Beiträge von Ryuzaki97

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Die 2 besten Tracks in den Pokemon Games sind sowieso der Credits-Song aus G/S/K. und Lance'/Red's Theme. :D  
    Danach kommt das Theme von N's Schloss (S/W 1) und die Musik der Einklangspassage. (S/W 2)
    Und die Musik aus den ganzen PMD Teilen ist sowieso an epicness nicht zu überbieten und passen immer zur Atmosphäre. (Besonders "Battle with Dialga")
    Ich bin den Entwicklern so dankbar, dass sie die Jukebox in "Erkundungsteam: Himmel" eingebaut haben. ;D

    Nichts gegen Kirby! -.-


    Man bedenke:
    Es ist immer noch ein Spiel, dass für Kinder konzipiert ist.
    Selbst das Thema "Liebe" allgemein, wird nur beiläufig durch Attacken wie Anziehung oder der "Fundsache in S/W 2" erwähnt.
    Und ich bin auch der Meinung, man muss nicht weiter darauf eingehen.
    Weder Homo- noch Heterosexuelle Liebe sollte eine große Rolle in einem Kinderspiel spielen.
    Man sollte die kindliche Unbeschwertheit nicht durch so etwas beeinflussen.

    Die Bestrafung war ja nicht unbegründet. Sie haben sich nicht an seine Anforderung gehalten. Ausserdem hat Gott uns den freien Willen gegeben und darüber können wir doch froh sein. Oder wärst du gerne eine Marionette?


    Du bist auf der richtigen Spur.
    Gott weiß alles. Gott sieht alles. Er ist sich also im Klaren daüber, was "ich" als nächstes mache.
    Somit wäre meine nächste Entscheidung schon gefällt, bevor ich sie überhaupt treffen würde.
    Es gibt also keinen freien Willen.
    Und jetzt andersherum.
    Ich habe einen freien Willen.
    Meine nächste Entscheidung wäre nicht gefällt, bevor ich sie treffen würde.
    Soetwas wie Schiksal existiert nicht und kein Wesen weiß, was als nächstes passiert.
    Euer Gott weiß es also auch nicht. Demnach ist er nicht allmächtig.


    Mal abgesehen von den Plagen, waren alle anderen Gräueltaten von den Menschen verübt worden und nicht von Gott.


    Aber auf Gottes Befehl. Er hat sich ja anscheind bei der Erschaffung zu sehr verausgabt und rührt keinen Finger mehr.
    Ich bin zu faul die exakte Stelle rauszusuchen aber Gott befiehlt, die Erstgeborenen zu töten und den Lämmern die Hälse aufzuschlitzen etc.
    Da du ja hoffentlich auch die Bibel gelesen hast, wird es dir ein leichtes sein, mich mit Bibelzitaten zu überschwemmen.


    Er wollte nur die Treue von Isaak testen und nein, wieso sollte der Sohn schwere psychische Schäden davon getragen haben?


    So, wie es beschrieben wird, steht der Vater mit improvisiertem Messer über dem Sohn, der sich auf einem Altar befindet. Wie würdest du dich in so einer Situation fühlen, wenn dein Vater kurz davor ist, dich wegen eines unsichtbaren, höheren Wesens zu opfern, hmm?


    Ich habe mich ja schliesslich in einem Pokemonforum angemeldet und nicht in einem Religionsforum.
    Trotzdem würde es mich freuen, wenn ihr eines Tages die Wahrheit erkennt. (Die Wahrheit nach meiner Meinung)


    Du KANNST es nicht wissen. Selbst wenn du davon überzeugt bist, kannst du nicht zu 100% sagen, dass es so ist.
    Du kannst nicht irgendetwas als Wahrheit bezeichnen, nur weil du daran "glaubst". Es heißt ja auch "Glaube"...
    Achso, zu deiner Aussage über ein Religionsforum. Du hast dich doch auf eigene Gefahr und bewusst dazu entschieden im Religions Topic etwas zu posten. :D


    Was ich aber noch anfügen möchte: Das einzige was ihr in den letzten 20 Beiträgen oder so getan habt, ist auf meinem Glauben herumzuhacken. Damit hat sich die Aussage bestätigt, dass der Atheismus eine sehr agressive Religion ist und bleibt. Danke für die Bestätigung


    Ich wiederhole mich nochmal: Nach deinem Wikipedia Link ist Atheismus keine Religion.
    Und klär mich irgendwann mal bitte über deine Definition von Diskussion auf...Denn hierbei geht es eben darum, sich die Argumente des Partners durch den Kopf gehen zu lassen und Gegenargumente zu finden.
    Der Mensch sieht nur, was er sehen will. Und dir passt es anscheinend in den Kram, alles Atheistische in die Schublade "FEINDLICH" abzulegen.


    Naja, weiterhin ein schönes Leben. Zorua

    Nenn mir bitte eine Unstimmigkeit im 1. Kapitel und nenn mir bitte eine Stelle als Gott sadistisch war.


    Meinetwegen. Mit "1. Kapitel" meinte ich aber eher 1. Buch.
    So, wir haben Gott. Dieser Gott ist allmächtig. Dieser Gott erschafft Adam und Eva. Dieser Gott sagt Adam und Eva, sie sollen nicht vom Baum der Erkenntnis essen.
    (Warum ihn erst dahin stellen? Fuck Logic, that's why! ^^)
    So, wir erinnern uns schnell nochmal: Gott ist allmächtig!
    Heißt: Er weiß alles, was passiert ist und was passieren wird.
    Eva isst vom Baum der Erkenntnis und gibt ihrem Partner davon ab.
    Gott ist anscheindend überrascht und bestraft daraufhin beide.
    Nun stellt sich mir die berechtigte Frage: Gott muss natürlich gewusst haben, dass Eva vom Baum nimmt und sich so seinem Willen entgegen setzt.
    Und obwohl er es gewusst hat lässt er sie machen und ist dann "überrascht", dass sie so handeln, wie er es hätte kommen sehen sollen.
    Und er bestraft sie auch noch. Und wenn man jemanden "unbegründet" bestraft, grenzt das in meinen Augen an Sadismus.
    Andere schöne Stellen, die Gott als Sadisten zeigen: Die Plagen, die Gott über Ägypten geschickt hat. Erstgeborene werden getötet. Lämmer werden die Hälse aufgeschlitzt und das Blut kommt an die Türen, um sich vor dem Zorn Gottes zu schützen. Sag mir, wie man so einen Gott anbeten kann!
    Oder die Stelle, an der Isaak's Vater (Komm nicht auf seinen Namen.) von Gott dazu berufen wird, seinen Sohn zu opfern, um ihm seine Treue zu beweisen. (Diese hätte doch Gott in seiner Allmacht sehen müssen, nicht?)
    Am Ende...Was passiert? Ein Engel kommt runter. "Oh, wollte nur sehen, ob du Gott treu bist..." Glaubst du nicht, dass der Sohn schwere psyschiche Schäden erlitten haben muss? -.-
    Nochmal: Wie kann man so einen Gott anbeten?


    Trotzdem, vileicht wirst auch du eines Tages die Wahrheit erkennen...


    Ganz schön engstirnig. Glaubst du nicht auch?
    Wie willst du vorraussetzen, dass dein Glaube die Wahrheit ist?

    Ich wähle zu 100% Fynx.
    Die Kombination aus Fuchs und Feuer ist zwar schon von Vulpix bekannt, trotzdem hat es mir Fynx angetan.
    Füchse! :thumbsup:
    (Ich würde Freudentränen heulen, würde es im neuen Mystery Dungeon Zorua als Starter geben. :P )
    Ich hoffe mal, dass die Endentwicklung auch eine ordentliche Typenkombination hat.
    Was Feuer Pokemon angeht, war ich ja in Weiß/Schwarz etwas enttäuscht.^^

    Wenn du als gläubiger mit einem überzeugten Atheist diskutierst (natürlich nicht mit allen), wir dir recht schnell bewusst, dass er mit agressiven Argumenten dich von der Sinnlosigkeit deines Glaubens überzeugen will.


    Das hat dann aber nichts mit der Religion des Einzelnen zu tun, sondern eher mit der Argumentationsweise des Anderen. Wenn ein temperamentvoller Mensch diskutiert, wird er IMMER versuchen, den anderen mit "agressiven" Argumenten zu überzeugen. Das ist ja auch der Sinn einer Diskussion. Dem andere seinen Standpunkt klarzumachen und ihn von diesem zu überzeugen.
    Den Begriff "agressive Christen" und dergleichen finde ich unpassend. Es liegt am Mensch selber, wie er seine Denkweisen auslebt. Es gibt agressive Menschen aber keine agressiven Christen.


    Zu wikipedia:
    Such mir doch bitte den entsprechenden Absatz raus, in dem der Atheismus als Religion bezeichnet wird.
    Auf wikip. wird behauptet, dass eine Religion die Wertvorstellungen des Einzelnen normativ beeinflusst.
    Jedoch beinhaltet der Atheismus lediglich den Nicht-Glauben an eine höhere Macht.
    Mein Denken und Verhalten wird dadurch nicht verändert.


    -Angenommen du glaubst an Gott, stirbst und merkst, dass es keinen Gott gibt. Was hast du dann verloren? -Nichts
    -Angenommen du glaubst nicht an Gott, stirbst und merkst, dass es einen Gott gibt. Was hast du dann verloren? -Alles


    Was soll ich denn schon verloren haben.
    Vom christlichen Gott können wir sowieso nicht reden. Allein im 1. Kapitel der Bibel sind so viele Unstimmigkeiten enthalten, dass dieser Gott schonmal als sadistisch oder eben Nicht-Existent beschrieben werden kann.
    Sollte es aber eine höhere Macht geben: Aus welchen Gründen sollte sie sauer auf mich sein? (Vorrausgesetzt, sie gibt sich mit solchen schwachen, menschlichen Dingen wie Gefühlen ab.)
    Welches allmächtige Wesen ist aufgrund des Desinteresse eines Menschens sauer? Erklär mir das!


    Und selbst wenn...Ich habe ein unbeschwertes, freies Leben geführt. So gesehen habe ich nichts verloren.


    Meine Devinition: Atheismus -> Überzeugung, dass es kein Gott oder Götter gibt. Trotzdem ist es eine Religion, sogar eine recht agressiv praktizierende Religion

    Schon einmal darüber nachgedacht, dass man nicht jede Gruppierung, die sich den gleichen Idealen verschrieben hat, als Religion bezeichnen kann?
    Ich hätte gerne ebenfalls Beispiele dafür, weshalb "wir" diese "Religion" agressiv praktizieren würden. Aufgrund meiner Einstellung habe ich niemals religiöse Menschen in irgendeiner Art verletzt.

    Nein. Bisher gibt es keine Möglichkeit, ein Darkrai in S/W 2 zu fangen. (Ich würde es mir ebenfalls wünschen.)
    Da bist du wohl auf Events bzw. andere Editionen/Poképorter angewisen. :D

    999 - Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors (NDS)

    Sehr, sehr, sehr gutes Spiel. :D


    The Legend of Zelda: Links Awakening (GBC)
    Das erste, richtige Zelda für den Gameboy. Ich hab es zwar schon mindestens 10x mal durchgespielt, von den ganzen 2D Zeldas bekomme ich aber irgendwie nie genug.


    Last Window (NDS)
    Nachfolger vom großartigen "Hotel Dusk".
    Viel kann ich dazu noch nicht sagen. Nur soviel:
    Leuten, denen der erste Teil wegen den vielen Texten keinen Spaß bereitet haben,
    wird auch der nächste Teil keine Freude machen.


    Starcraft 2: HotS Beta (PC)
    Ich als riesiger E-Sport Fan bereite mich schonmal auf das Release von Heart of the Swarm vor.
    Zum Glück war ich einer der Glücklichen, die bei einem Gewinnspiel nen Beta Key erhascht haben und nun werden
    erstmal die ganzen neuen Units angetestet. :D

    Und da denkt man sich doch eigentlich als Anime Fan: "Schau ich nicht ein bisschen zuviel von dem Zeug" :D
    Aber bei so einer Riesen-Liste merkt man wieder, was für eine Rolle Animes in Japan etc. einnehmen.
    Zu einigen Animes, die ich gesehen habe:


    Accel World: Am Anfang der Serie war ich doch etwas irritiert duch den Hauptcharakter da dieser ja nicht unbedingt der allgemeinen Vostellung entspricht. Mit der Zeit hat man sich aber schnell an diesen und an die doch recht abgedrehte Story gewöhnt. Mich hat nur das ständige Gewinsel vom Protagonisten generft, der die ganze Zeit von seinem beminderswerten Selbstvertrauen klagen muss. Eine solide Serie. Gehört aber definitv nicht zu meinen Liebsten.


    Acchi Kocchi: Fand ich aufgrund des Stils sympathisch, der mich an Lucky Star erinnert hat. Und ich fahr eben auf Moe-Zeugs ab. :D Sonst eben einfache Romantik-Kost, mit viel Humor, die eigentlich für jeden was hat.


    Aquarion Evol.: Davon hab ich nur die ersten paar Folgen gesehen. Obwohl ich kein großer Fan von Mechs bin, fand ich doch die Hauptcharaktere recht interessant. Die konnten mich aber nicht lange dran halten und ich hab's am Ende aufgegeben.


    Shinryaku!! Ika Musume: Eine der besseren Serien, dieses Jahr. Das Grundkonzept ist allein schon irre witzig. Das Tintenfischmädchen, Ika Musume, kommt vom Meer ans Land, mit der Idee, die ganze Menschheit mit einer Invasion zu unterwerfen, da sie sich über die rapide Verschmutzng des Wassers aufregt. Nur nimmt sie dort "oben" keiner ernst und am Ende arbeitet sie, ihne es richtig zu bemerken, an einem Strand Café. Die Serie ist alles andere als langweilig und sollte auf jeden Fall mal geschaut werden. :DD


    Papa no Iukoto o Kikinasai!: Inhaltsloser Ecchi-Anime, den man sich wirklich nur wegen dem Ecchi Anteil gibt.^^ Die Nebencharaktere kommen kam zum Zug und die Serie weiß nicht, wann sie ernst oder lustig sein soll.


    Andere empfehlenswerte Animes 2012:
    Black Rock Shooter
    Dog Day's
    Little Busters!
    Kami-sama Hajimemashita
    Code Geass: Boukoku no Akito
    Code Geass: Hangyaku no Lelouch - Nunnally in Wonderland
    Fate/Zero
    High School DxD
    Poyopoyo Kansatsu Nikki
    Naruto the Movie: Road to Ninja (Der ist schon raus? >.< )
    Kore wa Zombie Desuka?
    Sword Art Online
    To Love-Ru: Trouble - Darkness

    Des Weiteren ist die "Mülltüte" kreativer als einige deiner heißgeliebten Gen1-Pokémon!...Die Nostalgiker ignorieren dies und beleidigen weiterhin die neuen Pokémon....

    Zuerst einmal. Ich denke in der Tat nach bevor ich etwas schreibe. Und zu allem, was ich geschrieben habe, steh ich auch. Es geht mir nicht um die Kreativität. Ich sagte bereits, dass jede Generation ihre "komischen" Vertreter hat. Wann habe ich erwähnt, dass die 1. Generation meine Liebste wäre?
    Ich hab in jeder Gen. unzählige Pokemon die zu meinen Favoriten gehören. Ich meinte lediglich, dass das Design des Schleims, des Pokeballs oder der Magneten mich durch die "Einfachheit" mehr anspricht als das einer Mülltüte. Das ist meine persönliche Einschätzung. Jeder Andere kann dazu eine andere Meinung haben. Und ich gehöre ebenfalls nicht zu diesen selbsternannten Nostalgikern, da ich, wie erwähnt, auch viele Pokemon der 5. Generation sympathischer finde, als die der 1. Zorua

    Wenn die Pokemon Tiere darstellen, ist es ja noch in Ordnung. Irgendwo muss man sich doch dran orientieren.
    Aber wollen wir mal ehrlich sein: Geht eine f**ing Mülltüte nicht etwas zu weit. Eine Kerze! ein Kronleuchter! Ein Auto-Insekt-Transformer?
    Jede Generaion hat ihre schwarzen Schafe aber die 5. Gen übertreibt es damit.
    Dazu werden die Pokemon Designs mit jeder Generation "aufwändiger und unsympathischer". Ich vermisse die "Einfachheit" der ersten Gen's.
    (Ich hoffe, jemand versteht, was ich meine.) :D
    Ich will damit nicht sagen, dass ich die Pokemon der 5. Gen generell ablehne, nur gibt es einige "fragwürdige" Vertreter.

    Schwarz 2
    Dort befindet sich mein, mit verdammt viel Schweiß, trainiertes Team mit nahezu perfekten Stats. *-*
    Mit einer anderen Generation wäre ich auch nicht mehr zufrieden. Schließlich gibt es bei S 2 ein Zorua von N.
    Und dass, ohne ein Event besuchen zu müssen. :D

    Ich kann Allen nur zustimmen: Japanisch ist wirklich eine wundervolle Sprache.
    Habe letztes Jahr (logisch, oder?) damit begonnen und beherrsche endlich problemlos die Transskription von Katakana/Hiragana in die einzelnen Silben und umgekehrt.
    Grammatische Grundlagen, einige Kanjis und allgemeine Hölflichkeitsfloskeln habe ich mir mittlerweile auch angeeignet.
    Ich kann jedem raten, der sich ebenfalls mit der Sprache befassen will: Macht es gewissenhaft!
    Es nützt nichts, wenn man sagt:"Ach, ich will mal gucken, wie es so ist."
    Man wird zu Anfang, sofern man kein professionelles Lehrmaterial hat, von den ganzen Regeln vermutlich erschlagen
    und dem Ein oder Anderen missfällt vielleicht auch die Tatsache,
    dass verschieden betonte Wörter, verschiede Bedeutungen haben.
    Man wird schnell demotiviert, verliert die Lust und versucht es dann nie wieder.
    Aber wenn man sich einmal geordnet dahinterklemmt und sich die Informationen in kleinen eigenen "Lehrstunden" (Ich lerne Privat mit dem Material der Uni Duisburg) verinnerlicht,
    sollte es für jeden zu schaffen sein.
    Einen großen Nutzen hat es für viele, und auch mich, sicherlich nicht.
    Ich interessiere mich aber sehr für die Japanische Kultur und bringe das auch gern durch das Lernen einer neuen Sprache zum Ausdruck.

    Ja! Pokemon Adventures hat schon ein paar "derbe" Szenen.
    Rot's Pikachu zerschlitzt im wahrsten Sinne des Wortes ein Arbok in 2 Teile.
    Der Anime und der Manga sind 2 verschieden Welten.


    Zu PMD3:
    Ich bin bei den News fast im Kreis gesprungen wie ein Verrückter. ;D
    PMD gehört zusammen mit Professor Layton, Hotel Dusk, 999 und Ghost Trick zum Besten, was der Handheld heute zu bieten hat,
    Auf die Story wird Wert gelegt, die Emotionen werden über die Texte und Bilder schön vermittelt, Der Soundtrack ist (besonders im 2. Teil) göttlich.
    Ich weiß zwar nicht, ob ich mich mit PMD im 3D Look anfreunden kann, gekauft wird es aber trotzdem.
    Zusammen mit dem neuen Layton Teil und einem 3DS. Denn dann würde sich der Kauf einer neuen Konsole endlich lohnen. :thumbsup:

    Ich selbst kann daran Stundenlang hocken, ohne das mir die Augen weh tun...


    Jeder reagiert etwas anders auf diesen "3D Effekt".
    Ich kenn Leute, die im Kino schon Kopfschmerzen deswegen hatten.
    Ich persönlich finde dieses "Billig-3D" auch nicht berauschend.
    Wenn wir bei Hologrammen angekommen sind...Dann können wir wirklich von 3 DImensionen sprechen...aber so?!?
    Der Preis dafür ist aber in Ordnung. Man bekommt einen XL ja schon fast für den Preis eines DSi.