Beiträge von Bacon

    Jo, der selbsternannte CUTE $WAGGER BOII @A$AP DOPE feiert heute seinen (glaub) 17. Geburtstag.
    Ich wünsch dir alles Gute und den sonstigen Standard-Kram, feier schön, lass es dir gut gehen, genieß dein letztes Jahr vor der Volljährigkeit, bleib dope as fck und geh brav zur Schule, ok?


    Hier noch ein paar krasse Gs aus deiner Hood, die du dir so sehr gewünscht hast


    Sonst hab ich nix mehr zu sagen, hat auch so schon lang genug gedauert^^^^^^^




    Ich hoffe, man hat dir zur Feier des Tages ein paar hübsche Collagen gebastelt =)

    Wie steht ihr zu solchen Aktionen, wird Rechtsextremismus dadurch diffamiert oder denkt ihr, die Gefahren die eigentlich von rechten Strömungen ausgehen, werden dadurch verharmlost?

    Ich find die Aktion eigentlich ganz cool. Ich denke nicht, dass solche Videos (o.Ä.) Rechtsextremismus verharmlosen, durch derartige Parodien merkt man einfach mal noch viel intensiver, wie dumm dieser braune Mob überhaupt ist. Außerdem kann man auf diese humorvolle Art im Internet doch eine relativ große Gruppe erreichen.

    Kennt ihr das, wenn...


    ...ihr ewig lang nach guter Musik sucht und sobald ihr einen guten Song gefunden habt, findet ihr prompt >9000 andere gute und wisst letztendlich nicht, was ihr jetzt hören sollt?


    ...ihr so lange nicht gespült habt, dass ihr kein sauberes Geschirr mehr habt und aus Faulheit dann einfach nichts esst? :|


    ...ihr endlos lange kocht und am Essen rumexperimentiert und euch dabei wie ein Sternekoch fühlt, es aber am Ende irgendwie mau schmeckt?


    ...ihr immer dann unerwartet Besuch bekommt, wenn entweder die Wohnung einem Schlachtfeld gleicht, oder ihr grade die letzten Lumpen anhabt?


    ...ihr in einer Diskussion etliche gute Argumente habt, diese aber für euch behaltet, da euer Gegenüber stur auf seiner dämlichen Meinung beharrt und ihr weder Lust auf großartige Streitereien noch auf ausführliche Erklärungen habt?


    ...wenn ihr euch voller Freude auf euer Essen mit einem randvollen Teller hinsetzen wollt und das Gekochte prompt euer Oberteil verziert?


    ...ihr euch ständig an der selben Körperstelle verletzt?

    Den Luxus hätte ich auch gerne mal, das ist total unfair, wenn man so lange frei hat

    So unfair ist das auch nicht, ich habe genug für die Uni zu tun und muss auch ab und zu arbeiten, sodass es mir selten langweilig werden wird. :P

    Ich habe seit gut anderthalb Wochen Semesterferien, die jetzt bis Mitte Oktober andauern werden. Meine Ferien verbringe ich meistens damit erstmal etwas hardcore zu chillen, um mich von der Prüfungsphase zu erholen. Ansonsten stehen dann und wann ein bis zwei Reisen à 5-10 Tagen an, Besuche bei den Eltern, Hausarbeiten und Vorbereitung auf das neue Semester und einfach nur Zeit mit Freunden verbringen. Meine Ferien genieße ich immer sehr, auch wenn sie teilweise etwas stressiger als das eigentliche Semester sind, was nicht zuletzt an einem etwas unvorteilhaften Schlafrhythmus liegt, den ich mir bei zu viel Freizeit immer aneigne.

    Diese Menschen leben absichtlich abgeschirmt.

    Genau so ist es, die Sinti und Roma sind eine der ethnischen Minderheiten, die sich häufig selbst marginalisiert, von daher sind sie kein besonders gutes Beispiel für Fremdenfeindlichkeit, wie ich finde. Deswegen scheitern auch Integrationsversuche meistens, da sie selten Interesse haben, sich in die Gesellschaft zu integrieren.
    Wo man ansetzen sollte, um die Sinti und Roma zu integrieren, sind höchstens die jüngeren; im Kindesalter. Aber auch hier scheitern sehr viele Integrationsversuche, beispielsweise in Form von Schulbildung. Den Arbeitsmarkt freizügiger zu gestalten, oder Ähnliches, halte ich persönlich für nicht sinnvoll, da diejenigen, die im arbeitsfähigen Alter sind häufig weder über ausreichende Bildung, noch über sonstige Qualifikationen verfügen. Am besten die Kinder auf öffentliche Schulen schicken, um sie zu integrieren und so Vorurteile zu beseitigen; das wollen aber viele Sinti/Roma-Eltern nicht, da sie schon seit Jahrhunderten eine eigene Kultur haben und leben.

    Lukas - Kapitel 2
    Jesu Geburt
    1 Es begab sich aber zu der Zeit, daß ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, daß alle Welt geschätzt würde. 2 Und diese Schätzung war die allererste und geschah zu der Zeit, da Cyrenius Landpfleger von Syrien war. 3 Und jedermann ging, daß er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt. 4 Da machte sich auch auf Joseph aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, darum daß er von dem Hause und Geschlechte Davids war, 5 auf daß er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die ward schwanger. 6 Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, da sie gebären sollte. 7 Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge. (Matthäus 1.25) 8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. 9 Und siehe, des HERRN Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. 10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 11 denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. 12 Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. 13 Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: (Psalm 103.20-21) (Daniel 7.10) 14 Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. Andre Übersetzung nach besser bezeugter Lesart: "Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens."(Jesaja 57.19) (Lukas 19.38) (Epheser 2.14) (Epheser 2.17) 15 Und da die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander: Laßt uns nun gehen gen Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der HERR kundgetan hat. 16 Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Joseph, dazu das Kind in der Krippe liegen. 17 Da sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. 18 Und alle, vor die es kam, wunderten sich der Rede, die ihnen die Hirten gesagt hatten. 19 Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. 20 Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott um alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war. 21 Und da acht Tage um waren, daß das Kind beschnitten würde, da ward sein Name genannt Jesus, welcher genannt war von dem Engel, ehe denn er in Mutterleibe empfangen ward.


    In diesem Sinne: Alles Gute (nachträglich), Bro

    Gut, bei mir hat es ca. 1-1,5 Jahre gedauert, bis ich mit dem Thema Eifersucht eigentlich durch war. Klar kann Eifersucht zu Stress innerhalb einer Beziehung führen, aber man muss das ganze auch mal nüchtern betrachten, denn Eifersucht geht ja nicht zwingend mit mangelndem Vertrauen einher. Auch Verlustängste können eine Rolle spielen.
    Klar sollte man seinem Partner vertrauen, aber Fehler sind nur menschlich und können viel schneller geschehen, als man merkt/will und vor allem in jungen Beziehungen ist ein gesundes Maß an Eifersucht doch völlig normal. :)
    Wenn es jetzt aber in Richtung krankhafter Eifersucht geht (à la Besitzergreifen) ist es natürlich wieder ein ganz anderes Thema.

    Eines verstehe ich dann aber nicht, wenn dir selbst bewusst wird, dass es eine dämliche Handlung deinerseits war, warum wiederholt es sich denn dann?


    Ich kann jetzt nur für mich selbst sprechen, aber ich bin der Ansicht, dass es relativ schwer ist, seine Eifersucht bewusst zu steuern. Ich bin in manchen Situationen auch eifersüchtig bzw. vor allem am Anfang meiner Beziehung gewesen, aber selbst da fand ich es auch schon immer total dämlich und ich habe mir immer gewünscht nicht direkt eifersüchtig zu werden. Man kann sich zwar vornehmen, nicht mehr eifersüchtig zu sein, aber letztendlich ist das doch eine unbewusste Reaktion, die Eifersucht kommt halt, wenn sie kommt (oder eben nicht). :D


    Mittlerweile kaum noch, aber meistens kommt es bei mir in meiner Beziehung vor, denn ich mag es nicht, wenn andere Jungs meine Freundin zum lachen bringen, denn eigentlich sollte ich immer der Junge sein, der sie immer zum lachen bringt, ich denke die Jungs hier die eine Freundin haben, verstehen das! ;)


    Das finde ich persönlich ein wenig übertrieben. Du wirst doch selbst in einer laufenden Beziehung bestimmt auch mal von normalen Freunden zum lachen gebracht, irgendwie sollte dieses Privileg nicht nur dem Beziehungspartner zustehen. Wenn deine Freundin mal mit anderen Kerlen lacht, heißt das ja noch lange nicht, dass sie schon am fremd gehen ist. :D

    Stimmt, aber gerade weil sie nur gegen 10 Mann spielten hätten sie sich noch mehr Torchancen rausspielen sollen.


    Dass mehr möglich gewesen wäre, da geb ich dir auf jeden Fall recht.


    Für heute Abend erwarte und wünsche ich mir eindeutige Siege von Frankreich und Deutschland.
    Frankreich wird auf jeden Fall besser spielen als gegen Ecuador, da sie wohl wieder mit der A-Elf antreten werden, von daher glaube ich kaum, dass die Nigerianer allzu viel dagegen halten können. Mein Tipp ist ein 3:0 oder 2:0 Frankreichs.
    Deutschland darf gegen Algerien eigentlich auch nichts anbrennen lassen, auch hier vermute ich einen Sieg mit 2 Toren Differenz.

    wobei die Griechen es ihnen auch nicht gerade schwer machten


    Finde ich nicht. Die Griechen hatten genug Chancen selbst in Führung zu gehen, oder spätestens in der Verlängerung den Sack zuzumachen. Und dass Costa Rica nach dem Platzverweis (wesentlich) weniger nach vorne bringt, ist ja irgendwo verständlich, vor allem je länger das Spiel voranschreitet. :D
    Bin jetzt mal gespannt, ob es die Costa Ricaner schaffen, sich rechtzeitig vor dem Spiel gegen die Holländer zu regenerieren. Ich drücke ihnen jedenfalls die Daumen.