Beiträge von Kunieda Aoi

    Mein Problem ist, insbesondere als "E-Grill" wenn du dir nen Duo-Partner suchst und dann höher als Gold kommst, heißt es gleich von Jemanden "na lässt dich wieder boosten?"

    (Aber natürlich haben dieses Problem auch die männlichen Spieler)


    Ich sollte es besser wissen, schließlich weiß ich dass ich nen guten Support und Midlaner abgebe aber dennoch triggert mich diese Aussage so hart. Es ist unglaublich.

    Ich habe mich nun alleine in Gold gespielt, einfach um mir auch nochmal selbst zu beweisen dass ich es kann. Hat funktioniert.

    Aber irgendwie geben mir solche Aussagen den Gedanken, man darf sich keine Duo Partner suchen, weil es dann gleich sonst was heißt. XD


    Aber bei dem alleine spielen merke ich einfach dass mich LoL zu Tode nervt. Ich muss mit jemanden zusammen spielen sonst keine Ahnung, suckt das Spiel einfach nur.

    Ich kann dir leider nicht verraten wie es dann ist. Aber da ich mit zwei Hunden bzw dreien schon ziemlich viel Stress hatte, kann ich mir schon vorstellen wie stressig es ist wenn man nur Hunde hat und einen Sim.

    Nur noch füttern, streicheln, Gassi gehen, waschen etc. Ich denke dann hast du wirklich keine Zeit mehr für deinen Sim an sich.

    Wie meinst du das mit zu deinen Haushalten dazu geben?

    Wie es bei den jüngeren Leuten reichlich vernünftige Köpfe gibt, die sich wirklich für Politik interessieren und ihre Meinungen vertreten jemanden zu wählen - ja auch ohne Manipulation dahingehend - so gibt es diese ebenso vernünftigen Köpfe auch noch bei Menschen die 70+ sind.

    Du kannst die Leute nicht vom Wählen ausschließen.

    Lassen wir den Punkt jetzt mal kurz außer Acht, dass Kinder auch nicht wählen dürfen, obwohl ich doch eben sagte, darunter gibt es auch vernünftige Köpfe. Die eigentlich Frage oder der angesprochene Punkt war ja, dass Menschen ab einem bestimmten Alter eventuell dass Wahlrecht entzogen werden sollte.


    Viele dieser älteren Menschen wissen noch was sie tun und möchten das Richtige machen und wählen gehen.

    Sie setzen sich damit auseiander und letztendlich können wir - die jüngere Generation - mit ihnen reden und ihnen erklären was genau gerade in der Politik von statten geht. Und nein, damit manipulieren wir sie nicht. Ich meine wirklich erklären was da los ist, damit sie letztendlich selbst entscheiden können was sie machen werden.

    Klar gibt es ältere Menschen, die nicht mehr wirklich wissen was sie tun. Egal woran es jetzt liegen mag. Ob an Altersschwäche, Demenz oder sonstigen Dingen.

    Aber ebenso gibt es auch ältere Menschen die genau verstehen was da abläuft und was da los ist.


    Zum Beispiel dieses Ömchen hier.

    Sie ist zwar jetzt nur ein Beispiel und ja - sie arbeitet mit Youtube - und auch wenn das meiste ihr Enkel übernimmt, weil sie selbst von Technik keine Ahnung hat, kämpft sie für die jungen Leute. Und hält hier eine beeindruckende Rede.

    Hoffen wir auf das Beste, dass wir es bis dahin noch schaffen irgendwas zu erreichen.

    Noch haben wir nicht komplett verloren.


    Aber ich erahne bösartige Dinge, wenn der Artikel wirklich endgültig durchgedrückt werden wird.

    Ich denke nämlich, dann wird es nicht mehr nur bei Demos bleiben, die gesittet von statten gehen. Ich denke, dann werden viele Menschen ihren Frust anderweitig zeigen und darstellen.

    Natürlich unterstelle ich dies hier niemanden. Aber ich kann es mir wirklich sehr gut vorstellen. Unter anderem weil viele etwas in dieser Art auf Twitter etc geschrieben haben.

    Gerade mit Sanguine drüber gesprochen... Und da wundern sich die Politiker und Co dass sich die Menschen immer weniger dafür einsetzen was in der Politik geschieht. Dass insbesondere junge Menschen gar nicht wählen gehen, oder sich gar nicht dafür interessieren.

    Es sind über 200000 Menschen auf die Straßen gegangen. Haben demonstriert, gesagt wogegen sie sind und wie sie denken und das alles ohne es eskalieren zu lassen! Und was haben sie bekommen?

    Die Beleidigung sich für Demo-Geld eingekauft haben zu lassen und davor wurden sie einfach nur als Bots betitelt!

    Natürlich fangen da einige Menschen an zu denken: "Warum sollte ich mich noch für etwas einsetzen oder erheben, wenn es doch eh nichts bringt?"

    Da sollte sich keiner wundern. Weder die Mitglieder der Politik, noch irgendein anderer.

    Klar sollte man nicht aufgeben. Aber wenn man sowas unfaires beobachten kann, wie die Wahl des Artikel 13, wie so viele Menschen ignoriert werden.... dann kann man es wirklich verstehen.

    Heute kam Final Fantasy 7 für die Switch raus

    OMG Danke für diese Aussage, ich wusste nämlich nicht wann es raus kommt und dann werde ich nachher gleich mal einen Abstecher in den Shop machen und es mir runterladen. Oder gibt es das auch richtig zu kaufen? Kann ja sein, dass sie davon nur ne Download Version raus bringen möchten.


    Ich spiele gerade leider nichts Aktives, weswegen ich das hier jetzt so stehen lassen muss. xD

    Ich habe mich in Alola(US/UM) nichts angeschaut von den Pokémon die da kommen sollen.

    Ich war so hell auf begeistert als ich Zorua und Haspiror im hohen Gras gefunden habe!! Ich war richtig aufgeregt und erfreut und wollte sie einfach nur noch fangen und im Team haben.

    Irgendwann wusste ich denn gar nicht mehr wohin mit den Pokémon und was ich eigentlich jetzt im Team haben möchte. xD

    Das fand ich so toll, dass ich einfach sage dass ich das jetzt in dem nächsten Spiel wieder so machen werde. Mich überhaupt nicht spoilern werde, was für Pokémon in welchem Gebiet fangbar ist.

    Das einzige was ich nachschauen werde ist Lucario, einfach weil dieses Pokémon IMMER in mein Team muss und ich traurig sein werde, wenn man es erst kurz vorm Ende oder gar erst nach dem Ende des Spiels bekommt. :c Darauf muss ich mich seelisch vorbereiten. xD


    Also meiner Meinung: Nein, es müssen nicht immer alle Pokémon bekannt sein.

    Da Gen5 meine liebste Generation ist, werde ich natürlich dafür stimmen zu sagen, dass sie dazu gehört wie jede andere Generation auch.

    Man sollte nicht versuchen Zusammenhänge zu finden, denn die wird man nur selten mitbekommen. Klar gibt es einige Traditionen, aber dies sind auch nur Traditionen, weil die Spieler sie als solches sehen. Wenn aber Gamefreak der Meinung ist "Okay Jungs, das machen wir in diesem Spiel mal anders." oder "Das passt dieses Mal nicht rein.", dann ist es halt so, aber dennoch gehört diese Generation dann weiterhin zu den Pokémon-Spielen wie die anderen Generationen auch.

    Auch wenn Gamefreak eventuell mal mit der 5. Gen etwas anders machen wollte und ein wenig was verändern wollte, gehört sie meiner Meinung nach daher noch mehr dazu.

    Es ist vielleicht ein wenig anders, aber dennoch immer noch das Pokémon was wir alle kennen.


    Ich kann auch gar nicht verstehen wie sich viele über die Gen 5 beschweren können. (Damit meine ich jetzt nicht den Startpost oder irgendjemand anderen hier), ich habe nur oft mitbekommen wie sich über die Gen 5 beschwert wird und wie hart sie kritisiert wird.

    Ich fand sie toll und kann nicht nachvollziehen wieso man sie nervig gefunden haben sollte. Die Story war super und interessant aufgebaut, die Charaktere waren auch sehr schön in Szene gesetzt worden. Nur die wenigen Pokémon haben mich genervt, da mir die Pkmn aus der Gen auch nicht sonderlich zusagten.

    Aber dennoch gehört die Gen eben dazu, wie die anderen auch.

    Ich musste bei dem Startpost auch direkt an Digimon World denken.

    Dort befiehlt man ja unter anderem dem Digimon abzuwarten, anzugreifen und so weiter. Wenn man dies in Digimon bereits umsetzen konnte, sollte dies doch in der heutigen Zeit kein Problem mehr darstellen.

    Ich würde es zumindest super finden.

    Und nein, ich vergleiche gerade nicht Digimon mit Pokémon, aber es fiel mir einfach sofort ein. Ich denke, das sind alles ganz andere Systeme und lässt sich auch schwieriger bearbeiten, als das Übliche was wir halt kennen. Aber dennoch würde ich es klasse finden.

    Aber bevor es so weit kommt, wird Gamefreak wohl noch einiges andere verändern.

    Davon gibt es sicherlich einige. Aber die Offensichtlichen nenne ich jetzt einfach mal:


    Miezunder - Es steht auf vier Beinen. Damit ist alles gesagt euer Ehren.
    Scoppel - Es ist so niedlich! Wie konnte man daraus einen dicken fetten alkoholabhängigen (so sieht er zumindest aus) Hasen machen? :c

    Muntier - Der Kollege hier wurde ja schon einige Male genannt, wie ich gesehen habe. Er ist einfach flauschig und munter. Der Kollege danach gefällt mir einfach überhaupt nicht. Sowohl vom Aussehen, als auch vom Kampfprinzip her.

    Bisasam - Finde ich niedlich. Bisaknosp und Bisaflor gefallen mir da nicht mehr so.

    Endivie - Das Gleiche wie bei Bisasam.

    Teddiursa - Also bitte. Das erklärt sich von selbst. *Honigtriefende Pfote in den Mund steck*

    Ninjask - Zählt er? Ich denke schon.

    Charmian - Das gleiche Prinzip wie bei Scoppel.

    Wattzapf - Soooo klein und flauschig und niedlich! ♥

    Mangunior - Entwicklung = Trump

    Wommel - Gleiches Prinzip wie Wattzapf.

    Ich spiele mit Beidem sehr gerne.

    Wenn ich unterwegs bin, ist der Handheld natürlich viel praktischer und gemütlicher. Dann langweile ich mich wenigstens auch nicht.

    Aber wenn ich Zuhause bin und den großen Fernseher sehe, dann möchte ich schon viel lieber meine Switch an den Fernseher anschließen und von dort aus zocken.

    Auch bei anderen Spielen von DS oder Ähnliches, habe ich mir des Öfteren eine Version gewünscht, damit ich die via Fernseher spielen kann.

    Aber letztendlich ist es nur ein Wunsch und ich hab ebenso viel Spaß daran es per Handheld zu zocken. Ich bin von Beidem ein sehr großer Fan und beides hat seine Vor- und auch Nachteile.

    Uffu, ich hab ganz vergessen dass die Regeln besagen nur Anime aus ner Serie. *facepalm* Sorry dafür! Ich habe einfach nur gepostet als ich gerade über den Typen ne Geschichte geschrieben habe. (lol)
    *verbeug* Pardon. Dafür sorge ich dafür dass nicht wieder ne längere Pause besteht!


    Er sieht aus wie einer der Charaktere die mir gefallen könnten. *grins*
    Allein für das Äußere kriegt er ne Bewertung von 7/10 von mir!


    Dieses Mal aber richtig: Trafalgar D. Water Law aus One Piece.

    Klang halt von der Formulierung danach, diese hier klärt schon mehr auf.(auch wenn ich den satzteil " kein falsches Verhalten" nicht wirklich beipflichten bekannt :haha: ). Alles klar dann. :)

    Haha, oh mein Gott sorry. Da habe ich mich auch echt dumm ausgedrückt. Oh Shit, in der letzten Zeit habe ich es nicht so mit 'gut ausdrücken'.
    Natürlich gibt es falsches Verhalten in Beziehungen und alles, aber ich meinte dass dann wirklich auf solche 'Besonderheiten' bezogen. Sowas wie halt ein Nacktfoto vom Partner aufn Handy haben und Ähnliches. xD

    Na? Was habt ihr mit eurem Demogeld angestellt? :> *Vorsicht: Sarkasmus*


    Erneut hat Solmecke zu dem Thema ein tolles Video gemacht, solltet ihr euch anschauen.

    Als mir gestern erzählt wurde, was nun jetzt wieder über die Demos erzählt wird, wollte ich am liebsten aus dem Fenster springen und schreien. Ohne Witz. Was denken die sich dabei solche Lügen zu erzählen?? Schreiben und labern immer irgendwas von Fake-News, aber selbst sind sie die schrecklichsten Geschichtenerzähler die es gibt.

    Beziehungsweise sind sie nicht in der Lage dazu, die Fakten richtig zu erzählen und wieder zu geben.

    Ich habe ein Video dazu geschaut, meine Angst ist, dass ich am Ende nichts anders mehr mache, als die Tiere zu versorgen? Ich bin mir leider immer noch sehr unsicher.

    Sorry dass ich jetzt erst antworte, ich hatte das Wochenende über Besuch. :D


    Nein, das ist nicht der Fall. Du wirst dein Leben nicht nur noch den Tieren widmen, außer natürlich du willst eine gesamte Familie nur aus einem Sim und den Rest Tieren zusammen stellen. Dann sieht es schon anders aus.

    Mit den Tieren kannst du wirklich sehr viel machen. Hunden Tricks beibringen und so weiter und so fort. Allerdings lebt der Hund in meiner Simfamilie so: Er wird morgens gefüttert, geknuddelt, kurz wird mit ihm spazieren gegangen und den restlichen Tag gibt er Ruhe. Am Abend kriegt er dann nochmal Futter und wird geknuddelt und das war es dann auch schon.

    Wie du siehst kann man damit gut leben und meine Sim können problemlos noch arbeiten gehen und ihre Fähigkeiten aufbauen. Ohne dabei irgendwie Zeit einzubüßen.

    Die Tiere werden natürlich umso stressiger, je mehr du in einem Haushalt besitzt und je nachdem wie du sie halt hältst.


    Eine andere Sim-Familie hat eine Katze und die will so gut wie nie Aufmerksamkeit. Da muss ich sie nur füttern.

    (Das Füttern kannst du dir übrigens auch sparen, oder das Katzenklo sauber machen, wenn du dir eine automatische Fütterung kaufst genau so wie ein Cyber-Katzenklo was sich selbst säubert.)

    Und ein weiterer Hund in einer anderen Familie ist ein Hund der die ganze Zeit im Garten lebt und nicht einmal ins Haus darf.

    Dieser Hund ist überaus gemütlich zu handhaben. Einmal füttern, einmal streicheln und er ist glücklich.