Beiträge von Faible


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Ein Freund von mir hatte das ähnliche Problem mit den Freunden und Bekannten, die nicht online waren.


    Ich empfahl ihm, im PSS rechte Seite mit GTS, Synchro usw. unter PSS-Optionen die Kommunikationseinstellungen zu Prüfen, ob ein Häkchen bei Freunden, Bekannte (und evtl. Passanten) vorhanden ist. Anschließend auch überprüfen, ob die PSS-Datenübertragung aktiviert ist (ist es aktiviert, steht dort PSS-Datenübertragung deaktivieren zur Auswahl).


    Nach einmal speichern und neustarten des 3DS funktionierte es bei ihm - vllt. hilft das auch bei euch.

    @die beiden über mir: Ich bin knapp 30 und mir ist es nicht peinlich, denn:
    Bei jeder Downloadaktion in unserem Gamestop waren meist sogar 40-Jährige, die mit mir dann über Pokémon diskutieren wollten ;)


    Habe dann aber meist abgeblockt und gesagt, dass ich die Events für mein Kind und meine Neffen runterlade :D


    @Thema: Irgendwie erinnern mich die 3 legendären Shiny hier an die letzten 3 legendären Shiny (Suicune, Entei, Raikou). Dazu dann noch die Celebi-Tour.
    Beim Pokémon-Day gehe ich von einem Shiny-Genesect aus, da die damaligen Pokémon wegen einem Film verteilt wurden und denke daher, dass es diesmal wieder der Fall ist ;)

    @Super-Saiyajin Gogeta:
    Es wäre richtig, wenn ich das mit 2 verschiedenen 3DS mache. Bei einem System ist dies möglich, denn Backups von meinen Spielen und Speicherdaten habe ich bereits beim "Umzug" von der alten SD-Karte auf die neue gemacht. Es findet lediglich eine Überprüfung statt, ob das Spiel mit diesem einem 3DS-System heruntergeladen wurde bzw. die "Lizens" für dieses eine System im Verzeichnis zu finden ist. Ein Kopieren auf ein anderes System ist nicht möglich, da die Verzeichnisse nach einem internen Algorythmus (Private Key) benannt werden. Dieser Private Key funktioniert nicht viel anders als die RNG-Methode in Pokémon. Mein Ziel ist es aber auch nicht, illegale Kopien für andere Systeme zu machen.


    Dieses "Random-Verzeichnis-Benennen-System" vom 3DS habe ich auch mit der selben SD-Karte beim 3DS von meiner Freundin getestet.
    Die Verzeichnisse von meinem 3DS (wird auf jeder SD-Karte so angelegt):
    a794bb9a537987d263617d1756d52486
    - 512300cc4211262446424134001b534d
    - - title
    - - - 00040000
    Verzeichnisse meiner Freundin:
    b563ab5b375552d363615c1632c54862
    - 512301cb4311263446421350101c423d
    - - title
    - - - 0004008c
    (Einige Ziffern sind aus Sicherheitsgründen geändert)


    Die Verzeichnisse (bei mir 00040000 und bei meiner Freundin 0004008c) sind beides MH3U. Das Kopieren von diesen macht keinen Sinn bzw. wird durch den Private Key erschwert, was ich persönlich auch für gut halte. Die Save-Dateien konnte ich aber ohne Probleme untereinander austauschen, solange sie in das richtige Verzeichnis kopiert werden und ich sämtliche Berechtigungen mitkopiert habe (vorzugsweise über DOS).


    Solange ich Kopien für und mit diesem einem 3DS mache und die Spiele aus dem eShop erwerbe, ist es also grundsätzlich möglich.

    Da ich bisher der einzige bin, der als Download gewählt hat:
    Ich bin nicht zu faul in den nächsten Laden zu rennen (viele werden eh ihre Edition bei einem Online-Versand bestellen), sondern für mich hat der Download bzw. die SD-Karte erhebliche Vorteile.


    Ich bin relativ häufig unterwegs und jedesmal meine Spielesammlung mitzunehmen ist ziemlich anstrengend und wenn ich ein Modul mal verlege, dann finde ich es häufig nicht wieder.
    Gerade auf Reisen ist es aber für mich erheblich einfacher, das Spiel zu wechseln, denn ich muss das Modul nicht mehr austauschen (eine weitere Möglichkeit, ein Spiel zu verlieren), sondern gehe ins Hauptmenü und wähle ein anderes Spiel.


    Aktuell habe ich eine 32 GB-Karte in meinem 3DS - Platzmangel habe ich hier nicht (noch ca. 200.000 Blöcke frei). Spaßeshalber habe ich sämtliche Demos aus dem Eshop geladen, zusätzlich zu meinen ca. 13 Vollversionen. Ich könnte auch noch verschiedene Videos runterladen, um sie mir unterwegs anzuschauen. Es wäre natürlich schöner gewesen, wenn ein ordentlicher MP3-Player installiert wäre, aber das ist ja nicht das Thema hier.


    Falls ich aber einmal die zweite Edition holen sollte, wäre es wohl als Modul. Hierzu warte ich aber weitere Informationen ab, ob extra-Funktionen für die Download-Varianten hinzukommen (Beispiel: einfacheres Übertragen/Tauschen zwischen den beiden Editionen, falls man über beide verfügt).


    Bisher habe ich seit dem DS kein Modul verkauft. Bei Pokémon gehe ich von einem Wiederverkauf auch nicht aus - ich sammel schließlich.


    Ein Nachteil für Mitspieler (also für mich ein Vorteil) der Downloadversion: Ich kann meinen Speicherstand auf meinem Computer kopieren, die seltenen Pokémon weitergeben und anschließend den alten Stand wieder herstellen.
    Dies wäre für den einen oder anderen halt wieder ein Pro bzw. Kontra. Ein Verhindern dieses Vorgehens gibt es meiner Überlegung nach nicht.
    Das eine wäre, dass Online ständig der Speicherstand überprüft werden müsste (Personen ohne Internet könnten dann nicht spielen) - wird nicht gemacht.
    Das andere wäre eine Überprüfung durch das System (3DS). Ein Austauschen der SD-Karte müsste dann schon als versuchtes Cheaten gewertet werden und das wäre für die Spieler frust - nicht zumutbar.


    In diesem Zusammenhang fällt mir ein weiterer Vorteil für den 3DS ein:
    Einige Personen haben gerne einige Editionen doppelt oder dreifach. Durch die Downloadversion brauchen diese nur verschiedene SD-Karten, können auf jeder SD-Karte Pokémon X/Y runterladen und verschiedene Speicherstände anlegen. Kostenfaktor wäre einmal das Spiel erworben zu haben und die SD-Karten. DIe SD-Karten selbst sind günstiger als die Spielmodule ;)
    Weiterer Gedankengang: Man könnte eine SD-Karte mit sämtlichen runtergeladenen Wunderbriefen ansammeln und am Computer sichern. Die Pokémon holt man dann bei Bedarf ab, je nachdem wie häufig man die möchte/braucht.


    Ich selbst hoffe ja, dass diese kopier-Gefahr irgendwie elegant gelöst wird. Falls dies nicht der Fall sein sollte, habe ich später viele (Event-)Pokémon anzubieten.

    Hallo zusammen,


    nachdem ich meine Boxen ein wenig aussortiert habe, bin ich über die folgenden 2 Pokémon gestossen, bei denen ich mir nicht bewusst war, dass ich sie überhaupt habe.
    Deshalb möchte ich diese lieber überprüfen lassen.
    [tabmenu][tab='WCS Evoli']Pokémon: Evoli (Shiny)
    Name: イーブイ
    Finder: WCS (schrift anders als normal)
    ID: 01110
    Level: 50
    Geschlecht: ♂
    Wesen: Robust
    DV-Spruch: Irgendwie eitel.
    Fähigkeit: Anpassung
    Fangdatum: 11. Dez. 2012
    Fangort mit -level: Schicksalhafte Begegnung.
    Herkunft: Johto
    Ist offenbar mit Lv. 50 in dein Team gekommen


    Attacken:
    - Eisenschweif
    - Trumpfkarte
    - Dreschflegel
    - Ruckzuckhieb


    Werte:
    KP: 130
    Angr.: 75
    Vert.: 70
    Sp.A.: 65
    Sp.V.: 85
    Init.: 75


    Bänder: Klassisches Band
    Fangball: Jubelball
    [tab='Oblivia Shaymin']
    Pokémon: Shaymin
    Name: SHAYMIN
    Finder: Oblivia
    ID: 03060
    Level: 30
    Geschlecht: -
    Wesen: Solo
    DV-Spruch: Liebt es zu essen.
    Fähigkeit: Innere Kraft
    Fangdatum: 24. Nov. 2012
    Fangort mit -level: Schicksalhafte Begegnung.
    Herkunft: Johto
    Ist offenbar mit Lv. 30 in dein Team gekommen.


    Attacken:
    - Wachstum
    - Zauberblatt
    - Egelsamen
    - Synthese


    Werte:
    KP: 100
    Angr.: 71
    Vert.: 58
    Sp.A.: 65
    Sp.V.: 65
    Init.: 65


    Bänder: Klassisches Band
    Fangball: Pokéball[/tabmenu]
    Eine Überprüfung der Finder und ID, sowie Attacken, Bälle und Bänder habe ich bereits gemacht. Ein Durchstöbern von verschiedenen Seiten brachte mir leider keine weiteren Erkenntnisse - daher bitte ich um einen Check :)

    Bevor ich ein Angebot auf dein Shaymin mache, frage ich pauschal nach, ob überhaupt Interesse an eines der folgende Pokémon besteht ;)


    Eukalia Mew / Phione (UT)
    Plasma Deoxys (UT)
    Frü2013 Meloetta (UT)
    Win2011 Celebi (Event ausgelöst, EP unverändert)


    Falls dir eines davon zusagt, würde ich dazu noch ein Win2013 Keldeo bieten. Daten folgen bei Interesse

    Unter dem Aspekt, den Rosa nannte mit dem Hintergrund im Bezug zu Schwarz/Weiß-Versionen, sind meine Zweifel beseitigt.
    Vergleichen konnte ich bis dahin nur mit den anderen Fotos und seltsamer Weise waren die Hintergründe alle mit meinem identisch ;)
    Da ich bei Rosa über den Global Link bereits die Anzahl ihrer Medaillen einsehen konnte, bestätigt dies noch weiter die Hintergrund-Geschichte.
    Weitere Überprüfungen überlasse ich den Richtern und halte mich dort nun raus - die machen das schon :)


    Auf jeden Fall Respekt an alle Teilnehmer und danke für die Motivation, die mit kleineren Updates einen immer wieder anstachelten ;D
    Da sogar Coldierk meine maximale mögliche Anzahl um 1 Medaille übertroffen hat und mir die von ihm genannten Medaillen schon die ganze Zeit Bauchschmerzen bereiten, werde ich das Wochenende erstmal genießen und höchstens 2 Medaillen "irgendwann" ergattern.


    Somit mein letztes Update: 239 Medaillen von 246 mir möglichen ;)

    Korrektur meinerseits: 5 Medaillen sind klar
    - Medaillenkönig ist klar, alle Medaillen


    - Abenteuermedaille - klar, wegen folgender Medaille:
    - Traumwandler - 100 Pokemon in der Kontaktebene
    ?- 1000 Passanten


    - Spaßgarant wegen:
    - Festival für 1000
    ?- Festival für 100
    ?- Festival für 30


    Die Sache ist aber auch die, dass somit andere Medaillen erreicht wurden, die aber dann mit dem Bild nicht zusammenpassen bzw. mich stutzig machen.
    Begründung: Das Foto zeigt das Abbild vom Trainerpass aus. Der Hintergrund müsste demnach an der Medaillenbox oder des Passes (weiß jetzt nicht genau wonach sich das richtet) angepasst sein. Dieser ist aber noch Blau.


    Großteils finde ich aber auch die gewählte Stolzmedaille irritierend bei der Masse an Auswahl und ist auch eigentlich der Grund, warum ich das ganze anzweifel. Sollte aber doch alles richtig sein: Glückwunsch ;)

    Handbuch, Seite 83:

    Zitat

    Wenn Sie vertrauliche Daten über kabellose Kanäle übertragen, empfehlen wir Ihnen, als Verschlüsselung mindestens WPA einzustellen. Standardmäßig ist Ihr
    Speedport W 504V mit WPA/WPA2 vorkonfiguriert. Sie finden den Schlüssel auf dem Typenschild auf der Rückseite des Gerätes (siehe Seite 38 ). Falls Unbefugte Zugang zu Ihrem Speedport W 504V haben könnten, sollten Sie diesen Schlüssel ändern.


    Wenn Sie Komponenten in Ihrem kabellosen Netzwerk verwenden, die WPA/WPA2 nicht unterstützen, können Sie als Verschlüsselungsmodus WEP einstellen.
    Ihr Speedport W 504V bietet Ihnen vier Verschlüsselungsmöglichkeiten an:

    • WEP
    • WPA-Personal
    • WPA2-Personal
    • WPA/WPA2

    ...

    Wie einzustellen ist, ist in den nachfolgenden Seiten erklärt.


    Router habe ich nun auch extra rausgesucht (es ist der Speedport W504V Typ A), angeschlossen, eingestellt und mit dem DS getestet: WEP funktioniert, DS und DS Lite kommen ins Internet. Der Verbindungsaufbau hatte aber ein paar Versuche benötigt, wie ich bereits beschrieb:

    Weitere Möglichkeit (hatte den selben Router): mit dem DS dem Router mehrmalige Anfragen senden, also wenn keine Verbindung auf dem DS zustande kam, dies weiterhin versuchen.
    Bei mir dauerte es ein wenig, bis der Router sich mal entschied, den Empfang zu akzeptieren und den Wlan-Modus vollständig (schien so, als hätte er es nur im Standby geschaltet) zu starten. Erst dann klappte eine Verbindung.


    Wie SteveKanonfreak auch bereits schrieb: er kam bereits mit seinem PC über WEP auf den Router und ins Internet.

    Verwendet ihr im Netzwerk/Router vllt. feste IP's oder habt ihr DHCP eingestellt? - Selbe Einstellungen (bei DHCP) oder leicht abweichende IP (bei festen IP's) im DS vorhanden?
    Bei festen IP's: gebe die IP des Routers auch als Gateway und DNS im DS an.


    Leuchtet das Licht für Wlan? (nur zur Sicherheit gefragt ;))


    Weitere Möglichkeit (hatte den selben Router): mit dem DS dem Router mehrmalige Anfragen senden, also wenn keine Verbindung auf dem DS zustande kam, dies weiterhin versuchen.
    Bei mir dauerte es ein wenig, bis der Router sich mal entschied, den Empfang zu akzeptieren und den Wlan-Modus vollständig (schien so, als hätte er es nur im Standby geschaltet) zu starten. Erst dann klappte eine Verbindung.


    Poste mal bitte den Fehlercode des DS

    Sorry, bin zuerst immer beim UT = Untrainiert (selbst zusammengereimt), das untouched schaltet sich bei mir immer etwas später ein (später mal nachgeschlagen).


    Ich habe nochmal meine Boxen durchgeschaut und biete nun folgendes an:


    Phione Phione, UT*, Lv. 50
    Zart | 19. Okt. 2012 | Schicksalhafte Begegnung. | Herkunft: Sinnoh
    Ist offenbar mit Lv. 50 in dein Team gekommen. Ungestüm und einfältig. | Jubelball
    Finder: EUKALIA | ID: 01000 | KP 145 | Ang 94 | Vert 81 | Sp.-Ang. 93 | Sp.-Vert. 100 | Init. 98
    Fähigkeit: Hydration | Attacken: Strauchler, Regentanz, Erholung


    *Surfer musste wegen Transfer vergessen werden, daher nötiger Touch gewesen


    Ist von mir aus My Pokémon Ranch abgeholt/transferiert.

    Reinigen ist nicht das selbe wie eine Reperatur.


    Kann aber rechtlich gesehen als unsachgemäße Behandlung ausgelegt werden, sei es wegen zuviel oder falsches Reinigungsmittel oder sonstiges. Laut Herstellergewährleistung darfst du nur Platinenreiniger nutzen, welcher von Nintendo ist oder von Nintendo empfohlen wird. Wenn du nun einen Platinenreiniger findest, welcher in der Gebrauchsanweisung, Gewährleistung oder auf der Homepage von Nintendo empfohlen wird oder einen von Nintendo angebotenen Reiniger findest, dann gratuliere ich dir ;)


    Selbst die Hinweise für den Umgang mit Karten und Modulen (zu finden in der Gebrauchsanweisung) sagen aus, dass sämtliche Feuchtigkeit zu meiden ist. Wenn du einen gasförmigen Reiniger findest, welcher keinen Verdünner, Alkohol oder sonstige Lösungsmittel beinhaltet, gibt es einen Daumen hoch :thumbup:


    Zitat


    Nein das hat damit nichts zu tun, es kommt darauf an, wann das Spiel erworben wurde, denn ist es älter verfällt die Garantie, das hat mit kosten absolut nichts zu tun, denn den Versand zahlst du selbst, ich empfehle dir das gerät versichert zu senden, aber liegt es nur an dem Spiel, reicht es auch das Spiel einzusenden.
    Du musst es nicht über Nintendo machen, es geht auch über den Händler, bei dem du das Spiel erhalten hast


    Aus dem Zusammenhang zitiert (das Fett-geschriebene habe ich hinzugefügt zur Verdeutlichung), zumal es eine Beispielerwähnung war. Die Versandkosten bekommt man bei Garantie-/Gewährleistungsfällen zu 95 % erstattet. Wenn es bei dir bisher nicht der Fall war, dann bezeichne ich es als Pech. Schließlich ist es nicht dein Verschulden, dass ein Produkt nicht funktioniert bzw. defekt war. (Ausnahme: Selbstverschuldung).


    Klar hat es auch mit der Garantie bzw. mit der Gewährleistung zu tun, dass eine Kopie des Kaufbeleges beigefügt werden sollte/muss. Ich schrieb außerdem nicht, dass er es unbedingt an Nintendo per sofort schicken muss, sondern es kann.


    Es sind einfach nur Empfehlungen, warum ich nicht weiter an dem Modul rumbasteln würde. Selbst einem Techniker würde ich nicht daran arbeiten lassen, einfach aus dem Grund, dass dann sowohl die Garantie als auch die Gewährleistung verfällt.
    Im Zweifelsfalle könnte ein Techniker es so verstehen, dass er nur das Modul reparieren soll, die Daten (nicht nur den Speicherstand, sondern auch die Gesamtsoftware des Spieles) wären aber verloren. Garantie/Gewährleistung ist dann auch nicht mehr gegeben und somit hat man nur noch eine einfache Speicherkarte, was ich persönlich ärgerlicher finden würde.


    Mir persönlich als Helfer/Berater ist es egal, wo das Spiel erworben wurde, auch wenn der Händler Zalando in diesem Zusammenhang ungewöhnlich ist. Viel wichtiger ist im Grunde die Lösung für das vorliegende Problem zu finden.


    Folgende Lösungen stehen im Raum:

    • Reiniger kaufen = zusätzliche Kosten, evtl. Verfall der Garantie/Gewährleistung - kann eine schnelle Lösung sein
    • Techniker beauftragen = noch mehr zusätzliche Kosten, Verfall der Garantie/Gewährleistung - kann eine schnelle Lösung sein
    • Anruf beim Händler/Entwickler zur Klärung = geringe Kosten, mehr Informationen, Garantie/Gewährleistung noch gegeben - sollte zur Lösung helfen
    • Versand an Händler/Hersteller = Kosten die erstattet werden sollten, Garantie/Gewährleistung noch gegeben - langsame Lösung

    Entscheidung liegt bei Kingdom Axel, Empfehlungen liegen vor.


    Für weitere Fehlinterpretationen oder Auslegungen von dritten Personen entschuldige ich mich, auch wenn ich dafür nicht verantwortlich bin.
    Ich schreibe nichts mehr zum Thema, da die Informationen ausreichend sind - Ich lese aber noch gerne die Entscheidung und das Ergebnis von Kingdom Axel ;)