieden. Am nächsten Morgen wacht Nita alleine auf: „Wo ist Paul?“ •Er hat mich einfach alleine gelassen!!• Wütend springt Nita aus dem Baumhaus auf die Straße. „Ohhggrr!! Wenn ich ihn erwische…!“ Das Headset unterbricht sie:
    ``Ein Anruf``
    „Ein Anruf?“
    „Hallo Nita. Ich…“
    „Wie kannst du es wagen mich alleine zu lassen??? Vor allem was wir zusammen durchgemacht haben???“
    „Nita ich werde dir alles erklären, aber du musst jetzt leise sein“
    Nita schreit: „Leise!?? Warum denn?? Hast du ´ne andere Blöde gefunden, die du übers Ohr hauen willst??“
    „Nita, Bitte…“
    „Ich komm gleich und zeige dir ,,Nita, Bitte,,!!“
    `Was ist das da im Gebüsch?´ „Shit“, sagt Paul.
    „Was denn? Hat deine Freundin dich gefunden???“
    „Guck mal wen wir hier haben!?“, sagt der eine Soldat und hebt Paul am hinterbein hoch.
    „Lass mich sofort wieder los!!“, schreit PAul den Soldaten an. „Haha, guck mal wie der Zappelt“, sagt der andere Soldat. „Der sieht lustig aus“, sagt der Soldat, der PAul am Hinterbien festhält. ´´Dong´´ „Du Idiot!!“, sagt der andere Soldat und haut ihm auf den Kopf.
    „Nita, verschwinde von hier. Ich komme schon zu recht. Lauf einfach weg von hier. Tue mir den Gefallen Ja?“
    „…“
    „Nita?? Melde dich Nita“
    „… Pass auf dich auf“, sagt Nita ruhig und traurig.
    „Das werde ich… ``Die Verbindung wurde unterbrochen`` •Ich muss Paul helfen! Aber wie?• Nita entscheidet sich Paul hinterher zu laufen und steht nach einer Weile vor dem Labor. •Wie komme ich da rein?• Nita entdeckt einen Luftschacht, direkt neben dem Haupteingang. •Ich brauche ein Ablenkungsmanöver… Ich habe eine Idee• Nita wirft einen Stein in die Luft und schlägt ihn mit ihrem Schwanz auf die andere Seite der Straße. „Was war das?“ „Weiß nicht. Lass mal nachgucken“ Nita schlecht sich bis zum Luftschacht und klettert hinein. •Das wäre geschafft. Jetzt muss ich nur noch Paul finden•
    Nachdem sie ein paar Minuten durch die Schächte gekrabbelt ist, sieht sie Paul in einem Raum auf dem Boden liegen. •Paul!!• Nita versucht das Gitter aufzubekommen. „Paul“, sagt Nita erleichtert. „Paul“, sagt Nita ruhig mit Tränen in den Augen. Das Gitter gibt nach und Nita fällt in einen Käfig. „Paul!!“, schreit Nita.
    *Er kann dich nicht hören*, sagt der Wissenschaftler.
    „Was hast du mit ihm gemacht?“
    *Nichts weiter. Ich habe ihn nur ruhig gestellt*
    „Sie Monster! Lassen sie ihn gehen!!“
    *Und dann? Soll ich Lieder trällern??*
    „Nehmen sie mich“
    *Was soll ich denn mit dir anfangen?*
    „Was weiß ich!! Was wollen sie von ihm!?“
    *Ach du weißt es nicht?*
    „Was soll ich wissen?“
    *Dein Freund Paul hat Superkräfte!*
    „Wie jetzt?“
    *Seine DNS ist verstärkt. Sowie seinen ganzen Organe und Knochen. Was denkst du denn, wie er die Mutation überlebt hat?*
    „…“
    *Zeit schlafen zu gehen meine Liebe. Du weißt schon zu viel*
    „Wollen sie mich umbringen?“
    *Nein. Du wirst nur ein Nickerchen machen*
    „Aua…“, sagt Nita und schläft langsam ein. *Bringt sie weg. Und ihn bringt ihr in den Operationssaal* Der Wissenschaftler verschwindet in der Dunkelheit. Nita wacht auf und schreit: „Paul!! Ich…“ Sie hält inne. •Warte. Der komische Mann hat gesagt, das Pauls DNS verstärkt wurde. Wodurch wohl?• ``Suche läuft`` „Was?“ •Ach so, das Headset. Ein wunder, dass sie es mir nicht weggenommen haben. Haben sie wohl übersehen• ``Suche beendet`` •Interessant! Hier steht´s!
    `Durch eine Supernova oder eine Supernova 1 werden Radioaktive Strahlungen freigesetzt. Radioaktive Strahlung verändert bzw. zerstört Körperzellen. Die Wahrscheinlichkeit einer Veränderung der DNS ist fast Null`
    Eine sehr kleine Wahrscheinlichkeit, um ehrlich zu sein.
    `Die DNS braucht eine bestimmte Zusammensetzung, um sich verändern zu können.
    Dazu kommen die Intensität der Strahlung sowie die Dauer. Wenn all diese Komponenten stimmen, kommt es zu einer Veränderung der DNS. Es können dabei die Gehirnströme, Organe sowie alle anderen Körperzellen verstärkt werden`
    Das wusste ich gar nicht• Nita setzt sich hin. •Was Paul gerade durchmachen muss? ...•
    *Das kann ich dir zeigen* Ein Bildschirm fährt aus der Wand. Nita sieht Paul gefesselt auf einer Liege. Eine Strahlenkanone hängt über ihm und dreht sich in seine Richtung.
    *Sieh hin was wir mit ihm machen*
    „Warum?“
    *Weil ich will, dass du zeuge meiner Genialität wirst. Vielleicht entscheidest du dich ja mit mir zu arbeiten?*
    „Niemals! … Einen Moment!! Warum kannst du mich überhaupt verstehen???“
    *Haha. Hast du etwas nicht mitbekommen? Ich bin ein Gen-Wissenschaftler. Das dürfte dir Alles sagen*
    „Ich verstehe es trotz dem nicht“
    *Ich habe meine DNS mit der DNS eines Vulpix vermischt*
    „Warum verwandeln sie sich nicht in ein Vulpix?“
    *Ich bin genial genug nur die benötigten DNS-Informationen für die Sprache der Vulpix in meiner zu verankern* Nita guckt auf den Bildschirm und sieht, wie Paul mit dem Laser beschossen wird und sich vor Schmerzen krümmt. Nita guckt zur Seite.
    „Was machen sie mit ihm?“
    *Ich werde ihn mit einer höheren Strahlung beschießen. Dadurch verstärken sich vielleicht seine Kräfte und…*
    „Vielleicht??“
    *Ja, vielleicht. Das kann niemand so genau sagen. Er könnte auch dabei draufgehen, aber das ist es mir wert*
    „Mir aber nicht!!“
    *Wer hat dich gefragt??*
    „…“
    *Ich werde jetzt Tests mit ihm machen. Also stell nichts an…*, sagt Der Wissenschaftler und verschwindet wieder in der Dunkelheit. Nita guckt besorgt auf den Bildschirm. Paul liegt bewusstlos auf der Liege. •Paul…•, denkt Nita besorgt. Plötzlich öffnet Paul seine Augen und reißt sich los. Als der Wissenschaftler an der Liege ankommt ist Paul schon abgehauen.




    [/tabmenu]


    Zum Schluss wollte ich noch sagen:
    Jeder der weiterlesen möchte Bitte ich mir einen GB eintrag zu hinterlassen :D ich will mal gucken wievile elute meine FF weiterlesen möchten ;D