Beiträge von Cloudner

    Mal ne Frage und somit hofentlich auch wieder ein kleiner Diskussionsstart hier :D


    Was würdet ihr von einer Petition halten, die versucht das EU vor den Filmen, wieder in den Kanon aufzunehmen? In wie weit würde sowas Unterstützer finden und glaubt ihr Disney würde auf die Wünsche der Fans dann eingehen?


    Also ich für meinen Teil würde das sofort unterstützen. (vlt kann man ja mal in Zukunft sowas in die Wege leiten o.O)
    Ich hätte ja, als das EU für "ungültig" erklärt wurde die Verantwortlichen von Disney ja sofort mal einen Tag an nem Pfahl gebunden und von wütenden Fans bespucken lassen (bisschen creepy :ugly: )
    Zumindest den Teil vor den Filmen, der ja so wahnsinnig groß und umfangreich war und ist, hätte man lassen könen. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass Disney sich mit der Geschichte vor den Filmen nicht viel Mühe machen wird und folglich dieser Teil niemals wieder so toll wird...
    Also, warum lässt man das nicht einfach?

    Ich habe kurz eine ernsthafte Frage bezüglich des neuen Kanons, worüber hier ja schon eine Diskussion geführt wurde: Dass man den Teil des Expanded Universe nach Episode 6 "ungültig" gemacht hat, versteh ich ja, weil man ja ab Episode 7 eine neue Story haben möchte.
    Aber warum erkläre ich dann den wahnsinnig großen Teil der Geschichte vor Episode 1 als ungültig, wenn ich dennoch ein MMORPG weiterführe, dass in dieser Zeit spielt?
    Zudem wird Disney mit hoher Wahrscheinlichkeit niemals versuchen, den Teil vor Episode 1, neu zu erfinden!
    Kann das einer versuchen mir zu erklären?
    Und ja, ich lasse ganz bewusst, diese Diskussion mit dem Erweitertem Universum wieder aufflackern!

    Herzlich Willkommen hier im Bisaboard


    Welche Filme/Serien magst du denn gerne und welche Musikrichtung (mit Interpreten) bevorzugst du?


    Ich hoffe jedenfalls, dass du hier noch viel Spaß hast :3

    Herzlich Willkommen hier im Bisaboard
    Ich hoffe, dass du hier noch viel Spaß hast, aber eine Frage muss ich dir noch stellen: Welche Filme/Serien und welche Musik magst du gerne?


    Oh, und ein Physik Liebhaber :3 Dann magst du auch Astronomie?
    Würdest du dich auch noch zufälligerweise für Politik interessieren, würd' ich dich nicht mehr gehen lassen :o

    Zu aller erst Hallo.
    Ich musste neulich (schon Monate her…..) für eine Hausaufgabe recherchieren und da bin ich auf ein interessantes Thema gestoßen. Und zwar Europas Ruf nach dem „starken Mann“, also quasi einen Führer.
    Nach einer Umfrage (in Österreich) finden 61 Prozent der Befragten, dass eine Art Führer/ ein starker Mann gut für Österreich wäre. 42 Prozent meinen, dass unter Hitlers-Führung nicht alles schlecht war. Sowie 54 Prozent finden, dass eine nationalsozialistische Partei, bei freien Wahlen, Erfolgschancen hat.
    Aber auch in anderen europäischen Ländern sieht es nicht anders aus:Auch in Deutschland ist nach einer Studie jeder Dritte der Ansicht, dass ein starker Mann an der Spitze, der sich nicht um Parlament oder Wahlen schert, gebraucht werde. Selbst in Ländern wie Großbritannien oder Frankreich sind mehr als 40 Prozent dieser Ansicht. In Portugal oder Polen liegt dieser Anteil sogar bei über 60 Prozent.
    Als besorgniserregend fanden die Forscher, dass die Mehrheit in allen Ländern das Gefühl habe, von ihren Politikern nicht verstanden zu werden. Dieses Gefühl der politischen Machtlosigkeit führe oft zu dem Führer-Wunsch.


    Mir wurde gesagt, ich sollte bei diesem Thema nicht zu weit in’s „Rechte“ abdriften, der aber durchaus etwas damit zu tun hat. Deshalb schneide ich ihn hier nur kurz an.Laut derselben österreichischen Studie ist ein großer Teil der Befragten rechts eingestellt, was ich jetzt mal aus dem momentanen großen Hype um die rechtspopulistische FPÖ schließe. (momentan „beliebteste“ Partei).
    Zudem macht die steigende Unbeliebtheit der EU das Ganze auch nicht besser…



    Könnte das alles vielleicht wieder zu einem Europa in NS Zeiten führen?
    Wer weiß was da alles noch in Zukunft auf uns zu kommt, wenn da alles zusammen spielt.Ich finde das sehr besorgniserregend.


    Wie seht ihr das?
    Könnte es erneut zu einem Europa wie in der NS-Zeit führen?
    Oder wird das schon alles gut gehen? Freu mich auf eure Antworten!



    Quellen:
    http://www.sueddeutsche.de/pol…-alles-schlecht-1.1620183


    http://www.sueddeutsche.de/pol…em-starken-mann-1.1070820





    mfg Malgus

    Herzlich Willkommen im Bisaboard, Landesgenosse :)


    Was magst du denn für Filme/Serien?


    Jedenfalls wünsch ich dir hier noch viel Spaß!

    Ein etwas eigenartiger Vote, aber na gut ;)


    Eigentlich esse ich ziemlich selten Pommes und das aus drei Gründen:
    1.) Ich komme ziemlich selten zu solchen Fastfood-Ketten und "Pommes-Buden".
    2.) Ich mag Pommes nicht so gerne, weil die dort wo ich sie essen könnte einfach nicht so lecker sind.
    3.) Hin und wieder sind sie ja bei irgendeinem Restaurant/Wirt als Beilage bei einem Schnitzel dabei und da kann ich sie nicht dazu essen, weil es erstens ein Schnitzel ist und man dazu keine Pommes ist und zweitens ich ein Schnitzel immer nur mit Preiselbeer-Marmelade esse und es nicht gut schmeckt wenn man Pommes in Preiselbeer-Marmelade tunkt.....



    Es gibt aber einen Ort wo sie einfach gut sind und ich sie einfach dazu gehören. Wenn ich an einem Badesee bin muss ich die einfach essen. Ich weiß nicht, macht es das Seewasser aus, aber da muss ich sie einfach essen! Und zwar mit Ketchup!


    Hoffe es hilft euch weiter, dass ihr das jetzt von mir wisst :o


    mfg Malgus

    Herzlich Willkommen hier im Forum :)


    Ich wünsch dir noch viel Spaß, aber ein paar Fragen muss ich dir doch stellen:
    Welche Musik/Filme magst du gerne?
    Und: Bevorzugst du bei Büchern/Filmen ein gewisses Genre?

    @ Eckmon
    Ich kann dir nur dabei zustimmen, dass es Leben im All gibt.


    Falls man (das habe ich glaube schon die einen oder anderen Male in diesem Thema erwähnt ;) ) Leben (Mikroorganismen rechen schon) in unserem Sonnensystem auf den Monden Titan, Europa und Enceladus finden würde, was sehr wahrscheinlich ist, dann ist es für mich unbestreitbar, dass es auch außerhalb unseres Sonnensystems auf Exoplaneten irgendwo Leben gibt. Denn dann kann Leben auch überall unter den widrigsten Umständen Leben entstehen.



    Nur: Ich dachte es sei unmöglich, dass sich Materie schneller fortbewegt als Licht?
    Denn mit zunehmender Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit wächst die für ihre Bewegung benötigte Energie so stark an, dass Materie diese Geschwindigkeit nie ganz erreichen kann. Aber auch Strahlung/Licht, die sich ja schon mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, könnte nie schneller sein Licht. Also ist Lichtgeschwindigkeit die Grenze.


    Das mag zwar blöd für interstellare Reisen sein, aber was soll man machen.....
    Vielleicht kann man irgendwann den Warp-Antrieb verwirklichen oder Wurmlöcher erschaffen und sie kontrollieren, doch das dauert sicher noch seine Zeit.


    Ich hoffe das passt noch ins Thema ;)


    mfg Malgus

    Ich muss auch sagen, dass Mega-Brutalanda extrem geil aussieht. Gefällt mir und vielleicht könnte es sich in mein Team verirren ;)


    Zu Altaria kann ich nicht viel sagen. Nur es könnte vom Design her besser aussehen, aber naja. Ich hab mit Altaria schon sowieso noch nie viel anfangen können.


    Und wie blöd sieht denn Mega-Schlapor aus. ich mein mit dem Teil hab ich mich auch noch nie zurecht gefunden, aber wieso genau dieses Pokemon? Unnötig hoch zehn und hässlich ist es auch noch. :thumbdown:
    Es gäbe so viele bessere Pokemon dafür.......

    Herzlich Willkommen hier im Bisaboard. ;)


    Schön dass es immer mehr Leute werden, die aus Österreich kommen, und dann sogar jemand aus dem "Ländle"


    Jedenfalls wünsch ich dir hier noch sehr viel Spaß :)


    mfg Malgus

    Oh, schade. Bin leider rauß. :(  
    Na ja, es verwundert mich nicht wirklich; die Verwunderung ist viel größer, dass ich überhaupt in Runde 2 gekommen bin ;)  
    Es hat jedenfalls Spaß gemacht und ich würde nächstes Jahr gerne wieder teilnehmen.
    Und natürlich muss ich alle beglückwünschen, die weiter gekommen sind, jedoch an alle Leute, die nicht gevotet haben: Wieso? Viele von euch wären sogar weitergekommen und hatten super Lieder. Aber ist eure Sache......


    Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle die weiter gekommen sind :)

    Problem mit Silizium-Wasserstoff-Bindungen ist nur, dass sie hochgradig entflammbar sind (daher nicht in einer Sauerstoffhaltigen Atmosphäre existieren können) und folglich wäre auch Wasser als Lösungsmittel tödlich für jede Silizium-basierte Lebensform.


    Es müsste dadurch eigentlich zu hundert Prozent ausgeschlossen sein, dass sich solche Lebewesen weiter entwickeln als der Mensch der Feuer entdeckt hat, da man ja Feuer nur bei Sauerstoff-Zufuhr brennt und wenn die in einer Umgebung ohne Sauerstoff leben müssen....ja, dann siehts schlecht mit dem Feuer aus,dass ja wichtig für die weitere Entwicklung ist.



    Nunja, hier kann man darüber streiten. Fakt ist, dsss oobwohl die Erde dutzende interligente Spezies hervorgebracht hat, nur wir Menschen es zu einer Kultur gebracht haben. Das liegt auch daran, das Gorilla und co. ihren Kindern scheinbar kein Wissen vermitteln können... Der mensch scheint hier etwas besonderes zu sein, und auch auf anderen Planeten dürfte eine Zivilisation eher die ausnahme darstellen. Man hat es hier offensichtlich nicht mit irgendeiner 0815 Spezies zu tun, sondern durchaus etwas, was aus der Reihe tanzt.


    Also ich glaube schon dass, wenn sich Leben auf einem Planeten entwickelt, es auch unweigerlich zu einer bestimmten Intelligenz führt. Intelligenz ist für mich, wenn ein Lebewesen ein Problem erkennt und es auch lösen kann. Intelligenz ist für mich auch, wenn das Lebewesen schlau genug ist Werkzeuge zu benutzen und es sich an Veränderungen anpassen kann.
    Ich glaube nämlich, dass sowas auch öfters auf der Erde vorkommt und nicht nur der Mensch "intelligent" ist (ja, ja, ich weiß er ist hier die schlauste Lebensform), denn auch Fischotter haben mit Steinen umzugehen gelernt, da sie so an ihre Nahrung (unter anderem Muscheln) rankommen. Auch einige Affenarten benutzen einfache Steine als Werkzeuge um an ihre Nahrung zu kommen.


    Noch was: Ich glaube wir schweifen hier ein wenig vom Thema ab......